Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Leuchtturm
Reviews 1 bis 25 (von 28 insgesamt):
03.08.2021 | 11:08 Uhr
Ganz wunderbar! Es ist aber auch mühsam mit zynischem, unwilligem Personal zurechtzukommen. Wie gut, dass Dumbledore seine zitronigen Beruhigungsdrops hat.

"Er kennt keine bewegten Bilder" kam unerwartet und hat mich zum laut Auflachen gebracht.

Antwort von Leuchtturm am 04.08.2021 | 11:12 Uhr
Hallo,

vielen Dank! Dumbledores Nerven sind stabiler als die Hogwartsmauern :D "Zitronige Beruhigungsdrops"... und die Limonade natürlich! (Ob er eine Zitronenplantage in einem der Gewächshäuser angebaut hat?)

Der Satz liest sich schon seltsam... als würde Harry keine Filme kennen XD

Liebe Grüße,
Flane :)
26.07.2021 | 15:17 Uhr
Ganz besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle Harrys kindliche Naivität. Ron etwas über Bruchrechnung zu erzählen ist so sinnvoll wie einer Stubenfliege das Lesen beizubringen. Aber das merkt Harry dann später sicher auch noch ^^

Antwort von Leuchtturm am 26.07.2021 | 21:26 Uhr
Hallo,

guter Vergleich :D Ich habe dabei an die Stelle im ersten Buch gedacht, als Harry empört sagt, dass er doch Mathe und solche Sachen kann. Das hat mir im Film gefehlt, weil ich das Gefühl hatte, Harry hätte mit dem Beginn des ersten Schuljahres alles vergessen, was er in der Muggelwelt erlebt hat. Es waren bestimmt auch positive Dinge dabei (wie das Mathelernen... und hoffentlich nicht nur :D).

Liebe Grüße,
Flane :)
26.07.2021 | 15:15 Uhr
Hallo!
Lange genug schon habe ich kein Review mehr da gelassen. Das soll sich aber jetzt wieder ändern.

Wer hätte gedacht, dass Snape mit Butterbier sympathisiert. Und schlauer Schachzug von Dumbledore Lily anzuführen. Da kann Snape ja kaum anders als einzusehen/zuzugeben, dass auch bei Muggeln aufwachsende Hexen und Zauberer talentiert sein können. :)

Antwort von Leuchtturm am 26.07.2021 | 21:24 Uhr
Hallo,

schön, wieder von dir zu lesen :) Danke!

Das passt einfach zu ihm, Butterbier als Getränk unter seinem Niveau anzusehen :D Dumbledore kennt ihn eben. Die beiden sind ebenso wie Harry und Dudley einfach perfekt für diese Muggel-Zauberer-Diskussionen.

Liebe Grüße,
Flane :)
12.06.2021 | 18:04 Uhr
Harry braucht gar nicht so wütend werden, er ist, war nie und wird auch niemals eloquent sein.
Ach, die beiden. Eine unkomplizierte, reibungslose Annäherung ist nach allem, was zwischen ihnen gelaufen ist, eben nicht möglich. Aber es könnte schlechter laufen.

Und das Parsel keine vollständige Sprache ist, finde ich einen interessanten Gedanken.

Grüüße

Antwort von Leuchtturm am 13.06.2021 | 20:25 Uhr
Hallo,

du bringt es auf den Punkt :D Es macht Spaß, wie einer von ihnen immer mal einen Vorstoß wagt. Überraschend, dass Draco sich so sehr für die Sprache interessiert. Oder doch für Harry? :P Die Anzeichen sind ja da...

Im Buch und in den Filmen sehen wir meistens, wie Harry Beschwörungen oder Befehle auf Parsel spricht. Deshalb nehme ich an, dass sie sich auf wenige Begriffe beschränkt, die eben für Dunkle Magie relevant sind. Vielleicht kann man damit auch Zaubersprüche kreieren? Es wäre schwierig, einen Gegenfluch zu finden, da dieser wohl auch auf Parsel gesprochen werden müsste... und schon wieder eine Idee für eine Drabblereihe, danke :D

Liebe Grüße,
Flane :)
07.06.2021 | 09:22 Uhr
40stes Drabble *Konfetti*

Tja, sie vertraut ihm, was bleibt ihr auch anderes übrig.
Wie gut hat das letztlich geklappt, mit der potterschen Verteidigungskraft? Ich weiß nicht. Er hat überlebt, aber außer Expelliarmus war da nicht viel und der einzige, der ihm erfolgreich etwas außerunterrichtliches beigebracht hat, war Lupin mit dem Patronuszauber. Und das auch nur, weil Harry Schiss vor den Dementörchen hatte ...

Aber Dumbledore tut, wenn auch teils mit fragwürdigen Methoden, eben nichts einfach nur so.

Uff... Ich glaube nicht, dass ich die Vorstellung von einem "All you need is love"-singenden Snape mit einer Blümchenkette um den Hals jemals wieder loskriege. Das hast du zu verantworten! :P

Ich freue mich schon auf ein bisschen Draco-Harry-Stuff.

Grüüße

Antwort von Leuchtturm am 08.06.2021 | 10:48 Uhr
Hallo,

*wirft Konfetti zurück* Danke! :D

Das war Harrys Problem: Er konnte nur den Expelliarmus richtig gut. Die Dementörchen (:D) hätten ihn fast erwischt, wenn er den Patronus nicht im letzten Moment geschafft hätte. Ich glaube, etwas mehr Vertrauen von Dumbledores Seite hätte Harry auch mehr Selbstbewusstsein gegeben. Na ja, wie du sagst: Dumbledore zieht seine Pläne durch.

Haha, bei den Drabbles garantiere ich für nichts :P Ich habe übrigens schon eine Art Drakommunikation-Fortsetzung im Kopf... aber die folgt vermutlich erst in einigen Wochen.

Liebe Grüße,
Flane :)
21.05.2021 | 12:31 Uhr
Dumbledores Methoden sind fragwürdig. :) Allerdings ist Abhärtung nicht per se verwerflich.
Nett, dass Oma McGonagall eine Limonade bekommt. Ihre armen Nerven...

Antwort von Leuchtturm am 21.05.2021 | 17:22 Uhr
Hallo,

da stimme ich dir zu :D Harry lernt eben zum ersten Mal, sich in einer Gemeinschaft zurecht zu finden. Aber dass es gleich Snape sein muss...

Vermutlich hat Dumbledore ein Limonadenarsenal in einem Schrank versteckt, für die Nerven aller um ihn herum XD

Danke für dein Review und ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
Flane :)
11.05.2021 | 08:39 Uhr
Schön wie sich Minerva um ihren Gryffindor-Schützling sorgt. Ich gebe ihr vollkommen Recht.
Das Albus mal wieder voll entspannt ist, ist ja nichts neues :)

Antwort von Leuchtturm am 11.05.2021 | 10:32 Uhr
Hallo und willkommen!

Vielen Dank für dein Review. McGonagall hat Harry einfach von Beginn an ins Herz geschlossen ;)

Liebe Grüße,
Flane :)
08.05.2021 | 03:33 Uhr
Von dieser Seite aus betrachtet kann man es sich natürlich ziemlich einfach machen. Nahezu überall geht es Harry besser als bei den Vorgartenfaschisten. Es ist also alles in bester Ordnung, auch wenn es das ein oder andere Problemchen gibt.
Dumbledores Weltanschauung ist definitiv nice.

Grüüße

Antwort von Leuchtturm am 08.05.2021 | 13:23 Uhr
Hallo Inkah,

vom Vorgarten in den Kerker, das ist mal eine positive Wendung :D Vielleicht hat Dumbledore das alles aber geplant... Quasi, um Harry schon einmal auf Voldemort vorzubereiten. Malfoy und Snape machen in dieser Hinsicht ja einen guten Job. XD

Danke für deine Reviews und ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
Flane :)
08.05.2021 | 03:30 Uhr
McGonagall stellt hier wenigstens mal die richtigen Fragen. Und Dumbledore bleibt ganz in seiner Rolle. Abwartend und ruhig.
Natürlich weiß er diese Dinge, weil er verdammt nochmal ALLES weiß. Aber es muss ihn ja nicht gleich alles beunruhigen was vielleicht nicht ganz so glatt läuft. :)

Antwort von Leuchtturm am 08.05.2021 | 13:20 Uhr
Hallo Inkah,

es sind genau die Fragen, die ich mir auch gestellt habe: Was hat sich Dumbledore dabei gedacht? :D Harry + Slytherins + Snape + Kerker (+ Zaubertränke) = ?! Und es ist ja nicht nur Harry, sondern auch andere Gryffindors wie Neville, die Snape ständig angreift.

Ich habe die genaue Schüleranzahl von Hogwarts und die resultierende Stundenzahl nicht mehr genau im Kopf, aber es sollte eigentlich mehrere Lehrkräfte für ein Fach geben, finde ich. Damit wäre das Problem zumindest im Unterricht beseitigt.

Dumbledore ist bekannt dafür, dass er in jeder Situation entspannt bleibt, das stimmt - aber Punktabzug für einen Erstklässler in der ersten Stunde, weil er nicht alles weiß, was im Buch steht? Da bin ich bei McGonagall.

Liebe Grüße,
Flane :)
15.04.2021 | 15:52 Uhr
Hallo Flane!

Oh, das scheint mir eine ebenfalls sehr amüsante Reihe zu werden. Der Auftakt gefällt mir schonmal gut.

Minerva braucht sich nicht zu wundern. Sie kann kaum erwarten, dass sie Dumbledore einfach so bei wichtigen Geschäftsdingen stören kann, die er ja zweifellos immer zu tun hat, und ihn aus dem Nichts mit dem Vornamen irgendeines Random-Schülers zu konfrontieren. Da hätte ja wohl jeder nachgefragt.

Gryffindors und Slytherins in den gleichen Unterricht zu stecken, dient sicher irgendeinem noblen Plan und ist nicht einfach nur unverantwortlich. Ich bin mir ganz sicher. In Hogwarts dient immer alles einer höheren Macht. Sie heißt Albus P. W. B. Dumbledore und findet das alles wohl ziemlich lustig.

Antwort von Leuchtturm am 15.04.2021 | 20:31 Uhr
Hallo,

vielen Dank, auch für den witzigen Kommentar am Ende :D Er hat mich sehr zum Lachen gebracht!

Ich glaube, dass das Nachfragen ein Witz von Dumbledore war. Immerhin dreht sich seit Tag 1 sowieso alles um Harry, also weiß er genau, wer gemeint ist. Es wäre jedenfalls typisch für ihn ;)

Liebe Grüße,
Flane :)
31.03.2021 | 08:52 Uhr
Hi Flane

Jup, absolut treffend. Das könnten sehr gut die Gedanken einer Molly Weasley sein.
Und wären wir nicht alle bessere Menschen, wenn wir jedes Jahr einen wundervollen Weihnachtspulli bekommen hätten? - Am besten in kastanienbraun. Der arme Voldi... Kann einem da wirklich nur leid tun.

Ganz ehrlich, wennes Heuler in der Muggelwelt gäbe, meine Mutter hätte sie auch benutzt. Und sie hätte es gern getan. ^^

Grüße

Antwort von Leuchtturm am 31.03.2021 | 11:39 Uhr
Hallo,

vielen Dank! Zu ihr könnte man auch mehrere Drabbles schreiben :D Kastanienbraun mag ich zwar, aber zu Voldi passt doch eher ein helleres Grün. Oder fröhliches Gelb? :D

Haha, das glaube ich! Manchmal wäre das wirklich praktisch.

Liebe Grüße,
Flane :)
18.03.2021 | 18:47 Uhr
Nachträglich wünsche ich dieser Drabble-Sammlung alles gute zum Geburtstag und hoffe sie wurde gefeiert! :D

Drarry-Vibes sind auf jeden Fall vorhanden. :) Ich stehe ja nicht besonders drauf, aber manchmal... So ein bisschen.

Ich jedenfalls mag deine Drabbles, ob nun Charakterstudien oder andere. Und auf den Geburtstag seiner Geschichten zu achten, ist eine Idee, die ich zu kopieren vorhabe... Das sind ja generell gute Tage, um kleine Specials o.ä. hochzuladen. Und selbst wenn nicht, es sollte doch gewürdigt werden. Wenigstens von mir selbst.

Antwort von Leuchtturm am 20.03.2021 | 21:12 Uhr
Hallo,

vielen Dank, das wurde sie!

Das geht mir genauso: Manchmal spürt man die Drarry-Vibes als Unterton, man könnte es aber auch als ihre übliche Auseinandersetzung lesen. Ich schreibe gerne Szenen, die sich auf verschiedene Weise interpretieren lassen. Harry und Draco kennen einander jedenfalls sehr gut, das merkt man nicht nur hier :D

Ein Special habe ich nicht geplant, aber zumindest einige neue Ideen für Drabblereihen - alle ohne Harry XD Wenn die Zeit beim Schreiben verfliegt, kann man sich durch solche Geburtstagsfeiern selbst daran erinnern, wie viel man seit dem Anfang erdacht und geschrieben hat.

Liebe Grüße,
Flane :)
18.03.2021 | 17:57 Uhr
"Seelenaussaugende fliegende Vorhänge. Wegen der Sicherheit." - Ich lieb's! Das ist Dumbledore pur! :)

Hach, der Gute. Man könnte vermutlich noch 10 Charakterstudien über ihn machen und das Ausmaß seiner Fähigkeiten und Unfähigkeiten wäre immer noch nur teilweise erfasst.

Antwort von Leuchtturm am 18.03.2021 | 18:36 Uhr
Hallo,

das ist auch meine Lieblingsstelle :D

Stimmt, der letzte Satz bringt es auf den Punkt: Manchmal ist Dumbledore der mächtigste Zauberer seiner Zeit, zum Beispiel beim Duell mit Voldemort im Ministerium - und manchmal bringt er alle nur noch zum Kopfschütteln...

Liebe Grüße,
Flane :)
05.03.2021 | 08:33 Uhr
Aber aber! Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Lehrer Malfoy jemals in irgendetwas ekliges verwandeln würde. Das wäre ja ... völlig gegen die Schulordnung.
Ach so, es gibt ja gar keine ...

Für Dracos Idiotentum genügt als Erklärung eigentlich schon, dass er ein Malfoy ist. Da liegt das einfach in der Familie. Slytherins Erbe ist dann wirklich noch eine Stufe drüber. ;)

Sehr schönes Kapitel.

Antwort von Leuchtturm am 05.03.2021 | 22:53 Uhr
Hallo,

genau so meinte ich das :D

Ja, die Malfoys wirken alle nicht besonders nett. Vielleicht wäre Draco durch ein solches Gespräch etwas respektvoller Harry gegenüber geworden. Er redet ja schon länger mit ihm und bittet ihn sogar um Hilfe.

Danke für dein Review und das Lob! Den Schlagabtausch zwischen Draco und Harry mag ich, weil sie sich endlich mal zuhören. Wie du geschrieben hast, ist das eine schöne Abwechslung zu den sonstigen Szenen mit ihnen.

Liebe Grüße,
Flane :)
25.02.2021 | 15:24 Uhr
Schlangen sind in der Tat beeindruckende Tiere. Und dass man als Slytherin besonders viel von diesen Tieren hält, ist wohl auch kein Wunder.

Ob ich wohl auch schon mal, nur ganz zufällig, parsel gesprochen habe? Wäre cool! :D

Antwort von Leuchtturm am 25.02.2021 | 15:33 Uhr
Hallo,

das sehe ich auch so, immerhin bewegen sie sich ohne Beine oder Flügel fort und sind noch dazu elegant. Aber Hausschlangen in Malfoy Manor wären lustig :D

Haha, kann sein! Demnächst einfach mal in der Sonne sitzen und zischen... vielleicht kommt ja eine Schlange vorbei XD

Danke für dein Review und liebe Grüße,
Flane :)
12.02.2021 | 11:47 Uhr
Ach wie süß, freut Draco sich da etwa, dass er etwas mit Voldi gemeinsam hat? :)

Die beiden sind ja noch nicht so grün miteinander. Aber vielleicht hat ein lange andauernder Blickwechsel ja den Grundstein für mehr gelegt.

Ich mag es, wie du sie sich kleine Gemeinheiten zuzischen lässt. Das kam mir in den Büchern tatsächlich immer zu kurz. Viel zu oft wollten die sich einfach sofort schlagen. :O

Nun ja, gerne mehr. Auch von Harry und Dudley, natürlich.

Grüüße!

Antwort von Leuchtturm am 12.02.2021 | 18:39 Uhr
Hallo,

das könnte gut sein - oder er hat etwas Angst davor. Immerhin ist Voldemort, na ja, der Dunkle Lord XD

Haha, stimmt! :D Da war immer eine gewisse Spannung zwischen Harry und Draco. Ein wenig nähern sie sich schon an und an dieser Stelle geht es nächste Woche weiter. Danke für dein Review!

Liebe Grüße,
Flane :)
Sophie (anonymer Benutzer)
24.01.2021 | 13:50 Uhr
Das ist soooooo gut!
Ich habe mich schlapp gelacht ;)
Mach bitte weiter!
Danke für diese tolle FF!

Antwort von Leuchtturm am 24.01.2021 | 21:21 Uhr
Hallo,

vielen Dank! "Drakommunikation" hat auf jeden Fall Potential. Aber ich versuche auch mal, eine etwas lustigere Reihe zu schreiben :D

Liebe Grüße,
Flane :)
19.01.2021 | 19:35 Uhr
Ja, du hattest Recht, die kleine Reihe mit Dudley fand ich in der Tat auch gut. Ernster, aber dennoch nicht zu bedrückend.

Und dass Harry und sein Cousin überhaupt mal einige wertschätzerendere Sätze miteinander zu sprechen haben, als je in den Büchern erlebt, finde ich durchaus angenehm.

Antwort von Leuchtturm am 19.01.2021 | 20:50 Uhr
Hallo Inkah,

danke, das fand ich auch wichtig :) Die Reihe geht übrigens noch weiter, ich poste die Kapitel hier nur in der Abfolge, wie ich sie geschrieben habe.

Ein wenig ähneln sich die Dudley- und die Draco-Reihe, fällt mir auf. Vielleicht folgt bald eine dritte zur Abwechslung :D

Liebe Grüße,
Flane :)
15.01.2021 | 09:56 Uhr
Sehr stilecht! Die Sache mit den Geheimnissen hat mich ja doch immer LEICHT aggressiv gemacht. :-)
Ich freue mich auf mehr Gedanken und höre einstweilen auf dich mit Reviews zuzuspammen!

Grüße

Antwort von Leuchtturm am 15.01.2021 | 11:46 Uhr
Hallo Inkah,

fast so verschwiegen wie Dumbledore, oder? :D Viel Spaß weiterhin und danke für deine Gedanken zu den Drabbles. Ich könnte mir vorstellen, dass dir "Dudley vs. die Zauberei-Justiz" auch gut gefällt ;)

Liebe Grüße,
Flane :)
15.01.2021 | 09:54 Uhr
Jup, ich denke, so denkt sie. Und recht hat sie auch. Denk doch mal bitte einer an die Kinder!
Harrys Hintern musste ohnehin dauernd von irgendwem gerettet werden, auch von ihr natürlich. Und wenn er auch nur mal dran gedacht hätte auf sie zu hören, wäre Sirius nicht gestorben. Und 200 andere Dinge wären auch nie passiert.

Antwort von Leuchtturm am 15.01.2021 | 11:44 Uhr
Hallo Inkah,

"200 andere Dinge" trifft es echt gut. Na ja, irgendwie war es im vierten Buch z.B. schon absehbar, dass Harry einer der Champions werden würde. Wenigstens war es spannend für die anderen Schüler :D

Liebe Grüße,
Flane :)
15.01.2021 | 09:53 Uhr
Sehr cool! Vor allem, dass sogar Ginny in allem besser ist! Das ist eine durchaus angebrachte Feststellung :)

Antwort von Leuchtturm am 15.01.2021 | 11:42 Uhr
Hallo Inkah,

willkommen und danke für das Lob! :) Ich finde dafür super, dass Ron so ein Schachtalent ist. Das kann Ginny meines Wissens nicht besser ;)

Liebe Grüße,
Flane :)
04.09.2020 | 13:16 Uhr
Gute Idee mit den Drabbles.
Ich bin schon gespannt was da so kommt.
Lg.Demelza

Antwort von Leuchtturm am 02.10.2020 | 13:21 Uhr
Hallo Demelza,

danke schön, sie schreiben sich wirklich schnell^^ Ein vernünftiges Gespräch zwischen Dudley und Harry wollte ich sowieso immer mal schreiben, v.a. teile ich Dudleys Unverständnis für die Moral der Zauberer.

Liebe Grüße,
Flane :)
17.07.2020 | 14:57 Uhr
Stimmt, eigentlich ist Charlie bloß für Drachen zuständig und hat nur zweimal in den Büchern überhaupt einen Auftritt.
Und im Film fehlt er einfach komplett.
Lg.Demelza

Antwort von Leuchtturm am 17.07.2020 | 16:43 Uhr
Hallo Demelza,

stimmt, in den Filmen taucht er gar nicht auf... Schade eigentlich, ich meine, es gab viele andere zusätzliche Szenen. Und Peeves, der viel häufiger in den Büchern vorkommt als Charlie, haben sie auch nicht dargestellt.

Na ja... Obwohl dreistündige Harry Potter-Filme bestimmt gut angekommen wären :D

Liebe Grüße,
Flane :)
01.07.2020 | 22:53 Uhr
Eigentlich ist es ja schon fast traurig, dass man einen so netten und liebenswürdigen Charakter so kurz zusammenfassen kann.
Hagrid liebt Monster. Je gefährlicher desto besser.
Hagrids häufigste Worte sind wohl: Das hätte ich nicht sagen sollen.
Und er kann absolut nicht kochen.
Das Drabble fand ich aber trotzdem witzig zu lesen.
Lg.Demelza

Antwort von Leuchtturm am 02.07.2020 | 10:07 Uhr
Hallo Demelza,

deshalb ja die "Humor"-Kategorie :D Vielen Dank für dein Review!

Liebe Grüße,
Flane :)
01.07.2020 | 22:50 Uhr
Das war wirklich witzig geschrieben.
Irgendwie auch traurig, dass das Ron so gut zusammenfasst.
Er hat Angst vor Spinnen.
Er hat so gut wie keine Ahnung von Muggel
Ginny kann fast alles besser als er.
Aber er würde Harry mit seinem Leben verteidigen. (Falls sich die beiden nicht gerade zerstritten haben)
Lg.Demelza

Antwort von Leuchtturm am 02.07.2020 | 11:26 Uhr
Hallo Demelza,

offenbar hab ich nur das erste Review gesehen, sorry. Danke! :D

Harry und Ron finde ich als Duo richtig cool (obwohl sie sich, wie du sagst, ja ab und zu mal streiten^^). Dazu habe ich auch mal eine FF angefangen, mal schauen, wann ich sie hochlade...

Liebe Grüße,
Flane :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast