Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
07.04.2021 | 14:57 Uhr
Hallo liebe Tales,
Deine Geschichte ist tatsächlich der Missing Link der mir im Film total gefehlt hat, denn warum zur Hölle läuft eine Löwin, noch dazu allein, im Dschungel herum? Tja, jetzt wissen wir es, oder können es uns zumindest vorstellen.
^_- ...
Rafiki hat du wirklich perfekt getroffen, er hat mich,wie auch im FFilm zum Schmunzeln gebracht XD.
Dank den Social Media Empfehlungen habe ich mich zu diesem Geschichtlein verirrt, ganz ähnlich wie Nala sich in den Dschungel verirrt und dort etwas ganz Wunderbares gefunden hat und wie Nala habe auch ich es nicht bereut.
GLG & danke für's Teilen und lesen lassen!
04.04.2021 | 22:23 Uhr
Sehr, sehr schön geschrieben!
Vor allem Rafiki war so auf den Punkt getroffen, der verrückte Kerl! Und doch gleichzeitig so weise...
Auch Nala war gut getroffen. Sie neigte ja schon zu Baby-Simba-Zeiten dazu, alles zu zerdenken und sich dann doch überreden zu lassen. Jetzt wissen wir also, warum sie sich auf in den Dschungel gemacht haben könnte - es passt tatsächlich besser als eine bewusste Suche nach Simba, wo sie beim Wiedertreffen doch sagt "Ich dachte, du wärst tot!"
27.03.2021 | 11:03 Uhr
Liebe Tales,

zuerst einmal: Wow. Alleine dein Vorwort hat mich bereits gepackt und mir eine regelrechte Gänsehaut verpasst. Und noch bevor ich dieses gelesen habe, habe ich mich bereits auf diese Reise gefreut. König der Löwen gehört zu meinen allerliebsten Filmen von Disney. Ich verbinde damit meine Kindheit und ich liebe die Filme einfach noch immer, selbst jetzt mit fast dreißig … - unglaublich wie schnell doch die Zeit vergeht …

Der Beginn … einmal mehr: Wow. Die Verzweiflung hast du wunderbar in jedes einzelne Wort gekleidet. Man spürt sie regelrecht wie sie einem bis tief unter die Haut kriecht und die Hoffnung nimmt. Es sind unterschiedliche Situationen und unterschiedliche Ausgangspunkte und doch konnte nicht anders, als dieses Gefühl im Text, diese Verzweiflung, mit der allgegenwärtigen Situation zu vergleichen. Diese Resignation ist regelrecht zu spüren, sie springt einem fast schon ins Gesicht. Wow …

Wow … ich weiß, ich wiederhole mich, aber wow … Du kannst echt toll schreiben. Das habe ich schon bei deinen anderen Beiträgen feststellen dürfen, doch alleine durch deinen wunderschönen, dichten und fantastischen Schreibstil hast du mir die Reise in meine Kindheit noch schöner gemacht, noch eindrücklicher und wow … mein Herz pocht immer noch so aufgeregt. Ich muss die Filme wieder sehen. Die Szene … sie hätte eindeutig darin vorkommen müssen. Sie gehört einfach dazu und ich bin dir so unendlich dankbar, dass du sie auch erzählt hast.

Danke dir.

Ira.
Nessi00 (anonymer Benutzer)
20.03.2020 | 18:02 Uhr
Hi
Awwww,sehr sehr schön!
Ich liebe Nala.
Rafiki hast du aber auch gut getroffen.
Es hat mir gut gefallen.

LG

Antwort von Jahreskalender 2020 am 21.03.2020 | 16:31 Uhr
Antwort von Missing Tales:


Hallo Nessi!
Danke für deine lieben Worte, es freut mich, dass dir meine kleine Szene gefallen hat. Lass uns hoffen, dass die liebe Nala auch diesmal ihren Prinzen findet. ;)
lg Tales
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast