Autor: fijke
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
15.03.2020 | 19:03 Uhr
zu Kapitel 6
Es ist etwas unlogisch, weil Vom damals noch nicht bei den Hosen war.
02.03.2020 | 08:55 Uhr
zu Kapitel 17
Hi,
Ich bin etwas verwirrt: Angeblich hast du drei neue Kapitel hochgeladen, ich sehe aber nur zwei. Oder hab ich mich verguckt?
Aber naja, jetzt inhaltlich: Was bedeutet D-M-Schwäche? Hab ich was verpasst?
Sonst: Ich finde es sehr authentisch, dass Jan so darauf bedacht ist, dass es niemand mitkriegt. Es ist auch total schön zu sehen, dass Campino Jan nicht anlügen möchte, es bleibt auf jeden Fall spannend und ich freue mich, dass es weitergeht.
Jabon

Antwort von fijke am 03.03.2020 | 15:59:25 Uhr
Hey.
Hast dich nicht verguckt, aber eins der Kapitel gehörte gar nicht dahin, also hab ich es schnell gelöscht. War nur ein Fehler meinerseits.

D-M-Schwäche...
D: "Fick dich."
M: "Fick mich."
Ich hoffe, das erklärt es zu genüge.

Freut mich, dass dir das weiterlesen Spaß macht und gerade auch, dass es in sich schlüssig genug ist, um authentisch zu wirken. Also danke!
Lucieee (anonymer Benutzer)
10.02.2020 | 12:00 Uhr
zur Geschichte
Hey, schade, dass du nicht weiterschreibst, die Geschichte hatte noch viel Potential, finde ich. Ich habe ja immer gehofft, dass sich zwischen Jan und Bela vielleicht doch noch etwas entwickelt...^^ Aber vielleicht hast du zurzeit auch nur viel zu tun, und es geht bald weiter :)
Liebe Grüße!

Antwort von fijke am 14.02.2020 | 07:13:30 Uhr
Hallo! Ja, hatte tatsächlich viel zu tun, aber jetzt hab ich wieder etwas mehr Zeit, also geht's weiter. Ich will ja keine Spoiler geben, also lass ich das einfach mal so stehen, aber freut mich, dass dir das Lesen zusagt. Ebenfalls liebe Grüße :)
25.12.2019 | 20:22 Uhr
zu Kapitel 11
Hey, ich habe die Geschichte vor kurzem entdeckt und war zuerst etwas skeptisch einem Crossover gegenüber.
Dann hab ich aber mal reingelesen, war nach den ersten Kapiteln dezent verstört, hab die Geschichte aber dann doch lieben gelernt.
Ich liebe deinen Schreibstil.
Ich find es auch total spannend, dass man sich (und anscheinend auch Campino) nicht sicher über dessen Gefühlen ist. Bei vielen Geschichten ahnt man ja schon wie es ausgeht, was aber hier nicht der Fall ist.
Bin schon gespannt, wie es weitergeht!

Antwort von fijke am 28.12.2019 | 15:10:15 Uhr
Hey! Jaja, Crossover sind eigentlich Tabu, aber irgendwie passte das hier (meiner Meinung nach zumindest...).
Der Anfang war etwas hart, das muss ich zugeben, aber nur so konnte ich schnellstmöglich die Gegensetzlichkeit zeigen. Tut mir leid, falls es dir zu viel war.
Danke für das Lob über den Schreibstil, das freut mich zu hören - vor allem, weil ich für gewöhnlich nicht auf Deutsch schreibe.
Danke fürs Lesen und ich hoffe der Rest wird dir auch gefallen!
Lucieee (anonymer Benutzer)
25.11.2019 | 14:57 Uhr
zu Kapitel 5
Hi, also ich verfolge deine Geschiche jetzt seit einer Woche mit, und bin schon total gespannt, wie es weitergeht! Mir gefällt dein Schreibstil sehr gut; als Leser wird man von dem Geschehen direkt eingenommen und "vergisst" sozusagen, dass man gerade liest. Ich hoffe, du weißt, was ich meine^^ Campino wirkt allerdings noch etwas undurchschaubar, zumindest ich finde sein Verhalten Jan gegenüber etwas ambivalent und schwer nachvollziehbar... das macht aber die Geschichte auch spannend. Lass dich nicht davon entmutigen, dass bisher nicht so viele Reviews kamen! Viele sind vielleicht einfach skeptisch, was Cross-overs zwischen den Ärzten und DTH angeht. Liebe Grüße :)

Antwort von fijke am 25.11.2019 | 21:26:26 Uhr
Freut mich, dass es dir gefällt. "Es" sei hier sowohl Schreibstil, als auch Geschichte. Campino muss sich selbst erstmal noch verstehen lernen, bevor wir ihn verstehen dürfen, also da kommt noch mehr. Viel mehr. Zu viel? Eventuell. Also sagen wir einfach mal, die Ambivalenz ist Teil der Geschichte, deshalb ist es gut zu wissen, dass die durchdringt.
Ach, ich lass mich schon nicht entmutigen...weil ich eh schon den Großteil fertiggeschrieben habe. Grüße zurück und danke für die Rückmeldung.
17.11.2019 | 15:38 Uhr
zu Kapitel 3
Ich muss ja zugeben, dass ich Slash Sachen nicht besonders gut finde.
Keine Ahnung wieso. Liegt vielleicht daran das ich mir Farin nicht als Schwul vorstellen kann.
Aber die Story mit campino hat mich dann doch bewogen, mal reinzulesen.
Und was soll ich sagen?

Du schreibst echt gut.
Und ich bin sehr gespannt wie es mit den beiden weitergeht.

LG Kate90

Antwort von fijke am 17.11.2019 | 17:12:54 Uhr
Yikes, dann überspring vielleicht das nächste Kapitel, das wird hart.
Jedem das seine, aber freut mich, dass die Geschichte dich trotzdem interessiert. Muss ja dann irgendwie gut sein.

Und danke für das Kompliment, das motiviert sehr.