Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Taekookie204
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 1:
Kristall-Snow (anonymer Benutzer)
06.01.2021 | 10:23 Uhr
Hi, ich kann dein Flehen und das Suchen nach dem Grund der anderen Person wahrlich fühlen. Ich denke das die andere Person sich dem Jenige nicht anvertrauen will, um ihm der Schmerz zu ersparen, aber leider ist damit das Problem nicht gelöst, sondern wird noch größer und die andere Person immer Sorgenvoller.
Fazit es wird nicht erträglicher, sondern schwieriger.
Danke für dieses Gedicht.
Gruß Karin

Antwort von Taekookie204 am 28.02.2021 | 23:59 Uhr
Ja, sich anderen Leuten anzuvertrauen ist schwer.
Merk ich bei mir selber auch immer stärker und es tut mir wirklich leid für mein Umfeld, da ich wirklich sehr, sehr selten etwas von meinen Problemen oder Sorgen preisgebe.
Ich arbeite daran aber es ist wirklich schwer.

Vielen Dank für dein Review, es hat mich sehr gefreut es zu lesen und ich hoffe, dass es dir gut geht:)
Viele Grüße
Deine
Taekookie204
01.12.2020 | 13:34 Uhr
Oha!!!!! Ich kann mich so mit diesem Gedicht identifizieren!!!! Und echt, genau das denke ich. Es zerstört einen innerlich. Aber gleichzeitig ist es meine Schutzmauer. Danke dafür!
Liebe Grüsse MoonlightShadows ;)

Antwort von Taekookie204 am 01.12.2020 | 13:59 Uhr
Gerne.
Ich weiß genau was du meinst...Ich könnte mir meinen Alltag ohne Masken teilweise gar nicht mehr vorstellen, haha...Okay eigentlich ist das nicht lustig.
Vielen Dank für dein Review.
Ich hoffe das Gedicht konnte dir irgendwie helfen.

Hab noch einen schönen Tag.
Ganz liebe Grüße
Deine
Taekookie204
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast