Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rockbar
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
18.11.2019 | 21:25 Uhr
Du arme! Das finde ich super schade!!
Ich habe glücklicherweise pünktlich um 17.00 ein Ticket bekommen.
Es ist mein erstes Ärztekonzert und erfülle mir damit einen Jugendtraum...
Es tut mir herzlich leid für alle die keine Karte bekommen haben! Das mit den Bots und falschen Fans ist wirklich eine Unverschähmtheit und es wird Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Ich hoffe, es war nicht deine einzige Chance sie jemals Live zu sehen.
Mit herzlich Grüßen, dein Würmchen

Antwort von Rockbar am 19.11.2019 | 18:38 Uhr
Ich will gar nicht darüber nachdenken, dass es vielleicht durchaus die letzte Chance sein könnte.
Ich habe die 3 einzeln zwar schon live gesehen, aber das ist dennoch nicht das gleiche.
Trotzdem, danke für die Anteilnahme.

LG
17.11.2019 | 15:02 Uhr
Der Ticketverkauf. Der aufreger der Woche.

Ich habe am nächsten Tag noch Karten für das Sound&Snow in Österreich bekommen, was meine Meinung zu dem Thema nicht im geringsten verändert.

Wenn ich erstmal eine habe, dann wird es schwer sie zu verändern.

Es war an sich schon mal ein guter Ansatz, dem Schwarzmarkt entgegen wirken zu wollen, hat aber wie wir wissen nicht wirklich etwas gebracht.
Die Karten waren sofort auf irgendwelchen Seiten vorhanden.
Das schlimme ist, dass die Leute anderen Leuten somit die Chance nehmen einen schönen Abend bei guter Musik zu erleben.
Und wenn Karten in nicht mal 30Minuten zum Verkauf stehen ist wohl klar das es ihnen nicht darum ging.
Und die Preise sind höchst kriminell.

In meinen Augen ist die Personalisierung der erste Schritt in die richtige Richtung.
Aber da müssen noch mehr Schrauben gedreht werden.
1. Es muss halt irgendwie bestraft werden, wenn Leute ihre Karten nur einige Stunden gleich nach Ticketverkaufsstart wieder weiter verkaufen und es darf den Preis nicht übersteigen.
Also wenn ich 65€ bezahlt habe, dann darf ich auch nur 65€ anbieten. Denn sonst ist es in meinen Augen eine Bereicherung.
2. Wir Leute müssen aufhören so egoistisch zu sein und nur an uns zu denken.
Wenn ich die Karten zu so einem Preis kaufe, ermögliche ich den Leuten erst so zu denken und es zu machen.
Denn wenn ich kein Interesse an den Karten und ein Konzert habe und niemand kauft sie, dann überlege ich beim nächsten mal zweimal ob es sich lohnt Karten für etwas auszugeben, worauf ich keine Lust habe.

In meinen Augen ist man nicht verletzt, weil man keine Karten bekommen hat.
Sicher, dass ist traurig und schade.
Aber dieser Schwarzmarkt ist das eigentliche Problem und ein Schlag in die fresse.

Und jetzt sag ich nur hört euch ein Lied an, was irgendwie sehr passend zu der Situation an: Deine Schuld!!!

Regt euch nicht auf, boykottiert solche Leute, sonst ändert sich nie etwas!!!!

Zu deinem Text:

Es beschreibt die Situation wirklich gut, aber der Freund hat mich etwas wahnsinnig gemacht.
In dem Moment ist man enttäuscht und möchte nicht solche Sprüche hören.
Das hilft in dem Moment mal gar nicht.

PS:Kopf hoch und wer weiß, vielleicht kommen sie noch ein aller letztes Mal zurück.
Gerade weil es für die 2020 Tour so blöd gelaufen ist und ändern beim nächsten mal etwas.
Man kann es nur hoffen und den Leuten, die dieses Mal auf dem Trockenen sitzen die Daumen drücken das sie an der Reihe sind.
Ach mein Gerechtigkeitssinn.

Kate90

Antwort von Rockbar am 17.11.2019 | 15:50 Uhr
Hallo Kate :D
Danke für dein Review.
Ich glaube ans Karma.
Ich wünsche normalerweise niemandem etwas schlechtes, aber Menschen, die solche miesen Dinge abziehen und massenhaft Bots einsetzen, um Tickets zu bekommen und die zu verscheuern, da muss man nicht mehr viel sagen.
Wie du schon schreibst, nehmen sie anderen die Chance auf einen schönen Tag. Es ist einfach nur daneben.

Es ist schon eiskalter Kapitalismus was die Tickets angeht. Ich finde, es sollte generell verboten und unter Strafe gestellt werden, Konzertkarten wieder zu verkaufen. Obst ist im Supermarkt ja auch vom Umtausch ausgeschlossen.
Zumindest bei ebay sollte der Weiterverkauf verboten werden.
Wie du schreibst ist es ein erster Weg die Karten zu personalisieren.

Der Freund in der Geschichte hat leider reagiert wie mein Freund.
Für ihn war es nicht so schlimm. Bei mir herrschte für einen Tag Weltuntergangsstimmung.
Mittlerweile hab ich mich damit abgefunden. Wenigstens bringen sie eine neue Platte raus und vielleicht kann man irgendwie doch noch auf Zusatzkonzerte hoffen (oder auch nicht, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt).


Na, ja mit Umweltschutz hat es eben auch wenig zu tun, wenn Menschen jetzt in Städte reisen müssen, in die sie nie wollten, nur um die Band zu sehen.
Es gab ja Zeiten, da hat man die Tickets noch normal im Vorverkauf bekommen. Das war irgendwie auch gerechter.

LG und Danke für dein Review.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast