Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt):
29.09.2020 | 17:46 Uhr
Liebe Morwen!

Hach… was soll ich sagen? Das war ein ganz wundervoller One Shot!! Ehrlich, ich bin total dahin geschmolzen, schon vom ersten Wort an. Denn >>„Verpiss dich.“<< war eine absolut tolle Eröffnung.

Ich liebe Geschichten, die so direkt beginnen. Und der kleine Streit der beiden am Anfang war der perfekte Einstig, wie ich finde. Überhaupt hast Du ganz toll, die vielen verschiedenen Ebenen von ihrer Beziehung dargestellt.

Nicht nur das Nervige und Aufreibende, sondern eben auch das Geduldige und das Ein-Auge-zudrücken. Ist wirklich toll geworden, wie jeder längerer Absatz seine eigene Ebene entfaltet hat!

Und natürlich waren auch die Dialoge aller erste Sahne! Man merkt es Geralt nicht sofort an, aber er hat durchaus Sinn für Humor und auch ein feines Gespür dafür, womit er Rittersporn im Gegenzug für sein Geplapper richtig gut aufziehen kann!

Richtig schön, war dann der 3. Abschnitt, wo es doch sehr slashig in Richtung Hurt/Comfort mit den beiden gegangen ist. Wäre es da zu Ende gewesen, ich hätte dieselben lobenden Worte für deinen OS gefunden.

Aber der 4. Absatz hat mich dann daran erinnert, dass es noch einen Ebene in der Beziehung der beiden gibt. Nämlich die humorvolle und peinliche, die nicht zuletzt von einem Hauch Slash-Zauber getragen wird! *grins* Ich fand es zu köstlich, wie die beiden aufgewacht sind. Super! Ehrlich.

Fazit: Du hast die zwei sagenhaft gut eingefangen und traumhaft unterhaltsam verslasht. ;-)
(Ab damit ins Bücherregal!!)

Liebe Grüße
Ramona

Antwort von Morwen Eledhwen am 30.09.2020 | 18:37 Uhr
Hallo Ramona,

ahhh, vielen lieben Dank! <3

Ich dachte, was macht sich besser als Einstieg in dieses Pairing, als ein passiv-aggressiver Dialog. xD
Ich liebe generell die Dialoge der beiden in der Serie, die ganzen unterschwelligen Botschaften und die mal mehr, mal weniger offenkundigen Vertrauensbeweise. Es war mir wichtig, das möglichst beizubehalten. <3

Ich finde auch, dass Geralt einen fantastischen Sinn für Humor hat, er ist nur meistens so trocken, dass man nicht weiß, ob es Sarkasmus oder ernst gemeint ist. xD
Selbst Jaskier, der ihn irgendwann besser kennt, ist sich da nicht immer sicher, und das macht ihre Beziehung so erfrischend unvorhersehbar. :)

Ich danke dir!
Eine wesentlich slashigere Fortsetzung war damals schon in Arbeit gewesen, aber dann kam Corona, und mir verging ein bisschen die Lust am Schreiben. Aber vielleicht setze ich mich in meinem nächsten Urlaub noch mal dran. :)

Liebe Grüße (& danke für die Plätze im Bücherregal *-*)
Morwen~
28.09.2020 | 13:27 Uhr
Herrlich!
Ich habe gelacht und geschmunzelt!
Feinsinnig und behutsam aufgebaut - ich habe die Beiden direkt vor meinem inneren Auge gesehen!
Schöner Stil!
Danke
:-)

Antwort von Morwen Eledhwen am 28.09.2020 | 17:36 Uhr
Hallo~!

Vielen Dank!
Ich gebe mir immer größte Mühe, den Ton der Charaktere zu treffen, und es ist schön zu hören, wenn sie authentisch rüberkommen. :D

Liebe Grüße,
Morwen~
06.03.2020 | 12:12 Uhr
Wie viele Münzen, Kommentare und Empfehlungen muss man seinem Autor reichen, damit die nicht ganz so jugendfreie Fortsetzung noch das Licht der Welt erblicken kann? D:

Weil ich liebe es, wie du die nervige, kleine Kackbratze schreibst. Ich vermisse die nervige, kleine Kackbratze auch, nachdem ich die Serie endlich beendet habe und jetzt halt sämtliche FF-Archive wälzen muss, um mein armes, geschundenes Herz mit Fluff und/oder Smut zu kitten D:
Geralt liebe ich übrigens auch, weil sein Wortschatz selten aus mehr als "Scheiße" und "Hm" in sämtlichen Variationen besteht und man merkt, wie arg Mr. Hexer-haben-keine-Gefühle genervt ist, aber das nervige Anhängsel eben auch nicht im Wald stehen lassen kann.
UND DANN MIT IHM KUSCHELT. Ugh. Mein Herz. Was denkt sich der Barde auch, dass er weder ordentlich Feuer machen noch genug Körperwärme produzieren kann?! U___û
("Rittersporn." und das darauffolgende "Hi." sind übrigens SO EINFACH UND GRANDIOS, dass ich mir das smug face von Rittersporn dabei regelrecht vorstellen kann. Uuugh.)
Anyway, ich habe so viel daran genossen. Geralts stoisch verklemmte Art, die sich nur dann etwas auflockert, wenn sein Barde richtig arg nervtötend ist, Rittersporn, der genau wie in der Serie auf dem schmalen Grad zwischen "Ich will ihn erdrosseln" und "Ich will ihm über den Kopf streicheln und sagen, dass alles gut wird" wandert, beide zusammen, wie sie einfach so UNGEMEIN GUT ZUSAMMENPASSEN - JA ICH REDE HIER AUCH DARÜBER, DASS DAS NEUESTE LIED "BE THE LITTLE SPOON TO YOUR WITCHER" HEIßEN MUSS.

Ich hätte gerne mehr davon. Bitte. Danke. Das wär toll uwu ♥

Liebe Grüße,
Kat

Antwort von Morwen Eledhwen am 28.09.2020 | 17:30 Uhr
Hallo meine Liebe,

auch an dich ein großes SORRY für die späte Antwort! Keine Ahnung, wie die erste Hälfte des Jahres so schnell dahinschmelzen konnte (nein, okay, ich glaube, ich weiß warum, aber du weißt, was ich meine xD).

Die Hoffnung ist noch nicht verloren, ich entdecke phasenweise meine Liebe für das Pairing wieder, also was nicht ist, kann ja noch werden. ;D

AO3 hat ja zum Glück eine Menge davon geboten. Ich habe nach der letzten Folge auch wochenlang nur Smut & Fluff zu den beiden gelesen, es war genau das richtige Ship zur richtigen Zeit. *-*
Ich liiiebe es auch, wie subtil Geralt emotet, weil er auf jeden Fall GANZ VIELE GEFÜHLE hat, aber man ihm das nicht immer anmerkt, wenn man ihn kaum kennt. Aber ich liebe es auch, wie Jaskier irgendwann lernt, seine Ausdrücke zu lesen und ihn auch ohne Worte zu verstehen und für andere zu übersetzen, was Geralt vor sich hinbrummt, weil er ihn einfach schon so gut kennt, und OH GOTT, mein Herz. Ich liebe die zwei. ;O; <3
Jedenfalls VIELEN, vielen Dank für die aufbauenden Worte, schön, dass es dir so gut gefallen hat. *-*

Liebe Grüße,
Morwen~ :D
21.01.2020 | 01:26 Uhr
Hallo :)

Mir hat dein One Shot gut gefallen; wirklich sehr unterhaltsam. Das ist bestimmt eine Nacht, über die Geralt nie mehr ein Wort verloren hat.

Ich hab mich bei der Serie sofort in die zwei verliebt und finde du hast ihren Charakter gut getroffen. Keiner sonst switcht so schnell zwischen "altes Ehepaar", "streitende Brüder im Alter von 6" und "Erzieher und Kind" xD

Auch dein Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen! Hat echt Spaß gemacht. :)

Nur eine Sache: Plötze ist eine Stute, kein Hengst.^^


Liebe Grüße
Katana

Antwort von Morwen Eledhwen am 28.09.2020 | 17:14 Uhr
Hallo Katana,

erst einmal Entschuldigung für die wahnsinnig späte Antwort. Ich bin erst jetzt dabei, nach und nach die Kommentare vom Anfang des Jahres zu beantworten, da ich damals mehrere Monate lang inaktiv war.

Vielen Dank jedenfalls für deinen Kommentar! :)
Man weiß bei den beiden häufig wirklich nicht, wer der erwachsenere ist. Beide haben ihre Vorzüge und beide haben ihre Erfahrungen im Leben gemacht, aber kindisch sind sie beide im Herzen geblieben. ;)

Freut mich, dass es dir gefallen hat!
Und du hast Recht, Plötze ist eine Stute. Irgendwie hatte ich das beim Schreiben verschlafen, aber ich werde es noch mal umändern. ^^

Liebe Grüße,
Morwen~
02.01.2020 | 12:08 Uhr
Also erstmal: Ich liebe die Serie (und habe damals auch das Spiel total gesuchtet).
Ich freue mich sehr über diesen OS, weil ich die beiden auch SEHR gern zusammen mag.
Und ich überlege selbst schon die ganze Zeit etwas dazu zu schreiben ^^
Du hast du beiden ganz gut getroffen. Nur zwei Sachen haben mir gefehlt.
Nein, eigentlich drei Sachen:
"Fuck!"
"Hmmmm"
und die Erwähnung von Plötze. Plötze ist nicht nur ein Pferd, wie wir alle wissen, es ist Geralts längster und bester Freund (gleich nach Rittersporn) grins ... falls ich es überlesen habe, sorry.
Ansonsten hat mir dein OS wirklich sehr gut gefallen und ich hoffe, das nächste Jahr geht schnell vorbei, damit wir bald die 2. Staffel sehen können.
Übrigens fand ich, gab es auch Potenzial zwischen Rittersporn und dem Elfen, dessen Namen mir entfallen ist (der was von Yen wollte).
Danke für die netten Zeilen.

Antwort von Morwen Eledhwen am 05.01.2020 | 13:11 Uhr
Vielen Dank! :)
Ich fand sie im Spiel schon fantastisch zusammen, aber seit der Serie shippe ich sie auch. Sie haben eine wundervolle Beziehung. <3
Bisher hatte Geralt ja noch keinen Grund, "Fuck" zu sagen. (Sagt er Fuck im Deutschen überhaupt? Ich habe keine Ahnung.) Aber das könnte sich noch ändern. xD
Plötze habe ich namentlich tatsächlich nicht erwähnt, aber dass Geralt ein Pferd hat schon. ;)
Ich bin auch schon auf die 2. Staffel gespannt, auch wenn die wohl erst nächstes Jahr kommen wird.
Hmm... kann mich gerade nicht mehr so an seinen Umgang mit dem Elfen erinnern, aber ich wollte die Folge eh noch mal gucken. Allerdings shippe ich ihn immer noch am ehesten mit Geralt. xD
Danke noch mal!
02.01.2020 | 00:52 Uhr
Ohhhhh, oh es gibt Fanfics zur Serie – und dann auch noch auf Deutsch – und DANN sind sie auch noch gut geschrieben! Diese Geschichte hat mich sehr glücklich gemacht. :D
Zu meiner Schande gestehe ich hier auch gleich mal: Ich habe nur die Serie gesehen und kenne mich mit dem Spiel leider gar nicht aus bzw. den Büchern.
Aber trotzdem verspüre ich das Bedürfnis nach Fics und kann deinen Kommentar am Anfang sehr gut nachvollziehen. Als ich die Serie begonnen habe, wusste ich noch nicht ganz, was ich mit Rittersporn und Geralt anfangen sollte, aber relativ schnell fand ich sie zusammen sehr amüsant und irgendwie… knuffig? (Erinnert mich ein bisschen an Tierbabies, die sich auf jemanden prägen.)

Ich muss ganz ehrlich sagen: Irgendwie mag ich es sogar, wenn sie diese höfliche Anrede benutzen (Ihr, euch), weil da noch eine kleine Distanz ist, die überwunden werden kann. Kennst du diese Momente, wenn man weiß, es ist ernst, wenn sich die Charaktere plötzlich nicht mehr so anreden und duzen? Das meine ich, diesen emotionalen Augenblick. :D

„Geralt biss die Zähne zusammen, bevor sich sein Blick wieder auf die Straße vor ihnen richtete. Er würde niemals gänzlich begreifen, wieso Rittersporn ausgerechnet ihn zum Protagonisten seiner Lieder auserkoren hatte.“
- Ouuhhh, also wenn du wirklich noch etwas Expliziteres schreiben möchtest, würde ich beinahe sagen, da ist jemand etwas verliebt. (Und Geralt ist hier so aufmerksam wie ein Stein.)
- Außerdem, wenn Geralt so sehr möchte, dass er still ist, dann… könnte er sicherlich etwas tun (was zufälligerweise auch eher in eine slashige Richtung geht. Ich meine ja nur. :D)

Ach DU meine GüTe, sie kuscheln!! Mayday, mayday, ich wiederhole: sie kuscheln! Uff. Das muss ich erst einmal verarbeiten. Ich wette, Geralt ist so etwas wie ein Heizkörper und weil er so viel Fläche hat, könnte Rittersporn ihn auch als Decke missbrauchen. Hmm…

„Das Feuer war abermals erloschen, doch Geralt lag eingehüllt in einem Kokon aus Decken, einen warmen Körper in seinen Armen und einen weichen, vage nach Frühlingsblumen duftenden Schopf dunkler Haare an seiner Wange.“
- Natürlich duftet Rittersporn nach Frühlingsblumen, denn er reibt sich ja auch immer alles gründlich mit Kamille ein. Hust. (Die Badeszene hätte krass ausarten können.)

„Dann sprach er: „Ich... wünsche dir eine gute Reise. Tu mir den Gefallen und bring dich nicht gleich wieder in Schwierigkeiten. Ich kann nicht jedes Mal zur Stelle sein, wenn ein wütender Mob dich mit Mistgabeln verfolgt.“
„Das war nur zweimal“, merkte der Barde an.”
- Ach, na dann. :D Plottwist: Rittersporn bringt sich absichtlich in Schwierigkeiten, damit Geralt seine holde Maid retten kann.

Ich wiederhole es erneut: Deine Fic ist fantastisch und wenn du eine Fortsetzung schreibst, hast du auf jeden Fall einen treuen Leser. :)

Liebe Grüße
lfs

Antwort von Morwen Eledhwen am 05.01.2020 | 12:45 Uhr
Hallo~!

Erst einmal vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Der hat mich wiederum sehr glücklich gemacht. :D <3
Den Vergleich mit den Tierbabys finde ich gut, ich gebe zu, die Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen. xD
Nur dass es mehr Rittersporn ist, der sich auf Geralt prägt, als andersrum. Jedenfalls am Anfang. Sie werden mit der Zeit noch eine Beziehung entwickeln, die selbst von Geralts Seite aus fast schon freundschaftlich zu nennen ist. ;)
Ach, hast du es gut. "The Witcher 3: Wild Hunt" ist eines der besten Videospiele, die ich jemals gespielt habe, selbst nach heutigem Standard, obwohl das Spiel schon ein paar Jahre alt ist. Ich beneide JEDEN, der durch die Serie zum ersten Mal das Spiel in die Hände bekommt und diese großartige Story spielen und diese fantastische Welt erkunden darf. ;3;
Ich kann es dir jedenfalls nur ans Herz legen.

Die Sache mit dem Siezen/Duzen bei mir ist diese: ich gucke britische/amerikanische Serien mittlerweile nur noch ausschließlich im englischen Original. Und da wird halt nur das "you" verwendet, unabhängig des Ranges.
Obwohl ich das Argument mit dem besser Kennenlernen total verstehen kann, klingt das Gesiezte für mich total gestelzt, ich glaube, da hat die englische Sprache einfach auf meinen Schreibstil abgefärbt. Außerdem tendieren deutsche Serien oft dazu, das "Sie" LANGE über den Zeitpunkt hinweg beizubehalten, an dem das "Du" eigentlich schon längst angebracht gewesen wäre. Darum lasse ich es komplett bleiben und schreibe, was für mich am natürlichsten und angenehmsten klingt, sprich durchgehend nur "du". :)

Witzigerweise war die Überlegung, WIE Geralt ihn zum Schweigen bringen könnte, auch der Anlass, diese FF zu schreiben. Dass ich es mir dann doch anders überlegt habe, weil es in dem Moment nicht richtig gepasst hat, ist natürlich eine Verfehlung meinerseits, das gebe ich zu. xD

Es ist mein absoluter Headcanon, dass Rittersporn Geralt als Heizung missbraucht, wenn sie sich das Bett teilen. <3

Von der Badeszene mal abgesehen: ich möchte SEHR gerne wissen, unter welchen Umständen Rittersporn Geralt den Hintern mit Kamille eingerieben hat, aber leider ist die Serie darauf nicht weiter eingegangen. xD

Da ist was dran. So sehr Geralt jedes Mal meckert, er ist doch immer zur Stelle, um Rittersporn vor größerem Schaden zu bewahren. (Das fand ich auch im Spiel schon ganz reizend bei diesen beiden. <3)

Noch einmal vielen Dank! Da wird von meiner Seite aus auf jeden Fall noch mehr kommen. :)

Liebe Grüße.
Morwen~
31.12.2019 | 23:41 Uhr
Hallo Morwen,

da hast du ja eine kleine, aber feine Kurzgeschichte hinbekommen :)
Wunderschön.
Ich mag deine Charakterdarstellungen von Geralt und Rittersporn: Nichts Übertriebenes und nichts, was so nicht möglich wäre. Denn obwohl sich Geralt so schön über Rittersporns Gesang aufregt, hast du es doch treffend formuliert, dass er Rittersporn nicht wenig genug mag, um sich nicht doch um ihn zu sorgen und sei es, dass er das Nachtlager mit dem Barden teilt.
In der Netflix-Serie kommt es ebenso herüber, sodass ich einfach sagen muss: Du hast das perfekt aufgegriffen, umschrieben und passend ergänzt (übrigens etwas anders als die alte Serie, falls du die mal gesehen hast. Falls nicht... die Serie ist durchaus sehenswert und mit englischen Untertiteln verfügbar. Nur versuch es bitte erst gar nicht mit dem deutschen Film von damals - die Hälfte fehlt und die Synchronisation ist übel ;) )

Deine Geschichte liest sich flüssig und leicht und ist einfach herrlich formuliert.
Nur ein, zwei kleine Flüchtigkeitsfehler konnte ich ausmachen, die aber im großen Ganzen nicht ins Gewicht fallen.
Eine tolle Lektüre für Zwischendurch, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Du merkst schon:
Ich mag deine Kurzgeschichte.
Und eine Fortsetzung wäre wundervoll :)

Bis dahin wünsche ich dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr und ich hoffe, man liest sich bald wieder :)

Beste Grüße
Durhin

Antwort von Morwen Eledhwen am 01.01.2020 | 13:24 Uhr
Hallo Durhin,

vielen lieben Dank! :)
Es freut mich zu hören, dass ich den Ton der Serie und der Charaktere treffen konnte.
Die alte Serie habe ich tatsächlich noch nicht gesehen, auch wenn ich schon öfter davon gehört habe. Vielleicht werde ich dieses Jahr endlich mal schauen, ob ich sie in die Finger bekomme. Ich habe gehört, dass sie durchaus ihre Vorzüge haben soll, und auch der Geralt-Schauspieler macht einen ganz guten Eindruck.

Wenn du magst, kannst du mir die Fehler auch gerne noch schicken. :)
Ich bin irgendwann so betriebsblind, dass ich manche Sachen selbst nach der zehnten Korrektur noch überlese, darum bin ich immer ganz dankbar für entsprechende Hinweise.

Ich plotte derzeit schon die Fortsetzung, ich glaube, so schnell bin ich mit den beiden noch nicht fertig. Ehrlich gesagt bin ich dankbar, dass mir die Serie einen Grund gegeben hat, wieder in diese Welt einzutauchen, ich habe diese Charaktere und ihre Abenteuer damals so geliebt. <3 :D
Allerdings wird die nächste FF deutlich in Richtung Slash gehen.

Danke noch mal für deinen Kommentar & gleichfalls ein erfolgreiches neues Jahr!
Liebe Grüße,
Morwen~
31.12.2019 | 07:53 Uhr
Hallo,

Ich fand die Geschichte echt super. Ich schaue auch gerade die Serie, habe aber leider nicht das Spiel gespielt. Die Dynamik zwischen den beiden finde ich auch super und du hast sie in deinem Text exht gut eingefangen. Mir würde eine Fortsetzung sehr gefallen. :)

Liebe Grüße

Antwort von Morwen Eledhwen am 31.12.2019 | 14:15 Uhr
Hallo Lynx,

ich danke dir! :)
Ich fand die Beziehung zwischen den beiden im dritten Teil der Spielereihe schon wundervoll, aber die Serie setzt dem ganzen noch einen drauf. Vorher habe ich das Pairing zwar gesehen, aber nicht geshippt, doch das hat die Serie jetzt komplett geändert. <3
Ich will auf jeden Fall noch mehr schreiben, ich denke, da lassen sich noch ein paar Geschichten erzählen. :)

Liebe Grüße,
Morwen~
28.12.2019 | 22:44 Uhr
Hey,

das war mal wieder eine ganz wundervolle kleine Geschichte.(〜^∇^)〜 Die Dynamik der zwei gefällt mir echt gut und ich plädiere auf jeden Fall für eine Fortsetzung.

Liebste Grüße und Dankeschön fürs Schreiben !

Hope

Antwort von Morwen Eledhwen am 29.12.2019 | 08:56 Uhr
Hallo Hope,

ahhh, vielen Dank! Ich liebe ihre Dynamik auch total (vor allem in der Serie x3), ich hätte auf jeden Fall noch ein paar Ideen.

Na ja, ich habe ja noch ein paar Tage frei. ;)

Liebe Grüße,
Morwenü
28.12.2019 | 22:15 Uhr
Hi!♡♡

Ich habe nur so auf die Story gewartet. Das war echt super süß!! Fast schon schade, dass es so harmlos zwischen ihnen gelaufen ist... q.q

Deine Art zu schreiben ist einfach nur traumhaft. Ich liebes es! Die Charakteren hast du sehr lebendig beschrieben. Man hat dir jede einzelne Szene abgekauft. ♡ Ich habe sie bildlich vor meinem geistigen Augen gesehen. Traumhaft!♡ Der Himmel ist Nahe~ *überschüttet dich mit Lobpreisungen* Wenn ich Ritterspron wäre würde ich eine Ballade über deine Werke schreiben!


Meine Lieblingsszenen waren eindeutig die, als Rittersporn am frieren war, Geralt im das Instrument wegnahm und später beim aufwachen! ♡


Ich hoffe du schreibst mehr von The Witcher. (Serie/Roman Version) Bin gespannt.


Lg♡

Antwort von Morwen Eledhwen am 29.12.2019 | 08:55 Uhr
Hey,

aww, oh Gott, vielen Dank für diesen süßen Kommentar. ;3; <3
Jetzt muss ich erst recht noch mehr zu ihnen schreiben. :D
Freut mich, dass es dir gefallen hat! Die beiden sind auf ihre Weise schon ein interessantes Paar. Und ich denke, es ist nicht nur gegenseitige Abhängigkeit, was da zwischen ihnen existiert, auch wenn sie es nicht zugeben wollen. ;)

Liebe Grüße,
Morwen~
28.12.2019 | 19:17 Uhr
Hallöchen!
Ich bin erst bei Folge 5 der Serie und kenne mich in der Welt der Geralt Saga noch nicht wirklich gut aus, aber dein OneShot hat mir wirklich gut gefallen!
Die Gespräche zw. den Charakteren fand ich unterhaltsam und authentisch und ich konnte es mir richtig vorstellen :)
Ich würde mich sehr über eine Fortsetzung freuen!
Liebe Grüße
Anna

Antwort von Morwen Eledhwen am 28.12.2019 | 19:52 Uhr
Hi! :)
Vielen lieben Dank!
Ich kannte die Witcher-Welt bisher auch nur aus den Videospielen, insbesondere aus "The Witcher 3: Wild Hunt", aber gerade in dem Spiel ist mir die, errr, besondere Beziehungen zwischen den beiden schon aufgefallen. xD
Geshippt habe ich sie da noch nicht, aber die Serie hat den Stein nun endgültig ins Rollen gebracht. Ihre Dialoge sind aber auch einfach zu herrlich. <3
Ideen hätte ich ja. Ich werde entweder noch einen zweiten One-Shot schreiben oder in 30 Tagen noch ein zweites Kapitel dranhängen, wenn ich die Geschichte wieder editieren kann. Mal schauen. :)
Danke noch mal & liebe Grüße,
Morwen~
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast