Autor: Atales
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
07.12.2019 | 18:22 Uhr
zu Kapitel 5
Ah mehr wünscht er sich nicht? Oder hat der Gral schon ein Limit was möglich ist?
Es war eine schöne Geschichte.
Also hasta luego y cuidate nos leemos

Antwort von Atales am 07.12.2019 | 18:23:42 Uhr
Das bezog sich auf seine Mutter, da er sich sein leben lang gefragt hat, wer sie ist und sein Vater es ihm nicht gesagt hat!
07.12.2019 | 18:19 Uhr
zu Kapitel 4
Schön das Noctis auch so eine Seite hat. Vielleicht hilft es Atalanta ja auch mit der Situation besser klar zu kommen.
Also hasta luego y cuidate nos leemos

Antwort von Atales am 07.12.2019 | 18:20:33 Uhr
Siehe letztes Kap.....
07.12.2019 | 16:27 Uhr
zu Kapitel 3
Na wenn das mal nicht schwierig wird. Soviel zu dem Auftrag.
Der Gralskrieg dürfte schneller vorbei sein als normalerweise. Kann es sein das es hier gerade ein Familientreffen gab?
Also hasta luego y cuidate nos leemos

Antwort von Atales am 07.12.2019 | 16:52:08 Uhr
Um Spoiler vorzubeugen, werde ich mal aif diese Frahe nicht eingehen!
07.12.2019 | 15:13 Uhr
zu Kapitel 2
Pfft das Telefonat erinnert mich an eine gewisse Spielreihe...
Nun wenigstens türmen sich bei Noctis nicht leere Gläser von Strawberry Sundaes und babylonische Türme von Pizzaschachteln.
Es liest sich wirklich gut, nun mal sehen was für ein Yokai da Ärger macht.
Also hasta luego y cuidate nos leemos

Antwort von Atales am 07.12.2019 | 15:15:20 Uhr
Ehrlich gesagt ist Noctis' Persönlichkeit auch von Dante inspiriert!
Freut mich, wenn es dir gefallen hat!
07.12.2019 | 13:20 Uhr
zu Kapitel 1
Puh ein heftiger Anfang, nun zumindest bekommt er sich soweit unter Kontrolle das es nur diejenigen trifft die sein Ziel sind. Auch die Begründung passt hier. Mal sehen ob das noch ein Nachspiel hat.
Also hasta luego y cuidate nos leemos

Antwort von Atales am 07.12.2019 | 13:22:41 Uhr
Da es ein Auftrag des Magierverbundes war, wird er nichts befürchten müssen!
Schön wenn es dir gefallen hat!