Autor: Saya
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
30.01.2020 | 13:18 Uhr
zu Kapitel 7
Hey,
so jetzt auch zum 7. Kapitel.
Wow, die Beschreibungen ihrer Panikattacke sind so gut beschrieben, ich hatte das Gefühl, ich kann alles mit fühlen. (Kenne die Panik unter Menschen)
MIr standen die Tränen in den Augen. Die Gefühle die in den Beiden hoch kommen, es ist so gut beschrieben. Ich freue mich wenn es weiter geht.
Ich weiß nicht warum, aber diese Geschichte hat es mir irgendwie angetan, vielleicht weil ich vieles so gut nachvollziehen kann.
Für die letzten zwei Kapitel ganz großes Lob, ich finde sie richtig richtig gut.

Ganz liebe Grüße <3
30.01.2020 | 12:53 Uhr
zu Kapitel 6
Hey, mal wieder viel zu spät, momentan ist echt der Wurm drin...

Ich finde es sehr spannend auch mal Yoongis Sicht zu lesen. Sein innerer Zwiespalt und seine Gefühlslage.
Bin gespannt auf das nächste Kapitel, da kann ich ja gleich weiter lesen.
Die Review beim nächsten Kapitel wird hoffenlich etwas ausführlicher..

Liebe Grüße
<3
14.01.2020 | 15:47 Uhr
zu Kapitel 5
Hey, auch hier wieder sehr spät... aber lieber spät als nie :D

Mich hat dieses Kapitel sehr berührt, man konnte die Gefühle der Beiden praktisch spüren. Ich habe sogar ein paar Tränen verdrückt.
Die Geschichte, bzw. die Charakter rühren einige Dinge bei mir an und das kommt dann auch mal hoch.
Ich finde die Art wie du mit dem ganzen Thema umgehst sehr schön, es ist nicht zu wirr, du packst es nicht in Watte,
aber du beschreibst es auch nicht zu aggressiv. Ich hoffe du verstehst wie ich da meine..

Ich finde es für die Geschichte sogar sehr passend ein bisschen zwischen den Zeiten zu springen
und wenn du dich als Autor damit am wohlsten fühlst merkt man das ja auch an der Geschichte.

Ich hoffe das die Beiden das hin bekommen. Ich kann mir vorstellen das Beziehungen daran kaputt gehen können.
Es ist ja auch irgendwie ein Vertrauensbruch.. Ich hoffe dass sie es zusammen wieder hin bekommen.

Ich bin gespannt wie es weiter geht und freue mich mehr zu lesen

Liebe Grüße ♥
05.01.2020 | 11:22 Uhr
zu Kapitel 4
Hey,

ich finde deine Geschichte echt interessant und kann kaum erwarten, wie es weiter geht. Du gehst mit dem schwierigen Thema gut um und beschreibst es auch sehr überzeugend und real. Auch die Spannung zwischen Yoongi und Sophi erzählst du gut und man fragt sich automatisch, wie die beiden zu einem Paar werden konnten. Da ich kein Wesen der vielen Worte bin und ich auch nicht so gut Reviews verfassen kann, wars das auch schon von mir^^

Lg Fenriswolf

Antwort von Saya am 05.01.2020 | 21:44:36 Uhr
Hallo und ganz herzlichen Dank für dein liebes Feedback <3 das freut mich unfassbar zu lesen! Danke!
Liebe Grüße und bis bald :)
27.12.2019 | 19:17 Uhr
zu Kapitel 4
Kurz nach meinem Review das nächste Kapitel :D
So liest man doch gerne :D

Ich liebe die beiden Kapitel aus der Vergangenheit! Der Aufbau zwischen Yoongi und Sophi ist so spannend,
einerseits sind sie sich so gleich, aber andererseits sind sie auch so verschieden.
Ich bin so gespannt wo diese Geschichte noch hinführt, denn gerade Sophi möchte ich dann doch gerne noch näher kennenlernen
und wissen warum sie so ist wie sie ist.

Bin gespannt auf das nächste Kapitel ♥

Liebe Grüße ♥
27.12.2019 | 18:41 Uhr
zu Kapitel 3
Besser spät als nie :D
Ich mag dieses Kapitel. Es zeigt den Einstieg der Beziehung von den Beiden.
Man lernt Sophi auch nochmal von einer anderen Seite kennen. Dadurch bekommt man einen besseren Zugang zu ihren Charakter.
Man erfährt dass beide Charaktere, sowohl Sophi als auch Suga, es nicht so einfach haben und psychisch einiges erlebt haben.
Ich bin gespannt was genau hinter all dem steckt.
Freue mich auf ein weiteres Kapitel.

Liebe Grüße ♥
05.12.2019 | 22:05 Uhr
zu Kapitel 2
Hey,
ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es Sophi gehen muss... Es muss furchtbar sein, von jetzt auf gleich jemanden fast zu verlieren. Für sie schein es ja nahezu perfekt zu laufen. Ich finde es ist ein sehr schlimmes Thema, aber ich finde um so wichtiger, dass darauf aufmerksam gemacht wird. Nicht nur in Korea, sondern überall auf der Welt. Die Gesellschaft muss sich ändern, das soviel Menschen es nicht mehr ertragen und diesen Weg wählen, sollte doch eigentlich die Augen öffnen. Ich hoffe, es müssen nicht noch mehr gehen, damit sich endlich etwas ändert.

Liebe Grüße ♥
01.12.2019 | 15:09 Uhr
zu Kapitel 1
So auch hier einmal. Danke dass du der Geschichte hier noch einmal eine Chance gibst und sie an der Öffentlichkeit zeigst.
Ich freue mich diese Geschichte weiter lesen zu können. Ich mag die Charaktere, nicht weil sie auf auf den Jungs beruhen, sondern weil sie so echt beschrieben sind.