Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
28.01.2020 | 20:46 Uhr
Lieber Menschenfleischsalat,

ich freue mich sehr, dass du wieder einen Oneshot hochgeladen hast. In der Hannibalsektion wird sowieso zu wenig gepostet und da ist neues Futter wirklich toll!

Mir ist sofort aufgefallen, von welcher Szene du bei deinem Oneshot inspiriert worden bist und dadurch konnte ich mir alles herrlich bildlich vorstellen.
Ich finde es interessant, dass du hier den Wendigo in den Hirsch hast übergehen lassen. Schließlich war ja eigentlich erst der Hirsch da, der in Wills Halluzinationen auftauchte, nachdem er Cassie Boyles Leiche gesehen hat. Der Hirsch entwickelte sich dann weiter zum Wendigo, der für Will die Darstellung des Copycat Killers ist.
Hast du dir dabei, die Charaktere sozusagen anderesherum ineinander übergehen zu lassen, etwas bestimmtes gedacht? Das würde mich sehr interessieren!

Jedenfalls freut es mich sehr, wieder etwas von dir gelesen zu haben. Danke dafür!

Liebe Grüße
Semla

Antwort von Saladofhumanflesh am 29.01.2020 | 07:36 Uhr
Hallo :)

Erstmal ein großes Dankeschön für dein Review, es ist immer wieder schön Feedback zu kriegen.

Tatsächlich habe ich mir was dabei gedacht. Ich habe den Hirsch immer als weniger gefährlich empfunden als den Wendigo. Und als der Hirsch auftauchte, da ging es Will vergleichsweise zum Wendigo noch gut (jedenfalls meiner Meinung nach). Der Wendigo symbolisiert für mich sowohl die Verschlechterung seines psychischen Zustandes, als auch Hannibal. In diesem kurzen Oneshot wollte ich also zeigen, dass Will anfängt sich besser zu fühlen. In welchem Szenario das passiert, das kann jeder für sich selbst entscheiden. In meiner Version haben Hannibal und Will den Fall überlebt und sind jetzt irgendwo, wo es ruhig ist, um sich von allen psychischen und physischen Schmerzen zu erholen. Will kann endlich langsam aber sicher zur Ruhe kommen, und sieht Hannibal eben nicht mehr als dieses Monster/den Wendigo an.
Was ich also hier sagen will, es ist ein Schritt in die Stabilität, die Will sich wünscht und braucht.

Liebe Grüße, Kim :)
27.01.2020 | 09:55 Uhr
Oh, eine Geschichte nach der man nicht traurig ist..welch willkommene Abwechslung^^
Find die Idee cool und wie immer super geschrieben :)
Gerne mehr von dieser Art

Antwort von Saladofhumanflesh am 27.01.2020 | 10:37 Uhr
Danke ^^
Ja, manchmal kann ich mich wohl doch dazu durchringen nicht alles in einer Tragödie enden zu lassen xF