Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Shadowflame
Reviews 1 bis 25 (von 34 insgesamt):
17.05.2021 | 00:22 Uhr
Und damit ist es jetzt wohl endgültig zu Ende - jedenfalls für deine fabelhaften Danganronpa FF's!
Danke, dass ich so oft ein Teil von ihnen sein konnte. ^.^

Der Epilog war wirklich ein gelungener Abschluss. Es hat mich gefreut, zu sehen, dass die Teilnehmer auch nach dem Spiel Kontakt zueinander halten - besonders im Falle von Naizen und Tomi :)
Schade, dass man allerdings nichts mehr von Itomaru gehört hat..
Und zum Glück hat Ryuichi überlebt! xD Ich habe Ai für diese Aktion so gehasst - aber hey, irgendwie konnte man die Tat ja schon nachvollziehen. Elena hätte ja das gleiche für jemanden getan, den sie mag .. (oder besser gesagt, sie HAT es sogar schon mal getan ..)
Was mit den Verschollenen passiert ist, bleibt wohl für immer ein Rätsel~

Irgendwie macht es mich schon traurig, dass es nicht weitergeht. :( Ich war schon regelrecht süchtig nach dieser Story! xD
Wenn ich mich daran erinnere, wie ich Elena erstellt habe, mit der Intention, dass sie irgendwann zur Mitte der Geschichte sterben soll, könnte ich mir jetzt eine Hand ins Gesicht klatschen.
#Der Moment, wenn der eigene Char einem mehr ans Herz wächst, als man eigentlich wollte
Dazu muss man aber sagen, dass du sie auch einfach perfekt dargestellt hast! :)

Jedenfalls habe ich in jedem Kapitel mit gefiebert, wer denn nun rausfliegt, wer mit wem zusammen kommt, welche Aufgaben du dir ausdenkst, und vieles mehr!

Ich freue mich schon unheimlich auf deine neue Geschichte und werde dir auch einen Steckbrief schicken! ^_^
Mal schauen, was für verrückte Gestalten diesmal aufeinander treffen, haha :D

Liebe Grüße,
Puppet~
13.05.2021 | 09:46 Uhr
NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN, keine Danganronpa FFs mehr Q_Q
ja gut, ist okay xD Ich meine, wir haben die Serie jetzt auch alle zusammen wirklich seeeeeehr hart ausgemolken. Ist bestimmt ganz gut das jetzt mal ein paar Jahre oder gar für immer ruhen zu lassen.

Der erste Kursiv-Absatz ist vermutlich mein Lieblings-Absatz aus der ganzen FF. Das Ende der Show soll zum Nationalfeiertag werden - Sam lacht. Ausgerechnet die Fans von Elena randalieren und so kriegt sie wieder Schuld an allem - Sam findet das lustig. "Hat Omabär ihre Verbrennung gut überstanden?" Sam kann nicht mehr xD

Ich mochte besonders den letzten Absatz mit Elenas Monolog. Nicht nur, weil Elena der kosmisch gesehen vermutlich beste Charakter aller Zeiten ist, sondern weil mir da eine Sache nochmal richtig bewusst geworden ist: Ich hatte Mihara nicht nur so krass auf Elena angesetzt, weil ich selbst Elena mochte, sondern weil beide durch ähnliche Probleme gegangen sind und Elena somit für Mihara zum Vorbild wurde. Beide hatten mit Vorurteilen zu ihrer Person zu kämpfen und Elena ist damit sehr souverän umgegangen, weshalb sie für Mihara schnell zur Mentorin-Figur wurde. Das einzige was ich an Elena nicht mag ist allerdings - und da haben wir ein ähnliches Problem wie damals mit Hanzo in meiner FF - sie sagt immer nur, dass alle ihr die Schuld geben, aber während der FF kam es kaum vor, dass jemand ihr die Schuld für etwas gibt und alle wollen ihr eigentlich nur helfen xD Da wirkte es etwas cringy, dass sie sich dann trotzdem darüber beschwert, dass sie alle nur als Sündenbock benutzen.

Also insgesamt bin ich zufrieden mit der FF gewesen. Der größte Plottwist war für mich wohl gegen Mitte der Geschichte, dass es tatsächlich kein Killerspiel geben wird. Ich war mir halt echt zu 100% sicher.
Eine Sache, die jetzt noch offen geblieben ist: Was ist denn jetzt mit den Charakteren passiert, die nicht im Epilog vorkamen? Sind sie tot? Wenn ja: Warum sind manche der Ausgeschiedenen tot und andere nicht? Wonach wurde das entschieden? Wenn nein: Wo sind sie denn? Ich hatte ja zwischendurch die Fantheorie (wenn auch nicht ganz ernst gemeint) entwickelt, dass alle, die rausfliegen, zusammen in einem Killerspiel landen xD Das hätte ich sehr gefeiert xD

Na gut, dann wars das wohl erstmal mit Danganronpa-FFs. Kazuya ist raus. Ich bin raus. Du bist raus. Bei Nymphen weiß ich es nicht ob sie noch weiter machen wird. Und damit ist meine Peer-Gruppe weg Q_Q Als jemand, der schon lange bei FF ist und schon viele Freunde hier hat kommen und gehen sehen muss ich sagen, die Danganronpa-Fangemeinde war meine absolut liebste Truppe! Und ich hoffe man verliert sich nicht aus den Augen so wie es mit meinen anderen Grüppchen dann leider doch immer war, denn sonst muss ich weinen. Und dann verzweifle ich so, dass ich euch alle entführe und zu einem letzten Killerspiel zwinge (Hey, das wäre eigentlich ein guter Plot für eine weitere FF.... xD)

GLG und bis zu deinem nächsten Projekt, an welchem ich garantiert teilnehmen werde,
Sam

Antwort von Shadowflame am 13.05.2021 | 16:09 Uhr
Freut mich, dass Sam sich so amüsiert hat. XD
Und exakt, das war ein Problem bei Elena: das Charakterprinzip lässt sich nicht so ideal in einer Mitmachgeschichte umsetzen. Die Leute hätten ihr viel mehr die Schuld für alles geben müssen! Aber ich denke, es war trotzdem schon ganz gut so. Du bist übrigens mein Vorbild für die randalierenden Elena-Fans gewesen. ;D
Warum manche der Ausgeschiedenen wieder vorkamen und manche nicht - nun die, die erst ganz am Ende rausgeflogen sind, konnten eben noch gerettet werden, weil der Geheimdienst da schon aufmerksam geworden war. Bei denen davor war das nicht so.
Natürlich hoffe ich jetzt auch, dass uns einige Leute noch weiterhin erhalten bleiben - dann wandert die Danganronpa-Truppe halt woandershin, haha. Freu mich auf jeden Fall darüber dich weiterhin dabei zu haben. ^^

GlG Shadow
13.05.2021 | 07:13 Uhr
So dann gibt es von mir jetzt auch noch ein Abschluss Review :3
Zuerst: es hat mir sehr viel Spaß gemacht bei dieser Geschichte dabei sein zu dürfen. Vielen Dank dafür. Es gab so viel auf und ab in der Fanfiktion, Sachen wo ich mitgefiebert und Mitgefühlt habe. Momente der Verzweiflung und Glückseligkeit.
Btw hat die Geschichte als Inspiration für ein Gruppen RP gedient
Ich würde mich jedenfalls freuen bei noch weiteren MMFFs von dir mitzumachen. Sofern ich das Fandom kenne ^^

Lg Alice

Antwort von Shadowflame am 13.05.2021 | 16:04 Uhr
Hey, danke für dein Review :D
Es freut mich sehr, dass du viel Spaß mit der Geschichte hattest und dass die sogar noch zu etwas inspiriert...war bestimmt nichts ernstes. xD
Jedenfalls freue ich mich auch, wenn du weiterhin dabei bist und bis bald.

LG Shadow
21.04.2021 | 14:27 Uhr
Ich stimme für Elena und Naizen!!!!! ELENA!!!! SIE! MUSS! GEWINNEN!!!!
Elenaaaaaa <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3
07.04.2021 | 14:36 Uhr
Hallo! ^_^
Zeit für ein nigelnagelneues Review! Und ich kann es immer noch kaum fassen .. Ein Jahr?! MUL ist schon ein Jahr alt?! O_O Mir kommt es so vor, als gäbe es die Geschichte gerade einmal ein halbes Jahr ... wenn nicht sogar weniger D: ! Wie schnell die Zeit vergeht ...~ Es ist wirklich schön, wie lange uns die Story begleitet :3 Ich hoffe, dass sie uns noch eine ganze Weile bestehen bleibt!

So - und jetzt teile ich hier mal ganz öffentlich meine Gedanken zum Kapitel mit! :D

Erst einmal: Jin ist zurück! QoQ Schon im letzten Kapitel war ich misstrauisch - ist es wirklich Jin? Ist es irgendein Typ, der sich als Jin ausgibt?! Aber nachdem er jetzt in diesem Kapitel ein bisschen mit den anderen geredet hat, zweifle ich gar nicht mehr dran .. nur .. wieso? Welchen Grund hat es, dass Jin wieder zurückgekommen ist? Ist es wirklich deshalb, weil er so viele Fans und dadurch mehr oder minder einen Bonus hat? Was ich mich auch frage, ist, wieso Chitaru und Elena am Anfang nicht allzu glücklich wirkten. Gut, Chitarus Misstrauen kann ich noch nachempfinden, aber wieso war Elena so schockiert? Fragen über Fragen .. und wie es scheint, kennt Jin leider auch keine Antwort auf diese. Ob sich herausstellt, dass noch mehr Teilnehmer überlebt haben? Das mit Tomi ist mir bislang auch nicht ganz geheuer ...

Uhh... wie nenne ich diesen Ship? Chai? Chitai? Chitaraisha? ... Aitaru?!
Jedenfalls ist es nicht zu übersehen, dass Chitaru etwas für Ai empfindet! Ganz bestimmt ist es auch eine Fanfiction über die beiden gewesen, die die Synchronsprecherin da eingesteckt hat! >w< Ai - mach die Augen auf! (Bis jetzt hat die Zeichnerin aber nicht den Eindruck gemacht, auf Frauen zu stehen ... das k ö n n t e ein Problem sein ..)
Aber hey! Chitaru konnte ein bisschen mit Sumiko reden, ohne, dass diese angefangen hat, sie zu beleidigen! Vielleicht entwickelt sich ja doch noch irgendwann eine Freundschaft zwischen den beiden ..
Yay, das Walspiel auf dem Lovephone ist fertig! Gut gemacht, Teruaki! :D Hmm .. wenn er in der Lage ist, sowas auf dem Handy zu codieren, kann man bestimmt noch ganz viele andere Dinge damit anstellen!
Und arme Ako .. :( Es sind ja echt schon viele Leute rausgeflogen .. das kann wirklich an den Nerven zerren, besonders, wenn man nicht weiß, ob sie nun leben oder nicht. Es ist schön zu sehen, wie sehr sie und Teruaki noch zusammenhalten. :3
Es wundert mich nicht, dass Sumiko und Ai ihre Partner getauscht haben - es ist ja erlaubt, zu machen, was man will, solange man nicht an Spielen/ Aktionen teilnimmt. Genauso wundert es mich ebenfalls nicht, dass Elena wieder für eine schlaflose Nacht sorgt. Dank Naizen war es zwar keine laute Party-Musik, dafür aber Horrorfilm-Geräusche .. was davon ist wohl schlimmer? :'D

Oh man, und jetzt kommen wir schon zu den Dates! :D

-> Sumiko & Jin:
Ich war schon echt gespannt, wie diese Kombination miteinander klarkommt! :D Und ich wurde nicht enttäuscht!
Sumiko nimmt ja auch einfach kein Blatt vor den Mund .. schon alleine, wie sie ein Gespräch anfängt: Erst einmal über die Unterhosen-Geschichte reden und anbieten, zu erraten, was Jin unter seiner Hose trägt :'D Natürlich hat sie da auch kein Problem, über ihre sexuellen Vorlieben zu reden. Jin tat mir für einen kleinen Moment Leid, so rot, wie er geworden ist! >w< Lieber Jin, all deine Fans werden sich jetzt ins Cosplay stürzen, um dir zu gefallen!
Hahaha ... und um die ganze Situation noch unangenehmer zu machen, tritt Sumiko mit Hide als Gesprächsthema in ein Fettnäpfchen :'3 Schön.
Ihre Aufgabe haben die beiden erstaunlich süß bewältigt. ^w^ Die Idee, die Teilnehmer zu malen, war echt schön.
„Ich mag nur Leute, die ich mag." - Sumiko. xD Das ist einer der Gründe, wieso sie zu meinen Favoriten gehört.

-> Ako & Teruaki:
Die Fragerunde der beiden war echt eine coole Idee! Uff .. I feel you, Teruaki. Ich bin auch besser darin, eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben, als andere Sachen zu backen xD
Bestimmt ziehen die beiden auch irgendwann nach Amerika und legen sich einen Hund zu!
Aber ich hätte nie gedacht, dass das für die beiden ihr erstes (richtiges) Date ist! o_o Und beide würden die wohl nettesten Teilnehmer wählen, wenn sie sich nicht gegenseitig wählen dürften .. Naja, mit Jin und Ai kann man ja eigentlich auch nicht viel falsch machen! :3 (Zufall, dass Ako später auch Jin als ihren Partner bekommt?)
Jedenfalls finde ich es wirklich süß von Teruaki, wie er trotz seiner negativen Einstellung gewillt war, mit Ako zu tanzen. :'3 Und was war das denn für ein süßes Ende? >w< Aww..~
#Teruako #Akuaki

-> Ai & Ryuichi:
Ehrlich gesagt konnte ich mir gar nicht ausmalen, wie ein Date zwischen Ai und Ryuichi verlaufen könnte. Die beiden hatten bislang ja wirklich so wenig miteinander zu tun!
Zum Glück waren bei diesem Date zumindest nicht diese verkleideten Leute unterwegs..
Ich muss gestehen, dass es mich ein bisschen verwirrt hat, dass Ai sich bei Ryuichi entschuldigt hat. Das war doch sowieso für beide besser so? ^^ Also Ryuichi ist jetzt niemand, der so wirkt, als würde er jemals wegen sowas verletzt werden. Aber das mit Ais Eltern ist ja echt traurig :( Zumindest hat Ai noch ihren Vater, der scheinbar liebevoll zu ihr ist (und ein Alkoholiker?). Ryuichi dagegen .. hmm, ist das der Grund, wieso er so oft in Alkohol versinkt?
..Die Verfolgungsjagd war aber auf jeden Fall lustig! :D Ich konnte mir richtig gut vorstellen, wie Ai sich an den verkleideten Stier klammert, als würde ihr Leben davon abhängen, während Ryuichi durch eine Flucht zu überleben versucht :D

-> Elena & Naizen:
Das war wohl das idyllischste Date von allen~ Schön mit Picknickdecke an einem friedlichen Bach, zwei Teilnehmer, die sich miteinander verstehen ..
Naizen hat also einen Bruder und Elena gleich sechs Geschwister? o_o Wirklich darüber reden wollte sie aber nicht. Andererseits verständlich, wenn man ihr Talent beachtet - wer weiß, wie oft sie unter ihnen das schwarze Schaf war.
Es überrascht mich nicht, dass die beiden .. intimer miteinander geworden sind. :'D Letztendlich gab ihnen ihre Aufgabe auch die perfekte Vorlage dazu.
Uff, und die peinlichen Erlebnisse xD! Naizen, wie kann man keinen verfaulten Fisch erkennen?! Das stinkt doch bestialisch! Und den Kapitän über Bord zu schubsen muss man auch erstmal schaffen. :'D Elenas Erlebnisse brachten mich auch zum Schmunzeln. Ich will mir gar nicht ausmalen, wie peinlich ihr das mit der Polizei gewesen sein muss .. oder das mit der Tür T_T
Warte .. Elena war sechs Jahre in einer Beziehung? Anti-Beziehung Elena? ...Andererseits ergibt es schon Sinn, dass sie sich jetzt nicht mehr binden will. Nach so einer schlechten Erfahrung .. :(

-> Chitaru & Itomaru:
Hehe .. :D Ich finde Itomarus Reaktionen immer wieder amüsant, wenn man über sexuelle Sachen spricht.
Hah, und die Geschichte mit dem Schrank - arme Chitaru! xD Ich will wissen, wieso sie nicht mehr mit ihrer damaligen besten Freundin zusammen ist! Was ist passiert? Ähnelt sie Ai in irgendeiner Weise? Ich brauche Infos!
Moa und Itomaru bleibt geheimnisvoll .. T_T Erzähl doch, hattet ihr oder hattet ihr nicht?
Ich interpretiere daraus, dass da doch was zwischen ihnen lief, wobei ich Itomaru irgendwie nie so eingeschätzt hätte. Tut mir Leid, haha ^^; Aber auf mich wirkte der Nachrichtensprecher so, als hätte er bislang nie solche Erfahrungen gemacht..
Und woah - dieser geniale Film! Ich konnte ihn richtig vor mir sehen! So viel Action, so viel Drama, der Plottwist und diese Erotik am Ende! Das muss ja ein Vermögen gekostet haben, ihn zu produzieren! Absolut unverständlich, wie Chitaru und Itomaru da nur Händchen halten konnten!

Alles im allem habe ich mir jedes Date sehr gerne durchgelesen (sogar mehrmals, wenn ich ehrlich bin). Ich finde, dass man auf diese Weise so viel mehr aus den Charakteren herauskitzeln kann, zum Beispiel über ihre Vergangenheit. Außerdem kommen sich die ein oder anderen auf diese Weise nochmal ein Stück näher und Teilnehmer, die kaum was miteinander zu tun hatten, lernen sich ebenfalls besser kennen. :3
Jetzt bin ich jedenfalls gespannt, wie es weiter geht!
Ich meine .. einfach so, neue Partner, die man sich nicht ausgesucht hat! *_* Haha, das wird so witzig! Besonders bei den neuen Aufgaben!!
Diese Kombinationen sind diesmal so, dass ich mir bei keinem vorstellen kann, wie es laufen wird.
Aber wenn ich raten müsste ..

Sumiko und Teruaki werden sich wahrscheinlich die ganze Zeit blöd anmachen, Ako und Jin verfallen vermutlich ständig in ein peinliches Schweigen .. ich kann mir vorstellen, dass Ryuichi sehr locker drauf sein wird, während Chitaru nur genervt die Augen verdreht. Naizen und Ai .. naja, da kommt es wohl ganz drauf an, ob es wirklich Ai ist, die diese Aufgaben bewältigt oder ob Aisha 'herauskommt'. Und bei Elena und Itomaru weiß ich auch nicht, was ich denken soll. Eigentlich würde ich die Spanierin so einschätzen, dass sie ihn die ganze Zeit neckt, aber nachdem er sie nicht mehr gewählt hat und die beiden seitdem nichts mehr miteinander zu tun hatten, kann es auch ganz anders laufen. Ein bisschen Hoffnung habe ich bei den beiden aber immer noch, weil es ja eigentlich einer meiner Lieblings-Ships war ...

Nun denn! Hoffentlich kommt das Kapitel bald, ich bin schon so aufgeregt! ^w^
Möge Shiboranya euch vor der sexy Pest schützen!

~Puppet

Antwort von Shadowflame am 07.04.2021 | 18:07 Uhr
Hallo! :D
Hurra, ein neues Review - vielen Dank!
Ich bin auch immer noch begeistert, dass so viele diese Geschichte nach all der Zeit noch mitverfolgen! Allerdings neigt sie sich so langsam doch ihrem Ende zu - aber wenn ich weiterhin so langsam vorankomme, wird sie uns tatsächlich noch eine Weile erhalten bleiben, haha.
Wie immer fand ich es jedenfalls wieder sehr unterhaltsam von deinen Gedanken zu lesen. ;D
Ich denke, ich werde das Ship "Sternschnuppe" taufen...einfach weil kein Mensch Chitaraisha schreiben will. xD
Mit den Dates hatte ich auch ziemlich viel Spaß, auch weil man so tatsächlich geschickt mehr über die Charaktere erfahren kann. (Und Ai ist einfach super lieb, deswegen hat sie sich entschuldigt.)
Ich freue mich jedenfalls sehr, dass dir alles so gut gefällt und auf die Sexy Pest Bärkämpfung kannst du auch schon gespannt sein, haha. ;D

LG Shadow
24.02.2021 | 12:50 Uhr
Mihara, NOOOOOOOOOO!!!! T___T


Q_Q
Hallo, hier ist mein Review. Ist ja wieder länger her :'3

Wie man unschwer erkennt, bin ich etwas traurig. :') Mihara war in dieser Geschichte einer meiner Favoriten und jetzt ist sie rausgeflogen ... das hätte ich wirklich nicht erwartet. Am liebsten würde ich Jack jetzt die Schuld dafür geben, andererseits kann ich auch verstehen, dass er sie aufgegeben hat, nachdem sie ja oft genug deutlich gemacht hat, dass sie keinerlei Interesse an einer richtigen Beziehung hat. *Seufzt*
Dass Jin ebenfalls weg ist, ist natürlich auch schade. Ihn fand ich als einen der höflichsten und nettesten Charaktere durchaus abwechslungsreich in der gesamten Geschichte. Leider werden ab jetzt aber nur noch interessante Figuren rausfliegen - also im Moment gibt es niemanden, wo ich sagen würde, dass er die Story runterzieht (was vorher auch nicht wirklich der Fall war!).

Jedenfalls!
Das Kapitel war ansonsten sehr amüsant. :D Kampfnonnen, Unterwäsche und ein Schatz, der nur aus Fanfictions besteht. Ich bin immer wieder von deiner Kreativität begeistert xD! Ich meine, auf so etwas verrücktes muss man ja auch erstmal kommen.
Ich gehe hier nach der Reihe auf ein paar Szenen ein ^^

-> Aisha, die sich auf Elena stürzt
Oha, okay, also ich hätte nie damit gerechnet, dass sich das kleine, zierliche Mädchen mit dem Sündenbock anlegt. Ob es wegen der Aktion mit Fuyumi und Utsukushi war? Ich kann verstehen, dass sie sauer ist, aber es überrascht mich, dass sie handgreiflich wurde. Was mich ebenfalls überrascht, ist, dass Elena erstaunlich ruhig geblieben ist. Sie hat dem Mädchen zwar eine Ohrfeige gegeben, aber wenn ich daran zurückdenke, wie Elena Tomi mal mit einem Plüschwürfel verprügelt hat, war das ja nichts. Ich kann jetzt nur für Aisha hoffen, dass Elena ihr das in den nächsten Kapiteln nicht übel nimmt ... Die Spanierin wirkte bislang nämlich oft nachtragend.

-> Mihara, die auf Jack einprügelt
Haha! :D Ah .. Ich meinte .. awww T_T, arme Mihara! Sie hat sich nur noch als Lustobjekt gesehen und ist dann explodiert. Jack, du Blödmann! Da sie am Ende rausgeflogen ist, geschieht ihm diese Tracht Prügel im Voraus vielleicht sogar recht!

-> Sumiko - die Täterin hinter dem Blowjob-Mysterium!
Aha! Da haben wir jetzt endlich die Wahrheit! :D Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, wer denn jetzt endlich dafür verantwortlich war .. meine Vermutungen schwankten zwischen, Tomi, Elena und Monokuma höchstpersönlich. An Sumiko habe ich gar nicht gedacht, obwohl das, wie Teruaki selbst sagte, kaum anders von ihr zu erwarten war xD Oh man .. Aber da Fuyumi ja jetzt weg ist und Teruaki auch nicht weiter darauf eingegangen ist, frage ich mich, ob das überhaupt noch groß Thema wird. Ich bezweifle es :/

-> Akos Zellenaktion
Da da daaammm! Ich habe schon geahnt, dass in diesem Kapitel jemand in die Zelle gesperrt wird - und da haben wir die zwei armen Opfer! :D Das war echt ganz schön klug von Ako und letztendlich auch der Grund, weshalb Jin rausgeflogen ist. Zu doof, dass sie wirklich bis zum Ende eingesperrt waren und keiner ihrer Kollegen sie vorzeitig befreit hat ..

-> Elenas und Jacks Tanz-Combat
Ich konnte mir bildlich vorstellen, wie die zwei da die ganze Zeit versuchten, sich gegenseitig auszuschalten :D Ich stelle mir einen Kampf zwischen den beiden sowieso sehr interessant vor, weil sie wirken, als würden sie sich da ziemlich ausgleichen. Jack, der kräftig ist und Elena mit ihrer Schnelligkeit.

-> Sumikos und Itomarus Gespräch
"Ich meine, du klingst voll geil und sie klingt wie ein sterbendes Meerschweinchen." - ich feiere Sumikos Sprüche immer wieder! xDDD
Zum Glück hat Sumiko den Nachrichtensprecher auch ablenken können, so war es Ako möglich, ihn davon abzuhalten, den Schlüssel an sich zu reißen! Andererseits hat Itomaru dadurch eine allergische Reaktion bekommen ..
Moment mal kurz - woher hat Ako denn bitte Betäubungsmittel?! Doch nicht etwa aus der Krankenstation? Lagert man da etwa so etwas, was man lediglich einatmen muss?

-> Der letzte Kampf
Okay, warum schwer, wenn es auch einfach geht? Wer braucht denn auch schon einen Schlüssel, wenn Naizen die Tür aus den Angeln werfen kann? xD Geile Aktion. Naizen und Teruaki waren hier ein gutes Team, nur sind sie leider nicht mit dem Schatz entkommen. Naja, aber da Elena sowieso den Schatz geöffnet hat, haben ja alle etwas davon gehabt.
Und da haben wir sie schon:
DIe Fanfictions! :'D Haha, der Einstieg ist auch noch so genial: Die Rückkehr des Dildomobil! XDDDD Ich bin gespannt, was in den ganzen Fanfictions steht! (Auf ein lustiges, nächstes Kapitel! ^-^)

-> Das Unterwäsche-Rätsel
Die Unterwäsche Wahl der meisten hat mich nicht überrascht - Chitaru und Sumiko dagegen schon o.o Hätte da eher erwartet, dass Sumiko der Tanga und Chitaru die weiße Unterwäsche gehört. Und gewonnen hat Ryuichi! :D Zu seiner Belohnung muss ich gleich auf jeden Fall auch noch was sagen!

-> Die Paarungszeremonie
Auch hier wundern mich viele Entscheidungen nicht - außer Jacks! Wie bereits erwähnt, wundert es mich nicht, dass er sich für eine andere Frau entschieden hat .. aber Sumiko? O_O Wie kommt das denn jetzt zustande? Da wären ja Ai oder Ako realistischer gewesen O_O Aber hey! Das bringt Abwechslung rein! :3 Bin schon neugierig, wie sich das entwickeln wird ^-^ Ryuichi musste dadurch zwangsläufig auch eine Frau wählen, mit der er nichts zu tun hat. Seine Wahl fiel also auf Ai .. ich befürchte, dass die beiden auch weiterhin nicht viel miteinander machen werden. Dafür wirkt Ai viel zu abgeneigt Ryuichi gegenüber :D

-> Ryuichis Belohnung
Okay, halt STOPP!
Ich hätte niemals, NIEMALS damit gerechnet, im Laufe einer anderen FF den Namen eines Charas von mir nochmal zu lesen! :D Katsuri! Ayy.. da kommen Erinnerungen hoch~
Das ist gerade auch ein riesiges Kompliment für mich, dass sich der Ersteller von Ryuichi überlegt hat, dass seine Figur (zumindest damals) in Katsuri verknallt war ^///^
Und jetzt wird sie von Tomi gecosplayt o_o
ALso .. das ist doch jetzt wirklich Tomi, oder? Aber wieso lebt sie noch? Oder ist es jemand, der Tomi erstaunlich ähnlich sieht? Zum Beispiel jemand aus der Familie?
Diese Plottwists immer~
Ich sitze hier jedenfalls schon auf heißen Kohlen und will direkt wissen, wie es weiter geht! :D


Hoffentlich kommen alle Antworten blitzschnell, damit es bald weitergeht!! T^T
Möge Shiboranya über Mihara und Jin wachen.
Puppet~
14.02.2021 | 22:13 Uhr
Hey :)
Wow, du bist schneller darin ein Kapitel zu schreiben, als ich darin ein Review zu schreiben und das obwohl du so viel mehr schreibst als ich.
Doch ich freue mich, dass die Geschichte jetzt wieder vorangeht und es freut mich auch, dass die Kandidaten weniger werden. Irgendwann muss man eben aussotieren und das bringt neuen Schwung in die Geschichte.

Das Kapitel war wirklich nicht leicht für mich zu lesen. Du hast alles richtig gemacht, aber während die Charaktere zum Glück nicht an großer Höhenangst litten, geht es mir da schon anders und ich bin einfach kein Fan vom Bergklettern. Demensprechend kannst du dir eigentlich auf die Schulter klopfen, dass ich es mir sehr gut vorstellen konnte und Angst hatte, dass es zu noch größeren Schäden kam, als dieses Mal der Fall war. (Zum Glück hat niemand einen eingedrückten Schädel.)

Für Team Milchschnitte (was für ein schöner Name ♡ Da bekommt man doch gleich wieder Heißhunger) war es das dann wohl und damit verabschiede ich mich auch von meinem Charakter, aber nicht von dieser Geschichte. Diese werde ich schön weiterverfolgen und schauen, dass ich so oft, wie es mir möglich ist eine Rückmeldung hinterlasse.

Was das neue Gebiet angeht, so ist es erstaunlich, dass sich die Bibliotheken in fast jedes Gebiet mogeln. Nicht, das ich mich beschweren möchte. Tatsächlich liebe ich Bibliotheken und habe vor einem Jahr tatsächlich eine Klosterbibliothek gesehen (Sie war wunderschön).
Es wird auf jeden Fall interessant, wie die lieben Diebe diese Karte zu ihren Erfolg nutzen und was sich die Nonnen ausdenken werden. Irgendwas sagt mir, dass jemand durchaus die Zelle benutzen wird.
Ich für meinen Teil unterstütze das Team Teruaki & Ako! Dafür habe ich mich jetzt entschieden.
Ansonsten hoffe ich, dass auch Ryuichi und Sumiko die nächste Runde weiterkommen. Wenn Elena ihnen schon hilft, sollen sie sich ruhig bei diesem Spiel anstrengen durch eigene Kraft weiterzukommen und irgendwie freut es mich, dass Elena soweit ist welche als ihre Freunde bezeichnen zu können. Das hat sie schon verdient, nachdem, was sie alles erlebt hat.

Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 15.02.2021 | 20:11 Uhr
Hey :D
Vielen Dank für dein Review, habe mich wieder sehr darüber gefreut!
Das war zugegebenermaßen eine etwas heftige Challenge für MUL-Standards, aber irgendwie haben die Bären darauf geachtet, dass es nicht zu schlimm wird - eingedrückte Schädel sind nicht sexy.
An der Stelle möchte ich dir noch mal für deine Teilnahme danken und ich werde deinen Charakter wirklich vermissen, er war meiner Meinung nach einfach der niedlichste. ♥.♥
Am liebsten würde ich alle Charaktere behalten, aber ja, es wird spannender, wenn mehr rausfliegen!
Umso mehr freue ich mich darüber, dass du dabei bleibst und ich bin sehr gespannt, was du von den kommenden Ereignissen noch halten wirst. ^^

LG Shadow
02.01.2021 | 22:22 Uhr
Hey :)
Wie bereits in der letzten Review angekündigt, konnte diese Wahl einfach nicht glücklich verlaufen. Zumindest für den Leser nicht.
Da hätten wir einmal die Tatsache, dass Elena und Itomaru jetzt kein Pärchen mehr sind und andererseits auch die Tatsache, dass Tomi die Runde verlassen musste und das obwohl sie sowieso erst später dazukam. Echt schade, aber so läuft das Spiel eben. Gerade die Tatsache, dass sie sich freiwillig dafür entschieden hat, kam überraschend und zeigt wohl, dass es sie mehr verletzt hat, als man anfangs für möglich gehalten hätte. Irgendwie tut mir da Naizen auch ein wenig leid. Er wollte nur helfen und weil er es eben nicht besser wusste und etwas blöd angstellt hat, ging es eben nach hinten los. Ich weiß wirklich nicht, ob er es jetzt so gut verkraften wird, dass Tomi nicht mehr da ist.

Ansonsten hoffe ich ja, dass Itomaru und Elena irgendwenn wieder zusammenfinden. Ein wenig hoffen kann man ja, da er sie nicht ausdrücklich weggeschickt hat.
Trotzdem gebe ich auch der Dynamik zwischen Itomaru und Chitaru eine Chance. Vielleicht gefällt mir dieses Team ja auch noch. Wer weiß?

Ansonsten ist das nächste Spiel ja etwas geruhsamer. Ich habe es tatsächlich nicht sofort gemerkt, aber beim Antwortenschreiben ist mir dann doch aufgefallen, dass das Ganze wohl an "Kiss, Marry, Kill" angelehnt ist. Nicht schlecht! Mal sehen, wer am Meisten Torte essen darf :)
Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 02.01.2021 | 22:41 Uhr
Hey, vielen Dank mal wieder! :D
Ich höre immer gerne Meinungen über das Geschehen, von daher fand ich das natürlich auch sehr interessant. ^^
Jap, das ist quasi die Trash-TV-Variante von dem Spiel, die ich mir tatsächlich nicht selbst ausgedacht, sondern einfach mal übärnommen habe, da sie gut passt. ;D Das kann doch nur gut ausgehen!

LG Shadow
27.12.2020 | 23:11 Uhr
Hey :)
Wie versprochen melde ich mich auch mal wieder!
Wenn der Titel zusammenfasst, wofür wir alles deine Geschichte lesen, dann fehlt da wohl noch "guter Schreibstil, unterhaltsame und gute Charakterdarstellung und gute Ideen."

Ich fand es im Kapitel wirklich sehr interessant wie Ako sehr viel dafür getan hat, um eine Antwort aus dem letzten Spiel wiedergutzumachen. Ich habe sehr viel Respekt vor ihr, denn es ist alles andere als leicht mit Leuten umzugehen, die dazu neigen dieselbe Geschichte immer und immer wieder zu erzählen. Aber ansonsten hat sie dadurch zumindest ein wenigt dazugelernt und vielleicht verzeihen ihr die Fans ja jetzt.

Was das Medaillenspiel anging, so habe ich ja bereits mit Drama gerechnet, als ich für das Spiel meine Antworten geschrieben habe. Es geht einfach nicht, dass jede Seele da unbeschadet davonkommt. Aber so kann man zumindest sehr viel Mitleid für die Leute entwickeln.
Da wäre einerseits Tomi, bei welcher wohl eine Wunde sehr tief sitzt. Vertrauen ist eben nicht leicht und gute Gesten lassen sich auch schnell missinterpretieren. Keine Ahnung, ob Naizen es da noch schaffen wird alles gerade zurücken.
Ansonsten hätten wir da noch Mihara, welche anscheinend denkt, dass, nur, weil andere als klüger eingeschätzt werden, dass sie deswegen dumm sein muss (Hier kommt wohl auch ein Komplex zum Vorschein). Nun ja, die Hellste Leuchte auf der Birne ist sie wohl wirklich nicht, aber in den meisten Fällen hat das doch für liebenswerte Aktionen gesorgt.
Auch hätten wir noch Fuyumi, welche nur eine Medaille erhalten hat. Ja, da kann ich gut verstehen, dass man sich Sorgen macht. In so einem Fall würde man sich wohl wieder wünschen, dass die Zuschauer das Rauswählen übernehmen würden (was wohl nicht passieren wird, weil es den Erstellern gegenüber unfair wäre, aber cool als Aktion von Monokuma wäre es schon irgendwie).
Zum Schluss bliebe da aber auch noch Elena. Sie hat ziemlich gut gezeigt, welche Werte ihr persönlich wichtig sind und gerade da ist es natürlich verletzend, wenn man übergangen wird.

Die nächsten Entscheidungen werden auf jeden Fall sehr interessant. Irgendwie hoffe ich ja, dass Itomaru für Elena stimmt, einfach, weil ich glaube, dass die Beiden aus einer gemeinsamen Beziehung viel für sich selbst rausholen könnten. Doch könnte ich eben auch gut verstehen, wenn er für jemand anderes stimmt.
Gerade hier war das jetzige Spiel alles andere als sinnlos. Beziehungen wurden einen neuen Test unterlaufen und Entscheidungen könnten davon beeinflusst werden. Ich hoffe auf jeden Fall, dass Chitaru noch nicht rausfliegt, denn sie hat sich gerade in den Spielen auch immer sehr gut geschlagen und da wäre das wirklich schade.
Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 27.12.2020 | 23:20 Uhr
Hey, vielen Dank für das Review! :D
Das war ein geschicktes Kompliment, hab mich sehr gefreut. ;D
Ich persönlich hatte auch gehofft, dass das Spiel zu ordentlich Drama führen würde - und meine lieben Teilnehmer haben mich nicht enttäuscht. ^^
Das nächste Kapitel sollte bald kommen und da bin ich auch gespannt, wie es jetzt weitergeht.

LG Shadow
29.11.2020 | 22:21 Uhr
Hallo! :D Zeit für ein Review! :3

Oh man, in den letzten Kapiteln haben sich meine Ansichten zu vielen Sachen geändert - sowohl die Sympathie bezüglich verschiedener Charaktere, als auch die Ships, die ich glaubte, festgesetzt zu haben. xD
So! Bevor das alles aber durcheinander gerät, teile ich meine Gedanken in der Reihenfolge mit, in der die Pärchen bei diesem Spiel teilgenommen haben! :3

Beginnen wir also direkt einmal mit ... Fuyumi und Utsukushi! :D
Ich mag dieses Pärchen. Nicht unbedingt, weil sie sich so einwandfrei verstehen und regelrecht ein Musterbeispiel sind, sondern eher, weil ich das Gefühl habe, dass die beiden doch ein eher düsteres Päckchen mit sich herum schleppen. Okay.. bei Utsukushi ist es nur eine wage Vermutung, aber bei Fuyumi bin ich mir sicher, dass sie Dreck am Stecken hat. Irgendwas stimmt doch nicht mit ihr. ò.o Je mehr ich von ihr lese, desto zuversichtlicher bin ich, dass es sich bei der Hebamme um eine Yandere oder sowas handelt. Und genau das macht dieses Pärchen so interessant: Beide wirken absolut unschuldig und liebenswürdig, aber in Wirklichkeit ... ;D
Jedenfalls wundert es mich nicht, wie gut sie die Disziplinen absolviert haben, obwohl ich dazu erwartet hätte, dass sie alle Fragen richtig beantworten würden. Es ist allerdings echt süß von Utsu gewesen, wie er Fuyumi sowieso gewinnen lassen wollte. :3 Und, dass er sie gerettet hat! Glücklicherweise war er schnell genug bei ihr, um sie zu fangen .. doch jetzt stellt sich die Frage: Hat Elena wirklich an der Leiter gerüttelt oder war es Zufall, dass sie dort stand? Ich bekomme ein Déjà-vu (Stichwort Tomi + Treppe). Aber am Ende ist es glaube ich egal, was die Ursache für den Sturz war xD Die zwei scheinen sich wirklich abgrundtief zu hassen und das feier ich! :D

Okay, next one: Chitaru und Yuto!
Uff .. also da Yuto ja jetzt sowieso raus ist, brauche ich die beiden auch nicht mehr zu shippen. Ich fand sie wirklich süß zusammen, aber so ganz konnten mir die beiden in den letzten Kapiteln doch nicht ans Herz wachsen. Irgendwie schien mir die Beziehung zwischen den beiden nichts halbes und nichts ganzes gewesen zu sein. Was sehr schade ist - zumal mir die Charaktere wirklich gefallen! (Besonders Yuto, seitdem raus ist, dass er an Spielplatzkriegen teilgenommen hat, haha xD Darauf muss man erstmal kommen! Ich wusste doch, dass der kein richtiger Soldat ist!!!). Dementsprechend ist es sehr schade, dass wir Yuto aus der Geschichte verloren haben ... aber umso gespannter bin ich, was jetzt mit Chitaru passiert. Ob sie einen neuen Partner bekommt? Oder wird sie vielleicht als nächstes raus gewählt? Immerhin gibt es jetzt mehr Frauen als Männer ..
Die Disziplinen haben die beiden jedenfalls hervorragend absolviert und ich finde es cool, dass es da wirklich einen Konkurrenzkampf zwischen ihnen gab. Am Ende fand ich zwar etwas schade, dass Yuto gar keinen Alkohol getrunken, sondern diesen direkt ausgespuckt hat, aber verübeln kann ich es ihm nicht. ^^ (Und was hat Sumiko eigentlich gegen Chitaru? xDDD Immer kommen da irgendwelche bösen Kommentare :'D)

Jin und Ai. Zwei arme Tropfen, die ihre ursprünglichen Partner auf eine grausame Weise verloren haben.
Ich finde es durchaus herzerwärmend, wie sie sich unterstützen. Und dass Jin das Engelskostüm kriegt, war mir von Anfang an klar! :D In der ganzen Geschichte gibt es wohl keinen, der so höflich und freundlich ist, wie unser K-Pop-Star. *-*
Allerdings weiß ich nicht, ob ich ihn mit Ai shippen kann. Irgendwie .. hmm .. also ich weiß nicht! Das scheint einfach nicht zu passen. Außerdem hängt Jin ja sowieso noch zu sehr an Hide .. weshalb ich auch sehr gut verstehen kann, wieso er Ai lediglich einen Kuss auf die Wange gegeben hat. Gut übrigens, dass Jack Ai gefangen hat! Es gibt hier so viele Lebensretter in der Geschichte! :) Vielleicht, wenn Jack von seiner Mihara-Obsession runter kommt, könnte er sich in die Zeichnerin verlieben? Sie ist doch auch total süß, wenn sie mal nicht zufällig ihre Persönlichkeit wechselt ..

Und wenn wir schon von Jack und Mihara reden!
Auch, wenn mir Jacks unerwiderte Liebe/Hingabe hin und wieder nervig erscheint ... gehört dieses Pärchen wohl zu einem meiner Lieblinge. xD Wahrscheinlich aber auch nur, weil ich Mihara so witzig finde und es mich amüsiert, wie sie Jacks Gefühlen entgeht, als würde sie es nicht raffen. ...Obwohl, wahrscheinlich versteht sie es w i r k l i c h nicht! XD Ich finde ihre Art einfach genial und ich kann es wohl nicht oft genug sagen! :'D Schon alleine bei dem Spiel!
Jack: 'Gut, langsam bin ich aufgewärmt.'
Mihara: 'Und ich bin Feuer!'
Hahaha XD Oh man .... Mihara schafft es immer wieder, die Story mit ihren munteren und durchaus blöden Kommentaren zu erhellen und es ist selten der Fall, dass ich nicht wegen ihr lachen muss. :D
Tatsächlich hätte ich aber gedacht, dass Mihara diejenige mit dem Herzrasen wäre ... wie dem auch sei! Ich bin dafür, dass es mehr Betrunkene-Mihara-Szenen gibt!

Dann kommen wir mal zu Tomi und Naizen.
Ich finde, dass die beiden ganz gut zusammen passen. Ich weiß aber auch nicht, was ich mehr zu ihnen schreiben soll .. ich verfolge dieses Pärchen nicht so sehr, wie die anderen. Sie haben interessante Talente, Charakterzüge und wie sie sich behandeln, ist auch toll, aber es ist für mich persönlich nichts, was so richtig heraussticht. Das einzige, was mich hier am meisten interessiert, ist, ob Naizen ihr treu bleibt oder doch irgendwann zu Sumiko zurückkehrt. Aber ich nehme an, wenn sein Bruder ihn schon als Hund bezeichnet und er erstmal in diese treudoofe Schiene Tomi gegenüber geraten ist, wird er ihr auch nicht fremd gehen .. oder?
Noch trauere ich insgeheim meiner Vorstellung nach, dass Naizen ein psychopathischer Killer ist .. T_T *Seufz* Das hätte alles so viel lustiger gemacht!

Elena und Itomaru!
Oh. Mein. Gott.
Okay, passt auf. Bis vor kurzem habe ich Elena noch richtig mit Ryuichi geshippt, aber - ABER! - das hat sich echt schnell geändert! O_O Ich meine, was passiert hier gerade? Ich dachte ernsthaft, dass die beiden anfangen, sich aus dem Weg zu gehen (weshalb ich dieses Pärchen aufgegeben habe), und stattdessen hängen sie trotzdem miteinander rum, obwohl keiner von beiden so recht zugeben will, den anderen ehrlich zu mögen? Bahnt .. Bahnt sich da gerade so etwas wie eine Hassliebe an?! *_* Itomaru als Tsundere und Elena als Playgirl? *SHIP SHIP SHIP*
Ich habe immer mehr das Gefühl, dass unser Sündenbock nicht nur mit dem Nachrichtensprecher spielen will, während Itomaru gegen seine wahren Gefühle ankämpft. Das ist hinsichtlich der anderen Pärchen eine erfrischende Abwechslung, weshalb ich aufrichtig mit dem Gedanken spiele, ob das nicht sogar mein Lieblings-Pärchen wird! Ich meine, ganz umsonst wird Itomarus Herz ja nicht bei dem Kuss gerast haben und auch die Fragen haben sie alle (bis auf die Spezialfragen) korrekt beantwortet. Nur schade, dass Itomaru keinen Alkohol getrunken hat! Ich hätte zu gerne gesehen, wie er sich verhalten hätte! T_T

Dann sind wir jetzt bei Ako und Teruaki.
Das ist ein Pärchen, bei dem ich auch noch nicht ganz weiß, ob ich es shippen soll oder nicht. :D Aber wenn nicht miteinander, mit wem dann? Ich wüsste jetzt nicht, wer ein besseres Gegenstück für Ako oder Teruaki wäre, um ehrlich zu sein. Der Wettkampf zwischen den beiden war auf jeden Fall sehr cool! Besonders die Situation mit den Spezialfragen xD Sie haben dauerhaft richtig geraten, bis Ako allen ernstes sagte, lieber Omabär schubsen zu wollen! O__O Wie kann man nur?! Die zwei Punkte für die Engel sind daher mehr als nur gerechtfertigt!
Jedenfalls denke ich, dass Ako und Teruaki durchaus ein gutes Team abgeben und je nachdem, wie sie sich in den nächsten Kapiteln anstellen, haben sie auch Potential, zu meinen Lieblingen zu gehören. :3 Die Charaktere an sich gefallen mir sowieso.

So - und jetzt zum finalen Paar: Sumiko und Ryuichi! :D
Wie zuvor erwähnt, habe ich Ryuichi bis vor kurzem noch mit Elena geshippt, aber auch hier finde ich allmählich, dass er ganz gut zu Sumiko passt! :D Seine chillige und einfache Art passt wundervoll zu ihrem impulsiven Wesen - mehr muss man da wohl nicht sagen! :3 Auf mich macht es zudem den Eindruck, dass Sumiko auch ehrliches Interesse an dem Paparazzo entwickelt hat .. da stelle ich mir aber die Frage: Ist es bei Ryuichi gleich? Oder mag er sie deshalb so sehr, weil sie berühmt ist? Hmm?~ (Schließlich ist er auch noch so gut mit Jin befreundet, einem Star...)
Bin mal gespannt, ob da nicht noch geheime Motive hinter stehen.. ;D
Die Aufgaben haben sie super gelöst und auch ich war kurz erstarrt, als ich las, dass Ryuichi mit einem Knacks aufkam. xD Aber zum Glück waren es wohl nur seine Flügel gewesen .. Jack verdammt, wo warst du, als mal ein Mann herunter gefallen ist, huh? ò.o "Sorry, wusste nicht, dass du so schnell abstürzt" - Jajaja, alles Ausreden!
Am Ende hat dann aber Sumiko den Sieg geholt .. offensichtlich hat es Ryuichi mit der ganzen Flasche doch zu gut gemeint, haha! xD


Nun denn!
Dieses (und natürlich auch die vorherigen) Kapitel war wie immer wunderschön geschrieben! Ich freue mich immer so sehr, wenn ein neues herauskommt ^-^
Ich bin schon so gespannt, wie es weiter geht! Wie die Männer wohl ihre Medaillen verteilen? Ich kann mir gut vorstellen, dass es in einigen Situationen zu Eifersucht kommt .. immerhin müssen sie ja alle Medaillen verteilen, und das nicht nur ein eine Frau .. >:3
Höre ich .. Drama? 8D

Meine Antwort wirst du auf jeden Fall bald bekommen :)
Ich freue mich auf mehr!

Auf dass Shiboranya euch alle segnen möge,
Puppet~
03.11.2020 | 08:09 Uhr
Hey :)
Es wird endlich mal wieder Zeit in die Tasten zu hauen und dir eine Rückmeldung da zu lassen.

Fangen wir doch einfach mal bei der Suche nach Hinweisen an. Diese hast du gut beschrieben, sodass man sich als Leser die wichtigen Hinweise raussuchen konnte, aber trotzdem die Personen nicht in den Hintergrund gerückt sind. Hier war einfach ein hübsches Gleichgewicht vorhanden, wie es auch sein sollte.

Was das Class Trial angeht, so fand ich dieses auch gut geschrieben und ich hatte nicht das Gefühl, dass ein Charakter zu wenig dran kam. Jeder hat sich zum Fall geäußert und so ist eine schöne Diskussionsrunde entstanden. Für den Leser selbst wurde vieles klarer während des Lesens, bis es schließlich schon zur Auflösung kam.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit Haewon als Täter gar nicht gerechnet habe, er mir aber auch nicht leid tut (vielleicht, weil es ausgerechnet Hide getroffen hat). Für seine Geheimnisse ein Mord zu begehen ist wohl eines der ältesten Motive der Welt, demensprechend nachvollziehbar, aber leider hat das nicht ganz funktioniert, da eine Gruppe von jungen Verliebten leider den Fall lösen mussten.

Die Hinrichtung war im darauffolgenden Kapitel gut und grausam geschrieben und ich habe sie wirklich gemocht. Gerade das Ende hätte ich nicht anders haben wollen. Genau so sollte es sein!

Ansonsten ist die Pärchenbildung in dieser Runde nicht gerade überraschend, aber sobald ein Doppeltmord passiert, sieht das gleich wieder anders aus, denn nach meiner Rechnung müsste dann wieder jemand rausgewählt werden. Ich bin gespannt, wann dies den ersten Teilnehmer bewusst werden wird.

Jetzt möchte ich die Gelegenheit gleich einmal nutzen, um kurz über Yuto zu reden. Einfach nur genial! Ich habe Kin seit MUT nicht vergessen (dafür gebührt wohl dir die Ehre) und obwohl ich ihn nicht mochte, so muss ich zugeben, dass ich es genial finde zu sehen, wie Yuto jetzt genau darauf wieder anspielt: Auf die Spielplatzkriege. Irgendwo ist es natürlich auch traurig und grausam, dass Kinder so etwas durchleben müsse und es hier wirklich zu weit geht, aber vom Charakterdesign kann ich da nur mein Lob aussprechen.

Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 03.11.2020 | 18:39 Uhr
Hey :D
Vielen Dank für all das Lob, freut mich sehr, dass alles so gut angekommen ist!
Die Pärchen wirken im Moment einigermaßen fest, aber da wird es schon noch gute Gelegenheiten für Drama geben. ;) Auch wenn ich eigentlich niemanden aus der Gruppe verlieren will...
Und hurra - die Erinnerung an den Spielplatzkönig lebt weiter! Das höre ich doch gern. ^^

LG Shadow
05.10.2020 | 21:51 Uhr
Hey :)
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich zuerst ansprechen sollte. Wahrscheinlich die erste offiziell Verstorbene in diesem Spie (Kei, Kiyoko, ich glaube daran, dass ihr noch lebt!), aber ich entscheide mich lieber wieder für die Bären. Es ist wirklich beeindruckend, wie ein paar Worte dafür sorgen können, dass man sofort eine Melodie im Kopf hat und einen Ohrwurm bekommt. Opabärs Aussagen sind wirklich die Besten und ich feiere dich wirklich dafür, dass du dieses Lied eingebaut hast, denn es hat perfekt zu den verschiedenne Szenen, aber eben auch den Bären gepasst. Mir tun die Leute, die dieses Lied nicht kennen, fast schon leid, auch, wenn ich wohl etwas gebraucht habe, bis ich es selbst mochte.

Nun aber zu dem Wichtigsten in diesem Kapitel: Das Cluedospiel!
Es ist schön, wie du die verschiedenen Räume miteingebunden hast und auch die Waffen immer wieder erwähnt wurden. Obwohl niemand so schien, als wollte er gleich alles und jeden abschlachten, kam das Spiel zur Deutung und ich bin auf den weiteren Verlauf durchaus gespannt.
Leider hat es aber auch das erste Opfer gegeben und natürlich hat es jemanden getroffen, den ich mochte. Tatsächlich war Hide mir ein sehr sympathischer Charakter und sie und Jin waren tatsächlich mein Traumpärchen. Das passiert eben, wenn man Leute mag.

Ansonsten gefallen mir die Ideen zu Naizens Talent wirklich gut. Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich überlegt habe, ob er vielleicht ein Ultimativer Politiker ist? Nein, gut, dann habe ich es jetzt. Wirklich an die Idee habe ich nie geglaubt und so etwas wie Wilderer würde wohl durchaus mehr Sinn ergeben, aber man darf wohl noch ein paar Blitzgedanken teilen.

Da ich dich neulich neugierig gemacht habe, wen ich mittlerweile hasse, kann ich es dir wohl verraten: Sumiko. Ist glaube ich keine Überrasachung, mit ihren Charaktereigenschaften, aber ich möchte betonen, dass ich den Charakter zwar nicht mag, dies aber nicht heißt, dass er schlecht ist. Tatsächlich finde ich es interessant einen Charakter zu sehen, der mit so vielen negativen Charaktereigenschaften ausgestattet wurde. Es sorgt auf jeden Fall für Abwechslung, gerade auch mit ihren kritischen Aussagen, aber ich mag sie trotzdem nicht.

Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 07.10.2020 | 15:18 Uhr
Hey, danke für die Rückmeldung! :D
Ich habe mir das Lied beim Schreiben auch viel zu oft angehört. xD
Das ist eine interessante Idee zu Naizen (die tatsächlich sogar schon mal jemand hatte) und eigentlich hätte ich ja gesagt, Wer würde den denn wählen? Nur weil er gut aussieht? Aber...in dieser Welt weiß man ja nie...
Okay, Sumiko überrascht mich da wenig. Sie gibt sich nicht gerade Mühe ein Sympathieträger zu sein. ;)
Viel Glück mit dem Trial schon mal!

LG Shadow
02.10.2020 | 22:11 Uhr
Hallo Shadowflame,

Schön, dass nun das Spiel beginnt, auch wenn das natürlich unweigerlich weitere Tote bedeutet. Dieses Kapitel hat mir sehr gefallen, weil du von so ziemlich jedem gerade soviel gezeigt hast, das sie verdächtig werden, aber es noch nichts wirklich Konkretes gibt.

Für Amüsement (schreibt man das so?) in dieser allgemein düsteren Stimmung konnten zumindest zwei unerwartete Enthüllungen Sorgen: Haewons Grashüpferdiät und Yutos Spielplatzkrieg. Wobei ich mich dann doch frage, wie er sein Bein verloren hat...

Mir ist außerdem aufgefallen, dass du die Dialoge von Oma- und Opabär an das Lied "Junge" von den Ärzten angelehnt hast. Ein echt lustiger Einfall! Ich konnte beim Lesen schon förmlich die Melodie hören.
(Und dann noch deine Haare, da fehlen mir die Worte! Musst du die denn färben?/So viel schlechter Umgang/Brich deiner Mutter nicht das Herz./Und immer deine Freunde. Ihr nimmt doch alle Drogen. Und ständig dieser Lärm. etc...)

Großes Lob und viele Grüße,
Lynx Lux

Antwort von Shadowflame am 02.10.2020 | 23:49 Uhr
Hi :D
Vielen Dank für dein Review und Interesse an der Geschichte!
Freut mich auch, dass die Balance zwischen verdächtig und unterhaltsam gelungen ist.
Sehr gut, du hast die Anspielung erkannt, haha. xD

LG Shadow
02.10.2020 | 08:40 Uhr
Yaaaaaay – und ich bin raus XD
Erstmal vielen Dank, dass ich hier mitmachen durfte.
Ich bleib aber weiter am Ball; ich will schließlich wissen, zu was für einem Gemetzel es da noch kommt. ^^
Und ich bin echt gespannt, ob überhaupt jemand um mich trauern wird :P

LG Rayllum :3

Antwort von Shadowflame am 02.10.2020 | 14:30 Uhr
Hey, vielen Dank fürs Mitmachen! :D
Freut mich, dass es dir gefallen hat und weiterhin spannend bleibt.
Ich selbst bin jedenfalls schon etwas traurig, mal sehen, wie die anderen reagieren.

LG Shadow
28.09.2020 | 20:55 Uhr
Hey :)
Ist schon wieder eine Zeit lang her, seitdem ich mich das letzte Mal gemeldet habe und leider melde ich mich auch nur kurz zu Wort.
Trotzdem kann ich sagen, dass deine Geschichte ideenreich und kreativ bleibt. Ich habe jetzt nicht das Gefühl, als würde etwas passieren, dass ich schon oft genug in anderen Geschichten gelesen habe. Es ist etwas neues und einzigartiges mit seinem ganz eigenen Charme.

Es ist einiges passiert und die Geschichte geht stetig voran. Ich fand dieses Spiel mit den Geheimnisen sehr interessant. Zu sehen, was die Charaktere sich gegenseitig in der Mehrheit zutrauen würden und dabei doch noch das ein oder andere dunkle Geheimnis zu erfahren hat die Charaktere nochmals greifbarer gestaltet. Ich fand das Timing, gerade vor dem ersten richtigen Mord-Teil der Show, sehr gelungen. Egal, wer jetzt sterben wird, er hatte in dieser Geschichte mehr Zeit als genug, um sehr viel von sich zu zeigen und sogar das ein oder andere Geheimnis über sich zu offenbaren.
Zusätzlich kann man sagen, dass die Geheimnise auch dafür gesorgt haben, dass man manche Charaktere hassen lernen konnte, auch, wenn die Hasscharaktere meist nie diejenigen sind, welche als erstes draufgehenen, so ist es eine Entwicklung, wenn man als Leser Charaktere nicht mehr mag oder noch mehr feiert.

Ansonten haben die Bären mich überzeugen können. Die Kommentare von Oma- und Opabär waren Gold wert, während Strip-Bär sich immer weiter zeigt. Ich liebe es wirklich, wie du die Bären einbindest. Es wirkt nicht erzwungen, sondern natürlich. Irgendwie wäre es mittlerweile ohne diese kleinen Kommentare viel zu langweilig.

Auf das nächste Kapitel freue ich mich bereits. Cluedo ist eines meiner absoluten Lieblingsspiele (vielleicht, weil ich dazu neige meist zu gewinnen) und es jetzt in dieser Aufmachung zu sehen, freut mich einfach. Die Idee Waffen den Pärchen zuzuteilen und auch noch die Räumen anhand des Spielbretts zu gestalten gefällt mir auf jeden Fall richtig gut!

Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 29.09.2020 | 01:16 Uhr
Hey :D
Danke für das Review, freut mich sehr, dass die Geschichte immer noch gut ankommt. ^^
Ich wäre jetzt allerdings schon gespannt, welche Charaktere du am wenigsten magst. ;) Und ja, wahrscheinlich wird keiner von denen sterben, das kennt man ja.
Die Bären-Assistenten liegen mir auch sehr am Herzen, es immer toll zu lesen, dass sie gewürdigt werden. :D
Cluedo finde ich auch super und es passte einfach zu gut, dass es genauso viele Räume bzw. Waffen wie Pärchen gibt! Ich wünsche euch dann schon mal viel Erfolg in dieser bärsonderen Cluedo-Runde.

LG Shadow
29.08.2020 | 18:10 Uhr
Hellooo~ :D
Nach langer, langer Zeit schreibe ich auch wieder mal ein Review ^-^! Yuhu!

Schon beim Titel des Kapitels hatte ich eine böse Vorahnung und tatsächlich - die Nacht war wortwörtlich der Knaller. xD Aber dazu gleich mehr.
Erst einmal quatsche ich ein bisschen über meinen Eindruck bezüglich der neuen (oder nicht so neuen) Paare!

-> Chitaru & Yuto: Das habe ich bereits erwartet. Es ist echt süß, wie die beiden sich verstehen. :3
-> Sumiko & Ryuichi: Ryuichi hat ja schon von Anfang an Interesse an Sumiko gezeigt, deshalb wundert mich auch diese Entscheidung nicht. Es hat mich eher überrascht, wie locker Sumiko dabei geblieben ist o.o Hätte eher damit gerechnet, dass sie sich fürchterlich aufregt o.o
-> Fuyumi & Utsukushi: Das konnte sich vermutlich jeder denken.
-> Hide & Jin: Das auch. :D
-> Mihara & Teruaki: Das nicht! xD Mihara wtf .. Jeder Blinde mit einem Krückstock merkt, dass Jack auf sie steht und umsonst hat sie ja auch nicht geheult. So süß, wie ich Mihara finde .. so allmählich macht mich ihre Naivität kirre. xD Wobei ich hier aber auch überlege .. angenommen, irgendwann klappt es mit ihr und Jack .. werden die beiden denn dann wirklich glücklich? Jack scheint ja jetzt schon erschöpft von dem Ganzen zu sein, wie soll dann eine Beziehung laufen? Vielleicht ist eine andere Wahl doch besser für ihn. Die Wahl sollte aber nicht auf Ako fallen - Teruaki verhält sich dafür viel zu süß ihr gegenüber! :D #Ship
-> Ako & Jack: Ja.. also kann sein, dass die beiden sich näher kommen und grundsätzlich würden sie auch gut zusammen passen, aber ich sehe Teruaki eher mit Ako. :3 Es ist einfach schön anzusehen (oder zu lesen xD), wie sein Beschützerinstinkt ihr gegenüber geweckt wird *-*
-> Elena & Itomaru: O_O Elena hat Itomaru gewählt - und das direkt als erste Wahl! Also von allen Typen, an die sie sich hätte ranschmeißen können, hat sie sich für ihn entschieden. Ich frage mich nach all den Kapiteln so langsam, ob die Spanierin vielleicht ernsthaftes, ehrliches Interesse an dem Nachrichtensprecher hegt. Die Uhr hat sie ihm bestimmt nicht umsonst geklaut und mir ist aufgefallen, dass sie ihn anders nennt, als alle anderen! Statt amigo nennt sie ihn nicht zum ersten Mal 'Mi corazón' und das bedeutet 'Mein Herz'. Hah! Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber das sagt sie zu keinem anderen! *Nerd-Smiley einfügen* So cool ich diese Entwicklung jedoch finde .. sehe ich Elena aber lieber mit Ryuichi. Von allen Paaren scheinen sie zusammen am meisten Spaß zu haben (und das nicht nur sexuell gesehen).
-> Aisha & Haewon: #Ship #Ship #Ship #Ship Keine Ahnung, wieso Sumiko dagegen ist :'D
-> Tomomi & Naizen: Hmmm ... ich weiß nicht so ganz :/ Dass sie Interesse an ihm hat, ist eindeutig, aber ich shippe Sumiko und Naizen mehr. Er ist irgendwie wie ein treues, ruhiges Hündchen, welches perfekt zu Sumikos impulsiver und selbstverliebten Art passt. Eigentlich sehe ich Tomi eher mit einer Freundin, anstatt mit einem Freund. Würde ich Ako & Teruaki nicht so sehr shippen, würde ich Tomi mit Ako feiern :D

Also, meine liebsten Ships derzeit sind:
Sumiko x Naizen
Ako x Teruaki
Elena x Ryuichi

So und nun zum restlichen Abend in richtiger Reihenfolge :3

Erst einmal: Ich finde es schade, dass Tomi und Elena sich nicht vertragen haben. Andererseits kann ich es Elena auch nicht verübeln. Ich fand es schon offensichtlich, wie sehr sie sich vor Puppen fürchtet. So etwas dann direkt ins Gesicht gehalten zu bekommen, während man sich dem anderen hingibt ... naja. Bin mal gespannt, ob da noch was kommt oder ob sie weiter getrennte Wege gehen. Es bleibt mir allerdings ein Rätsel, ob Elena sie wirklich geschubst hat oder nicht. Wie wahrscheinlich ist es denn bitte, dass Tomi ausgerechnet nach der Auseinandersetzung auf der Treppe umknickt und runterfliegt? Auf der anderen Seite ist Elena der ultimative Sündenbock und da ist es kein Wunder, dass sie Schuld an Sachen bekommt, die sie nicht getan hat. Hmmmm...

Oh, ich bin gespannt, was sich Teruaki wünschen wird! Wenn ich raten müsste, ganz sicher irgendetwas was mit der Aufdeckung von Akos Mobber zu tun hat! Oder sie muss ihm dabei helfen, Akos Herz zu erobern! *_*
Awww.. und die Freundschaft zwischen Chi, Ai und Aisha (auch wenn Ai und Aisha im selben Körper sind) pwp Wie süß sie einfach sind! Bestimmt werden das die aller besten Freunde, die niemand auseinander reißen kann! Da bin ich mir sicher! Noch süßer sind aber Chi und Yuto zusammen: Sie sind immerhin schon auf dem Schatz-Level! >w< Leider hat Chitaru ihre Geschichte nicht öffentlich erzählt... p.p Hätte gerne, so neugierig wie ich bin, auch da meinen Senf zu gegeben haha xD

Dass da nichts zwischen Itomaru und Elena läuft, überrascht mich nicht. Wäre auch zu komisch gewesen, wenn der Nachrichtensprecher mit ihr geschlafen hätte - das passt gar nicht zu ihm. Aber dass sie auch angeboten hat, nur mit ihm zu quatschen und er das ebenfalls abgelehnt hat, lässt darauf schließen, dass er sie wirklich nicht leiden kann. Wie die Partnerschaft zwischen ihnen wohl weiterhin verläuft..? Beim nächsten Spiel müssen sie ja nichts zusammen machen, da kann Itomaru wohl aufatmen ^^

Eh .. hatte Sumiko jetzt was mit Ryuichi oder doch nur mit Naizen? e.e

„Da muss ich erst mal drüber schlafen…“ - Haewon ey xD Dass ihn das auch so überfordert ... oh man. Aber er hat da ganz bestimmt nichts gegen und die zwei werden zusammenkommen und glücklich sein! #Ship #Ship
Zumindest hat er jetzt endlich verstanden, dass Aisha eine gespaltene Persönlichkeit hat.

Mihara xD Haha~ Wie sie einfach zu Ako und Jack herüber starrt und dann versucht, so ein Geheule als normal abzutun! Aber dazu habe ich ja vorhin was geschrieben und ich werde mich jetzt nicht nochmal aufregen! Gut, dass sie unterbrochen wurde - von Elenas Feuerwerk. Like.. wtf? Wo hat sie das überhaupt her?!?! XD Haha!
Ich fand das echt mega witzig .. im Gegensatz zu .. naja, allen anderen :'D Besonders Yuto muss darunter gelitten haben. Es tut mir auch irgendwie Leid, aber ich kann nicht anders, als diese Aktion zu feiern. Gut, dass er noch zurückgehalten wurde, bevor er Elena zerfleischen konnte. Ganz plötzlich wurde mir erneut klar, wieso Elena als der ultimative Sündenbock gilt, so viel, wie ihr da an den Kopf geworfen wurde. Sogar einen Mord .. Mihara, Mihara ...

Awww.. Ai hat Itomarus Uhr zurück geklaut :3 Vielleicht fange ich noch an, die beiden zu shippen, wenn es Haewon verbockt! Itomaru scheint ihr jedenfalls nicht abgeneigt zu sein und ist jetzt auch sicherlich dankbar für ihre Aktion!

Wieso .. fragt Naizen Sumiko, ob sie Tiere mag? @.@ .. Was steckt dahinter? Ich weiß nicht warum, aber bei Naizen habe ich immer das Gefühl, so doof er sich auch anstellt, dass er was im Schilde führt xD Haha~

Nunja und da kommen wir auch schon zum nächsten Spiel! Das sind .. äußerst interessante Geheimnisse, die sich da offenbaren! Bei einigen weiß ich schon, wem ich etwas zuordne, bei anderen .. bin ich tatsächlich ratlos.. Wer zur Hölle hatte denn schon Frau und drei Kinder?! Oder vergewaltigt seine eigene Schwester?! Was geht hier aufeinmal ab?!

Bin schon gespannt, wie sich die Geschichte weiter entwickelt. :3
Möge Shiboranya über dich wachen,
Puppet~
25.08.2020 | 11:58 Uhr
Hey :)
Nach Ewigkeiten melde ich mich auch endlich einmal wieder zu Wort. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat.

Doch anstatt von Entschuldigungen konzentriere ich mich lieber mal auf das Kapitel. Ich habe wirklich herzlich gelacht und das mag schon etwas heißen. Meistens schmunzle ich nur bei witzigen Stellen, aber bei diesem Kapitel musste ich wirklich lachen und das nicht nur einmal.
Die sexy Farm konnte mich voll und ganz von seiner Menschlichkeit überzeugen. Ich fand es einfach genial, wie die "Tiere" durchaus ihr Eigenleben gezeigt haben und man eben nicht vergessen konnte, dass dies angeheuerte Schauspieler waren. Manche von den Schauspielern haben einen tollen Job gemacht und andere haben es dann doch vermasselt. Trotzdem fand ich es wunderbar, wie die eine Kuh nicht aufhören wollte zu reden (Ich kann Haewons Verzweiflung gut nachempfinden) und die andere Kuh Jin komplett in Verlegenheit gebracht hat. Wahre Schauspielkunst!
Generell waren in diesem Kapitel so viele tolle Ideen drinnen, welche bestimmt auch den ein oder anderen Partner fester zusammengebracht haben, dass ich dich dafür nur loben kann. An Einfallsreichtum mangelt es dir wirklich nicht.

Aber es ist auch schön, wie man immer mehr von den Charakteren erfährt. So hat man im letzten Kapitel endlich Hides Talent erfahren, welches dann doch nicht recht überraschend kam. Ich kann gut verstehen, dass sie es nicht sofort genannt hat. Aber auch in diesem Kapitel wurden manche Charaktereigenschaften nochmals verdeutlicht.
Da hätten wir Fuyumi, welche fasziniert von Blut und auch Wunden zu sein scheint. Da liegt die Vermutung nahe, dass sie gerade deswegen ihr Talent auch so gerne mag. Doch auch Sumiko scheint für mich greifbarer zu werden. Man hat immer wieder mitbekommen, wie sie wütend und ausfallend wird, wenn es um sie herum zu laut wird oder sie eine nervige Stimme vernimmt. Langsam glaube ich, dass Sumiko ein sehr gutes Gehör hat und nicht damit klar kommt, wenn die Töne nicht perfekt klingen. Sowas in der Art zumindest. An der Lautstärke alleine kann es nämlich fast nicht liegen, wenn sie eine Dirigentin ist.

Ich bin gespannt, wie sich die Teamverteilungen nun ändern werden. Es ist auf jeden Fall interessant, dass dieses Mal niemand rausfliegt und irgendwie habe ich eine düstere Vorahnung, dass dafür jemand auf andere Art rausfliegen wird... Aber MUL ist natürlich ganz ohne Morde. Das kann man Monokuma glauben.
Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 25.08.2020 | 16:35 Uhr
Vielen Dank für dein Review, ich freue mich jedes Mal die zu lesen, selbst wenn es länger dauert. :D
Und natürlich freue ich mich auch, dass ich dich zum Lachen bringen konnte. Für die Zukunft habe ich tatsächlich noch einige weitere fragwürdige (ich meine natürlich sexy) Spiele geplant!
Tatsächlich bin ich immer ganz froh, wenn man mehr über Charaktere erfahren kann/mehr über sie herauskommt; was bei einer derart tiefgründigen Show natürlich nicht ganz einfach ist. ^^
Und ja alles positiv und mordfrei hier. ;D ;D

LG Shadow
15.06.2020 | 20:40 Uhr
Hey :)
Es war spannend zu lesen, wie die Frauen dieses Mal zappeln, gerade, weil ich selbst nicht einschätzen konnte, wer die Runde wohl verlassen wird. Demensprechend wäre wohl jeder Charakter eine Überraschung gewesen. Ich bin nur froh, dass es Tomi nicht getroffen hat, einfach, weil ich sie noch etwas kennen lernen wollte.

Ansonsten ist es gut, dass du das nochmal mit Chitaru angesprochen hast. Ich hätte auch selbst darauf kommen können, dass sie ihre Stimme verstellt hat, nachdem ich mich schon gewundert habe, dass das Gewehr doch funktioniert. Manchmal bin ich auch blöd. Aber das beweist wohl nur, dass ihr Vorgehen extrem intelligent war, wenn es selbst mich getäuscht hat. Und es zeigt auch, dass Monokuma so fair spielt, wie es ihm recht ist.

Aisha und Haewon haben es geschafft, dass ich sie gerne zusammen sehen möchte. Sie scheinen gut miteinander klarzukommen und ich denke, sie wären nicht unglücklich miteinander. Doch Ai hat da wohl auch noch ein Wörtchen mitzureden. Obwohl, sie ist an Aisha mitgehangen und damit auch mitgefangen. Hauptsache ich bekomme mein Pärchen (ist dieses Denken jetzt gemein von mir?).
Auch Jin und Hide möchte ich in Zukunft noch mehr zusammen sehen und bin froh, dass sie sich immer besser kennenlernen.

Ach Peitschenkumas. Irgendwie möchte ich diese als kleine Plüschtiere kaufen. Die sehen bestimmt super niedlich aus. Okay, gut, sie können bestimmt auch bedrohlich wirken.
Diese Situation hat aber gut bewiesen, dass man gut andere Leute mit seinen Aktionen ein Bein stellen kann. Einfach Müll überall verteilen oder die Küche dreckig machen. Das sorgt recht schnell dafür, dass andere mehr Arbeit haben. Doch das würde natürlich niemand aus der Gruppe mit Absicht machen… Wäre ja gemein.

Aber auch die anderen (von mir unerwähnte) Momente, die in diesem Kapitel beschrieben wurden, waren schön gewählt und ich freue mich schon auf mehr.

Da ich es aber beim letzten Mal vergessen habe, zu erwähnen, kommt es jetzt. Und zwar bezüglich der Rückbärtsuhr. Diese hat ja kurz im letzten Kapitel Erwähnung gefunden. Ich habe ja zu Beginn geglaubt, dass sie die Zeit angibt, wann jemand rausgeschmissen wird. Und ich schätze, das ich damit recht habe, auch, wenn ich davon ausgehe, dass es in diesen Fall ein blutiger Rausschmiss ist.
Wolle ich nur einmal erwähnen, bevor ich es erneut vergesse.
Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 15.06.2020 | 23:46 Uhr
Vielen Dank mal wieder! :D
Ich persönlich fand es ja auch sehr spannend zu sehen, wer rausfliegt...und ich wusste, dass mir das Ergebnis nicht gefallen würde, einfach weil ich alle zu gerne mag.
Aber ja, es gibt tatsächlich einige Pärchen, von denen ich auch gerne mehr sehen würde.
Und gut, dass du dich noch an die Rückbärtsuhr erinnerst...die Zeit tickt. ;D

LG Shadow
11.06.2020 | 17:32 Uhr
Hallöchen! :D
Hier wieder ein Review von mir. :3

Die nächste Person hat die Insel verlassen und ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht damit gerechnet hätte: Kiyoko!
Ernsthaft - als ich das gelesen habe, war ich wirklich überrascht! Ich hatte eher erwartet, dass es Tomomi oder Elena trifft ... wobei ich auch echt traurig gewesen wäre, wenn es eine dieser beiden getroffen hätte. xD
Naja .. möge unsere süße Standardtänzerin in Frieden ruh- ah, ich meine, sicher nach Hause kommen! ^.^ Ja genau ... keine Tode ... Haha ...

Das Kapitel hast du, wie immer, fabelhaft geschrieben (und diesmal warst du auch noch so extrem schnell! O_O). Die Spannung blieb immer bestehen und auch die Nacht, die nach der Wahl folgte, hast du sehr interessant und amüsant gestaltet.
Ich muss zugeben, dass ich Aisha bislang nicht sonderlich ansprechend fand, aber seitdem sie immer öfter ihre 'andere Persönlichkeit' zeigt, weckt sie meine Neugierde. Süß finde ich auch die Kombination mit Haewon! Ob die beiden zueinander finden?
Ah .. da drehte sich Naizens Kopf doch glatt wieder zu einer anderen Frau um. Klassiker. Vielleicht ist es ganz gut, dass Teruaki ihm nochmal einen kleinen Aufweck-Ruf gegeben hat - schließlich lag Naizen später ganz harmlos mit Sumiko im Bett.
Mal schauen, ob Mihara die Lösung zu Jack's Rätsel findet. Ohne es böse zu meinen,bezweifle ich es irgendwie. Ich finde Mihara zwar unglaublich süß, aber sie wirkt in manchen Situationen nicht sonderlich ... clever. xD Vielleicht belehrt sie mich im nächsten Kapitel ja eines besseren.
Und wie süß, dass Yuto und Chitaru miteinander kuscheln! ^_^
Am besten finde ich aber Elena und Ryuichi XD Kaum sind sie Partner geworden, halten sie die anderen wieder wach - diesmal aber, und das muss man ihnen lassen, nicht, indem sie ganz laut sind, sondern weil sie den ganzen Garten ins Chaos stürzen. XDDD Was passiert da bitteschön alles, dass Mülltonnen im Pool landen?! Und Monokuma ist noch so gütig, die zwei nicht zu stören ... dafür dürfen aber die anderen hinter ihnen aufräumen. Ich habe so das Gefühl, dass Elena und Ryuichi wieder Ärger bekommen ... :'D

Ich freue mich schon riesig auf das nächste Kapitel! Bin schon ganz gespannt, was bei dem Wahrheit oder Pflicht Spiel rauskommt und wie sich die Situation und die Beziehungen im Allgemeinen ändern/weiterentwickeln. :3
Mach weiter so! ^.^

Möge Shiboranya alle segnen~
Puppet~
10.06.2020 | 11:29 Uhr
Hey :)
Nun kommt auch endlich einmal meine Rückmeldung zu den Ereignissen des letzten Kapitels.

Das war doch eine wirklich interessante Affenjagd, obwohl es dann doch eher eine Jägerjagd war. Doch gerade das fand ich so interessant. Zu sehen, wie manche Frauen selbst die Gewehre in die Hand genommen haben und somit nach ihren eigenen Regeln gehandelt haben, war eine Überraschung, da ich daran tatsächlich gar nicht gedacht habe.
Doch so hat sich Elena als eine gute Schützin bewiesen und auch ihr Kampf gegen Jack war gut beschrieben. Generell hast du die Situation gut in Worten gepackt, sodass man ohne Probleme folgen konnte.
Ebenfalls interessant in diesem Spiel empfand ich aber auch Yuto. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass man als Veteran seelische Narben davonträgt und so empfand ich es als sehr authentisch, dass er so "durchgedreht" ist. Aber zum Glück ist ja nichts schlimmes passiert und Hide geht es ebenfalls gut.
Ansonsten konnte aber Monokuma mal wieder gut seinen Hass gegenüber Naizen zeigen und irgendwie tut mir Naizen doch etwas leid, denn solche "Deffekte" könnten wohl noch öfters vorkommen. Aber er hat ja trotzdem gewonnen und das ganz ohne Gewehr. Manchmal ist Gewalt eben nicht die Lösung, auch, wenn ich sagen muss, dass Fuyumi eine ebenfalls gute Jägerin abgegeben hat und in diesen Fall Gewalt doch eine gute Lösung schien, um einen Affe ganz ohne Betäubung festzuhalten.
Zusammengefasst (bei Mihara hat das Oberteil leider nicht zusammengehalten) kann man sagen, dass die Jagd sehr spannend verlaufen ist. Ob wohl manche Leute vor der Episode Wetten abgeschlossen haben? Ganz bestimmt sogar. Ich glaube nur in diesen Fall wurden viele enttäuscht, denn die Frauen haben durchaus mehr Sportgeist als die Männer gezeigt, wenn ich das so behaupten darf.
Itomaru hat das Spiel auf jeden Fall gut in seinen Nachrichten analysiert und erfasst.

Ansonsten gehe ich wohl nur noch auf das Ende des Kapitels ein, da dies ebenfalls nicht uninteressant war. Mit Horrorfilmen kenne ich mich leider nicht ganz so gut aus, weswegen ich nicht weiß, ob "Red Dolly‘s Curse" auf irgendeinen bestimmten Film anspielt (kenne zwar ein paar Puppen-Horror-Film-Namen, habe die aber nie gesehen), aber du hast den Film gut beschrieben, sodass es auch für den Leser wie ein echter Filmeabend wirkte. Man hat nicht nur die Reaktionen der Zuschauer mitbekommen, sondern konnte eben ebenfalls den Film "sehen", was ich sehr gut gemacht fand. Ich persönlich hätte mir den Film wohl nicht angeschaut, aber ich lasse mich auch nicht so gerne erschrecken.

Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 10.06.2020 | 15:18 Uhr
Hey, freut mich, dass du es geschafft hast! :D
Die Männer müssen ihre Ehre wohl in einer späteren Herausforderung wieder gewinnen...oder so.
Wenn der Film eine Anspielung auf einen echten Horrorfilme sein sollte, war das zumindest nicht beabsichtigt. Ehrlich gesagt habe ich mir den Inhalt beim Schreiben spontan ausgedacht. ^^"

LG Shadow
22.05.2020 | 15:04 Uhr
Hey :)
Eine wirklich beeindruckende Kapitellänge. Ich habe erst einmal geschluckt, als ich die ungefähre Wörteranzahl gesehen habe. Tatsächlich bevorzuge ich lieber kürzere Kapitel, einfach, weil ich für dieses zwei Stunden zum Lesen gebraucht habe und manchmal mir dann doch die Zeit ausgeht, aber dann wiederum schreibst du so schön flüssig und auch die Charaktere mit ihren Aktionen sind so liebenswert, dass man das Kapitel verschlingt und gar nicht mehr darüber nachdenkt, wie weit man schon ist und wie viel man noch zu Lesen hat. Wäre es jetzt langweilig gewesen, so hätte ich mich beschwert, aber so kann man fast nur froh sein, dass man so viel zu den Charakteren lesen durfte.

Gerade, wenn es um die Charaktere geht, fällt einen doch immer wieder bei den Monologen so Kleinigkeiten aus, welche dafür sorgen, dass man sofort weiß, wer es sagt. Du schaffst das wirklich gut jede Eigenheit miteinfließen zu lassen ohne das es erzwungen wirkt. So spreche ich im Moment vom "Luftloch", aber auch von der umgeschriebenen Redewendung "Einem geschenkten Seepferdchen schaut man nicht ins Maul". Das ist einfach charmant und hat mich einfach zum Schmunzeln gebracht.

Was die Handlungen in diesem Kapitel angeht, so fand ich es interessant, wie sich manche Charaktere offen dazu geäußert haben, ob sie ihre erste Wahl bekommen haben oder nicht. Das ist durchaus spannend, gerade, weil viele Pärchengruppen noch nicht fest stehen.
Ansonsten hat sich unser neustes Überraschungsmitglied Tomi doch recht gut in die Gruppe eingegliedert. Ich habe mich bereits gefragt, wie es läuft und es scheint tatsächlich gut funktioniert zu haben. Generell ist sie bisher ein guter Charakter für die Geschichte, dadurch, wie sie offen mit Leuten redet und sich hier und da doch dümmlich gibt. Trotzdem scheint ihr bewusst zu sein, dass sie jetzt noch an einen Partner kommen muss und gerade da hat sie es schwerer. Ich für meinen Teil könnte nicht sagen, welches der Mädchen uns verlassen müsste, wenn es denn jetzt so abläuft, wie man vermutet. Es ist und bleibt spannend, immerhin verrät uns ja selbst Monokuma nicht, wie seine Pläne aussehen.

Itomarus Nachrichten sind einfach immer ein Highlight. Genial, was man sich da ausdenkt und ich kann mir fast schon vorstellen, wie man am Ende der Serie Videos mit allen gesammelt erstellt. Es ist einfach genial, wie er so nüchtern die Ereignisse zusammenfassen kann und dabei realistisch um Hilfe bittet.

Aber auch Teruaki hat in dieser Folge ein gezieltes Vorgehen verfolgt. Ich weiß nicht, ob er sich durch seine Fragen erhofft hat, leichter eine Partnerin wählen zu können, aber wenn das der Fall war, dann wüsste ich nicht, ob es ihn nun tatsächlich leichter fällt. Ich für meinen Teil könnte mich nicht entscheiden, auch, wenn ich verstehe, dass man niemanden wählen möchte, der gar nicht von einem gewählt werden möchte. Da würde man nur schnell seine Entscheidung bereuen.

Schlägebär hatte seinen wunderbaren und beeindruckenden ersten Auftritt und ich war sofort ein Fan von ihm. Strippbär ist zwar immer noch einer meiner Lieblinge, aber ich glaube Schlägerbär hat es geschafft, dass ich ihn sogar noch mehr mag, obwohl man nur hoffen kann, dass er nicht noch einmal auftauchen muss.

Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 22.05.2020 | 15:29 Uhr
Vielen Dank für das Review! :D
Eigentlich habe ich kürzere Kapitel auch lieber (weniger anstrengend zu schreiben und ich denke die Ereignisse bleiben besser im Kopf), aber es ist ja auch ein gutes Zeichen, dass ich die Möglichkeit kriege, so viel zu schreiben. Tolle Charaktere und tolle Antworten ^^ Jedenfalls freut es mich sehr, dass es dir trotzdem so gut gefallen hat!
(Und die Bären sind natürlich die eigentlichen Stars der Show. ;D)

LG Shadow
17.05.2020 | 19:21 Uhr
Ich wünsche dir einen super duper tollen Tag, Shadow!
Hier ist mein nächstes, versprochenes Review! ^-^ So ein langes und wunderbares Kapitel verdient natürlich auch eins! (Was nicht heißen soll, dass das vorherige Kapitel keins verdient hat - das hat mir auch extrem gefallen, aber das weißt du ja! :D)

Ok, also obwohl das Kapitel echt lang war, habe ich es in kürzester Zeit durchgelesen. Es wurde echt an keiner Stelle langweilig und ich war immer neugierig, was bei wem als nächstes passiert!
Es ist echt schön zu sehen, wie sich jetzt alle nach der ersten Nacht verhalten. Zum Beispiel hätte ich nicht erwartet, dass Ako wirklich so sauer auf Naizen ist (selbst, wenn es berechtigt ist), oder dass Utsukushi und Fuyumi jetzt ein Herz und eine Seele sind. Süß sind Jin und Hide :D Keine Ahnung, wie die zusammengefunden haben, aber es ist total knuffig, wie der K-Pop-Star versucht, ihr näher zu kommen.~
Besonders gefeiert habe ich in diesem Kapitel aber ganz eindeutig Schlägerbär! :D Ich will unbedingt, dass er mal jemandem den Kopf einschlägt! Hihi. ^-^
Mittlerweile habe ich in dieser Story auch schon ein paar Lieblinge und natürlich auch Leute, die ich nicht ausstehen kann x) Aber die behalte ich erst einmal für mich ...


Es wird wieder Zeit für ein paar unnötige (Mini-)Theorien! (Und Korrekturen meiner letzten Aussagen ...)

-> Naizen!
Okay, ich glaube, ich nehme das mit dem Sadisten zurück. Irgendwie wirkt er doch sehr harmlos und ... auch ein bisschen 'einfach gestrickt', sagen wir mal so. x) Trotzdem will ich mich nicht damit abfinden, dass das alles ist! Irgendwas verheimlicht dieser Typ doch! Und ich werde noch herausfinden, was! ò.o

-> Elena!
.... Auch hier muss ich was zurücknehmen. Ihr Dreier in der ersten und ihr Akt in der zweiten Nacht haben mir ausdrücklich bewiesen, dass sie NICHT lesbisch ist. Aber da sie auch was mit Tomomi anstellen wollte (leider wurden sie unterbrochen v.v), ist sie zumindest bi! :P Also lag ich nicht ganz falsch. Und ich halte weiter daran fest, dass sie aus einem streng religiösen Haushalt kommt. Ich meine, sie wollte mit einer anderen Frau vor der Confession-Cam ein sexuelles Rollenspiel machen! Damit es das ganze Publikum sieht! Gibt es einen größeren Mittelfinger für die Leute, die sie so sehr hasst? Das klingt doch realistisch!

-> Fuyumi!
Ich wette, dass unsere Hebamme ein Psycho ist. :')
Die Lebensart von Frauen wie Tomomi abzuneigen ist eine Sache, aber direkt so eiskalt und beleidigend zu werden ... ich warte nur auf den Moment, an dem jemand Utsukushi auch nur anfasst und Fuyumi sofort anfängt, die Person mit einem Messer zu bedrohen. xD Obwohl, wenn ich so lese, wie verknallt der Mann auch in sie ist, könnte er auf der selben Wellenlänge sein...
Da haben sich aber zwei gefunden. :)
Ob das alles in einem Blutbad endet? Interessant wäre es schon .. aber wir sind ja auf einer friedlichen Liebesinsel! x)

-> Ryuichi!
Ich wette, der hat in Wirklichkeit eine Knarre in der Tasche. Jetzt mal ehrlich. Der will immer noch nicht über sein Talent reden - also ist es entweder etwas super krass langweiliges oder etwas, wovor andere Angst haben könnten! Und weil es spannender klingt, stelle ich mir jetzt vor, dass Ryuichi der ultimative Auftragskiller ist! Und er versucht durch den ganzen Alkohol all die Gedanken an die unschuldigen Leute zu verdrängen, die er für Geld erschossen hat. So muss es sein.

-> Hide!
Auch hier weiß noch keiner, was ihr Talent ist. Aber ehrlich gesagt bin ich da auch voll ratlos. xD Ich verarbeite noch, dass sie ernsthaft Kei hinterhergeweint hat. ...Ob sie vielleicht insgeheim weiß, was ihm zugestoßen ist? Ist sie vielleicht die ultimative Hellseherin? ODER hat sie gar kein Talent, sondern steckt als 'Mitarbeiterin' in dieser Show fest? Nein ... das ist irgendwie zu sehr an den Haaren herbei gezogen. Bestimmt hat es in Wirklichkeit was mit Drogen zu tun. Für mich ist Hide immerhin die kleine Drogenprinzessin.


Und nun zu meinen TOP's aus diesem Kapitel! :D :
-> Naizen, der ganz unbeholfen mit Ako umgeht
-> "[...] Aber einem geschenkten Seepferdchen schaut man nicht ins Maul." - Haewon
-> "[...] Installierst du Mediaplayer und sowas?" - Sumiko
-> Omabär, die Itomaru Plätzchen andrehen will
-> "Das ist ja total heftig sexuell hier!" - Mihara
-> Ryuichis einfallsreiche und kunterbunte Anmachsprüche
-> Mihara wird gefragt, was für eine Polizistin sie genau sein möchte und antwortet darauf, dass sie eine 'richtige Polizistin' sein will
-> Tomomis passende und nicht beleidigende Bezeichnungen für Prostituierte
-> Itomarus Fünfzehn-Uhr-Nachrichten
-> Utsukushi, der darauf aufpassen muss, dass Fuyumi die beiden beim Kochen nicht versehentlich verletzt
-> "[...] Haewon?! Hasst du dich irgendwie?" - Sumiko
-> Schlägerbär!!! :D "Ich schlag dich zusammen und bärleidige deine Mutter.“
-> Itomaru, der einfach keine Ruhe kriegt, weil er erst von Elenas Massage und direkt danach von Miharas Trillerpfeife belästigt wird (ein ehrliches Mihara-Versprechen! :'D)
-> Sumiko, die einfach in Tomomis und Elenas Rollenspiel hineinstürmt und Tomomi zwingt, das Kostüm auszuziehen
-> Jin in einem Maid-Kostüm
-> 'Rumpelstilzchen on Fire'
-> Elena, die mitten in der Nacht einfach laut Heavy Metal Musik anmacht
-> Naizen, der sehr stolz darauf ist, diesmal nicht mit Elena und Ryuichi zu schlafen und Mihara, der die Tränen deshalb kommen
-> Selbstverständlich die sexy Affenjagd! Wie kommt man nur auf so eine Idee... xD Hahaha~

Bin echt gespannt, wie die Jagd so laufen wird und wer am Ende gewinnt! Hab schon so eine Idee, was der Vorteil sein könnte, aber das verrate ich nicht :x

Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig auf das nächste Kapitel! ^-^
Möge Shiboranya dich segnen!

Puppet~
15.05.2020 | 14:56 Uhr
Heyho Shadowflame-sama o3o
Nach einem solch langem Kapitel, sollte man sich wenigstens einmal dazu melden °^°)“
Erst einmal… Das waren fast 30 Seiten D: Respekt dafür, dass du das trotz der vielen Inhalte so schnell getippt hast und uns dieses Prachtstück präsentieren konntest Oo
Das kann nicht jeder von sich behaupten in weniger als 10 Tagen 30 Seiten zu verfassen, die auch noch anhand von Entscheidungen von so vielen Leuten entstanden ist :o
Trotzdem habe ich mich nie gefühlt, als wäre es elend lang und ziehend, nein, stattdessen habe ich mich eher gewundert, dass ich schon am Ende gewesen bin oxo“
Von daher hast du es wunderschön gestalten und man konnte sich vorstellen, wie die Zeit innerhalb der Geschichte voran Schritt mit nur wenigen Sätzen, wie die Farbe des Himmels sich geändert hat oder dass sie sich zu einem gemeinsamen Mahl zusammenfinden um zu essen.
Der aktuelle Fokus war natürlich auf die Pärchen gerichtet, die sich „gefunden“ haben und wie sie miteinander harmonieren.
Und obwohl es „gerade“ mal nur die vierte Episode ist, haben sich ja Fuyumi und Utsukushi ja echt schnell gefunden Oo
Mal sehen wie sich deren Beziehung noch so hinauszieht, da ich persönlich Fuyumi jetzt nicht unbedingt leiden kann oxo“ Hebamme hin oder her, aber irgendwas in mir sagt einfach, dass sie eine Hexe hinter einer Engelsmaske ist :‘D Just a hunch though.
Bei Utsukushi bin ich noch geschiedener Meinung. Er hat sicherlich noch einige Sachen, die er vor den anderen versteckt. Ob dies gut oder schlecht ist weiß ich nicht, aber es könnte auch einfach Paranoia sein, weil Raster in deinem letzten Teil sich auch für eher Stumm dargestellt hat… Who knows ne x3
Bei Hide und Jin scheint es ja auch einigermaßen gut zu laufen, obwohl ich nicht wirklich verstehe wieso oxo Vielleicht erkenne ich ja im Verlaufe der nächsten Kapiteln ja wieso die beiden so sehr aneinander hängen und so o3o“ Mögen tu ich beide persönlich allerdings trotzdem nicht uwu Personal preference und so owo
Ryuichi und Elena… ich weiß nicht so recht was ich dazu sagen soll oxo Sind beide jetzt nicht unbedingt Charaktere, bei denen ich sagen muss. Yes, auf die habe ich schon immer gewartet °^°“ Sondern eher… meh oxo nicht so meins. Liegt vielleicht daran dass ich selbst kein Partymensch bin und Charaktere wie Elena einfach noch nie wirklich gemocht habe :‘) Trotzdem verändern sie mit ihrer Anwesenheit schon die Atmosphäre und macht die Geschichte umso unterhaltsamer oder interessanter? Zumindest denke ich das jetzt mal so.
Naizen hat es sich ja richtig bei Ako verhauen oxo Arme Ako, sie tut mir wirklich sehr leid und Naizen ist schon ein Arsch D: How could you do this to this kind and energetic woman >3< (Und Tschuldige für den Gebrauch von englischen Wörtern und Sätzen… hat sich bei mir einfach festgesetzt ^^“)
Jack und Mihara dagegen scheinen echt ganz gut zusammen zu passen, weswegen ich da keine wirklichen Worte habe… Vor allem weil ich vorerst nichts gegen beide habe und sie ganz niedlich zusammen wirken.
Alle anderen Paare sind halt da und existieren derzeit :‘D Obwohl ich nicht genau verstehen kann, warum Sumiko unbedingt Teruaki haben wollte (vor allem, weil ja in den vorherigen Kapiteln eigentlich nichts gemeinsames unternommen habe, kam das out of the blue), Kiyoko und Itomaru wirken auf dem ersten Blick nicht unbedingt so aus, als würden sie sich in irgendeiner Hinsicht verstehen können. Ai und Haewon wirken ganz normal, denke ich und Chitaru und Yuto… Weiß ich nicht… Zu den letzten beiden Paare habe ich mir bis jetzt noch keine allzu große Gedanken gemacht…
Trotzdem konnten wir uns alle ein echt gutes Bild von den Teilnehmern machen und für unsere neue Teilnehmerin Tomomi, selbst wenn ich sie bisher auch nicht sonderlich gut einschätzen kann oxo Vorerst würde ich sagen, sie ist nett :‘D
Zu Teruaki selbst lässt sich sagen… schön das er unentschieden ist, aber fast jedes Mädchen zu fragen wie sie es finden würden von ihm gewählt zu werden ist schon etwas gemein owo Meine Meinung zumindest uwu
Ja gut Naizen… du hast der Versuchung beim zweiten Male überstanden, aber es macht dein Verhalten in der ersten Nacht nicht unbedingt Wett. Ako ist und wird sicherlich noch weiterhin nachtragend sein, eigentlich sollten sich alle Teilnehmerinnen noch einmal genauer überlegen ob sie Naizen wirklich wählen wollen oxo Als Mädchen würde ich dies zumindest tun :‘)
Und was Ai betrifft… die Tatsache, dass sie meinte, dass es mit Aisah unruhiger gewesen wäre, könnte doch bedeuten, dass Ai eine gespaltene Persönlichkeit haben könnte oxo Zumindest sieht sie sich selbst als zwei verschiedene Personen an owo Kann natürlich auch etwas anderes sein, aber das halte ich vorerst einmal fest.
Ansonsten lässt sich sagen… LASSET DIE AFFENJAGD BEGINNEN!!!!!
Mal hoffen, keiner wird sich bei den Spielen verletzten oxo Das wäre ja schade, wenn doch ne… ne? NE?!
LGs und viele Knuddeleien von
Chi~

Antwort von Shadowflame am 15.05.2020 | 15:27 Uhr
Aww, ein Review von Chi-chan, vielen Dank dafür! ^^
Am liebsten würde ich jetzt ein paar Sachen zu den Charakteren sagen/erklären, aber ich will ja nicht zu viel verraten. Ich fand es auf jeden Fall sehr interessant deine Meinung zu allem zu lesen.
Von daher viel Glück bei der Affenjagd! =D

LG Shadow
28.04.2020 | 19:06 Uhr
*Dreht sich mit einem strahlenden Lächeln um und schnipst mit den Fingern*
Shadow! Dich habe ich ja gar nicht gesehen! :D Aber gut, dass ich dich treffe, denn - Surpriiiise! - ich hab noch ein Review für dich!

Also erst einmal: Es ist wieder ein super tolles Kapitel geworden! Aber etwas anderes erwarte ich auch gar nicht von dir. :D
Meinen Chara hast du, wie immer, super getroffen und ich finde, dass auch jeder andere mit seinen ganz individuellen Zügen schön rüber kommt. Zumindest habe ich mittlerweile ein klares Bild von jedem - oder zumindest von dem, was er uns präsentiert. Wer weiß, was für Geheimnisse sich hinter jedem versteckt..~
Dass wir allerdings ganz gewöhnliche Aufgaben (Arbärtsamt) bekommen haben, hat mich kurzzeitig wirklich gewundert - diese Verwunderung war jedoch schnell verflogen, als ich zu lesen bekam, was für Fummel die sich anziehen müssen xD. Einerseits frage ich mich, w i e kommt man überhaupt auf sowas? - andererseits sprechen wir hier von Monokuma. :'D Ich find's jedenfalls cool und bin schon gespannt darauf, wie sich die Teilnehmer schlagen werden.

Bevor ich zu meinen TOP's aus dem Kapitel komme, lasse ich noch ein paar Prognosen über die zukünftigen Pärchen hier (also wer sich ein Bett teilen wird)! Mal schauen, ob irgendwas davon übereinstimmen wird. Und weil es sonst zu langweilig ist, bekommt jedes Paar einen albernen Teamnamen von mir. :D Yay!

-> Fuyumi & Utsukushi [Vorzeige-Pärchen]
-> Mihara & Jackson [Polizei-Fanclub]
-> Elena & Ryuichi [Partyyyyyyyyy Peeeeeooooopleeeeee]
-> Hide & Seong-Jin [Prince Charming und seine Drogenprinzessin]
-> Sumiko & Naizen [Sweet & Salty]
-> Kiyoko & Haewon [Abenteuer-Schatzsucher]

Bei den anderen bin ich ehrlich gesagt etwas ratlos ... Die kriegen bestimmt nicht den Partner, den sie sich wünschen! ò.o
Aber dafür kommen sie jetzt hier drin vor: Pärchen-die-bestimmt-(vielleicht)-niemals-entstehen-aber-echt-interessant-und-lustig-wären!
Ich stelle vor:

-> Sumiko & Teruaki [Tollwütige Hunde]
-> Kiyoko & Yuto [FBI OPEN UP!]
-> Ako & Kei [Werbepartner]
-> Haewon & Seong-Jin [Landsmänner]
-> Sumiko & Chitaru [Fight! Fight! Fight!]
-> Kiyoko & Utsukushi [Prima Ballerina]
-> Aisha & Teruaki [Aus vorbildlichen Familien]
-> Elena & Naizen [Fanservice Professionals]
-> Itomaru & die drei ABFFL's [Harem]


So und nun zu meinen TOPS's aus diesem Kapitel xD:
- Kei verletzt sich und gibt Elena die Schuld, obwohl sie nicht einmal in der Nähe war
- Fuyumis emotionaler Zusammenbruch, als sie erfährt, dass Naizen keine Kinder will
- Elena klaut einfach eine Winkekatze
- Teruaki spielt freiwillig Stip-UNO mit aber will sich nicht ausziehen und wird deshalb aggressiv
- Sumiko wirft Kei schreiend die Spielverpackung an den Kopf, als er wieder versucht, anzugeben
- Selbstverständlich die Einteilung der Aufgaben (Arbärtsamt!) und die sexy Outfits! :D
- Miharas sehr fragwürdiger Arbeitsplatz als Schülerlotsin
- „Es ging irgendwie um Speck…und danach wurde es unglaublich langweilig.“ - Naizen, der sich Itomarus Leidenschaft anhören durfte
- Ryuichis Geschichte mit der explodierten Küche und dem Freund, der aus dem Fenster geklettert ist
- Keis wunderschöner, unvergleichbarer Nudelgesang

Ich ertappte mich immer wieder dabei, wie ich an einigen Stellen kichern muss. :D Ich hoffe, dass das nächste Kapitel auch so fesselnd und lustig wird! ^-^
Ein Hoch auf Shiboranya!~

Antwort von Shadowflame am 28.04.2020 | 19:36 Uhr
*Geschockt ans Herz fass*
Puppet! Du hier! Womit habe ich das denn verdient? :D

Vielen Dank für das Review, damit hatte ich nicht gerechnet, aber ich habe mich sehr gefreut. ^^
Deine Pärchen-Prognosen sind super, mal sehen, wie viele dieser schönen Namen wir davon übernehmen können.
Ich hoffe natürlich, dass die Kapitel weiterhin so unterhaltsam und voller Highlights bleiben. ;D

Möge Shiboranya uns weiterhin vor bösen Aliens schützen~
LG Shadow
25.04.2020 | 14:46 Uhr
Hey :)
Dieses Mal (zum Abschluss der zweiten Folge) nur ein kleines Review von mir. Tut mir leid, dass meine Zeit nicht für mehr reicht.

Kommen wir einfach gleich zum Highlight des Kapitels: Die Bärrufswahl? Nein! Stripbärs Auftritt. Ich hatte regelrecht Tränen in den Augen, als er sich endlich etwas ausziehen konnte. Darauf hatte man doch als Leser nur gewartet und endlich war es soweit. Herlich! (manches an dieser Aussage ist vielleicht übertrieben...).

Doch auch die Bärrufswahl war entscheidend für dieses Kapitel und ich fand es wirklich lustig, wie manche sich darüber aufgeregt haben. Doch am Ende, wenn der Pool nicht mehr schön aussieht un der Müll sich stapelt, wird man wohl froh darüber sein, dass man weiß, wen man dafür danken darf. Doch gegen Ende wird man sich die Arbeit wohl selbst einteilen müssen, wenn immer mehr Leute von der Insel verschwinden und manche Arbärten gar nicht mehr besetzt sind.
Die Outfits hast du dir auf jeden Fall schön rausgesucht und ich beneide es gerade etwas, dass man es sich nur vorstellen und nicht direkt ansehen kann. Jedoch ist die Kreativität dahinter vorhanden, auch, wenn es wohl nicht jeder Spieler zu schätzen weiß. Aus diesem Grund fand ich es auch so gut, dass du Omabär und Opabär miteingebaut hast. Irgendwie gehören sie für mich schon richtig zur Monokuma-Familie und ich freue mich auch in Zukunft auf ihre Kommentare.

Ansonsten hat mir das Strip-Uno-Spiel ebenfalls gut gefallen. Da hat wohl Teruaki sehr viel Pech, aber damit muss man eben rechnen, wenn man mitspielt. Auch wenn es ihn nur menschlich macht, dass er sich trotzdem nicht komplett ausziehen möchte (ich würde da wohl auch kneifen... obwohl, ich würde gar nicht mitspielen). Doch wo Teruaki nichts zeigen wollte, hat Elena es perfekt ausgeglichen. Eine schöne faire Runde und ich hatte sehr viel Spaß sie verfolgen zu dürfen.

Und meine Erleichterung ist vorhanden. Endlich kann ich wieder schlafen, denn endlich kenne ich das Nudel-Lied. Das hat mich dann doch etwas länger beschäftigt, als ich gedacht hätte. Aber Lord Kei ist eben großzügig und hat endlich den Wohltäter gespielt, indem er es gesungen hat. Da kann man sich wirklich glücklich schätzen.

Ich kann das nächste Kapitel kaum erwarten. Einer unserer kostbaren Jungst wird uns verlassen! Um wen wird es sich dabei nur handeln? Es ist und bleibt spannend. Gerade, weil man weiß, dass es nicht bei diesen einzelnen Rausschmiss bleiben wird.

Herzliche Grüße
Nymphen

Antwort von Shadowflame am 25.04.2020 | 16:22 Uhr
Freut mich zu lesen, dass du all die wichtigen Momente angemessen zu würdigen gewusst hast.
Wenn ihr euch ganz doll anstrengt, verliert Stripbär vielleicht noch ein weiteres Kleidungsstück.
Strip-Uno hat mir persönlich recht viel Spaß gemacht, weil ich dafür nebenbei Uno spielen konnte. Ich hoffe, es hat jetzt auch meine Leser dazu inspiriert auf diversen Feiern mal Strip-Uno vorzuschlagen. :D
Viel Dank für dein Review und bis bald

LG Shadow
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast