Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
10.03.2020 | 10:12 Uhr
Hallo Flachweltmeister,

wirtschaftlichen Druck, Computerangriffe bis hin zu Propaganda in den Medien und sozialen Netzwerken gibt es schon einige Jahre. Man will nicht nur Schaden anrichten, sondern die Gesellschaft destabilisieren und die öffentliche Meinung beeinflussen. Diese Kriegsführung ist eine clevere Verschleierungstaktik. Die Täter sind anonym oder bestreiten zumindest eine Beteiligung. Manche Menschen glauben, dass das Coronavirus eine "offensive biologische Kriegswaffe“ ist. Alles ist möglich, aber ich finde diesen Gedanken nur furchtbar.

Herzliche Grüße
herbstlady

Antwort von Flachweltmeister am 10.03.2020 | 16:28 Uhr
Hallo Herbstlady,

da die "Führerin" (aka Mutti Angela) letzten Herbst in Wuhan, kurz vor der dort durchgespielten Simulation, welche in der Theorie 65 Millionen Corona-Tote zum Ergebnis haben sollte, eine Rede darüber hielt, wie wichtig es doch sei, die Probleme der Welt global zu lösen, wäre es ein undenkbar großer Zufall, wenn dieser Staatsbesuch in China nichts zu tun haben sollte mit dem daraufhin gestarteten Projekt Bevölkerungsdezimierung. Dankenswerterweise machen einflussreiche Medienmoguln wie CNN-Begründer Ted Turner kein Geheimnis darum, dass sie gerne die Weltbevölkerung auf 2 Milliarden reduziert sehen würden. Mit anderen Worten: 5 Milliarden sollen weg! Ja, das ist furchtbar, aber wichtig zu wissen.
Man braucht noch nicht einmal eine wirkliche Biowaffe dazu; es genügt die bloße Behauptung, eine Seuche bedrohe die Menschheit. Die Maßnahmen, die man dann ergreifen könnte, würden schon ihren Teil zu dem Plan beitragen, z. B. wenn deswegen der (längst überfällige) Finanzcrash herbeigeführt wird und die Infrastruktur zusammenbricht. Wenn dann die Leute in Panik und von Hungersnöten getrieben in bürgerkriegsähnlichen Zuständen gegenseitig aufeinander losgehen, ist Mord und Totschlag kein Ausnahmefall.

Bleib mutig,
Flachweltmeister
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast