Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 95 insgesamt):
16.11.2022 | 23:08 Uhr
Hey Fuchs,

Ich liebe deine storys! Ich bitte dich inbeünstig darum diese Story irgendwann fortzuführen und nicht abzubrechen, wie es schon mit vielen guten Geschichten passiert ist.

Ich weiss nicht wieso, aber irgendwie mag ich Schneesturm. Vielleicht hab ich ein Faible für böse Charaktere. Vielleicht aber auch für Tagschatten xD.

Lg Sunrider

Antwort von Silberfuchs1288 am 17.11.2022 | 00:26 Uhr
Hallo Sunrider

es freut mich riesig, dass dir meine Geschichte gefällt.
Ich kann dich beruhigen, ich sitze schon am nächste Kapitel dran, dauert aber leider noch etwas, bis es fertig ist.
Es freut mich das du Schneesturm magst, sieht hat nämlich nicht viele Fans XD

Liebe Grüße

Fuchs
MiriATINY (anonymer Benutzer)
13.08.2022 | 22:02 Uhr
Heyy, wollte mich mal wieder melden und schreiben wie toll diese Geschichte ist. Und ich liebe die Stellen wenn beschrieben wird was die Drachen denken, ist immer sehr lustig, gerne mehr davon.

Antwort von Silberfuchs1288 am 14.08.2022 | 20:00 Uhr
Hallo MiriATINY,

es freut mich riesig dass dir die Geschichte so gut gefällt.
Noch mehr freut es mich, dass dir die Gedankengänge der Drachen so gut gefallen.
Vielen Dank für dein Review und das positive Feedback.

Liebe Grüße

Fuchs
MiriATINY (anonymer Benutzer)
12.08.2022 | 12:59 Uhr
Mal wieder gutes Kapitel, ich kann nicht sagen ob ich es mag oder nicht das Raffnuss immer das gleiche sagt wie Astrid im Film... Fände es glaube ich cooler wenn Astrid diese Rolle behalten hätte. Naja, was solls, freue mich schon aufs nächste Kapitel

Antwort von Silberfuchs1288 am 12.08.2022 | 21:17 Uhr
Hallo MiriATINY,

ja die liebe Astrid übernimmt in dieser Story, die Rolle der Antagonistin.
Und sie bekommt auch noch richtig ihr Fett weg.
Raffnuss bekommt eine tragende Rolle.
Vielen Lieben Dank für dein Review.

Liebe Grüße

Fuchs
MiriATINY (anonymer Benutzer)
12.08.2022 | 10:26 Uhr
Warum sollte ich meinen Haus- und Hofschneider grillen? Das wäre äußerst Contra Produktiv.

Herrlicher Satz!


Die Geschichte ist echt gut, bin sehr gespannt was aus ihr noch wird. Und vor allem aus Hicks und Sturmpfeil

Freue mich schon aufs nächste Kapitel,
MiriATINY

Antwort von Silberfuchs1288 am 12.08.2022 | 21:14 Uhr
Hallo MiriATINY,

es freut mich riesig, das dir meine Geschichte gefällt.
Dann habe ich mein Ziel erreicht.
vielen lieben Dank für dein Review und das positive Feedback.

Liebe Grüße

Fuchs
03.08.2022 | 00:16 Uhr
Boha, das war ein sehr fesselndes und tolles Kapitel. Und lang. Ist sehr gelungen. Bitte schreibe weiter.
Viele Grüße
Dark Rider

Antwort von Silberfuchs1288 am 03.08.2022 | 21:09 Uhr
Guten Abend Dark Rider,

vielen lieben Dank für dein Review und das positive Feedback.
Es freut mich riesig, dass dir das neue Kapitel gefällt.
Das nächste Kapitel ist schon in Arbeit.

Liebe Grüße

Fuchs
21.05.2022 | 11:53 Uhr
Hi Silberfuchs,

Ich hab endlich geschafft "Ein neues Leben" zu lesen (nachdem es schon ewig in meiner Noch_zu_lesen_Liste ist) und ich muss zugeben ich bin begeistert von der Geschichte. Drachen die sprechen können und eine Humanoide Gestalt haben in die sie sich verwandeln können das kam mal sowas von unerwartet. Vor allem mal eine HTTYDFF in der Hicks mal mit jemandem anderem als Astrid zusammen ist. Hickstrid ist zwar ein cooles Pairing aber immer das gleiche ist auch doof.


Kotzbacke hat die Idee Hicks den Drachen zu Opfern um die Drachenangriffe zu beenden. Ich glaube ehr das er Hicks los werden wollte damit Rotzbacke das nächste Stammesoberhaupt wird(mit Rotzbacke als Oberhaupt würde der Stamm nicht mal eine Woche überleben).


Wann wird Grobian herausfinden das Hicks noch lebt und wie wird darf reagieren das er ① Mit den Drachen zusammen lebt und ② das er mit Sturmpfeil zusammen ist. Das könnte interessant werden.


Ich glaube ich weiß wie man Arschtrid dazu bringen kann halbwegs normal zu denken und nicht mehr so Arrogant und eifersüchtig zu sein. Sie muss mal ordentlich durchgevög… gekitzelt sie muss mal ordentlich durch gekitzelt werden aber so lange bis sie völlig erschöpft am Boden liegt. Das könnte vielleicht helfen aber nur vielleicht.


Ich frage mich was wohl passieren würde wenn Astrid Hicks großes Geheimnis herausfinden würde ich meine dass das Hicks sehr viel spaß mit Valeska hatte. Das sollte Astrid niemals erfahren nicht das sie noch auf dumme gedanken kommt und selber spaß mit Hicks haben will den Hicks ist ja bereits vergeben (auch wenn ich nicht glaube das Hicks freiwillig mit Astrid in die Kiste springen würde).


Zählen die Drachen in ihrer Humanoiden Form eigentlich noch als Drachen oder schon als Menschen¿ Und was würde passieren wenn Sturmpfeil und Hicks Sex haben würden¿ Würden sie Kinder/Junge bekommen oder würde garnix passieren¿ Und wenn sie Kinder/Junge bekommen würden was dabei heraus kommen etwa sowas wie Menschen die sie in Drachen verwandeln können oder Drachen die sich in Menschen verwandeln können(was eigentlich ein und das selbe ist)¿ oder eine Mischung aus beidem¿ (verdammt hätte ich mal in Biologie besser aufgepasst dan wüsste ich das vielleicht aber leider habe ich von Genetic genau soviel Ahnung wie ein Drache vom Auto fahren und 42 ist als Antwort etwas ungenau. Aber eins weiß ich nämlich das eins plus eins gleich mindestens drei ergibt.)


Mir stellt sich noch eine Frage. Wann gedenkt Hicks den Roten Tod zu erlösen¿ Also von seinem Leben. Denn dann würde er damit die Drachen Angriffe auf das Dorf beenden und somit für Frieden sorgen(solange die Wikinger keine Drachen einfach so töten).


So ganz zum Schluss kommen wir noch zu dem weiblichen Albtraum aus dem ende des letzten Kapitel. Mein Bauchgefühl sagt mir das es sich bei der Drachendame um Silberkralle handelt auch wenn es unwahrscheinlich ist denke ich das es sie ist.



Freu mich schon auf's nächste Kapitel


LG


Dragon__Studio

Antwort von Silberfuchs1288 am 21.05.2022 | 15:29 Uhr
Hallo Dragon__Studio,

zu aller erst einmal vielen Dank für dein Review, es freut mich riesig, dass dir die Geschichte gefällt.
Ich wollte in dieser Geschichte etwas neues ausprobieren. Ursprünglich sollte es ein Hicks/Raffnuss Pairing werden, aber die Mehrheit der Leserinnen und Leser wollte lieber, das Hicks mit Sturmpfeil zusammen kommt.
Und der Wunsch meiner Leserinnen und Leser war mir Befehlt.

Tatsächlich war es nicht Kotzbakkes Plan seinen Sohn als neuen Erbe einzusetzen. Er war der Meinung das Hicks am wenigsten im Dorf zu gebrauchen ist.
Der Schuss ging gründlich nach hinten los. Und ich teile deine Meinung. Mit Rotzbakke als Chef ist mit Berk in einer Woche Feierabend.

Oh das wird Grobian noch früh genug und anders als erwartet.

Ich fürchte Astrid wird sich in dieser Geschichte nicht mehr sonderlich zum besseren verändern, dafür sorgt schon allein der Drache den sie bekommen wird.

Naja, in dieser Geschichte hasst Astrid Hicks, ich denke wenn sie herausfindet das Hicks und Valeska ein Paar waren, wird sie das gegen Valeska verwenden.

Die Drache in ihrer humanoiden Gestalt sind nach wie vor Drachen mit allem was ein Drachen kann, inklusive fliegen und Feuer speien. Wenn Sturmpfeil und Hicks intim mit einander werden würden, würde nichts passieren.
Drachen und Menschen sind zu unterschiedlich, um gemeinsamen Nachwuchs zu zeugen. Heißt also, die beiden könnten jede Nacht Spaß zusammen haben, ohne das es Folgen hätte. So in der Theorie.

Oh, das wird Hicks, zusammen mit seinen Freunden und etwas zusätzlicher Hilfe von außen, bzw. von innen.

Im kommenden Kapitel kommt der weibliche Alptraum vor und wird auch einen größere Rolle spielen. Ich denke du wirst überrascht sein.

Liebe Grüße

Fuchs
01.04.2022 | 17:42 Uhr
Ich bin sehr traurig, daß du uns scheinbar vergessen hast. Vielleichtschafft es der Osterhase, dir ein neues Kapiel aus der Feder zu kitzeln.

Andromeda

Antwort von Silberfuchs1288 am 01.04.2022 | 20:21 Uhr
Guten Abend Andromeda,

es tut mir leid, dass du wegen mir traurig bist.
Vergessen habe ich euch nicht. Ich hatte leider einiges um die Ohren und leider auch eine Schaffenskrise, aber ein neues Kapitel ist bereits in Arbeit.
Ich werde versuchen es bis Ostern fertig zu haben, versprechen kann ich aber nichts, da es wohl wieder sehr lang werden wird.
Aber ich werde in die Tasten hauen, bis er Anschlag glüht.
So viel sei verraten, das neue Kapitel wird wieder auf der Dracheninsel spielen und es wird eine neuen festen Charakter geben.

Liebe Grüße

Fuchs
07.12.2021 | 13:11 Uhr
Soo. Dann bin ich auch mal dran mit dem review^^
Das Kapitel insgesamt hat mir sehr gefallen und auch die Vorstellung, dass Astrid sich wortwörtlich in die Hose macht fand ich gut. Was mich ein bisschen gestört hat, war... Kacke. Vergessen xD
Besonders gefallen hat mir die Umsetzung von Phantoms Gedanken, da sie ja wirklich sehr überrascht war.
Ich freue mich schon auf den moment, wenn es weiter geht.

Mit geschrieben Grüßen
LifeIsAGame

PS. Mach weiter so!
PPS. Wenn du eine Ü18 Version von der Vulkan Szene machst. Setz' sie doch bitte auf P18
(Siehe Kommentar @nachtschatten)

Antwort von Silberfuchs1288 am 07.12.2021 | 17:54 Uhr
Hallo Life,

es freut mich riesig, dass dir das neue Kapitel gefallen hat.
Ja die liebe fiese Astrid hat es ordentlich abbekommen. Verdient wie ich finde.
Denk doch bitte noch einmal nach, kannst mir ja per PN schreiben XD.
Es freut mich sehr, das dir die Umsetzung von Phantom und ihren Gedanken gefallen hat.
Das nächste Kapitel ist bereits ins Arbeit.
Was die Vulkanszene angeht, da werde ich vielleicht etwas schreiben.
Vielen dank für dein Review.


Liebe Grüße

Fuchs
04.12.2021 | 20:08 Uhr
Hicks hatte ja zwei wunderschöne Tage vorallem der erste muss toll gewesen sein. Gibt ws vielleicht ein +18 Outake bei der schönen Lava-insel? Arschtrid hat auch so einiges auf den Deckel bekommen. Erst angepackt und dann hat sie sich noch in die Hose gemacht. Hicks hatte auch einen schönen Geburtstag. Fangen spielen und essen, was gibt es besseres. Die Drachin auf der Insel ist wird spannend, gut ich weiß ja auch schon inetwa was passiert. Schneesturm hatte aber keinen Auftritt, das ist unverzeilich.

Noch eine schöne Tageszeit.

Antwort von Silberfuchs1288 am 04.12.2021 | 23:46 Uhr
Hallo Nachtschatten,

Vielen Dank für dein Review.
Ja der da hatte Hicks ein paar schöne Tage, besonders mit Sturmpfeil.
Eventuell wird es da etwas geben.
Yepp, da hat es Astrid ganz ordentlich erwischt. Und scheinbar ist sie doch nicht so Taff wie sie vorgibt.
Den hatte Hicks auf jeden Fall, den ersten in 16 Jahren.
Die Drachenversion von Fangen spielen XD
Ja die kleine noch unbekannte Drachin, die bald eine etwas größere Rolle bekommt.
Im nächsten Kapitel wird Schneesturm wieder mitspielen, das steht fest.

Liebe Grüße

Fuchs
Geri (anonymer Benutzer)
31.10.2021 | 11:01 Uhr
Hallo die Geschichte ist sehr spannend weil es ist mal was anderes nicht immer Hickstrid.
Ich lese aber auch gerne Hickstrid Geschichten keine Frage.
Es ist schade das du sie pausiert hast aber da kann man nichts machen.

LG Geri

Antwort von Silberfuchs1288 am 31.10.2021 | 19:31 Uhr
Hallo Geri,

es freut mich sehr, dass dir die Geschichte gefällt.
Ich wollte einfach einmal einen ganz anderen Weg und was völlig neues ausprobieren.
Die Geschichte ist wegen einer überwundenen Schreibblockade pausiert.
Aber wenn alles glatt läuft kommt im lauf der nächste 2 Woche ein neues Kapitel.
Vielen Dank für dein Review.


Liebe Grüße Fuchs
18.10.2021 | 12:35 Uhr
Moin Moin mien Greis,
Das Kapitel ist echt gut, so gut, dass mit am Ende einfiel, dass ich es schon gelesen und bloß kein review hinterlassen habe (*_*)
Am besten gefällt mir, die Idee von der Überraschungsparty, aber ebenfalls mag ich die Idee von phantoms.
Noch viel Spaß beim schreiben^^

Mit geschrieben Grüßen
LifeIsAGame

Antwort von Silberfuchs1288 am 18.10.2021 | 18:52 Uhr
Moin Moin du Jungspunt,

Es freut mich das dir das Kapitel gefallen hat.
Ja an der Party bin ich gerade am schreiben und auch Phantom wird eine kleine Rolle spielen.
Vielen Dank für dein Review.

Liebe Grüße

Fuchs
02.10.2021 | 01:17 Uhr
Ein tolles kapitel ich freue mich auf eine forsetzung

Antwort von Silberfuchs1288 am 02.10.2021 | 19:41 Uhr
Hallo sehoelk0711

es freut mich riesig, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Kapitel 17 ist bereits in Arbeit.
Vielen Dank für dein Review.


Liebe Grüße

Fuchs
13.07.2021 | 08:14 Uhr
Happy Birthday to… moment, das ist doch der Falsche Satz oder? Glückwunsch zu den 13.000 Aufrufen. War dieser Richtig?

War ein interessantes Kapitel. Bei einer grün gestreiften Himbeere musste die Schmunzeln.

Zwei dunkle Vergangenheiten an einem Tag, uff… Naja, freue mich auf das nächste Kapitel!

LG
Autorleser

Antwort von Silberfuchs1288 am 13.07.2021 | 22:48 Uhr
Hallo Autorleser,

vielen Dank für deinen Glückwunsch und für dein Review.
Ja Phantom kann ungewollt für Humor sorgen, weil sie sich nicht richtig tarnen kann.
Genaugenommen war es nur eine dunkle Vergangenheit, die von Phantom.
Haudrauf hat da etwas anderes beschäftigt.
Es freut mich riesig, dass dir das Kapitel gefallen hat.

Liebe Grüße

Fuchs
13.07.2021 | 02:32 Uhr
Herzlichen Glückwunsch zu den 13.000 Aufrufen.

Timber und Phantom wird wohl sehr interessant. Mögen auf den ersten Geruch oder auf den ersten Angriff. Valeska und Sturmi werden wohl beste Freunde. Was Haudrauf wohl beschäftigt, ob es wirklich um Hicks geht. Wie wäre wohl das Gespräch gelaufen, wenn Hicks und Timber zu spät gekommen wären, hätte Sturmpfeil geschimpft? Oder wenn sie wüsste, dass Phantom Hicks angegriffen hat? Wäre sie zu ihr hingeflogen, wer weiß? Bin ich der einzige der findet, dass der Kiefeer vom Nadder wie der von ner Ente aussieht.

Noch eine schöne Tageszeit.

Antwort von Silberfuchs1288 am 13.07.2021 | 22:46 Uhr
Hallo Nachtschatten,

vielen Dank für den Glückwunsch und für dein Review.
Das könnte in der Tat interessant werden mit Timber und Phantom, vorausgesetzt sie sehen sich wieder.
Möglicherweise werden Valeska und Sturmpfeil Freunde, Mal schauen was die Zeit bringen wird.
Das ist eine sehr gute Frage was Haudrauf da beschäftigt, vielleicht werde ich das Geheimnis lüften.
Ich bin mir sicher, das Sturmpfeil cool mit der Situation umgegangen wäre, es war ja keine feste Zeit für die Rückkehr festgelegt.
Oh um die Anatomie eines Nadderkiefers habe ich mir bis jetzt noch nie Gedanken gemacht.
Es freut riesig das dir das Kapitel gefallen hat.

Liebe Grüße

Fuchs
24.06.2021 | 21:50 Uhr
Einen wunderschönen guten Abend, mein lieber Fuchs!

Tja, was soll ich sagen ... Für diese Extremverspätung hättest du wirklich eine Entschädigung verdient :(
Tut mir wirklich leid, dass es sooooo lange gedauert hat!!!

Die Überschrift ist mal der absolute Oberknaller, bzw. der Name des Widerstandes. Gefällt mir extrem gut :)

Ich finde es auch super, dass Erinnerungen jetzt in kursiv dargestellt werden. Das ist wesentlich angenehmer beim Lesen und man wird nicht durch einen Einschubsatz unterbrochen.

Drachin? Kann man das so sagen?

Die Fabel ist wirklich toll!!

Als Stahlnetz in humanoider Form ist und zu den anderen Dracones Libertatis spricht, fehlt ein "ist" in: "... dass es nur eine Frage der Zeit IST".

Oh Hilfe!!! O.O
Die Zuchtdrachen!!!
Das ist wirklich ein grausamer, wenngleich genialer Einfall, den du da hattest.
Boah... dann auch noch die Geschichte, was mit dem Gronkelweibchen geschehen ist... *schnief*

Als Stahlnetz zu Funkenflug in die Gästehöhle zurückkehrt, fehlt ein "sich" bei "rappelte SICH hoch".

Als Windspiel Funkenflug zum Anschauungsunterricht abholt, tauchen ab und an ein paar Stellen auf, an denen du anscheinend noch ausprobiert hattest, was sich besser anhören wird und noch mit einem Strich versehen sind. Zum Beispiel bei „Falls du daran denkst abzuhauen sage ich dir/warne ich dich gleich..." oder in „Ich habe heute absolut keine Lust auf eure Versuche, mich von euch zu überzeugen“, sagte/gab der riesenhafte Alptraum gelangweilt von sich.

Bei Funkenflugs Traum könntest du gerne noch einen Absatz davor einfügen, um die Traumstelle vom restlichen Text wieder hervorzuheben.

Hach, deine Ideen bei den Namen sind einfach genial <3 Sie passen wirklich ALLE so hervorragend!!! Echt richtig gut :)

Aha, Funkenflug scheint nicht sonderlich geschockt zu sein, für Stahlnetz ein Solozuchtdrache zu werden ;)
Andererseits wäre wohl wirklich alles eine angenehmere Alternative, als das traurige Schicksal, dass die anderen Zuchtdrachen ereilt.
Werden ihnen die Nestlinge eigentlich dann weggenommen?

Ach, da kommt auch schon die Aufklärung ^^

Das ist wirklich so unfassbar grausam =(
Mein armes Mutterherz blutet bei den Gedanken daran.

RIP, armes Gronkelweibchen :(

Als du sagtest, du möchtest dem Roten Tod mehr Charakter verleihen, hast du wahrlich nicht zu viel versprochen. Irgendwie löst er in mir echtes Unbehagen aus, allein durch die Tatsache, dass er so eine Macht hat, obwohl er ohne all die ganzen Drachen vermutlich verhungern würde, weil er gar nicht so viel fangen könnte, wie er zum Überleben fressen müsste. Das Vieh ist wirklich das ultimative Böse!

Das wäre jetzt auch meine Frage gewesen, ob das zwischen den verschiedenen Arten überhaupt funktionieren würde, mit der Fortpflanzung :D

Der Plan ist gut! Ich hoffe nur, dass er aufgehen wird.
Sämtliche Daumen sind gedrückt!!!

Mensch, Fuchs!!! So ein langes Kapitel und dann auch noch so spannend und informativ!
Wirklich genial! :)

Und jetzt mal schauen, wie viele Wochen/Monate vergehen, bis ich das Review für das nächste Kapitel fertig habe -.-

Ganz liebe Grüße
deine Skadi

Antwort von Silberfuchs1288 am 24.06.2021 | 22:39 Uhr
Einen wunderschönen guten Abend, meine liebe Skadie,

ach mach dir deswegen keinen Kopf, ich weiß ja das du viel um die Ohren hast. Und das geht nun Mal vor.
Außerdem soll Lesen ja Spaß machen und kein Zwang sein.

Ich habe lange nach einem guten Namen für den Wiederstand gesucht. Dusd gab mir den Tipp es mal mit Latein zu versuchen und siehe da, schon waren die Dracones Libertatis geboren.

Was die Erinnerungen angeht, da habe ich deinen Ratschlag befolgt und es in Kursiv gesetzt.

bei dem Wort Drachin habe ich ebenfalls etwas länger überlegt, da ich ein zusätzliche Füllwort gesucht habe.

Die Fabel kam von Dusd, der mir sehr bei diesem Kapitel geholfen hat.

Oh habe ich da tatsächlich ein Wort vergessen. Schade auf mein Haupt.

Ja das mit den Zuchtdrachen ist schon eine harte Nummer, bei der ich am überlegen war, ob ich das überhaupt mit reinnehmen soll.
Unterm Strich hätte ich mich sehr geärgert, wenn ich es draußen gelassen hätte. Es hat Funkenflugs Weltbild verändert, besonders, weil sie betroffen war und es zeigt, was für ein Drache der Rote Tod in Wirklichkeit ist.
Und wie du weiter unten im Review schon bemerkt hast. Der Rote Tod lässt die Nestlinge zu Ziehmüttern bringen, die den kleinen Lügen über ihre leiblichen Mütter in den Kopf setzen. So entsteht Misstrauen, was es dem Alpha leichter macht zu herrschen.

Ja mit den Schrägstrichen, da habe ich wirklich herumprobiert und dann vergessen sie zu entfern. Jetzt darfst du noch mit abstimmen, was besser zu lesen ist, wenn du magst.

Um da die Frage zu Beantworten bzw. sie wurde schon beantwortet, nein Schneesturm kann keine von Feuerpfeil befruchteten Eier legen.
Da wäre schon ziemlich Krass gewesen. Vor allem was wäre dabei raus gekommen. Riesenhafte Schatten oder Schattenhafte Alpträume.

Bein vielen der Drachennamen habe ich mit Dusd diskutiert, was passt, oder welcher Drache, welchen Namen bekommt. Da tue ich mich immer ein wenig schwer mit.

Ja Feuerpfeils Plan ist ein kleines Himmelfahrtskommando und bedarf sehr viel Geschick. Mal sehen, ob er das packt, aber so viel sei verraten, er bekommt Familienzuwachs für den er sich sehr einsetzen wird.

Oh vielen Dank für dein Lob und das ausführliche Review.

Wie gesagt, nimm dir die Zeit die du brauchst, Lasen soll Spaß machen und kein Zwang sein.

Ganz liebe Grüße

dein Fuchs
15.05.2021 | 20:29 Uhr
Hi!
War wieder ein tolles Kapitel.
Vor allem musste ich bei dem Konflikt mit dem Schrecken und Rotzbacke schmunzeln.

Mal (weiß nicht welche Stellen) kamen ein paar Rechtschreibfehler aber Schlimm sind diese nicht.

Ich hoffe im nächsten Kapitel kommt das Nest des Roten Tods wieder dran. Freu mich auf das nächste Kapitel!

LG
Autorleser

Antwort von Silberfuchs1288 am 15.05.2021 | 23:32 Uhr
Hallo Autorleser,

es freut das dir das Kapitel gefallen hat.
Ich wollte Rotzbacke unbedingt eins auswischen, da hat sich das angeboten.
Oh haben wir einige Fehler übersehen, da müssen wir wohl nachbessern.
Danke für den Hinweis.
Mal sehen ob es klappt und ich den Sprung auf die Dracheninsel hinbekomme.
An dieser Stelle, vielen vielen Dank für dein Review.

Liebe Grüße

Fuchs
15.05.2021 | 00:30 Uhr
Ein schönes und "Kurzes" Kapitel.
Also die Filmanspielung bei Taffnuss und dem Schrecken ist super oder das mit Rotzbackes "Männlichkeit".
Sturmpfeil hat wohl eine neue Freundin gefunden wie der Drachenuntericht wohl abläuft?

Na dann noch eine schöne Tageszeit.

Antwort von Silberfuchs1288 am 15.05.2021 | 19:04 Uhr
Hallo Nachtschatten,

es freut mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Mir gefällt die Szene mit Taffnuss und dem Schrecklichen Schrecken im ersten Teil auch sehr gut, deswegen habe ich sie in meine Geschichte mit eingebaut.
Und Rotzbacke wollte ich einfach noch eines auswischen, da hat sich das angeboten.
Ob Sturmpfeil und Valeska Freundinnen werden, muss sich noch zeigen.
Aber sie mögen sich zumindest schon mal.
Vielen vielen Dank für dein Review.

Ganz liebe Grüße

Fuchs
22.03.2021 | 07:38 Uhr
Hallo,
war wieder ein tolles Kapitel. Ich freue mich schon auf das nächste. Solch eine Rückblende war auch gut. Bis dann.

Autorleser

Antwort von Silberfuchs1288 am 22.03.2021 | 19:09 Uhr
Ich grüße dich Autorleser,

es freut mich riesig, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Nun kennst du Funkenflugs Vergangenheit.
Es freut mich, dass du am Ball bleiben möchtest.

Liebe Grüße

Fuchs
21.03.2021 | 16:36 Uhr
Hey Hey Hey,
Du hast recht. Ein wirklich langes Kapitel^^ (Das soll jetzt aber nicht negativ klingen xD)
Das Kapitel war sehr schön und es hat mir gefallen, wie detailreich du geschrieben hast und trotz' der traurigen Szenen, bei welchen du super rüberbringen und gut die Stimmung vermitteln konntest, fehlt mir irgendwas...
Ich bin mir selbst nicht sicher was es ist, aber in deinem letzten Kapitel hattest du es. Naja.. Egal^^
Ich freue mich schon darauf, wie du die Audienz beim roten Tod schreibst und hoffe das sie gut ausgeht für Feuerpfeil und wie es dann weiter geht für ihn und Schneesturm.
Nun noch viel spaß beim schreiben, schreibe nämlich auch jetzt weiter^^

Mit geschriebenen Grüßen
LifeIsAGame

Ps. Bitte schieß Dusd nicht auf den Mond, brauche den noch xD

Antwort von Silberfuchs1288 am 21.03.2021 | 16:51 Uhr
Ich grüße dich Life,

stimmt, das Kapitel war lang und du warst ja auch gewarnt XD
Vielen Dank für das Lob.
Wenn du herausgefunden hat was fehlt, lass es mich wissen.
Ja die Audienz beim roten Tod, da mache ich mir gerade schon Gedanken drum.
Bis jetzt steht nur eines sicher Fest, Feuerpfeil wird es überleben. Nur in welchem Zustand, das steht noch nicht fest.
wie wird es wohl mi Feuerpfeil und Schneesturm weiter gehen? Gute Frage, jetzt wo feststeht, das sie keine Eier von Feuerpfeil legen wird.
An dieser Stelle vielen Dank für dein Review.

Liebe Grüße

Fuchs

P.S. das werde ich bestimmt nicht tun, es ist erstens Weltraumverschmutzung und zweitens brauche ich ihn auch noch. Als Beta ist er einfach unschlagbar.
21.03.2021 | 16:13 Uhr
Also Feuerpfeil will dem Wiederstand beitreten ob das was wird frag ich mich. Auch die Geschichte von Stahlkralle und Funkenflug ist extrem gut gemacht. Vorallem wann sie angefangen hat umzudenken. Aber das mit dem Gronkel war etwas hart vorallem da einfach ein Baby gefressen wurde. Tja wie es wohl mit Feuerpfeil und Schneesturm weiter geht weiß nur der silberne Fuchs.


Noch eine schöne Tageszeit.

Antwort von Silberfuchs1288 am 21.03.2021 | 16:39 Uhr
Hallo Nachtschatten,

Zu aller erst einmal vielen Dank für dein Review.
Ob Feuerpfeil bei den Dracones Libertatis aufgenommen wird, das bleibt erstmal offen.
Es freut mich zu lesen, dass dir das Kapitel und die Geschichten von Stahlnetz und Funkenflug gefallen hat.
Funkenflug wollte sich ja zu Anfang nicht ändern. Sie war dem Alpha ja treu ergeben.
Da musste ein Schockmoment her, deswegen die Szene mit der Bruthöhle.
Bei der Szene mit dem Nestling habe ich etwas mit mir gehadert und habe überlegt, ob ich es schreiben soll oder nicht.
Ich denke es war ganz gut, es in die Geschichte mit einzubinden, um zu zeigen wie Skrupellos der rote Tod ist.
Tja, ich weiß wie es zumindest mit Schneesturm weiter gehen wird XD
Aber das verrate ich aktuell noch nicht.

Liebe Grüße

Fuchs
16.03.2021 | 22:38 Uhr
Wie geschrieben hab ich es weiter gelesen und verstehe nicht wiso ich es abgebrochen habe. Naja wie dem auch sei den Tagschatten magst du Fuchs, wohl nicht, verstehe ich zwar aber etwas zu gemein ist der Fuchs. Einerseits ihr Albinismus zu geben und, dann noch so einen dreckigen Carakter. Naja ich glaube ein paar mögliche enden schon zu sehen. 1. Er kommt mit allen drein zusammen und leben eine art vierecks Beziehung. 2.Sie killen sich gegenseitig. Und bitte mach die Rothaarige am ende nicht noch von Hicks Schwanger.

(Ich darf doch du sagen oder, Gott?)

Na wiedem es auch sei, noch eine schöne Tageszeit wann immer der Fuchs, dass liest.

Antwort von Silberfuchs1288 am 16.03.2021 | 23:07 Uhr
Hallo Nachtschatten,

du hast 8 Kapitel in einem Rutsch durchgelesen? Junge jetzt hast du ganz offiziell meinen Respekt.
Was den Tagschatten angeht. Doch natürlich mag ich den Tagschatten. Ich habe noch eine andere Geschichte am Start, da spielt der Tagschatten eine tragende Rolle.
Ich muss aber dazu sagen, ich bin ein Freund der Umkehr und geben gerne mal etwas vermeidlich Hübschem die Rolle des Bösen. So wie es hier bei Schneesturm der Fall ist.
Deine möglichen Schlussfolgerungen sind schlüssig, aber ich denke, das ich keine davon eintreffen lasse. Oder vielleicht doch? Wer weiß, was mein Hirn für Stilblüten treibt.
Spaß bei Seite, ich habe ein mögliches Ende schon vor Augen und das sieht weder den Tod aller Damen um Hicks oder gar ein Schwangerschaft von Valeska vor.
Und du darfst ruhig du zu mir sagen.
Vielen Dank für dein Review. Das nächste Kapitel ist bereits in der Mache.

Liebe Grüße

Fuchs
01.03.2021 | 11:38 Uhr
Moin Fuchsi,
Kennst du eigentlich das Lied "What does the Fox say"? Bin gespannt was du auf mein Review antwortest. Eine ganze dreiviertel Stunde hab ich in das lesen dieses Kapitels investiert. Ich find dir ist dieses Kapitel gut gelungen. Mir hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht es zu lesen uns doch Gedanken darum zu machen. Werden eigentlich Raffnuss und Sturmpfeil mal Freunde oder vertragen sich? Jedenfalls freue ich mich auf den Streichekrieg. Der wird sicher lustig. Nun denn, mir fällt gerade nichts mehr ein was ich hier noch schreiben oder verbessert wöllte.

Man hört von sich,
Dragoncundus

Antwort von Silberfuchs1288 am 01.03.2021 | 21:04 Uhr
Hi Dragoncundus,

Klar kenne ich dieses Lied. Oh krass, dann danke das du dir so viel Zeit dafür genommen hast.
Es freut mich sehr das dir das Kapitel gefallen hat.
Ob Raff und Sturmi sich vertragen werden steht noch in den Sternen bzw. im Hirn des Autors XD.
Für den Streichekrieg habe ich schon einiges parat.
Vielen Lieben Dank für dein Review.

Liebe Grüße

Fuchs
26.02.2021 | 16:19 Uhr
Hi, mir gefällt deine Geschichte bis jetzt sehr gut. Vielen Dank!

Antwort von Silberfuchs1288 am 26.02.2021 | 16:25 Uhr
Hallo kiko,

es freut mich riesig das dir meine Geschichte gefällt.
Vielen dank für dein Review und das positive Feedback.

Liebe Grüße

Fuchs
08.02.2021 | 23:38 Uhr
Huhu Fuchs!

Juhu, ich habe das Review noch vor der Veröffentlichung deines nächsten Kapitels geschafft. *stolz auf eigene Schulter klopf* :)

Ich habe soeben auch das Review von Shadow204 gelesen und muss ihm, was die Zwillinge und Rotzbakke betrifft, voll zustimmen. Schön, dass das noch jemand so sieht.
(Viele Grüße an dich, Shadow204 *wink*)

Als bekennender Fan der Thorston-Zwillinge bin ich immer noch sehr froh darüber, dass du, lieber Fuchs, Raffnuss eine so tolle und wichtige Rolle hast zukommen lassen.
Womit ich auch schon bei der Szene in der Arena anknüpfen möchte.
Du hast die komplette Szene wirklich schön beschrieben und ich finde auch die Stelle gelungen, in der der Spieß quasi umgedreht wird und Raffnuss den Zipper auf Hicks-Manier bändigt.

"...Du kündigst dich lautstark an, man bekommt Angst, dass es etwas Großes wird, aber es ist am Ende nur warme und stinkende Luft..."
Die Stelle war echt sehr lustig.
Raffnuss, ich bin ganz bei dir :D

Aber was mich etwas wundert ...
Warum werden überhaupt die Drachen nach ihrer Meinung zu dem Treffen mit Valeska gefragt und nicht Hicks? Dass sie ihn dann doch endlich mal fragen, kommt mir doch etwas spät. Mich hätte auch schwer interessiert, wie er sich fühlt, nachdem sein Geheimnis von Raff verraten wurde und nun seine Ex-Geliebte davon weiß? Und wie geht ER mit dem Kuss von Raffnuss um? Da hätte ich mir noch ein paar Emotionen mehr aus Hicks' Sicht gewünscht.

Ist Raffnuss eigentlich nicht ein wenig eifersüchtig auf Valeska? Immerhin ermöglicht sie das Treffen ohne einen Anflug davon. Sie scheint doch irgendwo ein vernünftiges, erwachsenes Mädchen zu sein.
Was ich von Sturmpfeil überhaupt nicht behaupten kann.
Unsere liebe Nadderdame wird mir langsam etwas zu zickig. Ich schiebe es mal auf die kurz zurückliegende Hitze. Wenn das so weiter geht, versteh ich es, wenn Hicks bald reiß aus nimmt.
Sie hat doch selbst eine Vergangenheit und einen Partner gehabt. Ich verstehe nicht ganz, weshalb sie sich so kindisch verhält, hat sie doch zuerst deutlich reifer und älter als HIcks gewirkt.

Mir ist aufgefallen, dass du Hicks manchmal als "ehemaligen Wikinger" bezeichnest. Aber an anderer Stelle ist er plötzlich wieder ein "Wikingerjunge".

Uuuund da ist sie ... die heiße Szene :D
(Na? Wer hat noch alles runtergescrollt und zuerst diese Stelle gelesen? ;) *Schmutzfinken-Lach-Flash*)

Anstatt "Rückblende" hätte man den Übergang etwas weicher gestalten können, z.B. in dem du seine Erinnerungen in Kursiv schreibst. Hier wird der Leser nicht durch ein plumpes "Rückblende/Rückblende ende" in seinem Lesefluss gestört und dennoch weiß man, dass sich folgende Absätze alle auf seine Erinnerungen beziehen.

Hei hei... HEI!!!
Was Hicks da so alles spürt ... o.O
Alle Achtung! Ich hätte angenommen, er ist so aufgeregt, dass er noch nicht mal merkt, ob er überhaupt schon an der "richtigen" Stelle ist.^^
Er ist halt einfach doch ein sehr feinfühliges Kerlchen.

Warum ist ihr Zusammensein (Hicks und Valeska) eigentlich verboten? Das erschließt sich mir noch nicht ganz.
Weil sie so jung sind? Weil er vom ganzen Dorf wie ein Aussetziger behandelt wird?

Während der intimen Szene kommt sehr häufig "die Siebzehnjährige" vor.
(Hier erstmal ein kleines Lob bezüglich der Zahlwörter ^^)
Gerade in dieser, doch eher nicht jugendfreien, Szene ist es evtl. ein wenig ungeschickt, so oft auf ihr Alter hinzuweisen ;)
"Die Rothaarige" oder "junge Schildmaid" etc. finde ich gerade an dieser Stelle doch etwas eleganter. Aber an jeder anderen Stelle im Kapitel, darfst du sie natürlich gerne als "die Siebzehnjährige" betiteln ^^

Apropos "Rothaarige"...
Nach der ersten heißen Runde bekommt man kurz den Eindruck, Hicks hätte etwas mit einem gleichgeschlechtlichen Partner gehabt. Zumindest, wenn man "...flüsterte DER Rothaarige und streichelte den Wikinger sanft..." so stehen lässt ;)

Was ein Glück!
Sturmpfeil hat es endlich kapiert. Hoffentlich kann sie sich in Zukunft etwas zusammenreißen.
Auch in diesem Gespräch wirkt Hicks so viel bedachter und reifer als sie.

Achtung...
In dem Kapitel fehlen ab und an ein paar Wörter, die die Sätze vervollständigen würden, bzw. grammatikalisch angepasst werden sollten ;)
(Lieber Dusd, bitte nochmal aufmerksam drüber lesen :) )
z.B. beim Einbruch in Olafs Hütte: "Um eines seiner Schwerter ZU stehlen" oder in dem intimen Moment mit Valeska "... er hoffte, dieser Augenblick würde nie VERGEHEN"

"Graziös wie ein Pottwal" :D
Sehr schön! :´)
Ich konnte mir das wirklich bildhalft vorstellen.
Wobei ich in Bezug auf Rotzbakkes fiesen Charakter bei diesem Vergleich sagen muss ... armer Pottwal :D

Ein tolles, aufschlussreiches Kapitel :)

Viele liebe Grüße und noch eine gute Nacht
Skadi

Antwort von Silberfuchs1288 am 09.02.2021 | 00:37 Uhr
Hallo Skadie,

Zu allererste einmal vielen Dank für dein Review. Ich klopf dir auch auf die Schulter und gestehe direkt, bis zum nächsten Kapitel dauert es wohl noch ein wenig, aber es ist in Arbeit.

Ich persönlich mag die Zwilling auch und finde es schade, das sie entweder zu kurz kommen, oder die Idiotenstellung inne haben.
Ich habe mir da meine Gedanken drüber gemacht und lange überlegt. Es war für mich naheliegend, das sie durch den Unterricht bei Hicks, den Blick auf die Drachen wechselt und sie nicht mehr verletzen möchte.
Da kam mir die Idee, das sie es wie Hicks machen könnte, um die Drachen zwar in die Schranken zu weisen, sie aber nicht zu verletzen.

Bei dieser Szene hatte ich Hilfe von Dusd. Er hat da etwas ergänzt.
Und ich finde er hat sehr gut ergänzt.

Da habe ich echt lange mit mir gehadert und oft umgeschrieben. Ich bin ehrlich gesagt, immer noch nicht ganz zufrieden damit, aber es ist schon besser, als die ersten zwölf Versuche.
Warum haben ausgerechnet die Drachen darüber entschieden. Das ist schnell erklärt, es geht da um die Sicherheit der Höhle, leider habe ich Hicks da wirklich zu kurz kommen lassen.
Vielleicht fällt mir da noch etwas zur Ergänzung ein.

Der Grund warum Raffnuss so cool damit umgeht, ist, dass Valeska Raffnuss ein wenig erpresst hat. Auch wenn das nicht ihre Art ist. Zudem vertraut Raffnuss Valeska und sieht sie als Freundin.
Bei Sturmpfeil fahren die Hormone immer noch ein wenig Achterbahn, deswegen neigt sie immer noch zu emotionale Ausbrüchen, wenn es um Hicks geht. Das ganze ist mit ein wenig Verlustangst gepaart.

Du hast eine gute Beobachtungsgabe. Ich habe nach neuen Füllwärtern gesucht und da kam dann irgendwann der ehemalige Wikinger dazu, obwohl das eigentlich noch nicht so ganz passt.

Diese Frage zu der heißen Szene habe ich mir auch schon öfters gestellt. Eine Antwort darauf, werde ich wohl nie bekommen XD

Oh danke für den Tipp, das weder ich in Zukunft beherzigen und hier noch ändern.


Ja Hicks ist ein feinfühliger und taktvoller Mensch. Man muss aber dazu sagen, das Valeska ihm aber auch sehr viel Mut gemacht hat, obwohl sie nicht minder nervös war.

Warum Valeska und Hicks nicht offiziell zusammen dürfen/durften, werde ich in einem der folgenden Kapitel etwas genauer erklären bzw. Valeska wird er Sturmpfeil erklären, mehr verrate ich an dieser Stelle nicht ;)

Oh danke für den Hinweis. Da werde ich in Zukunft dann besser drauf achten.

Oh da haben sich also wieder ein paar kleine Tippfehlerchen eingeschlichen. Also noch mal nacharbeiten.
Danke für die Info :)

Ja, Hicks ist reifer geworden und Sturmpfeil spürt leider immer noch die Nachwehen der Hitze, aber das regelt sich auch.
Aber wie schon Mal erwähnt, Verlustangst spielt das auch eine kleine Rolle.

An dieser Stelle wollte ich ursprünglich Elefant schreiben, bis mir klar wurde, weiß Hicks überhaupt das Elefanten existieren?
Und Pottwale schwimmen mit Sicherheit einige um Berk herum XD
Oh da habe ich mein Ziel erreicht.
Hoffentlich bekomme ich keinen Stress mit dem Tierschutz, weil ich einen Pottwal mit Rotzbacke verglichen habe XD

Ich danke dir an dieser Stelle noch einmal für dein Review und wünsche dir eine gute Nacht.

Liebe Grüße

Fuchs
04.02.2021 | 00:57 Uhr
Huhu, lieber Fuchs :)

Danke nochmal für die Aufklärung über die rheinländische Redewendung. Die kannte ich wirklich noch nicht.

Tut mir sehr leid, dass du mal wieder etwas länger auf mein Review warten musstest, aber irgendwie ist bei mir der Zeitwurm drin.
Vergessen habe ich es aber nicht!!!
Es ist eher so, dass ich bei kurzen Kapiteln meist direkt im Anschluss ein Review abgeben kann, da natürich weniger Details und Informationen auftauchen und sich so schneller reflektieren lassen.
Bei langen Kapiteln, wie deinen, lese ich oft mehrmals drüber, da mir beim ersten Mal lesen verschiedene Details ins Auge fallen, die jedoch aufgrund der Länge des Kapitels nicht gleich auf Anhieb analysiert werden können.
Und dann nehme ich mir die Zeit, ausführlich über meine Notizen nachzudenken und daraus ein (halbwegs) passables Review zu basteln ^^

Und jetzt ist es endlich mal wieder soweit ...
Ich habe Zeit gefunden! *Jubel und Handgeklapper* ^^

Also Schneesturm hat ja keinen guten Stand bei den Drachen. Bei ihrer hinterf***igen Art auch nicht verwunderlich. Mit dieser überspitzten Freundlichkeit erinnert sie mich total an Dolores Umbridge aus Harry Potter *würg*

Ich muss hier ja wirklich mal ein riesiges Lob für deine Namenswahl aussprechen. Die Drachennamen gefallen mir ALLE ausgesprochen gut. Und dann auch gleich so viele. Mir fällt es schon schwer, überhaupt einen Drachennamen auszudenken :D

Oh man. Dieses Vieh ... pardon ... Tagschattenweibchen ist ja echt unausstehlich.
Du merkst, ich mag sie nicht. Was aber bedeutet, dass du ihren Charakter einfach herrlich ausgearbeitet hast :)

Achtung:
Bei der ersten Auseinandersetzung zwischen Feuerpfeil und Schneesturm könnte man den Satz etwas umstellen. "...hau ab oder kämpfe, falls du nicht zu feige bist, um etwas anderes ZU MACHEN als Speichel zu lecken oder Befehle zu geben." Das liest sich etwas flüssiger.

Dann noch beim Absatzende, als Feuerpfeil sich von Schneesturm erniedrigen lässt.
Da soll es wohl "...RIEB sich sanft an Feuerpfeil." heißen.

*räusper* Zahlworte *räusper*
Ganz viele Zahlen an der Stelle, als Schneesturm mit ihren Begleitern Silberkralle angreifen.

Achtung:
Gleich zu Beginn, als Silberkralle dem Alpha vorgeführt wird.
Da soll es bestimmt "Sie verneigte SICH tief ..." heißen.
Und bei dem Spruch "Lieber tot als feige" ist "tot" als Adjektiv zu bewerten und nicht als Nomen "Tod".
Und an der Stelle, als Feuerpfeil vom Roten Tod auf seinen Vater angesprochen wird, da fehlt ein Wort bei "...der mir der treueste Diener WAR."

Oh, mir ist gerade aufgefallen, dass du bei dem Gespräch zwischen Feuerpfeil und dem Roten Tod auch ein paar Mal "Feuerschweif" anstatt "Feuerpfeil" geschrieben hast. Es ist aber auch echt schwer, bei all den ähnlichen Namen einen Überblick zu behalten. Ich hätte mich vermutlich schon viel früher verhaspelt ^^

An der Stelle, als sich Schneesturm so scheinheilig um Feuerpfeil kümmert, kannst du "...fragte der Alptraum..." weglassen, da "viel er mit der Tür ins Haus." schon alleine Bezug auf seine Frage nimmt.

Wow! Dass sie das Anschmiegen wegen einer heimlichen Markierung macht, ist völlig an mir vorbei gegangen. Ich dachte, sie macht das lediglich, um ihn zu bezirzen. Geschickter Schachzug von der Madame.

Honigfalle!
Das ist ja mal ein genialer Ausdruck ;)

Und vor lauter Tagschattenweibchen habe ich noch gar kein Wort über meine liebe Raffnuss verloren.
Sie sollte sich wirklich gut überlegen, ob sie Hick' Überleben ausplaudern sollte. Aber du wirst dir da sicherlich etwas bei gedacht haben ;)
Ich lass mich gerne überraschen, ob das gut geht oder ob demnächst das ganze Dorf Bescheid weiß.

Cooles Kapitel!

Liebe Grüße
Skadi

Antwort von Silberfuchs1288 am 04.02.2021 | 13:32 Uhr
Huhu, liebe Skadie :)

Dafür brauchst du mir nicht zu danken, das habe ich gerne gemacht.

Alles kein Problem. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, um ein Review zu schreiben. Du weißt, ich bin für jedes Review das kommt sehr dankbar.

Ja Schneesturm ist schon ein sehr spezieller Tagschatten. Mit ihr wollte ich die zwei Seiten der Medaille zeigen. Nach außen hin schön und anmutig, aber hinter der freundlichen Fassade lauert das Böse.

Oh viele dank für dein Lob, aber ein Teil davon gebührt meinem Beta Dusd, der mich bei den Nameskreationen sehr unterstützt hat.
Um so mehr freut es mich, das dir die Drachennamen gefallen.

Ja Schneesturm ist kein freundlicher Drache und da du sie nicht ausstehen kannst, scheine ich da ganze Arbeit geleistet zu haben.
Damit wäre das Ziel erreicht, der Antipathie Drache ist geboren. In Form von Schneesturm. So viel sei verraten, sie bekommt auch ein entsprechend fiese Gegenstück, als Reiter.

Oh, danke für den Hinweis, da werde ich bei Gelegenheit mal überarbeiten.
Und ein Fehler scheint sich auch eingeschlichen zu haben, dabei haben wir da schon mit 2 Mann drüber gelesene XD
Manchmal steckt der Teufel wirklich im Detail.

Ja die Zahlwörter, da werde ich auch noch dran feilen.
Kapitel 13 ist da schon deutlich besser XD


Nochmal danke, für die Info, da scheint uns wohl einiges an Flüchtigkeitsfehler durch die Lappen gegangen zu sein.
Auch da werde ich mich nochmal dran begeben und nachbessern.

Ups, da habe ich mich tatsächlich mit den Namen verhaspelt XD
Aber du hast recht, bei so vielen Namen, kommt das schon mal vor XD
Danke für den Hinweis, auch hier werde ich nochmal feilen.

Ja Schneesturm ist nicht dumm. Leider hat Feuerpfeil zu spät erkannt, was sie mit dem Anschmiegen bezweckt hat.
Und nun ist er vorerst ihr Eigentum und Diener.

Ich habe den Ausdruck Honigfalle mal in einem Film gehört, wo es um untreue Partner ging.
Der Ausdruck hat mir gut gefallen und in dem Zusammenhang, was Schneesturm da ausgeheckt hat, fand ich ihn ganz passend.

Die arme Raffnuss. Sie wird es bestimmt überlegen, das du sie nicht, oder kaum erwähnt hast.
Ja was Valeska angeht, da scheiden sich die Geister, mehr dazu in Kapitel 13, aber vorsichtt, it's hot.

Vielen Dank für dein Lob und die Konstruktive Kritik und die Hinweise auf übersehene Fehler.

Liebe Grüße

Fuchs
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast