Autor: SKH Ludwig2
Reviews 1 bis 25 (von 25 insgesamt):
Lola (anonymer Benutzer)
13.07.2020 | 15:29 Uhr
Ach das ist ja ein spannendes Thema! Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen kam mir aber manchmal vor wie eine Mischung aus "Ins Herz" von M. Richter und der Biografie von Oliver Hilmes!
Wirst du noch eine Lovestory über Ludwig und Richard schreiben? Ich würde mich sehr freuen ✌️

Antwort von SKH Ludwig2 am 13.07.2020 | 16:45 Uhr
Hallo Lola :D

Uii ich hab mich gerade wirklich unheimlich gefreut noch ein Rev bekommen zu haben!

Vielen Dank! :)

Noch mehr freut es mich das dir die Story gefallen hat, mir hat es selbst weh getan sie zu beenden aber es musste dann mal sein.

Aktuell arbeite ich sogar an einem One Shot :3

Ich würde mich freuen wenn du auch da vorbei schauen würdest sobald er fertig ist.
Leider ist er noch voll in Arbeit.


Das hat mir dann doch mal den Tag erheitert. :D
Danke sehr!

Liebe Grüße
Kame
29.04.2020 | 09:21 Uhr
So endet es also~

Es ist ein schönes Ende und ein gebührender Abschluss für so eine tolle Geschichte und ich habe sie mit einem lachenden und einem weinenden Augen gelesen.

Zum einen macht es mich wirklich traurig und sehr wehmütig, dass die Geschichte nun zu Ende geht abet du hast nunmal recht. Jede Geschichte sollte ein Ende finden und dieser Epilog ist tatsächlich ein genührendes Ende für deine tolle Geschichte. Trotzdem werde ich Felix und den Rest sehr vermissen. Sie sind so tolle OCs, dass ich mir denke mach was neues.
Lass Felix ne neue Geschichte schreiben, sich mit neuen Personen auseinandersetzen. Elisabeth zum Beispiel xD

Nun aber erstmal zum Epilog. Es freut mich, dass Felix sein Buch fertig stellen konnte und die Widmungen finde ich ehrlich gesagt sogar ziemlich süß. Denn eigentlich entsprechen sie ja der Wahrheit und die drei sind nunmal sowas wie seine Familie und haben es verdient darin erwähnt zu werden.
Zum Anderen tat Felix gut daran sich nicht 90% von Bayern zum Feind zu machen und die Charaktere im Buch abzuändern und sich damit nicht eins zu eins an die Vergangenheit zu halten. Denn diese Creeps will keiner in seiner Wohnung haben ><

Es war soooooo schön zu lesen, wie Felix mit Fred und Hades losgezogen ist und ihn an genau DEM Ort gefragt hat ob er sein fester Freund sein will. Hab dabei gefühlt das halbe Haus zusammengequietscht weil das so süß war vor allem Freds Antwort, dass er eine schwäche für ahnungslose, naive Kerle hat *leise weiter quietsch*
Das war so schön**
Und auch, dass der König und sein Stallmeister nun endlich Frieden finden konnten.
Wenn ich an die Stelle zurückdenke krieg ich immer noch ne Gänsehaut auch beim Liedtext denn das Lied hab ich vor ein paar Tagen erst gehört xD

Und was Ludwig betrifft der is einfach ein unsensibler Klotz. Der versteht einfach nicht, warum Richard das so rührt und dann wieder sein unpassender Kommentar zu den Ü18 Details xDDD
Ich musste so lachen als Lu dann wieder aufs Sofa verbannt wurde. Hat er aber verdient und ich hoffe Richard lässt ohn mindest zwei Wochen auf dem Sofa an der langen Hand verhungern >:D

Jedenfalls hast du sehr viel Raum zum weiterschreiben gelassen und um nochmal auf meine Idee vom Anfang zurück zu kommen. Ich finde er sollte sich mal mit Elisabeth auseinandersetzen oder einem anderen Teil von Ludwigs Familie :"D
Da gibts sicher noch viel zu entdecken, was eine schöne Story wert wäre zumal es Fred sicher auch gut tun würde zu Reisen ;)

So ich denke mal och mach an der Stelle Schluss. Sonst fange ich an mich noch mehr zu wiederholen.
Danke nochmal für diese unglaubliche Story. Lass die anderen labern, denken und machen, was die wollen. Deine beiden treusten Fans wissen, was die an deinen Geschichten haben und freuen uns über alles was du machst <333333

Hoffentlich bis bald süße. Lass in der Art wieder mehr von dir hören.
Chuchu <333 :*

Antwort von SKH Ludwig2 am 01.05.2020 | 12:04 Uhr
Hello^^

Es hat je sage und schreibe mal ewig gedauert bis ich antworten konnte... sorry D:

Aber jetzt!

Erstmal VIELEN DANK das du die Geschichte mitverfolgt hast und das sie dir gefallen hat.
Ich bin froh 2 treue Leser gehabt zu haben :3
Das hat mich echt angespornt.

Und das der Abschluss so gut angekommen ist, somit hab ich mein Ziel erreicht und siehe da es hatte einen roten Fade. XD
Nochmal Glück gehabt XDD

Mal sehen was mir vielleicht noch so einfällt XD

Was deine Anmerkungen angeht zu Elisabeth, klar kenne ich auch alles was mit ihr zu tun hat aber darüber schreiben?
Nein XD
Kein Bock XD

Ich gestehe ich hasse Geschichten in denen Frauen die Hauptrolle spielen XD
Sowas kann ich nicht schreiben und hab ich auch keinen Elan dazu XD
Fällt also weg XD

Mal sehen was die Muse noch so macht ^^

Danke jedenfalls^^

LG
Sacchi (anonymer Benutzer)
29.04.2020 | 08:04 Uhr
Wuhu! Epilogs sind ja meistens eher kurz gehalten, aber dieser ist genauso lang wie ein Kappi *-* ich hatte schon befürchtet, dass es nur nen kurzer Epilog wird, aber so hat man ja doch nochmal was dran zu lesen. Und Ja, eigt wollte ich erst heute Abend lesen, aber das wird dann doch nichts. Ich lese jetzt xD

Wow!
Felix hat es geschafft! Sein Buch ist veröffentlicht. Was für ein Gefühl das wohl sein muss, sein gedrucktes Buch in der Hand zu halten, an dem man so lange gearbeitet hat. Wie schön für ihn!

>>>> Für Richard und Ludwig, die mich gefunden und an mich geglaubt haben.<<<<
Die Widmung find ich ja am besten.
Jeder Verschwörungstheoretiker muss doch da im Kreise drehen xxD

Also Arzt werden ... wäre auch echt nicht mein Ding. Erstmal das Wissen, was du dir da aneignen musst, dann ist es auch noch WIRKLICH ein SCHWERES Studium, durch das man sich kämpfen muss, es dauert verdammt lange und dann trägst du die Verantwortung von Leben und sobald du nen Fehler machst, wirste weg verklagt. Ne, also Arzt ist leider auch inzwsichen ein recht undankbarer Job geworden. Unfassbar, wie ekelhaft unsere Gesellschaft ist. Da würde ich auch lieber den leichteren Weg nehmen, da kann ich Alfred verstehen. Und der "Butler" eines Arztes zu sein passt auch besser zu seinem Namen xp

>>Das Schweigen des Anderen machte es nicht besser und Felix spielte wirklich mit dem Gedanken einen Hechtsprung über dieses verdammte Geländer zu machen.<<
xxxD Das kann ich so gut verstehen XD Mit dem Gedanken würde ich auch spielen, wenn man mir nicht direkt antworten würde. Wahrscheinlich wäre ich schon während der Frage aufs Geländer geklettert und direkt gesprungen, weil die Frage mir so unangenehm wäre und ich Angst vor der Antwort hätte XD Armer Felix xD

>>"Ich hätte nie gedacht, das es so peinlich ist...."<<
Ich schon xD So was ist immer peinlich xD Gott, für so was bin ich auch echt net der Typ XD Felix ist echt mutig

Oh wie schön, dass er Ludwig eine Grabkerze aufs Geländer stellt. Er gedenkt noch richtig an ihn. Die meisten die dort zu Besuch sind, sind doch nur Schaulustige, die sich nur die Schönheit der Schlösser ansehen wollen, aber gar keine Gedanken an die Person und ihr Leben und ihr Leiden verschwenden.

Oah, was für eine Erscheinung, die sich ihnen da aufgetan hat!! Und es bleibt der Fantasie überlassen, WEN sie da gesehen haben, aber es ist doch recht klar, wer es war. Und das die beiden zueinander gefunden, nach so langer Zeit ... Oder finden sie doch immer wieder zueinander? Wer weiß ... Vielleicht eine endlos Schleife, in der die beiden gefangen sind? Oder haben sie jetzt wirklich nach so langer Zeit zueinander gefunden?
Daaaas ist ja gerade ne Frage, die gar nciht so richtig beantwortet ist ... weißt du? *blinzel, blinzel*

>>"Du weinst jetzt nicht allen Ernstes?"<<
Doch, er flennt xD Richard ist so nah am Wasser gebaut xxD Er ist so ein Mädchen xxD
Ich bin ja da eher wie Ludwig. Ich empfinde nichts. Außer zu viel Schmalz xD

>>"Du schläfst auf dem Sofa! Raus hier."<<
Okay, DAS ist wirklich ein perfektes und gelungenes Ende!
Wie schön! Nochmal was zum Schmunzeln am Ende

Deine Geschichte ist wirklich traumhaft schön geworden! Ich danke dir für jedes einzelne Kapitel! Sie ist wunderschön, herzzerreißend traurig und auch witzig. Danke für diese wundervolle Reise in die Vergangenheit!

Von mir aus dürftest du gerne noch eine Kurzgeschichte zu den Seelen von Richard und Ludwig schreiben ^-^ Wie du zueinander gefunden haben, ob sie ihren Frieden jetzt gefunden haben oder was da dahinter steckt. Du weißt, wir lieben die beiden. Dank dir xD Da musst du uns 'leider' weiterhin versorgen. Selber Schuld :p

Antwort von SKH Ludwig2 am 01.05.2020 | 12:01 Uhr
Huhu^^

Es hat je sage und schreibe mal ewig gedauert bis ich antworten konnte... sorry D:

Aber jetzt!

Erstmal VIELEN DANK das du die Geschichte mitverfolgt hast und das sie dir gefallen hat.
Ich bin froh 2 treue Leser gehabt zu haben :3
Das hat mich echt angespornt.

Und ich hoffe ich hab einen würdigen Abschluss geschaffen der zwar Luft nach oben zulässt und dennoch abschließt^^

Ja dem armen Felix war es sehr peinlich zu seinen Gefühlen zu stehen aber Hey, er hat es geschafft und hat nun einen Freund. ^^
Mit Fred hat er da echt den Richtigen gefunden.

Tja wer war da wohl? :3

Und das Ende xD
Es musste so sein, nochmal mit was richtig lustigem Enden XD

Meine Charas sind mir ans Herz gewachsen und ich denke da kann man hin und wieder noch einen OS zu schreiben. ;)
Ich hoffe es jedenfalls und mal sehen was mir noch so einfällt^^

Danke^^

LG
Sacchi (anonymer Benutzer)
27.04.2020 | 14:10 Uhr
Eigt wollte ich schon lange gelesen habe, aber ich bin echt gar nicht dazu gekommen bisher. Sonst kann ich ja immer mal bei der Arbeit immer wieder ein bisschen lesen, aber bisher nichts. Aber jetzt!

>>Felix war ja sowieso einfach zu beeindrucken aber DAS? <<
Ist mir auch schon aufgefallen xxD Meine Rede vom letzten Kommi xxD Der ist so einfach zu beeindrucken, so geil :D

>>"So, so Alfred also?" neckte er den Anderen und grinste breit.<<
Oh Gott, ich habe SO Mitleid! Und ich dachte schon, mein Name sei schlimm. So ein altbackener Name. Und dann auch noch so nen Butlername.

Wie denn nur Freundschaft? Nene, nicht nur Freundschaft ausbauen. Auch wenn Felix ne Diva/Zicke ist, er kann sich bestimmt ändern. Probier es doch weiter, Alfi.
... Er ist jetzt Alfi xD
Okay, nein, dass ist fies xxD Ich sollte es lassen. Mein Name ist auch net besser xD Gerade ich sollte aufhören zu spotten.
Oder gerade ich darf es? :p

Hades ist schon nen ziemlich geiler Hundename xD

Ich finde Felix wirklich sehr vernünftig und erwachsen. Er will sich nicht durchschnorren und lieber selber für sein Leben aufkommen. Da können sich einige von ne Scheibe abschneiden. Es gäbe genug, die Ludwigs und Richards Freundlichkeit ausnutzen wurden und sich auf deren Kosten nen schönes Leben machen würden.

So kommt man auch schnell zu nen attraktiven Mitbewohner xD Aber das glaub ich, dass Fred seine Miete alleine nicht stemmen kann. In Münchener Raum . Als Krankenpfleger xx

Da vergisst Felix sein Essen und merkt es noch nicht mal. Ist er noch gar net am verhungern? xD

>>nachdem dieser sich reu- und demütig bei ihm, für sein angebliches Fehlverhalten entschuldigt hatte.<<
Sein angebliches Fehlverhalten xD Das ist auch geil. Aber es stimmt eigt auch, dass ne Hochzeit jetzt nicht unbedingt als Fehlverhalten ausgelegt werden kann. Es sind nun mal andere Zeiten, ihm blieb doch kaum was anderes übrig.

Alter, wie soll man denn an 20 Millionen Mark einfach so kommen? Das ist doch größenwahnsinnig >< Das Ludwig seine Beziehung zu Hornig selber so zerstört und kaputt macht ... Das allerschlimmste an der ganzen Sache ist, dass er sich auch noch im Recht fühlt als König und er gar nicht zu bemerken scheint, wie sehr er sich und Richard damit eigt kaputt macht. Oder er merkt es ist und ist nur zu stolz, um von seinem hohen Ross mal herunter zu kommen.

>>bis zu seinem Tod war, Richard Hornig ein unglücklicher Mann der jeden Tag auf den Starnberger See hinaus starrte, in der Hoffnung seinen König wiederzusehen.<<
QQ
Das macht mich gerade so fertig und zerreißt mir einfach nur das Herz. Jeden Tag am Todesort seiner geliebten Person zu sein. Wie furchtbar das einfach ist QQ

>>Ludwig war gegangen, sie waren im Streit auseinander gegangen und bis zu seinem Ableben hatte sich Richard damit gegrämt sich nie mit seiner Majestät versöhnt zu haben.<<
Das muss auch grausam sein, sich mit einer geliebten Person nie ausgesöhnt zu haben. So bitter. So niederschmetternd ... Das kann man sich gar nicht vorstellen, mit was für entsetzlichen Gedanken man leben muss, nie zu wissen, wie Ludwig ihm gegenüber jetzt wirklich gestanden hat. War er am Ende wirklich nur noch wütend und enttäuscht gewesen? War er ihm egal geworden? Oder hat er ihm noch etwas bedeutet? Dinge, die Richard nie erfahren wird. Und wie war das mit Ludwig, als er gestorben ist? Ist er mit dem Gedanken gestorben, komplett alleine zu sein? Ungeliebt? Von allen verlassen? Das sind Gedanken, die müssen einen doch auf ewig quälen, solange man noch lebt :( Und damit muss sich Richard ganz alleine herum schlagen ...

Verdammt, ich bin gerade so depri wegen der ganzen Ludwig und Richard Sache, dass ich mich gar nicht wirklich freuen kann, dass Felix inzwischen bei Fred eingezogen ist QQ Aber es freut mich QQ

Ach ja, Lilien für den König. Wie schön :) Es gibt keine passenderen Blumen für den Kini :)

Das sogar Hornig ein bekanntes Grab hat, wusste ich gar nicht! Find ich schön, dass Felix ihn ebenfalls besucht und ihm eine Lilie bringt, wie dem König.

>>und weinte um zwei Menschen, die niemals zusammen sein durften,<<
QQ
Wieso ist das gerade alles so grausam und traurig? QQ

Oh, dass Fred genau in dem Moment jetzt auftaucht, wo Felix so alleine mit seiner Trauer ist, ist wirklich eine schöne Stelle. Die beiden gehören doch zsm >< als ob er gespürt hätte, dass Felix jetzt auf keinen Fall alleine sein dürfte und seine seelische Unterstützung braucht.

>>und erschrak als es Platsch machte und Hades zu ihm in die Wanne gesprungen war.<<
Okay, jetzt musste ich auch noch lachen XD Wenigstens zum Schluss kommt noch etwas aufmunterndes, über das man schmunzeln kann :)

>>Es wird nur noch ein Epilog kommen, also das leider letzte Kapitel.<<
WAS????? Damit hab ich jetzt aber gar nicht gerechnet!! Ich dachte, es kommt noch ein Kapitel QQ Aber das nächste ist 'nur' noch ein Epilog?
Waaah? Wie wird das jetzt alles enden?
Endet es jetzt wirklich?
Aber ich hab noch Fragen.
Wenn ich dann immer noch Fragen habe? ... Wie sieht es dann aus?

Antwort von SKH Ludwig2 am 27.04.2020 | 15:20 Uhr
Huhu :D

Wow ich bin einfach nur Platt!
Meine zwei treusten Leser überraschen mich mit diesen Hammer Kommentaren :D

Das macht mich sehr glücklich aber auch wehmütig XD
Aber irgendwann muss es mal Enden so Leid es mir tut und ich lasse gern offen ob es nicht vielleicht sogar eine Fortsetzung geben wird. :3
Bei Fragen beim Epilog oder weiteren Anregungen, ich bin offen.

:D

Immerhin sind mir meine erfundenen Charas echt ans Herz gewachsen, wer hätte das gedacht XD

Felix vergisst vieles gern wenn er voll in seiner Arbeit steckt XD
Hunger oder Essen? Wer braucht das? XD

Meine Seite der Geschichte, wie ich es mir vorstelle ist wirklich traurig :/
Leider ist absolut SO wenig über Hornig bekannt das man sich das Wenige zusammen kratzen muss... und dann weiß man auch nicht genug, nur Kleinigkeiten.
Man möchte meinen diese Person ist fiktiv und hat nie existiert. D:

Wie gerne hätte ich ein anderes Ende geschrieben, aber es ist halt die Wahrheit D:
Und gerade bei dieser FF wollte ich an der Wahrheit dran sein, wie es bei neuen Werken aussieht... hmm... xD
Gebt mir Anregungen oder sie kommen von allein XD

Ja Lilien :3

Ich war damals ein paar Mal bei Ludwig, das war der erste Weg als ich hingezogen bin... bedrücken und undlgaublich fanzinierend.
Nächstes Jahr müssen wir das mit dem Dreier-Urlaub starten!

Hast du den Link geöffnet?

Das meinte ich auch damit man weiß nichts ><
Keine aktuellen Bilder der Villa die es anscheinend immer noch gibt, sie steht unter Denkmalschutz und das Grab ja... man kann halt nix lesen.... Ich mus doch noch zum Südfriedhof und mir das ansehen....

***
>>und erschrak als es Platsch machte und Hades zu ihm in die Wanne gesprungen war.<<
Okay, jetzt musste ich auch noch lachen XD Wenigstens zum Schluss kommt noch etwas aufmunterndes, über das man schmunzeln kann :)
***

Das war Absicht :D
Ich musste auch lachen und ich hoffe ihr werdet beim Epilog auch was zum Lachen haben XD


Danke für das tolle Rev^^

LG
27.04.2020 | 08:09 Uhr
Hey hey^^

So nun sitz ich hier und heule wieder wie ein Schlosshund^^"
Es ist einfach so bedrückend und traurig, wie der König und sein Stallmeister im Streit auseinander gegangen sind, ohne Chance sich jemals wieder zu versöhnen...
Sie tun mir so leid und um ehrlich zu sein kann ich Felix verstehen. Mir ist gerade auch danach seiner Hoheit Blumen zu bringen und Horning auch ><
(Btw wer weiß ob so ein Brief vom Stallmeister nicht doch vielleicht existiert und einfach nur nicht gefunden wurde)

Auf der anderen Seite bin ich droh, dass Felix in Fred einen so tollen Freund gefunden hat, der ihn nicht nur nachts im strömenden Regen suchen geht, sondern auch den Kopf gerade rückt, damit er sich selbst auch was gutes tut. Denn sein neuer Freund hat recht. Unser süßer, kleiner, verpeilter Historiker lässt das alles viel zu sehr an sich ran, was ihm absolut nicht gut tut, wie man merkt.
Felix kann wirklich vom Glück reden solche Freunde zu haben, die ihn so auffangen.
Übrigens. Bin ich eig dir einzige, die Alfred nun nicht unbedingt altbacken findet? Fred finde ich ehrlich gesagt schlimmer xDDDDDD

Meine Gedanken wirklich geordnet haben ich übrigens immer noch nicht. Ich fang ich immer wieder etwas an zu weinen wenn ich an die beiden denke. Bin wohl auch viel zu emotional für solche Themen aber nunja.
Dementsprechend weiß ich auch nicht wirklich wie ich es verfassen soll, was in meinem Kopf so rumspukt, weshalb ich jetzt auch schluss mache für dieses Mal (denke Rev is auch sehr kurz dieses Mal, sry dafür schon mal im voraus)

Aaaaber. Eins muss ich hier auch nochmal loswerden.
Ich finde es doof, dass es das vorletzte Kapitel is.
Die Story ist so toll und ich finde es Schade, dass jetzt nur noch der Epilog kommt ><
Weißt du ja schon und ich weiß, dass jede gute Geschichte ein gutes Ende braucht und das man dieses Ende am besten dann setzt, wenn es am schönsten ist aber trotzdem.
Ich will eig noch gar nicht Abschied nehmen :/

Jetzt mach ich hier aber Schluss. Hab die Rev jetzt genug mit dusseligem Nachgesabbel gestreckt.
Bis zum nächsten Mal ^^/

Antwort von SKH Ludwig2 am 27.04.2020 | 15:24 Uhr
Huhu^^

Aaawww so tolle Kommentare XD
Hach so macht schreiben Spaß :D

Sorry das ihr traurig seid, war ich auch :/
Aber leider ist es so und es ist die Wahrheit, jedenfalls zum größten Teil, den Rest hab ich erfunden.

***
(Btw wer weiß ob so ein Brief vom Stallmeister nicht doch vielleicht existiert und einfach nur nicht gefunden wurde
****

Wer weiß?

Man weiß so wenig über ihn, man googelt ihn und findet kaum etwas.... er war so Unbekannt das es schon weh tut D:
Dabei hat er doch eine große Rolle gespielt.
Aber vielleicht war es einfach Absicht wer weiß.
:o

Gibt bessere Alte-Namen wie Alfred XDDD
Gefallen mir Ludwig und Richard noch besser XDDDDDD

Vielleicht nehmen wir nur hier Abschied :3
Vielleicht geht es woanders iwann weiter?
Mal sehen XD

Danke für das tolle Rev... so ich glaube das ist jetzt kürzer als das Andere :o
Wenn ja sorry XDDDD


Danke^^

LG
Sacchi (anonymer Benutzer)
18.04.2020 | 18:36 Uhr
Ach ja, da ist der Fred ein Verwandter von jemanden, der mit Ludwig zu tun hatte und schon ist alles Gezicke vergessen xD Felix ist so leicht zu beeindrucken xxD das mag ich an ihm xD so herrlich unbedarft. So soll er bleiben bitte :)

QQ natürlich bricht Ludwig einem immer mehr das Herz. Er zerfällt immer mehr und das tut so weh. Er war so ein großer, gütiger König und das schwindet von mal zu mal immer mehr :( zurück bleibt Wahnsinn...

Sorry heute bin ich iwie unkreativ :/ ich hoffe, du freust dich trotzdem über den kleinen Kommi

Antwort von SKH Ludwig2 am 19.04.2020 | 08:31 Uhr
Morgen :D

Ja er ist der Nachfahre XD
Mich würde man mit sowas auch sehr leicht beeindrucken können XD
Diese Art von Felix gefällt mir ziemlich gut, gib ihm einen Ball und dann freut er sich XDDDD

Okay ich vergleiche ihn mit einem Hündchen XDDD

Ja jetzt kommen nur noch traurige Zeilen :/
Das ist wirklich schlimm D:


Danke für dein Rev^^

Ich hoffe bald das nächste Kap hoch laden zu können^^

LG
18.04.2020 | 15:54 Uhr
Huuuhuuuu ^^

So kann man sich den Dienst natürlich auch versüßen xDDD
Also ich muss es hier jetzt auch nochmal sagen. Klar ist es verständlich, dass er etwas schreckhaft ist nachdem was passiert ist ABER den armen Fred so anzumaulen obwohl der vielleicht gar nicht wusste warum er im Krankenhaus lag war auch nicht die feine englische Art. oÔ
Und das alle Menschen dumm sind DAS war ne sehr kindische Aussage.

Aber ich muss sagen, dass Felix und Richard sich so einig sind gerade die intimen Beschreibungen von Horning bei seinen Zusammenkünften mit dem König rauszulassen find ich süß. Vor allem weil ich mir die beiden so richtig schön mit hochrotem Kopf vorstellen kann xDDD
Und ja nach dem letzten Kapitel bin ich genauso der Überzeugung, dass es besser ist, dass Ludwig nicht dabei war. Bei seinen dummen Sprüchen hätten die beiden anderen sich wohl das nächst beste Loch gesucht um darin zu verschwinden. Gerade Felix xDDDD

Das wir nun in den traurigen Einträgen im Tagebuch des Stallmeisters angekommen sind ist wirklich sehr bedrückend. Ich leide richtig mit und Horning tut mir so unendlich Leid. Nicht nur, dass Ludwig ja immer abweisender wird, der Ausbruch als er ihm von der Hochzeit erzählt war wirklich schrecklich :/

Aber ums noch mal schön zu machen finde ichs toll, dass du Fred nochmal einbringst. Es ist echt süß, dass er nicht aufgibt und es trotz dieser sehr rabiaten Abfuhr weiter versucht (guter Mann xDDDD)
Das er ein Nachfahre von einem von Ludwigs engsten Vertrauten ist passt natürlich sehr gut (so können sie sich ja auch näher kommen *höhö*)

Wieder ein wirklich, sehr sehr tolles Kapitel. Ich freue mich wie immer sehr auf das nächste.

Mach dir noch einen entspannten Nachmittag. Ich werd mal so tun als mach ich noch was xD
Bei diesen ständigen Störungen kann man gar keine schönen langen Revs schreiben *Augen roll*

Bis zum nächsten Kap^^/

Antwort von SKH Ludwig2 am 18.04.2020 | 16:45 Uhr
Hello :D

Wenn mich Jemand so kryptisch, seltsam fragen würde wie Fred dann hätte ich wohl auch wie Felix reagiert XD
Misstrauisch und einfach nur weggehen XD

Ja leider kommen jetzt die Schattenseiten :/
Ich würde auch lieber über ihr tolles Leben schreiben aber irgendwann kommt die Talfahrt D:

Fred war für mich nicht nur ein Auftritt XD
Klar musste er mit mehr Backround nochmal rein ;)

Danke für dein Rev^^

LG
10.04.2020 | 12:33 Uhr
Huuuhuu^^/

Also ich gestehe ich kann Felix verstehen. Ich glaub ich wäre gestorben in dem Moment. Ohne Witz ich hatte echt Gänsehaut bei dem Gespräch. Und ich saß die ganze Zeit so da. Alter Felix übertreibs net. Das gibt nur Ärger xx

Aber das hatte sich ja schnell gelegt , auch wenns dann mit dem Tagebuch in die nächste Runde ging ><
Weil die Stellen die du genommen hast machen wirklich ne trübe Stimmung. Vor allem wenn man sich so denkt, dass Richard sie geschrieben hat. Was muss ihm zu dem Zeitpunkt nur alles durch den Kopf gegangen sein, als er seinen Freund... seinen Geliebten so gesehen hat? Wie ihn die ganzen Kriege, die Kämpfe und all das drumherum immer weiter aufrieben und dafür sorgten, dass es ihm mit jedem Tag schlechter ging? Es muss schrecklich gewesen sein und ich muss zugeben dadurch, dass ich da im Film auch ein wenig IM Wasser gebaut war, war es jetzt beim Lesen auch so.
Mir egal wer mich auslacht ich verstehe warum Felix Laune da ziemlich steil nach unten geht. Tut sie bei mir auch :(

Auf der anderen Seite sind da seine zwei besten Freunde die ihm einfach ein Blinddate organisieren und ich muss sagen das finde ich gut. Auch dass Richard ihn zu seinem Glück zwingt. So Freunde muss man haben finde ich und ich liebe es wie die beiden dafür sorgen, dass er auch mal aus seinem Schneckenhaus rauskommt.

Viel mehr ist ja noch nicht passiert aber ich hoffe das ändert sich noch und vielleicht kapiert unser Lieber kleiner Felix dann auch, was so toll an der Liebe ist xD

Vielen lieben Dank für das tolle Kapitel Hase und bis zum nächsten Mal <3

Antwort von SKH Ludwig2 am 10.04.2020 | 12:54 Uhr
Huhu^^

Klein Felix hat eine große Klappe XDD
Zum Glück war kein Galgen in der Nähe XDDDDD

Es wird leider nicht besser in der Vergangenheit :/
So schade es ist und sie tun mir auch Leid.

Schauen wir mal was dabei raus kommt XD
Von allein hätte Felix das ja nicht gemacht XDDDDD
Mal sehen :D

Leider kurzes Rev aber danke fürs lesen^^

LG
Sacchi (anonymer Benutzer)
10.04.2020 | 10:03 Uhr
Vielen Dank für die Geburtstagsüberraschung! Das freut mich wirklich sehr! Und dann noch so früh *-*

>>Oder war es sein Gegenüber der frei drehte?<<
Ich würde ja auch erstmal davon ausgehen, dass mein Gegenüber durchdreht xD oder mir denken, dass er mich auf den Arm nehmen will und ihn fragen, ob er gerade etwsa größenwahnsinnig wird. Ich glaube, da würde Ludwig zickig werden, wenn man ihn DAS fragt xD

>>"Was ist mit dir los Lu? Spinnst du?" fragte er<<
So kann man es natürlich auch formulieren xD

>>"Wie kann Er es wagen, Seine Majestät so respektlos anzusprechen?"<<
Auf diese Reaktion habe ich gewartet xxxD

Oh, Hornig ist auch mit von der Partie *-* Natürlich kann er es nicht so stehen lassen, dass so mit seiner geliebten Majestät geredet wird *.*

>>Der König und sein Stallmeister waren wieder fort.<<
Oh schade, der Spuk ist vorbei :( Okay, Felix wird nicht schade finden, der wird erstmal erleichtert sein, nicht weiter von Richard fast gelyncht zu werden xD Aber ich finde es schon schade. Ich mag seine Majestät *.* Vor allem wenn er so von sich selbst redet. Das kommt immer so herrlich arrogant rüber xD

>>Zudem wurde er geplagt von Leiden, er hatte Zahnschmerzen<<
Urgh, Zahnschmerzen sind echt ne üble und abartige Sache. Weiß noch, wo ich erst ne Zahnwurzelentzündung und danach direkt ne Zahnfleischentzündung hatte. Diese Schmerzen xx So Schmerzen hatte ich noch nie und man denkt echt, man wird verrückt, so direkt am Kopf. Der Wahnsinn. Und dann in der Zeit Zahnschmerzen haben, ist natürlich der blanke Horror xx

Gerade für den friedliebenden Luwig ist diese Kriegserklärung natürlich die Hölle. Damit kann er nicht fertig werden, mit all dem Leid und dem Tod :( Er ist dafür viel zu gut, eine viel zu gütige Seele, die kaputt gemacht wird durch den Wahnsinn und die Machtgier anderer. Er passt leider nicht auf den Thron. Dafür ist er viel zu sanft. Eigentlich war sein Schicksal bereits besiegelt, als er als Erstgeborener des Königs auf die Welt kam ... :( Sehr traurig, dieser Gedanke, eigentlich.

>> "Wir werden gehen, aber wir kommen wieder!" drohte ihm der Graf und verließ nun tatsächlich endlich den Raum.<<
So ein Ar***
Der hält sich auf für was besseres. Wie er auf Hornig hinab guckt >:(

>>Er verlor immer mehr seine außerordentliche Ausstrahlung die er von Anfang an gehabt hatte.<<
Das bricht mir so das Herz QQ Ludwig ist so kaputt. Niemals hätte er König werden dürfen, dafür ist er nicht kalt genug. Er ist viel zu gefühlvoll.

Hui! Blinddate organisiert. Ludwig und Richard sind ja richtig kleine Helferchen :D Wie cool ist das denn? Wollen unbedingt Felix verkuppeln. Na, ob das mit dem Armorspielen klappen wird?

Oar. Ich wurde jetzt ernsthaft fast ne halbe STunde beim Lesen unterbrochen und dann waren es eigt nur noch vier, fünf Sätze xD Alles klar xxxD

Vielen lieben Dank für dieses Kapitel! Und wie ich mir ja schon gedacht habe, von wegen klein ;)

Antwort von SKH Ludwig2 am 10.04.2020 | 12:50 Uhr
Huhu^^

Ja deshalb blieb das WLAN am Handy heute morgen erstmal aus XD

Schön das du dich gefreut hast :3

Hahaha XDD
Verzeihung seine Majestät darf das XD
Schließlich ist er der König XD

Schön das dir die Szenen in derVergangenheit gefallen :)
Es wird langsam schwerer das zu schreiben weil es härter wird und trauriger :/
Schade eigentlich das es so alles geendet hat.

Hey natürlich müssen sie das tun XD
Felix macht das von allein?
Niemals XD

Mal sehen wie es weiter geht^^

Danke^^
05.04.2020 | 10:06 Uhr
huuuuhuuuuu^^

Also erstmal vielen lieben Dank für das neue tolle Kapitel ^^
Hoffe ihr geht's danach jetzt etwas besser. Aber ich denke schon xDDDDD

Ganz im Ernst. Ich liebe Felix für seine Art und einfach alles ABER ich muss Ludwig und Richard recht geben. Er lebt zu sehr in seiner eigenen Welt und ist viel zu naiv für die Realität. Ich mein hallo?! Da flirtet ein offensichtlich mehr als gutaussehender Krankenpfleger mit ihm und der arme Junge is zu ... ja ka wie mans sagen soll ohne fies zu klingen xDDD
Jedenfalls rafft er es nicht und das geht gar nicht! Dementsprechend ein Dankeschön an seine Freunde, dass sie ihm erstmal die Nummer des hübschen Kerls besorgen. Das is immerhin ausbaufähig auch wenn sie bei Felix wohl klare Worte werden reden müssen, dass er das versteht. (und dann is die Frage ob er das überhaupt will. Ich schon, Sacchi auch aber ja xDDDD)
Was so die Ausschnitte aus dem Buch (bzw Film x''D) angeht finde ich sind sie sehr gut gewählt, eingebracht und erweitert (höhö). Ich hatte ein sehr, sehr tolles Kopfkino dabei. Danke dafür ;)

Was ich auch unglaublich lieb und süß finde is, wie das Paar mit Felix umgeht. Das is wirkliche Freundschaft und ich kann verstehen, dass sie beide wirklich Sorge haben, dass sowas wieder passiert vor allem weil diese Creeps ja wissen, wo sie ihn finden können *schüttel*
Also brauch Felix dringend ne neue Wohnung und alles >_<

Oho~ Seine königliche Hoheit is auch wieder da. Hat Ludwig das eigentlich jede Nacht? Und was ist mit Richard? Gehts ihm auch so oder ist das bei Ludwig speziell so, weil Ludwig II. ja auch vorwiegend Nachts wach wahr?
Bzw du gibst einem ja das Gefühl, dass Horning in der Vergangenheit der aktive Part ist (seh ich bzw genauso)
Frage is, wie is es bei den anderen beiden? Iwie hat finde ich zumindest Ludwig mehr die Ausstrahlung des aktiven xDDD (kommt mir jetzt in den Sinn ok? Du kennst mich und bist Schuld, dass meine Gedanken nach der Szene da oben in diese Richtung abgleiten!!!!)

Jedenfalls kriegt Felix erstmal den Schock seines Lebens xDDDD
Und mal sehen, ob das Paar ihm das am nächsten Morgen ihm das überhaupt abkauft ^^''

So ich mach jetzt auch mal schluss *prust*
Sonst wirds zu lang xDDDD
Freu mich jedenfalls schon drauf weiter zu lesen.

ps.: du hast meine Laune auch gehoben ^^

Antwort von SKH Ludwig2 am 05.04.2020 | 10:45 Uhr
Morgen :D

Großartig so tolle Revs am Morgen XD

Ich krieg ich heute kaum ein vor Lachen XDDDDD Gut gemacht.

Wie immer beschere ich gerne Bilder im Kopf XD
Die braucht man auch um das Elend hier zu überstehen XDD
Wir spinnen eben unsere eigene Geschichte.

So, so du willst nun wissen ob seine Majestät öfters vorbei schaut?
Und wie es mit dem Stallmeister sich hält?
Hmm...
Kann ich so nicht sagen. XD

Abwarten und Tee trinken XD

Ich sehe es absolut so, also in der Vergangenheit.
Anders ist mir kaum denkbar auch wenn man vor Jahren durch den Manga von You Higuri finde ich sehr verwirrt wurde.... aber da wirkt Hornig sehr androgyn und das passt einfach nicht. Nicht zu der realen Person, die eine Kraft und Autorität ausstrahlt.
Nein dieser Mann ist mit Sicherheit kein Bottom XD

Muss seine Majestät mit Leben, aber ich denke das kriegt er recht gut hin XD


Oh eine gute Beobachtungsgabe, schließlich sind im hier und jetzt diese Beiden ja nicht die wahren Personen. Natürlich nicht sie sind Tod und werden lediglich von den Geistern überfallen in dem Sinne.
Aber es stimmt Richard Mayer ist sanfter und weicher. Was hoffentlich so rüber kommt^^

Und sorry den Trottel von Ludwig der laufend meckert und keine Lust hat XDD
Entspricht ja nicht wirklich seiner Majestät XDD

Danke für das Rev :D

LG
Sacchi (anonymer Benutzer)
05.04.2020 | 08:22 Uhr
Vielen lieben Dank, dass du mir dieses Kapitel widmest, dass ist so lieb von dir! Und dann ist es auch noch so ein tolles Kapitel

Ach ja, da hat Felix also einen heimlichen Verehrer in den Krankenpfleger gefunden, aber er checkt es noch nicht mal xD Gut das Richard und Ludwig eine feinere Beobachtungsgabe habe.

Oh mein Gott!! Die Stelle mit der Roseninsel! Ich weiß genau, wohin das hinaus läuft und ich liebe es jetzt schon

DER KUSS!!! Owww, ich hab ihn genau vor Augen. So ein wunderschöner Kuss. Diese Stelle liebe ich so sehr an dem Film. Einer der besten Filmküsse!!

Ich find es so schön, wie du die Szenen des Films verarbeitest. Erstmal was für eine Arbeit und Mühe dahinter steckt, diese Szenen herauszufinden und dann 1:1 wieder zu geben. Und es sind ja nicht nur die Dialoge. Du passt deinen Stil perfekt zu den Dialogen an. Es liest sich, als ob du das Drehbuch geschrieben hättest! Wie du mit den Worten umgehst ist echt großartig und man fühlt sich richtig in eine andere Zeit versetzt in diesen Teilabschnitten, wenn es um die Vergangenheit geht.

Oh ja, die berühmten drei Schritte. Da muss ich ja auch an ne bestimmte Stelle im Film denken

QQ Hornig hat sein Herz so rettungslos an den König verloren, das ist so süß geschrieben!!

Hui, der nächste Kuss. Und das an so einer wunderschönen Kulisse die beiden gehören einfach zsm! Soll sich Gott doch zum Teufel scheren, wenn er solch eine Liebe verdammt! Die beiden sind einfach füreinander bestimmt!

"Soll ich mal die Nummer organisieren?"
Ja klar und Felix wird nicht gefragt

DAS ENDE!!!!
OWWWW!
Ich wusste ja, dass jetzt mit Sicherheit Majestät seinen Auftritt haben wird in der Dunkelheit.
ABER DAS DU DA JETZT EINFACH SCHLUSS MACHST!!!
Wie kannst du nur????
Sollen wir jetzt noch ne Woche warten??? Das geht doch nicht! Das geht nicht, geht nicht, geht nicht...

... Ich habe übrigens am Freitag Geburtstag ich will ja damit nichts andeuten ne, aber ich habe da Geburtstag

Antwort von SKH Ludwig2 am 05.04.2020 | 09:04 Uhr
Huhu^^

Bitte, Bitte :D

Ich habe gehofft das es dir gefällt und das es dich aufmuntern wird.
Mir gefällt es persönlich auch sehr, wenn nicht sogar am Besten XD
Ich kann mich nicht entscheiden XDD

Ja da hat wohl Jemand ein Auge auf Felix geworfen ;-D
Was sollen wir daraus machen?


Ich liebe die Stelle auf der Roseninsel ebenfalls unglaublich!
So eine intensive Szene... ich wünschte mir sie wären auf mehr im Film eingegangen XDDD
Aber da muss uns wohl unsere Fantasie einfach helfen.
Ich freue mich allerdings, dadurch das ihr den Film nun kennt... das ihr die gleichen Bilder vor Augen habt wie ich und so macht es einfach nur noch mehr Spaß.
Ich hab noch so viele Ideen das es so schnell nicht enden wird!
Denn beenden und irgendwann was Neues starten? Wieso auch? Lieber eine wunderschöne Geschichte erschaffen. XD
Gut brauche ich alles auf aber egal XD

Der zweite Kuss und die Szene auf dem Berg, endete im Film ja nicht toll :/
Sie verboten sich einander und das hat mir nicht gefallen XD

Bei mir gibt es das nicht! xD
Hier ist es der Startschuss XD

Ich habe noch was in der Hinterhand und ich denke wir werden noch ein paar Mal in die Vergangenheit eintauchen, schließlich will man doch was mitkriegen oder? :D

>>"Soll ich mal die Nummer organisieren?"
Ja klar und Felix wird nicht gefragt <<

Na klar wird er nicht gefragt XD
Der kleine süße, naive Felix XDDDDDD


Das Ende....

Hehe xD

Ich habe das Ende zuerst geschrieben, es ist eigentlich auch länger nur habe ich es getrennt XD
Du kannst gespannt auf das nächste Kap sein :D

Was denkst du passiert? hmm?

Danke für das großartige Rev XD

LG
Sacchi (anonymer Benutzer)
31.03.2020 | 15:01 Uhr
Das soll ein Zwischenkapitel sein? Also dafür kam gut was drin vor. Da bin ich aber gespannt, was dann in nem 'richtigen' Kapitel alles auf uns zu kommt xD

Ich liebe ja Ludwigs Eitelkeit und er immer am motzen ist. Er hat eine gewissen, königliche Eitelkeit, das gefällt mir echt gut und Richard lässt ihn einfach motzen. Ich kann mir richtig vorstellen, wie er das Gemecker schon gar nicht mehr hört und das einfach nur ins eine Ohr rein und im anderen wieder raus geht, weil er es gar nicht anders kennt von ihm xD

Besonders bewegend fand ich ja die Stelle mit dem See, wo Richard anfing zu weinen QQ Man konnte plötzlich diesen alten Schmerz wirklich spüren. Ich hatte vor Augen, wie Richard Hornig jeden Tag am See stand, hinaus starrte und mit seiner Trauer kämpfte, sich verbot zu weinen, damit ihn niemand sehen konnte, denn ihre Liebe war ja verboten und er in eine bodenlose Tiefe gefallen ist, nachdem seine Majestät verstorben ist, ohne ihn einfach fort ... Diese zerstörte Liebe, die nie blühen durfte QQ Und jetzt darf Richard weinen ... Ich hab mir auch erstmal die Bilder von dem Kreuz aufgerufen, ich brauche das dann bildlich vor Augen. Wirklich wunderschön und traurig.

Natürlich haben sie sich den passenden Tag ausgesucht zur Expedition ... Ludwigs Todestag *seufz* Diese abartigen Gulgmänner, fanatische, kranke Wesen. Ich frage mich, was sie tun würden, wenn sie Richard und Ludwig sehen? Ob sie Ähnlichkeit in Ludwig sehen würden, zu IHREM König? Ob sie in Richard den Wurzel des Übels sehen würden? Die Ausgeburt des Teufels, die erneut erschienen ist, um IHREN König zu verderben?
Ich traue denen ja gar nicht! Sie sind auf Felix losgegangen, weil er es wagt, darüber zu schreiben, dass Ludwig homosexuell war. Ich traue denen zu, dass sie Richard noch grausameres antun würden, wenn ihre kranken Seelen in ihnen den damaligen Richard und Ludwig sehen würden.

Die Stelle mit dem König hat auch gut gepasst, als sie im Gastzimmer waren. Seine Gedanken und seine Trauer, dass er nie mit Richard zusammen sein durfte. Passend zu seinem Todestag taucht er auf.

Ich bin wirklich gespannt, wie es weiter gehen wird :)

Antwort von SKH Ludwig2 am 31.03.2020 | 15:25 Uhr
Huhu^^

Nunja für mich war es irgendwie ein Zwischenkapitel XD
Auch weil es nicht so lang war, habe ich das Gefühl XD

Aber freut mich das es so gut ankam XD

Hahah XDDD
Ich lache so sehr XD

Ja genau so stelle ich mir sie vor, Ludwig meckert und Richard geht einfach weiter XDD
Herrlich!
Genauso und das macht sie so liebenswert :3
Ich mag mich gar nicht von ihnen trennen XD

Schön das du dir Fotos angesehen hast und einfach diese Vorstellung hast QQ
Das freut mich total !!!

Ja die Guglmänner sehr speziell ich weiß noch nicht was ich mit ihnen mache ob mehr Kontent... mal sehen wohin sichc die Geschichte bewegt.

Ja :3
Die Stelle kam einfach so denn die Gerüchte der König taucht immer mal wieder an seinem Todestag auf musste ich auch da einbinden :3

Schauen wir mal was es sonst noch geben wird :D

Danke dir <333
30.03.2020 | 17:33 Uhr
Wieder ein schönes Kapitel und hey mit Richard und Ludwig als Protagonisten xD
Darüber beschwere ich mich natürlich nicht da die beiden einfach toll sind thihi

Zumal es auch spannend ist zu erfahren, was ihnen passiert, während Felix ja nicht aus dem Krankenbett aufstehen kann.
Und dass es bei dem Paar nicht ganz ohne Schrecken läuft war zu erwarten. Zu einfach willst du es ihnen ja auch nicht machen (lach)

Ich finds auch toll, dass du immer wieder ihre früheren Leben mit einbaust, wie sie ihre "Reinkarnationen" beeinflussen.
Ich mein es hat mir echt das Herz gebrochen wie Richard plötzlich zu weinen anfing als sie an dem Ort ankamen wo Ludwig II. sein eigenes Leben beendet hat ><

Wobei das mit den Guglmännern wirklich creepy war und ich kann mir vorstellen, dass es den beiden noch schlimmer ging, wenn man das so sieht xx

Und dann die Gedanken des verstorbenen Königs. Das find ich net gut und wehe du machst das am Ende!
Dann red ich nie wieder ein Wort mit dir!

Die beiden sollen am Leben bleiben, auch wenn es natürlich wünschenswert wäre, wenn der König und sein Stallmeister endlich Frieden finden könnten (was man vielleicht auch iwie hinbekommen könnte, ohne das die beiden lebendigen sterben müssen xx)

Ok ich sollte aufhören irgendwelche Vermutungen anzustellen, auch wenn du dabei sicherlich lachen musst, weil ich noch weiter nicht weg sein könnte. Aber egal xD

Jedenfalls freu ich mich schon auf das kommende Kapitel.
Ich mach besser Schluss jetzt, denn iwie werden meine Gedanken nun auch ziemlich wirr x""D
Also bis zum nächsten Mal ^^/

Antwort von SKH Ludwig2 am 31.03.2020 | 14:32 Uhr
Huhu^^

Haha ja~ Schließlich hatten die Beiden nun eine Mission und da gibt es nun Kontent mit ihnen. Tja Felix liegt ja flach :P
Muss er durch XD

Denkst du etwa sie fahren gechillt dahin und finden es? Ach komm es wäre zu einfach XD
Ich hatte wa sim Kopf und das musste umgesetzt werden XD

Eigentlich wollte ich es auch mit dem Abschluss auf der Brücke belassen aber leider machen sie was sie wollen XD
Da müssen wir und sie nun durch XD

Und ja ich lache gerade bei deinen Theorien XD
Ich sage nichts da ich noch nicht genau weiß wohin der Weg geht aber ja XD

Danke für das Rev^^

LG
Sacchi (anonymer Benutzer)
21.03.2020 | 18:56 Uhr
Hach, es hat sich gelohnt bis jetzt zu warten, so konnte ich meine Pause sinnvoll gestalten, vielen Dank hierfür ☺️

Schade das Felix wieder wach geworden ist. Bzw natürlich nicht schade! Es ist natürlich gut. Aber noch ein bisschen länger in deren Zeit wäre mit Sicherheit unglaublich spannend gewesen und was er noch alles erfahren hätte... Zumindest hat er schon mal Ludwig und Hornig in einer eindeutigen Situation vorgefunden. Da gibt es doch jetzt nichts mehr zu rütteln ☺️

Ne durchgeknallte Sekte ist also hinter ihm her. Na sehr beruhigend da werden Ludwig und Richard hoffentlich keine Gefahren auflauern, wenn sie sich jetzt auf dem Weg machen

Hach, ich bin gespannt.

Und vielen Dank für die Links ☺️

Antwort von SKH Ludwig2 am 22.03.2020 | 07:39 Uhr
Morgen :)

Wie Alle es schade finden das Felix wieder wach ist also wirklich XD
Erst meckern und dann, er kann ja noch länger da bleiben XDDD

Kann ich aber verstehen ich würde auch lieber Schlafen und dann das erleben.

Ich hoffe die kleine Szene kam gut an :D

Ja es sind wirklich bescheuerte Leute.. schön das ihr die Links angeschaut habt :D
Schauen wir mal was die Beiden so erwartet.

Danke dafür^^
21.03.2020 | 16:17 Uhr
Hello again~ xD

Wieder ein tolles Kapitel und dann noch so schnell xD
Mach das bloß nicht zu oft. Sonst gewöhnen Sacchi und ich uns noch dran xDDDD

Ich bin jedenfalls sehr wieder sehr begeistert ^^
Aber der arme Felix tut mir leid, dass er da ständig von einer Szene in die andere geworfen wird ^^"
Auch wenn es natürlich sehr nice war, was er da zu sehen bekommen hat (grins)
Dennoch hab ich bei der Szene so dagesessen und den Kopf geschüttelt. Klar Felix. Als obs nur rein geschichtliches Interesse gewesen ist. Als ob. Der kleine Voyeur wollte zuschauen weil er so neugierig war, ob die beiden unter sich weiter gegangen sind xDDDDD
Ich mein hallo er war enttäuscht als er aufgewacht is. Das sagt doch schon alles!

Aber gut vorbereitet is er ja. Muss er auf der andeten Seite aber auch, wenn man bedenkt, dass die ja schon mehrfach bedroht und unter Druck gesetzt haben. Da tut Felix mir echt leid aber er hätte die Polizei rufen sollen. Mal im ernst bei dieser Sekte?!
Auf der anderen Seite weiß man ja net, ob von denen nicht vllt doch einer bei der Polizei gelandet is. Vertrackte geschickte das xx
Kann man nur hoffen diese Fanatiker lauern ihm nicht wieder auf. Weil ich glaub nicht, dass die halt machen nur weil Felix im Krankenhaus liegt ><

Naja hoffen wir einfach mal auf das beste und noch ein bisschen fanservice beim nächsten Kapitel xD

Jedenfalls wars wieder sehr gut und ich hatte großen Spaß beim Lesen ;)

Also dann bis zum nächsten kap ^^/

Antwort von SKH Ludwig2 am 21.03.2020 | 16:40 Uhr
Da sind wir wieder XD

Danke für das Kommi :D

Stell dir einfach vor was wohl geschehen wäre während der arme kleine Voyeur Felix aufwachte XD
Ich hoffe die Szene in der Vergangenheit kam gut an^^

Und erstmal ist damit auch Sense denn Felix ist ja wach XD

Jetzt gilt es erstmal seine Funde in Sicherheit zu bringen auch wenn Ludwig nicht gerade Bock darauf hat XD
Aber ja Fanatiker... ich gehe davon aus du hast den Wiki Eintrag geöffnet XD
Es gibt schon krasse Leute XD

Bleib gespannt^^

LG
Sacchi (anonymer Benutzer)
20.03.2020 | 09:45 Uhr
Verdammt!
Was ist denn jetzt mit Felix? Wacht er jetzt auf oder nicht? Böser Cut! Ganz, ganz böse!

Schande über mich - ich musste echt Richards Nachnamen nochmal googeln. Bin echt erstmal davon ausgegangen, dass es zwei unterschiedliche Personen sind XD' Ich bin dumm. Upsi~

Können Richard und Ludwig mir bitte auch Teilchen vom Bäcker mitbringen? Hab da gerade echt Bock drauf. Die ganze Scheiße mit C frustiert doch nur noch -.-

Ich hoffe, die ganze Situation zieht dich nicht zu sehr runter und es gibt bald Nachschub ♥

Antwort von SKH Ludwig2 am 20.03.2020 | 09:58 Uhr
Ich weiß XD

Tut mir ja Leid aber mehr Platz war in dem Kap nicht :P

Hast du nicht gemacht? :D
Ich bin wirklich erstaunt XD
Es ist immer noch die gleiche Person nur bekommt man ihn immer genauer beschrieben XD

Sie bringen dir die Teilchen sogar persönlich vorbei :3

Ich hab schon konkrete Ideen wie es weiter geht und hoffe euch bald mit mehr versorgen zu können^^

Danke
20.03.2020 | 08:34 Uhr
Da sind wir wieder xD

Und ich muss wieder schwärmen.
Ich liebe deinen Richard und Ludwig in der Neuzeit. Die beiden sind ein unglaublich tolles Paar, die nicht nur an sich sondern auch an die anderen denken. Und ich finde es immer noch unheimlich toll wie die beiden sich um Felix kümmern und immer bei ihm bleiben um ihm zu zeigen, dass er nicht allein ist.
Auch wenn sie mir ja etwas leid tun, weil die Schwestern ihnen offensichtlich nachschmachten.
Auch wenn es verständlich ist bei zwei gutaussehenden Männern xD

Was Felix betrifft kann ich die romantische Verklärtheit verstehen. Ich meine an seiner Stelle hätte ich auch gedacht, dass die beiden wenn sie unter sich waren anders mit einander umgegangen sind als in der Öffentlichkeit. Dass das nicht möglich ist, ist klar aber hier und da ein Kuss oder ähnliches...
Auf der anderen Seite war Ludwig ja ein tiefgläubiger Mann dementsprechend ist es ja eigentlich klar, das sowas natürlich nicht passieren wird und wenn doch dann nur unter Selbstzüchtigung wenn er denn doch vielleicht mal schwach wurde. (Klingt blöd aber du weißt ja, was ich meine)

So sehr viel ist ja nicht passiert. Und ich hoffe einfach mal, dass Felix bald wieder aufwacht und die Kerle dienihn so zusammengeschlagen und seine Arbeit gestohlen haben bekommen was sie verdienen D:
Das haben die sowas von verdient ><

Damit verabschiede ich mich mal. Muss mich anziehen. Der Hund will raus....
Bis zum nächsten Mal ^^/

Antwort von SKH Ludwig2 am 20.03.2020 | 09:53 Uhr
Da sind wir wieder :)

Ich find die Beiden auch toll :D
Ich mag mich gar nicht von ihnen trennen XD
Sie sind was Besonderes und ja, klar schmachtet man ihnen nach XD
Sie sind der klassische Fall, die Art Männer wo man es nicht sieht und dann auf die Näse fällt XD

Die Nähe in der Vergangenheit gab es so nicht, wenn dann nur in geschlossenen Räumen und auch nur je nach Laune :/
Nicht so wie man es sich vorstellt leider :/

Freut mich das es dir gefallen hat^^

Danke
SachikoHirosawa (anonymer Benutzer)
08.03.2020 | 11:53 Uhr
So, bevor ich meinen Sonntag mit ner Steuererklärung und Online-Schlungen versaue, wollte ich jetzt ENDLICH mal zum Lesen kommen und von der Zeit her hat es auch gut gepasst, zwischen Wäsche und Essen kochen ^-^

Als ich eben zur Seite geguckt habe (während Richard im Kh alleine wartet), hat es mich total überrascht, dass nur noch so wenig bis zum Ende ist und hab mir schon gedacht, häääää, wie soll das jetzt noch enden???
Und jaaa, du hast und schön an der Nase herum geführt XD Es geht weiter! Ist auch besser so. Ein plötzliches Ende geht auch nicht, wäre sehr schockiert gewesen.

Zuerst habe ich ja gedacht, dass es nur Idioten waren, die Felix überfallen haben und das er zur falschen Zeit am falschen Ort war, aber nun da seine Wohnung auch verwüstet wurde, glaube ich da auch nicht mehr an einen Zufall. Jetzt frage ich mich, wie diese Personen es geschafft haben. Felix Geist in die Vergangenheit zu zerren und was das alles auf sich hat? Welche Auswirkungen dieser Besuch für seinen Körper haben wird und was ihm dort geschehen wird.

Eine sehr interessante Idee, die auf jeden Fall einer Fortsetzung bedarf :D

Antwort von SKH Ludwig2 am 08.03.2020 | 15:02 Uhr
Hello :D

Freut mich das es dir gefällt^^
Ja es wollte nicht so enden wie ich wollte also geht es weiter XD
Die Charas haben sich selbststädnig gemacht und ich wollte mich noch nicht trennen XDDD

Tja wer es wohl war?

Und das Felix in seinem Koma nun träumt nunja warten wie es ab :D

Schön das du dabei bist^^

LG
01.03.2020 | 10:33 Uhr
Du mit deinem Drama ey.
Ganz im ernst ich hab geahnt, dass das nich ganz ohne Drama klappt aber das is echt ne Nummrt Hase.
Außerdem bist du gemein zu Felix. Wie kannst du nur? T^T
Ich mein das mit den Freunden kann man ja noch verkraften. Die waren einfach Idioten. Ich mein die haben ihn ja schon bei seinem Praktikum belächelt und alles. Aber das mit der Familie, was ja durchaus auch möglich ist, ist echt nich schön. ><
Ich hab mit ihm gelitten nur das du es weißt. Obwohl du kennst das ja, dass ich gerne mal mit Charakteren die mir sympatisch sind mitleide oô

Trotzdem finde ich es toll, wie Richard und Ludwig sich um ihn sorgen und kümmern, auch wenn ich den Leuten die Felix da verfolgt und ihm sein Lebenswerk gestohlen haben am liebsten aufknüpfen würde. Mistkerle alle miteinander >:(
Wobei das vermutlich welche von den Wittelsbacheren waren die nich wollen, dass jemand so über ihren Vorfahren schreibt oder irgendwelche manischen Fans oder so...

Jedenfalls is das jetzt n ganz fieser Cliff den du da gelassen hast. Ich hoffe Felix wacht wieder auf und alles kommt ins Lot am Ende. >_<

Jedenfalls freue (?) ich mich schon auf das nächste Kapitel. (Ja ok ich weiß nich ob ich mich freuen soll, wenn du die Dramaqueen raushängen lässt. Das is bei dir in der Regel nen zweischneidiges Schwert :P)

Lieb hab ich dich trotzdem also bis zum nächsten Mal ;)

Antwort von SKH Ludwig2 am 01.03.2020 | 11:07 Uhr
Hello :D

Hey!
1 Kapitel und alles Friede, Freude, Eierkuchen?

Nee XD
Das is doch langweilig und so typisch :P

Halt mal was Anderes müsst ihr durch und freut euch so endet es nicht gleich mit nur einem Kap XD

Danke für das Rev^^

Tja und wer, wie, wo , was?
Das klärt sich :P

XD

LG
17.02.2020 | 19:34 Uhr
Auch hier diesen hier hab ich, wie die beiden anderen noch einmal in einem Rutsch gelesen einfach, weil sie so toll geschrieben sind und ja ich muss sagen nix is mit aufhören x''''D

Hase du kriegst die Kurve einfach nich. Du hast echt viele Fragen beantwortet und eigentlich noch mehr entstehen lassen.
Werden sich Ludwig und Richard und Ludwig nochmal richtig an ihre Vergangenheit erinnern oder wirds bei dem Filmriss bleiben? Was wird denn nun aus Felix Buch? Wie läuft seine Recherche ab und werden die Wittelsbacher es zulassen, dass er das Leben ihres Königs einfach so in seinem Buch auf den Kopf stellen? Und was sagt sein Umfeld zu seiner Idee?
Fragen über Fragen wie du siehst. Zumal du weißt wie wenig ich offene Enden mag. Also muss da noch was kommen, damit es Rund wird x''''D

Aber das ist ja nun nichts schlimmer (im Gegenteil so kannst du uns immer mehr Lesestoff liefern, was Sacchi und ich definitiv gut heißen. Wenns nach uns geht kannst du gern so weiter machen haha)
Jedenfalls is es wieder sehr schön geschrieben und ich finde Richard und Ludwig sind ein unglaublich süßes Paar. Da mutier ich glatt zum Fangirl *Kicher*
Vor allem wenn man bedenkt, dass die beiden sich über die Generationen immer wieder gesucht, bis sie sich schließlich in der Neuzeit gefunden haben, wo sie endlich zusammen sein dürfen *schmacht*
Btw fühlt Felix sich nich iwie unwohl zwischen den beiden? Ich meine anscheinend turteln sie nicht so auffällig vor Felix rum aber iwie wäre es schön, wenn er auch jemanden kennenlernen würde. Egal ob Mann oder Frau. Zumindest ich fänds schön. Er is so ein lieber Kerl, der zugegebener Maßen gerade mit seinem Buch und Lebenstraum verheiratet is (schön wäre es trotzdem iwie >_<)

Naja. Mal sehen, was du im vierten Teil aus dem Hut zauberst.
Ich freu mich jedenfalls schon drauf, wenn du weiterschreibst.
Hab dich lieb Süße ;D <3333333

Antwort von SKH Ludwig2 am 22.02.2020 | 14:48 Uhr
Huhu^^


Danke für dein Rev XD
Ja ich arbeite bereits an dem letzten Teil um noch etwas mehr zu zeigen.
Aber da halte ich still denn es ist noch geheim XD

Nein, Felix fühlt sich absolut nicht zwischen ihnen unwohl und das war MIR sehr wichtig.
Die Beiden sind zwei erwachsene, bodenständige Männer und gewiss turteln die bestimmt nicht mehr herum aus dem Alter sind sie raus XD
Außerden auch wenn die heutige Zeit toleranter ist, haben sie natürlich schon so einiges erlebt und halten sich halt bedeckt.
Soll ihnen gegönnt sein und sie bestimmt nicht von der Sorte die laufend aneinander hängt XD
Würde auch nicht passen.

Felix ist gern bei ihnen :D

Bis zum Nächsten^^
17.02.2020 | 19:00 Uhr
So. Nun komm ich auch endlich dazu ^^""

Also erstmal hab ich mich tierisch gefreut, dass du den letzten OS tatsächlich weitergeschrieben hast. Und vor allem auch über all die Sachen die du nach deiner Recherche mit Hilfe der Biografien so herausgefunden und eingebaut hast xD

Ich glaub ich muss mir die Bücher dringend mal von dir Leihen um das noch besser verstehen zu können. Oh und ich brauch dringend nochmal die Links für die Filme :"D

Aber jetzt zurück zur Story. Denn dass du die alte Sprechweise mitgenommen hast irritierte mich anfangs etwas, ehe ich es einfach nur mega fand. Es ist halt unglaublich authentisch so und das ist es was ich an deinen Geschichten so liebe. Die Authentizität steht bei dir immer an oberster Stelle, was auch der Grund ist dass ich deine OS' immer und immer wieder lesen kann ohne dass er in meinen Augen langweilig wird <3

Und Felix is wieder da xD
Ich mochte ihn sehr und das du den Sprung zurück in die Zukunft gemacht hast gefällt mir gut. Auch wenn ich mich gerade ernsthaft frage, wie Felix wohl auch, ob du Ludwig und Richard tatsächlich hast Reinkarnieren lassen?
Und wenn ja haben die beiden Erinnerungen an früher? Weil ich kenn dich. Das weißt du oÔ

So... also... Ich glaub ich sollte Schluss machen. Handy is mir gerade fast auf die Nase geklatscht xDD

Bis zum nächsten Mal :)
Ps.: Schreib schnell weiter und klär das auf Mensch~
So stehen lassen kannst du das jetzt nich mann >_<
(PPS.: So. Da hast du. Ich geh mal zum letzten OS meinen Senf dazu geben. Hoffe zumindest dass mein Hirn da mitmacht. Sonst hab ich moin ja genug Zeit x''''D)

Antwort von SKH Ludwig2 am 22.02.2020 | 14:34 Uhr
So und ich komme jetzt zu einer Antwort XD

Danke dafür^^
Es freut mich das die Reihe zumindest bei euch ankommt. Ist ja nicht so der Fall aber nunja egal^^

Och den Film können wir gern schauen wenn du ankommst :D

Ja es ist irritierend, vor allem beim Schreiben darauf zu achten und es einzubauen aber ich wollte das unbedingt tun :D
Und ich hoffe es passt einfach so^^
Schließlich hat man früher nicht geredet wie heute XDDD

Ja iwie ich mag Felix XDD
Toller Kerl und es macht Spaß mit ihm zu schreiben XD
Und ja ich arbeite bereits an dem Dritten Teil keine Sorge XD
Da werdet ihr weiter lesen können^^

Bis dann^^
17.02.2020 | 18:57 Uhr
So. Versprochen is versprochen gelle? xD
Und da ich ja zum ersten OS damals auch kein Kommie gemacht habe machen wir das jetzt brav der Reihe nach. (Nebenbei das Lied hör, dass du im Text zitiert hast xD)
Nebenbei auch gleich nochmal gelesen, damit das auch alles stimmig is^^

Also erstmal liebe ich Felix. Der is mir einfach von seiner ganzen Art voll sympatisch aber das hab ich dir ja privat schon mal gesagt. xDDD
Aber mal ganz im Ernst wenn ich nur annähernd das gleiche wie Felix da im Schloss erlebt hätte ich hätte da wohl nie wieder nen Fuß reingesetzt. Vor allem nach der ersten Begegnung wenn man so will.
Auf der anderen Seite will ich das Schloss nun auch unbedingt mal im RL sehen >_<
Du schaffst es immer wieder mich zu Dingen zu bringen die ich nicht wusste, dass ich sie überhaupt will xDDD

Nun aber zurück zur Story.
Ich finde man merkt total, dass du schon mal da gewesen bist. So wie du alles beschreibst, erklärst und so weiter das is so unglaublich toll, dass man es sich umso besser vorstellen kann vor allem weil du auch jemanden richtig bayrisch reden lässt is mega (Und lustiger Weise hab ichs einigermaßen verstanden gehabt, beim ersten Mal lesen schon x''''D).
Btw Felix hat echt einige Wesenszüge von dir nur so am Rande, was ich echt mega finde haha (denn seine Art an Dinge ranzugehen das is so eins zu eins du ;P)
Solche Dinge fallen einem auch immer mehr auf, wenn man etwas mehrmals ließt und da kommen auch immer mehr kleine Details zum vorschein, was btw auch etwas ist, was ich an deinem Stil mag und was in meinen Augen einen guten Autoren ausmacht^^

Aber ich fang an dummes Zeug zu erzählen also lass ich es jetzt besser xD
Danke nochmal für die tolle Geschichte süße <3333333

Antwort von SKH Ludwig2 am 22.02.2020 | 14:36 Uhr
So endlich komm ich dazu XD

Wie Felix ist wie ich? Glaube ich nicht XD
Dann hätte ich definitiv lieber sein Leben ;P

Schön das dir das erste Kapitel gefallen und hey immer mutig sein und dem UNbekannten auf den Grund gehen XD

Danke dafür^^
SachikoHirosawa (anonymer Benutzer)
09.02.2020 | 11:26 Uhr
Hui, es freut mich, dass es eine Fortsetzung gibt zu deinem vorherigen OS *-* Und der zweite Teil gefällt mir noch viel besser, weil du hier über die Vergangenheit geschrieben hast. Ich finde die Geschichten so faszinierend und ich kann nur immer wieder betonen, wie gut du das einfach rüber bringst! Man könnte fast glauben, du bist dabei gewesen. Daran merkt man einfach deine ganze Faszination für diesen König. Du saugst wirklich jede Information von ihm auf und das setzt du so wunderbar in deinen Geschichten um.

Am besten hat mir die Stelle gefallen, wo Richard ganz empört war, dass man den König verklagen möchte. Ja, Richard, auch ein König muss seine Rechnungen bezahlen xxxD Aber ich glaube, dass ist so ne Königskrankheit, hahaha. In Wilhelmshöhe gab auch nen König, der wild gebaut und Feste gefeiert hat und dann die Leute nicht bezahlt hat, weil er kein Geld mehr hatte xxD

Oder die Stelle mit dem Marmor. Wie kann man nur was anderes wie Marmor nehmen!! Das geht ja gar nicht xD Egal wie pleite man ist, es muss natürlich immer noch das Beste und Teuerste sein xD

Naja, du weißt schon, dass nen dritter Teil folgen muss? :p nach dem Ende jetzt? Das hast du dir jetzt selber zu zuschreiben.
Ich glaube daran, dass die beiden König Ludwig und Richard sind. Jetzt ist nur die Frage, sind es die echten. Wenn ja, wieso leben sie noch? Wieso sind sie so jung? Hat der Märchenkönig am Ende seine eigene Geschichte zu einem Märchen kommen lassen durch Magie? Gab es irgendwo eine gute Fee? ;) Oder sind es Wiedergeburten? Haben sie ihre Erinnerungen wieder erlangt oder wissen sie gar nicht, wer sie sind und haben trotz keinerlei Erinnerungen zueinander gefunden?

Tut mir sehr leid, aber selber Schuld! Da muss ein dritter Teil her! Diese Fragen MÜSSEN beantwortet werden!

Antwort von SKH Ludwig2 am 09.02.2020 | 12:25 Uhr
Hello :D

Also erst dachte ich auch ich mache was völlig anderes, wollte eine Art Prolog, Mittelteil und Epilog aber es wurde doch was Anderes XD

Ich entschied mich dafür um dann wieder die Geschichte um Felix aufzunehmen, genau wie verlangt XD
Und es hat mit am besten gepasst. Die Szene im Laden hatte ich bereits im Kopf, da war ich noch nicht weit am schreiben, also hab ich sie grob unten eingetippt. XD
Es passte irgendwie.

Und deine Vermutungen, ich spielte mal mit dem Gedanken sagen wir mal so :P
Mehr verrate ich nun nicht denn es wird ja nach mehr verlangt und was kann ich nun noch groß schreiben? XD
Ich bin tief in die Vergangenheit eingetaucht, habe die wichtigsten Dinge erwähnt... oh Mann ihr macht es mir nicht leicht XD
Argh.....

Nunja mal sehen was mir vielleicht noch einfällt^^

Am meisten freut mich aber das es gut ankommt und begeistert, mich ebenfalls. :D
Ich war lange nicht so angetan von meinem eigenen OS den ich nun schon ein paar mal gelesen habe.
Ich hab mich endlich getraut zu schreiben und es tut gut, die Geschichte tut gut und ich möchte die Beiden zum Leben erwecken!
Es gibt kaum Zeitzeugnisse über Richard, wie auch er war ein normaler Bürger der zu einer so hohen Stellung gelangt war... ich habe sogar seine Villa gegoggelt, sie muss noch stehen aber genaues fand ich leider nicht heraus :/
Hach ich könnte ewig so weiter machen XD

In der heutigen Zeit wären die Beiden bestimmt sehr glücklich gewesen :3

Danke^^

LG
SachikoHirosawa (anonymer Benutzer)
09.02.2020 | 11:24 Uhr
Hach, ich liebe einfach deine Geschichten über Ludwig II *.* Mir hat die erste schon gefallen und diese gefällt mir auch soooo gut. König Ludwig ist so eine interessante Persönlichkeit, seine Geschichte ein wahres Rätsel und man merkt auch einfach, dass dich der König auch so fasziniert. Du gibst dir richtig viel Mühe mit deinen OS und das macht sie so gut.

Ich hab sogar das Bayrische verstanden XD Auch wenn ich etwas gebraucht habe, bis ich begriffen habe, dass Kini wohl König ist xD Von mir aus kannst du ja noch sehr viel mehr über Ludwig schreiben *-*

Daraus kannst du eigt auch ne längere Geschichte machen, wie es mit Felix weiter geht und ob er Ludwig nochmal wieder sieht und wieso Ludwig da aufgetaucht ist und so weiter. Schreib mal weiter xD Immer nur diese fiesen OS, die Lust auf mehr machen, aber man bekommt nicht mehr. Du bist schon ne kleine Sadistin, kann das sein? xD

Antwort von SKH Ludwig2 am 09.02.2020 | 12:26 Uhr
Hello :D
Freut mich das sie dir gefällt^^
Es liegt mir gut in der Hand und irgendwie ja es macht einfach großen Spaß das zu schreiben, da kann so viel hinein interpretiert werden und irgendwie enspricht Alles immer einem Fünkchen Wahrheit :)

Haha XD
Ich denke der arme Felix ist erstmal fertig mit der Welt :P
Ich befürchte sollte ich mich an was ängerem versuchen da smir die Ideen ausghen dann lieber ein OS.

Freut mich aber^^

LG
SachikoHirosawa (anonymer Benutzer)
09.02.2020 | 11:22 Uhr
Der Teil von dem wahren Ludwig und Richard hat mir am besten gefallen *-* Wo sie sich unterhalten haben und Ludwig so erzürnt darüber ist, dass unwürdige sein Schloss betreten und dieses ja noch nicht mal fertig ist. Irgendwie passt es zu ihm. Du hast ihn soooo gut getroffen, diesen eigentümlichen, verschrobenen, aber auch faszinierenden König. Und ja, er hat es geschafft, ein ewiges Rätsel zu bleiben. Niemals wird er vergessen wird.
Berührt hat mich auch Richards Part. Man hat wirklich seinen Schmerz herauslesen können, wie schrecklich er es findet, dass er seinen König nicht hatte retten können und wie schön es ist, dass die beiden sich jetzt endlich wieder gefunden haben *-*

Also ich muss echt sagen, dass mich dieser kurze Part am meisten begeistert hat xD Du schaffst es wirklich, dass man ganz versessen auf die beiden ist

Unmöglich find ich die ganzen Touristen, die einfach Bilder machen, obwohl es nicht erlaubt ist. Ich möchte ja auch mal gerne zu diesem Schloss, aber auch mir graut es vor diesen entsetzlichen Menschenmassen. Ich denke, die werden einem schon ordentlich den Tag versauen. Puuh, werd da wahrscheinlich genauso angefressen wie unser Ludwig hier sein XD Menschen sind halt einfach scheiße.

Aber wirklich eine schöne Geschichte, die du da kreiert hast. Und jaaaa, auch wenn du es nicht mehr hören kannst xD ich könnte echt weiter lesen xD Wobei ich auch verstehen kann, dass man irgendwann auch einfach nicht mehr weiß, waas man noch so schreiben soll. Aber wenn du irgendwann mal wieder eine Idee für eine Märchenkönig Story hast, schreib sie auf jeden Fall. Das liegt dir richtig gut ^^ Ich muss wirklich sagen, dass diese historischen Geschichten dir sogar besser liegen, wie Fanfictions über unsere Lieblingsbands. Villt sehe ich das auch nur so, weil mich historisches selbst auch so fasziniert und ich es einfach automatisch mehr mag XD Aber ich bin der Meinung, es liegt dir mehr!

Antwort von SKH Ludwig2 am 09.02.2020 | 12:33 Uhr
Willkommen zurück^^

Ich muss gestehen diesen Part habe ich als ERSTES geschrieben XD

Ich hatte ihn im Sinn und er musste abgetippt werden XD

Den Rest der Story habe ich also drum herum gebaut :D
Ich freu mich das es so rüber gekommen ist wie ich wollte :3 Mir gefällt er auch mit am besten und der Kapitel Titel passt wie die Faust aufs Auge dazu.

Ja leider ist es wirklich so wie ich es geschrieben habe :/
Man wird regelrecht durch geschleust in Massen.... war nicht nett.... ABER einmal muss man es mitmachen XD

Der Status der Geschichte steht im Moment noch auf in Arbeit weil ich noch EINEN Gedanken im Kopf habe, aber noch nicht genau weiß wie ich es abschließen soll :/
Ich dachte die Szene auf der Brücke bei Nacht ist der Abschluss aber ich spiele da noch mit einem anderen Gedanken... mal sehen XD

Ich lass es mal so, ich finde ich muss doch noch schreiben ob Felix es schafft XD
Armer Kerl xDD
Er kann einem Leid tun aber er hat zwei gute Freunde gefunden. :3

Danke für das Kompliment, ich muss sagen ja es liegt mir wirklich und es bereitet mir mehr Freude als die anderen FF xD
Das will was heißen XD

Mal sehn ob und wie es weiter geht^^

LG