Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Borkerino
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
19.03.2021 | 09:19 Uhr
Hiiiii,

ich finde das Kapitel voll spannend... (ich würde Mia mit Gewalt zum schweigen bringen!) Aber jeder hat da seine eigenen Methoden. Alles in Einem finde ich die Geschichte bzw. das Kapitel voll cool♡.

LG
M.Queen

Antwort von Borkerino am 22.03.2021 | 22:10 Uhr
Hiiiiiii,

das ist super lieb von dir, vielen Dank ^^

LG
12.01.2021 | 10:55 Uhr
Hallooooooo, ich finde das Kapitel super geworden und habe es sofort zu Ende gelesen. Danke, dass du es so schnell hochgeladen hast ^-^♡
09.01.2021 | 14:36 Uhr
Hi, ich finde die Geschichte richtig gut geworden und glaube, dass ich platzen werde wenn ich nicht erfahre wie es weiter geht *-*

Antwort von Borkerino am 12.01.2021 | 09:07 Uhr
Hi, vielen Dank für deinen Kommentar ^^
Momentan ist es etwas schwierig bei mir, aber ich werde den nächsten Teil jetzt dann für dich hochladen, weil ich ihn schon vorbereitet habe ;D
Panda588 (anonymer Benutzer)
15.10.2020 | 16:15 Uhr
WOW!!!
Ich finde deine ff echt cool und habe sie heute an einem Tag komplett durchgelesen. Finde deinen Schreibstil wirklich angenehm und ich finde es ist eine super Geschichte mit einer tollen Grundidee.
Mach weiter so!

Antwort von Borkerino am 21.10.2020 | 07:55 Uhr
Vielen lieben Dank! Es freut mich, dass dich meine Geschichte fesseln konnte :D
Das werde ich!
27.07.2020 | 14:51 Uhr
Dieses kapitel war voll cool (wie deine ganze geschichte) und danke, dass du das für mich machst ^-^
26.07.2020 | 21:07 Uhr
Die geschichte ist mega cool aber ich habe bis jetzt alles gelesen und bin viel zu ungeduldig was jetzt passieren wird

Antwort von Borkerino am 27.07.2020 | 08:32 Uhr
Vielen Dank, für deine nette Review ^^

Die kleinen Kapitel, welche aktuell vorkommen, werde ich in kürzeren Abständen hochladen, falls das hilft ;D

LG
18.06.2020 | 23:41 Uhr
Die Cliffhanger hast du eindeutig drauf :D

Ich würde gerne so vieles schreiben und mitteilen wollen aber wie auch schon bei meiner Thesis würde ich einen Monat benötigen um in Schwung zu kommen und ein paar vernünftige Zeilen niederzuschreiben.. entschuldige daher die Kurzfassung:

Die Story ist auch nach 23 Kapitel super spannend. Vorallem liebe ich es, dass irgendwie nichts vorhersehbar ist und der Leser ständig überrascht wird - oder ich stehe auf dem Schlauch.. Sofern hier keiner Gegenteiliges behauptet, gehe ich davon aus, es ist ersteres. Auch finde ich super wie gut du das apokalyptische Szenario beschreibst. So abwägig sind die die beschriebenen Eigenschaften mancher Charaktäre leider nicht.

Ich freue mich schon auf die nächsten Kapitel :)

LG

Antwort von Borkerino am 19.06.2020 | 00:42 Uhr
Hallöchen du :D

Vielen Dank für das liebe Kompliment, die Cliffhanger passieren irgendwie immer zufällig, ich möchte eigentlich niemanden damit in den Wahnsinn treiben xD

Es freut mich sehr, dass du es noch immer spannend findest, das war mein Ziel :D Und es werden noch viele Dinge passieren, ich habe große Pläne ^^

Es würde mich sehr happy machen, wenn du weiter dabei bleibst - ich werde mir mühe geben, regelmäßig neuen Content für dich zu liefern :)

LG
11.02.2020 | 21:44 Uhr
Hi!

Die Story finde ich sehr spannend und dein Schreibstil ist super angenehm!

Bin gespannt wie es weitergeht :)

LG

Antwort von Borkerino am 11.02.2020 | 23:18 Uhr
Hi,

vielen Dank für deine nette Review, darüber freue ich mich sehr ^^

LG
23.01.2020 | 19:06 Uhr
Hey,

ich habe mir eben das erste Kapitel durchgelesen und ich bin gefesselt. Die Idee gefällt mir sehr gut, besonders wenn man bedenkt, dass so ein großer Stromausfall tatsächlich irgendwann möglich ist (und für letzten Mittwoch prophezeit wurde, was offensichtlich nicht passiert ist…)
Wie du die Welt ohne Strom beschreibst, wirkt äußerst realistisch. Bei einem totalen Stromausfall würde fast alles nicht mehr funktionieren und irgendwann würden bestimmt solche Gruppen entstehen. Da merkt man erst wieder, wie sehr man von der Technik und dem Fortschritt doch abhängig geworden ist. Auf den Ernstfall wäre man kaum vorbereitet und wenn man dann kein Teil einer Gemeinschaft ist, dann bleibt einem nur noch das Leben in der Wildnis.
Von daher Hut ab, dass Ave das alles überstanden hat. Ihr wurde ihr bisheriges Leben genommen, dann kam der Tod ihrer Mutter und schließlich hatte sie nur noch ihr Leben an sich. Viele würden das nicht überstehen. Dass sie trotz allem an Krankheiten wie den Fuchsbandwurm denkt, zeigt sehr, dass sie überleben will.
Dass Ave den Mann direkt als gutaussehend empfindet, schiebe ich einfach mal auf die natürlichen Instinkte des Menschen, sich selbst und seine Art zu erhalten. Zum Glück hat sie ihn nicht nur angeschmachtet, sondern war sich ihrer Gefahr bewusst und konnte entsprechend reagieren. Dadurch steckt sie jetzt war wieder in der Klemme, aber diese Begegnung bringt ihr hoffentlich nur positives.

Ich muss gestehen, ich persönlich finde es schwer, Geschichten in Präsens zu schreiben, vor allem in Kombination mit dem Ich-Erzähler. Daher überrascht es mir etwas, dass das deine erste Geschichte hier ist. Viele Erstlingswerke sind nicht auf diesem Level. Aber gut, ich weiß nicht, ob du privat schon einiges geschrieben hast, das hier nur ein Zweitaccount ist, etc. ;)
Jedenfalls, ich werde mir jetzt die nächsten Kapitel durchlesen und danach gespannt auf weitere warten :)

LG,
Mujika~

Antwort von Borkerino am 23.01.2020 | 22:06 Uhr
Hey Du,

vielen Dank für deine ausführliche und positive Rückmeldung. Ich habe mich sehr darüber gefreut! Tatsächlich fand ich das Thema "Weltuntergang" und was sich daraus entwickeln würde, schon immer sehr interessant. Leider könnten in der Realität noch weit schlimmere Dinge passieren, wie eine Kernschmelze in den Reaktorkernen von Atomkraftwerken, da eine Kühlung nicht mehr ausreichend möglich wäre. (Neben vielen anderen Dingen)
In meiner Geschichte bin ich daher beispielsweise von einem Grundszenario ausgegangen, in welchem bereits vollständig die Atomenergie abgeschafft wurde. In Realität, wären wir nämlich eh schon nicht gut vorbereitet, auf so einen langanhaltenden Stromausfall.
Deswegen freut es mich auch so, dass dir mein Grundkonzept gefällt, denn ich versuche stets, das was ich schreibe plausibel klingen zu lassen und recherchiere vorher ausgiebig.

Es ist tatsächlich mein erstes Werk (Obwohl wenn es sich hierbei tatsächlich um einen Zweitaccount handelt) und ich freue mich auch, für meinen Schreibstil von dir ein Kompliment erhalten zu haben.

Ich hoffe du bist nicht enttäuscht, dass es in den nächsten Kapiteln auch viel um "Liebe" geht und hast weiterhin viel Spaß am Lesen meiner Geschichte :))

Noch mal vielen vielen Dank und einen wundervollen Abend ♥

LG Julia
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast