Autor: Graceland
Reviews 1 bis 25 (von 59 insgesamt):
17.10.2020 | 16:08 Uhr
Ich verfolge die Geschichte jetzt schon fast zwei Monate und melde mich heute mal das erste mal. Ich finde die Geschichte schon seit Anfang an einfach super und finde es echt schade das die Geschichte bald zu Ende sein wird, aber alle guten Dinge haben ein Ende. Weiter so!

Antwort von Graceland am 25.10.2020 | 12:17 Uhr
Hi

vielen Dank für das Review
Es freut mich, dass dir die Geschichte so gut gefällt
17.10.2020 | 15:37 Uhr
Hallöchen!

"Infizierte Gedanken", jedoch scheint es diesmal ja positiv zu sein xD
Ui, ich bin dann glaube ich doch ein bisschen Schadenfroh, oder da kommt eben die große Schwester raus, die dass gleiche mit ihrem kleinen Bruder machen würde, es war jedenfalls super lustig xD.

Oh gott, oh gott, armer Newt, er ist ja total nervös, aber gleichzeitig ist es auch echt mutig von ihm. Merkwürdig, dass das einzige was ich zu bemängeln habe, Newt schwindener Hunger ist, aber wie kann er keine Pizza essen wollen... ja okay, ich bin albern, aber Pizza ist doch soooo lecker...haha, Thomas ist ein Traum von Freund :)

Oh mann, im Moment kann ich irgendwie keine langen Reviews schreiben, tut mir leid... :(
bis zum nächsten Kapitel,
lg lisa <333

Antwort von Graceland am 25.10.2020 | 12:15 Uhr
Hi Lisa

alles gut :D auch ein kurzes Review braucht Zeit, die du dir für mich genommen hast

Danke für die lieben Worte
Newts schwindenden Hunger habe ich tatsächlich von mir selbst übernommen: ich kann auch nichts essen, wenn ich nervös oder traurig bin. Auch wenn Pizza wirklich sehr, sehr lecker ist!

LG Grace
17.10.2020 | 15:01 Uhr
Hey Grace,
tut mir leid, dass ich erst etwas später reviewe, obwohl das Kapitel schon länger raus ist, ich habe es zwar schon gelesen, war aber wohl zu faul... xD

Oh je, armer Newt, der macht sich ja richtig Sorgen und ist es ja sogar berechtigt, denn es stimmt, was wenn Thomas' Eltern es ihm nicht erlauben würden, ich glaube aber, dass Thomas' Mutter, besonders dadurch, dass sie sich so selten sehen, anders dass beste für Thomas möchte. Dann muss sie nur noch überzeugt sein, dass das Beste Newt ist.

Es ist zwar wahrscheinlich immer so, dass die Mütter wissen, wenn irgendwas mit ihren Kindern ist, trotzdem habe ich bei der Familie von Newt immer dass Gefühl, dass sie ein richtig super eingespieltes Team sind.

Und Thomas' Mutter weiß natürlich auch direkt das etwas ist. Super schön, dass die Mutter es auch so aktzepiert, dass Thomas und Newt zusammen sind.

Bis zum nächsten Kapitel!
lg lisa

Antwort von Graceland am 25.10.2020 | 12:14 Uhr
Hi Lisa

vielen Dank für das Review :)

ich sehe die Alerts ja auch nicht mehr so schnell, weil ich nur noch über PC dran gehe, deswegen ist mir das gar nicht aufgefallen :D
11.10.2020 | 00:03 Uhr
JUHUUUU
BABIES
AHHHHH

Ach, wie schön sind doch die Liebegeständnisse, wenn einer denkt der andere hört es nicht.
Thomas...du machst alles richtig, mein Lieber.
Hihi ich kann nicht aufhören zu lächeln, die beiden machen mich so happy!

Bis zum nächsten Kapitel!
-Lena

Antwort von Graceland am 14.10.2020 | 13:57 Uhr
Hey :D

danke schön
es ist so toll, zu lesen, wie du dich immer freust :D
ganz ganz toll
vielen dank!
10.10.2020 | 23:54 Uhr
Ach Gott, sind die beiden süß!
Ihre Beziehung basiert einfach auf so viel gegenseitigem Vertrauen, es ist so schön das zu lesen.
Und auch, dass Thomas nicht sofort "auf ihn losgegangen" ist als Newt meinte, dass es schon okay sei, sondern sich trotzdem noch zurückhält, weil er es für Newt nicht überstürzten will. Newt hat sich echt den besten Freund geangelt.

Bis zum nächsten Kapitel, was ich jetzt sofort lesen werde! :D
-Lena

Antwort von Graceland am 14.10.2020 | 13:56 Uhr
Hallo Lena

danke für dein Review :D
schön, dass es dir gefallen hat!
10.10.2020 | 22:53 Uhr
Und weil es so schön ist, nocheinmal, jetzt auf dem Handy (dieses Mal hat sich unser WLAN gedacht: nein, Lisa, jetzt habe ich keine Lust mehr)

Jetzt ist es besonders gut, dass du die beiden Kapitel zusammen hochgeladen hast, dann bin ich nämlich noch wirklich in der Story :)

Irgendwie kommt mir die Beziehung zwischen Sonya und Thomas, seit sie weiß, dass die beiden zusammen sind, so vor, als wäre es so ein kleiner Streit zwischen den beiden, wer Newt besse beschützen kann, dabei verstehen sich die beiden eigentlich ja ganz gut.

Und egal, wie oft du es schreiben wirst, es wird sich immer gut anhören, wenn Thas über die Situation nachdenkt und zu dem Entschluss kommt, dass Newts Gesundheit bzw. dass Newt sich wohlfühlt am wichtigsten ist.

Die ganze Rede von Thomas ist total süß und das: "Ich liebe dich!" am Ende ist die Krönung. Dass Newt alles gehört hat kam für mich überraschend, hatte damit gerechnet, das es so stehen bleibt, aber umso besser.

(schon wieder Kapitel einfach nocheinmal gelesen, weil es so süß ist :) ) Es tutir echt besonders Leid, dass ich zu dem Ende nicht viel schreiben kann, aber es hat mir die "Stimme" verschlagen, ich habe keine Ahnung was ich schreiben könnte, außer dass du das Ende aus Newts Sicht richtig gut hinbekommen hast. Es ist perfekt!

So, auf dem Handy habe ich leider so gar kein Gefühl dafür, wie lang diese Review ist, ich hoffe nicht zu kurz!
Ich wünsche dir jedenfalls einen schönen Urlaub!
lg lisa <333

Antwort von Graceland am 14.10.2020 | 13:55 Uhr
Hallo nochmal :)

vielen Dank. Es istja auch ein bisschen eine Klischee Szene: Das Liebesgeständnis, wenn der andere schläft. Deswegen wollte ich es einfach mal ein bisschen abändern. Schön, dass es dir gefallen hat :D
10.10.2020 | 22:29 Uhr
So... jetzt bin ich einmal auf die zurücktaste gekommen und schon darf (bzw. muss) ich die Review nocheinmal schreiben. Zum Glück weiß ich noch was ich so alles geschrieben habe:
Hey Grace!
Ich muss mich schon einmal entschuligen, dass ich gar nicht so viel zu diesem Kapitel sagen kann, außer dass ich hier mit einem fetten Grinsen sitze und nicht mehr aufhören kann. Und danke für die zwei Kapitel heute, ich muss aber zugeben, dass ich die etwas "längere" Zeit gar nicht so mitbekommen habe, ich habe zwar in den langweiligen Unterrichtsstunden immer wieder am Laptop nachgeguckt, ob es ein neues Kapitel gibt, dass war es dann aber auch. Ich habe jetzt zwar auch endlich Ferien, der Preis dafür war aber, dass ich die letzten zwei Wochen für alle möglichen Tests üben musste, die Lehrer tausend Hausaufgaben aufgegeben haben, die ich noch vor den Ferien erledigt haben wollte und mehrere Projekte fertig stellen musste.

Jetzt aber zu dem Kapitel, zu dem ich heute aber leider gar nicht so viel zusagen habe :(
Ich finde es super, dass Thomas Newt so viele Komplimente zu seinem Körper macht, wo er darüber etwas traurig ist. Abgesehen, dass es irgendwie die Wahrheit ist, bestätigt es irgendwie nocheinmal, wie gerne Thomas ihn hat und dass Thomas sich immer um ihn sorgt. ( okay, habe das Kapitel gerade einfach nocheinmal gelesen xD)
Ich habe dass glaube ich noch nicht gesagt, aber du kannst solche Scenen total gut schreiben, besonders weil ich bei den beiden immer das Gefühl habe, es ist alles eher vorsichtig und unschulding (wobei diesmal etwas weniger xD) und deine Kapitel irgendwie genau dieses Gefühl übermitteln.

Aber gleichzeitig ist es einfach so süß, dass Thomas immer Newt voranstellt, Newt hat gerade aber auch große Schritte nach vorne gemacht.

Jetzt zum nächsten Kapitel!
lg lisa <333

Antwort von Graceland am 14.10.2020 | 13:52 Uhr
Hi Lisa,

sowas ist ärgerlich, aber ich bin dir dankbar, dass du das Review dann sogar nochmal geschrieben hast!

Danke für das Lob. Es macht gar nichts, wenn es mal zu einem Kapitel nicht so viel zu kommentieren gibt oder auch einfach keine Zeit ist. Ich freue mich über jeden kleinen Satz :)
27.09.2020 | 15:27 Uhr
Ich bin sosososo froh, dass Teresa so eine tolle Freundin/große Schwester für Thomas ist. Leider wird sie in vielem Fanfiktions immer als "die Böse" dargestellt, sie verdient was Besseres. ;-; Aber das kriegt sie bei dir ja zum Glück, hihi. ♡

Und ahhh es macht mich so glücklich, dass Newt inziwschen komfortabel genug mit der Beziehung ist, um es ihren Freunden zu sagen/zeigen!

Bis zum nächsten Kapitel!
-Lena

Antwort von Graceland am 29.09.2020 | 10:33 Uhr
Hi Lena :D

Ich bin tatsächlich kein sooo großer Fan von Teresa im Film. (Im Buch gefällt sie mir ein bisschen besser - frag mich nicht, warum). Aber ich finde auch, dass es ihr nicht gerecht wird, immer die Böse zu sein. Weil sie will eigentlich nur das richtige tun. Und nur weil sie persönlich nicht meine Lieblingsprotagonistin in Maze Runner ist, muss ich sie nicht zum totalen Miststück machen. Ihre Gründe, warum sie solche Entscheidungen trifft, sind logisch nachvollziehbar und vielleicht hätten wir uns auch so entschieden.
Nicht jeder kann selbstlos sein, wie Thomas.

Danke für dein Lob :D ich wollte keine große Outing Szene machen, da ich dachte, dass die Freunde es ja sowieso vorher schon so ein bisschen gemerkt haben und die beiden inzwischen ja auch echt gut kennen. Außerdem bin ich da drin nicht so gut ;D
Schön, dass es dir gefallen hat.

LG Grace
27.09.2020 | 15:08 Uhr
Hallo Grace,
also erstmal, freue ich mich total, dass jetzt öfters ein Kapitel kommt, auch wenn dass natürlich heißt, ANGST ist umso schneller für mich zu Ende, aber wenn es dann endlich einen schönen Abschluss gibt, ist dass natürlich genauso gut. Ich hatte dass mit der App aber auch, ich habe aber irgendwie versucht das zu ignorieren und mich einfach daran gewöhnt, also ich finde es nicht so schlimm, wenn die Antworten etwas später kommen. Was ich nur nervig finde ist, wenn man sich Mühe gibt eine nützliche Review zu schreiben und dann kommt gar nicht von den Autoren.

Jetzt aber zu dem Kapitel:
Manchmal wünschte ich mir das auch, dass ich wenn ich Nachts nicht schlafen kann, jemand zum Quatschen da ist. Jedoch schläft mein kleiner Bruder immer wie ein Stein, und andere Geschwister habe ich nicht. Ich als Leseratte, verschlinge dann zwar immer Bücher, aber so eine beste Freundin zum Quatschen wäre schon ganz schön, besonders weil ich überhaupt kein Freund von Telefonaten bin.

Und das: "Manchmal war es wie Telapathie [...]", ich liebe es.

Naaaaw, wie süß Newt heute ist. Ich habe einen riesigen, glitzernden Regenbogen in meinem Kopf, der meine Gedanken vernebelt xD Mir geht es genauso wie Thomas, erst war ich ein bisschen besorgt um Newt, weil er eben so anhänglich war, und dann bin ich vor Freude halb durchgedreht.

Das Ende war aber das beste, ab dem Moment wo Newt sich zwischen Thomas' beine gesetzt hat, konnte ich erst nicht aufhören zu Grinsen und dann zu lachen. Du hast das aber auch total cool (ich denke das Wort passt tatsächlich am besten) beschrieben, wie Newt dann einfach ganz "beiläufig" seinen "Kommentar" zu der Situation abgegeben hat.

Bis zum nächsten Kapitel,
lg lisa <333

und hey, das waren schon die 50 Review von ANGST, herzlichen Glückwunsch xD

Antwort von Graceland am 29.09.2020 | 10:30 Uhr
Hi Lisa

ja, ich gebe mir schon Mühe, dir auf dein Review zu antworten. Aber das mit der App nervt mich extrem.

Bei mir war es auch eine zeit lang so. ich hatte extreme Schwierigkeiten, einzuschlafen, und hätte am liebsten jemanden gehabt, mit dem ich darüber reden kann, warum ich nicht schlafen kann. Über alles, was einem so im Kopf herumfliegt.
Das mit der Telepathie musste sein ;)

(Wie immer) danke ich dir für dein Lob :D

Ja 50 Reviews sind schon Wahnsinn :D

Bis zum nächsten Kapitel
24.09.2020 | 16:49 Uhr
Ich liebe diese Geschichte. Und es tut mir wirklich so, so sehr leid, aber ich kann nicht mehr dazu sagen. Ich liebe diese Geschichte und ich kann nicht sagen weshalb genau, irgendwie alles zusammen. Mach weiter so.

(Und tut mir leid, wenn ich nicht so oft ein Review schreibe, aber glaub mir, ich fiebere bei jedem Kapitel unnormal mit <3)

Antwort von Graceland am 27.09.2020 | 11:42 Uhr
Hi :)

das macht gar nichts, wenn du nicht mehr schreiben kannst.
Ich freue mich trotzdem über das Review und das Lob :D

Liebe Grüße
Grace
22.09.2020 | 17:22 Uhr
Hi Grace,
also erstmal muss ich auch danke sagen, weil ich persöhnlich bin nicht so der Typ der immer gerne Reviews schreibt, besonders wenn ich nicht 100% in der Geschichte bin, bei deiner Story musste ich mir aber nichtmal Gedanken machen, über was ich schreiben könnte, es gab immer etwas, was ich loswerden wollte. Deshalb freut es mich echt, das die Reviews dich so sehr motivieren.
Und auch wenn ich immer so ungeduldig bin, bin ich jetzt auch traurig, dass es so bald vorbei ist :(

Ich finde den Traum hast du richtig gut beschrieben, ich habe richtig mitgefiebert und hatte richtig Herzklopfen. Und ich war die ganze Zeit total gefesselt, ich konnte gar nicht schnell genug lesen, dass Thomas dann auch gar nicht dabei war hat mich wirklich gegruselt.

Und das ist voll süß, dass das erste, wonach sich Newt erkundigt ist, wo denn Thomas sei, aber dass er aus Rücksicht auf Thomas, Sonya ihn nicht anrufen lassen hat, ich finde es auch super, dass du noch einmal einen große-Schwester-Moment von Sonya eingebaut hast. Ich bin wirklich froh, dass Newt von seiner Familie mit allen Möglichkeiten unterstützt wird, obwohl es auch für die nicht immer einfach ist.

Es freut mich natürlich, dass Newt schon etwas länger keinen Albtraum mehr hatte, besonders weil das die realsten Träume sind, es ist doof das sie zurückgekommen sind, war aber auch absehbar, dass wird sich vielleicht auch gar nicht mehr ändern :( ich kann es echt nur wiederholen, aber Sonya ist echt eine klasse große Schwester. Sie hat ihm Mut gemacht, und es ist schön, alles nocheinmal aus Newts Perspektive zu lesen.

Ich muss zugeben, ich hatte beim Titel vom Kapitel schlimmeres befürchtet, aber dass war wieder ein schönes Kapitel. Besonders weil ich am Anfang, total verwirrt war und dachte, ich hätte mich verlesen, und es gibt gar kein neues Kapitel von ANGST xD heute ist eben ein toller Tag
lg lisa

Antwort von Graceland am 23.09.2020 | 14:05 Uhr
Hallo Lisa :)

Danke für das Review
Ich kenne es: Manchmal weiß man einfach nicht, was man zu den Kapiteln reviewen soll, deswegen finde ich es so toll, dass regelmäßig etwas von dir kommt.

Ein „toll - weiter so“ reicht mir tatsächlich schon, aber da du immer so ausführlich kommentierst, musste ich mal den hintern hoch kriegen und weiter schreiben.

Du warst verwirrt, weil der Anfang derselbe war wie bei dem anderen Albtraum Kapitel? Dann hab ich h alles richtig gemacht xD

Liebe Grüße
22.09.2020 | 16:40 Uhr
MEIN HERZ, ICH WEINE
Ahhh du hättest mich gerade sehen sollen, wie ich wie so ein Gremlin (Worte meiner Freundin) auf meinem Stuhl saß und fröhlich vor mich hingequieckt habe. Das muss so ein unfassbar großer Schritt für Newt sein, sich diese Emotionen einzugestehen und auch noch laut auszusprechen oh Mann ;-;
Irgendwann wird Thomas neben ihm liegen, und ihn nach seinen Albträume beruhigen. Ahh bin ich grad emotional!

Ich freu mich natürlich wie immer auf das nächste Kapitel. Auch wenn ich sehr sehr traurig bin, dass es das letzte sein wird. :')

Bis dahin!
-Lena

Antwort von Graceland am 23.09.2020 | 13:56 Uhr
Hallo Lena

Nein, keine Angst: Das nächste ist noch nicht das letzte!!!

Ich hab noch ein paar auf Reserve, aber das uploaden in größeren Abständen gemacht, weil ich noch nicht fertig war und am ende kein en zeitdruck habe wollte.
Jetzt bin ich fertig und jetzt gibts die letzten paar Kapitel. Wie viele sage ich nicht xD das wäre ja langweilig. Aber wir sind noch nicht am Ende :D

Liebe Grüße
Grace
22.09.2020 | 07:29 Uhr
Ich liebe ALLES an diesem Kapitel, oh Mann. ♡
Es zeigt einfach so wunderbar, wie die Beziehung zwischen den beiden funktioniert, weil sich diese ganze Sache mit dem Rennen auf ihr Leben übertragen lässt. Newt hatte das Gefühl, dass er sein Bedürfnis zu Laufen Geheim halten muss, genauso wie seine Vergangenheit. Und bei beiden Dingen ist so ein süßer Amerikaner reingeplatzt und hat ihm geholfen, dass alles aufzuarbeiten. Und siehe da: Newt konnte mit ihm über seine Vergangenheit reden und Thomas hat es sogar geschafft, ihn wieder richtig in der Öffentlichkeit zum Laufen zu bringen. Und in beiden Dingen hat Newt sich nicht zu irgendetwas gezwungen gefühlt.
Zwar wird sein Bein immer Probleme machen, genauso wie seine Vergangenheit und seine Depression ihn nie ganz loslassen werden. Aber mit Thomas an seiner Seitr wird alles irgendwie einfacher und erträglicher.

...upps ja das musste mal raus. :D Ich liebe die beiden. Und ich liebe diese Fanfiktion.♡

Bis zum nächsten Kapitel!
-Lena

Antwort von Graceland am 22.09.2020 | 10:25 Uhr
Hi Lena

Auch immer ganz schnell im Review schreiben

Vielen lieben Dank!

Es freut mich so sehr, dass es dir so gut gefällt. Das ist das größte Lob an mich.
Auch deine lieben Worte sind ein großer Anreiz für mich, weiter zu machen.

Liebe Grüße
Grace
21.09.2020 | 21:48 Uhr
Hallo Grace,
ich glaube nicht, dass du es mir glauben wirst, aber ich war gerade dabei dir eine weitere Nachricht zu schreiben, (bzw. um 13.08 Uhr, ich hatte Reli, war zu Tode gelangweilt und habe mir gedacht: ICH WILL ENDLICH WISSEN WIE ES WEITER GEHT!!! [und es ist schon der 21., ich habe dran gedacht!])
(Stunden später:) Ich bin offensichtlicherweise noch nicht früher wieder an den Laptop gekommen, musste nach der Schule erstmal essen, duschen, dann wurde ich geimpft und hatte noch Querflötenunterricht, jetzt, habe ich aber hoffentlich genug Zeit, eine vernünftige Review zu verfassen...

Ich weiß echt nicht wie du dass machst, aber du kannst selbst die kleinsten Alltäglichen Dinge so schreiben, dass es süß ist, aber nachdem Newt und Thomas auch ordentlich lange gebraucht haben um endgültig zusammen zu finden, ist bei denen wahrscheinlich alles süß.

Ich finde es auch super, dass Thomas erst vorsichtig war, jedoch im Endeffekt zugestimmt hat, ich finde da merkt man, wie sehr er sich darum bemüht, dass es Newt gut geht. Auch wie du beschrieben hast, das Thomas immer merkt, wenn es Newt schlechter geht, was er ja auch in diesem Kapitel hat, mag ich. Die beiden führen echt eine Traum-Beziehung :)

Jetzt könnte ich lachen und weinen zugleich,
lachen, weil es so ein schönes Kapitel war und weinen, weil das Warten mir dann umso länger vorkommt.
Lg lisa <333

Antwort von Graceland am 22.09.2020 | 10:19 Uhr
Hi Lisa :)

Danke für das Review
Du bist wirklich ungeduldig xD aber das ist ja nur ein Lob für mich

Tanzen, Querflöte, Schule
Wow, du machst wirklich viel xD
Find ich super

Und ich kann dich total verstehen: Reli IST langweilig!

Wir kommen immer näher zum Ende und die letzten zwei Kapitel sind immer noch nicht geschrieben. Langsam muss ich mir doch Sorgen machen. Ich bin aber wirklich bemüht, diese Geschichte fertig zu stellen und ALLE Geheimnisse aufzuklären

Deine Reviews unterstützen mich sehr dabei! Also vielen vielen Dank

Liebe Grüße
Grace
10.09.2020 | 20:27 Uhr
Hallo,
Tut mir leid, dass ich erst jetzt reviewe, wo ich dass Kapitel schon so sehnsüchtig erwartet habe xD, gelesen habe ich es tatsächlich schon, bin aber noch nicht zum reviewen gekommen. Ich hatte in der Schule Langtag, sprich saß bis 4 da fest, musste dann auch noch ein 3/4 Stunde mit dem Fahrrad nach Hause fahren, mit Gegenwind, ich hasse Radfahren... um mich dann um 17.30h fürs Tanzen fertig machen zu müssen und danach musste ich noch mit meiner tollen Familie essen... okay, ich hab sie ja alle lieb, aber sie quatschen immer anstatt zu essen und das alles dauert dann im Endeffekt eine Ewigkeit.
Ich denke dass ist Ausrede genug und ich meckere zu viel xD. Danke übrigens für die zwei Nachrichten, soviel hätte ich echt nicht erwartet, ist aber sehr lieb.

Jetzt aber zu deinem Kapitel (ENDLICH!!)
Oh gott, Newt tut mir echt schrecklich Leid, keiner wünscht sich so etwas und ich wünsche es auch keinem. Aber total süß wie Minho und Thomas sich so viel Mühe geben ihn zu "beschützen" (ich denke das Wort passt ganz gut). Und uhhhh Newtie, das gefällt mir gut, und OMG wie süüüüüß er fühlt sich bei Thomas geborgen, dass wussten wir natürlich vorher auch schon, aber so eine Bestätigung ist schon noch einmal etwas anderes.

Ich finde natürlich, dass Newt sich nicht schlecht fühlen muss, sich zu wünschen Thomas nah zu sein, aber in manchen Momenten kann man mich auch schon als Hardcore-Newtmas-Shipper einstufen, also weiß ich nicht ob meine Sicht da so ganz subtil ist xD

(Ich lese das Kapitel beim reviewen übrigens dabei, ist also so eine Art Live-Reaction, also gehe ich beim schreiben das Kapitel ab und davon aus, dass ich noch nicht weiß was passiert, nur falls es sich etwas komisch anhört...)

Uhhlala, Newt, Langsam könnte man tatsächlich anders definieren... aber das "Langsam" gefällt mir deutlich besser als das von Wikipedia definierte Langsam, muss ich einfach sagen. "Jaaa, du hast es nun wirklich verstanden, es muss nicht wehtun", ich könnte Newt dafür abknutschen.

Sonya, was tust du? Hättest du nicht noch eine Stunde oder so warten können? Ich gebe zu das wäre schon noch ein bisschen gewesen... aber ich hätte soooooooo gerne gewusst, was passiert wäre wenn du nicht gekommen wurdest. Ich würde mal sagen schlechtes Timing, Schätzchen.
Aber jetzt weiß Sonya es zumindestens, ist ja auch schonmal ein Fortschritt, falls du es einbauen willst, dann bin ich auch mal gespannt auf das Outing vor Thomas' Eltern.

Oh nein, und der tut mir jetzt auch leid, für ihn muss dass ja nochmal ganz anders sein, aber dass er Newt wehtut, hätte ich ihm sowieso NIEMALS zugetraut, Sonya hätte besser erstmal diese Fanfiction lesen sollen, bevor sie Thomas noch mehr verunsichert. Okay... ich sollte logisch bleiben, ich würde genauso reagieren, wenn mein kleiner Bruder Newt's Leben hätte, was bitte, bitte niemals passiert. Aber dass er es nocheinmal gesagt hat ist schon süß.

Aber Hallo? Die Tür soll offen bleiben, was soll das denn heißen? Die können doch nicht schwanger werden oder? Manchmal könnte das Leben einfacher sein, aber warum einfach wenn es auch kompliziert geht? Manchmal muss man sich die Sprichwörter eben so zurechtdrehen, dass sie motivierend (?) sind... es war nicht motvierend aber egal...

Jaja, dass mit den Eltern wird glaub ich noch ein kleines Abenteuer...
Das war es dann mit meiner Review, jetzt darf ich wieder warten *seufz*... aber ich bin echt dankbar, dass es weiter ging, also werde ich dass jetzt auch noch schaffen...
Lg Lisa <333
P.S. Herzlichen Glückwunsch zu 40 Kapiteln :)

Antwort von Graceland am 11.09.2020 | 09:58 Uhr
Hi Lisa

Oh du tanzt? Was denn Schönes? Ich liebe ja das Tanzen

Danke für dein Review und das Lob :D
Langsam ist für jeden was anderes aber manchmal gehts halt nicht anders xD manchmal will man halt einfach

Zu dem Satz mit der offenen Tür: Das war vorher eine Regelung, weil Sonya und ihre Mutter Angst hatten, dass Newt sich hinter verschlossenen Tür etwas antut. Deswegen sollte die immer einen Spalt offen sein und jetzt solls halt so bleiben weil, die können einander zwar nicht schwängern aber übereinander herfallen sollen sie in Sonyas Augen trotzdem nicht, wenn du verstehst xD

Ich bin bemüht, regelmäßig zu uploaden :)

Liebe Grüße
10.09.2020 | 19:22 Uhr
Hehehe da wurden dir zwei süßen wohl erwischt. Der absolute Horror eines jeden frisch verliebten Paares. :D
Aber ich schließe mich Sonya an: Wenn Thomas ihm wehtut, dann gibbet Stress. Aber ich denke Mal, dass das nicht nötig wird. ^^
Irgendwie ist es super süß, dass Thomas Newt immer erstmal bremsen will. Es zeigt wieder Mal, dass er das alles wirklich ernst nimmt und alles tun wird, damit Newt sich wohlfühlt.
Mal wieder ein super süßes und auch lustiges Kapitel, hihi!
Bis zum nächsten Mal!
-Lena

Antwort von Graceland am 11.09.2020 | 09:47 Uhr
Hi Lena

Ja das ist super peinlich und auch ein bisschen Klischee aber das musste rein xD

Danke für dein Review und dein Lob
30.08.2020 | 15:53 Uhr
Ich liebe Minho so sehr, oh Mann. Es freut mich, dass er in diesem Kapitel auch Mal mehr vorkam und du uns gezeigt hast, wie wichtig er für Newt ist und wie sehr er für ihn da ist. Mein Herz blutet ein bisschen.
Und ich bin dir auch so dankbar, dass Thomas ihn deswegen nicht als Konkurrenz oder so sieht. Platonische Liebe for the win!
Ach ja, und die beiden kann ich leider nur zu gut verstehen. Zumindest sind sie damit nicht alleine und haben jemanden, mit dem sie darüber reden können. ♡

Bis zum nächsten Kapitel!
-Lena

Antwort von Graceland am 30.08.2020 | 17:28 Uhr
Hi Lena :)

Danke für dein Review
Das stimmt allerdings. Es ist super wichtig in solchen situationen jemanden zu haben, mit dem man reden kann
30.08.2020 | 14:56 Uhr
Hallo Grace!

Ist das normal, dass ich heute Morgen schon wieder aufgewacht bin und dachte: "Heute brauch ich ein neues Kapitel!" und dann kam tatsächlich eins? Hihi und wenn ich die Benachrichtigung bekomme/sehe, habe ich immer so richtig Herzklopfen, und kann nur denken: "Bitte, es darf einfach nichts schlimmes passieren!"

Das ist es ja heute zum Glück auch nicht, dafür war es echt schön, wie die beiden Jungs sich so um Newt kümmern.

Und Minho kann ich nur zustimmen, *Thomas streng ansehen* "Wehe, du versaust es!" Aber...das glaube ich jetzt einfach mal nicht. Die Beziehung der beiden ist durch das Hin und Her am Anfang ziemlich stabil, denke ich.

Mehr habe ich aber auch nicht zu sagen, jetzt heißt es, auf das nächste Kapitel warten und die-bis jetzt entstandene-Fanfiction gefühlte 1000 mal durchlesen, damit das Warten kürzer erscheint.

Ich hoffe Newtie geht es "Morgen" wirklich besser,
lg lisa <333

Antwort von Graceland am 30.08.2020 | 17:27 Uhr
Hi Lisa

Ich glaube tatsächlich, das ist zufall xD aber trotzdem lustig und super dass ich dann mit einem neuen Kapitel dienen kann

Danke für dein Review
LG
23.08.2020 | 22:28 Uhr
Bring mich doch nicht zum Weinen!!
Ughh mein Herz blutet ein bisschen (aka. sehr doll).
Ich bin echt froh, dass du aus dem ganzen keine "Ich bin depressiv aber dann finde ich Liebe und bin komplett geheilt!!"-Story daraus machst, weil so funktioniert es leider einfach nicht. Es ist gut, dass du auch Newts schlechte Tage beschreibst und dass seine Freunde dann immer noch für ihn da sind. (Das "Hey, Kleiner" von Minho hat mich gekillt, ich lieb die beiden so sehr)
Danke für dieses sehr emotionale Kapitel und bis zum nächsten Mal. ♡
-Lena

Antwort von Graceland am 23.08.2020 | 22:43 Uhr
Hallo Lena,

Ich habe herade schon im anderen Review beschrieben, dass ich es sehr wichtig finde, dass genau diese „Heilung“ eben nicht der Fall ist, sondern auch weiterhin schlechte Launen und schlechte Tage kommen.

Danke für dein Review. Ich finde es gut, dass du es genauso siehst, wie ich. Dieser Aspekt war mir sehr wichtig.

Gute Nacht!
23.08.2020 | 13:14 Uhr
Hallo!

Also, heute morgen beim aufstehen habe ich mir noch gedacht, wie schön es wäre, wenn ein neues Kapitel kommt. Dann habe ich aber gemerkt, dass ich keine Benarichtigung hatte und es auch erst der 23. ist, und war daraufhin enttäuscht (Du uploadest meist ungefähr alle 10 Tage, deshalb habe ich mir eine 10-Tage-Regel aufgestellt, bedeutet erst nach 10 Tagen kein Kapitel, darf ich mich aufregen und versuchen Dich zu beschwören, ein neues Kapitel zu schreiben XD)

Dann war ich richtig glücklich, als ich die Benarichtigung eben gesehen habe, bin in mein Zimmer gerannt. Die Tür geschlossen, dass mich ja keiner beim lesen stört und mich auf mein Bett geschmissen.

Ja, jetzt nachdem ich genug gelabert habe, endlich zum Kapitel. Ahhhh, es tut mir weh Newt so zu "sehen" und wie muss es dann für Minho und Sonya, aber besonders Thomas sein? Es ist aber sooo süß, wie er Newt immer hilft ^^ ich hoffe aber, dass Newts Zustand sich irgendwann ändert und, dass er wieder in sein normal zurückkehren kann. Und wenn es für immer so bleibt wie Minho erzählt hat, dann ist es trotzdem besser. Sonya tut mir auch wirklich Leid, sie macht sich immer so viele Sorgen um Newt und kümmert sich so viel, dafür ist sie echt noch viel zu jung. Wie konnte ihrer beiden Vater einfach gehen, wo sie ihn so gebraucht haben?!

Naja, bis bald,
lg lisa <3333

Antwort von Graceland am 23.08.2020 | 22:41 Uhr
Guten Abend Lisa,

Du kennst meinen Upload-Rhythmus besser als ich :D ich hab da null Überblick und das Gefühl, voll unregelmäßig hochzuladen. Aber wenn du jetzt sogar eine 10-Tage-Regel hast, dann scheint es ja doch ganz gut regelmäßig zu klappen xD

Danke für dein schnelles Review. Ich denke, wir wünschen alle, dass Newt nicht so leiden muss. Doch bei Depressionen (ob Trigger oder ohne) ist eine vollständige Heilung sehr schwierig. Die leute stehen nicht einfach eines Tages auf und es gibt nie wieder schleche Tage. Manchmal wacht man auf und man fühlt sich beschissen ohne dass etwas passiert ist. Schon vorm aufstehen. Deswegen fand ich dieses Kapitel wichtig, damit man sieht, dass es Newt zwar mit Thomas‘ Hilfe sehr viel besser geht, er dasuech aber noch nicht „geheilt“ ist :)

Liebe Grüße und gute Nacht :)
Grace

PS: Wenn ich die 14 Tage zu weit überschreite - schreib mir gerne und beschwer dich ;) ich verlier ein bisschen das Zeitgefühl im Moment
Friedensricke (anonymer Benutzer)
19.08.2020 | 21:31 Uhr
Es wurde nun schon so viel Positives geschrieben, dass ich eigentlich gar nicht mehr meinen Senf dazugeben bräuchte, aber ich tue es trotzdem, weil mir die Geschichte wahnsinnig gut gefällt! Tatsächlich habe ich den einen Tag bis zwei Uhr nachts gelesen, da ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht, und die Geschichte einfach an keinem Punkt langweilig wurde, als dass ich einfach mit dem Lesen hätte aufhören können - ja, ich musste mich regelrecht dazu zwingen, denn am nächsten Tag musste ich früh aufstehen. (^-^')

Was mir besonders gefällt:
Die Art und Weise, wie die Geschichte geschrieben wurde. Keine ewig langen Beschreibungen von Schauplätzen, sondern hauptsächlich Handlungen, Gedanken und Gefühle in wunderbaren Sätzen. Dadurch entstehen die Bilder im Kopf automatisch, und man muss den Absatz nicht dreimal lesen, bis man herausgefunden hat, wie der Schauplatz denn nun aussehen soll. Was geschrieben wurde, das wirkt auf mich äußerst realistisch und vor allem zutiefst menschlich. Ich hatte beim Lesen den Eindruck, den Charakteren persönlich begegnet zu sein! Der depressive Newt hat mich an einen ehemaligen Mitschüler erinnert, sein Verhalten ist absolut nachvollziehbar. Dass Thomas trotz all der Verwirrungen dabei geblieben ist und nicht von Newt abgelassen hat, dass er hartnäckig geblieben ist, ohne Newt zu nahe zu treten, das ist beeindruckend. Und dass Minho anscheinend über jeden Bescheid weiß und eine gute Menschenkenntnis hat, macht mich richtig neidisch auf alle, die mit ihm befreundet sind. Und wer hätte nicht gern so eine große Schwester, der man wichtig ist und die sich um einen kümmert? Wie das alles in dieser Geschichte verpackt wurde, und zwar langsam, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen und ohne dass die Handlung gehetzt wirkt, macht die Geschichte zu etwas Besonderem. So habe ich das jedenfalls empfunden und mich gefreut, dass jemand so etwas verfasst hat. Und wenn ich beim Lesen kleine Tippfehler getroffen habe, dann schienen sie mir zuzuflüstern, dass sie angelockt wurden, weil jemand beim Schreiben sehr aufgeregt gewesen ist und es gar nicht erwarten konnte, schnell diese tolle Geschichte zu veröffentlichen. :D

Welche Fragen offen bleiben:
In Kapitel 8 "Zu viele Gedanken" spricht Thomas mit Minho darüber, dass Thomas Newt beim Laufen erwischt hat. Minho sagt: "Newt läuft nicht mehr." Daraufhin erwidert Thomas: "Doch, ist er." Und dann erzählt Thomas davon, dass Newt ihm von den Unfall erzählt hat. (Nebenbei bemerkt: Herrlich, wie Minho "Doch, doch. Ein Unfall." erwidert - man hört einen Sarkasmus heraus.) Mir stellt sich nun die Frage, wieso Minho, der beste Freund von Newt, nicht mit Newt darüber gesprochen hat. Weiß er, dass Newt heimlich läuft? Wenn ja, hat er mit ihm schon einmal darüber gesprochen? Wie ist seine Meinung dazu, dass Newt trotz des Laufverbots läuft - heißt er es gut, oder ist es ihm egal? Oder wusste er das noch gar nicht oder vermutet es nur?
In Kapitel 9 "Es geht mir gut" steht geschrieben: "Der Arzt hatte es ihm noch nicht wieder gestattet zu joggen. Vermutlich würde er das nie tun. Denn der Arzt hörte auf den Psychiater und der würde ihm sagen, dass das Laufen das Problem war. Weil es ihn immer wieder daran erinnerte, dass er das eine Mal zu langsam gewesen war." Als ich diese Szene das erste Mal gelesen habe, dachte ich, dass Newt sich umbringen wollte, weil er vielleicht ein Turnier verloren hat, da er zu langsam war, um Erster zu werden. (Im realen China sollen sich schon Schüler umgebracht haben, weil sie zu schlecht waren, um einen Platz an der Uni zu bekommen.) Später habe ich erfahren, dass sein Vater mitunter daran schuld war. Inwiefern war das Laufen das Problem? Hat Newt den Psychiater angelogen? Wenn nicht, wird später noch auf ein verlorenes Turnier etc. eingegangen? Und wollte Newt so etwas wie Leistungssportler werden, dass erdafür das Turnier hätte gewinnen müssen, um an eine entsprechende Schule zu kommen? (Ich habe von einem Jungen namens Adrian gehört, dessen Traum, Balletttänzer zu werden, geplatzt ist, weil er sich beim Tanzen verletzt hat und daher nicht mehr tanzen konnte.)


Welche Szenen ich mir wünschen würde:
Eine Szene, ...
- in der Minho mit Newt darüber spricht, dass dieser heimlich läuft und dass er das (nicht) gutheißt, woraufhin Newt das entweder abstreitet / leugnet oder zugibt. Minho könnte, wenn es ihm wichtig wäre, auch mit Newts Schwester und / oder Mutter sprechen, dass er sich Sorgen macht, weil Newt sich verletzen könnte, wenn er weiterläuft oder so.
- in der es Newt wieder so gut geht, dass er entschlossen dazu ist, an einem Laufturnier teilzunehmen. Entweder erzählt er niemandem von seinem Vorhaben und trainiert heimlich, um dann plötzlich beim Turnier mitzumachen, oder er macht es öffentlich und lässt es sich von niemandem ausreden.
- in der Newt trotz des Laufverbotes wieder läuft und sich dabei irgendwie so verletzt, dass er ins Krankenhaus muss o.Ä. (In der Szene, in der er den Zettel von Thomas in seinem Buch gefunden hat und nicht zu spät kommen wollte, weshalb er zum Ort der Verabredung gerannt ist, da habe ich mich gefragt, wie er das hinbekommen hat, ohne dass etwas passiert ist. So schlimm kann die Sache mit seinem Bein eigentlich nicht sein, oder irre ich mich? :) (Ein Mitschüler von mir, der Diabetes hat, musste auf einer Klassenfahrt auch ins Krankenhaus gebracht werden, weil er mit den anderen zu viele Energydrinks getrunken hat.)
- in der die Schüler auf Klassenfahrt oder einer ähnlichen Fahrt sind.
- in der Newt von seiner Schwester wirklich Hausarrest bekommt, weil er trotzdem wieder richtig hart das Laufen trainiert und nicht hören will, aber dann heimlich ausbüxt.
- in der Thomas versucht, Newt vom Laufen abzulenken, und ihm hilft, ein schönes Hobby zu finden, das ihm genauso viel Spaß macht wie das Laufen - wozu man aber eben nicht laufen muss.
- in der Thomas von Newt trainiert wird, um einen Pokal zu gewinnen.
- in der Thomas und Newt zusammen mit anderen Jungs unterwegs sind und plötzlich gefragt werden, ob sie zusammen sind, woraufhin Newt peinlich berührt "Nein" sagt und Thomas in exakt demselben Moment "Ja" sagt und ihn vor aller Augen küsst.
- in der die Zimmernachbarn von Thomas und Minho etwas mehr in den Vordergrund rücken. (Beim Lesen hatte ich zwischenzeitlich immer wieder mal vergessen, dass Gally noch existiert :)
- in der Thomas auf jemanden eifersüchtig wird, der versucht, ihm seinen Freund Newt auszuspannen.
- in der man erfährt, was Thomas, Newt & Co. nach dem Schulabschluss machen.
- in der Newt von Albträumen geplagt wird (Hat er ein Trauma von dem Missbrauch? Ich könnte mir vorstellen, das man dann ziemlich oft schlecht schläft, auch viele Monate später noch, solange das nicht aufgearbeitet wurde. So eine Szene hat mir tatsächlich gefehlt, in der Newt unruhig schläft und seine Träume beschrieben werden. Vielleicht könnte man auch einen Traum von Thomas einbauen, der von einer Beziehung mit Newt träumt, weil er so verrückt nach ihm ist, und zwar bevor es zu einem Kuss kam.)
- in der man weitere Parallelen zu "Maze Runner" schafft; vielleicht birgt die Schule irgendein Geheimnis oder Rätsel, die gelöst werden können / müssen? Ohne zu sehr Richtig Harry Potter / Hogwarts abzudriften ...

Das war's erst einmal von mir. ich hoffe, dass man eine Review so schreiben kann und ich keinen Unsinn hier hinterlassen habe. Fazit: Ganz großes Lob und die Bitte, in diesem Stil weiterzuschreiben und noch nicht aufzuhören, egal wie lange es dauert, bis ein neues Kapitel anzutreffen ist. ^^

Antwort von Graceland am 20.08.2020 | 10:54 Uhr
Hi,

Wow das ist ein langes Kapitel, aber natürlich freue ich mich sehr darüber und natürlich darfst du das so schreiben :)

Danke erstmal für dein Lob - aber Bitte, schlaf lieber ausgiebig und ließ am nächsten Tag weiter :)

Zu deinen Fragen:
- Ich gebe dir Recht. Eine Erklärung mit Minho, Newt und dem heimlichen Laufen habe ich voll vergessen. Ich rede mich mal damit raus, dass Minho Newt seinen Freiraum geben will, wie er es auch Thomas regelmäßig sagt und rät. Deswegen hat er irgendwann ein wenig aufgegeben, nachzufragen oder eher Newt dazu zu drängen, darüber zu sprechen.
- So übel, wie du es schilderst, ist es mit dem Laufen gar nicht. Newt hat sich verletzt bei dem Selbstmordversuch, deswegen erlaubt der Arzt ihm nicht, zu laufen. Ärzte erlauben einem sowas häufig nicht bei einer schweren Verletzung, weil sie die Schuld zugewiesen bekommen können, wenn sie es erlauben und dann was schief geht (eigene Erfahrung). Aber mit dem Absatz zu dem Psychiater war eigentlich nur gemeint, dass Newt ihn für inkompetent hält, weil er die falschen Schlüsse zieht, was aber auch daran liegt, dass Newt ja nicht über seine Gefühle sprechen möchte. Er hat natürlich versucht, damals vor seinem Vergewaltiger wegzulaufen und es nicht geschafft, deswegen denkt der Psychiater dass es schlecht für ihn ist, weil er jetzt wegen seiner Verletzung nicht mehr so schnell laufen kann. Tatsächlich ist es jedoch gar nicht so schlimm - im Buch oder Film muss Newt ja auch rennen, so wie alle anderen. Er ist eben nur langsamer durch das Humpeln und stolpert leichter wenn er es übertreibt.

Auf deine Wünsche möchte ich auch gerne eingehen. Es ist sehr toll, dass du dir so viele Gedanken machst, was passieren könnte und wie die beiden reagieren würden. Jedoch werde ich dich hier wohl enttäuschen müssen, weil ich schon einige Kapitel vorgeschrieben habe und auch die anderen bis zum Ende jetzt komplett durchgeplant sind. Da wird es schwierig bis unmöglich, die gewünschten Szenen noch unterzubringen. Außerdem sollte der Fokus gar nicht auf dem Laufen liegen, sondern auf der Beziehung zwischen Newt und Thomas :)
Danke trotzdem für deine Vorschläge. Daraus könnte man eine ganz eigene Story machen xD

Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin :)
15.08.2020 | 22:35 Uhr
Hehehe, da haben die beiden Turteltäubchen Minho wohl unterschätzt. ;)
Ach was für ein süßes Kapitel, die beiden machen mich so glücklich! Es ist fast schon niedlich, wie unbeholfen die beiden noch sind, haha. ♡

Bis zum nächsten Kapitel!
-Lena

Antwort von Graceland am 16.08.2020 | 00:02 Uhr
Hi Lena

Danke für dein Review xD
Super dass es dir weiterhin gefällt
15.08.2020 | 20:23 Uhr
Hallo!

Also das: "Ja, wir waren verdammt inspiriert!" Topt fast alles, ich liebe es xD

Und ahhhhhhh!!!!! Noch besser als das letzte Kapitel, das war soooo süß ^^. Als Thomas gegangen ist, hatte ich schon vermutet, dass Newt folgen würde, aber wie er dann dazu gekommen ist hat auch mich überascht. Ich bin stolz auf unseren Newt ^^

Ich finde es übrigens super, dass du noch weiterschreibst, ich hätte mich mit dem letzten Kapitel als Ende auch zufrieden gegeben, aber im nachhienein, will ich dieses Kapitel um keinen Preis missen.

Und Minho ist und bleibt der coolste Freund den man haben kann, dass muss ich einfach nochmal sagen. Er geht einfach total gelassen mit der Situation um und aktzeptiert das was er weiß oder nicht weißt.

Entschuldige wenn ich ein bisschen durcheinader geschrieben habe, Newtmas ist eben mein otp und ich bin gerade im fangirlmodus xD

Egal, zusammen gefasst super Kapitel, ich glaube die Geschichte kann gar nt noch besser werden ^^

Bye, lisa <333

Antwort von Graceland am 15.08.2020 | 22:34 Uhr
Hi Lisa

Ja es gibt noch ein paar Kapitel :)
Habe noch ein paar auf reserve die ich auf jeden fall hochladen werde und das ende wird auch wie anfänglich geplant. XD
11.08.2020 | 14:29 Uhr
Awwwwww, das ist so ein süßes Kapitel!
Ich muss dich mal für deinen Schreibstil loben, der ist wirklich super angenehm zu lesen. Ich habe wirklich schon auf dieses Kapitel gewartet.

Und ich bin wirklich stolz auf Minho, seine Ansprache an Brenda hast du wirklich gut geschrieben, ich hatte beim lesen die ganze Zeit das Gefühl mit den anderen dort zu sitzen.
Und natürlich Thomas und Newt. Mach dir keine Sorgen, das ist wirklich die am natürlichsten geschriebene Romance Geschichte die ich je gelesen habe (und Newt ist nicht dieses tollpatschige, schüchterne Schulmädchen wie in den meisten anderen Fanfictions die ich gelesen habe, du hast ihn wirklich gut getroffen, finde ich.), wie die Charaktere gehandelt haben, schon die ganze Fanficton lang über, ist völlig nachvollziehbar und es gibt keine Stelle überhaupt, die ich irgendwie schlecht oder dumm finde.

Und ich habe deinen Komentar unter einem anderen Rewiev gelesen, ich muss zugeben das das wirklich ein gutes Ende wäre, aber auch ich mag die Geschichte unglaublich und würde mir eine Fortsetzung wünschen. Und es ist auch nicht schlimm, wenn dann mal länger kein Kapitel kommt, ich glaube die meisten können das verstehen.

Ich hoffe es geht weiter LG

Antwort von Graceland am 11.08.2020 | 20:40 Uhr
Hallo :)

Es geht auf jeden Fall noch weiter xD

Danke für dein Review
Das freut mich sehr, dass es dir so gut gefällt und das Lob nehme ich natürlich gerne
09.08.2020 | 15:03 Uhr
Hach ich sitze hier und grinse glücklich vor mich hin!
Aber erstmal: You go, Minho! Schnapp sie dir! :D (Kann ich ihm nicht verübeln, Brenda ist die Beste haha)
So und jetzt zu den anderen beiden süßem Strünken! Ach Mann, es ist einfach so unfassbar schön und liebevoll, wie Thomas extra immer wieder nachgefragt hat. Finde ich zehntausend mal besser und romantischer als irgendwelche ungewollten oder erzwungenen Küsse. Und dann auch noch in so einem schönen Setting, weit weg von den anderen und nachts am Strand.
Und ich finde es auch absolut realistisch und passend! Hat mich ehrlich gesagt auch an mich und meine Freundin erinnert, hihi!
Ich freu mich so, dass Newt endlich jemanden hat, bei dem er in einer sicheren Umgebung auftauen kann. Kann nicht oft genug sagen, wie gut und healthy du ihre Beziehung schreibst.
Bis zum nächsten Kapitel!
-Lena

Antwort von Graceland am 09.08.2020 | 17:55 Uhr
Hi Lena

Vielen Dank XD

Ja der Strand MUSSTE sein :)
Dachte da auch an meinen Freund und mich. Das passte einfach und wo sollte man sich eher zu einem ersten Kuss trauen als am Strand? XD wenn man den schon direkt vor der Nase hat

Danke für deine Rückmeldung
Bis zum nächsten Kapitel