Autor: Sandsturm
Reviews 1 bis 25 (von 36 insgesamt):
16.02.2020 | 15:01 Uhr
zu Kapitel 22
Und einen schiebe ich noch hinterher. :-) Finde ich ja schön, dass du hier auch so eine Art Sammlung hast, wo ab und an mal was zu Liv als kleiner Standalone und Einzelgedanke ist. Da freu ich mich, mehr von zu lesen! Ich mag nämlich gern mehr über sie wissen.

Schönes Thema. Natürlich an sich kein schönes Thema, aber ich mag dieses Thema gerade im Bereich CM, weil es sich einem doch geradezu aufdrängt. Es gibt so viele Jobs, die belastend sind - wie man aber ausgerechnet diesen über längere Zeit tun kann, ohne daran kaputt zu gehen, ist mir wirklich ein Rätsel. Ich fand das damals schön, dass sie das in der Serie mal angedeutet haben bei (ich hab ihren Namen jetzt vergessen, aber der Dame, die den Mutterschutzersatz für JJ gemacht hat, und die dann ja auch nach einiger Zeit meinte, dass sie für diese Stelle nicht geschaffen ist und dass sie wieder zurück in ihre alte Einheit wechselt, Terror oder Bomben, meine ich). Und ich kriege ehrlich gesagt auch gerade zu OCs, die Teil des Teams werden, nicht genug von diesem Trope. Habe selber schon ein paar mal genau zu dieser Thematik geschrieben.

Und ich finde, dass dir das hier wirklich gut gelungen ist. Mir hat der Text sehr gut gefallen. Am besten finde ich, dass sich niemand Liv aufdrängt - dass sie zwar alle wissen, wie sehr Liv gerade kämpft, auch, weil sie alle ganz genau an demselben Punkt waren, wo Liv gerade ist, nur dass es eben schon länger her ist - aber niemand macht daraus ein gruppenwirksames Thema. Der leise Blick von Hotch zu Rossi, als sie mit dem Kaffee in den Besprechungsraum zurückkommen, ist da nur eine meiner Lieblingsstellen im Text. Am besten fand ich das Ende, wo du schreibst, dass sich niemand darum kümmert, als sie zurück aus dem Bad kommen. Denn sie alle wissen, wie schwer der Job ist. Himmel, ich denke, jeder von ihnen hat noch solche Tage, wo selbst nach Jahren des Dienstes alles zu viel ist und das Dunkel einfach ZU dunkel. Und dann hat auch jeder seine eigene Achilles Ferse. Jeder hat seine eigene Art von Fall, die besonders stark in die Eingeweide treten. Sicher, Kinder zum Beispiel. Oder eben andere Dinge. Jederr bicht da irgendwann mal. Liv muss eben noch lernen, dass sie aktiv dagegen vorgehen muss und nicht alles wegstecken muss/kann/soll. Aber jeder vom Team kennt das und sie gehen alle sehr professionell damit um.

Das hat mir wirklich gut gefallen. Sehr nachdenklich, sehr einfühlsam geschrieben.
Ich mag mehr! :-D

Hab einen schönen Sonntag,
liebste Grüße, starkeeper

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 21:02 Uhr
Huhu,

wie schreibst du so schön „Ich freu mir gerade nen Keks“. Genauso geht es mir gerade auch.
Ja jedem aus dem Team ging/geht es mal so, aber ich finde auf diese Problematik oder Thematik (?) wird einfach viel zu wenig eingegangen. Außer bei Jordan ( so hieß die Vertretung, dich ich im übrigen nicht mochte ^^')

Klar gab es mal hier und mal da die ein oder andere Anmerkung oder einen kurzen Blick aber so richtig wird nicht gezeigt, wie sie damit umgehen. Und ich denke mir, klar braucht man Strategien damit umzugehen, so wie in allen Jobs, in denen man solcher Belastung ausgesetzt ist, aber an manchen Tagen hilft halt einfach nur die Gefühle auch zuzulassen und sie einfach mal raus zu schreien/weinen... was einem dann halt auch immer gut tut.

Ja, ich wollte nicht schreiben, dass einer aufdringlich wird, dass hätte auch irgendwie nicht gepasst. Ich erinnere mich an eine Folge relativ anfangs als Rossi neu dabei war. Wie er Morgan anbietet, dass er sich ihm anvertrauen kann und der dies auch ablehnt. Das war so dezent und einfühlsam, dass mir das so im Kopf geblieben ist und ich auf Liv übertragen habe.
Ja die Blicke zwischen Hotch und Rossi sind ja oft sehr vielsagend und ich mag sie. Diese nonverbale Kommunikation zwischen den beiden sagt oft in vielen Situationen mehr aus, als es Worte tun könnten.

Morgan und sie im Bad, mag ich ganz besonders. Es ist irgendwie Intim, aber nicht aufdringlich und auch, dass das Team sich zurückhält war mir in dem Moment wichtig und es erschien mir für richtig.

So jetzt hab ich wieder viel von mir gegeben XD

Freut mich dass du hier ließt, wirklich :D

Deine Sandsturm
16.02.2020 | 14:37 Uhr
zu Kapitel 24
Hey du,

und ich noch mal. :D Und ja, ich fange hier ganz bewusst ganz hinten an. Einfach weil. ;)

Oh Gott ich muss ja gerade herzlich lachen, diese Druckerszene zu Beginn könnte eins zu eins so aus unserem Büro stammen. xD Mein Drucker ist auch Rotz, aber ich kann den von meiner Kollegin nutzen, der ist okay. In jedem Fall ist das so eine Szene, wie sie das Leben schreibt. Und ich kann alle drei, Reid, Morgan und Emily, verstehen. xD Man weiß gar nicht, auf wessen Seite man sich schlagen soll *lach*

Der Drucker begeht Selbstmord? :D:D:D Genial! Natürlich war das Emily, ganz scheinheilig, und ich hätte wohl genauso gehandelt wie sie.
n hat sich tatsächlich der ganze Text über so etwas banales wie einen Drucker (oder ja doch eher einen Scherz, der sich darum drehte) gedreht und weißt du was? Ich finde das erfrischend. Der Text ist ungemein unterhaltsam (sorry, nun habe ich zwei so lustige Texte von dir hintereinander gelesen und meine Reviews fallen leider recht ähnlich aus). Oft sind die hier veröffentlichten Texte ja serienbedingt eher düster und nicht sehr lustig, aber der hier war wirklich eine angenehme ABwechslung. Und wieder, wie der Text davor, nicht drüber. Er war nicht komisch, er war sogar noch sehr in-character, finde ich. Aber er hat eben einfach Spaß gemacht - und er war so scherzhaft nahm am Leben dran. xD Ja, solche Situationen kennt wohl ein jeder.
Schön fand ich auch, dass Rossi am Ende Hotch ein bisschen seinen Ärger ausredet. Ja, manchmal ist das ein Kindergarten, aber ist das nicht überall so? Und ist das nicht eigentlich sogar gut, weil es zeigt, dass alle menschlich ganz gut miteinander auskommen? Besser in jedem Fall, als so ein ganz steifes Miteinander.

Ein schöner Text, der Lust auf mehr macht. Hab recht herzlichen Dank fürs Schreiben und mit uns Teilen.
Liebste Grüße, starkeeper

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:00 Uhr
Hallöchen,

Ja der Adventskalender... Mir war einfach letztes Jahr danach :D

Puhh fast ein bisschen schade das du hinten angefangen hast, denn die Drucker Geschichte läuft eigentlich über mehrere Kapitel .

Ich habe versucht einen bunten misch zu schrieben was gar nicht immer leicht gefallen ist und manchmal wollte mir auch nichts zu gewissen Leuten einfallen.

Wer weiß vielleicht überkommt mich ja noch Mal die Lust für einen Monat OS zu schrieben. Manchmal kommen dabei die lustigsten Dinge zu Stande .

Ich hoffe gerade, dass du dran bleibst und evtl doch von vorne liest. Da gab's nämlich noch was was zusammen hängt xD.

Danke für dein Feedback
02.01.2020 | 21:51 Uhr
zu Kapitel 24
Ich hoffe, die Bilanz von dem Weihnachtschaos könnte sich wenigstens sehen lassen und noch ein gesundes Neues.

Ich bin ein klein wenig enttäuscht ... wenigstens an diesem letzten Tag hätte es etwas weihnachtliches sein können ^.-
Die story ist ganz gut, immerhin ist die Druckersache ein für alle mal geklärt (Rest in peace, Drucker) und irgendwie war es ja klar, dass Derek an der Sache irgendwie beteiligt ist *lach* der Kindergarten will ja den chef weiter beschäftigen.
Aber trotzdem hat mir so ein bisschen das Weihnachtsfeeling in der Sammlung gefehlt und es war jetzt nix, was man unbedingt in einen Adventskalender hätte packen müssen ...
Es ist eine schöne Sammlung, zweifelsohne, sie passt zu jeder Zeit. Nur die Weihnachtsmagie ist in meinen augen etwas zu kurz gekommen

Dir alles Gute für 2020 und schöne Projekte ^^

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:52 Uhr
Hey,
ja der Drucker musste ja noch zum Ende kommen.

Hmm meine Intention war es tatsächlich nicht etwas weihnachtliches zu schreiben sondern eben eine OS Sammlung die eben jeden Tag ein neues Kapitel dazu bekommt bis Weihnachten.
Wenn man sich die heutigen Adventskalender anschaut haben die auch nicht unbedingt viel mit Weihnacht zu tun.
Aber ich kann dich verstehen und ja, vielleicht machen wir ein Projekt draus, dass dann auch mit weihnachten und der vorweihnachtszeit zu tun hat.

lg Sandsturm

ps schön, dass du dir die mühe gemacht hast alles zu lesen und zu kommentieren :D
02.01.2020 | 21:43 Uhr
zu Kapitel 23
Oh, das war vorhersehbar *lach*
Warum sollte es klappen, wenn Emily Prentiss was vorhat? Das war von Anfang an zum Scheitern verurteilt (jep, ich kann die Figur nicht wirklich leiden *lach*)

Ich hätte jedem ein Happy End, vorzugsweise im Bett, gegönnt ... nur ihr eben nicht ^.-

Von daher ist es ganz in Ordnung so *lach*

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:49 Uhr
Haha,

mir wäre es egal gewesen, aber es ist einfach unrealistisch XD
Wenn es immer klappen würde, wenn sie es sich vorgenommen haben, dann hätten sich Hotch und Haley nie getrennt.
Da konnte ich also gar nicht anders als das so enden zu lassen XD

LG sandsturm
02.01.2020 | 21:38 Uhr
zu Kapitel 22
Es wundert mich, dass sie bei dem Job überhaupt solange durchgehalten hat, bis sie zusammengwklappt ist ...
Für mich wäre es nix, mir reicht mein Part, wo ich mit Menschen zu tun habe, da muss ich nicht noch die Abgründe sehen.

Schön, das Morgan sie auffangen kann

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:47 Uhr
hmmm,
ja für mich wäre dieser Job auch nichts. Es gibt einige Dinge, die ich mir gut vorstellen kann zu machen und andere, die absolut nichts für mich wären.
Aber es wäre ja langweilig, wenn jeder wie Hotch wäre, der manchmal schon zu undurchdringlich ist und alles an seiner kalten Fassade abprallen lässt.
Ehrliche Emotionen mag ich da lieber.
Menschlichkeit und so xD

LG Sandsturm
02.01.2020 | 21:34 Uhr
zu Kapitel 20
Sorry, aber ich musste so lachen *grins*
Es ist einfach wahnsinnig witzig, wie es immer den einen bestimmten Agent erwischt, egal, ob es um das fast erschießen oder verloren gehen geht *lach*
Er zieht es eben magisch an ^^

Und die Wendung im Zimmer kam leicht überraschend ... die Beiden wären ein harmonischen Paar, ohne Frage und so abwegig finde ich es nicht. Besser als Speron auf jeden Fall ^^ wäre es dann ein Daaron oder doch eher ein Rotchner?? *lach*

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:41 Uhr
Ach ja, mal was zwischen den beiden zu schrieben hat tatsächlich spaß gemacht.
Wobei ich zugeben muss, dass ich ewig gebraucht habe nach Gideon Rossi zu akzeptieren. So ähnlich wie Morgan xD und noch länger.
Daher kommt mein OC z. B. auch nicht so mit ihm klar *lach*.

Daaaron vielleicht? XD

lg Sandsturm
02.01.2020 | 21:26 Uhr
zu Kapitel 19
Schön, ein Fall mit einem Happy End (mehr oder weniger) und alle sind im Flieger auf dem Weg nach Hause.
Aber ich kann mit der JJ-Spencer-Storyline null anfangen, sorry.
das liegt keineswegs an deinem Stil oder Story, beides ist klasse und nix dran auszusetzen, ich mag einfach die Konstellation nicht -.- dass es jetzt in der Show aufgegriffen wird zeigt nur, das die Autoren keine Ahnung mehr haben, was man hätte machen können. Viel zu übertrieben

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:36 Uhr
Hey,

ja, ich hätte mir viel früher gewünscht, dass da mehr drauf eingegangen worden wäre. Es hätte ganz am Anfang, als Gideon noch dabei war gepasst.
Schade eigentlich, dass die Autoren von CM so kein Gefühl dafür hatten.

Ich mag es tatsächlich, also das paaring, weil ich es passend finde. Die zwei hätten sehr gut gepasst. Aber nicht jeder mag jedes Paaring :D

Lg Sandsturm
02.01.2020 | 21:15 Uhr
zu Kapitel 18
Jep ...
Das war irgendwie klar *lach*
Die Eingeweihte will es nicht wissen und Penny (ich finde, es ist wirklich ein passender Spitzname, nehme ihn schon eine Weile für sie) kann ihrem Schokogott nicht klar sagen, was los ist *tzzz*
Und dann muss was Unschuldiges auch noch dran glauben ...

Nicht schlecht, ein tolles Ende von der Story ^.-

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:34 Uhr
Hihi,
ja Liv will nichts damit zu tun haben...
und Penny.. ist Penny und irgendwie muss sie ja mit Morgan reden XD

lg Sandsturm
02.01.2020 | 21:07 Uhr
zu Kapitel 17
Wow...
Also ich hätte ja nicht gedacht, das Spencer die Zähne auseinander bekommt *lach*
Und das Hotch die wenigen Signale deuten kann, die er bekommt, zeigen sehr schön, dass er nicht umsonst Chef einer Verhaltensanalyse Einheit geworden ist ^.-

Okay, ich könnte da echt nicht die klappe halten, wenn mir sowas erzählt wird *lach* dazu bin ich viel zu girlie.
Und bei so einem Dreieck kann man schlecht die Ruhe bewahren ^.-

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:33 Uhr
Hey,

ja Reid wächst mit seinen herausforderungen XD
Und Hotch ist Hotch. Wenn er es nicht sieht, wer dann? +grins*

Ja Penny muss es weiter erzählen, aber zum Glück ist mein OC keine Tratschtante XD. Oder vielleicht doch XD
02.01.2020 | 14:39 Uhr
zu Kapitel 16
Ist alles gut ... ich komme ja auch nur schlecht hinterher *lach*

Oh Gott *lachkrampf*
Reid und Sport ... das passt so gut zusammen wie Wasser und Pennys Computer *lach* und dann gleich so eine Strecken, schon ein bisschen sadistisch ^^

Die Unterbrechung verbraucht auch ein paar Kalorien ... da sollten Spence die restlichen Kilometer erlassen werden *lach* bevor er wirklich noch das Sauerstoffzelt braucht *lach* so wie Morgan ihn fordert

Zwar auch absolut abwegig, aber zum Träumen eine gute Grundlage ^.-

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:27 Uhr
Hihi,

ich bin mir sicher, dass Reid keine zehn Pferde dazu bewegt bekommen hätten im Wald einen Crosslauf zu machen XD.

Und ja, absolut abwegig, aber die Idee gefiel mir so gut, dass ich sie aufgreifen musste und sie schreiben musste.
Morgan trägt ihn die restlichen Kilometer als „Strafe“ für das harte rann nehmen *Lach*.

LG Sandsturm
02.01.2020 | 14:33 Uhr
zu Kapitel 15
Oh man *lach*
Warum nur ahne ich dämliches bei dem Druckerproblem?? Das ist doch ganz sicher kein Problem an der Technik, da hätte es nämlich die Königin des Cyberspace in dem Griff bekommen ^.-

Und ich finde es immer noch etwas ungewohnt ... Hotch und Spencer ist definitiv interessant, aber noch so fremd ... vielleicht gewöhne ich mich noch dran

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:24 Uhr
Hihi,
ja der Drucker hat es in sich.... Technick halt XD.

Hotch und Reid.... ja ungewohnt, aber es schreibt sich leicht.
Ich finde auch ungewohntes muss ausprobiert werden.

lg
Sandsturm
02.01.2020 | 14:28 Uhr
zu Kapitel 14
So, so ...
Hotch folgt ihr in die Waschräume *lach* da könnte man ihm fast einen Strick drauß drehen. Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz *tzzz*

Irgendwie wäre die Vorstellung, wie sie gleich übereinander herfallen auch nicht gut gewesen ... zum einen ist es nicht passend zu den Charakteren, und zum anderen wäre es ja nun wirklich unangebracht gewesen.
So, mit dieser Sehnsucht und dem Verlangen, ist es besser ^^
Also gut gelöst *grins*

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:23 Uhr
Huhu,

haha ja, es gab da doch mal eine Folge wo anfangs über das Thema gesprochen wird und es da um die Floskeln zwischen Morgan und Garcia geht.... vielleicht hätte Hotch da besser aufpassen sollen XD.

Hotch ist viel zu professionell um am Arbeitsplatz sich nicht zu beherrschen.
Interessant wäre ja jetzt was sich dann abends zu Hause abgespielt hat XD

LG
Sandsturm
02.01.2020 | 14:23 Uhr
zu Kapitel 13
Auch nicht schlecht ...
Mal ernstere Töne und nicht immer das typische HappyEnd, was wir so kennen ^^

Und mal ehrlich ... wenn der Kerl nicht sieht, was er hat, dann hat er sie nicht verdient, Punkt.
Sie wird schon den oder die Richtige(n) finden und da muss sie nicht so einem Idioten nachtrauern.
Und die zwei Herren sollten warten, bis sie selber reden will ... auch wenn ihr Ex ein Ar*** war, verdauen muss sie es allein

Nicht schlecht ^.-
LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:16 Uhr
Hey,

ja, diese kleine OS wollte ich schon länger schreiben, aber nicht einfach so alleine. Da hätte mir dann tatsächlich etwas gefehlt.
Aber hier im Adventskalender finde ich passt es ganz gut.

Ja muss nicht immer Happy End sein, ist es im echten Leben ja leider auch nicht immer.

lg Sandsturm
02.01.2020 | 11:32 Uhr
zu Kapitel 12
Oh, das kann man ernst nehmen.
Ist doch nix verwerfliches dran, sollte der Doc tatsächlich unter die Autoren gegangen sein und Erotikstories veröffentlichen *lach*
Stille Wasser sind doch bekanntlich tief und dreckig ^.-
Natürlich wäre es heißer, würden sich die Fantasien tatsächlich hinter verschlossenen Türen abspielen und wir wären die Mäuschen.

Das war dann mehr meins ^.-

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:14 Uhr
Haha, ja das ist ja quasi die Retourkutsche für Kapitel 2 XD.
Und die Idee dahinter fand ich ehrlich gesagt sehr witzig.
Ja, wer mag da nicht mal Mäuschen sein ?

lg Sandsturm
02.01.2020 | 11:27 Uhr
zu Kapitel 11
Mal sehen, ob ich heute weiter als zwei komme, war ja schon etwas peinlich -.-
Ach, und gesundes Neues *grins*

Das finde ich hier etwas überzogen, sorry.
Zum einen hat es ja nix mit Weihnachten zu tun (ja, mir ist klar, dass es das ja auch nicht muss, aber irgendwie ist das ja doch so drin, wenn man einen Adventskalender liest) und zum anderen sollte Spencer ja dank seines Verstandes wissen, dass man einen Feiertag nicht absetzen kann. Daher kann ich seine Handlung nicht so nachvollziehen, sorry.

Natürlich passt es zu Derek, seinen Kollegen so auf dem Arm zu nehmen und gerade Halloween ist ja ein Heiligtum ^^

Die Umsetzung gefällt mir leider nicht, aber die Idee ist cool *grins*

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 16.02.2020 | 20:12 Uhr
Hey,

man man was einem die App auf dem Handy gar nicht immer anzeigt.
So gerade erst gesehen, dass du so viel geschrieben hast ^^'.

Ja, das ist okay das du da nicht ganz Konfrom bist. Ich mag es dennoch so. Sich einfach mal ein wenig austoben mit den Charackteren und eben auch mal absolut zu überziehen ist ja die Freiheit die ich als Autor haben :D

liebe grüße
Sandsturm
25.12.2019 | 12:51 Uhr
zu Kapitel 10
Das ist heiß *lach*
Die Beiden haben einfach eine ganz eigenen Dynamik, als Team und auch als Paar ^^

Und es ist schön, dass mal Derek der Unglücksrabe ist und die Unfälle magisch anzieht ^.- sonst muss ja immer der Doc herhalten

Na ja, ich lasse ihnen wieder ihre Zweisamkeit. Die Bettruhe voller Unruhe soll ja nicht gestört werden

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 26.12.2019 | 22:00 Uhr
Hihi,

ja die zwei sind einfach ein Team, was ungleicher nicht sein kann und wahrscheinlich dadurch einfach gut harmoniert.

Ja, kann ja nicht immer nur den armen Spence leiden lassen XD, der bekommt es ja nun oft genug ab.

Tja, was der Doktor anordnet muss befolgt werden und wenn es Bettunruhe ist, dann eben auch die *grins*

Liebe Grüße
Sandsturm
25.12.2019 | 12:41 Uhr
zu Kapitel 9
So, nachdem ich es habe schleifen lassen, hole ich mal auf (und flüchte vor diesem Ding namens Familienessen *stöhn*)

Nun ja ... Kunst liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters ^^
Ich hätte den Agent nur zusammengefaltet, weil er sich auf dem Dach rumgetrieben hat.
Zu seinen Werken sage ich mal nix...

Warum nur finde ich die Vorstellung von Speron doch recht heiß??? O.o
Ist ja eigentlich so gar nicht meins, aber Aarons dominante Art hat was *grins*

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 26.12.2019 | 21:58 Uhr
Huhu,

ja, wer weiß vielleicht wirst du ja doch noch ein Speron Fan XD.

Freue mich immer über Rückmeldung, also danke, dass du dir die Zeit nimmst.

Liebe Grüße
Sandsturm
20.12.2019 | 12:26 Uhr
zu Kapitel 19
Hallöchen,

Ach wie süß die beiden sind. Reid so schüchtern. Aber ich freue mich für sie.
Ein schönes Kapitel.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Sandsturm am 20.12.2019 | 22:00 Uhr
Hallöchen,

ja ich mag JJ und Reid als Paar. Schade, dass da nie wirklich weiter drauf eingegangen wurde. (Wissen bis Staffel 8)
Ja ich weiß da gibt es eine Folge später wo sie sagt, sie hätte ihn schon immer geliebt, aber irgendwie in Staffel X wo die zwei ja schon in Staffel eins anbandeln...
Aber wenn die Autoren nichts schreiben, dann machen wir das eben hier :D

Liebe Grüße
Sandsturm
17.12.2019 | 21:04 Uhr
zu Kapitel 16
Hallöchen,

Ich hoffe, dir geht es schon besser.

Ach Reid und Morgan sind einfach klasse zusammen. Sie haben einfach Spaß zusammen.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von Sandsturm am 17.12.2019 | 21:09 Uhr
Hallo,
ja mir geht es zum Glück besser.

Ja die zwei sind einfach toll zusammen. Ich schreibe gerne über die zwei *grins*

Danke für dein Feedback

Liebe Grüße
Sandsturm
15.12.2019 | 08:33 Uhr
zu Kapitel 8
Ach, mal ein Paar, was absolut logisch wäre und was die Schreiber locken hätten bringen können ^^

Es gefällt mir, dass Aaron den Schritt auf Emily zu geht und dabei so vorsichtig und zögerlich ist. Er ist nicht der Typ, der sich gleich an den Hals der Frau schmeißen muss. Und es ist schön, dass Emily eben auch einfach Bedürfnisse hat und nicht die Powerfrau ist, die sie uns so gern zeigen

Mal eine gelungene Abwechslung ^^

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 15.12.2019 | 21:54 Uhr
Ja, ich finde auch das das ein realistisches Paar gewesen wäre.
Leider kam es ja so nie zustande.

Hm, ich denke, dass Hotch generell eher wenig über seine Gefühle spricht und dem es schwer fällt diese auch in Worte zufassen, so lange er sich auch nicht sicher ist, wie der Gegenüber zu diesen steht.
Bei Emily war es sich jetzt nicht sicher und deswegen Vorgehensweise.
Und ebenso Emily, sie musste sich ihren Platz in dem Team ziemlich erkämpfen und ist gerade Anfangs mit Hotch aneinander geraten.

Naja, ich bin gespannt, wie dir die kommenden 'Türchen' gefallen werden.

Liebe Grüße
Sandsturm
15.12.2019 | 08:25 Uhr
zu Kapitel 7
O.o
Bist du doch ein Sperek-Fan? *lach*
Ich bin verwirrt und deine Slash-Pairings sind sehr unterschiedlich und bunt, das ist cool.
Aber wer ist da nun das OTP schlechthin??

Dereks Widersprüche schieben wir jetzt einfach mal auf seine Gefühle und wenn man ehrlich ist, so ein bisschen Eifersucht tut Spencer auch gut *hehehe* das zwingt ihn nämlich dazu, es nicht einfach so hinzunehmen, sondern auch was zu tun.
Und nichts ist schärfer, wenn er um Derek kämpft ...

Ich wäre jetzt gern in einem bestimmten Badezimmer Mäuschen ^^

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 15.12.2019 | 21:47 Uhr
Hab kurz überlegt ob ich eine 'Siehe unten' schreiben soll XD.

Ja wie schon geschrieben versuche ich es abwechslungsreich zu halten.

Hihi wer will nicht Mäuschen in dem Bad sein XD

Liebe Grüße
15.12.2019 | 08:18 Uhr
zu Kapitel 6
Ich lese schon, du bist mehr der Speron Fan *lach*
Was voll okay ist, zwar für die Sperek-Anhänger etwas ungewohnt, aber das wird schon ^.-

So, so, ein paar Handschellen und ein forscher und fordernder Spencer ... der Doc hat ja doch eine dominante Ader, die man ihm nicht so zutraut *grins* ist eine interessante Mischung, wenn man bedenkt, dass Aaron sicher nicht gerade der Ruhige ist

Überraschen lassen *grins*
Lg ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 15.12.2019 | 21:45 Uhr
Naja ich weiß gar nicht ob ich mich so in eine Kategorie einordnen lassen kann ^^'
Ehrlich gesagt versuche ich es ausgewogen zu halt und hoffe das es mir einigermaßen gelingt.
Ist nicht immer einfach und wenn einem irgendwie erst gar nichts einfallen will und dann kommt einem doch die Idee,
kann es auch schon mal eben mehr von einem Paaring geben.

Ja Reid kann ganz schön fies sein XD
Ich muss immer an die Folge denken als Morgan seine Handynummer rausgibt und Reid sich dann im Anschluss rächt XD.
Da schlummert ganz schön viel 'böses' Potenzial.

LG
15.12.2019 | 08:11 Uhr
zu Kapitel 5
Ah, da ist doch mein OTP *grins*
Keinen schimmer warum, aber die Beiden sind einfach das slash-Paar überhaupt bei CM

Und wenn man von dem leichten Grama-Chaos in Dereks Gedanken (beinden Frauen und dem Killer) absieht, ist es echt nicht schlecht *hehehe*
Es ist immer wieder schön, wenn Reid eben die Initiative ergreift und dem dominanten Derek damit überrascht. Auch wenn ich ihm die Toilettennummer nicht zugetraut hätte ^.-

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 15.12.2019 | 21:41 Uhr
Hihi ja, die zwei passen irgendwie gut zusammen.
Nicht zu letzt deswegen, weil die Rollen halt auch so klar verteilt sind.
Ja die Toilettennummer... hmm....
ich dachte an völlige Lust und Verzehren nach dem anderen, da tut es dann auch mal die Toilette XD.

Schön, dass es dir gefällt, auch mit der Nennung des Falls.

Liebe Grüße
Sandsturm
15.12.2019 | 08:06 Uhr
zu Kapitel 4
Alles klar *lach*
So eine Aufregung, nur weil der Drucker etwas druckt, was da nicht hingehört, aber offenbar ja doch da ist ...
Mein Chef würde mich einweisen lassen, wenn uch da ein neues Gerät haben wollen würde ^.-

Das Schmollen ist nach dem Albernen dann wieder süß ~.~
Mein Traum-OTP ist die Konstellation trotzdem nicht ^^

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 15.12.2019 | 21:39 Uhr
Ach Reid, kann sich glaub ich über alles ärgern wenn es nicht so läuft wie er will und Morgan dann auch noch deswegen ärgert.
Damit ist unser liebes Genie dann nämlich leider vollkommen überfordert.
Ja, ich finde irgendwie hat dieses Paaring etwas. Keine Ahnung warum.

Ich nehme auch gerne Wünsche entgegen XD

Liebe Grüße
15.12.2019 | 08:00 Uhr
zu Kapitel 3
Genau das hätte damals passieren müssen... das und nix anderes ^^
Klar, eine Romanze im Team wäre nicht weit gekommen, aber immer noch besser, als die Sache einfach links liegen zu lassen

Und die Zwei wären ein süßes Paar.
Nicht unbedingt das, was ich gern sehen würde, aber es ist okay und ich denke mal, JJ hätte mit ihm an ihrer Seite weniger Stress. Nur gemeinsame Kinder wären da etwas seltsam ...

LG ladyfangirl

Antwort von Sandsturm am 15.12.2019 | 21:36 Uhr
Ja, ich schaue gerade mal wieder von Anfang an CM und dachte mir so, eigentlich hätte daraus doch etwas entstehen müssen.
Leider wurde da ja gar nicht drauf eingegangen. Am ehesten, weil es innerhalb des Teams ja nicht sein darf.

Ja Reid als Papa kann ich mir auch einfach nicht vorstellen. XD

Na mal sehen, wird bestimmt noch mal was zwischen den beiden kommen.

LG