Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Kawaiikiri
Reviews 1 bis 25 (von 53 insgesamt):
15.05.2021 | 13:38 Uhr
Hey,

sorry, dass erst jetzt wieder ein Review kam...ich hab FF.de in letzter Zeit ein bisschen vernachlässigt. D:
Aber jetzt bin ich wieder hier, lese fleißig weiter und bemühe mich, wieder Reviews da zu lassen.

Die Kapitel waren wie immer super. Auch, wenn ich nicht so der Fan von...gewissen Szenen bin. xDD
Yuna zieht Hidan die Fäden - ich glaube, da kann er froh sein, die anderen wären wahrscheinlich nicht so sanft vorgegangen. Und dass Yuna so ruhig dabei gewesen ist, vor allem auch weil Madara dabei war...das hätte ich nicht geschafft!
Ist es merkwürdig, dass ich jetzt Kisames Tattoo sehen möchte? Und die Narben von Kakuzu? Ja? Okey. xD Aber ich kann mir das gut bei denen vorstellen, das passt zu denen. Und wie du die Wandlung beschreibst, da habe ich fast Mitleid bekommen bei den Schmerzen, die Yuna dabei hat. :( Aber die Formation, die mag ich. Und ich glaube man kann sich da auch sicher fühlen, wenn man einen Madara und einen Kakuzu neben sich stehen hat. xD
Ich habe mich ja schon länger auf das Training gefreut und jetzt bin ich happy, dass es endlich dazu gekommen ist. Ich finde, Kakuzu und Hidan sind eine gute Wahl als Lehrer für Yuna. Ich denke, Hidan vertraut sie einfach mit am meisten (nach Madara natürlich xD) und Kakuzu hat genug Erfahrung. Vielleicht werden die ja zu so einem Trio? Da gäbs bestimmt auch lustige Momente. :)
Und yaaay, Damian... ne ich mag ihn nicht. Kann er bitte gehen? :) Aber interessant war es trotzdem mal zu sehen, was er gerade erlebt.

Uhh, Tobirama *-* (Ja, ich ziehen ihn Hashirama vor! xD) Ich habe mir schon denken können, dass es ganz eventuell Hashirama und zwei Begleiter sind, die da auftauchen. Nur brauchte ich einen Moment, bis ich wusste, wer nochmal Toka war. xD
Das zwischen Madara und Tobirama ist schon lustig. Das darf gerne öfter vorkommen. ;) Gerne auch, wenn Yuna dabei ist.
Mitsuuu, ich hab ihn schon etwas vermisst muss ich sagen. Er tut mir leid. Seine beste Freundin ist irgendwo woanders, er weiß nicht, was überhaupt los ist...bitte lass die beiden sich schnell wieder sehen, ja? :D
Ich finds bei jedem Kapitel süßer, wie Madara und Yuna miteinander umgehen *-* Das ist einfach... ja so süß. xD

Der Traum, der hat mich erstmal verwirrt. Was aber gut ist, da Yuna selber ja auch verwirrt war. Das passt dann also perfekt. :)
Ich bin ja mal gespannt, was passieren wird, wenn Yuna und Damian sich noch einmal treffen (wenn es denn so kommt) aufgrund dieser Bindung zwischen den beiden. Ich weiß nicht, wieso, aber irgendwie hoffe ich auf einen Kampf zwischen den beiden O.o
Das Gespräch zwischen Yuna und Madara war glaube ich etwas Wichtiges. Das brauchten die beiden finde ich und bringt sie noch näher zusammen. Ja, noch näher.
Was kauft Damian eigentlich? Entweder ich bin gerade zu dämlich, das zu verstehen, oder es wird wirklich nicht gesagt. Auf jeden Fall wird es mal Zeit, dass er rausfindet, dass Kaguya schon tot ist. Auch wenn ich ih nicht leiden kann, ist es doch unfair, dass er sowas nicht weiß.
Ich bin mal gespannt, was er da für einen Plan aufstellt und bin so gemein und hoffe, es gelingt ihm nicht *böse lach*


Ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon sehr auf das nächste Kapitel und bemühe mich wie schon gesagt, weiter Reviews zu hinterlassen.

Liebe Grüße,
Cel
10.05.2021 | 10:21 Uhr
Hey Kawaiikiri :D

sorry, dass ich erst jetzt zu einem Kommi komme -> lol Wortwitz xP
Zuerst einmal kenne ich das, dass immer weniger schreiben :/ Es ist irgendwo schon traurig und man weiß wirklich nicht, ob es an der Qualität des Kaps liegt oder sich die Ff in den Augen der Leser nicht gewollt entwickelt oder ob alle einfach keine Zeit haben.
Wobei, wenn man die Aufrufzahlen im Auge behällt, kann letzteres auch nicht so ganz nachvollzogen werden :(
Naja, nun zum Kap:
Erst einmal fand ich den Lemon hot :) War erfrischend mal nicht Madara dabei zu haben -> ja, ich hab immernoch meine Schwierigkeiten mit ihm aber selbst dass du keine von meinen favorisierten Charakteren in der Ff benutzt, spricht die Tatsache dass ich sie lese und Kommentiere dennoch für deine Geschichte :)
Und ja, ich habs gewusst, dass da eine Bindung zwischen Damian und Yuna besteht xD
Interessant, dass Damian selbst es auch jetzt gemerkt hat. Ich frage mich aber nur: er hat erfahren, dass Yuna überlebt hat, aber das Kaguya tot ist hat er nicht mitbekommen? Woher bezieht der seine Infos bitteschön? o.O
Ich fand es auch interessant, dass er seinem Erschaffer erst mal ne Ladung Blei in den Leib geschossen hat und danach erst verwandelt wurde. Aber Respekt, das allein zu überleben. Kriegt, denke ich, auch nicht jeder hin.
Aber ich denke, sein neu aufgeflammtes Verlangen nach Yuna, wird ihm schlussendlich den Hals kosten. Wenn man etwas obsessiv will vernachlässigt man alles andere um sich herum und wird fahrlässig
Aber wenigstens konnten sich Madara und Yuna aussprechen. Ehrlich zu sein ist eine gute Basis und es hilft einem nicht, zu viel zu verschweigen.
Dennoch finde ich, Yuna sollte dennoch mit KOnan reden. So zwischen Frauen ist das noch mal was anderes. Aber auch mit Yahiko, immerhin hat er Konan auch nicht gewandelt und dennoch haben sie dieses Partnerband. Wäre also schon wichtig.
Im großen und ganzen interessantes Kap, ich freue mich schon auf das nächste :3
Und bleib motiviert, vielleicht ist es nur eine Phase.
Deine Geschichte ist gut.
Fühl dich umarmt.

liebst: deine zet^^

Antwort von Kawaiikiri am 14.05.2021 | 15:35 Uhr
Hey Zet,

Ich freue mich riesig von dir zu hören <3 Tut mir leid, dass ich es bisher noch nicht geschafft habe dein neues Kapitel zu lesen und vor allem zu kommentieren. ich versprece dir aber, dass kommt noch keine Sorge <3

Ich bin da voll uns ganz auf deiner Siete, was deinen Kommentar zu Rückmeldungen angeht. Wobei ich natürlich auch niemanden zwingen will zu kommentieren, aber ich denke jeder Autor freut sich eben über feedback ^^

Freut mich riesig, dass dir der Lemon so zugesagt hat. ich fand ihn auch sehr gelungen und tatsächlich musste ich selbst ein bisschen aufpassen Damian nicht zu evrfallen...dieser Schufft. Ich glaube deine Schwierigkeiten mit Madara werden wohl nie ganz verschwinden aber das ist okay. Es freut mich sehr, dass dir die Story so gut zusagt und ich verspreche dir, dass nächste Kapitel wird dein Herzchen höher schlagen lassen ;) DU kannst dich also jetzt schon richtig darauf freuen.

Natürlich ist da eine Bindung, die Frage ist nur, wie viel Einfluss hat sie auf Yuna.....
Ich glaube er konnte das zu Beginn nicht wirklich zuordnen, so wie Yuna das nicht wirklich zuordnen kann oder will. Immerhin weiß er nicht, wie es sich anfühlt einen Erschaffer zu haben. Das er erfahren hat, dass Yuna noch lebt, ist dem Tratsch und Klatsch der Gesellschaft geschuldet, den es auch unter Wölfen gibt. Ich denke dass es sich schon rumgesprochen hat, dass Madara eine blonde Partnerin hat. Immerhin haben Hashirama und seine Leute sie getroffen und wenn die das dann im Rudel ansprechen erfahren mehr leute davon usw. Und ja wenn diese Leute dann irgendwo was trinken gehen, dann spricht sich das natürlich überall schon rum denke ich. Bei Kaguya wird höchstens nur gemunkellt, dass sie momentan nicht auffindbar ist aber das wäre für sie nichts untypische.....

Und was Damian und seinen Erschaffer angeht, glaube ich dass er da auch ne ordendliche Portion Glück hatte. Ich denke er hat einfach nur verdammt gut getroffen, wurde aber dabei selbst gebissen. Tjaja

Ob du mit deiner Vermutung recht behälst wird sich zeigen.

Das Gescpräch zwischen Yuna und Madara war wichtig und hat die beiden denke ich nochmal etwas näher zueinander gebracht. Lass dich im nächsten Kapitel einfach mal überraschen ;)

Danke für deine Lieben Worte das erwärmt mir das Herz <3

Fühl dich umarmt

deine Kawaiikiri <3
01.05.2021 | 22:15 Uhr
Heihooo =3
Ich melde mich diesmal ziemlich spät :O ohje xD
Auch dieses Kapitel ist wieder einmal umwerfend. Die Bitcherei zwischen Tobirama und Madara ist mega, ich hoffe da kommt noch mehr davon, einfach nur herrlich! xD
Toka finde ich persönlich ziemlich interessant auch wenn sie keine große rolle hatte , ich hoffe sie taucht noch ein paar mal mehr auf *-*
Endlich hatte Yuna Zeit sich bei Mitsu zu melden, das war langsam aber sicher überfällig, die beiden sind einfach so knuffig *^* Uuuuh das wird bestimmt interessant wenn Mitsu Madara kennen lernt, ich kann mir gut vorstellen
das Mitsu ihn genau unter die Lupe nimmt xD
Das Yuna sauer war, weil sie nicht beim Gespräch dabei sein durfte konnte ich verstehen, aber ich konnte Madara genauso gut verstehen, ich hätte mich wie Madara entschieden. Am Ende hat sie ja das wichtigste erfahren und OH SHIT, das Gefühlschaos in ihr wegen Damian. FUCK!
Das kann ja noch heiter werden >.< Damian ist ihr Erschaffer, das sie da so ein Chaos hat ist klar aber oh man. Ich habe Sorge das noch etwas schief gehen wird O.O... und das wird es bestimmt. Es fängt jetzt gerade mal erst an mit Damian, so leicht werden sie ihn nicht bekommen.
Ich bin so ungeduldig und kanns kaum erwarten bis das neue Kapi draußen ist *^*
glg <3

Antwort von Kawaiikiri am 08.05.2021 | 13:54 Uhr
Hallo Jaelyn <3
Ich freue mich sehr von dir zu hören, egal ob direkt nach dem hochladen des Kapitels oder ein paar Tage später ^^
Freut mich, dass dir das Kapitel ebenfalls zusagt. Die Bitcherei zwischen Tobirama und Madara konnte ich mir auch einfach nicht nehmen lassen. Es war zu verlockend XD Es freut mich sehr, dass dir Toka gefällt. Wir werden sehen, wie oft ich sie auftauchen lasse...oder nicht XD

Und ja, das Telefonat mit Yuna und Mitsu war längst überfällig. Sie hat zurecht ein schlechtes Gewissen, wobei man mit ihr auch etwas verständnis haben muss. Immerhin ist sie fast zwei mal draufgegangen, hat erfahren, dass es Wehrwölfe gibt...ist jetzt selber ein Werwolf und frisch verliebt. Dazu kommt noch der Tod von kaguya und Damian. Viele Dinge die in diesem Kopf herumschwirren. Kein Wunder, dass sie Mitsu da völlig vergessen hat, bzw nicht weiß, was sie ihm sagen soll....Aber wahre Freunde trennt selbst soetwas nicht. ;) Ich stelle mir das auch sehr amüsant vor, wenn die beiden Männer aufeinandertreffen.

Ja, es läuft halt auch nicht immer perfekt zwischen Madara und ihr. Er ist der Alpha und ihr Gefährte....natürlich will er da nur das beste für sie, auch wenn sie sich damit überfahren fühlt. Ich dneke das kommende Kapitel gibt dahingehend noch mehr aufschluss ;)

Kannst dich auf das kommende Kapitel freuen, dass verspreche ich dir. Wobei ich ein bisschen Angst vor deiner Reaktion habe XDD

Bleib gesund <3

Deine Kawaiikiri
17.04.2021 | 15:22 Uhr
Hallo Kawaiikiri :D

yay ein neues Kap x3 Da hab ich mich schon sehr drauf gefreut weil ich wissen wollte, ob ich recht hatte, und ich hatte Recht :D
Es war wirklich Hashirama.
Ok stimmt, Tobirama guckt wirklich immer ein bisschen so fassungslos als müsse er sich auf ein verschmutztes Klo hocken und so "....ähhh nope"
So, jetzt wissen sie also, dass Damian noch lebt. Das ist gut, oder schlecht, je nach Gesichtspunkt.
Hm, die Bindung zwischen Schöpfer und Geschöpf schein ja schon ziemlich intensiv zu sein. Nicht das Damian noch versucht Madara Yuna abspänstig zu machen und es dann zu einem Kampf zwischen den beiden um Yuna kommt. Könnte ich mir gut vorstellen, und Yuna muss dann auch ziemlich hin und hergerissen sein zwischen Schöpfer und Gefährte.
Ist aber schon interessant, dass sie Damian zuvor eher wenig interessiert hatte (also im ersten Kap) und nach ihrer Wandlung hat sie jetzt so eine "Sehnsucht" nach ihm. Auf jeden Fall hohes dramatisches Potential würd ich mal sagen.
Hach, ich mag Hashirama irgendwie. Im Anime/Manga hätte ich mir persönlich auch gewünscht, dass auf den Kampf Kakuzu gegen Madara näher eingegangen worden wäre aber nö, es war nur eine einzeilige Nebenrandbemerkung xd
Ich könnte mir Hashirama und Madara gut als Freunde vorstellen von daher würde ich mir auch mehr Interaktionen mit den beiden Rudeln wünschen.
Auch die Tatsache, dass es mehr Menschen mit Wolfsblut gibt dürfte nicht unerheblich für deine Story sein.
Und hast du uns in dem Kap ein Kind von Yuna und Madara angeteasert? ;)
Auch der Wolfsrat dürfte wohl noch eine entscheidende Rolle für die Ff spielen, da bin ich mir sehr sicher. Bin schon gespannt, was du daraus schönes machen wirst.
Irgendwie kommt mir deine Ff wie eine bessere Wolfsversion von Twilight vor xD Wobei ich nur die Filme gesehen habe (wollte gerade "gelesen" schreiben. lol, Superkraft: kann Filme lesen xD) Ich hoffe, ich habe dich damit nicht beleidigt denn anders als bei Twilight ist bei dir nicht zu viel überflüssiger Schnulz eingebaut und mehr Erotik und natürlich rüber kommende "tierische" Instinkte sodass alles schon irgendwo, ich sag mal logischer rüber kommt. Zudem sind mir deine Charaktere tiefgründiger und würden mir als stiller Beobachter der Ereignisse nicht so sehr am Arsch vorbeigehen wenn denen etwas passiert. Die Vampire waren stellenweise echt peinlich. Die sollten mal Alucard von Hellsing kennen lernen, dann sehen sie echte Vampire xD Mit der "Ähnlichkeit" meine ich im Großen auch nur den "Familienverbund" von übernatürlichen Wesen versteckt in der menschlichen Gesellschaft und eine Protagonistin um die sich 2 Kerle streiten xD Wobei Yuna deutlich mehr Emotionen, Charakter, Anteilnahme und Entwicklung zeigt als die Hauptdarstellerin von Twilight (Ich verwende mit Absicht den Filmtitel, das Buch hab ich nicht gelesen, vielleicht war es da auch anders, k.A.)
Ach ja, was deine Fehler angeht: die hielten sich wirklich in Grenzen, habe bewusst vielelicht 4-5 Fehler im ganzen Text gefunden. Also fehlende oder vertauschte Buchstaben aber mein Gott, das ist eine Fehlerquote die auch erfahrene Autoren machen und nach mehrmaligem Lesen nicht bemerken, also alles gut, ließ sich wie immer flüssig und schön lesen.

Wie immer war dein Kap der Höhepunkt des Tages und jetzt will ich wissen wie es weiter geht :3

Also man liest/ schreibt sich auf jeden Fall wieder ;)

Bis dahin bleib gesund und motiviert, mach dir nicht zu viel Stress und gönn dir auch mal kreative Pausen^^

fühl dich umarmt

deine zet^^

Antwort von Kawaiikiri am 20.04.2021 | 20:56 Uhr
Hey Zet ^^
Wie immer freue ich mich riesig von dir zu hören. Deine Worte sind pures Gold <3
Ja du hattest recht und ich musste so schmunzeln und mich zusammenreißen, dass ich dich nicht Spoiler. Das fiel mir echt schwer. Ja Tobirama und Madara, ob sie jemals Freunde werden…..lassen wir das mal so stehen.
Jaja die Erschafferbindung. Keine Sorge in den kommenden Kapiteln wird da noch etwas mehr zu erklärt. Damian war für Yuna nie uninteressant im Club. Sie wäre nur nicht sofort mit ihm ins Bett gegangen. Attraktiv fand sie ihn durchaus, bis sie herausgefunden hat, was für ein Monster er ist. Und jetzt liegt diese Erschafferbindung zwischen ihnen…was das bedeutet wird sich noch zeigen :)

Ja den Kampf Kuzu und Madara hätte ich auch zu gerne im Anime gesehen. Wer weiß, vielleicht gibt es ja mehr Einblick hier in Kuzus leben und dann kommst du evtl. auf deine kosten….mal sehn. In wie weit es mehr Interaktion mit dem anderen Rudel gibt wird sich zeigen. Ich würde doch niemals hier was anteasern hallo, das wäre ja spoilern und ich will euch doch nicht den Spaß an der Sache nehmen. Ich lass euch lieber im dunkeln tappen ^^ Aber der Gedankengang ist interessant ;)

Der Wolfsrat in wie fern wir hier in dieser Story darüber etwas erfahren mal sehen. Bisher wurde ja nur darüber geredet. Ob er in der Story auch wirklich auftaucht…könnte tatsächlich den Rahmen sprengen. Wir werden sehen. Ich weiß alles sehr vage und unzufriedenstellende antworten aber wir sind noch nicht am Ende und hinterm Horrizont usw.

Mach dir keine Gedanken wegen Twilight. Ich selber kenne sowohl die Bücher als auch den Film. Ich persönlich mag die Story, verstehe aber durchaus was du meinst. Gerade im Film mag ich Bella überhaupt nicht. Deshalb freue ich mich so sehr, dass du Yuna so magst, denn sie soll ja unvollkommen und unerfahren sein, gleichzeitig aber auch emotional sein und sich entwickeln können. Natürlich ist es immer Charaktersache und jeder geht unterschiedlich mit Dingen um. So auch Yuna, gerade weil sie mal im Rettungsdienst gearbeitet hat ist sie in Gewisser weise auch taff, denn da sieht man wirklich viel. Aber sie ist nicht abgebrüht oder so.

Ich will hier auch kein zweites Twilight haben. Diese Story ist was eigenes und entstanden, da ich auf FF mit Narutochars eben keine Story gefunden habe, die mich in diesem Bereich zufrieden gestellt hat. Ich habe aus allen meinen Lieblingsromanen und auch aus Twilight gewissen Dinge, die mir gefallen haben „übernommen“ wie das mit der Prägung z.B. hab aber für mich noch mehr hinzugepackt oder es anders interpretiert. Gerade der wölfische Instinkt hat mich hier auch sehr gereizt und ja natürlich soll auch knisternde Erotik dabei sein. ^^ Gehört für mich irgendwie dazu. Dein Lob freut mich hier außerordentlich und ich fühle mich wirklich geschmeichelt <3

Freut mich, dass sich die Fehlerquoten in Maßen gehalten hat ^^

Danke nochmals sehr für deine Worte<3

Wir lesen uns ganz bald wieder ^^

Fühl dich umarmt deine Kawaiikiri
05.04.2021 | 01:59 Uhr
Heiho =3
Da melde ich mich wieder zu einem super Kapitel!
Hidan soll mal nicht so rummeckern und froh sein das Yuna so vorsichtig die Fäden zieht, ich kann mir gut vorstellen wie grob Madara dabei wäre XD

Es war wundervoll wie du das alles geschrieben hast in Wolfsgestalt. Ich konnte mir das bildlich so gut vorstellen und es passt alles reibungslos zusammen, es ist ein Traum *^* Es ist für mich fast so, als würde ich ein Buch von Nalini Singh lesen *^*
Kisames Haitattoo ist ja wohl der Brüller, ich musste bei der Vorstellung so lachen, ich konnte nicht mehr xD
Ich bin schon so hibbelig wie Kakuzus Vergangenheit war, irgendwoher müssen diese fetten Narben ja kommen und das wird bestimmt nicht nett gewesen sein, wie die entstanden sind >.< Kakuzu finde ich immer und immer mehr interessanter!
Und die Szene mit dem Kampf zwischen Yuna und Kakuzu war ja mal mega Awesome! Wie Madara gedanklich ihr Anweisungen gegeben hat und wie gut sie das umgesetzt hat, war der Hammer.

Wer wohl dort auf einmal aufgetaucht ist ? O.o ich habe keinen blassen Schimmer... es könnte Hashirama mit zwei Leuten sein, oder Leute die wegen Kaguya kommen oder jemand ganz anderes, ich habe wirklich keine Ahnung, da bin ich wieder gespannt wer das ist.

UUUH da ist ja endlich wieder Damian, der hat aber auch auf sich warten lassen x3. Aus Damians Sicht zu lesen war wirklich verdammt gut und interessant. Man hat dadurch erfahren wie er entkommen ist und wie geschickt er das angestellt hat um seine Spuren zu verwischen. Der ist nicht Dumm! Mal sehen wie er weiter vorgehen wird, ich hoffe das es nochmal ein paar Absätze geben wird aus seiner Sicht.

Ein Klasse Kapitel wieder mal!
Man hat ein paar Antworten bekommen und neue Fragen schwirren nun im Kopf rum.
Wie immer Erste Sahne von dir!
Ich freue mich schon auf das nächste Kapi *^*
glg <3

Antwort von Kawaiikiri am 09.04.2021 | 18:46 Uhr
Hey Jaelyn,

Schön wieder von dir zu lesen und entschuldige, dass du so lange auf eine Antwort warten musstest. Ich hab momentan so viel um die Ohren -.-

Jaja Hidan, ich glaube insgeheim weiß er das selber, kann aber nicht anders und muss sie ärgern ^^
Ich denke Madara wäre defnicht nicht ganz so vorsichtig aber würde Hidan wohl eher mit einem: "Wenn du weiter so rummeckerst könnte es passieren, dass ich gleich abrutsche und die Naht aufreißt." Kontern. XD

Freut mich sehr, dass ich dich so tief in die Szene hineinziehen konnte ♡ genau das ist mein Ziel ^^
Und gerade steht mir ein bisschen der Mund offen, vor Rührung und Sprachlosigkeit, weil dein Lob mich so berührt ♡ auch wenn ich die Bücher von Nalini Singh nicht gelesen habe, habe ich sie schon in der Hand gehabt und andere Autoren vom Lyx-Verlag gelesen. Wenn du mal eine Buchempfehlung brauchst sag bescheid;)

Ja Kisames Tattoo hat seine Wirkung erreicht;) kann dir gerne mal einen link zukommen lassen, wie der Hai aussieht. Keine Sorge, er befindet sich in keiner leiste ;)

Freut mich, dass Kakuzu nun auch interessanter wird, das war der Plan. Mal sehen, wie viel uns der mürrische Mann noch erfahren lässt oder auch nicht.

Ja ohne Madaras Anweisungen und ihren wölfischen Instinkt wäre Yuna kläglich gescheitert. Sie muss noch so viel lernen.

Die Auflösung und die drei mysteriösen Personen wird sich im kommenden Kapitel lüften. Mal sehen ob du richtig liegst ^^

Ja Damian ist back und ich denke das es noch sehr interessant um ihn wird ;)

Ich freue mich schon wieder sehr darauf von dir zu lesen. ♡

Deine Kawaiikiri
04.04.2021 | 14:24 Uhr
Er ist wieder da ( hüpfend im Kreis tanzend), er ist wieder da (auf Zehenspitzen eine Pirouette vorführen),
er ist wieder da ( auf die Knie fallen und die Arme hoch in die Luft strecken).
Also ich weiß ja nicht wem es bitte gefallen sollte das Damian wieder da ist, der ist doch voll uninteressant ;P

Dir auch erstmal frohe Ostern und entspannte Feiertage.

Super Kapitel, wie immer.
Auch wenn mir natürlich das Ende am besten gefallen hat, ich liebe seine grobe und direkte Art einfach.
Ist ja klar das er Yuna nicht mehr aus dem Kopf bekommt, so eine Bindung ist halt nicht einfach.
Aber er ist schon ein riesen Haufen doof, das er die Bindung nicht merkt und denkt sie wäre tot. xD

Auch Yunas Unsicherheit war sehr gut beschrieben und man merkt mal wieder wie eng sie und Madara miteinander verbunden sind, da er ihr mit seiner Nähe so gut helfen konnte.
Als es um Kampfszenen ging hatte ich ganz kurz die Befürchtung das Yuna jetzt total perfekt alles macht und sich einfach raus stellt das sie ein Naturtalent ist. Aber dann hab ich mich daran erinnert das du ja keine Sues machst und war beruhigt.
Das kann ich mir richtig gut vorstellen wie Yuna und Hidan ihren Spaß an den Kämpfen haben :D

Bin mal gespannt wer die drei Eindringlinge sind und wie es mit Damian weiter geht, sind ja nur noch 13 Tage.
Freu mich auf das neue Kapitel.
Küsschen, deine Janina

Antwort von Kawaiikiri am 09.04.2021 | 18:29 Uhr
Hey Janina♡

Tut mir Leid, dass du so lange auf eine Antwort warten musstest, in letzter Zeit hab ich viel um die Ohren und meine Nerven liegen etwas blank, deshalb hat es ein bisschen gedauert.

Das wichtigste ist dein Badboy ist back. Immerhin hast du ihn so vermisst und das brauchst du hier garnicht abtun. Er sitzt grade beit grinsend neben mir und reibt sich schon vorfreudig die Hände ;)

Danke für die Osterwünsche, leider war es nicht ganz so entspannt aber dennoch schön ♡♡♡

Freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat, ich denke die kommenden werden deine lieblingskpitl werden.
Ja er ist ein böser Junge durch und durch....äh ich meine natürlich ein lieber Engel *verunsichert zur Seite sieht, wo Damian sitzt und mit hochgezogen Augenbraue rüber schaut*

Tatsächlich ist er kein Haufen Doof, immerhin geistert yuna ja in seinen Gedanken rum. Nur hat er noch nie jemanden gewandelt....warum auch wenn seine Opfer eine Begegnung nicht überleben. Woher soll er also die Verbindung knüpfen...Ich denke er wird die Zusammenhänge bald selbst erkennen oder er ist doch ein Haufen Doof XD

Schön, dass ich Yunas Gefühle und die Bindung zu Madara nochmal so schön hervorheben konnte.
Keine Sorge Yuna soll keine Sue sein oder werden. Hätte sie von Madara keine Anweisungen erhalten, wäre sie sofort gnadenlos untergegangen xD aber natürlich hat sie auch ihre Instinkte die ihr etwas helfen.

Ja Yuna und Hidan sind auch was ganz besonderes ;)

Du wirst alles weitere im nächsten Kapitel erfahren.

Freu mich schon wieder von dir zu lesen.

Deine Kawaiikiri ♡
04.04.2021 | 06:28 Uhr
Yay ein neues Kap^^
Ich lag also doch nicht so falsch mit einer Woche xD
Ich bin immer noch ganz aufgeputscht aber zäumen wir das Pferd doch am besten von vorne auf ;)
Ich muss zugeben, der erste Teil war etwas unangenehmer, ich hasse Fäden ziehen schon alleine vom Lesen geht mir ein Schauer durch Mark und Bein. Ich hatte das schon oft genug im Leben xd
Aber dafür war der Teil des Kaps auch umso gefühlsechter xD
Hidan will ich aber auch nicht unbedingt als Patienten haben. Diejenigen die nur rumnörgeln, jammern und sich beschweren meine ich ;)
Aber gut, das Yuna ein passendes Opfer,...ehh ich meine Praxiserfahrung, gefunden hat ;P
Zum nächsten Teil: Autounfall. Ja ja, ich kenn das leidige Thema "Autounfall" Man sollte nicht hingucken, man will nicht hingucken und,...macht es dennoch. Man kommt einfach nicht dran vorbei egal ob in Filmen, Stellen in Büchern oder im realen Leben, wo man sich Popcorn ran zieht wenn es unangebracht ist.
Und ich kann Yuna verstehen wenn auf einmal die geballte Portion nackter Männlichkeit vor einem steht als wäre das völlig normal und man selbst denkt: Scheiße wo soll ich jetzt hingucken? Und man irgendwann da steht wie Hans Guck-in-die-Luft.
Wobei ich mir sicher bin, dass die Junge einen ganz hotten Anblick dargestellt haben: Konan natürlich auch. Wobei bei Sasori hätte ich Angst gehabt, ob das jetzt unter Pädophilie fällt so jung wie er aussieht xD
Ok, Kakuzus Narben: So wie du die beschreibst, würde ich auf den Einsatz einer Katze tippen. Und damit meine ich nicht den Stubentiger sondern eine mehrgliedrige Peitsche. Je nach Epoche aus in Wasser eingelegten Weidenruten oder in späterer Zeit aus Leder. Die haben langgezogene, tiefe und oftmals schwer verheilende Striemen hinterlassen. Die meisten sind an den Folgen der schlecht heilenden Wunden verreckt und ich Tippe bei Kakuzus Überleben daher auch auf eine Verbindung mit seiner Wandlung. Da diese Katzen in manchen Bereichen noch bis ins frühe 20. Jahrhundert eingesetzt wurden (in westlichen Ländern in Diktaturen zur Folterung inhaftierter Regimegegner), lässt sich Kakuzus Alter grob einschätzen, würde ihn aber dennoch etwa 100 Jahre alt machen. Stolzes Alter. Oder er ist an eine echt krasse Domina geraten xD
Jetzt will ich umso mehr seine Vergangenheit wissen.
Kisames Tattoo, lol. Aber ich bin schon mal erstaunt dass Yahiko doch etwas von seinem Fach zu verstehen scheint. Ich bin beeindruckt, denn Köpfe von Bildmotiven zeigen immer zur Körpermitte. Daran erkennt man unter anderem auch, ob ein Tättowierer ein Handwerk versteht.
Auch wenn ich mir das BIld aus dem Kopf schlagen muss das es so aussehen müsste als würde der Hai versuchen Kisames "Wiener" abzubeißen OMG! xDDD Oder der Hai soll einfach nur Blickfang zur Richtigen Stelle sicher stellen ;)
Zur Wald Szene: Ich hab sie geliebt! Ich liebe onomatopoetische Einflüsse in Texten. btw: Onomatopoesie ist ein literarisches Stilmittel in der Worte Schallereignisse nachbilden. Knacken zum Beispiel. Von der Wortbedeutung abgesehen bilden die einzelnen Buchstaben schon den Laut nach, den sie beschreiben sollen.
Aber zurück zum Thema: Ich habe die Stelle geliebt, ich höre immer noch das Donnern der Pfoten auf laubbedecktem Waldboden und das Hecheln. Allein davon wird meine Kehle bereits rau xP Auch stelle ich mir gut das, durch die Blätter einfallende, Sonnenlicht vor, die Vögel, der Geruch nach Laub und Erde. Fantastisch^^
Ich hätte mich wohl erst einmal über der Wiese gewälzt. 2 Beine sind irgendwie langweilig (Bin froh dass ich die habe) 4 Beine machen bestimmt mehr Spaß :D
Und ich kann mir Kakuzu als Sparring-Partner gut vorstellen, wobei ich aber gut darauf verzichten könnte, einen ernst gemeinten Schlag von ihm abzubekommen.
Wer da auf die Lichtung kommt willst du wissen? Nun, ich tippe wieder auf Hashiramas Rudel. Ich warte jetzt schon so lange auf die Konfrontation der beiden Parteien. xd
Und natürlich habe ich mich auch gefreut, den Bad Boy wieder zu erleben. Natürlich war er nicht tot, die Bösen sind immer am schwierigsten tot zu kriegen die wollen einfach nicht sterben. Der Unterschied zu den Guten, denn die spielen Schutzschild und sterben, die bösen benutzen andere als Schutzschild und überleben, So einfach ist das xd
Und in seinen Kopf rein zu lesen war natürlich auch sehr spannend. Er scheint nicht so einfältig zu sein, wie man ihn vielleicht einschätzen mag. Also dumm ist er nicht und zäh ist er auch.
Hach ja, wieder mal ein gutes Kapitel, dass mir viel Spaß beim Lesen beschert hat^^ Ich freue mich schon riesig auf das nächste.
Mach also weiter so und versorge deine Leser weiter mit ihrem Stoff (no drugs) <-wusstest du eigentlich, dass "drug" auf russisch "Freund"heißt? tja, jetzt weißt du es xD
Jetzt muss ich aber selbst weiter an meiner Ff schreiben, damit du nächsten Freitag wieder was zu lesen hast ;)
Bis dahin: bleib gesund und fühl dich gedrückt.

deine zet

Antwort von Kawaiikiri am 09.04.2021 | 18:10 Uhr
Hallo Zet ♡

Entschuldige, das es so lange gedauert hat mit meiner Antwort auf deine Review. Momentan habe ich viel um die Ohren und ich hab bisher nicht die Zeit gefunden.

Nun zu deiner Review. ♡ Ja du hattest ein gutes Händchen, was den Upgrade anging ^^

Ich grinse immer noch, dass das Kapitel dich so aufgeputscht hat. Freut mich, dass es so eine Reaktion hervorruft :)

Ja Fäden ziehen kann schon sehr unangenehm sein. Ich hab versucht es so authentisch wie möglich darzustellen und so wie du reagiert hast, scheint mir das gelungen zu sein. Das freut mich umso mehr.

Es wäre nicht Hidan, wenn er nicht ein bisschen rummeckern würde, auch wenn er wahrscheinlich selber weiß, dass Yuna das viel vorsichtiger macht als Madara. Wahrscheinlich ist er insgeheim froh, dass er ihr Versuchskaninchen ist, aber sas würde erin der Situation wohl nicht zugeben. Aber er muss sie ja irgendwie ein bisschen ärgern.

Die Szene mit dem "Autounfall" ist eine meiner Lieblinge. Du hast es echt gut zusammengefasst. Auch wenn Yuna die anderen gerne hat, so sieht sie diese erst in diesem Moment bewusst so wie die Natur und der Körperkünstler sie geschaffen hat. Und wenn ein Haufen durchtrainierter schöner Menschen vor einem herumlaufen was soll man auch anderes machen.
Sasorie sieht in meiner Vorstellung gar nicht so kindlich aus. Eher so wie Lesya7 ihn mal gezeichnet hat.

Mhhhh mit deiner Vermutung zu Kakuzu liegst du gar nicht mal so falsch, dass kann ich verraten....und damit meine ich nicht die Domina XD Aber in wie fern du da genau richtig liegst verrate ich nicht. Du wirst es noch erfahren....oder doch nicht ?Xp

Tatsächlich hab ich ein Tattoo gefunden was sehr gut an diese Stelle passen würde. Bild kann ich dir gerne zukommen lassen, wenn du magst. Sag mir da einfach bescheid. Das mit der Kompetenz von Yahiko stimmt natürlich, war aber von mir als Autor nicht geplant. Ich dachte mir es sieht einfach so besser aus XD Natürlich beißt der Hai nicht in seinen...duweistschon^^
Aber es spielt damit zusammen, nach dem Motto: Trau dich, wenn du kannst XD Also Tatsächlich ein Blickfang;)

Das mit dem Lob zu der Waldszene freut mich am meisten ♡ Ich wollte euch einfach so richtig und mit allen Sinnen in die Situation ziehen und das ist mir scheinbar gelungen ♡♡♡♡

Ob du mit Hashirama richtig liegst erfährst du im nächsten Kapitel. Vll ist es ja aber doch Damian ;)

Zu deinem Kommentar zu Damian kann ich nur breit Grinsen, denn du triffst den Nagel auf den Kopf ♡

Ich werde dein neues Kapitel gleich noch lesen und die Review dazu kommt auch wenn sie etwas auf sich warten lässt ♡♡♡

Freue mich schon wieder von dir zu lesen

Deine Kawaiikiri
02.04.2021 | 22:23 Uhr
Heeey da bin ich wieder XD

Dieses Kapitel hat viel in mir aufgewühlt was versteckt blieb.(schreibe ich dir privat)
Ich fühle mit Yuna! Der Gedanke daß jemand vor einem zu Tode kam der es vielleicht nicht "verdient" hat. Kaguya sollte definitiv sterben. Denn sonst hätte Madara sich nie komplett lösen können. Trotzdem verstehe ich den Gedankengang. Mensch und Wolf Seite streiten sich extrem. Aber dennoch sollte Yuna sich mehr auf ihre Wolf Seite einlassen. Wölfe sind großartige Tiere. Die trotz alledem nicht willkürlich töten und ein großartiges soziales Netzwerk haben!
Yuna ist definitiv mit menschlichen Angewohnheiten und moralischen Prinzipien aufgewachsen. Deswegen fällt es ihr erstmal. Grundsätzlich schwer damit zurecht zu kommen.
Die Geschichte mit konan..die so brutal und voller Leid ist und trotzdem ein Happy end hat ist so schön! Das sie in konan eine weibliche Ansprechpartnerin hat ist so viel wert!
Und Deidara der im Suff einfach gewandelt wurde....naja Don't Drink and Drive XD

Ich bin sehr gespannt auf die anderen Geschichten!
Und definitiv wie Yuna und Damien miteinander agieren,
Ich hoffe das nächste Kapitel kommt bald! Schöne Ostern wünsche ich dir
Liebste Grüße
Deine Kate ❤️

Antwort von Kawaiikiri am 03.04.2021 | 22:30 Uhr
Hello Again ^^

Du kannst mir jederzeit privat schreiben. Hätte ich eventuell eine Triggerwarnung machen sollen ? Soll ich das in Zukunft einführen ?

Du erkennst den Konflikt in ihr wirklich gut. Ja sie ist jetzt ein Wolf und sie muss damit nun leben und sich akzeptieren lernen. Das bedeutet auch, dass sie die Welt in der sie nun lebt akzeptieren muss. Sie erfährt hier zum ersten Mal auch die Nachteile, was es bedeuten kann ein Wolf zu sein. Wir werden im weiteren Verlauf sehen, ob sie es schaffen wird.

Ja Konans Geschichte ist Traurig udn auch Yahiko hat schmerz erfahren, wie jeder irgendwann in seinem Leben. Der Eine mehr der Andere weniger und jeder empfidet das Erlebte unterschiedlich. Deshalb hat es auch gedauert, bis ich zu den Geschichten der anderen gekommen bin. Von wem wir hier im weiteren Verlauf mehr erfahren oder auch nicht, wird sich noch zeigen. Und ja bei Deidara musste ich das einfach so drehen, das war für mich so das plausibelste und auch zum Charakter passenste XD

Du darfst gespannt sein und ich hoffe ich entäusche dich da nicht ^^

Zu Damian und YUna sag ich jetzt mal nichts, dazu gibt es ganz bald mehr....sehr viel mehr.

Fühl dich umarmt.

Deine Kawaiikiri<3
02.04.2021 | 21:20 Uhr
*schüchtern hinter der Wand hervor gucken...*
Heeey.......ich hab's auch Mal geschafft ein Review zu schreiben.
Arbeiten stresst und nervt grade nur noch. Und die ersten Probe Prüfungen stehen vor der Tür
Vergib mir das ich so spät schreibe.....ABER ich schreibe trotzdem immer


Ja es ist interessant Mal mehr in Madaras Gedankenwelt einzutauchen!
Ich finde es auch interessant das er sich auch Vorwürfe macht sie nicht "genug" beschützt zu haben bzw nicht nachgedacht zu haben....aber sind wir Mal ehrlich. Es geht um seine Macherin! Wer von uns könnte da klar denken!
Der kleine ist eifersüchtig. Aber ganz ehrlich? Ich glaube das wäre jeder Kerl wenn er seine Freundin so vorfinden würde. Über den Kumpel gebeugt.
Aber ich glaube auch das Yuna und Hidan sich einfach gefunden haben als Freunde und wenn ich ganz ehrlich bin, verhalte ich mich meinen Freunden auch so gegenüber. Verletzt oder nicht spielt keine Rolle. Yuna scheint einfach super emotional und kuschelig zu sein was mich mit ihr identifiziert :D

Und NATÜRLICH haben die beiden ihren Stress auf diese Weise abgebaut! Auch super verständlich für mich!
Die Nähe und Liebe eines anderen zu suchen und abzuschalten! Das brauchen viele Menschen und nein! Ich finde nicht das es zu viel ist. Gerade weil man dir anmerkt wie gern du diese Szenen schreibst, was sie halt dadurch unfassbar gut machen! Respekt dafür!
Ich denk mir bei so manchen Lemon: okay wenn's dir so unangenehm ist, dann schreibs halt nicht und hör ab einer gewissen Stelle auf. Bei vielen merkt man einfach die Unsicherheit bzw vielleicht auch verklemmtheit/Unerfahrenheit. Bei dir eben nicht und da macht es Spaß einfach zu lesen :D
Du verbreitest Liebe! :D

Also das Wort zum Freitag! Ich lese heute weiter und schreibe definitiv noch für das nächste Kapitel ein Review! Das gehört sich so!
Bis gleich
Deine Kate!

Antwort von Kawaiikiri am 03.04.2021 | 22:22 Uhr
Hallo Kate<3

Ich freue mich so sehr von dir zu hören. Tatsächlich hatte ich etwas Sorge um dich und dass dir die Geschichte nicht mehr zusagen könnte. Du brauchst dich aber nicht verstecken, ich bin so happy von dir zu hören <3
Tatsächlich habe ich in letzter Zeit auch sehr viel Stress und kann das Ganze gut nachvollziehen.

Ich muss sagen, dass hast du wirklich gut analysiert. Natürlich hat KAguya immer noch einen Einfluss auf ihn, auch wenn dieser nicht groß spürbar ist. und dann kommt da auch noch Yuna hinzu, die ihn ablenkt. Das ist er einfach nicht gewohnt und dass er deshalb Fehler macht ärgert ihn natürlich. Er vergisst scheinbar gerne mal, dass er auch ein Lebewesen ist, welches fehler macht, auch wenn ihm das nicht passt. XD

Da gebe ich dir recht und Yuna merkt es ja auch, wie das ganze auf Madara gewirkt haben muss. Das zwischen Yuna und Hidan ist schon was besonderes und die beiden mögen sich wirklich sehr. Ich verstehe gut was du da meinst, ich bin bei meinen Freunden auch so. Schön, dass du dich in diesem Punkt mit Yuna identifitzieren kannst. Ich finde gerade diese Eigenschaft passt gerade gut auch mit Madara zusammen, da dieser ja eher im Normalfall distanziert und reserviert anderen gegenüber ist und somit einfach auch liebe aufgedrückt bekommt, selbst wenn er sie nicht wollen würde XD

Es freut mich, dass du das so sagst. Ich hatte tatsächlich genau diesen Gedanken dahinter und hatte dennoch etwas Angst, dass es vielleicht doch too much langsam wird XD Und ja ich schreibe Lemons wirklich gerne, gerade wenn ich weiß, dass sie so gut ankommen. Deine Worte erwärmen mir mein Herz und das Lächeln liegt breit auf meinen Lippen <3 Danke für dieses schöne Lob. Freut mich sehr, wenn ich dieses Gefühl etwas verteilen kann.

Ich freue mich immer von dir zu hören <3

Bis gleich

Deine Kawaiikiri<3
27.03.2021 | 18:43 Uhr
Hey,

wieder ein super Kapitel, was du uns gezaubert hast!

Ich fand es schön, dass Konan und Deidara ihre Vergangenheit Yuna anvertraut haben. Das zeigt für mich, dass sie sie wirklich akzeptieren. :) Vor Allem ist es auch spannend, wie jeder von denen - auch wenn wir jetzt noch nicht alle Vergangenheiten kennen - eine andere Verwandlung erlebt hat, mit anderen Gefühlen und so was. Wäre ja auch langweilig, wenn es bei jedem gleich gewesen wäre.

Und Damian ist ja auch noch da...irgendwo... aiaiai, was der wohl plant. xD Sicher nichts Gutes. Ich frage mich ja, was passieren wird, wenn Yuna und Damian wieder aufeinander treffen, wo er ja ihr Erschaffer ist...

Ahh, ich würd auch so gern von Deidara gezeichnet werden, oder Sasori, sollte er doch sowas machen xD Aber das wird ja leider nicht möglich sein... xD Aber auf jeden Fall eine schöne Geste von Deidara. :)

Und wie immer, eine Szene mit Hidan und Yuna... das kann nur gut werden. Ich liebe es ja, wenn die beiden zusammen sind (und nein, ich shippe die beiden nicht, die sind für mich wie zwei Geschwister :o). Da kommen bestimmt noch viel mehr solcher Szenen. :)

Als Yuna die Nachricht von Madara bekommen hat, da musste ich echt lächeln, das war süß. *-* Ohje...jetzt kommt so ein Fangirl-Moment..ups. xDD

Was? Ein Bonuskapitel!? WOAAAH *-* Bitte, bitte, lass mich nicht zu lange warten, jetzt hast du mich neugieriger gemacht, als ich es vorher schon war! D: Vielleicht ja am 01.04.? Oder statt in drei dann in zwei Wochen so...wäre dann doch am 10.04. ... aber der 9. wär besser, dann könnt ich mich auf ein Geschenk freuen. xDD
Ich nicht, wann. Bitte sag es doch. xD
Ich freue mich aber schon und kann es kaum abwarten (wie eigentlich immer, haha).

Liebe Grüße,
Cel

Antwort von Kawaiikiri am 27.03.2021 | 20:40 Uhr
Hallo Cel,

Ich freue mich wieder von dir zu lesen. Sehr fleißig, dass muss ich schon sagen und dafür bin ich sehr dankbar ♡ Besonders wenn ich so gelobt werden♡♡


Schön, dass dir die Szene zwischen ihnen so gefällt. Immerhin gehört sie ja jetzt zum Rudel und bereits davor hat sie sich ja schon gut mit Konan, Deidara und Hidan verstanden. War für mich also logisch, das diese drei die ersten sind, die ihre Geschichte erzählen. Außerdem helfen somit, dass Yuna sich besser akzeptieren kann und mit der Situation nicht überfordert ist.

Natürlich miss da Vielfalt rein in die Wandlung, wie du richtig erkannt hast, wäre es sonst sehr langweilig ^^

Schön das Damian im Hinterkopf geblieben ist...hatte ja gehofft ihr verliere ihn ein bisschen aus den Augen. Es wird spannend sag ich dir.

Wer würde nicht gerne von Deidara oder Sasori gezeichnet oder fotografiert werden ^^ Das Ganze diente zur Lockerung der Szene und hat scheinbar auch funktioniert. Zumindest bei Yuna♡

Ich liebe es auch wenn Yuna und Hidan Zeit verbringen ^^ und haben wir diesen Fangirl Moment nicht alle mal, was Madara angeht ^^

Kannst auf das Bonuskapitel sehr gespannt sein. Deine Theorien dazu sind sehr interessant und bei einer wird es sogar wärmer ^^

Freue mich schon bald wieder von dir zu lesen ♡

Fühl dich geknuddelt

Deine Kawaiikiri ♡
27.03.2021 | 18:00 Uhr
yay neues Kap^^ *freu freu*

erst einmal: Antiheld in rotem Lederoutfit, hmmm. Ich glaube der fängt mit Dead an und hört mit pool auf xD
So. Dann mal zum Inhalt. Es ist verständlich, dass sich Yuna mit den Geschehnissen des Vorabends erst einmal außeinander setzt. Menschen sind zwar auch Tiere jedoch haben wir durch Rechtssysteme und die HErausbildung von Moral und Tugend unser Leben so gerichtet, dass ein gemeinsames Leben miteinander auch ohne Mord und Totschlag von statten gehen kann. Von daher ist es schon ein großer, ich nenn es mal "kultureller" Umbruch, wenn Töten auf einmal legitim ist. Gut, unter Menschen ist es auch verständlich, im Sinne der Selbstverteidigung einem anderen Menschen das Leben zu nehmen, aber bei "Wer"wölfen ist das ja etwas anderes. Sie töten ja auch nicht mit Hilfsmitteln sondern mit Teilen ihres Körpers, das darf man natürlich auch nciht vergessen und für einen Menschen ist es fast unvorstellbar seine Zähne in den Hals eines anderen Menschen zu schlagen um ihm die Kehle aufzureißen..
Dahingehend ist körperliches Verlangen nach ihrem Partner gar nicht mal so ungewöhnlich. Für die meisten Tiere ist der Sexualtrieb eine Form der allgemein sozialen Interaktion die in verschiedenen Situationen angewendet wird. SO um den Partner zu beschwichtigen, sich selbst zu beschwichtigen oder auch Unruhen im Rudel allgemein zu beenden. So wie Menschen einen anderen tröstend in den Arm nehmen, verwenden manche Rudel- oder Gruppentiere eben gezielt die Sexualität um ein Gruppenmitglied aufzuheitern. Dabei denke ich vor allem an Bonobos oder Löwen, da werden Weibchen von ihrem eigentlichen Partner öfter mal zu einem anderen Mitglied geschickt um dieses aufzuheitern wenns dem schlecht geht xD Das stell ich mir gerade irgendwie mit Madaras Rudel vor xD Yo Yuna, geh mal mit Reizwäsche zu Hidan und heiter den mal n bissl auf Gruß: Madara xD
Tatsache ist zum Beispiel auch, das Löwinnen eines Rudels sich gezielt zu anderen Männchen gehen um Konflikte zu vermeiden. Nur wir Menschen sind da etwas spießig xP
Aber interessant, wie sich die anderen gewandelt haben. Ich hatte eigentlich gedacht, Konan wäre von Yahiko gewandelt worden aber ja, die Geschichte mit Nagato, Hanzou und der Revierkampf zwischen ihm und Madara war schon logisch.
Und irgendwer hat Deidara im SUff gebissen? Das ist auch nicht so der burner. Ist das gleiche wie sein erstes Mal im Suff zu haben und sich danach weder daran noch an den Typen/Frau zu erinnern xD Irgendwie fehlt dann was entscheidendes im Leben xP
Oha, wenn Yuna an Damian denkt wird ihr warm. Ich denke, dass wird noch eine große Bedeutung für die Geschichte haben. Ich bin auch mal gespannt, was es von Hashirama zu berichten gibt. Vielelicht eine Allianz? Wer weiß :P
Aber das Kuzu während einer Schlägerei so die Kontrolle verliert, dass er sich wandelt um einen einfachen Menschen zu verprügeln? Klingt etwas heftig und für mich nach einer größeren Hintergrundgeschichte.
Aber es ist voll niedlich, wie besorgt Kuzu um Hidan ist und wie er Yuna die Hand auf den Kopf legt, wie zu einer kleinen Schwester :3
Ansonsten war es heute ja ein relativ entspanntes Kap und jetzt will ich natürlich umso mehr die Geschichten der anderen wissen. Ist ja mal interessant, dass Sasori und Kisame vorher in Hanzous Rudel waren und sich Madara angeschlossen haben. Hat ja auch nicht jeder gemacht von daher kribbelt es mich zu wissen warum.
Und natürlich freu ich mich, wenn das neue Kap schneller kommt :o vielleicht in einer Woche? wäre cool.
Kapitellänge war auch wieder ok auch wenn ich immer an die Seite zu dem Balken geguckt habe, dass der nicht zu schnell unten ankommt, ich wollte noch mehr lesen.

PS: und natürlich will ich einen eifersüchtigen Yahiko sehen :D versteht sich ja von selbst
Dann auf jeden Fall bis zum nächsten Kap, wann immer das auch kommen mag :P

liebst:
deine zet^^

Antwort von Kawaiikiri am 27.03.2021 | 19:42 Uhr
Hallo Zet♡

Vielen Dank für deine ausführliche und verdammt clevere Review. Du versüßt mir damit den Tag und ich komme aus dem Grinsen nicht mehr raus. Aber fangen wir von Vorne an.

Mit Deadpool liegst du Goldrichtig ♡ was sollte Hidan auch sonst schauen wollen ? Titanic? Wobei die Vorstellung, wie er mit Tränchen in den Augen zusammen mit Kakuzu den Film schaut mir das diabolische Grinsen ins Gesicht zaubert. Aber seien wir mal ehrlich, das würden sie nicht tun...oder doch?

Mit deiner Analyse zu Yuna und ihren Gefühlen. Dem Unterschied zwischen Mensch und Tier und der dazugehörigen Sexualität, hast du voll ins Schwarze getroffen. Wobei ich bei meinen Werwölfe eher den Adrenalinkick und in Bezug auf Madara zusätzlich noch die Führsorge im Kopf hatte.
Deine Analyse ist wirklich extrem clever und passt natürlich perfekt hier rein. Ich hatte das zwar so, wie du es geschildert hast nicht unbedingt präsent im Gedächtnis, eher so unterschwellig, aber du triffst den Nagel auf den Kopf. Sehr gut erkannt ♡

Bei der Vorstellung, wie Madara soetwas zu Yuna sagen würde, musste ich so hart lachen. Geil...einfach nur unfassbar witzig. Wobei ich mir in dieser Story das eher nicht so vorstellen kann. Immerhin ist unser Eiswürfel scheinbar eifersüchtig und dann würde das wohl eher nicht so passen. Aber der Gedanke ist natürlich sehr amüsant. Jetzt hab ich Hidans überraschten und vielleicht auch leicht überfordertes Gesicht im Kopf, wie er den Haken an der Sache sucht.

Kuzu und Hidan...was das wohl noch gibt...
Kakuzu und Yuna sind schon süß zusammen oder ?^^

Tja mit Konan und Yahiko hab ich dich überrascht was? Natürlich liegt der Gedanke nicht fern und ich hatte tatsächlich darüber nachgedacht, das er sie gewandelt hat. Aber der andere Einfall hat mir besser gefallen. Schön, dass er dir auch so gefällt wie mir.♡

Tja hast du bei Deidara was anderes erwartet? Der kleine Sunnyboy ist und bleibt ein Chaot. Aber er hat seinen Frieden damit geschlossen.

Was hat Yunas Reaktion nur zu bedeuten...dir entgeht aber auch nichts. Sehr aufmerksamgelesen. *grinst*

Was Hashirama angeht musst du wohl noch etwas warten, dazu verrate ich nichts :P

Tja Kakuzu hatte sein Gründe die Kontrolle zu verlieren. Doch auch hier schweige ich mich aus.
Seine Geschichte angeht und 2as wir über ihn und die anderen erfahren und nicht bleibt vorerst mein Geheimnis♡

Deine Einschätzung zu dem Bonuskapitel lass ich auch mal so stehen. Man wird das hier grade warm.

Freut mich, dass dir die Kapitellänge nicht zu lang ist. An sich bleibt sie jetzt auch so ^^ ich weiß genau was du meinst mit dem Balken. Kenne ich selbst nur zu gut.

Das mit dem eifersüchtigen Yahiko lass ich auch mal so stehen. Mal sehen ob du auf deine Kosten kommst.

Fühl dich umarmt und bis bald

Deine Kawaiikiri ♡

Ps. Meine review zu deinem neuen kap kommt noch keine Sorge ^^
27.03.2021 | 15:16 Uhr
Also ich Tippe mal auf ein Oster-Spezial :)

Wirklich interessant mal die Geschichten der anderen zu hören, freu mich schon auf die der anderen.

Ok hab ich das jetzt richtig verstanden das die Erschafferbindung in beide Richtung geht?
Also das auch der Erschaffer eine positive Bindung zu seinem Welpen hat?
Weil dann ist es ja sogar theoretisch möglich das es für meinen süßen....ähhh... ich meinte Damian ein Happy End gibt. So mit Versöhnung, Beschützerinstinkt, Rudelzugehörigkeit und so.
Ich bin mal gespannt und lass mich da überraschen. ( mit hoffnungvollen glitzernen Augen)

Freu mich schon auf das Spezial

Lg Jashingirl

Antwort von Kawaiikiri am 27.03.2021 | 18:59 Uhr
Hallo Jashingirl♡

Du machst mich heute richtig Happy, danke dafür ♡

Ich werde jetzt mal deinen Osterkommentar ignorieren und grinse vor mich hin, während es ganz schön warm wird. ;)

Freue mich, dass dir die Vergangenheit der Drei so zusagt und ja wir werden auch über den ein oder anderen noch etwas erfahren. Allerdings könnte das noch etwas dauern und ich sage auch nicht wer das sein wird. Du darfst dich aber zurecht freuen.^^

Das mit der Erschafferbindung hast du richtig verstanden, ist aber auch eine für sich Sache ;)Dazu wirst du in einem anderen Kapiteln aber auch noch mehr erfahren. Musst dich also noch etwas gedulden.

Ich grinse grade so diabolisch ♡♡♡ Ja der "süße" Damian grinst auch. Hach das versüßt mir grade so den Tag. Ob Madara da so mitmachen und das zulassen würde? Und was denkt Yuna dazu? Tja alles Fragen die sich noch klären;)

Ich denke du kommst in dem Spezial etwas auf deine Kosten aber ich verrate jetzt nicht in welchem Bezug ♡

Freue mich wieder von dir zu hören

Fühl dich geknuddelt

Deine Kawaiikiri ♡
27.03.2021 | 15:14 Uhr
Heiho =D
Dieses Kapitel ist dir wieder mega gelungen *^*
Die Vergangenheit von Konan, Deidara und Hidan war super interessant , das habe ich verschlungen <3
Vor allem Deidaras Story war irgendwie lustig xD Das konnte ich mir bei ihm so gut vorstellen
Ich hoffe die Vergangenheit der restlichen Mitglieder folgt auch noch, das juckt mich in den Fingern das zu erfahren
Es gab wieder viele Informationen in diesem Kapitel und ich hoffe wir erfahren noch mehr über das Rudel und wie es entstand, es gibt noch so viele Fragen, ich bin so gespannt was noch alles kommen wird <3
welcher film könnte das wohl sein den die beiden schauen XD ich tippe auf den super coolen, mega lustigen...DEADPOOOL!

uuuuh ich freue mich auf das Bonuskapitel *^* JIHAA <3 ich frage mich was uns dort alles erwarten wird *^*

Vielen lieben dank wieder für dieses super Kapitel, ich bekomme nicht genug von deiner Geschichte <3 Es lässt mein Herz immer wieder aufgehen vor Freude. Danke Danke Danke <3
glg =3

Antwort von Kawaiikiri am 27.03.2021 | 18:43 Uhr
Hallo Jaelyn,

Schön wieder von dir zu lesen♡

Ich freue mich sehr, dass dir die Hintergrundgeschichte bzw. Vergangenheit der Drei so zusagt. Wobei wir ja auch eine Kleinigkeit über Yahiko erfahren.

Mir war wichtig, dass die Vergangenheit der Charaktere auch zu diesen passt und authentisch wirkt. Muss grade so Grinsen über deine Aussage zu Deidara. Hast du bei dem blonden Chaoten was anderes erwartet XD

Natürlich erfahrt ihr auch noch etwas über den ein oder anderen, aber 8ch verrate nicht über wen >:-p

Mit Deadpool lagst du im übrigen Goldrichtig ^^ was sollte hidan sonst auch gucken. Könnte mir jetzt schlecht vorstellen, das Titanic sein fall wäre XD und wenn dann nur heimlich ^^

Bin gespannt was du sagst, wenn du das Bonuskapitel gelesen hast. Ob du dich dann immer noch freust ;)


Vielen Dank für dein stetiges Feedback, die lieben Worte, das Lob und die Motivation die du mir dami gibst. Das geht mein Herz förmlich auf ♡

Fühl dich umarmt

Deine Kawaiikiri ♡
27.03.2021 | 14:05 Uhr
Ein eifersüchtiger Madara, das passt.
Schön alles noch mal aus seiner Sicht zu sehen, gefällt mir sehr gut.
Auch die intimen Szenen zwischen Madara und Yuna finde ich sehr gut gelungen.

Ich hoffe ich bekomme bald wieder was von meinem Crush zu lesen, so langsam vermiss ich ihn xD

Lg Jashingirl

Antwort von Kawaiikiri am 27.03.2021 | 14:45 Uhr
Hihi^^

Ja auch der werte Herr Uchiha ist nicht vollkommen hehe :D

Danke für deine Rückmeldung zu dem Lemon. Es freut mich immer besonders, wenn gerade solche Szenen gut ankommen. Immerhin gebe ich mir gerade bei solchen Szenen sehr viel Mühe damit.

Ja der gute Damian. Ich vermisse ihn auch...*diabolisch grinst*

Wo steckt der nur?

Danke für dein Feedback ♡

Deine Kawaiikiri ♡♡♡
27.03.2021 | 13:49 Uhr
Hidan lebt! (Hidan-Fähnchen schwingend im Kreis tanzen)

Storyline und Schreibstil wie immer super.
Die Szene mit Kakuzu ist sehr schön geworden.
Lg Jahingirl

Antwort von Kawaiikiri am 27.03.2021 | 14:08 Uhr
Hey ^^

Schön das du wieder dabei bist ♡

Du hättest mich doch höchst persönlich gesteinigt, wenn ich ihm hätte sterben lassen.

Freu mich das dir die Szene mit Kakuzu so gefällt.

Danke für dein Lob, ich werde versuchen es so beizubehalten oder zu verbessern ♡♡♡

Fühl dich umarmt

Deine Kawaiikiri ♡
09.03.2021 | 21:28 Uhr
Hey :)

Das ist wieder ein tolles Kapitel geworden, etwas anderes habe ich aber auch gar nicht erwartet. ^-^
Was mir hier sehr gefallen hat ist, dass mal aus einer anderen Sicht erzählt wird. Klar, es ist noch in der 3. Person, aber der Fokus ist doch mehr auf einen anderen Charakter und dessen Handlung gelegt. Es hat mich ja schon vorher etwas interessiert, wie die Behandlung von Hidan vorangegangen ist und jetzt weiß ich es. :D
Ich bin ja auch mal gespannt, was jetzt noch mit Damian ist. Wo der ist, was der plant...ich glaub da kommt noch was großes, aber erst kommt ja Yunas Training und irgendwie stelle ich mir das etwas lustig vor, frag nicht warum. xD
Und was für eine Bindung haben Kakuzu und Hidan denn? O.o So Seelenverwandtschaft, oder doch noch etwas anderes? xD Ich weiß es nicht, aber vielleicht löst du das ja bald auf. :)

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf das nächste Kapitel, auch, wenn ich wieder länger warten muss. Aber das lohnt sich ja immer.

Liebe Grüße,
Cel

Antwort von Kawaiikiri am 12.03.2021 | 14:13 Uhr
Hallo Celory,

Es freut mich sehr von dir zu hören <3

Schön, dass ich deine Erwatungen erfüllen konnte, das macht mich sehr glücklich und zufrieden. Ich hoffe ich kann das so halten ^^

Ja so ein Perspektivwechsel ist manchmal was ganz nettes und mir war es wichtig, dass man auch seine Sicht der Dinge mal so sieht.

Ich schreibe absichtlich nicht in der Ich Perspektive, da das nicht so mein Schreibstil ist. Oder was genau möchtest du mir mit der 3.Person sagen? Schreib mir doch gerne eine pm dazu, ich würde mich sehr freuen :)

Schön das Damian noch so präsent in den Köpfen ist. Was es mit unserem bösen Wolf auf sich hat wirst du Bald erfahren. Jetzt bin ich neugierig was genau du dir vorsellst also ja ich frage hiermit nach XD

Die Bindung zwischen Kuzu und Hidan schön das sie auffällt. Man bedenke er ist Hidans Erschaffer und auch hier wird sich der Nebel lüften. Versprochen.

Du kannst dich zurecht auf die kommenden Kapitel freuen. <3

Liebe Grüße,

deine Kawaiikiri <3
06.03.2021 | 23:39 Uhr
Heiho =3
Wuhu ich hatte recht XD
Ouh man dieses Kapitel ist eins meiner Lieblingskapitel.
Madaras Perspektive zu lesen war interessant, gott ich liebe diesen kerl einfach, vor allem so wie du ihn schreibst/darstellst, kann ich den aus der geschichte rauszerren und heiraten? wenn ich nicht aufpasse fang ich noch an zu sabbern haha xD
ich persönlich finde es nicht schlimm wenn sie übereinander herfallen, ich liebe gut geschriebene Lemons und deine gehören da definitiv zu! Und frische Pärchen fallen doch gerne übereinander her =D
Ich bin sehr gespannt wie lange die Ruhe jetzt anhält, Damian gibt es schließlich auch noch, das wird dann vielleicht das nächste Problem mit dem sie sich befassen müssen. vielleicht treten auch noch ganz andere Probleme auf, wer weiß? =D
Worauf ich mich auch freue ist, wenn Yuna trainiert wird, da bin ich schon sehr gespannt wie sie sich schlägt und was für Methoden sie anwenden um ihre Kontrolle zu festigen.
Ich kann es kaum erwarten das nächste Kapitel zu lesen *-*
Dieses Kapitel ist dir wieder großartig gelungen! *^*
glg <3

Antwort von Kawaiikiri am 12.03.2021 | 13:56 Uhr
Hallo JaelynShay <3

Ja du hattest recht ^^ Schön das dieses Kapitel eines deiner Lieblinge ist. bin mal gespannt ob sich das nochmal ändert, es kommt nämlich noch so einiges muhaha ^^

Freut mich, dass dir Madara( so wie ich ihn darstelle)so gut gefällt. Das höre ich wirlich gerne, denn ich gebe mir wirklich große Mühe mit ihm XD Das mit dem aus der Geschichte rauszerren und heiraten könntest du versuchen ^^ nur weiß ich nicht genau, was Yuna so davon halten würde XD Wobei wer weiß was noch alles passiert....immerhin gibt es da draußen ja immerhin noch jemand anderen. Ich kann dich aber durchaus sehr gut verstehen. Madara ist ja auch einfach toll, wer würde da nicht gerne mit Yuna tauschen wollen XD
Ja, frisch verliebte Pärchen sind die schlimmsten. Das die beiden es überhaupt aus dem bett schaffen ist schon ein wunder ^^ Danke für das fette Lob, ich gebe mir immer sehr viel mühe bei den lemons. Freut mich, dass sie so gut ankommen<3

Mhh Damian....Was kann ich dir zu diesem Thema nur sagen. So wie es scheint ist da ja irgendwas. Immerhin ist er Yunas Erschaffer und er ist ein ganz böser....also ja wenn das nicht nach Problemen schreit weiß ich auch nicht. Aber vielleicht irre ich mich ja auch und er belässt es dabei. Immerhin weiß er ja auch, dass Madara nicht zu unterschätzen ist... Wäre schon dumm sich mit ihm anzulegen. Aber wir werden es erfahren. Bald schon.

Du kannst gespannt bleiben.

Freue mich wieder von dir zu hören <3

Deine Kawaiikiri
06.03.2021 | 13:03 Uhr
Yay, endlich das neue Kap xD

Ich hatte schon am 4.3. den ganzen Tag darauf gewartet bis ich festgestellt hatte, das ich mich verlesen habe xP Echt doof von mir. Und ja, da ich nicht gut schlafe, hab ich seit 0:00 auf den upload gewartet^^
Es ist gut und aufschlussreich, eine Situation oder ein Erlebnis auch mal aus einer anderen Sicht mitzuverfolgen, von daher mach dir darüber keinen Kopf.
Ja, ich denke schon, dass Hidan es ein wenig bedauert, dass mit Madara und Yuna.
Ich muss sogar ehrlich zugeben, in diesem Kap hat mich Madara sogar etwas überzeugt, dass ihm sein Rudel wichtig ist. Das hartnäckige EIs in meinem Colaglas ist ein Stück geschmolzen xD (falls du dich noch etwas an meine Metapher erinnerst)
Und ich bin immernoch davon überzeugt, das Kakuzu Gefühle für Hidan hat! VIelleicht hat er sogar etwas Reue empfunden, da er ihn ja schließlich gewandelt hat und nun so schwer verletzt war, oder dass er ihn nicht beschützt hat, irgendwie sowas.
Du musst irgendwann mal die Geschichte genauer erzählen, wie es zu der Kneipenschlägerei und Hidans Wandlung gekommen ist, dass will ich unbedingt lesen xD
Und mehr KonanxYahiko. Die beiden Pärchen könnten ja mal ein Pärchentag/ abend machen, fänd ich voll süß und Konan und Yahiko könnten ein paar Tips geben.
Training ist auf jeden Fall eine gute Sache, was die Beherrschung angeht. Hätte Yuna zumindest eher gebraucht als den Sex, wenn es darum geht sich beherrschen zu lernen xD
Und wenn Hidan Sprüche klopfen kann, dann geht es ihm gut. Schlecht wäre es nur, wenn er ernst bleibt oder gar nichts sagt :P
Kapitellänge war auch wieder in Ordnung. Erst hab ich mich gewundert, dass es doch uiemlich lang zu sein scheint, aber da waren ja jede Menge Spalten zwischendurch.

Ja, viel mehr habe ich nicht zu sagen, hab mich gefreut weiter lesen zu können, du hast mich mit Madara sogar etwas warm gemacht und ansonsten bedaure ich die lange Wartezeit bis zum nächsten Kap.
Sorry, wenn das Review jetzt etwas kürzer ausfallen sollte, aber das Meiste kannte ich ja schon aus dem letzten Kap^^
Nichts desto trotz, hoffe ich wir lesen uns bald wieder und deine Ff macht sich wirklich hübsch in meinem Bücherregal. Ich versuche noch es best möglich umzudrapieren und vielelicht kriegt sie bald einen schöneren Buchrücken^^
Und ja, ich finde die Bücherregaloption auch echt nice. Ich habe schon überlegt, ob ich mich als Zeichner hier bewerbe, aber momentan habe ich mehr mit der Uni zu tun.
Dann bis bald hoffe ich, bleib gesund und fühl dich gedrückt.

deine zet^^

Antwort von Kawaiikiri am 12.03.2021 | 13:44 Uhr
Hallo Zet <3,

Freut mich zu hören, dass dich die Geschichte so in den Bann zieht, dass du es nicht abwarten kannst, bis ein neues Kapitel kommt ^^ Ich werde dich gleich noch zum Schmunzel und Grinsen bringen versprochen <3

Oh, ja! Ich erinnere mich noch an diese sehr zutreffende und gelungene Metapher ^^ Es freut mich zu hören, dass du ihm nun etwas eher zugetan bist als noch in den vorherigen Kapiteln ^^ vielleicht bekomme ich dich ja noch komplett von ihm überzeugt XD
Achja der liebe Kuzu<3 der hat es mir in letzter Zeit auch echt angetan. Ich denke du kannst dich auf kommendes freuen. Ich weiß sehr kryptisch wie ich hier mal wieder spreche aber ich mag nicht zu viel verraten ;) Naja fest steht, dass er Hidans Erschaffer ist also ja. Da ist definitiv mehr zwischen ihm und seinem Schützling, nur ob es liebe ist? Wer weiß, wer weiß. Es wird sich auflösen und auch wenn es keine Haupthandlung wird, sondern nur ein kleiner Nebenstrang, so werden wir mehr über Kuzu erfahren. Kannst dich also freuen.
Ich weiß du wünschst dir gerne mehr KonanxYahiko und ich mag das Pairing auch sehr gerne. Ich muss allerdings sagen, dass ich hier keinen Lemon zwischen den beiden einbauen werde. Das Hauptpair ist Yunax Madara und die Geschichte wird größten Teils aus ihrer Sicht geschrieben sein. Ich verspreche dir aber, dass es was von Yahiko und Konan zu lesen geben wird. Auch in dem Kontext der Geschichte nur in einem anderen Format. Ich kann noch nicht sagen, wann genau du das lesen kannst aber ich habe schon Stichpunkte und diverse Dinge zusammengetragen.

Du wirst aber trotzdem in den kommenden Kapiteln auf deine Kosten kommen das verspreche ich ^^

Ja Madara und Yuna, momentan wird viel über das Medium Sex reguliert und kompensiert, doch die beiden können auch anders, das wirst du noch sehen. Sie können auch einfach reden ohne über einander herzufallen, dennoch bedenke, sie sind frisch verliebt. Es gibt nichts schlimmeres als frisch verliebte Pärchen. Wundert mich, dass die es überhaupt aus dem Bett schaffen XDD

Ja wenn Hidan ernst belibt und nichts sagt kennen wir ja schon aus der Szene, wo Kakuya das erste Mal auftaucht. Da konnte man seine Gefährliche Seite erahnen. Wobei Hidans lockere Art nicht unbedingt bedeutet, dass es ihm gut geht. Ich lass das mal so stehen XD

Die kommenden Kapitel werden alle etwas länger sein. Klar mit vielen Absätzen aber dennoch meistens über 5000 Wörter haben. Irgendwie ist es in dem Zeitraum, indem ich sie damals Geschrieben habe, sehr mit mir durchgegangen und die Kapitel aufteilen würde nicht passen. Also habt ihr in den kommenden Kapiteln viel zu lesen XD

Bitte entschuldige dich nie wegen einer Review. Ich freue mich über jede Review egal wie lang sie ist. Natürlich sind mir längere Reviews mit einigen Ausführungen lieber, da ich so mehr Einblick über eure Gedanken zur Geschichte bekomme und ich demendsprechend noch ändern oder verbessern kann. Aber ich nehme jede Motivation die ich bekommen kann dankend entgegen <3 Deine Reviews sind eine große Hilfe <3 und ich lese sie sehr gerne.

Ich mag den Buchrücken den du für sie gewählt hast<3 Cool du kannst zeichnen , echt beneidenswert. Wenn ich zeichne dann ist das eher so gekrickel XDD. Würde mich freuen bald wieder von dir zu hören.

Fühl dich umarmt,

deine Kawaiikiri <3
21.02.2021 | 23:00 Uhr
Einen wunderschönen Abend junge Frau!

Ich hab's dann auch Mal geschafft zu kommentieren XD
Anstrengende Arbeitswoche, sorry.

Also ich muss sagen das Kapitel war bis jetzt eines der intensivsten in der Geschichte! Richtig gut von den Emotionen!
Alle scheinen noch ein Stück näher gerutscht zu sein und authentischer in ihren Emotionen und Reaktion!
Yunas Sorge und schlechtes Gewissen ist super verständlich. Was hat sie denn gedacht? Sie ist kein Mensch mehr. Impulskontrolle muss man noch lernen als Welpe! (Da müsste ich so schmunzeln!)
Aber wenn man erstmal in diesem dunklen Loch sitzt ist es nur schwer den Lichtschalter zu finden!

Die Aktion mit Kakuzu und Yuna! NICE! Richtig schön und herzerwärmend!
Einfach weil Kakuzu ja eigentlich kein Kuschelbär ist (nett ausgedrückt) macht diese ganze Szene super emotional.
Und der Umgang mit Deidara und Sasori! Herrlich! Wie Brüder XD

Ich bin super gespannt wie Madara mit Yuna und Hidan umgeht und im allgemeinen was du für diese und hoffentlich schöne Dinge geplant hast!

Elchi over and Out! :D

Antwort von Kawaiikiri am 24.02.2021 | 04:22 Uhr
Hallo mein Elchi♡

Schön von dir zu hören, ich hoffe du konntest dich gut erholen :)

Freut mich, das dir das Kapitel gefällt und authentisch wirkt. Hatte zwischendurch das Gefühl Yuna könnte ein bisschen zu mimimi werden aber scheinbar habe ich genau die richtige Dosierung gefunden ^^

Ja in solchen Situationen ist es auch wichtig, dass das Rudel für einander da ist und sich umeinander kümmert ♡

Yuna spürt jetzt die ersten Nachteile, was es heißt ein Wolf zu sein. Wir werden sehen, wie sie damit umgehen wird. Welpe trifft hier den Nagel auf den Kopf hehe ^^

Auch die Szene mit kuzu war unheimlich wichtig. Immerhin war er derjenige, der sie zu Beginn nicht im Haus haben wollte. Doch scheinbar hat sich das verändert. Trotzdem bleibt er KEIN kuschelbär. Er weiß aber dennoch, wann er wie handeln sollte.Freue mich,dass sie so gut ankommt ♡

Ja Sasori und Deidara. Sie sind wirklich wie Brüder ^^

Alles weitere wirst du noch erfahren ^^

Freue mich wieder von dir zu lesen.

Deine Kawaiikiri ♡♡♡
13.02.2021 | 23:41 Uhr
heiho =D
sehnsüchtig habe ich drauf gewartet und endlich ist das Kapi da *^*
Ich habe so mitgefühlt mit Yuna und mir kam ein paar Tränchen, ich kann sie so gut verstehen !
Gott sei dank hat Hidan es geschafft *-*... also ich hoffe er ist übern Berg xD aber ich denke mal schon.
Ich habe mich sehr über Kakuzu gewundert, es war so verdammt süß wie er sie in den Arm genommen hat und das er ihre Wunde so fürsorglich behandelt hat, hach da krieg ich gleich Herzchenaugen <3
ich würde gerne mal wissen wer am Ende sich da geräuspert hat xD Madara vllt? wer weiß, wer weiß. Ich kanns mir aber sehr gut vorstellen.
Dieses Kapitel ist dir wiedermal super gelungen, ich habe es verschlungen!
Ich persönlich finde die Kapitellänge perfekt so wie sie ist.
Mach weiter so und ich freue mich schon tierisch auf das nächste Kapitel! Bin gespannt was uns noch so alles erwartet <3
glg =3

Antwort von Kawaiikiri am 16.02.2021 | 17:46 Uhr
Hallo JaelynShay,

schön wieder von dir zu lesen <3 Ich hoffe ich konnte deinen Erwartungen gerecht werden ^^
Es freut mich, dass ich dich so mitreißen konnte und du so mitfühlen konntest ^^
Ja es wäre schon sehr mies gewesen, wenn Hidan den Löffel abgegeben hätte. Doch das hätte ich nicht verantworten können, ihr hättet mich doch alle gesteinigt....wobei ihr wollt ja auch weiterlesen. Vll wäre ich ja doch damit davon gekommen mhhhhh......
Aber es kommen ja noch Kapitel und wer weiß schon, was da passieren wird.....*diabolisch grins*
Kakuzu, der heimliche Held dieses Kapitels. Hätte man ihm wirklich nicht zugetraut und wer wird bei so viel führsorge nicht schwach....gerade wenn se von kuzu kommt ^^
Ob du mit Madara richtig liegst liest du ja dann oim nächsten Kapitel, lass dich überraschen Xp
Danke für deine Rückmeldung zur Kapitellänge. Ich mag sie auch so wie sie sind,finde eure Meinung dennoch sehr wichtig dazu. Immerhin kommen ja noch ein paar Kapitel :)

Es bleibt spannend, so viel kann ich sagen. ich denke du kommst auf deine kosten . Freue mich wieder von dir zu lesen.

Deine Kawaiikiri <3
13.02.2021 | 19:35 Uhr
Ach ja, habe etwas vergessen zu erwähnen (mein Dad hat mich während des Schreibens angerufen, da ist es mir flöten gegangen)
Ich fänd es irgendwie toll, wenn Kakuzu jetzt, aus Dankbarkeit, dass Yuna Hidan doch irgendwo gerettet hat, quasi an ihrer Seite bleibt. Jetzt nicht als Schoßhund oder so sondern sich eher als Beschützter bestimmt und ich denke Madara dürfte das nur gutheißen, wenn sie einen Bodyguard hat gerade wenn man die Sache mit Damian betrachtet und die Tatsache, dass Yuna ja noch ein Jungwolf ist und schnell außer Kontrolle geraten kann. Jeder braucht ja eine Aufgabe in dem Rudel und nach diesem Kapitel könnte ich mir das irgendwo gut vorstellen. Das Kakuzu meint, ihr etwas schuldig zu sein und deshalb auf sie aufpassen will. Ist nur ne Idee aber würde echt super passen.
Gut, das wars auch schon.
bleib geschmeidig

gruß: zet^^

Antwort von Kawaiikiri am 16.02.2021 | 17:36 Uhr
Hello again <3,

Hab echt etwas doof geschaut, als ich gesehen habe, dass du noch eine Review hinterlassen hast und musste so grinsen ^^
Die Idee fnde ich sehr interessant. Ich denke Madara hätte definitiv nichts dagegen, wenn Yuna ihren persönlichen Bodyguard hat. Stelle mir das gerade so lustig vor, wie sie mit Konan shoppend durch die Stadt läuft und Kakuzu an ihren Hacken klebt. Mit tausenden von Tüten beladen XDDD Das mit der Aufgabe gebe ich dir recht und ja Kakuzu hat eine ganz gewisse Aufgabe im Rudel. DU wirst sie noch erfahren und auch etwas mehr von seiner vergangenheit wird gelüftet werden. Natürlich habe ich meine Pläne zu Kuzu bereits gemacht und verschriftlicht. Bin mal gespannt was du dazu sagst, wenn du es liest <3

Freue mich schon wieder von dir zu lesen <3

Deine Kawaiikiri
13.02.2021 | 19:20 Uhr
Hello again^^

ja, ich gebe jetzt auch mal wieder meinen Senf dazu. Ich muss sagen, das Kapitel hat mir gut gefallen. Es hat den Zusammenhalt des Rudels sehr gut abgebildet und wiedergegeben. Vorher wirkten alle noch etwas distanziert voneinander und dagegen hat Madaras kleine Rede auch nicht groß was ändern können. Sorry ich weiß, dass ich mir einige böse Blicke einheimsen werde aber ich finde Madara ist hier nicht so der Bringer xD Ich weiß nicht weshalb aber irgendwie fehlt was an ihm, dass ich anfangen könnte mit ihm warm zu werden. Irgendwie dümpelt der immernoch wie ein letzter übrig gebliebener Eisklotz in meiner Limonade herum der einfach nicht flüssig werden will xP
Auch Yuna wirkte in diesem Kapitel eher,...menschlich, sag ich mal. Vorher kam sie mir etwas wie eine Mary Sue vor. Nicht ganz so schlimm um Gottes Willen, aber ein bisschen zu perfekt in mancher Weise.
Der Star des Kaps war natürlich Kuzu gewesen. Du hast ihn in diesem Kapitel recht authentisch dargestellt. Mit authentisch meine ich jetzt nicht, dass er wie der "echte" Kakuzu aus dem Anime/Manga gewirkt hat, sondern dass man ihm echt abgekauft hat, dass er sich so benehmen könnte. Von daher fand ich den Yuna/Kaku-Arc sehr gelungen. Es hat ihn nahbarer gemacht und ihn als Teil der Geschichte wahrnehmen lassen. Gleiches mit Hidan aber das war ja schon vorher so etabliert.
Allgemein finde ich das zwischen Hidan und Yuna interessanter als zwischen Yuna/Madara. Jedoch würde ich nicht vorschlagen, dass Madara krepieren soll und Hidan Yunas neuer Partner werden soll. Nein nein, diese freundschaftliche Schiene ist perfekt und manchmal ist es wichtiger jemanden als besten Freund als als Partner zu haben.
Ich würde mir mehr solcher Szenen mit den einzelnen Rudelmitgliedern wünschen, also mehr Interaktion, mehr Gespräche, mehr Erfahrungsaustausch etc. Yuna und Madara sind ja jetzt fest zusammen, da kann man etwas mehr darauf eingehen xD
Und irgendwie beschleicht mich mehr und mehr das Gefühl, dass ich mit meiner Vermutung, dass Kakuzu Hidan liebt, recht habe :D
Wäre zumindest ein interessantes, nebenbeilaufendes zweites Drama in der Ff und gerade so etwas macht eine Geschichte lebendig. Bitte mehr davon.
Ich hoffe zudem immernoch auf ein Zusammentreffen von Madaras Rudel und vielleicht Hashiramas. Das wäre sehr interessant.
Ich würde mir auch etwas mehr von Yahiko und Konan wünschen. Büdde büdde. *ganz lieb guck*
Ansonsten, zu deiner Frage, was die Länge angeht. Sie war in Ordnung. Nicht zu lang, dass man sich durch die Worte kämpfen muss aber auch nicht zu kurz, dass man meint es ist was auf der Strecke geblieben oder man mehr verlangt. Also durchaus ok.
Also dann, bis zum nächsten Mal und lass den Kopf nicht hängen.
Habe deine Ff auch in meinem Bücherregal gestellt.

Bleib gesund

Grüße und Knuddeln: deine zet^^

Antwort von Kawaiikiri am 16.02.2021 | 17:30 Uhr
Hallo Zet <3,

schön von dir zu lesen ^^ Ich habe mir schon gedacht, dass dir das Kapitel hier gefallen wird. Gerade wegen der Szene mit Kuzu <3
Okay, schade, dass ich dir den Zusammenhalt bisher nicht so vermitteln konnte, wie ich es mir erhofft hatte. Wobei man auch bedenken muss, alle Rudemitglieder haben ihr eigenes Leben neben dem Rudel und ihre eigenen Appartments. Wie im echten Leben verstehen sich gewisse Personen mehr und andere weniger. Es ist okay, wenn Madara nicht dein Liebling wird. Ich denke dafür wird dich hier niemand steinigen XD. Für mich persönlich ist er so, wie ich ihn hier beschreibe genau richtig^^ immerhin würde ich es sonst so nicht machen XD Er hat seine Vergangenheit und seine Fehler, auch wenn er diese nicht gerne zugibt. Und ja er ist auch nicht der warmherzigste Charakter hier, immerhin wurde er auch von seiner Vergangenheit geprägt. Eisklotz passt da schon ganz gut XD deshalb braucht er ja Yuna um etwas warm zu werden XDD. Vielleicht kommt es ja noch, dass du dich doch irgendwann für ihn hier erwärmen kannst ^^ würde mich freuen. Oder dir fällt irgendwann ein, wass dir nicht genau an ihm passt, dann lass es mich gerne wissen. Ändern würde ich ihn dann zwar nicht aber ich bin sooo neugierig :D

Eigendlich soll Yuna nicht wie eine Marry Sue rüberkommen...mhh :/ Ich meine sie hat ihre Fehler und ihre Charakterstärken und -schwächen. Aber gut, wenn dass deine Wahrnehmung ist, dann achte ich nochmal extra darauf, dass sie nicht so perfekt rüberkommt. ^^

Es freut mich so sehr, dass dir meine Darstellung von Kakuzu gefällt ^^ Und ja er ist definitiv der Star in diesem Kapitel. Als mir damals der Einfall dazu kam, konnte ich garnicht mehr aufhören zu schreiben, bis ich endlich an dieser Stelle war, an der er sie umarmt und tröstet. So ein schönes Lob, dass er "authentisch" wirkt und man ihm diese Charakterzüge abkauft. Das freut mich so, denn Kakuzu habe ich erst in den letzten Monaten für mich entdecken könne. Vorher war ich eher nicht ganz so der Fan von ihm ^^ Aber so wie ich ihn mir hier vorstelle und auch darstelle gefällt er mir ganz gut. Darum freue ich mich so, wenn er dir auch so gefällt.

Ja das zwischen Hidan und Yuna, ist auch so eine Sache für sich. Was ich damit meine wirst du noch erlesen können. Natürlich gefällt dir die Interaktion mit Hidan/Kuzu und ihr besser als mit Madara. ist ja ganz klar, wenn der Eisklotz dich nicht so mitreißt XD
Ob deine Wünsche bezüglich der Interaktionen von Yuna mit dem Rudel wahr werden, verrate ich hier natürlich nicht. Da wirst du wohl lesen müssen, aber ich denke du wirst noch auf deine Kosten kommen. Wann und wie wird sich zeigen ....*grinst diabolisch*

Auch diese Verbindung zwischen hidan und Kuzu wird sich aufklären....früher oder später...

Danke für deine Rückmeldung zur Kapitellänge. Ich persönlich lese gerne etwas längere Kapitel, wenn in regelmäßigen , längeren Abständen etwas hochgeladen wird. Ich habe das deshalb einfach mal so auf euch übertragen ^^

Und jetzt ein fettes Danke für den Platz in deinem Bücherregal. Wow, das ehrt mich richtig <3 Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie viel mir das bedeutet. Das gibt mir grade so einen Motivationsschub, das ahnst du nicht ^^

Wir lesen uns dan in fünf Minuten, wenn ich auf deine andere Review antworte ^^

Bis gleich

Deine Kawaiikiri
13.02.2021 | 15:51 Uhr
Hallo :)

Ich melde mich dann auch mal...nach 16 Kapiteln...haha. Obwohl ich auf die Geschichte gestoßen bin, als so sechs Kapitel draußen waren. Irgendwie bin ich dann aber von deiner FF abgekommen und sie vorgestern in meiner Favo-Liste wiedergefunden, gestern bis Kapitel 15 aufgeholt und zack, ich bin auf dem neuesten Stand. :)
Ich liebe diese FF. Der Schreibstil gefällt mir immer noch mega gut (Ich kenn ja schon deine Weihnachts-FF mit dem kleinen Taro :))Die Charaktere sind mega, auch wenn ich Kaguya nicht leiden konnte und froh war, als sie endlich gestorben ist. xD Die Beziehung zwischen Yuna und Madara ist natürlich durch die Prägung nochmal enger, aber ich kann da richtig mitfühlen und muss jedes Mal lächeln, wenn eine Szene zwischen den beiden kommt.
Ich hab das Gefühl, dass Yuna Hidan vielleicht auch als Bruder sieht, aber das ist...ja meine Ansicht. xD Die beiden sind zusammen auch einfach knuffig und DANKE, dass er lebt! Ich hätte es anders nicht ausgehalten.
Wirklich, du nimmst mich emotional sehr mit... xD
Ich bin echt gespannt, was du, bzw. Damian noch machen, da kommt denk ich noch irgendwas "krasses" (ich hab an der Stelle kein anderes Wort gefunden). Auch, was jetzt mit Mitsu ist...treffen sie sich nochmal, ist da jetzt sowas wie ein Kontaktabbruch? Das wäre irgendwie traurig, die beiden sind/waren doch beste Freunde. D: Und ich mochte ihn, ich war echt sauer auf Damian. xD

Ich glaube tatsächlich, mir würden noch ein paar mehr Szenen zwischen Yuna und Kakuzu gefallen, die Szene in diesem Kapitel war schön...und auch etwas überraschend, ich hab das so gar nicht erwartet. Und ich mags auch einfach, wenn Kakuzu mal "weich" wird. Aber nicht zu oft, das passt dann irgendwie nicht mehr. xD
Zu deiner Frage bezüglich der Kapitellänge: Mich stört die Länge nicht, es wäre aber nochmal was anderes, wenn jeden dritten tag oder so ein Kapitel in dieser Länge kommen würde. Für manche wär das vielleicht doch etwas viel, aber das kommt auch auf die Leser an. :) Also kurz gesagt: Ich find die Länge gut so.

So, ich hoffe mein Review ist nicht zu verwirrend, ich hab nämlich das Gefühl das ist hier grad gar nicht strukturiert...ups.
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf das nächste Kapitel (und das danach, und das nach dem usw. ...). Und während ich warte, lerne ich dann einfach und lese das nächste Kapitel dann als Belohnung ^-^.
Ich wünsch auch dir ein schönes Wochenende und vieeeel Motivation *Schüssel mit Motivation füll und hinstell*. Bleib Gesund. :)

Liebe Grüße,
Cel

Antwort von Kawaiikiri am 16.02.2021 | 17:01 Uhr
Hallo Celory <3,

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast um mir deine Meinung zu der Geschichte mitzuteilen. Es ist nicht wichtig, dass du es "erst" jetzt getan hast, sondern dass du es überhaupt getan hast. Der Zeitpunkzt ist scheißegal, wenn ich das mal so sagen darf ^^ Ihr glaubt gar nicht, wie wichtig Rückmeldungen für Autoren sind. Also vielen herzlichen Dank dafür, ich freue mich so sehr darüber.

Witzig. Xp Mir ist es auch schon das ein oder andere mal passiert, dass ich eine Geschichte angefangen habe zu lesen und dann passierte das Leben und igrendwann später habe ich dann erst weitergelesen XD
Das schöne daran ist, du konntest es so in einem Rutsch lesen ^^ Ab jetzt heißt es immer brav drei Wochen warten. >:-D
Dafür kannst du dir aber sicher sein, dass auch wirklich alle drei Wochen ein neues Kapitel kommt, bis zum Schluss ;) Versprochen!

Natürlich macht es mich sehr glücklich, dass dir die Geschichte gefällt. Welcher Autor hört es nicht gerne, wenn die Leser die Geschichte lieben ^^
Danke für deine Rückmeldung zu meinem Schreibstil, da versuche ich immer besonders drauf zu achten. Schön zu lesen, dass du meine andere Story auch schon kennst und in deinen Favos ist <3
"Wenn der Schnee fällt" war wirklich eine super spontane Aktion und ich hätte echt nicht damit gerechnet dass die Story so durch die Decke geht XD.

Besonders freut es mich, dass dir die Charaktere gefallen, wie ich sie hier darstelle. Ich versuche sie so authentisch wie möglich darzustellen aber natürlich sind sie auch etwas OOC. Ist halt meine Vorstellung von den Akas im Real/Fantasylife XD trotzdem freut es mich natürlich sehr, wenn ich euren Geschmack treffe.
Einen Antagonisten muss es ja irgendwie geben, sonst wäre es langweilig. Wenn ich Kaguya euch so madig machen konnte, dann habe ich ja erreicht was ich erreichen wollte. Immerhin braucht jede gute Geschichte eine hinterhältige Oberzicke XDD Spaß!
Man sieht hier natürlich nur eine Seite von Kaguya, wer sie mal war und wie sie so geworden ist weiß nur sie selbst und Madara vielleicht XD Es gibt immer zwei Sichtweisen udn keiner wird böse geboren ^^ Aber ja , in dieser Story ist sie das hinterhältige Biest und das muss auch so XD

Freut mich, wenn die die Lovestory zwischen Yuna und Madara gefällt, das erwärmt mir das Herz. Du darfst dich auf so einiges noch freuen ;)

Ach ja Hidan und Yuna, die beiden Süßen....was da zwischen den beiden ist oder auch nicht wird noch gelüftet.
Wow, was für ein schönes Kompliment. Auch wenn ich jetzt nicht weiß ob ich ein schlechtes Gewissen oder diabolisch grinsen soll. Mein Ziel ist es, dass ihr in die Geschichte eintauchen könnt, sie miterlebt, fühlt und vollkommen die zeit vergesst. Wenn ich es also schaffe dich auf Achterbah zu schicken freut mich das sehr. Wappne dich schonmal für die weiteren Kapitel ;)

Jaja, ich grinse gerdade so diabolisch, weil ich natürlich genau weiß, ob Damian noch lebt und wenn ja, was er geplant hat....aber das wird natürlich nicht verraten.
Auch wie es jetzt mit Mitsu und Yuna weitergeht wird hier noch nicht evrraten, lass dich überraschen <3

Die Szene mit Kakuzu war hier sehr wichtig, da er ja derjenige ist/war der sie im Haus nicht haben wollte. Wie gesagt, jeder hat zwei Gesichter und wir sehen nur das, was man uns sehen lässt. Ich denke du wirst auf deine Kosten kommen ^^

Danke für deine Rückmeldung zur Kapitellänge, ich tue mich da echt etwas schwer mit. Ich lese gerne etwas längere Kapitel, gerade dann, wenn ich weiß, dass nur in bestimmten Abständen etwas hochgeladen wird. Hab das also mal so auch auf meine Leser übertragen XDD

Nein, deine Review war nicht verwirrend sondern sehr motivierend und ich habe mich riesig gefreut. Ich hoffe wir lesen uns in Zukunft öfter, ich will hier aber keinen Druck aufbauen. Würde mich trotzdem freuen, wieder von dir zu lesen ^^

Danke, hatte ein schönes Wochenende, ich hoffe du auch^^ Viel erfolg beim Lernen <3

Bis bald und bleib Gesund

Deine Kawaiikiri
24.01.2021 | 10:52 Uhr
Ich bin wirklich eine Schmorgurke! Mir ist, nach langen Überlegungen, erst jetzt bewusst geworden das Damian ja Yunas Macher ist! Ach du scheiße! sorry ich bin manchmal einfach verplant und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht!
Jetzt bin ich noch gespannter wie es weiter geht! Das nächste Aufeinandertreffen von Damian u Yuna Wird ja dann sehr interessant!
ER kommt niemals an Madara ran, aber hässlich ist er nun auch nicht, so wie ich ihn mir vorstelle. Woooaah das wird lustig!
Sorry ich musste dir jetzt meine Erleuchtung mitteilen. Auch wenn sie super spät kam. XD

Bis Dann

Deine Elchi!

Antwort von Kawaiikiri am 24.01.2021 | 18:09 Uhr
Hallo mein Elchi oder doch meine kleine Schmorgurke xD
was für ein geiles Wort....ich kann nicht mehr.

Besser späte Erkenntnis als keine ^^ Ja er ist ihr Erschaffer. Nicht umsonst ist Madara nicht begeistert, dass er entkommen ist. Wir werden sehen was passiert....*diabolisch grinst*

Oh Damian was machst du denn hier ?^^ Er grinst auch diabolisch uhhhh und freut sich auf ein Treffen.
Und nein! Er ist definitiv nicht hässlich. Er wackelt grade verführerisch mit den Augenbrauen. Aber Vorsicht er beißt ^^

Ob er eine Chance gegen Madara hätte. Mann gegen Mann. Wer weiß ^^ es wäre definitiv höchst interessant;)

Vielen Dank, dass du mich an deiner Erleuchtung hast teilhaben lassen ♡♡♡

Sie versüßt mir nur noch mehr den Tag ♡♡

Freue mich jetzt schon wieder darauf bald von dir zu hören. Wenn du magst schick ich dir einen link zu damit, wie ich ihn mir vorstelle.

LG deine Kawaiikiri ♡♡♡
24.01.2021 | 08:19 Uhr
Hello duuuu daaaa!

WAS für ein Kapitel! Endlich ist Kaguya weg vom Fenster! Mein Gott was für ein Dreckstück! Da kann ich Yuna verstehen das ihr da der Arsch geplatzt ist. Auch wenn Madara zu drastischen Mitteln greifen musste, finde ich es süß wie er sie immer 'mein Mädchen' nennt!
Die ganze Szene, den Kampf, hast du so gut geschrieben das ich immer weiter vor Aufregung die Couch runter gerutscht bin sehr spannend!
Und na klar geht Kaguya nicht ohne Madara nochmal eins reinzuwürgen! Das wird ihn bestimmt noch etwas beschäftigen. Er darf ihr, finde ich, ruhig dankbar sein, dass sie ihn geschaffen hat und er da durch Yuna getroffen hat. Für den Rest eher nicht so. XD

Ich bin jetzt natürlich auch super gespannt was du mit Damian noch vor hast. Äh...bzw Damian noch für Pläne hat :D

Und jetzt zum Ende!! Du gemeines Etwas!!! Wehe....WEHE du lässt Hidan übern Jordan gehen! Das hat er ja nun wirklich nicht verdient! Ich kriege sonst einen Tobsuchtsanfall ;D

Also dann meine Liebe,
Wir Lesen uns in drei Wochen wieder und dann will ich nicht lesen das Hidan stirbt! :D

Bleib gesund und mach dir ne gute Zeit, fühl dich gedrückt.
Deine Elchi^^

Antwort von Kawaiikiri am 24.01.2021 | 17:12 Uhr
Hallo mein Elchi ♡

Ich freue mich so unfassbar doll von dir zu hören. Wieder einmal schaffst du es mir meinen Tag zu versüßen. Danke dafür.

Ich muss so lachen. Wirklich eine gelungene Beschreibung von Kaguya. Unter dem pseudonym findest du sie bestimmt auch im Duden ^^

Wem würde bei so viel gehässiger Bösartigkeit nicht der Arsch platzen. XD

Ja Madara und "sein Mädchen". Freue mich sehr, dass es dir gefällt wie er sie nennt. Ich finde das zeigt seine Zuneigung zu ihr umso deutlicher.

Besonders happy bin ich über deine Rückmeldung zu der Kampfszene. Hab lange an dieser geschrieben, bis ich damit zufrieden war. Mir war besonderes wichtig, dass man sich alles gut vorstellen kann und es plausibel und einfach zu verstehen ist.

Kaguya wäre nicht sie, wenn sie diese Worte nicht gesagt hätte. Immerhin versucht sie so immer ein Teil von ihm zu bleiben. Ob sie damit Erfolg hat wird sich zeigen. Ich denke das Madara schon froh ist, das er so die Chance hatte yuna kennenzulernen. Was er von dem Rest denkt werden wir evtl erfahren oder auch nicht. Du weißt ja wie er ist.^^

Jaja Damian und seine Pläne. Ich grinse mal vor mich hin und schweige. Gleich mehr davon in deiner anderen Review.

Diese Drohung hatte ich bereits zu Beginn deiner Review erwartet xD *grinst*
Wir werden sehen was passiert.....

Bis in drei Wochen...oder 5 Minuten, weil ich noch auf deine andere Review antworte ^^

LG deine Kawaiikiri ♡
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast