Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Marpelchen
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
02.01.2021 | 15:45 Uhr
Hey! :D
Ich muss sagen, dass das alles echt interessant ist. Vielleicht klingt das jetzt komisch, aber ich finde es echt spannend, kleine Einblicke in das Leben anderer zu bekommen. ><
Zu deinen grünen Augen: Habe ich auch! Und ich muss sagen, dass sie mein grösster Stolz sind!

Also sei ruhig etwas eingebildet!!! Noch mancher wünscht sich solche Augen!!! ;)

Liebe Grüsse
Moony

Antwort von Marpelchen am 02.01.2021 | 15:57 Uhr
hellou!
oh ja, kenn ich. Ich mags auch, einen Einblick in das Leben anderer zu bekommen. Auch wenn es teilweise ein schmaler Grad zwischen etwas preisgeben und zu viel preisgeben ist, allen voran im Internet. Aber ich denk ich hab das einigermaßen gut hinbekommen :-)

yay, willkommen im Club der grünäugigen, whoop whoops. Grüne Augen sind aber auch was besonderes, hihi.

Lieben Dank für das Review und Grüße
Marpelchen
24.05.2020 | 19:48 Uhr
Das Internet ist abgestürtzt. Let's go, zweite Runde, die letzten 13 Fakten über... Na wen schon.

37. Ich war erst einmal verliebt, und das reicht mir für die nächsten 1.000 Jahre. Ich habe kein Vorbild (Bin ich überhaupt ein richtiger Teenager?), aber eine Handvoll Leute die ich sehr inspirierend finde: Albert Einstein, Emma Watsen, Lisa Hunnewinkel,...

38. Ich auch nicht. Oder doch? Vielleicht bin ich auch einfach gar-nicht-sexuell. Einigen wir uns auf bisexuelle. Komm, immerhin kenne ich meine Lieblingsfarbe. Das ist auch was wert.

39. Oh, darauf kannst du auch stolz sein. Ich habe mein Zimmer schon seit einer Ewigkeit nicht mehe gestrichen, aber das möchte ich auch gar nicht.

40. Ich vielleicht auch. Möchtest du denn Grundschul- oder Was-auch-immer-Schullehrerin werden? Ich weiß es nocb nicht. Vielleicht werde ich auch Richterin. Oder Politikerin. Oder Philosophin. Dann könnte ich darpber philosophieren, warum Menschen alle Löwen sind. Löwe!

41. Ich gehe seit der 5. Klasse aufs Gymnasium, einfach weil ich eine uneingeschränkte Gymnasial-Empfehlung hatte.

42. Bei meiner ersten OP wurde mein "Knoten" an meinem Finger entfernt, bei meiner zweiten wurden meine Mandeln rausgemacht, und bei meiner dritten wurde meine Nase wieder zusammengebastelt.

43. Das klingt cool. Aber wer kommt bitte auf die Idee, bei GNTM zu modeln? Ich kriege immer Mitleid mit den Models, aber die haben ja gewusst worauf sie sich einließen. Hoffe ich zumindest.

44. Ich reite, was zu den wenigen Sportarten gehört die ich nach meinem traumatischen Ereignis noch machen kann, aber es kostet für mich nichts, weil ich den Kindern helfe die Ponys fertig zu machen und im Gegenzug darf ich mit Romeira ausreiten. Okay, das ergibt keinen Sinn.

45. Ich schaue mir das nachher an, mein Handy hat nicht mehr viel Akku.

46. Das mache ich auch, allerdings schreibe ich briefe, die ich anschließend versiegele, als Zeichen mit dem Gedanken abzuschließen. Das hilft erstaunlich gut, ich habe das zuerst gemacht als meine Cousine, die ich kaum gekannt hatte weil ich so jung war, gestorben ist.

47. Lara hatte auch Depressionen. Ich bin froh, dass ich mit sowas keine Probleme habe. Was ich richtig asozial fand, war dass eine aus meiner Klasse mal gesagt hat sie würde sich ritzen, obwohl das gar nicht stimmte. Lara hat sich geritzt. Voll viele nehmen das nicht ernst, was ich richtig scheiße finde, das habe ich ihr auch gesagt. Respektlos, absolut respektlos.

48. Ich war tatsächlich auch mal in Therapie, aber da war ich noch klein und meine Eltern haben mir nie gesagt warum... Vielleicht sollte ich sie mal fragen.

49. Wenn ich an reine Dankbarkeit denke, denke ich an folgende Situation, die vor 3 Jahren stattgefunden hat. Ich hatte mich mit Lena gestritten, und Mika stand halt da und hat alles mitbekommen. Normalerweise hätte er jetzt einen sarkastischen Kommentar, von wegen "Zickenkrieg" abgegeben, aber ich bin ihm bis heute dankbar dass er damals einfach die Klappe gehalten und niemandem davon erzählt hat. Danke dir.

50. Das wollte ich schon die ganze Zeit wissen. Ich heiße Lady Millicent from Oxford weil lch mal wieder eine dumme Idee hatte, und den Namen ,,Millicent" cool fand. Weil der Name allerdings für viele Websiten zu lang war (leider habe ich mich auf Fanfiktion.de schon vorher angemeldet) machte ich Lady Millie draus. Man nehme das "L" von "Lady", und das "illie" von "Millie" und - tada! - Lily, mein Name.

Mir hat es auch Spaß gemacht und ich fand es sehr interessant. Vielleicht mache ich das tatsächlich, ich habe jetzt ja schon ein paar Fakten zusammen.
Danke für alles, machs gut,

dein Lady Millicent from Oxford
oder einfach Lady Millie
oder einfach Lily

Antwort von Marpelchen am 25.05.2020 | 12:04 Uhr
Oh. Ups. Armes Internet. But welcome back :)

37. Haha, so fühl ich mich auch, ja. Vorbild hab ich in dem Sinne auch nicht, eher wie du inspirierende Leute. Und Crush ist bei mir auch eher definiert als „omg schau, das ist sie wieder“ oder „omg geil krass sie spielt in dem Film mit“ und „Boah ich find sie so cool“ und joa genau.

38. Süß. (ja ich nenne gerne, sachen/situationen/Meschen/überhaupt alles süß). Aber okay, gutes Ende gefunden xD

39. Thanks! Muss ja nicht, wenn man nicht will ;)

40. :D :D Also mal abgesehen davon, dass ich momentan doch sehr… unsicher in und mit meiner Berufswahl bin, hatte ich eigentlich vorgehabt Realschullehrerin zu werden

41. Chapeau. Ich hätte auch eine uneingeschränkte Gymnasial-Empfehlung gehabt, aber ich war schlichtweg zu lernfaul, als dass ich gleich aufs Gymnasium gehen hätte können. Also war es im Endeffekt eine relativ gute Entscheidung.

42. Ja oke oke oke. Also die ersten zwei OP’s würd ich sagen… Standard? Aber die Dritte. Please What? Also ich glaub, da musst du mir noch was erklären XD

43. War auch cool :) Isso, versteh ich auch nicht. Und dann immer das ganze Drama und idk. Nee, also da lass ma mal besser, die Finger von!

44. Doch das ergibt sind. Und das ist cool. Ich hab momentan auch wieder voll bock zu reiten. Aber joa, ne. Is halt momentan nicht. Aber traumatisches Ereignis? Gibt’s da noch eine Geschichte?

45. Oh das würd mich interessieren, wenn du tatsächlich schaust, welcher Persönlichkeitstyp du bist. Also wenn’s dir nichts ausmacht, fänds ichs mega cool, wenn du’s mir sagst, solltest du den Test machen.

46. oh das tut mir leid für dich, also das mit deiner Cousine. Aber ich finde das mit dem Briefeschreiben und Versiegeln eine sehr inspirierende Idee.

47. Find ich auch. Gerade deswegen mag ich es auch nicht sonderlich, darüber zu reden, weil eben der Respekt und die Ernsthaftigkeit gegenüber diesem Thema fehlt.

48. Oh mysteriös mysteriös xD

49. Das ist eine schöne Geste von ihm. Gruß geht raus! ;)

50. Na schau, jetzt weißt du’s ;)
Ja loool. Was eine geile Idee oder Kombination oder wie auch immer man das nennen soll. Oha ich bin grad voll fasziniert. Crazy shit ey xD

Es freut mich total, dass es dir Spaß gemacht hat und ich würd mich tatsächlich freuen, wenn du es auch machen würdest. Wie du schon sagst, ein paar Fakten hast du schon zusammen ;)
Nichts zu danken, danke dir!

Dein Marpelchen
23.05.2020 | 17:10 Uhr
Ich hab nichts zu sagen, Let's go!

22. Ich habe kein spezielle Lieblingsgericht, aber wenn ich eins hätte, wäre es bestimmt nicht Gemüstlasagne. Bah.

23. Meine Lieblingsfarbe ist Nachtblau, ich bin eine Echte Nachteule
(oder ein echter Löwe). Aber ich mag fast alle Farben.

24. Ich mag den Frühling am liebesten. Wenn man Glück hat schneite es, und man kann Erdbeeren essen. In EINER Jahreszeit! Aber der Winter ist auch cool, wenn es nur auf dem Fahrrad nicht so arschkalt wäre und es nicht so selten schneien würde.

25. Den Herbst kann ich überhaupt nicht haben, da gelange ich ja schon aus Langeweile in Impressionen. Im Herbst, während einer Reha auf Norderney habe ich viele Sonnenuntergänge erlebt. Hach, das war schön....

26. Ich auch! Ich hatte meine erste Kamera schon bevor ich meine Handy hatte. Ich fotografiere Blumen, Sonnenuntergänge, den Wald, Menschen, Duke, ... Deshalb ändert sich mein Profilbild auch ständig, ich finde immer irgendetwas besseres.

27. Ich mag Parties nicht wirklich, außer halt mit Menschen die ich mag, und wenn ich in der Stimmung bin. Aber der laute Musik, die vielen Menschen, die stickige Luft,... Das ist einfach nichts für mich. Und ich trinke kaum Alkohol, weil ich Angst davor habe mich zu betrinken. Aber im Moment hätte ich gegen eine Feier mit meiner Jahrgangsstufe nichts einzuwenden, außer vielleicht das es wegen Corona verantwortungslos wäre.

28. Du sprichst mir aus der Seele, abet im Sommer gehe ich oft mit Lena schwimmen, wir sind totale Wasserratten. Es ist bei ins Tradition geworden, gemeinsam mit meiner Mutter am Heiligmorgen Schwimmen zu gehen, so vergeht die Zeit wie im Flug.

29. Holy moly. No way. Das triffts gut. Du warst noch nie mit meiner Schwester shoppen, aber das ist Next Level schlimm. Meistens fängt das so an: Ich brauche neue Klamotten, Alina will mit in die Stadt und plötzlich muss ich mitansehen wie sie meine Mutter anbettelt dass sie ihr doch bitte den SuperDry-Pulli kaufen soll.
Ich. Hasse. Shoppen.

30. Bei mir ist es genau andersrum, früher mochte ich Mathe, jetzt nicht mehr, was wohl an unserer Mathelehrerin liegt. Aber du hast recht, wenn man es einmal verstanden hat kann man alles logisch erklären, nur dass es für die anderen total unlogisch wirkt.

31. Ich auch <3. Es hilft mir Stress abzubauen und mit meiner überschüssigen Energie klar zu kommen, sonst kann ich Abends nicht schlafen.

32. Yoga mache ich auch gerne, vor allem Übungen die sich positiv auf meine Skoliose auswirken. Aber meditieren kann ich nicht. Ich habs versucht, aber mein Padon zum Meditieren ist Löcher in die Luft starren.

33. Ich liebe es neue Dinge auszuprobieren und Abenteuer zu erleben.
Ich treibe mich oft mit Duke im Wald und im alten Steinbruch herum. Das ist für mich auch wie meditieren, und ich finde viele Ideen für Geschichten.

34. Ich auch, ich brauche einfach Abwechslung. Und Nordseeluft.

35. Mit sowas kann ich auch nichts anfangen, es sei denn es gibt irgendetwas zum machen, ich tue mich schwer nur durchs Sehen zu lernen. Anfassen ausprobieren, basteln, rätseln,... irgendetwas praktisches. Sonst driffte ich schnell ab und lerne rein gar nichts.

36. Ich esse auch gerne. Sehr gerne sogar. Kleingeld dabei zu habetn gibt mir einfach Sicherheit. Ich werde auch nicht dick, danke Merlin. Das ist bei mir und meinen Schwestern so - Lena hatte mal Probleme mit Übergewicht, ich habe es ihr nicht angesehen.

Viele Ähnlichkeiten später,
tschau!

Antwort von Marpelchen am 23.05.2020 | 18:07 Uhr
Here we are again :)
Irgendwie macht das schon Spaß.

22. Ja whops. Ich würde sagen damit wären die Gemeinsamkeiten beendet XD
23. Schöne Farbe. Vielleicht bist du ja so ein sich verwandelndes Vieh. Mal Nacheule, mal Löwe, je nachdem, wonach dir gerade ist. Ingenious, isn’t it?
24. Wenn mans so sieht, ist das tatsächlich eine krasse Jahreszeit. Aber trotzdem nicht meine liebste.
25. Nicht? Oder doch? Now i’m confused. Aber ja, Sonnenuntergänge sind geil. Hammer mega super duper geil, um genau zu sein. Sonnenaufgänge aber auch.
26. Okay guut, so krass war ich dann nicht, ich hatte tatsächlich erst ein Handy und dann eine Kamera, aber joa. Immerhin hab ich die Kamera jetzt XD Und das mit dem Profilbildwechseln kenn ich auch
27. „der laute Musik“, wwooohow. Okay kritisier echt nicht gern irgendwelche Menschen, aber da hatte ich grad echt ein sehr großes Grinsen in meinem Gesicht. Love it. Aber zum Thema: wie gesagt für mich ists auch nichts. Interessant, dass du es auch nicht sonderlich zu mögen scheinst.
28. Ja, jetzt im Moment hätte ich tatsächlich auch Lust zu schwimmen. Wahrscheinlich einfach, weil ich letztens – so vor corona – in der schule beim Schwimmen voll gut abgeschnitten hab und jetzt die Motivation wieder erwacht ist. Aber jetzt kommt so corona und sagt so „noo non no“. Joa fail würd ich sagen XD
29. Haha, danke. Ich hasse schoppen auch. Und das geschilderte Szenario kenn ich auch. Vielleicht nicht exakt so, aber schon ziemlich genau so XD
30. Das ist schade. Aber Lehrer*innen können einem tatsächlich einiges vermiesen. Englisch, just saying englisch.
31. Isso. Absolutely. Manche pflegen ja zu sagen, Sport ist Mord, bei mir eher so „kein Sport ist Mord“. Und das nicht nur für mich, sondern auch für alle herum XD
32. Du hast Skoliose? Krass. Ja, da kanns auch hilfreich sein Yoga zu machen. Und zum Meditieren, ich würd sagen, leicht fällts mir auch nicht immer, aber es hilft zumindest.
33. Immer hin etwas. Und Ideen für Geschichten lassen sich tatsächlich besonders gut in der Natur draußen finden.
34. Absolut. Früher hatte ich teilweise gar keine Lust irgendwie zu reisen, weil ich da gefühlt null Geduld für lange Autofahrten hatte, aber wenige Jahre und Amazon Musik später, geht das voll klar. Jetzt grade wär auch wieder so der Zeitpunkt überschritten, wo ich mal wieder wo anders hin müsste, Abwechselung bräuchte. Aber auch hier kommt Corona und sagt so „nooo no no“. Fail again.
35. Isso. Absolut auf den Punkt gebracht.
36. „Kleingeld dabei zu haben gibt mir einfach Sicherheit“. Haha, jaa man. Wenn ich in die Schule geh und weiß, ich hab in meinem Mäppchen nicht das Kleingeld, das ich bräuchte, wenn ich eventuell mehr Hunger hätte, als ich Brotzeit dabei habe…. TOD XD

Dit wars dann auch wieder.
Adios! Und danke für’s Review!
22.05.2020 | 21:23 Uhr
Achtung, achtung!
Wir haben ziemlich viele Gemeinsamkeiten.

12. Ich rede sehr viel, sehr schnell und sehr gerne. Generell liebe ich es mich mit Leuten zu unterhalten, was man unschwer an unserem Gespräch ... ähm unserem Geschrieb ... unserer Unterhaltung erkennen kann.

13. JUp (ich schreibe das immer so, der Grund dafür ist ein uralter Chatverlauf zwischen Jona und mir), ich hüpfe, drehe und renne durch die Gegend. Und ich kann nicht still stehen. Beim sitzen wird es scbon schwer, wenn ich nichts in den Hände habe, aber beim stehen hörts komplett auf.

14. Ich bin sehr emotional, was man mir gar nicht anmerkt, weil ich eigentlich immer gute Laune habe. Aber ich weine auch fasst nur wenn ich alleine bin, weil ich dann oft in Errinnerungen versinke. Alina hat mich bestimmt schon 10 Liter Tränenflüssigkeit gekostet, aber sie ist es mir wert.

15. Ich auch, aber sowas von. Ich liebe es, Menschen kennenzulernen und mich zu unterhalten. Ich brauche einfach Menschen um mich herum. Leute die anders sind als die üblichen Idioten. Meine. Idioten.

16. Ich bin kreativ, kann malen und co. aber überhaupt nicht, was mich nicht davon abhält es trotzdem zu tun. Ob ich gut schreiben kann weiß ich nicht, weil ich kaum jemandem meine Geschichten zeige. Mein Deutschlehrer sagt aber das ich ein Talent dazu habe, ohne Stichpunkte oder Schreibplan einfach Geschichten zu schreiben.

17. Bei mir leider auch so, aber in einem Down an mir zu arbeiten ist nicht so leicht, ich bin leider sehr faul.

18. Ich auch. Wenn eine meiner Freundin sagt ,,Das müssen wir feiern!" habe ich sofort Stift und Notizblock gezückt und verteile die Aufgaben. Ich bin ein Organisationstalent, egal was du brauchst, ich habe dir richtigen Kontakte dafür.

19. Ich bin (trotz meiner Fantasie) tatsächlich auch Realistin. Lena meinte mal ,,Lasst sie bloß nicht in die Politik gehen, du denkst viel zu logisch dafür." Nachdem ich gesagt hatte, dass man statt die damaligen Kriegsgefangenen einfach hätte versklaven können, statt ihre Herzen mit denen von Schweinen zu ersetzen.

20. Genau wie bei mir. Und die Sätze ,,Nein, ich bin keine Stalkerin. Nur ein Beobachterin" werden jetzt für immer in meinem Kopf gespeichert sein.
Danke dafür.

21. Ich kann mich gut in andere Menschen hineinversetzen, aber in Menschenmassen und co. habe ich immer das Gefühl keine Luft mehr zu kriegen, dann kriege ich Panik, ich würde es aber nicht als Platzangst bezeichnen.

Viele Ähnlichkeiten später,
tschau

Antwort von Marpelchen am 23.05.2020 | 08:50 Uhr
Huch, muss ich mich jetzt fürchten? xD

12. Oh ja von schnell reden könnt ich auch Lieder singen und jep, ist ersichtlich. Ich mein wir schreiben schon nicht wenig, ne :D
13. Ha lol, da haben sich, würde ich sagen, zwei hyperaktive gefunden. Willkommen im Club ;)
14. Ja stimmt, mir siehts mans eigentlich auch nicht an, dass ich so emotional bin, weil ich nach außen hin auch immer nur die gute-Laune-maske hab und dann allein am Abend im Zimmer heul. Ha ja ups.
Naw wie süß ist das bitte.
15. Omg ja, du sprichst mir aus der Seele. Ich mein ich bin ambivert, sprich zu sehr großen Teilen extrovertiert, aber auch zu sehr großen Teilen introvertiert, heißt ich brauch auch mega viel Zeit, einfach für mich, aber ohne Menschen… Himmel nooo.
16. Stichpunkte und Schreibplan? Wer braucht sowas? xD Das konnte ich in der Schule noch nie. Vielleicht hab ich mir mal kurz Notizen gemacht, was ich noch erwähnen will, aber das wars auch schon.
Und Kreativität hat ja vielfältige Seiten. Ich kann zum Beispiel nicht so gut Zeichnen und musizieren… naja hält sich in Grenzen. Aber gibt ja noch andre Sachen ;)
17. Jep, me too. Wenn ich absolut down bin, dann will ich einfach meine Ruhe, verständnis und Angebote, auf die ich zurückgreifen kann, wenn ich sie brauche/will, aber nicht verpflichtet bin, sie anzunehmen
18. Ich glaube wir haben hier einen kurzen drehe von Realismus und Organisation. Ich behalte jetzt einfach mal deine Reihenfolge bei. Also zu erst Organisation. Und iissoo. Absolut. Ich mein, mich mögen in der Schule nicht viele bzw kenn ich auch gar nicht viele, aber die, die ich kenn, sind immer gute Kontakte. Und oft denken andre ich wär so voll die Außenseiterin, aber wenn ich dann mit meinen ganzen Kontakten komm, ja huch würd ich sagen xD :D Und überhaupt geht ohne Ordnung halt gar nichts bei mir.
19. ja huch, aber auch irgendwie gut XD Und wenn du grad politik angesprochen hast und wir zuvor bei viel reden waren, eine Freundin von mir hatte mal gesagt, ich sollte in die Politik gehen bei dem Umfang, was ich laber XD
20. *lacht sich den Arsch ab* Jep, bitte gerne, immer wieder :)
21. Das mit den Menschenmassen kenn ich auch. Wie gesagt, ist einfach mega anstrengend für mich und dann bin ich danach vollkommen platt.

Vielen lieben Dank für dieses Review! Ich hab mich gefreut es zu lesen und darauf zu antworten :)

Marpelchen
22.05.2020 | 14:40 Uhr
Hallo!
Kennst du mich noch? Nun, wahrscheinlich nicht, ich bin Lily. Und weil ich keinen Bock habe einkaufen zugehen
schreibe ich dir jetzt ein Review.

1. Ich bin weiblich - ich weiß hättest du nicht gedacht. Eher 80%, ich hasse zum Beispiel klischeehafte Dinge wie Klamotten shoppen.

2. Ich habe lange blonde Haare. Ich habe mir immer braune haare gewünscht, aber irgendwann habe ich mich mit meinen Haaren abgefunden.

3. Ich habe braune Augen. Langweilig, ich weiß, aber ich habe einen super seltsamen, hellbraunen Klecks um die Pupille rum. Seltsam, ich weiß. Im rechten Augenwinkel habe ich ein Muttermal und unter dem rechten Auge eine doppelte Augenfalte. Mejne beste Freundin Lena hat früher Karigraturen von mir gemalt.
Ich nehms mit Humor *eine Schachtel "Humor" aus dem Schrank hol*.

4. Ich bin durchschnittlich groß, mehr kann ich nicht sagen, habe keinen Zollstock hier. Und auch kein Metermaß.

5. Mein Sternzeichen ist Löwe, das ist bei meiner ganzen Familie so, sogar bei dem Hund meiner Mutter.

6. Ich bin die Jüngste von drei Schwestern. Ich sage immer ,,Wenn du sagst Jona ist zickig, hast du ein Rat ab. Wenn du sagst ich bin zickig, hast du wohl recht. Wenn du sagst Alina ist zickig, untertreibst du maßlos.", ich denke das sagt alles.

7. Ich habe die besten Eltern überhaupt, aber meine Freunde waren mir schon immer die wichtigsten Menschen in meinem Leben.

8. Das ist bei mir ähnlich. Lena hatte Identitätsprobleme, Emma Selbstmortgedanken, Lia fehlte komplett die Lebensfreude und Lara hat Agressionsprobleme. Sie sind trotzdem die Besten, und wie ich immer sage: ,,Lena will immer das beste für mich, auch wenn ich es gerade selbst nicht will." Und was Lena will das kriegt sie bekanntlich.

9. Ich bin Flexitarierin (ja das ist ein Wort) seit ... schon immer, und seit dem ich 9 bin esse ich überhaupt kein Fleisch mehr, und Fisch habe ich noch nie gemocht. Milch und Eier esse ich zwar noch, allerdings versuche ich es gut es geht zu vermeiden. Alina versucht bei jedem Familienessen unsere Eltern davon zu überzeugen kein Fleisch mehr zu essen. Meinen Lieblingsspruch ,,Mhh, lecker Leiche!" kann ich mir da einfach nicht verkneifen, meine Schwester ist einfach großartig, direkt, ehrlich, gut im malen und in der Schule und eben unfassbar zickig.
Ich liebe sie trotzdem.

10. Ich binn ebenfalls kein Ökotante. Bei der Gelegenheiz höchte ich nochmal klarstellen: Ich bin Realistin, keine Pessimistin. Alleridings kann ich ,,Glaub daran und alles wird gut"-Optimisten überhaupt nicht ab. Ich weiß es sjnd nicht alle so, aber viele. Höchstwahrscheinlich werden wir Menschen am Klimawandel abnippeln, es sei denn wir bringen uns vorher vor lauter Panik gegenseitig um.

11. Für mich ist Minimalismus vor allem eine Denkensart, in wie fern man es lebt muss jeder mit sich selbst ausmachen. Von mir würde ich nicht sagen das ich minimalistisch lebe, allerdings minimalistisch angehaucht.

Ich lese mir jetzt das nächste Kapitel durch, bleib Gesund!

Antwort von Marpelchen am 22.05.2020 | 15:46 Uhr
Hallo Lily!
Natürlich weiß ich wer du bist. Oder vielleicht… naja ich bin noch nicht ganz auf „LMfO“ umgestiegen. Aber als ich auf dein Profil geklickt hab und da „LilyJeanEvans“ stand wusste ichs sofort wieder. Hoffe du bist mir deswegen nicht böse (:
Haben wir schonmal was gemeinsam. Ich hab grad keine Lust an meinem Buch weiterzuschreiben, also schreib ich eben eine Review-Antwort XD

1. Ugh ja, schoppen, wie kann man das nicht hassen. Wobei das natürlich einfach Geschmackssache ist. Soll ja auch Jungs geben, die shoppen mögen, warum dann nicht weibliche Geschöpfe, die es nicht mögen.
2. Würd mal sagen komplettes Gegenstück zu mir
3. Ebenso hier, wobei es bei mir sowieso fragwürdig ist, woher die grünen Augen kommen, wenn meine Mama braune und mein Papa blaue hat. Aber guuut.
4. So genau musst du auch gar nicht sein. Ich mein schon allein die ganzen Angaben, die du gemacht hast, könnten mich dich vielleicht auf der Straße erkennen lassen. Aber keine Sorge, um mich auf die Lauer zu legen und irgendwelche wildfremden Personen auszulauern…. Boah das wär mir schon echt zu anstrengend. Ich frag mich sowieso, wie das Stalker*innen machen. Ich stell mir das so anstrengend vor und in den meisten Fällen wird man nicht einmal bezahlt dafür. Himmel nein!
Also nicht, dass ich finde, Stalker*innen sollten bezahlt werden, um Gottes Willen, bloß nicht. Aber ich denke, du weißt wie ich es meine.
5. Krass. Und meine Schwestern sind auch Löwen. Haha überall diese Löwen XD
6. Und wieder das Gegenteil von mir. Du die jüngste ich die älteste von drei Schwestern. Und ja deine Beschreibung sagt alles!
7. Ich freue mich sehr für dich, dass du so tolle Eltern hast!
8. Na ich würde sagen, das ist mal ein schöner Psycho-Haufen, auch wenn es natürlich schöner wäre, wären alle gesund und happy und was weiß ich. Aber ich denke, man zieht solche Leute auch an, wenn man selbst Probleme hat. So zumindest mein Eindruck.
9. Tatsächlich habe ich Flexitarierin schon einmal gehört. Haha, was ein geiler Spruch, den merk ich mir. Nicht um andere vom Fleisch abzubringen, sondern einfach der Humor.
10. Da bleibt mir nichts mehr zu sagen als: Jep, hast recht. Wobei..Ebenfalls keine? Ich bin eine kleine ;)
11. Stimmt, ja. Minimalismus ist tatsächlich mehr eine Denkensart. Wobei schon auch in gewisser Maßen Lebenseinstellung. Aber wie auch immer bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, wie und wo er*sie was macht oder auch nicht.

Also wow. Es hat mich mega gefreut so ausführlich von dir zu hören. Dieses Format an Review hätte glatt ein eigenes Kapitel werden können :)
Vielen lieben dank für dieses wundervolle Review! Und viel Spaß beim weiteren Lesen!

Liebste Grüße
Marpelchen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast