Autor: ChaosTime
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
29.03.2020 | 22:43 Uhr
zur Geschichte
Halihalo,
ich liebe deine Geschichte!
Ich muss gestehen, ich bin etwas durchgeknallt, was dieses Fandom betrifft und habe fast alle abgeschlossenen FF's des gesamten Fandoms durch. Darunter waren auch einige Märchen AU's aber deine Geschichte ist auf ihre ganz eigene Art bezaubernd und traumhaft schön!
Ich finde deine Art, wie du die Beziehungen Yuuris mit seiner Stiefmutter und seinen Stiefschwestern darstells unglaublich faszinierend und auch deine Vorgeschichte zu Yuuri finde ich super schön und kreativ. Deine Lösung des Ich-Will-Meinen-Namen-Nicht-Sagen-Problems ist sooooo lustig und macht die ganze Geschichte noch besser. Auch dass du Otayuri mit eingebunden hast und Chris mit vorkommt finde ich unfassbar schön!
Allerdings sind mir 2 Punkte für Kritik aufgefallen. 1. Im zweiten Absatz von Kapitel 5 spricht Victor von dem Herzog Gutaussehend schon als Yuuri, obwohl er dessen Namen noch gar nicht kennt und 2. steckt Yuuri nach seiner dritten Flucht den Ring in die Tasche des Zaubergewandes und sagt er will in erst wieder tragen, wenn er Victor verdient. Mich persönlich hat es etwas gestört, dass du das später nicht noch mal aufgegriffen und geklärt hast. Die Tatsache, das es weder Victor auffällt, noch das Yuuri von selbst daran denkt, dass Yuuri den Ring nicht mehr trägt, hat mich dann doch sehr überrascht.
Doch auch diese zwei Punkte können nichts an der grandiosität deiner FF ändern. Ich habe auch schon einige andere deiner FF's in diesem Fandom gelesen und eines muss ich mal loswerden: Du bist eine brillante und unfassbar begabte Autorin!
Dir alles Gute.
Liebe Grüße: Caelena

Antwort von ChaosTime am 05.04.2020 | 19:38 Uhr
Aloha
Das ist doch mal eine wirklich erfreuliche Nachricht^^
Das ist okay, durchknallen macht ja Spaß, nach dem Welcome to the Madness Video bin ich auch für so ein Jahr gefühlt im YoI-Fandom verschwunden.
Es freut mich, wenn die Geschichte durch ihre eigene Art bezaubern konnte, das ist ja schließlich der Witz. Lustigerweise habe ich mich erst vor zwei Tagen nochmal mit mehr mit Märchen beschäftigt, also freut mich das umso mehr.
Die Lösung mit dem Namen fand ich etwas absurd zwischendurch, aber andererseits auch viel zu lustig, um das wegzulassen. Und die Charaktere in YoI sind einfach alle zu eigen und interessant, um sie nicht einzubauen. Der Fokus liegt zwar trotzdem auf zwei Figuren, aber Chris beispielsweise war einfach viel zu unterhaltsam zu schreiben, um ihn wegzulassen.
Die Kritik ist berechtigt. Punkt 1 konnte ich schnell beheben, da war ich wohl einfach nicht so aufmerksam. Das gilt wohl auch für Punkt Zwei, da könnte ich auch nochmal drüber schauen, aber für gewöhnlich sag ich das gerne und vergesse das dann... Kann ich aber nachvollziehen.
Irgendwann kommt bei mir ein Punkt an dem ich weiß, wenn ich mir vornehme jetzt nochmal drüber zu lesen oder zu korrigieren, werde ich es nie veröffentlichen und dann passiert das.
Aber sehr schön, dass in dieser für mich doch längeren Geschichte nur zwei Dinge dermaßen aufgefallen sind.
Und zuletzt, wer hört den solches Lob nicht gerne, vielen Dank, das ist wirklich nett.
Das motiviert doch, dass ich vielleicht bei Zeiten gucke was für dieses Fandom noch so in meinen Ordnern rumliegt.
Das war jedenfalls ein wundervolles Review, nochmal Danke.

LG
ChaosTime
Raven Scamander (anonymer Benutzer)
07.03.2020 | 17:00 Uhr
zu Kapitel 6
Hey!
Schade, dass die Geschichte vorbei ist
Aber hey, ich habe sie definitiv geliebt (genau genommen tu ich das noch immer). Es war echt schön, einfach Mal etwas leichtes, kitschiges zu lesen und den Rest der Welt auszublenden. Danke dafür!
Liebe Grüße
Raven

Antwort von ChaosTime am 19.03.2020 | 13:47 Uhr
Hey!

Alle guten Dinge müssen zu Ende gehen, aber es freut mich sehr, wenn es dir gefallen hat. Den Rest der Welt ausblenden und sich beschäftigen wird ja gerade angesagter denn je, leider. Aber das klingt nach einem guten Grund noch mehr Fanfiktions zu schreiben und zu lesen^^ Danke dir für den netten Kommentar.

LG
ChaosTime
03.02.2020 | 18:09 Uhr
zur Geschichte
Hayy,
ich muss sagen ich finde deine Version von Aschenputtel in das Yuri on Ice Universum wirklich toll. Du hast es wirklich toll und interessant geschrieben. Am Anfang dachte ich zwar (weil es oft gefloppte Märchenversionen gibt) das wird doch wieder nichts, habe dann angefangen zu lesen und war begeistert das es mal jemand geschafft hat. Ich empfinde es als nicht schlimm das es kitschig oder romantisch ist, ich denke das gibt der Geschichte einen tollen Touch (aber jeden das seine oder?;-) ). Auf jeden Fall freue ich mich das die Kapitel (für mich) sehr regelmäßig kommen und bin demzufolge auch gespannt auf das nächste.

Lg SoulMusic :-)

P.s. wäre es eventuell möglich Bilder oder Links in deine Geschichte zu kopieren, ich kann mir (traurigerweise) nichts unter Yuuris Ball'kleidern' vorstellen.

Antwort von ChaosTime am 19.03.2020 | 13:45 Uhr
Hey,

ich hab die Reaktionszeit einer Schnecke, sorry. Freut mich, wenn ich positiv aus der Menge hervorsteche. Ja, es gibt auch einige Märchenversionen, die mich nicht ansprechen, ich hatte auch schon mal selber Ideen und die waren dann Müll, aber hierfür war ich inspiriert! Regelmäßig war es tatsächlich irgendwie, wenn auch nicht so wie ich wollte. Aber sehe es auch schon als Erfolg, wenn ich nicht drei Monate oder so dazwischen verstreichen lasse. Danke auf jeden Fall^^

LG ChaosTime
30.01.2020 | 17:11 Uhr
zu Kapitel 3
Hi, auch der zweite Abend war wieder wundervoll, eine wundervoller Abend wundervoll geschrieben. Es war schön auch Victors Eindruck von dem Abend und von Yuri zu erfahren. Auch empfand ich die Geschichte mit Otabek und JJ als gut zu den Charakteren passend und auch das Victor sich neben dem Tanzen auch für Mode interessiert fand ich schön.
In erneuter freudiger Erwartung des nächsten Kapitels
Eulenblut
19.01.2020 | 10:42 Uhr
zur Geschichte
Hi,
Ich finde die Idee mega schön und freue mich schon auch die nächsten Kapitel ;). Meiner Meinung nach ist es wirklich schön das du eine andere Version der Geschichte genommen hast als die Disney Version. Ich find es auch sehr schön das sozusagen Vicchan im hilft und nicht wie im ursprünglichen Märchen seine Mutter.
In freudiger Erwartung des nächsten Kapitels
Eulenblut

Antwort von ChaosTime am 19.01.2020 | 22:00 Uhr
Hi^^
Danke schön. Ich erinnere mich, dass ich unbedingt mal wieder eine Märchenversion von etwas schreiben wollte und in meiner Obsession von Yuri on Ice hatte ich dann plötzlich einen Geistesblitz. Disney kann ja nicht alles dominieren, auch wenn Disney super ist. Wenn ich irgendwas in einer anderen Version/einem AU schreibe, versuche ich meistens möglichst viele Referenzen auf das Orginal einzubauen bzw. die Themen und Charaktere möglichst sinnvoll zu übernehmen, deswegen fand ich das mit Vicchan eine schöne Idee. Gut, das ich offenbar nicht die Einzige bin, die das so sieht :)
Hoffentlich auch weiterhin viel Spaß beim Lesen und

LG
ChaosTime
17.01.2020 | 11:08 Uhr
zur Geschichte
Wow, du schaffst es mega gut die charaktere perfekt darzustellen und dein schreibstil ist wunderschön^^

Antwort von ChaosTime am 19.01.2020 | 21:56 Uhr
Danke, danke^^ Es freut mich immer zu hören, wenn ich die Charaktere treffe, das ist mir relativ wichtig. Und wenn dir zusätzlich mein Schreibstil gefällt umso besser :)