Autor: Rayllum
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
24.10.2020 | 15:15 Uhr
Hallo und da melde ich mich mal wieder.

Jetzt wissen sie also beide voneinander und irgendwie habe ich trotzdem ein ziemlich mulmiges Gefühl. Irgwndwas scheint da vor sich zu gehen und Rose hat irgendeinen Plan. Zumindest vermute ich das.

Ich war sehr beeindruckt, wie gut die Hin- und Hergerissenheit bei Rose herüberkommt. Man konnte es förmlich spüren.

Ich bin auf jeden Fall gespannt und möchte gerne wissen, wie es weiter geht.


LG dragonfriend71
17.10.2020 | 17:58 Uhr
Hallo,

nun da habe ich mich mal wieder in anderen Fandomes herumgetrieben und habe diese schöne Geschichte gefunden. Ich muss dazu sagen, dass ich ehermit dem Fandome "Drachenzähmen leicht gemacht" zu tun habe, dennoch schaue ich hier und da mal rein. Und was muss ich feststellen? Es gibt endlich mal hier eine längere und vor allem sehr gut geschriebene Fanfiction zu einem Fandome, dessen Glanzzeit jetzt schon fast 15 Jahre in der Vergangenheit lieg. Bevor Dragons herauskam, war ich ein riesiger Fan der Serie. Die Idee und die Umsertzung und nicht zuletzt die Charakterentwicklung von Jake Long hat mir sehr gut gefallen. Egal, wie oft die Serie lief, ich schaute sie. Bis heute mein absoluter Liebling unter den Disney Cartoons der frühen 2000er Jahre. Nun ist die Zeit leider schon weiter fortgeschritten und ich muss sagen, dass mich diese Übersetzung, welche du sehr gut ausführst, außerordentlich gefällt.

Ich muss zugeben, einen Jake Long auf Crystal Meth. Da musste ich erst mal schlucken. Diesen Ideenansatz habe ich bis dato so noch nicht hier gelesen. Man kann zwar zugeben, dass das Fandome rund um "American Dragon" nicht sehr groß ist, dennoch gefällt mir der Ansatz. Und ich finde, Jake hat seine Gründe. Dieses Doppellleben zehrt scheinbar sehr stark an seinen Kräften. Vor allem die hohen Erwartungen seines Großvaters und die Bedrohung durch den Jägerclan. Und jetzt auch noch die Prophezeihung. Mich hätte es nicht gewundert, wenn sich Jake den goldenen Schuss angesichts dieser Tatsachen gegeben hätte. Doch scheinbar schlägt er in dieser Geschichte eine andere Bahn ein. Eine Besserung seines Zustandes. Scheinbar zumindest, denn du lässt mit deinem auktorialen Erzähler tief in die Gedanken des Protagonisten blicken. Diese Tiefgründigkeit und seinen depressiven Zustand so darzustellen hat mich echt an die Geschichte gebunden.

Es ist interessant, wie der Handlungsschwerpunkt der Geschichte in eine andere Lebensphase der Charaktere versetzt wird. Es ist also nicht mehr die Millard Fillmore Middle School. Sie sind alle etwas reifer und haben zum Teil Pläne für die Zukunft. Wenn da nicht Prof. Hans Rottwood wäre. Warum er eigentlich immer wieder während der Serie aus Kaution freikam und noch SchülerInnen underrichten konnte, ist mir bis heute ein Rätsel.

Ich bin auf jeden Fall dieser Geshcichte sehr angetan und werde sie auf jeden Fall weiter verfolgen. Das heißt auch, dass es für jedes neue Kapitel auch eine mehr oder weniger umfangreiche Rückmeldung meinerseits geben wird. Ich würde Dir nur noch den Tipp geben, ein wenig auf die Rechtschreibung zu achten. Hier und da sind dann doch einige Sachen zrkennen gewesen, die den Lesefluss aber nicht beeinträchtigt haben.



Mit freundlichen Grüßen und in vorfreudiger Erwartung auf das nächste Kapitel

dragonfriend71

Antwort von Rayllum am 17.10.2020 | 18:33 Uhr
Hey ho! :3

Ich kenne mich zwar jetzt nicht so gut mit "Drachenzähmen leicht gemacht" aus, aber bei dem Teil mit American Dragon kann ich dir nur absolut zustimmen. Es ist einfach eine unfassbar gute Serie, die man in der Kindheit unbedingt geschaut haben sollte ~ auch wenn ich es eigentlich hasse, diesen Ausdruck zu verwenden. Und ich finde es auch sehr schade, dass die gar nicht mehr im Free-TV läuft :c
An der Stelle aber vielen Dank für das Feedback zur Übersetzung, es ist auch eine unfassbar gute Geschichte, an der ich hier hocke! :D Man kriegt einfach einen anderen Einblick in das Leben, das sie wirklich im "höheren" Teenageralter führen könnten, und man hat bestimmte Dinge von der Serie noch so gut im Kopf. Einfach einer von vielen Gründen, weswegen sie immer noch so beliebt ist. Zumindest meiner Meinung nach.
Die Geschichte ist an sich auch auktorial geschrieben ^^° Und das Konzept habe ich wirklich nirgendwo gesehen, aber es macht durchaus Sinn, wenn man sich in Jakes Lage hineinversetzt.
Jaaaaaaaa, dass Rotwood überhaupt noch unterrichten darf, grenzt wirklich an Magie xD
Und auch danke für die Anmerkungen zur Rechtschreibung. Ich habe damit eigentlich keine wirklichen Probleme, nur mein Word hat manchmal ein paar andere Auffassungen davon, was richtig und was falsch ist... ^^

LG Rayllum :3
06.10.2020 | 00:03 Uhr
Hammer Arbeit bis jetzt. Macht Spaß zu lesen :)
Freu mich wenn es weiter geht.
02.05.2020 | 14:08 Uhr
Hallo Rayllum, ich muss sagen das ich die ganze Geschichte schon gelesen habe, aber für den Anfang nur das erste Kapitel behandeln werde. Ich muss sagen, dass die ganze Geschichte mir ununterbrochen ein Lachen auf die Lippen gezaubert hat. Ich liebe die ganze Story und mit Jake und Rose die sich langsam näher kommen.
Ich musste gleich in den ersten Zeilen ein schallendes Lachen unterdrücken. Die Szene konnte ich mir sehr Bildlich ausmalen, wie Haley ihrem Bruder auf die Nerven geht. Es hat mich sofort in meine Kindheit zurückversetzt und wie ich die Serie geschaut habe und immer die kleinen Streitereien von Jake und Haley mit, dass Beste waren.
Ihr kleiner Streit und die Versöhnung sind dir wirklich super gelungen und ich wurde fast mit jedem neuen Satz mitgerissen und musste mir die nostalgischen Lacher verkneifen. Die Sorge von Haley um ihren großen Bruder ist einfach nur süß und der darauf folgende Plot scheint alles andere als Uninteressant zu werden und ich freue mich schon wie ein Kind auf die weiteren Kapitel.
Auf den Gedanken Drogen und Jake zu verflechten bin ich noch nie gekommen, vielleicht weil es eine Kinderserie gewesen ist, aber es hat mich sehr Überrascht und meine Begeisterung nur noch weiter angeheizt für die nächsten Kapitel.
Ich bin angefixt und bleibe weiterhin am Ball und muss noch einmal mein Lob für diese außergewöhnliche Geschichte zum Ausdruck bringen und vielleicht werden noch weitere Geschichten, die von ihnen übersetzt, wurden mein gefallen Finden oder vielleicht ihre eigenen Werke. Ich lasse mich auf jeden Fall überraschen!

Ihr ergebender Leser:
Yasuyuki Kuwahara

Antwort von Rayllum am 05.05.2020 | 16:53 Uhr
Hey, vielen Dank für die positive Review! c:
Jaaaaaaaa, die Geschichte zwischen Jake und Rose ist auch einfach wunderschön x3
Es macht mir auch unfassbar Spaß, daran zu schreiben und zu sehen, wie sich die beiden über die Kapitel wandeln.
Und auf die Idee mit den Drogen bin ich auch noch nicht gekommen, aber ich meine... im Cartoon sieht man sie nur mit 13, 14 Jahren.
Da ist es schon interessanter zu sehen, wie sie sich quasi im »Erwachsenenalter« schlagen, und was sich bei Jake alles über die Jahre ansammelt.
Es freut mich auf jeden Fall, dass du angefixt bist, und ich werde schauen, was noch kommt! :)

LG
18.03.2020 | 23:33 Uhr
Hey Ho wie geht es denn so?
Bin spontan wieder in diese Serie hinein gerutscht und habe mich dann mal an ein paar FanFiktions versucht und ich muss sagen, dass diese hier wirklich gut und spannend ist.
-> insgesamt finde ich deinen Schreibstil sehr gut und ist sehr einfach zu lesen, passend für eine Geschichte wie diese. Die Spannung hält und die Themen die du behandelst in Kombination mit dieser Serie ist äußerst interessant und passt wirklich gut zusammen. Freue mich jedenfalls darauf zu erfahren wie es weiter geht.
Lg.

Antwort von Rayllum am 19.03.2020 | 17:34 Uhr
Hey, so weit geht's mir ganz gut, danke der Nachfrage! c:
Man tut, was man kann, um die Freizeit irgendwie zu überbrücken. Aber wir schaffen das alle schon :3
Vielen lieben Dank für die netten Worte! Ich muss immer nochmal hervorheben, dass das nur eine Übersetzung ist, die auch so schon außerordentlich toll geschrieben ist.
Aber American Dragon ist auch eine verdammt geile Serie, die man als Kind definitiv geschaut haben sollte.
Ich bleibe auf jeden Fall dran!

LG :)