Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
19.02.2020 | 17:59 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo~
Ich bin beim Stöbern auf deine Geschichte gestoßen und da ich meinen Prinzipien treu bleiben möchte, folgt nun ein Kommentar :)

Ich habe deine Geschichte sehr genossen. Sie war wirklich gut geschrieben und sehr süß. Der Inhalt hat mich zum Lächeln gebracht und eine Passage ganz besonders zum Staunen. Die habe ich mir gleich rausschreiben müssen, weil ich sie so toll und gut geschrieben fand, nämlich jene: "Doch WIE SEHR Victor das Eislaufen liebte, bemerkte man erst, wenn man ihn beobachtete. Wenn man sich die Zeit nahm und ihm ganz bewusst zusah. Auf dem Eis vor der ganzen Welt sah man die Leidenschaft, das Talent. Man sah, dass das Eislaufen in Fleisch und Blut übergegangen war. Doch wenn man die Möglichkeit hatte, ihn so zu beobachten, wie Yuuri es konnte, dann bemerkte man, dass sich der Russe auf dem Eis frei fühlte. Dass er sich wirklich lebendig fühlte. Dass er viel mehr war als nur das gut gelaunte, gut aussehende Talent. Dass er nicht nur selbstbewusst und stark war."
Ich bin so beeindruckt davon gewesen, dass ich sie gleich zwei Mal gelesen habe. Es ist dir wirklich gut gelungen zu beschreiben, wie Yuuri Viktor sieht. Andere bemerken all diese Details nicht, aber ihm fallen sie auf. Ich hatte das Gefühl, dass das eine ganz besondere Stelle in deinem OS ist und sie ist dir, meiner Meinung nach sehr gelungen.

Ein kleines bisschen Kritik hätte ich auch im Gepäck. Aber im Vergleich zu deiner hervorragenden Leistung ist diese "Kritik" minimal. In Bezug auf die oben erwähnte Passage hätte ich keine Großbuchstaben genommen, sondern die zwei Worte kursiv gesetzt. Das ist mir beim Lesen sofort aufgefallen und ich habe mir gedacht, dass diese Betonung in kursiver Schriftart ebenfalls deutlich hervorkommen würde.

Das zweite, was mir aufgefallen ist, ist ein Satz, von dem ich ein wenig irritiert war. Ich habe wirklich darüber nachdenken müssen, warum er mir so komisch erscheint. Letztendlich bin ich draufgekommen, warum dies der Fall ist. Es geht um diesen Satz: "Makkachin genoss die Aufmerksamkeit, die er von den beiden, jungen Männern bekam." Woran ich mich da stoße, ist, dass du kurz aus der Perspektive springst, aus welcher du sonst schreibst. Die Geschichte wird aus Yuuris Sicht geschrieben und dieser eine Satz ist aber aus der Sicht eines neutralen Erzählers geschrieben.

Aber bis auf diese zwei Kleinigkeiten habe ich nichts weiter auszusetzen! Mir gefällt der OS wirklich sehr. Du hast tolle Arbeit geleistet :)
Liebe Grüße
Primadonna

Antwort von Shikura Heartnet am 20.02.2020 | 01:18 Uhr
Huhu^^
Danke für deinen lieben Kommentar, hab mich echt mega darüber gefreut :)

Freut mich echt, dass dir diese eine Passage ganz besonders gefallen hat.
Ich finde halt, dass man bestimmte Aspekte halt einbauen und mal erwähnen muss. Bestimmte Dinge finden kaum Erwähnung in Stories, was echt schade ist.

Zu deinen kleinen Kritikpunkten:
Jaaa, hast ja eigentlich irgendwie Recht. Kursiv wäre es schöner gewesen als in Großbuchstaben. da hab ich ehrlich gesagt gar nicht so drüber nachgedacht.
Zu dem zweiten Punkt: Jain, also eigentlich war der Satz auch aus Yuuris Sicht gesehen^^' Auch wenn es wohl nicht so genau herüber gekommen ist. Weil sich Yurri damit halt mit eingebunden hat. Aber ich weiß, was du meist, wenn du sagst, dass es dir wie ein "Perspektivenwechsel" vorkommt.


Liebe Grüße^^
MissSorglos (anonymer Benutzer)
04.02.2020 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen :)

Also, ich kann mich nur den anderen beiden anschließen!
Diesen OneShot hast du nicht nur richtig gut geschrieben,
sondern ist auch noch total süß geworden ❣

Antwort von Shikura Heartnet am 04.02.2020 | 23:15 Uhr
Huhu^^

Danke für deinen Kommi. Hab mich echt gefreut.
Freut mich, dass dir mein OS gefallen hat.
17.12.2019 | 10:27 Uhr
zu Kapitel 1
Einfach "nur" schön :)
Ich bin froh, dass du den Adventskalender, Adventskalender hast sein lassen, um mit uns diese Geschichte zu teilen.
Sie ist wunderbar ruhig geschrieben und hinterlässt ein warmes Gefühl :)

Antwort von Shikura Heartnet am 17.12.2019 | 10:52 Uhr
Ooohhhh *-*

Weißt du eigentlich, wie sehr ich mich gerade darüber freue, dass du mir einen Kommentar hinterlassen hast?
Nachdem ich immer wieder sah, wie viele Aufrufe die Oneshot hat, aber kein Favoeintrag, kein Kommentar, keine Empfehlung kam, fühlte es sich doch etwas "leer" an.
Mit dir gibt es endlich einen zweiten, lieben Kommentar :)

Vielen, lieben Dank dafür <3
16.12.2019 | 20:10 Uhr
zu Kapitel 1
Jetzt hast du es aber auch mit Anastasia. Sehe ich etwa einen Zusammenhang zu einer bestimmten Geschichte ;)?

Es war auf jeden Fall eine süße kleine Geschichte, in der man sich gut hineinversetzen konnte. Ich finde es auch unfassbar süß, wie du die Beziehung zwischen den beiden dargestellt hast. Nicht zu viel und nicht zu wneig.

Freue mich schon auf mehr!