Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Miss Readly
Reviews 1 bis 25 (von 62 insgesamt):
20.12.2019 | 04:59 Uhr
Schönen guten Morgen.

Naja an den Weihnachtsmann habe ich nie geglaubt.
Bei uns gab's das Christkind. Aber ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr so genau. Ich glaube ich war 7 oder so. Da ist mir aufgefallen dass das Christkind auf dem Weihnachtsmarkt jedes Jahr anders ausschaut XD. Naja dann habe ich halt auch nach gedacht und bin zu dem Schluss gekommen dass es sie nicht gibt.


Awwww klar John ganz der Arzt muss erst Mal fragen ob ihm was weh tut. Schon süß wie die beiden miteinander umgehen.
Auch dass Hamisch ihn nicht entäuschen will.
Klar welches Kind will seine Eltern auch traurig machen?
Hmmm ja das ist blöd wenn der kleine weg soll aus der Reichweite von John.
Ich hoffe Mal dass es ihm dann nicht so geht wie Sherlock. Bis heute Abend dann. LG Alliante
19.12.2019 | 23:49 Uhr
Hi,

ich finde es Schade den Kindern die daran glauben die Wahrheit zu erzählen. Gerade mit 6 Jahren muss das noch nicht sein. Irgendwann kommen sie von ganz alleine dahinter und können damit umgehen (so wie bei dir).

LG
John
19.12.2019 | 21:59 Uhr
Hey
Jaja der Sherlock und seine Aufklärungen im Bezug auf seinen Sohn sind manchmal doch recht fragwürdig. Aber ist genau wie John ein mega toller Vater. Süßer Os, super geschriebene.
Lg
19.12.2019 | 19:39 Uhr
Ja, Weihnachten ist auch die Zeit der Vergebung. Es ist zwar noch nicht alles geklärt, aber man ist auf einem guten Weg dahin.

LG
John

Antwort von Miss Readly am 19.12.2019 | 21:15 Uhr
Hey John,
Da hast du Recht. Irgendwie werden die beiden schon wieder zusammenfinden, der erste Schritt ist gemacht. ; )
Liebe Grüße zurück.
19.12.2019 | 12:01 Uhr
Letztendlich können sie wohl einfach beide nicht aus ihrer Haut.

Antwort von Miss Readly am 19.12.2019 | 21:15 Uhr
Nicht wirklich, nein. Aber sonst wären es wohl nicht Sherlock und John, wenn einer der Starrköpfe mal nachgeben könnte.
19.12.2019 | 06:41 Uhr
Hi.
Süß aber auch etwas Melancholie ist zu verspüren.
Und definitv ein Klischee das an Weihnachten Vergeben wird und Co. Aber in diesem Moment passte das Klischee sehr gut.
Toller Os. Mach so weiter.
Lg

Antwort von Miss Readly am 19.12.2019 | 21:14 Uhr
Hey,
hierbei handelt es sich wirklich um ein typisches Weihnachtsklischee, jedoch kommt es ihr ganz gut rüber, da hast du Recht. Ich für meinen Teil hatte erst etwas ganz anderes erwartet, aber dieses Ende war wohl auch nicht schlecht.
Liebe Grüße
Leni ; )
19.12.2019 | 05:48 Uhr
Hi.

Ja Weinachten ist eine Zeit der Vergebung.
Und ich finde es schön dass John seinem Sherlock Kekse und Milch gibt. Damit haben sie einen Schritt aufeinander zu getan. Was zumindest ein Anfang ist.
Ja Mrs hutson ist und bleibt die größte Befürworter der beiden XD. Klar dass sie sofort hilft.
Und ich finde es Klasse wie sehr Sherlock sich bei John entschuldigen will.
Und auch dass er sieht wie sehr John gelitten hat. Bis morgen LG Alliante

Antwort von Miss Readly am 19.12.2019 | 20:18 Uhr
Hey,
nun in Mrs Hudson haben die beiden ja schon immer ihren größten Anhänger gefunden. Sogar in der Serie. Generell meine Lieblingsszenen.
Ich finde es auch sehr schön, obwohl ich definitiv etwas anders wie eine romantische Entschuldigung von Sherlock erwartete hätte, jedoch bin ich mit dieser Idee auch sehr glücklich. ; )

Liebe Grüße
Leni
19.12.2019 | 06:37 Uhr
Hey.
Es ist schön auch mal ab und zu einen Ruhestand Os zu lesen. Es ist entspannend und schön das die zwei ein Happy End haben. Tolle Story, super Os. Wunderbar geschrieben.
Lg

Antwort von Miss Readly am 19.12.2019 | 21:12 Uhr
Hi.
Mir gefallen die Ruhestand OS auch sehr gut, obwohl mich der Tod von Mrs Hudson etwas traurig gestimmt hat... : (
Vielen Dank. : D
Liebe Grüße
19.12.2019 | 05:27 Uhr
Hi.

Awww dieses Kap ist ja genau so süß.
Wie die beiden in ihre neue Wohnung ziehen.
Und auch dass Sherlock sein Labor nicht mehr in der Küche hat sondern extra einen Raum.
Da kann er dann experimentieren ohne John zu stören.
Und ja jetzt sind sie zu Hause. Bis gleich LG Alliante

Antwort von Miss Readly am 19.12.2019 | 20:16 Uhr
Hey,
Seltsame Vorstellung oder? Keine Reagenzgläser auf dem Küchentisch? Und was wird aus dem Kopf im Kühlschrank? Insgeheim wird John es vermissen. ; )
Bis gleich und liebe Grüße
Leni
16.12.2019 | 17:45 Uhr
Hallo
Ach ja was soll ich noch sagen... außer, DAS DIE 2 EINFACH MEEEGGGAAAAA SSSÜÜÜÜÜßßßß SIND. Einfach Zucker zusammen. Es ist bezaubernd wie sehr Sherlock es schafft auf John zu und einzugehen. Einfach auch auf John seine Bedürfnisse achtet. Das ist einfach wundervoll.
Wieder mal ein super cuter Os. Super geschrieben.
Lg und weiter so :)

Antwort von Miss Readly am 19.12.2019 | 20:13 Uhr
Hey.
Richtig niedlich die beiden, nicht wahr? :D
Vielen lieben Dank für das Review und liebe Grüße.
Leni
16.12.2019 | 17:39 Uhr
Hi.

Awww das war ja süß was Sherlock da gesagt hat.
Das er John vermisst hat.
Und ich finde dieses Kapitel schön weil man merkt wie sehr sie sich lieben.
Und Sherlock hat es hier sogar gesagt.
Und gut dass John Sherlock ab und zu zum Essen bringt. Und Weinachten kann man ruhig schlemmen. Bis morgen LG Alliante

Antwort von Miss Readly am 16.12.2019 | 21:13 Uhr
Hey.
Genau, an weihnachten wird der Bauch doch sowieso unter schrecklichen Weihnachtspullis versteckt. ; )
Ja, die beiden sind einfach das Dreamteam trotz aller Gegensätze und das ist immer wieder toll zu sehen.
Liebe Grüße
Leni
15.12.2019 | 21:03 Uhr
Hi
Oh weh armer Sherlock ganz alleine und ohne seinen John.
Aber zum Glück hat John ihn dann doch noch eine schöne Überraschung beschert.:) toller Os, top geschrieben .
Lg und schönen Abend

Antwort von Miss Readly am 15.12.2019 | 22:36 Uhr
Hey.
Schwer vorstellbar, oder? Sherlock und John länger als einen Einkauf bei Tesco oder einen Arbeitstag in der Praxis getrennt? Umso schöner, dass sie plötzlich doch wieder zusammengefunden haben. :)
Dankeschön. Das freut mich. : D
Liebe Grüße zurück und auch dir noch einen angenehmen Abend.
15.12.2019 | 20:16 Uhr
Hi.

Awww süß.
Auch wenn es wieder traurig angefangen hat.
Sherlocks Einsamkeit hat man richtig gespürt.
Das hat einem schon beim lesen weh getan.
Und wer weiß ob nicht Mycroft dafür gesorgt hat dass John kommen kann.
Und ich finde es voll süß wie Sherlock sich freut. Bis gleich LG Alliante

Antwort von Miss Readly am 15.12.2019 | 22:34 Uhr
Hey Alliante.
Der Anfang ist in der Tat traurig, aber ich mag diese Art von Geschichten ganz gerne, weil ich danach immer umso glücklicher bin. ; )
Tja, wer weiß, wer weiß, vielleicht hatte Mycroft ja wirklich seine Finger im Spiel?

Liebe Grüße
Leni
15.12.2019 | 19:29 Uhr
Und wieder ein knuffiges Weihnachtswunder. Schön.

LG
John

Antwort von Miss Readly am 15.12.2019 | 22:31 Uhr
Hey John,
versüßt einem nochmal ein wenig mehr die Weihnachtszeit. ; )
Liebe Grüße zurück
Leni
14.12.2019 | 18:16 Uhr
Hi.

Awww das ist ja genau so süß.
Auch wenn es ziemlich traurig ist.
Mir tut John voll leid.
Mir blutet auch richtig das Herz wenn ich Dean denke dass es genug Kinder geht die keine Plätzchen zu Weinachten bekommen. Und das tut mir immer richtig leid.
Aber Sherlock hat einen Freund gefunden und John einen Plätzchen. Bis morgen LG Alliante

Antwort von Miss Readly am 14.12.2019 | 23:41 Uhr
Hey.
Hierbei handelt es sich definitiv auch um eines meiner liebsten Kapitel.
Ja, der Gedanke ist schlimm, umso schöner, dass Menschen doch vor allem in der Weihnachtszeit daran denken, dass es anderen nicht so gut geht. Gestern waren ja auch wieder Sternstunden. :)
Immerhin haben die Kleinen in dieser Geschichte ein wortwörtlich süßes Happy End.

Liebe Grüße
14.12.2019 | 17:51 Uhr
Bei Dieser Geschichte hatte ich tatsächlich Tränen in den Augen.

Antwort von Miss Readly am 14.12.2019 | 23:37 Uhr
Hey,
ja, sie ist schon etwas traurig, da für ist das Happy End für John im wahrsten Sinne des Wortes umso süßer. ; )

Liebe Grüße
14.12.2019 | 16:43 Uhr
Hi.
Omg wie niedlich die zwei sind. Und Sherlock einfach Gentleman like dem kleinen John einen Kecks gibt.;) . Sehr schön alles.
Lg

Antwort von Miss Readly am 14.12.2019 | 23:36 Uhr
Hey.
Sehr süß. John war wohl schon immer der Mensch, für den Sherlock nur das Beste wollte. Ich liebe Teenlock einfach. :D

Liebe Grüße
14.12.2019 | 16:41 Uhr
Ahhh. Wie niedlich. Ich musste am Anfang tatsächlich weinen. Der arme John, und das im wahrsten Sinne des Wortes.

LG
John

Antwort von Miss Readly am 14.12.2019 | 18:58 Uhr
Hey,
mich hat der Anfang auch sehr berührt. Die Vorstellung von dem kleinen blonden Jungen mit den großen blauen Augen. Und dann Sherlock blass und mit dem strengen Blick und dem von schwarzen Locken umrahmten Gesicht. Zu süß. Ich liebe Teenlock. : D

Liebe Grüße
14.12.2019 | 18:09 Uhr
Hi.

Ja wie süß ist das Ende denn bitte? Das ist sowas von niedlich. Und klar dass Sherlock ein schwieriger Patient ist XD.
Was soll er auch anderes sein? Ich weiß aber dass sich John trotzdem um ihn kümmert. Bis gleich LG Alliante

Antwort von Miss Readly am 14.12.2019 | 23:39 Uhr
Hey.
Jaaa, auch wenn man ihm die bloße platonische Rolle nicht ganz abnimmt, aber es ist toll zu sehen, wie sehr er sich um Sherlock kümmert und dass Sherlock John zuliebe alles über sich ergehen lässt.
Liebe Grüße ; )
14.12.2019 | 16:40 Uhr
Hey.
Ach immer diese Bösen Grippe Viren. Zum Glück hat Sherlock seinen eigenen Arzt.^^ :)
Toller Os. Schön geschrieben.
Lg

Antwort von Miss Readly am 14.12.2019 | 18:08 Uhr
Hey.
Vielen Dank. : D Stimmt, Sherlock hat echt Glück. Ich wünschte ich hätte auch einen John im Moment. Mich hat es auch erwischt, aber ich mach mir dann eben selbst Tee. ;)

Liebe Grüße
13.12.2019 | 20:22 Uhr
Hi.
Sorry dass ich gestern nicht geschrieben habe. Aber ich war so müde dass ich schon fast im stehen eingeschlafen wäre.
Ich mag Apfelmost auch nicht so gerne.
Ich mag wenn dann Kinderpunsch XD.
Ich mag aber auch allgemein keinen Alkohol.
So jetzt geht es aber los XD.
Sherlock ist aber auch süß.
So wie er einfach alles für John machen würde.
Schon niedlich. Und John kann sich ja jetzt revanchieren ;). Bis morgen LG Alliante

Antwort von Miss Readly am 14.12.2019 | 16:14 Uhr
Hey,
kein Problem. ; ) Ich komme in letzter Zeit durch den ganzen Stress auch nur spät zum Übersetzen, wenn ich dann müde bin, geht sowieso nichts mehr.

Ich bin auch kein Alkohol-Fan. Mir schmeckt es einfach nicht, egal was. : / Aber Kinderpunsch geht auch bei mir immer. : D

Viele liebe Grüße,
Leni
13.12.2019 | 07:32 Uhr
Hey
Einfach Bezaubernd wie Sherlock bemüht darum ist John eine Freude zu machen. :)
Süß und liebenswerter Os. Bin sehr begeistert.
Lg

Antwort von Miss Readly am 13.12.2019 | 08:53 Uhr
Hey.
Mich freut es, dass dir der OS so gut gefallen hat. ;) Und du hast Recht, er ist einfach ein toller Kerl, wenn es um John geht.
Vielen lieben Dank und liebe Grüße,
Leni
12.12.2019 | 23:10 Uhr
Man kann auch andere Dinge aneinander stoßen als Gläser voll Apfelwein ;-) (Ich weiß das war ein schlechtes Wortspiel, aber ich konnte nicht widerstehen)

Antwort von Miss Readly am 13.12.2019 | 08:51 Uhr
Hey,
ach Quatsch, das war ein ganz tolles Wortspiel. ;D

Liebe Grüße
12.12.2019 | 10:24 Uhr
Und auch bewahrheitet es sich wieder, was sich neckt das liebt sich.
Auch die Sichtweise des Ereignisses ist spitze. Während man am Anfang denkt, John hätte Sherlock überredet (gezwungen) mitzukommen stellt sich später heraus, das Sherlock John nicht alleine hatte gehen lassen wollen. Ein großer Unterschied.

LG
John

Antwort von Miss Readly am 13.12.2019 | 08:49 Uhr
Haha, das stimmt. Manchmal können sie nicht mit - aber nie ohne einander.
Eine überraschende Wendung.

Liebe Grüße zurück
Leni
12.12.2019 | 08:49 Uhr
So lange sie sich zanken, isz ja eigentlich alles gut, schwierig wirds wohl erst, wenn sie sich anschweigen...

Antwort von Miss Readly am 12.12.2019 | 14:08 Uhr
Wie wahr. ; )

Liebe Grüße
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast