Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Arvara
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 1:
16.03.2020 | 15:29 Uhr
Liebe Arvara!

Ich bin mega guter Dinge, dass ich hier jetzt wieder was tu, um das Überleben des Fandoms zu sichern und will dir erst mal sagen, dass ich dir mega mega dankbar bin, dass du das auch scheinbar machst!

Da jetzt iwie auch die Welt grad still steht, will ich wenigstens die Freude hier im Fandom genießen und hier endlich endlich wieder aktiv sein!!!!

Daher direkt mal zu deiner Story und zwar von vorne und alles, weil ich unbedingt wieder einsteigen will.

Dieser Prolog...

Der is ja sowas von... Der macht mir Angst, meeeeeggaaaaaaa Angst. Und ich hoff so dolle, dass du das ernst meinst, dass das hier "Drama" und nich "Tragödie" is. Ich glaub ich fall selber mit tot um, wenn W am Ende stirbt.

Aber ich vertrau da mal auf dich, dass du uns nur mega fies leiden lässt und es dann doch iwie gutgeht.

Aber so um zum Punkt zu kommen: Dieser Prolog is Hammer!!! Der packt den Leser voll, der vermittelt so eine Atmosphäre von Hilflosigkeit und Angst einerseits und Liebe und dem Wunsch lieber selbst zu sterben, als den anderen gehen zu lassen.

Deshalb denk ich auch mal, dass es hier nich nur um W und K geht, denn vielleicht wär K tatsächlich lieber mit W gesprungen bzw. gefallen, sondern dass Jackson auch noch Kamali hat, vielleicht iwie seine Drohung heißt: "Lass W los oder ich werfe dein Kind in den Abgrund."

Mir is jedenfalls ganz schlecht bei Betrachtung nur von diesem Schnipsel und ich kann es echt nich erwarten, mich auf die Story einzulassen.

So viel mal für den Anfang! Weiteres folgt.

Mega liebe Grüße,

deine Melissa!

Antwort von Arvara am 16.03.2020 | 17:35 Uhr
Liebe Melissa,

das einzig Gute an dieser besch... C-Krise ist, dass man jetzt reichlich Zeit zum Schreiben hat, das können sie uns ja nicht verbieten.
Darum freue ich mich, wenn du auch wieder mitmachst.
Ich glaube, ich muss aber mal was klarstellen, es ist OS, der W im Prolog festhält. Ich hatte ja schon Izzy geschrieben, dass bei mir nur OS aus der Ich-Perspektive erzählt.
Mehr werde ich dazu selbstverständlich nicht verraten. Bis zu dessen Fortsetzung kommt jetzt erstmal eine längere Geschichte und ich hoffe, dass sie euch gefällt.

In diesem Sinne werde ich nun weiterschreiben und kündige schon mal an, dass ich, solange hier im Fandom nicht mehr passiert und diese verordnete Langeweile andauert, meine Kapitel hochlade, wenn sie fertig sind.

Danke für deine Rückmeldung.
Liebe Grüße
Arvara
01.03.2020 | 15:16 Uhr
Huhu Arva,
hier ist es ja doch noch nicht so tot wie gedacht. Freut mich.
Willkommen zurück und dann gleich mit so einem Einstieg. Und mit Jackson treffen unsere Helden und auch wir auf einen alten Bekannten.
Ich hoffe, dass Winnetou unter sich mehr gesehen hat und irgendetwas dort unten ist, was seinen Absturz verhindert oder zumindets abmildert.

Macht Lust auf mehr.
Wir lesen uns

Antwort von Arvara am 02.03.2020 | 16:34 Uhr
Liebe Izzy,

du warst ja schnell, auf meinem PC war die Geschichte noch gar nicht zu sehen, da kam schon dein erstes Review :D
Du wirst verstehen, dass ich zu dem Prolog nichts verraten werde, so ein Prolog hat ja den Zweck, neugierig zu machen, aber die Auflösung kommt erst ganz zum Schluss.

Bis gleich
Arvara
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast