Autor: darueber
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
22.02.2020 | 08:28 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!
Es ist so lange her, dass ich Shameless das letzte Mal durchgeschaut habe, aber dein Text war so schön - deswegen kommt hier ein Review.
Erstens freut es mich natürlich, dass du wieder da bist - das klingt wahrscheinlich wirklich selbstsüchtig, aber ich habe deine Texte vermisst - und zweitens hat gerade dieser kurze Text mich wirklich beeindruckt (und mich daran erinnert, wie sehr ich deinen Stil liebe.)
Ich finde deine Geschichte wirklich schön - gerade eben deswegen, weil sie nichts beschönigt. Sie stellt die Dinge so da, wie sie sind und versucht nicht, die Tatsachen bunter zu malen. Sätze wie "Karen will sich nicht verlieben, sondern sich die Seele aus dem Leib vögeln lassen, bis ihr Vater endlich Recht hat, wenn er sagt, dass sie eine Schlampe ist" beweisen nicht nur, dass du unglaublich geschickt mit Worten umgehen kannst und keine Angst hast, auch die "schmutzigeren" Seiten des Lebens zu zeigen, sie passen auch hervorragend zur Serie.
(Ich hoffe, das ergibt Sinn?)
Ich weiß nicht, ob ich dir oft genug gesagt habe, dass ich deinen Schreibstil wirklich mag, aber hier ist noch etwas, das mir besonders imponiert hat: das "Feuerwerk an Komplikationen" nämlich. Eine sehr treffende Umschreibung, irgendwie, genauso wie die Stelle mit den Zigarettenspitzen und den Mosaiken - hat mir wirklich gut gefallen!
Das, was ich aber am Allerliebsten habe an deinen Geschichten sind deine Enden - mir sind selten solch wunderschöne, aussagekräftige letzte Sätze untergekommen. Das beschränkt sich nicht nur auf diesen Text, sondern auf alle deiner Geschichten.
Wunderschön!
Ich freue mich schon auf die nächsten Texte, die ich von dir lesen werde.
Liebe Grüße,
~G.

Antwort von darueber am 22.02.2020 | 11:25 Uhr
Hallo! :)
Viele, vielen, vielen, vielen lieben Dank für diese ausführliche und tolle Rückmeldung! Mein Gott, wie sehr einen solche Worte aufheitern können.
Ich muss mich auch endlich mal wieder an deine ganzen Texte setzen, dazu will ich nämlich auch unbedingt noch was schreiben. Deine Geschichten mag ich ja auch immer total gerne.
Ich kann eigentlich kaum was sagen außer: "Danke!" Wirklich, von ganzem Herzen.
Die Texte, die ich jetzt hochgeladen habe, sind ja alle "alt" und quasi schon mal hochgeladen worden, deswegen habe ich gar nicht wirklich mit Rückmeldung gerechnet.
Umso mehr freue ich mich, dass du so nette Worte gefunden hast, um meinen Schreibstil zu beschreiben.
Ich habe Shameless auch schon länger nicht mehr geguckt, aber dieses Pairing war am Anfang immer mein liebstes Paar - und manchmal trauere ich ihnen irgendwie noch ein bisschen nach, obwohl es schon lange vorbei ist und eigentlich nur Chaos war.

Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag!
Liebe Grüße, Lea :)