Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Firefly96
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
31.10.2020 | 03:55 Uhr
Hallo,
Ich wollte dir nur sagen, dass ich deine Geschichte spannend verfolge und mich über jedes neue Kapitel riesig freue.
Ich hätte da nur eine kurze Verständnisfrage: Was ist eigentlich aus Fires Tochter geworden? Von ihr hat man nichts mehr gehört und normalerweise wollen Mütter doch bei ihren Kindern sein oder??

Dankeschön
Liebe Grüße
Lira
30.06.2020 | 03:51 Uhr
Hallo Firefly,

ich lese schon länger deine Geschichte mit, und puhhhh das nimmt ja eine dramatische Wendung.
Ich hoffe Fire kommt da wieder raus, schon allein wegen ihrer Tochter.
Und ich bin gespannt was mit Eric wird, was wird er denken wenn er sie nach so langer Zeit wieder sieht und wird sie ihm sagen, das er eine Tochter hat?
Ich habe soviele Fragen und hoffe das sie bald beantwortet werden. Weißt du schon wieviele Kapitel du ungefähr schreiben willst?

Mach weiter so und eine schöne Woche
Leni :)

Antwort von Firefly96 am 30.06.2020 | 15:49 Uhr
Hey Leni,
Danke, für dein Review! Es freut mich sehr, dass du schön länger mit dabei bist!
Ich habe noch nicht wirklich eine Vorstellung davon wie viele Kapitel es im Endeffekt werden, so viel sei gesagt, ich habe einen Plan wo ich mit der Geschichte hin will und schon ein paar fertige Kapitel die an einen wesentlich späteren Zeitpunkt der Geschichte gehören.
Die Fragen die du verständlicher Weise hast werden sicher früher oder später beantwortet, ich freu mich wenn du dabei bleibst, melde dich jederzeit und viel Spaß beim weiterlesen.

Ganz liebe Grüße
Firefly :*
18.05.2020 | 20:57 Uhr
Hallöchen,

Ich bin erst gestern auf deine Fanfiktion gestoßen und bin echt begeistert von deiner Arbeit.
Ich habe bis gerade eben alle 14 Kapitel durchgelesen oder besser gesagt in jeder freien Sekunde verschlungen.
Ich bin momentan zwar eher selten im Divergent Fandom unterwegs aber deine Geschichte hat es mir irgendwie direkt angetan!
Zunächst einmal finde ich es sehr erfrischend, dass du aus der er/sie Perspektive schreibst und somit ohne weitere PoV-Wechsel in einem flüssigen Text mehrere verschiedene Charaktere darstellst.
Ich persönlich war schon von der ersten Sekunde an ein kleiner Fan von Fire, einfach weil sie so eine offene und selbstsichere Art und Weise hat. Ich konnte mir irgendwie genau vorstellen, wie sie immer durch die Gegend stolziert usw.
In den ersten Kapis war Eric ja noch nicht so präsent. Als sich das dann geändert hat ist es meiner Meinung nach immer interessanter geworden.
Eric und Fire sind glaube ich beide eher schwierige Charaktere, weswegen ich eindeutig beeindruckt von deiner Umsetzung bin.
Gerade Eric kann man eher schlecht einschätzen und er verändert sich von Geschichte zu Geschichte immer weiter, jedoch habe ich mir gerade die Anfangszeit immer fast genauso vorgestellt.
Ein arroganter, eingebildeter Anführer.
Respekt an dich, dass du deine Charaktere so gut darstellst.
Ich persönlich habe übrigens beschlossen, dass Amar zu meinen Lieblingen gehört, einfach weil er so ist, wie er ist :)
Ich denke jetzt habe ich fürs erste genug rumgelabert...
Ich bin schon echt gespannt, wie es jetzt weitergeht und was noch so für Ideen in deinem Kopf rumschwirren.
Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Motivation und Spaß beim Weiterschreiben!

LG Queeny :)

Antwort von Firefly96 am 20.05.2020 | 11:32 Uhr
Hey Queeny,
vielen Dank für dein lobendes Review!
Ich freue mich wirklich sehr, dass dir meine Geschichte so gut gefällt!
Im Moment habe ich eine Abgabe vor mir und meine Geschichte muss ein bisi pausieren... Aber schon bald geht es weiter! Ich freue mich wenn du dabei bleibst und Fire und Eric auf ihrer Reise weiter begleitest.
Nochmal Danke für dein Review und ich wünsche dir jetzt schon mal viel Spaß beim weiterlesen der (hoffentlich bald) folgenden Kapitel!

Glitzernde Grüße
Firefly96 :*
22.03.2020 | 22:38 Uhr
Guten Abend Firefly,

ich habe jetzt mal alle 6 Kapitel am Stück gelesen und würde dir gerne meinen persönlichen Eindruck schildern.

Erstmal zum Inhaltlichen: als ich gelesen habe, dass auch Amar drin vorkommen würde, habe ich mich sehr gefreut! Denn er ist ja ein Charakter, der im Original eher untergegangen ist. Die altbekannten und allseits beliebten Figuren nehmen eh genug Raum ein, da bringt so ein Amar oder auch Max frischen Wind mit, behaupte ich mal. Dass dein OC keine Initiantin ist, sondern aus einem ganz anderen Berufsbereich kommt, finde ich spannend. Das ist auch was Neues. Wie du Four zu Beginn dargestellt hast, hat mich überrascht. Erst im Laufe des ersten Kapitels habe ich dann gerafft, dass er bei dir ja noch inmitten seiner Initiation steckt :D Ab da hat es für mich Sinn gemacht, dass er angesichts einer Frau so befangen war und sich generell eher hinter Amar versteckt hat. Typische Altruan-Eigenschaften. Ich mochte diese Seite sehr an ihm.

Du baust deine Erzählung auch schön auf, indem du uns in die Köpfe der verschiedensten Figuren schlüpfen lässt: Four, Fire, Max. Dadurch wird es nicht langweilig.

Womit ich ein bisschen ein Problem habe, ist, dass du gleich zu Beginn einen Riesen-Zeitsprung machst. Die drei Monate nach Amars Tod konnte ich gut hinnehmen, aber dass dann gleich Jahre vergehen, war für mich etwas zu viel. Du musst dir das so vorstellen: man taucht neu in eine Geschichte ein und will erstmal die Charaktere kennenlernen, wie sie so drauf sind, wie ihre Beziehungen aussehen, und so weiter und so fort. Ich fand Fire's Arbeitsbereich, den Club und das Tanzen, interessant und hätte gerne mehr erfahren: wie ist sie zu diesem Job gekommen, wie ist sie überhaupt zu so einer selbstbewussten Frau geworden? Der Zeitsprung ist mir da etwas ungelegen gekommen und ich hatte das Gefühl, dass die Handlung an mir vorbeirauscht. So war Amar zwar auf einmal tot, aber ich konnte die Trauer nicht so recht am eigenen Leib spüren, wenn du verstehst, was ich meine.

Fire's Coping-Strategien waren dann wieder gut dargestellt. Ich finde es schön und auch nachvollziehbar, dass sie ihrem alten Club nachtrauert und dass sie nie ganz über Amars Tod hinweg gekommen ist. Das war ein sehr packender Moment, als sie wieder in ihrem Club stand!

Mir ist aufgefallen, dass du, sobald Tris und die alte Belegschaft bei den Ferox ankommen, die wörtlichen Reden aus den Filmen/Büchern z.T. übernimmst. Da bin ich nicht so der Fan von, muss ich gestehen. Denn es ist ja immer noch eine eigene Geschichte. Momentan wirkt es, als ob Fire einfach in die ursprüngliche Geschichte geschoben wurde. Vielleicht greife ich da auch ein wenig vor. Denn viele Geschichten, die sich der Initiation um Tris annehmen, greifen ja auf die altbekannten Elemente zurück und das geht auch nicht anders. Mit Eric hast du mich aber sehr neugierig gemacht, als er in dieser einen Szene sagte, er hätte gegen Fire bei der Auswahl der Ausbilder gestimmt. Ich hoffe, dass du diesen Bereich vertiefst, denn ich sehe hier einen guten eigenen Handlungsstrang. Ich schau mal, was du daraus machst :)

Zur äußeren Form habe ich noch was anzumerken: ein paar Rechtschreibfehler waren drin und auch Punkte und Kommata waren nicht immer da, wo sie nötig gewesen wären :D Aber die haben den Lesefluss nicht arg behindert. Dafür habe ich festgestellt, dass du Einschübe machst, um zum nächsten Abschnitt der Geschichte zu springen: z.B. "Nach dem Essen:", "Training:". Dadurch habe ich immer das Gefühl, ich würde etwas aus einem Notizbuch lesen und keine zusammenhängende Geschichte. Mir wäre es lieber, wenn du es schaffen könntest, diese Settings- oder Zeit-Ankündigungen im normalen Fließtext einzubauen. Dann geht auch in meinem Kopf die Geschichte weiter, ich weiß nicht, ob dieser Satz Sinn macht :D

So, das waren mal meine Eindrücke. Das ist alles subjektiv und das meiste auch Geschmacksache, ich hoffe nicht, dass du dich z.B. von meiner Kritik angegriffen fühlst. Aber da du mich um meine Meinung gebeten hast, gehe ich einfach mal davon aus, dass du auch was Ehrliches zurück möchtest. Und gerade, wenn man am Anfang einer Geschichte steht, bringen einem Verbesserungsvorschläge doch weiter als alles andere. Ich erkenne auf jeden Fall Potential in deiner Geschichte und denke, dass ihr so ein, zwei Kapitel mehr zu Amars, Fours und Fire's Leben zu Beginn guttun würden. Ansonsten bin ich mal gespannt, wie es weitergeht und was du so geplant hast.

LG
dreamy

Antwort von Firefly96 am 22.03.2020 | 23:50 Uhr
Hey dreamy,
vielen Dank für dein Feedback! Es freut mich, dass dir meine Idee gefällt und ich bin sehr dankbar für deine Ehrlichkeit! Ich muss gestehen, dass ich mir lange nicht sicher war ob ich den zweiten Zeitsprung machen soll oder nicht ... Amar war mir auch ein sehr lieber Teil dieser Geschichte und vielleicht habe ich mich etwas zu früh von ihm verabschiedet! Das mit den Rechtschreibfehlern ist ärgerlich, aber ich muss ehrlich sagen, dass mir tatsächlich jedes mal beim Lesen auch wieder etwas auffällt und ich versuche alle zu finden und zu vernichten ;)

Noch einmal vielen vielen dank fürs Lesen und deine Anmerkungen! Ich werde sie mir zu Herzen nehmen und habe auch schon ein paar Ideen wie ich sie umsetzen kann!

Ich freue mich, wenn du bei meiner Geschichte dabei bleibst :)
Liebe Grüße Firefly
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast