Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: GhostData
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
06.01.2021 | 20:34 Uhr
Hallo,

Das Kapitel war der Hammer, Jin und Ragna sind wirklich zwei Leute, die dringend Schmerzen brauchen. Aber das Jin es tatsächlich geschafft hat, Ragna dazu zu bringen sich mit ihm zu in der Badewanne... ist... Wow.
Aber irgendwie ist das auch wirklich süß, wie sehr Ragna sich um seinen Bruder sorgt. Ich meine, ja, er wollte es nicht, weil es sein Bruder ist und er ist sich auch dessen bewusst, das es falsch ist, aber wenigstens weiß niemand davon.

Das die beiden Kellnern ist auch ziemlich interessant zu wissen, gerade auch weil 'der' Jin das alles ja nicht kennt. Die Dimension hat ihn zwar aberkannt, aber die Erinnerungen hat er ja nicht. Das ist der Hammer, die Idee ist wirklich mega.

Ich bin wirklich gespannt was Tsubaki eigentlich von Jin wollte und wie das jetzt weitergeht.

:)

Ich bin gespannt wann- und wie es weitergeht!

Dein Gori-san
18.11.2020 | 18:42 Uhr
Hey!


Das ist so Typisch xD Die Beiden werden irgendwie immer gestört, habe ich das Gefühl. Selbst im Spiel haben die Beiden ja kaum einen Moment allein xD

Aber ich finde Jin schon sehr dreist, was aber auch wieder zu ihm passt. Einfach Ragna zu sagen, das er dann auch sein Shirt ausziehen soll xD Das klingt so nach Jin. Wirklich. Und Ragna der ziert sich xD
So Typisch .

Die Frage mit Saya war sehr geschickt gestellt, das aber sie in dieser Welt nicht existiert ist auch ziemlich interessant.

Aber ich finde, das du die Szene im Wohnzimmer wirklich gut geschrieben hast, man kann sich richtig gut hineinversetzen und ärgert sich mindestens auch genauso sehr wie Jin xD

Ich meine Tsubaki kann wirklich nerven. -.-

Das wird mit Sicherheit noch ziemlich interessant zwischen den Beiden in der Badewanne. Da bin ich wirklich mal gespannt ;)

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel :)

Dein Gori-san

Antwort von GhostData am 26.12.2020 | 14:40 Uhr
Hi!

Naja, im Spiel gibt es noch immer diesen "special Place" an dem Jin ganz viele Nii-sans haben kann. Ob das aber wirklich zählt, keine Ahnung. xD
Außerdem; natürlich ist Jin dreist. Wann war er das bitte mal nicht? Wenn er nicht in Centralfiction eine plötzliche Wendung von 180° macht, dann wird er es wohl auch bleiben. Die Story hab ich immerhin noch nicht durch und komme auch einfach nicht dazu. Aber alles andere musst du wohl vorerst im nächsten kapitel lesen. Spoilerfreie Area hier. xD

Liebe Grüße und danke für deine Review,
Echo
10.12.2019 | 13:51 Uhr
Hallihallo~

Na wenn das mal nicht was ist! Jin und Ragna, in einer Wohnung? Das bedeutet doch mega stress, oder nicht?
Was ist da passiert?
Die gleiche Frage stellt sich aber auch Jin, was verständlich ist. Ivh wäre da wahrscheinlich auch überfordert. Aber das ist ein richtig netter Prolog!
Ich freue mich schon riesig auf mehr!!

Bis dahin~

Dein Gori

Antwort von GhostData am 10.12.2019 | 14:27 Uhr
Huhu!

Also, um das mal zu erklären (ich weiß nicht ob man das an der Art und Weise merkt, wie ich Jin schreibe, deswegen will ich es noch mal erklären) ist der Jin, der hier in eine andere Dimension gesprungen ist, schon ein Jin aus einer wiederum anderen Dimension. Die Geschichte grenzt gar nicht an eins der Spiele an, nur von den Charakteren, den Fähigkeiten, aber keineswegs an eine der Storylines. Sieh es einfach als eine eigenständige Storyline an.
Ich hoffe, das war irgendwie verständlich erklärt. Wenn ich das noch unter das Kapitel einfügen soll, sag mir Bescheid, immerhin weiß ich wirklich nicht, ob das jeder vielleicht so versteht wie ich es mir gedacht habe.
Vielen, vielen Dank aber für deinen Zuspruch, ich werde mich bemühen, nächsten Monat wieder hochzuladen, will vorher einfach nur das andere Zeug noch fertig bekommen.

Danke nochmal und liebe Grüße,
Echo
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast