Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: CmdrTMir
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
Law (anonymer Benutzer)
08.09.2021 | 08:36 Uhr
Moin,

das letzte Kapitel hat deine Geschichte beendet und ich muss sagen nicht schlecht. Klar fehlte ein wenig die Spannung und mir als Star Trek Gucker, der einige Serien komplett zuhause hat, fehlt doch das richtige Feeling hier. Es kam zu wenig Star Trek rüber, es hätte auch eine normale Krimi Geschichte sein können. Zu wenig Sci Fi wenn du verstehst. Nur mal hier und da einige Begriffe reinzuwerfen die mit diesen Serien zu tun hat, reicht nicht.

Außerdem hätte man auch alle drei Kapitel in einen Kapitel wegen der Länge zusammen fassen können und es als Kurzgeschichte vermerken.

Die Charaktere waren gut beschrieben.

Gerne deine Kurzgeschichte gelesen und hoffe das vielleicht bald eine neue Star Trek Story kommt vielleicht zu Picard die Serie oder The Next Generation oder Voyager.

Grüße
Law

Antwort von CmdrTMir am 08.09.2021 | 12:20 Uhr
Hi Law,

Danke nochmal :)
Das nicht allzu viel Sci Fi vorkommt finde ich generell nicht schlimm, aber an für sich hast Du auch recht. Die Geschichte ist noch ausbaufähig.
Danke, dass Du trotzdem bis zum Schluss dabei geblieben bist.

Live long and prosper
TMir
Law (anonymer Benutzer)
08.09.2021 | 08:31 Uhr
Guten Morgen TMir,

dein zweites Kapitel war wieder gut geschrieben. Wobei im ersten Abschnitt zwei Mal hintereinander das Wort Termin und auch zwei Mal drinnen stand das Kessil in Ohnmacht gefallen war. Das hätte man auch vielleicht anders formulieren können, klang etwas holperig.

Genau wie ich gerne die Beleidung von Tellarit Gral gelesen hätte. Hier hätte man einen tollen Joke einbauen können. Immerhin lebte ja die original Serie auch von den Sprüchen zwischen Mr. Spock und Pille.

Und hier widersprichst du dir sogar.

Zitat:
Ich drehte mich um und stellte mich in Verteidigungsstellung. Jedoch waren sie aggressiver und der Mann, der mich geschubst hatte, schlug während ich mich noch umdrehte gleich zu.

Zitat Ende.

Also ein mal hat sich er sich schon umgedreht und bringt sich in Verteidigungsstellung und bekam er einen Schlag während er sich umdrehte. Ja was denn nun?

Sonst hat mir das Kapitel gut gefallen.

Grüße
Law

Antwort von CmdrTMir am 08.09.2021 | 12:17 Uhr
Hi Law,

vielen Dank für Deine Reviews. Es freut mich, dass Du zu jedem Kapitel etwas geschrieben hast.
Und vielen Dank auch für die Kritik. Damals hatte ich noch keinen Beta Leser und gerade durch Dein Review ist mir aufgefallen wie wichtig das ist. Ich hatte zwar nochmal drüber gelesen, aber wie man sieht reicht das nicht.
Ich werde mir vornehmen, diese Geschichte nochmal zu überarbeiten.

Live long and prosper
TMir
Law (anonymer Benutzer)
25.07.2021 | 09:21 Uhr
Hallo TMir,

wie versprochen schaue ich mir mal deine Star Trek Fan Fiction an. Erst Mal ist sie gut geschrieben was Redewendung und so angeht. Man kann den Gesprächen gut folgen. Leider hast du keine Personen beschrieben wie sehen Harris und so weiter aus. Vor allen was ja wichtig ist auch bei Star Trek, die Uniformen. Auch die Schiffe beim Hafen hätten zumindest eine kleine Beschreibung gut getan. Die Umwelt wird auch so gut wie nie genauer beschrieben was es gerade Neulinge beim Thema Star Trek schwer macht mit deiner Geschichte klar zu kommen. Auch mehr Informationen zu den außerirdischen Rassen was ihr Aussehen und so angeht muss wie ich finde bei Sci Fi genau wie bei Fantasie Geschichten da sein, da man sonst nicht weis wie sehen Vulkanier zum Beispiel aus. Nicht jeder kennt die Star Trek Filme oder Serien der deine Geschichte liest. Ich weis ich kritisiere eine Menge was das erste Kapitel angeht, ich hoffe du nimmst es mir nicht krumm.

Grüße
Law

Antwort von CmdrTMir am 31.07.2021 | 12:39 Uhr
Hallo Law,

Erst einmal Danke für die Kritik. Es hat mich gefreut, dass Du sowohl positives als auch negatives geschrieben hast.
Ja, da muss ich Dir Recht geben. Das ist mit eine der ersten Geschichten die ich geschrieben habe. Und das ist auch schon ein gutes Stück her. Ich denke ich habe mich was deine Kritikpunkte angeht schon ziemlich verbessert. Aber das darfst Du gerne selbst beurteilen.
Bei einer Sache bin ich etwas anderer Meinung. Ich denke der Großteil an Lesern weiß, wie die Hauptpersonen aussehen. Ich würde zum Beispiel nicht beschreiben, wie Spock aussieht, da ich persönlich es nicht mag, wenn in einer Geschichte ellenlang erzählt wird wie z.B. die Enterprise aussieht. Das wird meiner Meinung nach dann schnell langweilig. Ich denke jemand der kein Star Trek gesehen hat wird nicht auf die Idee kommen Fan Fiktion dazu zu lesen, oder? Also da denke ich muss man ein gutes Mittelmaß zwischen, erklären was für die Geschichte wichtig ist und was zu viel des Guten ist, finden.
Ich nehme Dir das natürlich nicht krumm. Kritik ist erwünscht, schließlich möchte man sich ja verbessern.

Live long and prosper
TMir
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast