Autor: MoinSue
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
26.03.2020 | 20:44 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo :)

Die Geschichte geht einem wirklich nah. Ich bin seit vielen Jahren selber Fan von Jan Fedder ( durch meinen Opa, ebenfalls ein Hamburger Jung gewesen, geworden ).
Der Tod von Jan ist immer noch so unreal und ohne ihn wird das Großstadtrevier nicht mehr das selbe sein.

Liebe Grüße :)

Antwort von MoinSue am 06.05.2020 | 09:43 Uhr
Hallöchen,
ich habe dein Review direkt gelesen, nachdem du sie gepostet hast und habe total vergessen zu antworten...Entschuldige bitte! Das war keine Absicht!

Danke für dein Feedback! Ich freue mich sehr, wenn meine Geschichte gut bei euch ankommt.

Ich wünsche dir eine schöne Restwoche!
Sue
Spacefroglisa (anonymer Benutzer)
12.03.2020 | 22:01 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen, ich weine. Ein super OS zu einem der tollsten Menschen und Schauspieler! Ich bin emotional gerade etwas aufgewühlt, aber es fühlt sich wie ein kleiner Abschied an, als wäre man gerade Teil der kleinen Truppe und trinkt auch ein Bierchen auf Dirk Matthias! Danke!

Antwort von MoinSue am 13.03.2020 | 21:23 Uhr
Hello :)
Vielen Dank für dein Review!
Es freut mich sehr, dass dir mein Text so gut gefallen hat. Das du aufgewühlt bist, kann ich verstehen.
Ich verbinde sehr viele Erinnerungen mit der Serie und vor allem mit Jan Fedder, auch wenn ich nie das Glück hatte ihn zu treffen.
Sein Tod hat mich sehr getroffen. Tatsächlich versuche ich mich durch meine Texte von diesem tollen Menschen zu verabschieden...und beim Schreiben kann ich oft Tränen nicht verhindern...du bist also nicht alleine.

Liebe Grüße
Sue
09.03.2020 | 20:45 Uhr
zu Kapitel 1
Was für eine schöne Story! :)
Gerade mit dem songtext!
Aber irgendwie ist es noch so surreal das er nicht mehr da ist..

Ganz liebe Grüße :)

Antwort von MoinSue am 09.03.2020 | 21:43 Uhr
Hallo Nicole,
danke für dein Review :)
Es freut mich sehr, dass dir der Text gefallen hat.

Für mich ist es auch noch total surreal, dass er nicht mehr da ist...
Großstadtrevier und vor allem Jan Fedder bedeuten mir sehr viel, da sie mich seit meiner Kindheit in jeder Lebenslage begleiten und wenn es mir mal schlecht ging, lief irgendeine Folge des Großstadtreviers bei mir...ich kann mir die Serie noch gar nicht ohne ihn vorstellen...

Ganz liebe Grüße zurück
Sue
08.03.2020 | 23:35 Uhr
zu Kapitel 1
Hach...ja auch traurige Themen gehören zum Leben. Auch der Tod (auch wenn 64 Jahre natürlich zu früh ist) Mir gefällt, wie du geschrieben hast und das Lied "Euch zum Geleit" passt auch wunderbar zu diesem Thema.

Antwort von MoinSue am 09.03.2020 | 09:44 Uhr
Liebe Ansiga8,
vielen Dank für dein Review.
Es freut mich sehr, dass dir mein Text gefallen hat.

Ich habe das Lied schon länger in meiner Playlist und mag es sehr gerne, aber irgendwie machte es erst letzte Woche beim Hören "Klick" und ich wusste, was für eine Geschichte ich dazu schreiben will :)

Liebe Grüße
Sue