Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lechey
Reviews 1 bis 25 (von 47 insgesamt):
18.04.2021 | 11:35 Uhr
Wieder mal ein gelungenes Kapitel, bei dem Teil mit dem BH musste ich auch schmunzeln.
LG Charlie

Antwort von Lechey am 18.04.2021 | 11:38 Uhr
Vielen Dank fürs Weiterlesen :)

Ich kenne wirklich jemanden, die ihr Handy oder auch ihr Geld im BH drinn hat :D
Die Dame hat mich kurzzeitig ein wenig inspiriert.

Ganz liebe Grüße :)
08.04.2021 | 09:46 Uhr
Es tut mir so leid, dass ich erst jetzt dazu komme, einen Kommentar zu schreiben. Bitte entschuldige :(
Ich hatte super viel um die Ohren und bin entsetzt und enttäuscht über den Beginn der 5. Staffel. Warum trennen sich denn alle?? :(

Nun aber zu deiner Geschichte. Ich kann verstehen, dass die Aufarbeitung der Geschehenisse für Betty enorm wichtig ist, hätte mir aber tatsächlich einen anderen Verlauf gewünscht. Vor einigen Kapiteln, als es um ihre Beziehung zu Reggie ging, kam zur Sprache, dass Betty in intimer Hinsicht bisher offenbar nur schlechte Erfahrungen gemacht hat, deshalb bin ich irgendwie davon ausgegangen, dass das ein größeres Ding ist. Dass eine Aufarbeitung und auf jeden Fall ein Gespräch folgen musste, war klar, aber für mich persönlich hätte es etwas später erfolgen können. Ich hätte mir erst mehr "Gedanken" zu der Nacht im allgemeinen gewünscht. Ähnlich wie ijn dem Kapitel, in dem Betty das erste Mal bei Jug übernachtet hat.

Das Gespräch an sich finde ich sehr gut. Du hast es geschickt gelöst und Betty's Begierde nach Antworten genau im richtigen "Betty-Maß" eingebaut. Das trifft ihren Charakter absolut. Auch Jughead, der ja durchaus impulsiv sein kann, ist hier gut skizziert. Für mich hätte er neben all dem Charm aber auch ein bisschen explosiver sein dürfen, was die Manipulation angeht.
Dass Veronica verschwunden ist, bringt eine neue Wendung in das Geschehen. Allerdings wissen die Freunde ja noch nicht, dass das etwas mit der Intrige gegen Jughead zusammenhängt. Da fehlen mir die Parallelen, dass sie einerseits versuchen, Vronnie wiederzufinden und andererseits Cherryl zur Rede stellen, was es mit dem Foto auf sich hat. Letzteres kommt im zweiten Teil des Kapitels gar nicht mehr vor, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass für Jug jetzt alles Friede, Freude, Eierkuchen ist ;)

Ich hoffe es war heute nicht so viel Kritik und Gemecker. An und für sich hat mir das Kapitel sehr gut gefallen, aber ich bin immer noch ao verdreht wegen der fünften Staffel, sodass ich irgendwie im Mott-Modus bin. Es tut mir leid :(

Liebe Grüße
Lisa

Antwort von Lechey am 08.04.2021 | 13:01 Uhr
Hallo :)
Schön wieder von dir zu lesen.
Also erst mal zu Staffel 5:
- Auch ich war ein wenig enttäuscht anfangs, ganz speziell von Betty und Archie (ich bin einfach kein Barchieshipper, das ist für mich nicht greifbar). Archie ist einfach, in meinem Augen, furchtbar anstrengend :D und Betty weiterhin eine Cheaterin (immerhin hat sie auch noch Glenn nebenbei) was ich überhaupt nicht ausstehen kann
- Veronica wird plötzlich von ihrem Mann unterdrückt, ausgerechnet sie? Erschließt sich mir nicht ganz. Da knallen die Daddy Issues zu sehr :D
- Toni als Leihmutter und Cheryl als Adaption zu Lady Winchester ... naja
- und Jughead...der tut mir einfach nur noch leid :(
Bin gespannt, wie es in der zweiten Hälfte weitergeht - die Storyline der Aliens mutet mir sehr nach Akte X an...weiß noch nicht ob mir das gefällt, ehrlich gesagt.

Zum Storyreview:

Ich bin sehr kritikfähig und schätze deinen Input. Erstes, möchte ich wissen, welche Fragen den Lesern offen bleiben, um besser darauf eingehen zu können (denn in meinem Schreiberhirn weiß ich ja schon alles und bin oftmals für Feinheiten betriebsblind) und Zweitens möchte ich die Story als Ansporn oder mögliche Idee zu einer ganz eigenen Geschichte (ohne Riverdale Fandom) irgendwann ausarbeiten. Mein kleiner Traum vom eigenen Buch sozusagen, somit finde ich Kritik und Anregungen klasse!

Das Thema Reggie wurde nur angeschnitten, da hast du Recht, da ich dem gar keine Bedeutung schenkte. Viele junge Mädchen fühlen sich ja zu Intimität verpflichtet, weil sie einen Freund haben oder weil ihre Freundinnen alle schon das Erste Mal hatten und sich unter Druck gesetzt fühlten. Das ist in unserer Gesellschaft ja leider oft der Fall. Daraus ein Thema zu machen hatte ich so gar nicht auf dem Trichter - aber man könnte es bestimmt einmal einbauen.

Ich muss auch gestehen, dass ich dieses Kapitel eher als Lückenfüller ansehe und gar nicht so zufrieden bin. Im Moment tu ich mir schwer alle losen Enden und Ideen zusammenzufinden, deswegen dauert es auch immer ein wenig. Auch die parallel laufenden Storylines mit Cheryls Betrug, Veronicas Verschwinden, den Foto sowie noch anderen Ideen in meinem Kopf sind zwar da aber schwierig umzusetzen.
Die Parallelen sind noch nicht ganz zu durchschauen aber ich arbeite an einem besseren Zusammenhang und versuche meistens nicht zu viel in ein Kapitel zu stopfen, deswegen wurde Cheryl noch nicht an den Pranger gestellt.

Ich feile schon am nächsten Kapitel um es spannend zu halten ;)

Jedenfalls freue ich mich sehr über deine Reviews!

Ganz liebe Grüße :)
27.03.2021 | 12:22 Uhr
Hey, mal wieder ein mega Kapitel. Ich bin gespannt wie es weitergeht
LG Charlie

Antwort von Lechey am 28.03.2021 | 07:50 Uhr
Hallo :)

Freut mich, dass dir auch eines der "Lückenfüller" Kapitel gefällt. Nächstes Mal wird es spannender ;)

Ganz liebe Grüße :)
09.03.2021 | 14:21 Uhr
Oh je... steinige mich bitte nicht, weil ich erst jetzt zum kommtieren komme. Gelesen habe ich das Kapitel bereits, als mir das Alert angezeigt wurde. Nun hatte ich aber die Gelegenheit, das Kapitel ein weiteres Mal zu lesen, bevor ich dann den tatsächlichen Kommentar schreibe:

Also über Veronica hat man ja bisher eher wenig Informationen erhalten. Natürlich ist sie in der Serie ein Hauptcharakter, während sie hier ja eher eine untergeordnete Rolle spielt - mit Sicherheit ein Grund, warum mir deine Fanfiktion so gut gefällt. Ich bin nich unbedingt ein Fan von Veronica, da ich sie auch als sehr scheinheilig und intrigant empfinde. Du hast mit diesem Kapitel einen Einblick hinter die Kulissen gegeben. Ich könnte mir vorstellen, dass die Serienmacher das mit der ein oder anderen Szene auch erreichen möchten, aber da springt der Funke bei mir nie so richtig über. In diesem Kapitel hast du es geschafft, dass ich mit Veronica mitfühlen konnte und mich nicht gefragt habe, warum sie das gemacht hat und was für sie dabei herausspringt. Wahrscheinlich fragt sich das eher ihr Daddylein, der sie jetzt offenbar in seiner Gewalt hat. Ich frage mich, was für eine verdrehte Rolle Malachai in dieser ganzen Nummer spielt. Mit dem hätte ich am wenigsten gerechnet, eher damit, dass du Andre wieder auferstehen lässt. Aber so bekommt das Ganze wieder eine spannede Wendung, da die Ghoulies sich in deiner Gesichte offenbar zu gut mit Hiram verstehen. Das gibt dem Leserlein Hoffnung, dass es noch gaaaanz lange mit deiner Geschichte weitergeht. ;) Außerdem ist diese Art von Kooperation sicherlich auch anfällig für Konflikte jeglicher Hinsicht. Ich bin also wirklich gespannt wie es weiter geht. Nicht nur mit Veronica, die vielleicht ein bisschen mein Bughead-Herz erweichen konnte, sondern natürlich auch mit Betty und Jughead, die in diesem Kapitel ja leider gar keine Beachtung gefunden haben. Du weißt schon wie du deine Leser auf die Folter spannen kannst ;) So ein "Morgen danach" kann durchaus auch seltsam sein. Ich freu mich auf jeden Fall schon auf das nächste Kapitel. :)

Liebe Grüße
Euphorie

Antwort von Lechey am 10.03.2021 | 14:14 Uhr
Hallooo :)

Freue mich wieder von dir zu lesen!
Deine Reviews sind immer richtig motivierend für mich, danke dafür :)

Ja, zu Veronica:
Ich muss selbst gestehen, dass sie in S1,2,3 wirklich nicht mein Fall war. Da war mir persönlich die Figur einfach zu unscheinbar, zu oberflächlich und nichtssagend. Auch das sie immer wieder hinter "Archilein" herdackelt hat mich immens genervt :D
S4 wurde sie mir langsam sympathischer, besonders als sie sich einfach gegen Daddy Hiram stellte und i S5 bin ich bis jetzt ganz begeistert von ihr!
Wahrscheinlich wollte ich sie deswegen auch hier in meiner FF besser porträtieren.

Dass dich Malachai ein bisschen überrascht hat, freut mich ebenfalls. Der Überraschungsmoment ist mir somit wohl gut geglückt.
Ich persönlich finde ja, dass sein Charakter eindeutig zu kurz kommt in der Show. Den hätte man schön fies ausbauen können.

Zu Bughead bzw. dem Fehlen hier in diesem Kapitel von unseren zwei Lieblingen:
Ich muss gestehen, ich tu mir schwer damit alle Figuren in ei Kapitel zu bringen, natürlich könnte ich es somit noch länger gestalten aber mir stellt sich die Frage, ob so lange Kapitel für den Leser angenehm sind oder ob es besser ist kürzere und Figurspezifische Kapitel zu schreiben besser ankommt? Vielleicht kannst du mir ja deine Meinung dazu sagen.

Auf jeden Fall kommt das nächste Kapitel wieder mit genügend Bughead ;)

Ganz liebe dich :)
05.03.2021 | 12:17 Uhr
Hey,
ich liebe dieses Kapitel einfach, vielleicht kannst du noch ein paar Details einbauen, wie Jughead sich um Betty bemüht, aber der Cliff ist schon wieder leicht spürbar.
LG Charlie

Antwort von Lechey am 05.03.2021 | 12:36 Uhr
Hallo :)

Dein Input zu Bughead werde ich im nächsten Kapitel auf jeden Fall berücksichtigen!
Freut mich, dass du noch dabei bist und liest :)

Ganz liebe Grüße
23.02.2021 | 20:38 Uhr
Ein Glück geht es doch weiter. Ich hab die letzten Tage immer schon die Alerts aktualisiert, auch wenn ich weiß, dass ein gutes Kapitel Zeit braucht. Dieses ist auch ein bisschen kürzer geworden als die anderen oder irre ich mich? Ich hätte nicht erwartet, dass Betty und Jug sich so schnell vertragen. Und vor allem, dass sie ihre Versöhnung gleich so feiern. Du hast dir vorher bei der Annäherung viel Zeit gelassen. Versteh mich nicht falsch. Ich mag deinen Schreibstil nach wie vor und mir gefällt dieses Kapitel auch, aber es ist für mich nicht hundertprozentig stimmig. Ich glaube ich hätte mir einfach ein kleines bisschen mehr Romantik gewünscht. Von dem Moment als sie sich das Foto angesehen haben, vielleicht eine zufällige Berührung, die ganzen Unsicherheiten der letzten Wochen auf beiden Seiten, sind mir persönlich ein bisschen zu kurz gekommen. Trotzdem lese ich natürlich fleißig weiter und viele weitere Ideen. Im Moment stöbere ich in deinen anderen Geschichten, wenn du sie also nach diesem hier noch lesen möchtest, werde ich auch brav weiter kommentieren. :)

Liebe Grüße
Euphorie

Antwort von Lechey am 23.02.2021 | 20:55 Uhr
Hallo :)

Zuerst mal, danke für deine ehrlichen Worte. Ich mag so etwas, finde das hilft einem einfach sich zu verbessern und auch ein wenig zu entfalten.

Zum Kapitel:
Ich setze mir eigentlich keine vorgegebene Länge, manchmal werden es 1000 Wörter, manchmal 2000, das mache ich je nach - Einfall, sag ich mal.

Da sie schon vorher sehr lange umeinander herumtanzten und ihnen durch das Bild ja der erste Stein schon in den Weg gelegt wurde, war es für mich an der Zeit, sie sich näher kommen zu lassen.
Wobei es hier natürlich schnell ging mit der sogenannten Versöhnung, da hast du definitiv recht :D
Allerdings sind die Tage der Geschichte noch nicht gezählt und ganz so einfach wird es nicht werden, auch wenn es vielleicht so anmutet im Moment ;)

Schön, dass du in den anderen Storys stöberst und auch, dass du dir Zeit nimmst deine ehrlichen Meinung zu sagen :)

Ganz liebe Grüße :)
17.02.2021 | 08:08 Uhr
Oh Gott sei Dank. Also abgesehen davon natürlich, dass du ja super schnell an dem neuen Kapitel geschrieben hast, hatte ich zuerst den Eindruck, die Geschichte würde bald ihr Ende finden. Umso überraschter, aber auch glücklicher bin ich über die Wendung und hoffe, dass du noch möglichst viele Kapitel schreibst und hochlädst. Einerseits finde ich deinen Schreibstil phantastisch. Wie vielschichtig du die Charakter skizzierst ist fabelhaft. In der Serie ist und bleibt Cheryl eine blöde Kuh. Immer wenn man denkt, dass sie doch gar nicht so übel ist, setzt sie noch einen drauf. Auch wenn ich nicht der größte Cheryl Fan bin, ist es dir meiner Meinung nach sehr gut gelungen, Cheryl's Charakter hier aufzuwerten, ohne ihr das "Ich" zu nehmen, das sie eigentlich oft verkörpert.
Andererseits bin ich immer noch in Staffel 2, also noch nicht weit genug, um deine andere anderen Fanfictions zu lesen, ohne mich dabei selbst zu spoilern. Ich mag deine Art des alternativen Universums, das du hier geschaffen hast, und hoffe wirklich, dass du noch ganz viel ganz schnell schreibst, damit meine Leselust gestillt wird. Klingt vielleicht egoistisch, ist es auch, aber ich habe bisher keine andere Riverdale Fanfiction gefunden, die mich so gecatcht hat. :)

Liebe Grüße
Euphorie

Antwort von Lechey am 17.02.2021 | 13:06 Uhr
Hallo :)

Also, erstmal vielen, vielen Dank für dein tolles Review. Das freut mich wirklich total, dass ich auch ein richtiges Feedback bekomme und spornt mich an, etwas motivierter und fleißiger zu tippen ;)

Ich muss sagen, anfangs war mir Cheryl auch mega unsympathisch aber im Laufe der letzten Staffeln hat sich dies geändert. Unter ihrer Oberfläche brodelt ganz ganz viel und das wollte ich gerne in meiner Geschichte auffassen.
Da ich nicht begeistert von S3 und S4 war, habe ich mir auch die Freiheit genommen, es alles ein wenig an meine Fantasie anzupassen und sozusagen nur die Charaktere einzubauen und auszubauen.
Dabei war ich mir nicht immer sicher ob es nicht vielleicht ein wenig zu langatmig oder langweilig wirkt - ein wohl vielverbreitetes Schreiberproblem denke ich :D
Deswegen freut mich dein Review umso mehr.

Die Story ist zwar noch nicht ganz zu Ende, es kommt noch ein bisschen was, aber ich hab noch einige Ideen (darunter eine Fortsetzung meiner ersten Riverdale FF). Somit bin ich eindeutig noch nicht durch ;)

Ganz liebe Grüße
16.02.2021 | 19:29 Uhr
Heyhey und Oho!


Erstmal: Entschuldige, dass ich dir in letzter Zeit kein Review geschrieben habe, aber ich wusste einfach nicht, was ich schreiben sollte *lieb guck*


Nun aber zur Geschichte:
Du hast mir Jason definitiv sympathisch gemacht, das ist er mir in der Serie eher weniger. Ich meine er sagt nichts und ist auch nur mal kurz da, eigentlich schade. Cheryl ist raus aus der Sache? Das glaube ich bei Clifford Blossom eher weniger :'D Was Betty und Jughead angeht bin ich wirklich gespannt, wie es weitergeht :o Die Serpents werden es sicher aus dem Loch schaffen !^-^

Liebe Grüße
Mia

Antwort von Lechey am 17.02.2021 | 12:59 Uhr
Hallöchen :)

Freut mich wieder von dir zu hören/lesen!

Ja, Jason wurde einfach unbewusst beim Schreiben sympathischer. Das passierte einfach wie von selbst. Fand, dass dieses ganze Zwillingsding total unterging in der Serie. Einerseits verständlich, durch seinen Tod aber ein paar Flashbacks hätten sie uns schon geben können ;)
Dafür ist er jetzt einfach mal bei mir mitdrin.

Für Betty und Jughead hab ich noch was geplant *hehe*

Freue mich, wenn dir auch hoffentlich die nächsten Kapitel gefallen werden :)

Ganz liebe Grüße
16.02.2021 | 15:19 Uhr
Jughead und Betty müüüüüüüüüssen sich einfach vertragen, und schon wieder ein Cliffhanger aaaaaaahhh. LG Charlie

Antwort von Lechey am 16.02.2021 | 16:42 Uhr
:D Was soll ich sagen? Ich liebe Cliffhanger im Moment :D

Nächstes Kapitel ist schon in Arbeit, versuche nun langsam zum Ende zu kommen ;)

Freut mich, dass du trotzdem noch liest :)

Ganz liebe Grüße
15.02.2021 | 12:27 Uhr
Ich weiß nicht, warum ich erst so spät auf deine Geschichte aufmerksam wurde. Vielleicht, weil ich Riverdale erst seit zwei Wochen für mich entdeckt habe oder weil ich ewig nicht online war. Was ich aber weiß, ist dass ich deine FF durchgesuchtet habe wie nichts anderes. Und nun bin ich enttäuscht, dass sie hier ein jähes Ende gefunden hat. Mit anderen Worten: ich hoffe du bist fleißig am schreiben und lädst bald ein neues Kapitel hoch.

Antwort von Lechey am 15.02.2021 | 12:41 Uhr
Hallo :)

Freut mich zu hören, dass sie dir gefällt.
Ich kann dir versichern, es ist noch lange nicht zu ende, aber in letzter Zeit fehlte die Zeit und ehrlicherweise auch die Inspiration weiter am Kapitel zu feilen.
Wie es der Zufall aber will, habe ich gestern wieder angefangen weiter zu tippen :D also, du hast ein gutes Timing :)

Ich werde auf jeden Fall die Geschichte nicht unbeendet lassen, das ist nicht meine Art ;)

Hoffe du liest auch dann gerne weiter!

Ganz liebe Grüße
26.01.2021 | 17:03 Uhr
Mal wieder ein mega geniales Kapitel, gibt mir voll die guten vibes. Lg Charlie

Antwort von Lechey am 26.01.2021 | 17:22 Uhr
Hey :)

Freut mich, dass du immer noch Lust zu lesen hast obwohl ich immer so lange brauche :D
Man sieht, mein Neujahrsvorsatz mit mehr Schreiben funktioniert noch nicht ganz :D

Ganz liebe Grüße
14.01.2021 | 20:18 Uhr
Wow, mal wieder ein tolles Kapitel. Ganz liebe Grüße Charlie

Antwort von Lechey am 15.01.2021 | 06:30 Uhr
Vielen vielen Dank :)
Nächstes ist auch schon in Arbeit.

Ganz liebe Grüße :)
09.01.2021 | 21:29 Uhr
Ahhhhhhhh, Jugheaaaad, du musst das Richtige tun und Betty zurück gewinnen.
Ich hasse und liebe Cliffhanger zugleich. Tolles Kapitel
LG

Antwort von Lechey am 10.01.2021 | 13:30 Uhr
Vielen, vielen Dank :)

:D Cliffhanger sind so eine Hass-Liebe

Ganz liebe Grüße
08.01.2021 | 02:38 Uhr
Das ich jetzt auf das nächste Kapitel warten muss macht mich ganz hibbelig. Bitte schreib schnell weiter. Deine Geschichte gefällt mir wirklich gut ^^

Antwort von Lechey am 08.01.2021 | 09:47 Uhr
Hallo :)

Freut mich total, dass sie dir gefällt!
Das nächste Kapitel ist schon im Feinschliff ;)

Ganz liebe Grüße
03.01.2021 | 22:07 Uhr
Hey ho wollte dir mal schreiben das ich deine Geschichte echt super finde. Ist mal was anderes :). Freue mich auf ein hoffentlich bald neues Kapitel.

Antwort von Lechey am 03.01.2021 | 22:21 Uhr
Hallo :)

Freut mich, dass sie dir gefällt!
Nächstes Kapitel ist schon in Arbeit :)

Ganz liebe Grüße :)
03.01.2021 | 13:29 Uhr
Wow, mal wieder ein mega gutes Kapitel und der Cliffhanger... ich hoffe ja auf ein Happy End;)

Antwort von Lechey am 03.01.2021 | 18:22 Uhr
Hallo :)

Schön, dass du weiterliest!
Ich mag ja Geschichten, die sich ein wenig ziehen :D und immer wieder ein wenig Futter zum Denken geben ;) deswegen liebe ich Cliffhanger.

Nächstes Kapitel ist schon in Produktion ;)

Ganz liebe Grüße :)
23.12.2020 | 16:13 Uhr
Och nein :( Jetzt endet das Kapitel schon mit einem Cliffhanger...
Ich bin wirklich sehr gespannt, wer da geklopft hat (eigentlich hoffe ich, dass es Jughead ist). Ich bleibe definitiv dran ;)

Lg
Mia

Antwort von Lechey am 23.12.2020 | 18:03 Uhr
Hallöchen :)

Ich dachte, ein kleiner Cliffhanger vor Weihnachten ist sicher fies ABER dafür hab ich in den Weihnachtsferien Zeit schneller weiterzuschreiben ;) also bin ich nicht ganz so der Grinch :D

Ganz liebe Grüße :*
21.12.2020 | 17:22 Uhr
Hey, mal wieder ein richtig gutes Kapitel, ich bin schon gespannt wer an der Tür klopft, ich hoffe ja es ist Jughead ; ) Lg Charlie

Antwort von Lechey am 23.12.2020 | 16:29 Uhr
Hey :)

Freut mich, dass dir meine Story gefällt!
Bemühe mich immer, da freut es mich umso mehr, wenn ich auch ein Review bekomme :D

Vielleicht hast du ja Lust über die Weihnachtsferien auch meine anderen Storys zu Riverdale zu lesen :)

Ganz liebe Grüße
10.12.2020 | 22:40 Uhr
Oh je... Die arme Polly. Sie hats, genau wie Betty, wirklich nicht leicht. Alice & Hal sind halt von ihrem Perfektionismus überzeugt :/ Hoffentlich darf Polly jetzt bei Sweat pea leben :o


Lg
Mia <3

Antwort von Lechey am 11.12.2020 | 06:03 Uhr
Ja, solche Eltern zu haben ist nicht gerade einfach.
Alice und Hal waren für mich schon in der Serie immer unglaublich vereinnehmend und bestimmend über ihre Töchter, wahrscheinlich sind sie mir deswegen hier so ausgeartet :D

Im nächsten Kapitel gibt's aber auf jeden Fall eine Ladung Sweet Pea ;) ich finde den ja schnuckelig :D

Ganz liebe Grüße :)
Milla (anonymer Benutzer)
07.12.2020 | 16:26 Uhr
Hallöchen
Ich bin erst dazu gestoßen und wollte einfach Mal sagen, wie schön ich deinen Schreibstil finde!
Und auch die Story finde ich super!
LG Milla

Antwort von Lechey am 07.12.2020 | 18:03 Uhr
Hey!

Freut mich, dass dir mein Schreibstil gefällt, sowas hört man gerne. Versuche mich ein wenig an S1 und S2 zu orientieren, die gefallen mir weitaus besser als S3 und S4 :D deswegen sind die Charaktere vielleicht ein wenig ... sagen wir mal anders :D

Hoffe, sie gefällt dir auch weiterhin!

Ganz liebe Grüße :*

PS.: Habe noch eine weitere Riverdale Story von der es bald eine Fortsetzung gibt und auch noch 3 Partnerfanfictions mit Innocent Rose, ebenfalls Riverdale, falls du Lust hast auf mehr Jughead und Co ;)
05.12.2020 | 16:59 Uhr
Huhu,
Ich vermute schon länger, dass mehr hinter Jugheads Wahl für Cheryl steckt. Wahrscheinlich wurde er dazu gezwungen oder etwas in der Art, denn er ist ja selbst nicht zufrieden damit. Ich hoffe wirklich sehr, dass Cheryl sich gegen ihre Eltern stellt und den Job als Serpent Queen aufgibt.

Ich warte dann gespannt auf das nächste Kapitel :)

Mia

Antwort von Lechey am 07.12.2020 | 16:07 Uhr
Hallöchen :)

Ja, da hat es eindeutig mehr auf sich, mit der ganzen Chughead Sache ;)
Schön, dass du noch immer Interesse an der Story hast und weiterliest, das freut mich echt total :)

Ganz liebe Grüße :*
11.11.2020 | 18:39 Uhr
Sehr interessant wissen, dass nun alle einen Plan schmieden ;) Jetzt vermute ich, dass schlussendlich Cheryl doch nicht mehr möchte, nur um ihren Eltern eine reinzuwürgen (schreibt man das so?xD) :D Ich warte dann mal gespannt auf das nächste Kapitel :)


Lg Mia

Ps: ich bin noch aktiv dran, hatte aber zum letzten (und glaube auch vorletzten) Kapitel keine Ahnung, wie ich einen Review dazu schreiben sollte und wollte nicht so ein basic wie "Tolle Geschichte, wann gehts weiter?" Darunter schreiben ;)

Antwort von Lechey am 12.11.2020 | 20:30 Uhr
Hey :)

Schön, dass du noch weiterliest!

Ja, mal sehen wie ausgetüftelt ihr Plan wird ;)
Cheryl ist zwar ein Biest aber ganz so kalt und herzlos ist sie auch wieder nicht, wie man mitbekommen hat.

Freue mich immer über Reviews vor allem wenn sie zum Austausch dienen ;)

Ganz liebe Grüße :)
17.10.2020 | 14:12 Uhr
Oh je, dass hört sich für mich schon so an, als wolle Fp Jug dazu bringen sich für Cheryl zu entscheiden, die das ganze nicht mal freiwillig macht, sondern von ihrem Vater, der die Serpents für sein Geschäft möchte, gezwungen wurde. Ich denke trotzdem, dass Jughead Betty wählen wird *überleg*

Dir noch einen schönen Tag <3
Mia

Antwort von Lechey am 17.10.2020 | 14:26 Uhr
Geld regiert bekanntlich die Welt...

Wir werden sehen, ob Jughead vielleicht noch einen anderen Einfall hat, um die Lage der Serpents zu retten ;)

Wünsche dir ein entspanntes Wochenende :)

Ganz liebe Grüße
10.10.2020 | 10:55 Uhr
Archie und Betty sind wieder Freunde jay *augenroll* Irgendwie hab ich so das Gefühl das Archie wieder alles Kaputt macht und deswegen war ich froh, dass er und Betty zerstritten waren. Ich bezweifle mal, dass die Idee mit Jug und Archie so funktioniert... Das werden wir doch sicher im nächsten Kapitel rausfinden oder nicht?

Liebe Grüße
Mia

Antwort von Lechey am 10.10.2020 | 10:58 Uhr
Hahahahaha, irgendwie sind echt viele Leute von dem Rotschopf genervt, nicht?

Ich habe das vermeintlich romantische zwischen den beiden extra aus meiner Story gelassen, da ich es selbst übelst nervig finde in der Serie - also zur Beruhigung: Betty und Archie wird es hier nur als Freunde geben ;)

Ich denke zwei Kapitel werdens noch, dann haben wir eine Entscheidung ;)

Schönen Samstag noch :)
30.09.2020 | 20:59 Uhr
Jetzt bin ich aber mal echt gespannt, wie lange es noch gehen wird bis die Entscheidung kommt und vorallem wer es wird ;) Falls es Betty werden sollte, was würde dann mit Cheryl passieren? *überleg* Aber auch anderstrum kann man sich das gut fragen;) Naja mal sehen wie sich das alles entwickelt ;)

Lg
Mia

Ps: die Geschichte gefällt mir immernoch so gut wie am Anfang (vielleicht sogar noch mehr falls das möglich ist)

Antwort von Lechey am 01.10.2020 | 09:56 Uhr
Hallo :)

Freut mich, dass du noch immer dabei bist und weiterliest!

Ja, es dauert nicht mehr lange und eine Entscheidung wird gefällt ;) Ich mag ja lange Storys :D

Soviel sei verraten, es wird noch ein bisschen was passieren :)

Ganz liebe Grüße :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast