Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
06.12.2019 | 19:38 Uhr
zu Kapitel 2
Hey :) ^-^

- übrigens mal zu deiner Antwort zum letzten Review von mir: Du hast gar keinen Grund dich unter Druck gesetzt zu fühlen ^-^ Du schreibst wirklich gute Sachen und finde es immer wieder unglaublich, was du auf die Beine setzt. Das heißt aber nicht, dass ich erwarte, dass du immer das aller beste raushaust. Ich denke zwar ehrlich, dass du mich gar nicht so schnell enttäuschen kannst und bisher war ich ja auch immer unglaublich mit allem zufrieden, aber wenn du wirklich mal etwas schreiben solltest, was mir nicht so gefällt, ist das ja auch kein Ding. Immerhin bist du nur ein Mensch. Und ich im übrigen auch. Ich mag auch nicht immer alles :D Bisher hattest du aber ziemlich Glück damit, dass du meinen Geschmack getroffen hast (Wobei... eigentlich stimmt das gar nicht :D Aber dafür hattest du immer eine Umsetzung, die meinem Geschmack entsprach :D)
Also, setzt dich bitte wirklich nicht unter Druck! <3 Schreib so, wie es dir passt und liegt und das es dir Spaß macht.

Okay. Jetzt zum eigentlichen Review.
Da hatte ich schon mal die Möglichkeit, direkt das Kapitel zu lesen und dann kam mir die Ausbildung doch wieder dazwischen und ich schaffe es erst heute das Review zu schreiben. Ich hoffe, dass ich es wenigstens noch in etwa so auf die Reihe bekomme, wie direkt nach dem lesen .-.
Ja. Ich fand zum ersten, dass es wieder ein sehr gutes Kapitel war und es war unglaublich schön es zu lesen und die ganze Geschichte mitzuverfolgen.
Ich mag es im übrigen auch, dass du jetzt in beiden Kapiteln einen Rückblick eingebaut hat. Das passt und hat etwas. Man ließt in der Gegenwart und bekommt immer wieder einzelne Sachen aus der Vergangenheit vorgeworfen. Ich mag die Mischung. Es ist was anderes, als es in einen kleinen Absatz einzubringen. Auch der Wechsel von den Zeiten passt da immer sehr gut. Ich mag es wirklich.
Ansonsten bin ich einfach nur zufrieden und glücklich mit dem Verlauf des Kapitels. Auch wenn es etwas anderes ist, da man nicht auf eine Beziehung wartet, immerhin besteht die ja schon von Anfang an. Aber dafür zu sehen, wie sich ihre bereits bestehende Beziehung entwickelt gefällt mir. Und auch, wie du die Beziehung im allgemein aufbaust. Die Charakter und ihr Verhalten gefallen mir auch. Es harmoniert alles sehr schön miteinander.

Der Rückblick hat mir auch sehr gefallen. Es war ein sehr schöner Verlauf ihrer Geschichte und auch super geschrieben und umgesetzt. Mir ist irgendwie mein Herz dabei geschmolzen.
- Sag mal? Im Gegensatz zu sonst, wo ich immer um meine Gefühle Angst haben musst, kann es sein das es hier alles toll abläuft? Ich habe aus Erfahrungen irgendwie nicht das Gefühl und ein leichtes Unwohl-Gefühl breitet sich in mir aus. Ja, ich bekomme auch hier Angst, dass irgendwas negatives passieren könnte :D - worin du ja auch gut bist. Und was mir auch gefällt. Aber meine armen Gefühle immer :D Du schaffst es immerhin immer wieder, und als einer der wenigen, dass ich so unglaublich sehr mit den Charakteren mitfühle. Und es ist doch gerade so schön alles :D
Okay. Aber ich lasse mich da einfach mal überraschen.

Ansonsten: Das Ende war super. Mach dir da keine Gedanken, dass du nicht in die Stimmung kamst Smut zu schreiben. Abgesehen davon, dass ich ja sowieso nicht der größte Fan von Smut bin, hätte es hier zwar gepasst, aber dieses End war so schön niedlich. ja. ok. :D
Nein aber wirklich. Es hat unglaublich gut gepasst, wie du das Kapitel beendet hast. Das ganze Kapitel war schon so voll mit Fluff, dass es am Ende auch gut passte.

Okay. Mehr habe ich nicht zu sagen ^-^ Es war einfach ein gutes Kapitel :)<3
Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
30.11.2019 | 21:27 Uhr
zu Kapitel 2
Heyho und guten Abend!

Ich habe deine FF entdeckt und liebe sie! Ehrlich, die ist so schön geschrieben, die idee dahinter so toll!

Da ist man glatt mit verliebt. Echt, Hammer toll!

Die lese ich sicher irgendwann wieder!

Es grüßt DasFlusen
30.11.2019 | 16:40 Uhr
zu Kapitel 2
Hi,

sehr schönes Kapitel^^
Chanyeol eingesperrt in der U-Bahn mit anderen Fans fand ich irgendwie sehr lustig.
Und er hat ja gesagt^^ So süß, das mit dem zweiten Antrag, aber ich weiß was Chanyeol damit meint.
Der Flashback wie sie langsam zueinander gefunden haben war echt toll. So viel Fluff....nur das Hyung hat mich irgendwie voll irritiert...ich bin froh, dass sie das wieder abgelegt haben.
Und Chanyeol hat ihren ersten Kuss vergessen. LOL
und dann dieses: Ich wusste das wir das besser können!!! sehr geil

Schön das die Beiden allen Wiedrigkeiten wiederstanden haben und immer noch zusammen sind. Mich würde ja für den nächsten Flashback mal interessieren was Freunde und Familie so gesagt haben, als sie ihre Beziehung dann zugegeben haben. Irgendwie vermute ich ein genervtes: Das war doch offensichtlich^^

Das du den Smut nicht ausgeschrieben hast ist nicht schlimm. Finde es so sogar besser....smut hätte mich jetzt voll aus meiner Fluff Bahn geworfen.^^

LG Soph-chan
27.11.2019 | 14:06 Uhr
zu Kapitel 1
Ich heule TT es ist so verdammt niedlich. Und du meintest ja es kommt noch ein oder vielleicht zwei Kapitel uwu das wäre echt toll. Obwohl das Ende von diesem Kapitel auch gut passen würde! Trotzdem kann ich es kaum erwarten wenn doch noch ein oder zwei Kapitel dazu raus kommen ;^; ich liebe deine Geschichten ja, sie heben immer von den anderen ab. Ich finde es ist immer Spannung drin. Ich hab mich bis jetzt noch nie gelangweilt. Hab bei allen schon gelacht, geheult wie ein schlosshund, mitgefiebert bei allen TT OMG I LOVE YOU STORYS SO MUCH ♡

Antwort von SugarCariesFairy am 30.11.2019 | 11:40:46 Uhr
Ich muss gestehen, dass ich zwischenzeitlich mit dem Gedanken gespielt hatte das Kapitel als One Shot stehen zu lassen, weil ich ne Blockade hatte und das obwohl ich schon fast fertig mit dem zweiten war. Aber dann kam dein Rev und ich dachte: Scheiß drauf, mach das Beste draus und poste weiter. Es haben sich 5 Leute auf diese Gehirnkotze gemeldet, besser gehts gar nicht.
Also danke ich dir, dass du mich weider zum Schreiben gebracht hast. Ich weiß zwar immer noch nicht, wieviel noch tatsächlich zu dieser Fic kommen wird, aber anscheinend mehr als zwei, drei Kapitel. Mein Ziel ist trotzdem auf jeden Fall unter zehn zu bleiben.
Ich danke dir für dein Lob, es hat mich echt aufgebaut, denn ich will anders als alle andere schreiben. Ich will mich abheben. Ich weiß nicht wie ich es mache, ich weiß nicht ob es wirklich anders ist, aber ich versuche es immer wieder.
You love my storys and I love you. Thanks
12.11.2019 | 19:04 Uhr
zu Kapitel 1
Heeey ^-^

Wow :D Es ist erstaunlich, wie sehr ich mich über jeglich Updates freue, die von dir kommen :D Ich glaube ich bin Fan von dir :D - so langsam habe ich zumindest das Gefühl. :D

Okay.
Ich möchte hier ja ein vernünftiges Review schreiben (und ich weiß jetzt schon, dass es nur Schwärmerei werden wird und kein vernünftiges Review :D)
Dein Kurzbeschreibung. Ich denke, dazu brauche ich nicht viel Kritik schreiben. Ich bin wahrscheinlich persönlich nicht der Typ, der Fan von Kurzbeschreibungen ist :D - Aber ich lasse mich von nichts abschrecken (außer es kommen Frauen drin vor o.o)
Dafür muss ich aber sagen, dass ich sie dennoch ansprechend fand und natürlich wissen wollte, was genau du hier wieder für eine Idee hast :)
Ach was. Wie gesagt, ich stehe persönlich nicht so auf Kurzbeschreibungen. Aber du hast es dennoch gut hinbekommen. :D

Okay ignorieren wir diesen komischen Teil einfach von mir und ich gehe zum nächsten.
Ich weiß nicht, in wie weit ich die Idee deiner Geschichte hier verstanden habe, aber alles was ich gelesen habe und so wie ich es verstanden habe, fand ich es wieder einmal einfach nur gut. Wie zu erwarten :D Ich bin einfach ein riesen Fan deiner Geschichten und auch diese hier war wieder sehr gut.

Dein Schreibstil ist auch wie immer super gewesen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Er war wie immer gut!

Okay. Ich weiß nicht was ich schrieben soll. Dieses ganze drum herum ist ja eh immer das selbe und das habe ich dir bestimmt schon hundertmal erzählt und es war auch wieder genauso super und wundervoll, wie ich es jedes andere Mal auch schon geschrieben hatte.
Also gehe ich jetzt direkt zum Inhalt über.

Ich muss gestehen, dass ich am Anfang nicht damit gerechnet hatte, dass Chanyeol einen Freund hat. Irgendwie kam es mir anders herüber, als ich die Kurzbeschreibung gelesen hatte. Aber ich muss sagen, dass hat die Spannung sofort nach oben gezogen und ich wollte einfach nur wissen, was passieren wird und was genau du hier eigentlich umsetzten möchtest.
Es war eine sehr schöne Beschreibung von dem ganzen. Das ganze vor dem Konzert und während dem Konzert. Sehr schön. Manchmal wurde es etwas unangenehm zu lesen. Dieses Fanboy/Fangirl Verhalten, Denken und alles was dazu gehört ist für mich immer etwas unangenehm. Aber gerade aus dem Grund fand ich es gut von dir umgesetzt. Weil du eben genau dieses Gefühl bei mir auslösen konntest.

Im Verlaufe habe ich irgendwie das Gefühl bekommen, dass Chanyeols Freund gar nicht so unbekannt ist, wie es schien. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass Chanyeol und Baekhyun sich kennen und du hattest manche Zeilen drin, die vermuten ließen, dass Baekhyun Chanyeols Freund ist. Die Rückblende hat das ganze das noch mal bestätigt. Und natürlich das Verhalten von Chanyeol und der Banner.

Du hast es aber unglaublich gut hinbekommen, dass ich am Ende an eben diesem Gefühl wieder anfing zu zweifeln. Als ich den Chat gelesen habe, war ich mir da doch nicht mehr so sicher. Ich habe die ganze Zeit nach etwas gesucht und irgendwie habe ich es nicht finden können, was meine These bestätigte. Und ich war mir so sicher.
Du hast das unglaublich gut hinbekommen, dass ich mir erst sicher bin und dann wieder gezweifelt habe. Ich habe es geliebt. Diese Unsicherheit plötzlich, mit einem Schlag.
Wenn ich aber die letzte Nachricht richtig gedeutet habe, lag ich von Anfang an richtig, oder? :D (ey. Ich bin immer noch unsicher :D)
Aber ich habe da auf jeden Fall schon meine eigenen Theorien im Kopf, um all das zu verstehen, was du hier gemacht hast. Ich bin dann mal gespannt, ob ich damit richtig liege :D

Oh. Mir ist überigens aufgefallen:
Bist du ein Fan von dieser Art des Antrags? :D Irgendwie kam mir das bekannt vor und ich hatte das Gefühl, sowas ähnliches bei dir schon mal gelesen zu haben? :D
- finde ich aber nicht schlecht. Es hat super gepasst und ich mochte es. Es war ein so aufregendes Gefühl, als du die Szene beschrieben hast. Ich fand es einfach nur gut.

Also im gesamten: Was soll ich sagen? Es war wieder eine super Idee von dir und ein unglaublich gutes Kapitel. Ich mochte es wirklich sehr und es ist eine nächste Geschichte von dir, die ich liebe!
Ehrlich. Ich bin so angetan von deinen Geschichten :D
Die sind einfach alle immer wieder richtig gut und ich liebe es, sie zu lesen!
Es war super und einfach nur toll zu lesen. Ich mochte es wirklich sehr ^-^

Okay. Super Geschichte wieder und mit den Worten kann ich das Review dann ja beenden.
Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf mehr von dir (und ich freue mich wirklich über alles was von dir kommt :D - Ich werde treu bei jeder Geschichte und jedem Kapitel dabei sein xD)

Äh ja. Bis dann
Liebe Grüße Jana <3

Antwort von SugarCariesFairy am 30.11.2019 | 11:34:16 Uhr
Ich habe ein Fan? Wow! Danke! Setzt mich so gar nicht unter Druck hahahaha, nee Spaß, ich kann damit leben.
Oh Mann, ich kann einfach keine Kurzbeschreibung. Damit müsst ihr wohl leider damit leben und einfach hoffen dass die Story nicht so lahm ist wie die Beschreibung.
Ich muss gestehen, dass ich mit purer Absicht Verwirrung herbeirufen wollte. Und ich muss gestehen, dass es mir riesig Spaß gemacht hatte, damit zu spielen.
Ja, so krasses Fangirlen ist nicht abnormal. Vorallem bei Teenanger. Ich gehöre auch eher zu den ruhigeren Sorte. Ich konnte bei meinem Exo Konzert auch nicht brüllen, aber das lag teilweise auch daran, dass ich einfach krank war und keine Stimme hatte. Aber ich wäre auch halbtot zum Konzert gegangen. Nichts hätte mich davon abgehalten.
Und nein, ich bin kein Fan von dieser Art von Antrag. Eigentlich war es so auch nicht geplant gewesen. Es hätte gar keinen geben sollen, aber dann hat sich alles wieder wie von selbst geschrieben und ich musste den ganzen Plot erneut umschmeißen lol. Aber das ist auch nichts neues für mich. Ich gehe mit dem Flow.
Also danke für dein Rev und bis zum nächsten mal.
11.11.2019 | 21:32 Uhr
zu Kapitel 1
Hi, hello, 안녕!^^

Haha! Als das Ende kam war ich nur so be like:
ICH WUSSTE ES! ICH HAB ES GEWUSST! DA STIMMT DOCH WAS NICHT, ICH WUSSTE ES! :'D

Ok, das musste jetzt raus, aber im Ernst: ich wusste es. :'D
Aber das war schon gut verpackt, vor allem, weil man so nicht genau erfahren konnte, dass Baekhyun sein Freund ist. Aber ich habe mir das schon gedacht, auch wenn das alles etwas widersprüchlich gewirkt hat (gibt bestimmt eine Erklärung dafür).

Teilweise war es aber echt verwirrend, z. B. bei dem Flashback bin ich erst nicht mitgekommen, wegen dieser Sache mit Haemin... Wer auch immer das ist. :'D

Hätte mich irgendwie gefreut, wenn du diese Geschichte länger als drei Kapitel ziehen würdest, so Haemin nochmal aufgreifen und Drama anzetteln, whatever, idk. Egal, ist bestimmt auch so schön, deine ganzen FFs sind immer Kunst!^^

Fighting!
Pei^^

Antwort von SugarCariesFairy am 11.11.2019 | 22:14:46 Uhr
안녕하세요. 어떻게 지내세요?
Hahahahahahhahaha, es sollte so verirrend sein und widersprüchlich. Obwohl es eigentlich gar nicht so widersprüchlich ist.
Außerdem, wenn man meine anderen Geschichten kennt, weiß man ja, worauf es bei mir hinausläuft, obwohl ich kurz versucht war Sehun als Freund zu schreiben. Aber das hätte mir wohl keiner abgekauft.
Haemin war Chanyeols Freundin als er 17 war und bevor er Baekhyun kennen gelernt hatte. Sie spielt eigentlich keine große Rolle. Ich wollte nur, dass er eigentlich vergeben war, als er mit Baekhyun auf der Herrentoilette verschwunden war und er für sich entdeckt hatte, dass er doch eher auf Jungs steht, oder besser gesagt einfach nur auf Baekhyun.
Wahrscheinlich verwirrt dich die Sache von wegen Bias und Freund. Chanyeol hat dafür eine vernünftige Erklärung, warum er das trennt.
Ich habe wirklich nur vor was sehr kurzes daraus zu machen, da ich eigentlich gerade voll Probleme habe überhaupt was längeres zu schreiben. Mir fällt es schwer etwas großes und komplexeres zu planen. Ich verliere zur Zeit so schnell die Lust an was längeres zu schreiben, deswegen dachte ich, bevor ich gar nix mehr schreibe, mache ich lieber One Shots oder Kurzgeschichten.
Aber schöne dass du hier dabei bist.

잘자
당신의 요정
11.11.2019 | 17:11 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,
meine Gedanken zu der Story kennst du ja schon^^

Ich finde die Idee echt süß und funny....und das Mädel tut mir immer noch ein bisschen Leid.
Da flirtet Baek also so schamlos, dass er glatt sein Ment vergisst LOL
Die SMS sind interessant und ja....Chanyeol hat so einen verdammt einsichtigen und offenen Freund ;P
Der Flashback war niedlich, aber...Moment...er befand sich am Ende des Abends in der Herrentoilette auf den Knie vor Baek? O.o
Heißt das, das was ich denke, oder bin ich nur wieder zu pervers? Wenn ja....hola...was ein Abschluss für das erste Treffen.

Und natürlich das heirate mich...damit hatte ich so gar nicht gerechnet...hatte ja vieles auf dem Spruchband vermutet...aber das!?!
Na...wenn das mal keinen großen Skandal gibt...es gab sicher ein paar Augen die koreanisch lesen konnten und sicher auch ein paar nicht erwischte Handykameras....bin entspannt wie sich das jetzt entwickelt

LG Soph-chan

Antwort von SugarCariesFairy am 11.11.2019 | 22:20:27 Uhr
Mir tut das Mädel auch Leid. Ich denke die ganze Zeit, wie würde ich mich dabei fühlen. Aber Chanyeol würde mich ja nicht mal angucken, weil ich sehe ja WESTLICH aus und er hat wohl ANGST vor mir.
Jap, wildes flirten lässt einen halt auch mal den Job vergessen.
Ja, Chanyeol hat mit seinen Freund echt den Jackpot geknackt. Den hätte ich auch gerne.
Es heißt genau das, was du denkst. Es war nicht nur Liebe auf den ersten Blick, Blow Job auf den ersten Blick gibts auch. Zumindest bei mir. Und wer kann schon behaupten, dass man seinem Bias mal einen geblasen hat. Ich leider nicht.
Das heirate mich kam mir auch später und ich fand es passte so gut.
So so, du bist entspannt wie es sich weiter entwickelt ;P Ich wünschte ich wäre dabei auch so entspannt LOL

Nachti Fee
10.11.2019 | 21:10 Uhr
zu Kapitel 1
Hey! Ich hab mich SOOOOO gefreut dass wieder was von dir kam. Weil ich bin ehrlich.. ich liebe deine Geschichten und wie du sie schreibst. Aber darf ich sagen, dass ich etwas verwirrt Bin über das Ende? Oder ich bin zu müde um es zu verstehen. AH freue mich auf das nächste Kapitel!

Antwort von SugarCariesFairy am 10.11.2019 | 21:12:12 Uhr
Hahahaha nein, es soll so sein das man am Ende verwirrt ist. War beabsichtigt. Beim nächsten Chap wirst du es verstehen. Versprochen!