Autor: Lelema
Reviews 1 bis 25 (von 59 insgesamt):
12.10.2020 | 14:08 Uhr
Hallo Lena,

wieder ein sehr schönes Kapitel.

Schade das die Geschichte bald zuende ist, solange es mit einem Happyend endet, ist mir alles recht. ;-)

Tja das Geschlecht ist eine schwere Frage.
Nunja, bei Gabbys Schwangerschaft hatten wir auf ein Mädchen gehofft, dann wäre jetzt ein Junge dran. ;-)

Variante 2 hört sich nicht schlecht an.

Liebe Grüße
Sim

Antwort von Lelema am 24.10.2020 | 13:17 Uhr
Hey!
Mein Gott rast die Zeit momentan davon... Ich hoffe die morgen das letzte Kapitel hochladen zu können.
Variante 2 also... ist kein Problem ;)
Am 11.11.2020 kommen die neuen Folgen! Ja auf englisch, ist aber egal. Endlich wieder Nachschub :)

Ich wünsche dir ein tolles Wochenende. Bleib Gesund.
VG,
Lena
20.09.2020 | 18:56 Uhr
Ich hab einfach

...Guten Morgen ☀️...

geschrieben und da wurde mir die "Sonne" vorgeschlagen.
15.09.2020 | 11:39 Uhr
Hallo

Ich finde deine Geschichte super und bin schon auf den weiteren Verlauf gespannt :-)

Ich lese keine Chicago PD Geschichten, also lieber wieder eine Chicago Fire.

Liebe Grüsse

Antwort von Lelema am 18.09.2020 | 23:11 Uhr
Hallo!

Vielen lieben Dank! Ich nehme mir dein Wunsch sehr zum Herzen und werde bei Chicago Fire Geschichten bleiben :)
Ich werde hier diese voraussichtlich bis Oktober beendet haben und Mitte Oktober wird dann die Neue Geschichte erscheinen. Dann habe ich auch wieder etwas mehr Zeit als jetzt.

Viele Grüße,
Lena
12.09.2020 | 09:28 Uhr
Guten Morgen ☀️!

Da ist ja meine Lieblingsautorin wieder ;-)

Das Kapitel was sehr schön geschrieben, trotz des immer noch traurigen Anlass.


Ich hoffe dein Praktikum hat dir Spaß gemacht und die Uni startet wieder "normal". Wünsche dir alles Gute für die Klausuren!


Ich bin offen für beides. Ob CFD oder CPD.
Beide Jungs ;-) gut für Geschichten.

Hab ein schönes Wochenende ;-)

Liebe Grüße Sim

Antwort von Lelema am 18.09.2020 | 23:09 Uhr
Guten Abend!

Vielen lieben Dank - so ganz zu 100 % bin ich leider noch nicht zurück. Aber ihr bekommt eure Kapiteln keine Angst!

Ich denke ich werde dann wieder eine Fire Geschichte schreiben :) Diese wird aber voraussichtlich erst Mitte Oktober erscheinen und bis dahin ist auch hier die Geschichte abgeschlossen.

Ich wünsche dir auch einen wunderschönes Wochenende!

Viele Grüße,
Lena

Ps: wie hast du da eine Sonne hingemacht? :O
27.07.2020 | 16:50 Uhr
Ein trauriges Kapitel, aber sehr schön beschrieben.

Ich fiebere für Liam mit.
Mich würde mal interessieren, wie Matt mit dem Thema umgeht.
Als Stella sich Laurels Handy schnappte und laut vorlas was Liam seiner Freundin zum Thema Baby geschrieben hat...
Kommen seine eigenen Erinnerungen nochmal mit voller Wucht hoch? Sucht Liam nochmal das Gespräch zu seinem Vater? Um mehr zufahren oder fragt er Gabby, ob sie was weiß, was Matt noch nicht gesagt hat...

Ich beneide dich um deine Schreibkünste.
Ich freu mich jedesmal, wenn ich eine Benachrichtigung erhalte, das es wieder ein neues Kapitel gibt.
Ob jeden Tag, einmal die Woche oder gar wie es bei dir passt.



Ach ja, die liebe Arbeit. Ich hab noch zwei Wochen, dann ist Urlaub auf Terassien angesagt, soll auch sehr schön sein ;-)

In diesem Sinne
Liebe Grüße Sim

Antwort von Lelema am 03.08.2020 | 14:47 Uhr
Hey,

Ich denke mal im nächsten Kapitel werde ich hier einiges, was du angesprochen hast, erwähnen ;)
Es gibt definitiv ein Gespräch zwischen Liam und Matt.

Dankeschön :)
Ich werde mich bemühen hoffentlich bald wieder Zeit zum Schreiben zu bekommen. Ich werde ab nächster Woche in einer anderen Abteilung hineinschnuppern, wo es auch ruhiger zu geht und die Arbeitszeiten mehr Spielraum lassen.

Terassien soll wunderschön sein! :D

Viele Grüße,
Lena
08.07.2020 | 13:17 Uhr
Hallo,

Ich würde sagen dass war's mit großer Wahrscheinlichkeit... Klar könnte das Baby überleben aber bei so einem Aufprall... :( Hauptsache Laurel geht's gut :( und das die Gebärmutter keinen schaden genommen hat. Ja Feuerwehr kann gefährlich sein aber es muss ja nicht so ausgehen wie bei Tim. Gerade weil das super traurig ist :( aber irgendwelche Menschen müssen das machen sonst hilft keiner.

Ich bin gespaltener Meinung einerseits ist das noch sehr früh für ein Baby aber wenn es jetzt so stirbt sind sie auch traurig aber vielleicht ist es auch Schicksal und in ein paar Jahren haben sie einen Engel der auf seine jüngeren Geschwister aufpassen kann :) lieber so als ein ungewolltes angetriebenes Kind.

Bis zum nächsten Mal :)
Laila

Antwort von Lelema am 15.07.2020 | 19:15 Uhr
Hey!

Sag doch sowas nicht! ;) Mal schauen was da passiert. Ich denke mal Samstag werden wir schlauer sein. Vielleicht ist so ein kleiner Job wechsel gar nicht mal so schlecht ;)

Bis zum nächsten Kapitel!
08.07.2020 | 12:27 Uhr
Hallo Lena!

Ein interessantes Kapitel. Sehr gut geschrieben! ;)
Mit diesem Inhalt hab ich ganz und gar nicht gerechnet. Ich bin sehr überrascht. ;)

Als Laurel ins Auto stieg, war mir klar, worauf es hinauslaufen könnte, also auf einen Unfall...
Ich gehe mal davon aus, dass die 51 zum Unfall gerufen wird?
Da Matt quasi weis woher das Blut kommen kann... bin ich auf seine Reaktion gespannt.



Solangsam darf der Sommer rauskommen...

Antwort von Lelema am 15.07.2020 | 19:13 Uhr
Hey!

Tja, dass wurde ja von der Community hier gewünscht. 100 Punkte gehen an dich! Klar, werden die Profis gerufen ;)
Ist es wirklich Blut? Wir werden es bald lesen. Momentan arbeite ich viel. Mal schauen, wann das nächste Update kommt. Da fehlt noch der Feinschliff und ein bisschen Handlung noch. Ich gehe mal von Samstag aus.

Bye!
03.07.2020 | 16:11 Uhr
Die Überraschung ist dir gelungen!

Mh. Schwierige Frage.
Ich sehe Liam immer noch als kleinen Jungen.
Jetzt ist er schon 20!

Also es kommt drauf an, wo du hin möchtest...

Soll es bei dieser Stroy bleiben, würde ich diese Variante nehmen:
*Laurrel ist überfällig und hat daher den Test gemacht - ist aber negativ.
Oder
*Eine Freundin von Laurrel hat bei ihnen im Bad den Test gemacht hat.
Jetzt muss Laurrel die Freundin unterstützen.

Daraus kann dann ein Vater-Sohn-Kapitel werden, wo Liam auf den Kommentar seines Vaters zurückgreift ...der Test lag im Mülleimer... - mehr Infos wie seine Mutter damit umgegangen ist und dann vielleicht wieder Gabby als bessere Mutter darstellen...

Oder du willst eine ganze neue Geschichte aufbauen - nur Liam und Laurrel + Gabby und Matt ab und an als Großeltern...
Mh. Matt und Gabby als Großeltern???
Kaum vorstellbar...

Die Entscheidung liegt ganz bei dir ;)

Liebe Grüße
Sim

Antwort von Lelema am 06.07.2020 | 15:44 Uhr
Hallöchen!

Welchen Weg ich einschlagen möchte weiß ich ehrlich gesagt selber noch nicht. Eins kann ich aber garantieren: jede Geschichte hat irgendwann ein Ende. Es werden nicht mehr allzu viele Kapiteln kommen.
Aber ich habe weitere Ideen, mehrere stehen in den Startlöchern, sei es PD oder Fire Geschichte, aber hierzu erst später, wenn es soweit ist. Ich möchte die Leser wählen lassen, welche Geschichte sie zu erst lesen wollen. :)

Kaum vorzustellen, nicht wahr? Aber ich denke Matt und Gabby werden - falls es hier der Fall sein sollte - gute Großeltern werden ;)

Viele Grüße,
Lena
01.07.2020 | 18:34 Uhr
Sorry, das ich mich jetzt erst melde...
Der Alltag ist zur Zeit etwas hektisch.

Das Kapitel ist dir wieder sehr gut gelungen! ;)

Ich weiß nicht wie du diesen Stoff geschafft hast zuschreiben, es ist schon zum lesen sehr schwer.
Ich kann mich halt nicht damit abfinden, das Erwachsene Menschen Kinder Gewalt antun können...

Ich hoffe das hierauf ein Kapitel über Sam kommt, evtl. ein Gespräch was Sam mit Tina führt und Gabby und Matt ungewollt Zeuge werden und Sam sich 100 mal bedankt, das Tina ihn jetzt richtige Eltern gegeben hat...
Ein Kapitel wo Sam aufblüht.

Liebe Grüße
Sim

Antwort von Lelema am 03.07.2020 | 14:26 Uhr
Hallöchen,

Ich weiß ja auch nicht wie ich das Schreiben kann... aber wenn ich dann andere Geschichten lese, ist meine Schilderung noch total harmlos.

Deine Idee finde ich super. Habe ich sogleich im Kapitel mit eingebaut! Nur halt ein bisschen abgewandelt :)

Mal schauen ob ich ein Sam "Aufblühungs" Kapitel schreiben kann. Brauche erstmal ein Grundgedanken hierzu ;)

Aber jetzt geht es erstmal mit der Story weiter.

Liebe Grüße,
Lena
22.06.2020 | 18:51 Uhr
Matts Kommentar ...wahnsinnig sein, hinter Gabbys Rücken...

Ich musste schmunzeln ;)


Die Vorschläge für weiter Kapitel die du schon gekommen hast, finde ich sehr gut. ;))
Wäre jetzt selbst nicht auf die Idee gekommen...

Mein Vorschlag:
Matt rettet ja Sam bei einem Einsatz. Später zieht er bei Gabby und Matt ein.
Wie wäre es mit einem Rückblick auf die erste Begegnung mit Matt und Gabby?
Die Gespräche mit Tina, das Sam zu seinen Erstrettern von nun an kommt?

LG Sim

Antwort von Lelema am 26.06.2020 | 16:13 Uhr
Hey!
ohja die Ideen finde ich auch genial! Ich werde sie demnächst umsetzen, habe auch schon grobe Idee wie.
Sonntag geht's dann wieder weiter und dann werde ich auch hoffentlich dazu kommen Mitte nächster Woche hoch zu laden.

Dein Vorschlag klingt auch super! ;) Und würde auch perfekt ins nächste Kapitel reinpassen, da wir ja gerade auch Sam thematisieren.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
Lena
21.06.2020 | 11:42 Uhr
Dss Kapitel ist sehr gut. Als weitere Idee hätte ich:

- die Erzieherin könnte wieder auftauchen und Casy klar machen, dass sie nicht einfach aufgibt

- Laurel könnte in einen Verkehrsunfall verwickelt sein und die 51 wird alarmiert, anschließend fällt sie zum Beispiel ins Koma und Liam hat Angst um seine Freundin

- Liam begeht eine "Heldentat" in einem Einsatz und wird ausgezeichnet (Ehrennadel oder ähnliches / weiß nicht, ob man das so nennt)

Antwort von Lelema am 26.06.2020 | 16:11 Uhr
Hey, Wahnsinn vielen lieben Dank für deine Vorschläge! Bist ja ganz schön fies zu Liam... tztz *Schmunzel-Smiley*
Bei der Heldentat muss ich mal nachschauen. Ich glaube Matt hatte doch selbst auch eine Ehrenmedaille oder so was in der Art erhalten, oder irre ich mich da? Mal schauen was da so die Bedienungen sind ;)
Ich werde versuchen deine Ideen umzusetzen. Das nächste Kapitel gibt's am Sonntag :)

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
Lena
18.06.2020 | 07:32 Uhr
Hallo,

Ich glaub wenn man sowas noch nie erlebt hat dann kann man sich das auch nicht vorstellen und beschreiben. Vor allem ist das so auch schon schrecklich genug. Wie kann man das Kind seiner besten Freundin im Stich lassen? Auch nicht für die große Liebe!
Ich frag mich halt warum der Kerl sein eigenes
Haus anzündet?
Ich hoffe dass die Frau sich in Sicherheit befindet.
Und das Sammy sich wieder sicher fühlen kann. Der Typ ist ein Psychopath.

Also du hast das sehr gut geschrieben und man kann sich ja auch vorstellen dass da im Hintergrund noch viel mehr böses war und das er noch viel mehr aushalten musste und das erklärt auch sein Verhalten am Anfang. Armer Bub.

Liebe Grüße
Laila

Antwort von Lelema am 18.06.2020 | 14:14 Uhr
Hey!

Es ist auch gar nicht so einfach so was zu schreiben, weil man es sich wirklich nicht vorstellen kann, das da draußen Leute gibt die Kindern so was schreckliches antun...
Tja, die Freundin war da ziemlich selbstsüchtig.

Das habe ich tatsächlich noch nie verraten. Er hat halt einfach sein Haus angezündet. Mach dir mal um die Frau keine Sorge... der geht's bestimmt gut. Ich glaube in der 1. Fanficiton habe ich auch geschrieben gehabt, dass sich nur noch Sam im Haus befand, der sich nicht selbst retten konnte bzw. das Haus aus vorsätzlich angezündet wurde. Aber hey, so hat Sammy wenigstens Gabby und Matt kennengelernt und eine Familie bekommen.
Und genau diese Familie ist nun für ihn da. :)

Falls du Anregungen und Ideen zur weiteren Handlung oder zu einem Rückblick hast, dann immer her damit ;)

Liebe Grüße,
Lena
17.06.2020 | 16:28 Uhr
Hallo Lena!

Kein schönes heile Welt Kapitel.
Ich fand es schwer zulesen, wegen dem Thema. Ich kann mir so was einfach nicht vorstellen.
Gut das zu "zuweich" bist. Wir sind halt gleicher Meinung.

Wie krank Menschen sein müssen, sich an Kinder zuvergehen. Ich möchte und kam das nicht verstehen.
Und dann werden sie, wenn sie erwischt werden, wegen guter Führung früher entlassen...

Ja die Geschichte von Sam ist schon...
Okay Eltern und Großeltern verstorben, lässt sich nicht ändern aber die Freundin der Mutter sollte sich schämen.
Ich würde jederzeit das Kind meiner Freundin zu mir nehmen und so wie Gabby Liam große gezogen hat groß ziehen. Immer wissen lassen wer die eigentlichen Eltern sind.


Gestern hat es geregnet. Erst leicht, dann etwas mehr. Aber kein Weltuntergang.
Heute Mittag war die Sonne draußen als ich Pause hatte. Jetzt zu Feierabend hat sie wohl auch Feierabend gemacht ;)

Liebe Grüße
Sim

Antwort von Lelema am 18.06.2020 | 14:09 Uhr
Heyho!

Absolut kein schönes Kapitel - die Thematik ist mir auch nicht leicht gefallen, aber ich fand es irgendwie auch wichtig Sam's Vergangenheit zu thematisieren,
damit man einfach ein besseres Bild von ihm bekommt. Ja, die Freundin der Mutter hat da wohl nur an ihr eigenes Wohlergehen gedacht... sowas würde ich auch niemals tun!
Ich kann und möchte das ebenfalls niemals verstehen.

Falls du Anregungen, Ideen zur weiteren Handlung oder Special hast, dann immer her damit ;)

Ich glaube heute kommt die Sonne gar nicht mehr... dann bleibe ich auf der Couch...

Liebe Grüße,
Lena
14.06.2020 | 07:40 Uhr
In der Kürze liegt die Würze ;)

Es war alles drin, was benötigt wurde.

Nunja auch wenn ich mir aus Hunden nix mache, so ist er doch der Treue Freund des Menschen.
Ich hoffe er gib Sam und der gesamten Familie die Kraft, das ganz durchzustehen.

Schönen Sonntag ;)

Antwort von Lelema am 17.06.2020 | 15:23 Uhr
Dafür wird das nächste Kapitel ein bisschen länger ;)
03.06.2020 | 12:15 Uhr
Ich hatte ja schon den Verdacht, das es jemand aus Sam's Vergangenheit ist.
Ich hatte aber nicht damit gerechnet, das Leslie geschlagen wird und Sam im Krankenhaus landet.

Gabby und Matt haben gut reagiert. Erst die Kinder zufragen und dann erst zu reagieren.
Sam hat ja aus Angst geschlagen und so hat Leslie es auch verstanden.

Ich hoffe die Familie bekommt das zusammen gelöst.

Antwort von Lelema am 04.06.2020 | 17:35 Uhr
Huhu!
Ja dein Verdacht liegt richtig :)
Es wäre ja langweilig, wenn nichts aufregendes passiert... Matt und Gabby haben auch so weit vertrauen in ihren Kindern, dass sie wissen, dass weder Sam noch Leslie Gewalt anwenden würden.
Wir werden im nächsten Kapitel erlesen wie es weiter geht. Wann ich zum Hochladen komme, weiß ich noch nicht. Ich bin aktuell im Urlaub - falls man das diesjahr so nennen kann - Update vielleicht Montag oder Donnerstag.

Liebe und regnerische Grüße aus Franken, Bayern.
01.06.2020 | 13:46 Uhr
Hallo,

Oh man armer Sam... Wegen guter Führung... Ja so toll können Psychopathen Schauspielern... Ich hoffe dass Sam sich ganz schnell wieder beruhigt und das es ihm schnell durch die Liebe seiner Familie wieder besser geht. Und das Leslie ihm nicht böse ist wobei so macht sie ja nicht den Eindruck.

Aber fies das erstmal wieder Liam verdächtigt wird... :D und vor allem das ihm unterstellt wird er hätte was angestellt..

Liebe und sonnige Grüße
Laila

Antwort von Lelema am 04.06.2020 | 17:31 Uhr
Hallöchen,

vielen lieben Dank für dein Review! Ich habe mich total gefreut! Mal schauen, ob ich die nächsten Tage zu komme weiterzuschreiben und hochzuladen. Ich bin aktuell im "Urlaub" - wenn man das aktuell so bezeichnen kann...
Leslie wird das schon verstehen bzw. werden es ihr die Erwachsenen zu Not erklären was da passierte.

Wie es mit Sam weitergeht werden wir im nächsten Kapitel erlesen.

Tja Liam hat da ein gewisses Image über die Jahre aufgebaut... ;)

Liebe und regnerische Grüße,
Lena
28.05.2020 | 12:29 Uhr
Mit dieser Änderung in deiner Geschichte hätte ich nicht gerechnet.

Bin geschockt über den Werdegang von Tim.

Ich hoffe das gibt keinen Knick bei Liam.
Matt und Kelly haben es ja bei Andy mitgemacht...

Die Zeitspanne ist nicht schlecht. Gibt Möglichkeiten, Rückblenden einzubauen ;)

Der Unbekannte Mann.
Wer es ist? Keine Ahnung. Aber jemand aus der Vergangenheit von Sam. So wie der reagiert hat...
Kinder, immer müssen sie erstmal alles für sich behalten... Ich hoffe Gabby und Matt kommen noch rechtzeitig.

Sonnige Grüße aus der Eifel
Sim

Antwort von Lelema am 30.05.2020 | 09:55 Uhr
Knick wird es vielleicht nicht geben, aber ich denke es wird Liam dazu bringen "Langfristig zu denken" (möchte ja nicht schon alles verraten ;))
Ich habe ja schon mal erwähnt - vielleicht - dass ich auch Sam's Vergangenheit anreißen möchte. Dies ist der Beginn.

Sonnige Grüße zurück (aus mein Zimmer)! :P
Lena
21.05.2020 | 17:53 Uhr
Es ist gut, dass das nicht ohne Spuren zu hinterlassen an Liam vorbeigeht.

Aber er muss alleine die Entscheidung treffen, ob die Feuerwehr weiterhin sein Leben ist. Ein Wechsel in eine andere Stadt wird da auch nix ändern, wenn die Angst da ist...

Und Matt hat nicht wirklich geholfen. Er kann nicht einfach sagen, ich hab Angst um meine Lieben, geht aber dennoch ins Feuer. Das geht irgendwann mal nicht gut...
Mit der Angst arbeiten, ist kein guter Ausgangspunkt.

Also lass ich mich überraschen was Liam jetzt macht.
Ich möchte nicht in seiner Haut stecken.

Ich habe einen Bekannten, der in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv ist und im Hauptberuf Rettungssanitäter.
Vieleicht braucht Liam den Tapetenwechsel und er hat ja zwei Mütter die im medizinischen Bereich arbeiten/gearbeitet haben.

LG Sim

Antwort von Lelema am 25.05.2020 | 12:13 Uhr
Ich denke mal, Liam wird alleine eine Entscheidung treffen können. Seine Familie meint es nur gut mit ihm - Matt wird sich hüten Entscheidungen ohne Liam zu fällen und durchzusetzen.
Matt fallen keine vernünftigen Worte ein wieso er in ein brennenden Haus rennt - es ist halt einfach seine Leidenschaft. ;)
Wir werden sehen was passiert.

Viele Grüße, Lena
17.05.2020 | 08:15 Uhr
Ein sehr nachdenkliches Kapitel.

Ein Friedhof ist kein Abenteuerspielplatz und dennoch kann man sich immerwieder auf Zeitreise begeben und ein Spiel spielen, was... wäre... wenn...

Mir hat Sam und Leslies neugierig gefallen.


Es ist ein Guter Ort und ein Schei... Ort.
Man kann seine geliebten Menschen treffen und dennoch bekommt man ihn nicht zurück.


Das Kapitel ist sehr schön, gerade in der jetzigen Zeit, kommt man doch mal mehr zum grübeln.
Der Rückblick Matt / Liam hat mir sehr gut gefallen.
Den Respekt den Gabby Hallie gegenüber zeigt, auch nach all den Jahren hat mir sehr gut gefallen.

Es ist auch ein trauriges Kapitel.
Viele Emotionen.

Du hast ein gutes Herz.
Bleib gesund!

Schönen Sonntag
Liebe Grüße
Sim

Antwort von Lelema am 18.05.2020 | 11:29 Uhr
Vielen Dank für dein Review. Ich bemühe mich das nächste Kapitel weiter zu schreiben, so dass Ihr bald wisst wie es weiter geht :)

In dem Alter waren wir doch alle ein wenig neugierig ;)

Gabby musste es auch einfach mal aus Liam's Mund hören, dass er letztlich die Entscheidung trägt wie er seine Mitmenschen nennen möchte und nicht eine "uralte Versprechung" die Gabby mal gegeben hat. Und natürlich ist es nicht an Liam vorbeigegangen, dass Gabby all die Jahre respektvoll über Hallie sprach usw. Das hat auch schon viel ausgemacht.

Bleib du auch Gesund und Munter! :)

LG, Lena
13.05.2020 | 13:43 Uhr
Wie süß.
Die kleine hat es schon drauf...
Ja bei dem Bruder, der Mutter und vorallendingen bei der Namensgeberin.
Musste voll an Leslie Shay denken. ;)

Jetzt bin ich mal gespannt, wie es mit Liam weitergeht.

Wie sich sein Captain verhält.

Nur Matt darf sich da nicht einmischen. Nicht von Captain zu Captain und erst recht nicht als Vater.
Liam ist ja volljährig, muss seinen eigenen Weg finden.

Aber ich befürchte, das Gabby etwas tun könnte ?!?!?
Keine Ahnung weshalb...


Liebe Grüße!

Antwort von Lelema am 13.05.2020 | 16:04 Uhr
Die kleine hat es faustdick hinter den Ohren :D

Ich denke mal ausnahmsweise werden sich Gabby und Matt? raushalten, oder nicht? Wir werden es sehen.
Vielleicht kommt alles anders als gedacht.

Ein Captain zu Captain Gespräch würde auf alle Fälle auf ein Vater zu Captain Gespräch enden....
aber vielleicht hören ja die "Alten" mal auf Liam...

LG!
11.05.2020 | 07:37 Uhr
Die Szene war schrecklich gut.
Die Familie sahs in den schweren Stunden zusammen.
Auch wenn es nicht gut war, das Liam für ein paar Stunden verschwand, aber er kam ja rechtzeitig wieder.

Ich war überrascht, das Liam Gabby alleine den Vortritt gelassen hat.

Nunja, Matt ist wieder wach. Sehr schön ;)
Bei der "Igitt" Szene musste ich lachen.


Ps. War es Absicht das Liam ...seine Mutter... fragt.
;)

Antwort von Lelema am 13.05.2020 | 16:01 Uhr
Huch ganz vergessen Dir auf das letzte Review zu antworten... ;)
Liam hatte gute Gründe kurz mal abzuhauen - gerade die Blicke der 51 waren bestimmt auch nicht so toll zu ertragen, wobei sie es gar nicht böse meinten, sondern besorgt waren. ;)

Zu der Liam-Gabby-Mutter-Story kommt am Sonntag ein Kapitel :D
05.05.2020 | 17:53 Uhr
Wow. Ein interessantes Kapitel.

Ich hab aber irgendwie Liams Wache vermisst...

Mir hat das Zusammenspiel von Liam und Gabby gefallen.
Und Liam hat recht. Man bleibt ja schließlich immer das Kind der Eltern, egal wie alt man ist.

Auch wenn der Anfang traurig ist, eigentlich das ganze Kapitel, weil man ja nicht weiß wie es Matt geht, fand ich Ritters Babysitter Job sehr amüsant.

Kleine Kinder merken schon, wenn was nicht stimmt und mitten in der Nacht fährt ein Feuerwehrauto vor, holt Gabby ab und zurück bleibt ein völlig verruster Feuerwehrmann...
Aber Ritter hat einen guten Job gemacht!

Genauso wie du ;)
Bleib gesund!

Antwort von Lelema am 07.05.2020 | 09:30 Uhr
Vielen Dank!

Irgendwer muss sich ja um den Brand kümmern - können ja nicht alle abhauen. Aber einige von Wache 20 werden nochmal auftauchen bzw. erwähnt ;)

Liam und Gabby sind ein gutes Team.

Und ja die Kinder sind ja nicht blöd, sie merken ja wenn etwas nicht stimmt. Gerade wenn mitten in der Nacht Gabby verschwindet...

Viele Grüße, und bleib Gesund!
(Ich denke mal morgen kommt das nächste Kapitel).
03.05.2020 | 18:02 Uhr
Ja genauso hab ich mir die Begrüßung gedacht...

Das ein Anwärter nicht mit offenen Armen empfangen wird, war ja Liam klar.

Das man ihn mit seinem Vater in Verbindung bringen wird, sollte ihm auch klar gewesen sein.

Aber ihn direkt in der ersten Stunde mit dem Thema Brandstiftung zu konfrontieren, fand ich nicht gut - von Seiten des Captains. Aber wir kennen ihn ja bereits...
Und irgendwie musste Liam auch damit rechnen...


Gut das Liam schnell einen Freund in Tim gefunden hat.
Muss viel Kraft gekostet haben, den Mund zuhalten.

Gute Idee, die Parallele zwischen Liam und Tim, nur das seine Eltern im sonnigen LA sind.

Bin mal gespannt wie es weitergeht ;)

Schönen Sonntag.

Antwort von Lelema am 05.05.2020 | 13:02 Uhr
Vielen Dank :)
Ja das war Liam bestimmt alles klar gewesen - nicht. Geblendet von der 51 - die eigentlich jeden mit offenem Armen empfangen ;)

Mit Tim hat er endlich einen Gleichgesinnten gefunden. Ob Tim ihn auf eine Idee gebracht hat? ;)

Viele Grüße!
02.05.2020 | 07:47 Uhr
Du muss dich dich nicht entschuldigen ;)
Alle Gut ;)

Ich fand es herrlich, hab mich amüsiert. ;)
Es passt ganz genau dort hin.

LG
30.04.2020 | 17:39 Uhr
Mir würde es auch gefallen, wenn die 51 das "Licht" wäre.

Du hast eine Szene aus der Serie beschrieben ;) - damals ist Boden höchstpersönlich ins Feuer und hat Kelly und Gabby rausgeholt.
Vielleicht passiert es jetzt auch ;)

Sonntagsspezial...
Mh.

Variante 1:
Du hast Hallie erwähnt, das Matt an ihrem Grab war, als Liam in Chile war...
Vielleicht jetzt ein Rückblick wo Gabby an ihrem Grab steht.

In Verbindung mit Sam und Leslie, die fragen wer das ist? Und Gabby dann erwähnt, das es Liams Mutter ist.

Variante 2:
Oder allein und dann mit "Hallie" über Liam reden, das sie dankbar ist, das Liam mehr oder weniger ganz aus Chile zurückgekehrt ist.
Das sie sich entschuldigt, das Liam sie Mom genannt hat, sie hätte ihr versprechen nicht brechen wollen...aber sie konnte und wollte Liam nicht korrigieren als er es sagte.

Was Gabby aber nicht mitbenommt, Liam ist auch auf dem Friedhof und hört es.
Er freut sich über die Worte von Gabby.

Variante 3:
Oder Liams erster Tag auf der Wache 20, wo ihn alle anschauen und sich wundern über den Namen "Casey" - das er irgendwie bekannt vorkommt...

Mehr schlaue Ideen hab ich zur Zeit nicht...

Antwort von Lelema am 01.05.2020 | 13:49 Uhr
Ein Licht am Ende des Ganges... kann vieles bedeuten ;)

Oh ja ich habe vergessen die Folge zu verlinken... mache ich beim nächsten Kapitel nachtragend. Danke.

Ui - wirklich interessante Ideen! Ich schaue mal, wie ich es Umsetzen werde und für welche Variante ich mich entscheide.

Lass dich überraschen :) Vielleicht kommt diesen Sonntag schon eine Idee - man kann ja derzeit sowieso nicht viel anderes machen ;)

VG