Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Kurushina
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
20.11.2020 | 20:44 Uhr
Kleiner Hinweis: .... Entscheide dich bitte, ob du Library weiblich oder männlich machen möchtest, denn du wechselst laufend das Geschlecht.
Beschreibe mehr ... bisher ist es zwar flüssig, aber es fehlen viele Dinge, so das es etwas schwierig ist, sich das ganze vorzustellen.
20.11.2020 | 20:27 Uhr
Kleiner Denkfehler von dir:
,,Wo ist denn dein zu Hause?", fragte
ich und sie meinte das es so ungefähr 100m östlich, von unseren Standpunkt
aus, entfernt wäre. Ich ging in die Hocke und sagte zu dem Mädchen ,,Komm,
steige auf meinen Rücken. Ich bringe dich nach Hause."
Die Kleine tat es zögerlich, aber als sie auf meinen Rücken war, griff ich sie
unter den Kniekehlen, damit sie ja nicht runterfällt. Dann rannte ich in die
angegebene Richtung und wir waren in 3 Stunden bei ihren Dorf angekommen.

Wenn der Ort doch nur 100 m von ihrem Standort entfernt ist, wieso braucht sie dann 3 Stunden?

Auch bei der Anzahl der Oger und die Größe vom Ort ist etwas komisch ... denk dir mal aus ... ich brauche bei einem Ort, wo nur 300 Oger wohnen bestimmt nicht 30 Minuten, bis ich da durch bin ... außer, du hast das Dorf eher langgezogen ... aber dann brauchen wir eine bessere Beschreibung darüber ...

Falsche Beschreibung von hier: Es war ein sehr großes Haus. Ich schätze circa 2 bis 3m groß und 1 bis 2m breit.

Ich würde eher schreiben:
Das Haus vom Bürgermeister war ziemlich groß, was mich doch überrascht hat. Ca. 20 m lang und 30 m breit ... es hatte sogar noch eine Etage darüber.
Du beschreibst eher ... ein kleines Haus für Kinder ....
20.11.2020 | 19:59 Uhr
Also, als erstes muss ich natürlich sagen, das ich den Anime sehr liebe, deshalb habe ich auch deine Geschichte angefangen zu lesen.
Jetzt aber zu den ersten Punkten, die mir aufgefallen sind, die vor allem beim Lesen vorkommen:
Du machst immer einen Absatz mitten im Satz, dadurch kommt der Text stückel haft vor. War das mit Absicht?
Warum nimmst du nicht zwei verschiedene Schriftarten zum schreiben vom Text? Wie zum Beispiel Kursiv für die Computerstimme? Und deine Notizen unterstrichen, damit man sofort erkennt, das sie nicht zur Geschichte gehören?
Auch würde ich erst den Text auf einem Schreibprogramm schreiben, und dann hier reinkopieren. Ist aber nur so ein Vorschlag von mir.
Den Rest werde ich dir schreiben, wenn ich weiter gelesen habe.
11.01.2020 | 12:03 Uhr
Schön das du bereits mit dem nächsten Lapitel angefangen hast. Ich gehe mal davon aus dass es noch nicht vollständig ist. Es wäre schön wenn du mir kurz eine Nachricht schicken könntest sobald es fertig ist damit ich das ganze Kapitel lesen und kommentieren kann.
Kuro's Fähigkeit mit den Blitzen kommt mir bekannt vor ;-) Ich tippe mal auf Statik-Boost (Oder wie es in deinem Fall heißen soll ^^)

Bezugnehmend deiner Frage mit dem Versprechen liegt die Entscheidung natürlich bei dir. Meiner Meinung nach ist dieses Versprechen wichtig und definiert Maren ja in gewissem Maße. Es zu löschen würde ja den Prolog auch irgendwie fast schon überflüssig machen. Ich würde es lassen und am besten eine Erklärung einbauen was daraus geworden ist und warum sie es nicht eingehalten hat. Sie kann ja alle möglichen Gründe dafür haben, was zu ihrer Charakterentwicklung beisteuern kann. Aber wie gesagt liegt es bei dir. Ich habe es nur erwähnt, da es mir aufgefallen ist und wichtig erschien ;-)

Antwort von Kurushina am 11.01.2020 | 14:53 Uhr
Ich habe ja das Versprechen nochmal erwähnt. Ja,dass Kapitel ist noch nicht fertig. Es gibt eine Szene die ich gerne schreiben will,aber ich bin mir bei der unsicher ob ich es so schreiben kann, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich überlege wie ich die Fähigkeit nenne.
10.01.2020 | 12:38 Uhr
Schön dass die Story nun auch auf dieser Seite zu finden ist. Meine Kommentare zu den bisherigen Kapiteln kennst du ja schon, daher schreibe ich diese nicht noch einmal. Allerdings hoffe ich dass es bald die Fortsetzung gibt.

Eine Sache ist mir aber beim erneuten Lesen doch noch aufgefallen. Im Prolog meinte Nia ja sie hätte ihrer Mutterfigur etwas versprochen (jedes Lebewesen zu achten), aber nach ihrer Wiedergeburt hat sie ohne großes Bedenken die Monster getötet. Natürlich wurde sie angegriffen und hat ja auch erwähnt dass sie sich selbst geändert hat, aber ihre Erinnerungen hat sie doch noch. Ist ihr das Versprechen nun doch egal?

Antwort von Kurushina am 10.01.2020 | 14:27 Uhr
Na ja. Wenn es ums Überleben geht,vergisst man sowas schnell. Ich habe es auch aus dem Augen verloren mit dem Versprechen. Darüber habe ich gar nicht nach gedacht. Sollte ich das entfernen oder soll das Versprechen trotzdem bleiben?
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast