Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rikarin
Reviews 1 bis 25 (von 186 insgesamt):
Devilvegeta (anonymer Benutzer)
13.04.2021 | 19:02 Uhr
Hallo :)
Ich liebe deine Fanfics von Vegeta und Bulma :) Du hast einen schönen Schreibstil und schaffst es, dass man dank deiner detaillierten Umgebung und Chatakterbeschreibungen, sich wie ein Teil der Geschichte fühlt. :D
Auch die Handlungen der DBZ Charaktere sind genauso, wie man es in der Anime erwarten würde:)
Das macht deine Geschichten so glaubhaft.
Vielen Dank dafür und ich hoffe, dass ich noch viel von dir lesen werde :)
12.04.2021 | 06:45 Uhr
Uff.

Was ein Kapitel.
Ich muss sagen, damit hatte ich nicht nicht gerechnet.
Keine Ahnung, womit ich gerechnet hatte, aber damit nicht.

Dass Radditz da einfach so waghalsig in Vegetas Zimmer stürzt und ihn sogar wegen Bulma angreift, hatte ich echt nicht erwartet.
Aber ich fand es gut!!
Umso mehr hatte ich dies dann erwartet, als es um Bulma ging, aber sie schleppte er lieber zum Karten spielen, lach.
Und das fand ich grandios!!!

Na, wie werden sehen, ob Vegetas schlechtes Gewissen wieder verschwindet, so wie er es erwartet.
Ich denke ja mal eher nicht.
Und das wie ihn verrückt machen.
Selber schuld, hihi.

Bulma beim Karten spielen mit den Kriegern und Nappa war grandios. Ich habe schon sehr geschmunzelt und konnte es mir sehr gut vorstellen, wie sie dort mies gelaunt hockt und alles am armen Radditz auslässt, hihi.

Und dann der Umzug in den Palast und das Gespräch unter Geschwistern.
Nochmals: uff!

Dass an einer Liebesnacht mit Vegeta so viel dran hängt, hätte Bulma wohl nie gedacht.
Aber woher auch.
Es hat sie ja mal wieder niemand aufgeklärt.
Aber gut.
Es kam auch keinem in den Sinn, dass sie es mal ins Bett des zukünftigen Königs wagen würde.
Außer natürlich vegeta. Und der hält eine Schwangerschaft wohl für sehr abwägig? Sonst hätte er das Thema echt mal anschneiden können.
Arme Bulma. Einmal mehr.
Da hat sie nun einiges zu verdauen.
Das klang aber auch alles unschön.
Wobei ich mir kaum vorstellen kann, dass vegeta irgendwen als Zuchtstute nutz. Vor allem nicht Bulma.
Dass die Geschwister aktuell dermaßen bei Vegeta vom schlimmsten ausgehen fand ich etwas extrem, aber sie ganze Situation ist natürlich extrem.
Und eine Schwangerachaft ist eben nicht ausgeschlossen.

Na, da bin ich mal gespannt, ob es dazu kommt.
Unwahrscheinlich ist es nicht.
Aber es muss natürlich nicht.
Ich bin wirklich gespannt wie ein Flitzebogen!

Überhaupt... Wie und wann werden sie sich das nächste Mal begegnen... Alleine?

Aber nun gibt es erstmal wieder RadditzxTales.
Ich bin da definitiv nicht traurig, hihi.
Die darf es bei mir öfter geben.

Bis dahin: tolles Kapitel!! Danke dafür!Und bis zum nächsten.

Liebe Grüße,

Anja
DieLotti (anonymer Benutzer)
11.04.2021 | 20:57 Uhr
Wieder mal sehr gelungen :D hoffe die arme Bulma kommt über diese Enttäuschung gut hinweg, den so übel ist ja der Prinz/Skattkönig Veggi nicht Radditz ist einfach nur ein toller Bruder und bin schon echt gespannt wie es weiter geht mit ihn und Tales und vorallem ob sich der Sturkopf von Vegeta wieder einbekommt und auf bulma ein Schritt zu geht :)
Mach weiter so
11.04.2021 | 19:15 Uhr
Tolles Kapitel wieder und bin begeistert wie schnell das wieder ging.
Ich hoffe, dass Bulma (noch) nicht schwanger ist weil ich persönlich sie zu jung finde und es ging mir dann zu schnell da sehr viele Geschichten so sind. Ein mal Spaß haben und schon schwanger das wäre sehr schade.
Aber auf der anderen Seite kann man sich das auch vorstellen weil was kommt dann? Ich bin auf jeden Fall gespannt was da nun raus kommt :)
11.04.2021 | 16:19 Uhr
Hallo.
Ich hätte da eine Vegeta bezogene Frage.
Wenn sein innerer Riesenaffe Burma als ebenbürtig anerkennt, bedeutet es dann das er auch jede andere Frau ablehnt die ihn nach jeder Nacht begegnet?

Grüße von Feuerpunkwoman.

Antwort von Rikarin am 12.04.2021 | 08:47 Uhr
Nun, es ist ja nicht so dass der Ozaru los schreit "Das ist die richtige" oder ihm Schmerzen zufügt, wenn er eine andere anfasst
Besonders bei vegeta nicht der.
1. seinen Ozaru gefesselt und geknebelt hat, weshalb er bei Vollmond nicht so austickt wie die Unterklasse
2 bislang noch nie das richtige "Gefühl/meldung des Ozarus" erlebt hat.

Es ist eher eine subtile Botschaft
Aber Vegeta wird den Unterschied merken, wenn er versucht, seinen lebenstil fortzuführen wie zuvor.
Denn seine One-Night stands werden sich nun ganz anders anfühlen , nachdem er mit Bulma geschlafen hat.

Dazu werde ich aber zukünftig noch was schreiben
11.04.2021 | 14:37 Uhr
Hay

Ich finde, du hast es ganz gut gelöst. Man sieht beide Seiten und kann sich gut in sie hinein versetzen. Radditz ebenso, wie in Vegeta.
Und ich finde, man merkt trotz vegetas Kälte und so, das er den älteren dennoch auf gewisse Weise akzeptiert und respektiert.
Denn wenn nicht, dann hätte Vegeta da definitiv gaanz anders reagieren können und dürfen.

Radditz ist wirklich ein toller großer, ich mag ihn in deiner FF sehr gerne

Hmh. Das würde für Bulma hart und nicht schön werden. Ich hoffe es nicht für die. Sie ist nicht so jung und soll ihr freies Leben erst Mal genießen und nicht in einem goldenen Käfig landen.
Wobei ich es Vegeta aber auch nicht soooo wirklich zu traue.

Ach... Ich könnte hier noch so viel schreiben

Auf jeden Fall hat mir dieses Kapitel, die Zusammenarbeit der Saiyajin, der Zusammenhalt der Familie so gut dar gestellt.

Ich freue mich auf weitere solch toller Kapitel

VLG
11.04.2021 | 13:34 Uhr
Huhuuu!
Boah, na Gott sei Dank kam dieses Kapitel super schnell, das war ja nicht auszuhalten!
Also ich dachte ja es würde mehr Blut fließen, aber alle Beteiligten haben die Sache sehr erwachsen und konstruktiv gelöst.
Ja, Vegeta ist ein Arsch und ein Soziopath, aber er leidet auch selbst daran (Oh Mann, der Arme hat eine Heidenangst vor echten Gefühlen!). Dass er sich von Radditz schlagen lässt, beweist ja, dass er selber meint, er hätte die Strafe verdient. Bin sehr gespannt, wie seine Persönlichkeit sich weiter entwickelt. Er kann nicht ewig davonlaufen.
Radditz ist ein toller großer Bruder und wahrscheinlich von allen der mit der größten Sozialkompetenz. Geiler Typ einfach <3
Und Bulma... sie steckt das eigentlich erstaunlich gut weg, sie ist (zumindest mental) viel stärker als sie selbst glaubt. Auch wenn sie jetzt ganz schön in der Zwickmühle steckt. Dann drücken wir mal die Daumen, dass sie nicht schwanger ist - oder jedenfalls noch nicht!

P. S. Ich lache immer noch über die Pinkelpause der Selbstbeherrschung XD

Antwort von Rikarin am 12.04.2021 | 08:49 Uhr
Bei dem Satz musste ich an den Film "Alles steht Kopf" denken ; )
Allerdings gibt es bei Saiyajins nur Wut, Freude, Hunger, Lust und Selbsterhaltung
11.04.2021 | 12:56 Uhr
Ich bin soooo süchtig nach dieser Story,danke,danke,danke wird nächste Woche nur lemon sein,oder geht's auch Story technisch weiter?

Antwort von Rikarin am 12.04.2021 | 08:59 Uhr
Danke für dein review

das nächste Chapter ist mehr Lemon, keine große Fortsetzung der Story
11.04.2021 | 03:23 Uhr
I wanted Raditz to hit more and Vegeta, although I knew this was unlikely, since it left him just a little bit. And it was a surprise. Like, did Vegeta let someone punch him? Wow.
So, the prince's plan was to get closer to the blue saiyan, however, now I didn't need that exactly anymore, because the two already had the contact that the prince wanted, I just think there will be a very strange climate?
I still feel like the two of them are going to talk, maybe Vegeta misses her at some point, because he's saying "I'm better than my feelings", what an idiot.
I love Raditz very much, and it is a pity that he was little used in DBZ. However, you worked very well on him, and I love him on his story. Thank you for bringing it. Happy face.
Here's the thing: I don't think Bulma is pregnant, although you can often surprise me, I may be wrong.
But they bring up the subject of pregnancy, it makes me think of theories for the future of the fanfic. OMG. I go crazy in my thoughts. And I'm dying to know, even if you don't miss out on spoilers, I'll bet Bulma won't have any Vegeta babies, at least not yet.
But if Trunks were born on this planet, would it be equal and faithful as in DBZ? The appearance, the color of the eyes and the color of the hair? Curiosity.
You can answer if you want.
I loved your chapter. Have you ever thought about translating your story and publishing it on some English website, because it would be very famous, honestly. Lucky me, because I found it among many.
I love it so much, and even though Vegeta is an idiot many times, I've always had a crush on him. I clearly wouldn't want a guy like that in real life. But fictional character only.
Kisses, and take care.

...
Did I read Turles x Raditz?
Omg. I want to read this.
I will look forward to it. And patiently, thank you.

Antwort von Rikarin am 12.04.2021 | 08:58 Uhr
Radditz has interesting features. I love to use him as support for Bulma but we can’t forget his cruel warrior side…but he shows his gentle side to his little sister
The next chapter is his reward. He need a good night to relax for all the trouble


IF Trunks will be born, he has of course his violet hair, but my main problem is his name: it’s not a Saiyan name. According tradition he must named Vegeta the fifth…..uohhh, I don’t like it

Translating the story in Englisch O.o
After 43 chapter and more of 300.000 words it would be a big work of translation.
I could never do it. I can read English, talk ab bit and understand it but translating is too complicated.
I’m well used in german language, but English is another topic
So your are indeed a lucky girl that you found and understand my work
10.04.2021 | 20:59 Uhr
Aaaawwwww! Ich habe mich sooooo gefreut ein neues Kapitel von dir zu lesen! :)


Du machst es wirklich spannend! Ich bin gespannt was dabei rauskommt und wie es Vegeta in der Zwischenzeit ergangen ist.
Ich finde das Radditz in deiner Geschichte wirklich einen tollen großen Bruder abgibt.
Er passt gut in die Rolle und steht Bluma in allen Lebenslagen zur Seite!

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel.

Bis ganz bald :)
08.04.2021 | 22:40 Uhr
Hi,

also dich wütend anstarren, tue ich nicht. Ich habe allerdings mehrfach schlucken müssen. Hättest du ihnen nicht noch ein kleinwenig Zweisamkeit gönnen können? Aber das ist reine Wunschvorstellung meinerseits.

Du hast natürlich völlig recht: eine unbeschwerte Liason kann man mit jemandem wie Vegeta (zumindest bei seinem jetzigen Gefühlszustand) nicht umsetzen. Der Typ ist emotional so zusammgestutzt wie ein Rasen nach dem ersten Frühjahrsschnitt. Es tut mir nur so leid für Bulma, schließlich hat sie nichts falsch gemacht. Schöner Mist! Allein aus diesem Grund würde ich mir wünschen, dass Vegeta ordentlich leidet. Wie ist mir ehrlicherweise egal, es soll alllerdings langsam und qualvoll sein!!!

Den Flashback in Vegetas Kindheit fand ich im Übrigen sehr gelungen. Dass Radditz sie beobachtet hat, fand ich einen guten Einfall und kann sehr spannend für das nächste Kapitel werden. Er wird ja wohl kaum Vegeta zur Rede stellen. Auf das Gespräch mit Bulma bin ich wirklich sehr gespannt.

Gespannt wie ein Flitzebogen warte ich auf das nächste Kapitel.

LG, winter

Antwort von Rikarin am 09.04.2021 | 12:03 Uhr
Danke für deine Ehrlichkeit, aber schau, Vegeta und Bulma hatten bereits so viele schöne Momente zusammen
Irgendwann kommt für einen die Erkenntnis, dass da tiefere Gefühle im spiel sind und unglücklicherweise war es Vegeta
Ich bin deiner Meinung, nach dieser Chose muss er kriechen

Rika
07.04.2021 | 18:13 Uhr
Huhu :*

Wie immer ein Wahnsinn's Kapitel , du gehst immer so schön ins Detail, ich mag des mega ;*
Des is ja wie immer typisch Vegeta ,erst Bulma in Anspruch nehmen ,Eifersüchtig sein und dann sie Fallen lassen *lach*
Aber da geb ich dir Recht ,des kann net sein das Vegeta gleich sich auf ne Beziehung einlässt ,dafür is er viel zu stolz xD

Ohjeee, da bin ich gespannt was Radditz macht ,weil er ja Bulma aus Vegeta's Zimmer hat kommen sehn :(

Freue mich auf das nächste Kapitel :*

LG Vegetalove ♡
07.04.2021 | 11:24 Uhr
Hallo erstmal,
Vegeta weiß wohl nicht das Liebe einen auch stark machen kann.
Mit denn richtigen Partner an seiner Seite ist Liebe was wundervolles.
Mir ist klar das er es auf die harte Tour lernen muss, war in Manga nicht anders.
Auch wenn Burma körperlich Schwach ist so ist sie geistig sehr stark.

Nur Radditz kann ich gerade nicht einschätzen.

Guten von Feuerpunkwoman
06.04.2021 | 19:12 Uhr
Hay

Genau deswegen liebe ich deine Ffs zu DBZ. Du genießt deine künstlerische Freiheit, lässt die in seine Geschichte einfließen. Veränderst gleichzeitig aber dir Charakter nicht bzw nur wenig

Und deswegen musste es auch so kommen
Vegeta ist Vegeta verdammt noch Mal. Er ist ein sturer, stolzer und Gefühlstechnisch verkorkster Mistkerl. Und den ließ er nun hier im Kapitel voll heraus.
Scheiße für Bulma. In DBZ hatte dir Bulma ihrer hier einiges voraus, ahnte bzw wusste sie, auf wen oder was die dich einlässt...
Doch diese Bulma hier. Naive auf keinen Fall. Aber unwissend, jung, und sehr beschützt und isoliert aufgewachsen. Das wird ihr hier zum Verhängnis

Nun... Schwierige Situation. Aber eine, welche kommen musste

Aber!!!
Der letzte Absatz gefällt mir gar nicht
Was wird Radditz nun machen?
Einen großen Fehler begehen, seine Wut auf den richten, der das angerichtet hat?
Oder seiner Schwester folgen, mit ihr reden?
Ersteres wäre für ihn sicherlich nicht gerade förderlich für die Gesundheit...

Ich bin gespannt

Hoffe auf deine Muse und freue mich auf ein neues Kapitel zu dieser FF
06.04.2021 | 15:23 Uhr
Huhu :)

Ich habe mich so sehr gefreut, dass ein neues Kapitel online ist! Ich habe schon sehnsüchtig darauf gewartet :) Und ich liebe es! So wie du es geschrieben hast, ist Vegeta durch und durch. Er ist kein liebeskranker Mann, so ist er einfach nicht. Als ihm klar wurde, welchen Platz Bulma in seinem Herzen in Begriff war einzunehmen, hat er für sich das einzig Logische gemacht: sich und sein Herz verschließen und jede Person die ihm zu nahe kommt wegstoßen. Ich habe förmlich darauf gewartet.

Nicht falsch verstehen, natürlich will ich Bulma und ihn zusammen sehen, doch das muss wie ein Prozess sein...er muss lernen zu vertrauen und die Liebe nicht als Schwäche ansehen. Doch das wird dauern, hat er doch in seinem ganzen Leben es anders gelernt. Mir hat es sehr gut gefallen, dass du seine Kindheit und seine Beziehung zu seiner Mutter erklärt hast. Was damals passiert war und wie seine Loyalität zu seinem Vater augfrunddessen immer mehr wuchs.

Bulma ist natürlich vollkommen entsetzt und fühlt sich verschaukelt. Vegeta ist nicht besser als andere Männer, es wurde mit ihr und ihren Gefühlen gespielt. Ich denke auch sie wird sich ihre Gedanken dazu machen und es ihm auch deutlich zeigen, dass man mit ihr nicht so umgehen darf. Jedenfalls wenn sie alleine sind ;-)

Ich freu mich sooo so sehr auf das nächste Kapitel, denn ich will wissen ob Radditz Bulma anspricht. Ich denke ihm wird schon klar sein, was Bulma beim Prinzen zu suchen hatte. Ich schätze aber, dass er Vegeta als Täter ansieht. Das Vegeta seine Macht ausgenutzt hat um Bulma in sein Bett zu kriegen.

Ich bin auf jeden Fall so gespannt! Mega Kapitel, toller und flüssiger Schreibstil. Ich liebe deine FF so so sehr!

Lg LovelyPaine
06.04.2021 | 13:25 Uhr
Hey!
Ich fand es wie immer total passend! Von Vegeta darf man im ersten Moment auch nicht viel erwarten. Irgendwann wird er es schon verstehen und bis dahin wird er sicherlich etwas leiden...

Oh man, du machst es mir echt schwer geduldig zu sein! :D

Ich bin gespannt was noch so alles passiert. Wendet sich Bulma jemand anderem zu? Gibt es Eiersucht und Streitereien?
Ich bin so aufgeregt! :D

Bis ganz bal!

Liebe Grüße von der Eule :)
DieLotti (anonymer Benutzer)
06.04.2021 | 13:01 Uhr
Ich muss sagen ich wäre enttäuscht gewesen wenn es nicht irgendwann so gekommen wäre. Vegeta ist nunmal ein Emotionschaos in person was bei der Kindheit kein wunder ist. Ich finde die Geschichte wirklich klasse und Fieber schon den weiteren Verlauf entgegen. Hoffe natürlich das sich Vegeta zusammen reißt und es zwischen ihn und Bulma ein Happy End gibt weil sie könnte eine wirkliche tolle Königin sein und die Sayas in ein neues Zeitalter bringen ich hoffe doch sehr das bald ein neues Kapitel kommt
06.04.2021 | 12:19 Uhr
Mahlzeit!

Ich find deine Story einfach nur hammergeil (das verdient ein Sternchen ;) ) und beneide dich wirklich für deine ganzen Ideen.
Dein Schreibstil ist echt schön, mit viel Emotionen, deine Kulissen sind gut beschrieben und vorstellbar und der Text lässt sich gut lesen.

Auch mag ich es, wie perfekt (meiner Meinung nach) du die Charaktere wiederspiegeln kannst und hier in dieser Geschichte einbringst.
Ich muss ehrlich sagen, den kurzen, aber impulsiven Auftritt von Piccolo und Dende hab ich gefeiert.

Zu deinem letzten Kapitel: Ich find es super!
Es passt perfekt zu Vegeta, dem emotionalen Krüppel und anders hätte ich es mir nicht gewünscht.
Das macht die Sache doch gerade wieder so richtig interessant (finde ich) und ich freu mich umso mehr darauf, wie es weiter geht.

Ich warte sehnsüchtig auf deine nächste Arbeit und kann es kaum erwarten!
LG Pria ^.-

Antwort von Rikarin am 09.04.2021 | 12:06 Uhr
Danke
nach "Wie zähme ich einen Saiyajin", hast du dich also auch auf die andere FF gestürzt ; )
Jetzt bist du durch und brauchst Nachschub
Keine Sorge, Picccolo, Dende, Namikaner, spielen alle noch eine Runde und werden erneut auftauchen
Aber das braucht noch eine lange Zeit...
06.04.2021 | 06:54 Uhr
I have so many theories, and I know that you can't drop spoilers, that would be bad. I love being surprised, and you can keep my mouth open.
I read a lot of fanfics in English on AO3, have you read any? And I must say, on this site, your fanfic is the best there is, I don't want to look like a sycophant, but you deserve to be aware of the world you created, and this world you created won many people, won readers, eager for more a chapter. And you do it for free. Without asking for anything in return other than Reviews. You are awesome.

I want to be surprised again, because I know that you will make it, because you have done it very well. It's surreal.

I will be watching for your next chapter.
Kisses. Take care of yourself in this pandemic. Take care and stay with God.

Antwort von Rikarin am 08.04.2021 | 11:44 Uhr
Hi,
nice to hear from you again. I was worried for your long silent break.
Yes, I also read english Fanfics on AO3, there are a lot of wonderful stories there, but good german fics are rare, unfortunately.
A lot of wrong written, OOC Stories with brutal or too much homoerotic content without humor.
Why can’t we laugh more, why are so little funny stories…. Oh, I forgot…Germans -.-
06.04.2021 | 06:48 Uhr
Hey, I haven't been here in a while, I apologize a lot, because college has been consuming me too much.
I'm sorry, but I haven't abandoned your fanfic story.
I know I'm leaving a comment a little late, since I've been accumulating reading, but I happily read everything on a day off, for myself and I was very, very full of emotions.
I was completely filled with emotions, of all kinds. And that last chapter made me angry, but I've seen Vegeta's grotesque behavior in Dragon Ball Z. Do you remember leaving your son, still a baby, and Bulma, almost being killed by Doctor Gero? So, that was certainly much worse.
Dragon Ball's Vegeta is a proud, ruthless, and evil-hearted warrior. And it was badly spoiled by Freeza's slavery.
And speaking of Freeza. Speaking of Frieza, I have a theory of what can happen.
Can you imagine Frieza appearing, threatening everyone, humiliating Vegeta, and then Bulma and Kakarotto behind the dragon balls, just like the anime? A simple guess.
I like to imagine incredible possibilities. I feel that Bulma and Goku (I still find it difficult to just speak Kakarotto), are going to run away and go to the planet Nakek. This, I swear to Christ, could happen, and in the near future, perhaps. I wonder why they left the home planet, and not because of a silly desire for a teenage Bulma.
The story here is much more serious.
And when I think of Frieza, I think of Super Saiyan. Ever.

I'm going to write a huge comment, so get ready.
Let's go to the explicit sex scenes. Everyone got focused chapters, very loved characters that unfortunately are not alive in the anime / manga, however, I can appreciate them here in your story. I am really happy.

DBZ's Vegeta and Vegeta here are different in some ways, because one was taken from his father as a child and enslaved, and another grew up in his hometown and made a friend, and ended up having romantic feelings for that girl. Complex.
We are used to expecting such attitudes towards Vegeta in Dragon Ball Z. After all, the entire Vegeta anime went through a series of challenges until it became a good father, a good husband and one of the Z warriors. A slow and slow process. Dragon Ball Super did not regress it, thank goodness. I would hate to see him become evil again, after so much evolution.
Speaking of this universe, his tyrant and idiotic father, fortunately, was in love with his mother, an opinionated and strong woman.
Vegeta just never got the treatment Tarble did, because his father put him on those machines. Incubator? I forgot the name. Laughs.

In short: Vegeta being Vegeta, he is difficult to deal with feelings. The guy is the pride in him, and he wouldn't accept love easily.
I think the distance between them may be a good thing, or maybe Raditz gets a big beating for talking about facing the Prince of all Saiyans. I smell the crap. The smell of a fight and a lot of questions for poor Bulma. And I bet her family will know about your friendship with Your Highness.
Like, who would have thought that Bulma had a friendship with the prince? Surreal.
I was also thinking, the two shared a very intimate moment, so things are not going to go back to how they were before, right? At least when it comes to sex, Bulma's parents swore Saarang to each other, will that have any influence on Bulma's decision about love? I just thought that.

I feel very sorry for Bulma, because the tears have been shed. Does she feel anything for him? I think so, but she may not know it yet.
In DBZ it was Bulma's incredible insistence that won over Vegeta. It is what I think. Without Bulma, he would have no place to live and would have no reason to stay on Earth.
And now, how will the two be together? Interesting question.
Bulma's personality is that of a strong and proud woman, and warrior blood runs through her veins, so I doubt she is content to accept Vegeta's internal fight. About giving in to love or not.
And when will Vegeta and Kakarotto be rivals? Or… fight?
My God, that's right, Vegeta and Goku's rivalry is classic, and that is needed. Tell me, is there a chance that this will happen? I expect a fight between the two, perhaps. Amen.

So, something that came to mind, is about the passage of time in the story, are Kakarotto and Chi-Chi getting married at the same age as in the anime? If so, I imagine that Gohan was born, awww, that would be cute. And I doubt that it has the same name, since they are on the planet Vegeta, but imagine how insane it would be on some other planet, and I also imagine the Earth without Goku, it could have been destroyed a long time ago. Poor planet Earth.

And speaking of Raditz, I like the guy a lot, but he will fight for the honor of bBulma, I feel it. In addition to discovering, perhaps, about the secrets of the controversial couple.

Oh help.
I enjoyed reading everything and it took me quite hours to complete everything. Ufa. Finally, I finished and got here.

Vegeta would never recognize his feelings, but his admitting that they were present and existing, surprised me, because I thought he would deny until death, the possibility of love.
Clearly he will still have to get married someday and be King, but that will take a long time.
And I think Bulma can get a boyfriend, so to speak, because the girl is beautiful, she has a strong personality, and what is it, Vegeta feeling jealous? I love it so much.

For Vegeta to understand many feelings, he will certainly need a helping hand, and I often think of Kakarotto and Chi-Chi. And I like them very much. Classic and cute couple. I bet Goku will stay with her and such, maybe think marriage is about food again? I'm laughing a lot here.


Speaking of Bulma the first time, we were looking forward to this moment. It took and was very worthwhile, for this moment. Oh, heavens, a dream come true.
And Bulma personally seeing Piccolo and Dende on this strange planet, holy shit, I was amazed. Where did this come from?
I keep thinking about the Dragon Balls again.

Certainly, old adventures of Goku and Bulma. Ah, old days of classic Dragon Ball.
What makes me happy is that Bulma found out about sex, and like, I was laughing a little bit embarrassed. Oh gosh.

A lot happened the last time I was able to visit the site and read something.
I am very happy that you have posted new chapters and I am much happier still with the progress of the story.

Oh, I forgot to wish for you. Happy late birthday. Sorry for the delay, Will you forgive me? Hope so.

And I'm imagining the reaction of King Vegeta when I go back and see a strange, blue, strange Saiyan woman, is this going to be a fight, maybe?
And I doubt it very much, in case Vegeta decides to accept his loving feelings, which will take a long time to happen, his father accepts a weak, peasant woman as future queen.
I smell a family fight.
The prince is obliged to marry and generate heirs, correct? But how old is he required to marry? Curiosity.

In this version, Kakarotto is much stronger than he looks, stronger at his age in the anime, and I have a doubt. How much stronger is he? His power level. I am going crazy.

I will fill you with praise for the details of his writing. You are an excellent author, and you convey so many emotions through words.
Thank you so much for existing and writing this incredible fanfic. I don't think I can live without it.

Antwort von Rikarin am 08.04.2021 | 11:53 Uhr
I still remember this moment with Dr Gero and it shows so well his loveless behavior
It always makes me angry. (one of the reason why it’s difficult for me to like this guy)
That’s why I was thinking: how would Vegeta react if he realizes he is in love?
Result: totally panicked, fear, disgust
Love is Poison
But for Bulma it’s the right time and moment to grow, to become independent

You are full of thoughts about the next chapters but I don’t want to Spoiler
But just short so you can calm down…
follow content will coming:
-fight between Vegeta vs Kakarott
- Namek and Dragonballs
-Supersaiyajin
- Freezer
Chi-Chi and Kakarott get a son: Luckily, Gohan means “uncooked rice” or similar.
Well rice isn’t a vegetable, but I can’t imagine a saiyajn name for him. I wanna use the original Name

Next chapter will come soon
06.04.2021 | 00:02 Uhr
Hey von mir auch alles alles liebe nachträglich.
(BIN LEIDER ETWAS SEHR SPÄT DRAN)

Im übrigen will ich mich 1000x entschuldigen, dass ich so spät reviewe.
Hab auch so viele Kapitel verpasst und bin einfach mega Happy wieder von dir ,bzw deiner Ff zu lesen. Das war für mich ,nach den letzten sehr anstrengenden Woche eine Wohltat.

Ich möchte erstmal zu dem letzten Kapitel,welches du gepostet hast, dir ein Feedback geben.

Also zum einem musst du dich nicht für den altbekannten Krüppel Vegeta entschuldigen :D
Wer den Typen aus dem Anime kennt,hätte eigentlich nichts anderes erwarten müssen!!! In dieser Hinsicht wieder Hut ab das du unseren Prinzen nicht zu einem verschmalzten Oc gemacht hast,dafür danke ich dir vielmals!!!!
Außerdem kenne ich dich bereits nicht anders :D wo würde da denn noch die Spannung bleiben? Hast du alles Perfekt gemacht!

In der ganzen Sache ist natürlich Bulma wieder die leid tragende und das tut mir für sie leid. Sie hat das alles eigentlich nicht verdient, aber ich glaube sie wird gut durch kommen. Sie besitzt eine so starke Persönlichkeit, von der könnte sich sogar Vegeta eine Scheibe abschneiden.
Was mir jetzt aber sehr sehr sehr viele Sorgen bereitet ist die Tatsache das ihr Bruder sie erwischt hat. Und nach seiner Reaktion zu urteilen, könnte er etwas so großartiges anstellen, was ihm im Nachhinein vielleicht wieder leid tun würde? Ich lass es mal als Frage stehen, denn als ihr Bruder und stolzer Sayajin,fühlt er sich bestimmt verpflichtet seine -und die Ehre seiner Schwester zu verteigen,egal ob vor einer niederen Kreatur oder dem nächsten König höchstpersönlich.

Ich muss seltsamerweise gestehen, dieses Kapitel gehört zu meinem lieblingskapitel. Da sind unmengen an Gefühlen, wie Leidenschaft, Neugierde, Spannung, Erwartung, Wut, Trauer, vielleicht etwas Selbsthass und auf jeden fall verrat...Es ist eine so geniale Mischung von allem drin, dass man Lust hat es sich noch einmal durch zu lesen, weil man die gesamten Gefühle nochmal mit erleben möchte.


Das " i "Tüpfelchen war natürlich der überstürzte Rausschmiss von Vegeta. Natürlich ist der Herr sich seinen Gefühlen bewusst und war ja klar das er dass als Schwäche ansieht. Aber was mich bisschen weiter vorraus vermuten lässt, wann du die Verwandlung mit ins Spiel bringst? Irgendwie habe ich im Gefühl, dass das für ihn das alles entscheidene sein wird, wo er merkt dass er die Gefühle erst richtig braucht um unbesiegbar zu werden, so wie wir es nicht anders kennen.
Vielleicht Irre ich mich aber auch und ich denke einfach in eine total falsche Richtung, aber das wäre so für mich eine sehr plausibel Situation wo er einfach alles geben muss und dadurch merkt nur durch seine Liebe zu ihr kann er alles erreichen.

Also ich habe jetzt wirklich ungelogen ÜBER
eine halbe Stunde für dieses Feedback gebraucht, weil ich mir wirklich die Zeit lassen wollte auf alle für mich wichtigen Geschehnissen ein zu gehen, so dass mir jetzt keine Zeit bleibt auf die anderen 3 oder 4 Kapitel nochmal explizit was zu schreiben. Ich muss mir die anderen Kapitel die ich verpasst hatte nochmal durchlesen und da ist dir mein Feedback für die anderen Kaps.sicher. Nochmals riesen sorry das ich so spät dran bin, aber riesen riesengroß Dankeschön an dich für die tollen Kapitel.

Bleib gesund und ganz herzliche Grüße
05.04.2021 | 23:36 Uhr
Aloha und frohe Ostern =)

Ein neues Kapitel <3 yai!
Und nöö - ich bin dir überhaupt nicht böse.
Von Tag 1 an Friede-Freude-Eierkuchen wäre doch langweilig.
Du hast doch völlig recht - wir sprechen hier von Vegeta!
Er ist der Prinz der Saiyajins - ein emotionaler ... nunja... Krüppel.
Natürlich denkt er erstmal "rational". Analysiert sich, seine Gefühle, sein eigenes Verhalten ... und geht in den Schutzmodus.
Das was er da gerade fühlt geht gegen alles, was er in seinem bisherigen Leben gelernt hat.
Er sieht die Liebe als Schwäche an - und irgendwo wird es so auf dem Planeten Vegeta ja auch gelebt.
Unterklasse = Sarang (hies es so?), also Partnerschaften und Liebe
Und ab der Mittelklasse wird die Liebe verpönt und darüber gelacht und als Schwäche angesehen.

Aber Vegta wird vermutlich doch recht schnell merken, dass es ihm nicht besser geht, wenn er Bulma schlecht behandelt und meidet/ignoriert/von sich stößt.

Ich sehe das ganze als einen wichtigen Lernprozess.
Obwohl sie sich so lange kennen, kennen sie sich eben doch noch nicht so gut.
Bulma hat nun einen Charakterzug an Vegeta erleben müssen, den sie noch nicht kannte und den sie nun hinterfragen und analysieren muss.
Und Vegeta hat in den vergangenen Tagen schon so manches mal Eigenschaften an Bulma entdeckt, die er bei ihr nie erwartet hätte.

Natürlich wäre es reizend gewesen die beide wieder Kekse mampfend im Bett zu sehen, hihi.
Aber ich denke, dieser Streit war sehr wichtig für die Beziehung der beiden.

Und ich finde es durchaus realistisch, dass Vegeta - nachdem er realisiert, dass er sich verliebt hat - erstmal an seinen Titel und sein Volk denkt.

Denn Bulma an seiner Seite hieße eben nunmal, dass sie die zukünftige Königin wäre.
Es wäre ja eher eine absolute Katastrophe, wenn er das - als zukünftiger König - nicht bedenken und hinterfragen würde.

Aber natürlich handelt er hier völlig voreilig - sogar sehr emotional. Was Vegeta ja eigenlich nicht will..
Super spannend =) ich freue mich auf die nun folgenden Kapitel.

Bulma tut mir sooo leid.
Die Arme will doch bloß endlich überall akzeptiert werden.
Nun gab ihr Vegeta SO SEHR das Gefühl, dass sie eine anerkannte, sexy Saiyajin ist ... und nun stößt er sie so hart weg.
Uff... ich kann ihren Schmerz regelrecht fühlen.
Aber er ist wichtig... sie beide lernen daraus.

Aber nun... OMG!!! Radditz! Er hat Bulma weinend weglaufen sehen.
Ahhh. Wie kannst du da nur das Kapitel beenden? XD

Ich will weiter lesen =/ jeeeeeeeeeeeeetzt! ;)

Vielen lieben Dank für das tolle Kapitel!
Hab mich eben mega gefreut, als ich sah, dass es weiter geht.

Liebe Grüße

Anja

Antwort von Rikarin am 08.04.2021 | 12:19 Uhr
Ab sofort gehört es zu den neuen Beschreibungen für Vegeta
Quiz-Frage: Wie ist der Name eines emotionalen Krüppels, der viel isst, arrogant bis zum Geht-nicht-mehr ist und gerne kämpft?
Goku: "öhhh...Vegeta?"
"Gratuliere, sie haben einen Jahresvorrat an Fleisch gewonnen!
Goku: " Yeeah, Fleisch!"

Schön, dass jeder da meiner Meinung ist.
Ja, der Sarang ist mehr eine Sache der Unterklasse. Für die höheren Klassen wird Liebe als eine Emotion angesehen, die nur ablenkt und man daher vermeiden sollte

Keine Sorge, dieses WE gibt es das neue Kapitel, wo Radditz mal wieder glänzt
04.04.2021 | 21:14 Uhr
Ich wünsche dir schöne Ostern und ich freue mich schön auf das neue Kapitel
22.03.2021 | 09:04 Uhr
Zuerst einmal wünsche ich dir nachträglich alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Ich hoffe du konntest trotz der derzeitigen Lage ein wenig feiern!
Ich wollte dir eigentlich gestern gratulieren und auch direkt ein Kommi hinterlassen, doch leider lag ich gestern aufgrund Migräne flach.

So nun aber zu deinem neuen Kapitel. Ich habe natürlich sehnsüchtig darauf gewartet und gehofft, dass nun das Vegeta – Bulma Kapitel kommt. Und ich wurde nicht enttäuscht. :-) Vegeta bringt mich ja doch immer wieder zum Schmunzeln. Da war er aber echt ziemlich genervt, dass Bulma ihn hat stehen lassen. Wäre ich aber auch. ;-) Aber wie er sie dann hat von sich überzeugen sollen, einfach typisch Vegeta. Wie ein Mann hat er gekämpft und gezeigt, was er ihr bieten kann. Hat es sogar zugelassen, dass ein anderer Typ sich ihr nähert…obwohl ihm das mehr als schlecht aufgestoßen ist. Vegeta ist und bleibt einfach unverbesserlich. Aber genau so mag ich ihn natürlich!

Bulma hingegen war natürlich schon etwas überfordert mit diesen ganzen neuen Eindrücken und musste sich natürlich erst einmal selbst davon überzeugen, dass nur Vegeta bei ihr solche Gefühle und Sehnsüchte weckt und dies nicht einfach bei jedem Kerl der ihr über den Weg läuft so ist. Es ist immer wieder süß zu lesen, wie unsicher und auch unerfahren sie ist. Doch gleichzeitig ist sie neugierig und wissbegierig und will von der ihr neu entdeckten Welt kosten. Und als Bulma sich dann endlich dazu durchgerungen hat, den nächsten Schritt mit Vegeta zu gehen, war ich echt hin und weg wie Vegeta mit Bulma umgegangen ist. Ich weiß wie schwer es ihm gefallen ist, nicht einfach über sie hergefallen zu sein, aber er hat all seine Wünsche vorerst hinten angestellt und ihr gezeigt wie schön alles sein kann. Und er hat ihr auch gezeigt, wie sie selbst sich solche Gefühle bescheren kann. Ich bin ehrlich gesagt noch immer sehr beeindruckt von seiner Standhaftigkeit :-) Vor Vegeta ziehe ich wirklich meinen Hut aber auch vor Bulma, die sich nicht abschrecken lassen hat. Natürlich schaltete sich ab und an ihr Kopf ein, so ist sie nun mal, aber sie hat Vegeta vertraut und er hat ihr gezeigt, dass es kein Fehler war. Und was mir solch eine Gänsehaut beschert hatte, war das Ende. Ihm wird so allmählich klar, dass Bulma etwas Besonderes ist. Von ihr hat er nach dieser Nacht nicht genug. Er will weitere Nächte mit ihr erleben und das gab es bisher noch nie. Er kennt das Gefühl des Verliebtseins oder der Liebe nicht aber wer weiß, vermutlich lernt er es schneller kennen, als ihm lieb ist. Denn Bulma hat schon einen wichtigen Platz in seinem Herzen...

Mir hat das Kapitel sooo sooo gut gefallen, du hast wirklich ein Meisterwerk geschaffen. Diese Unsicherheit bei Bulma, diese Standhaftigkeit und auch kleine Quälerei die Vegeta erfahren musste, hast du so gut rüber gebracht! Einfach WOW! Ich freu mich natürlich auf die weiteren Kapitel und hoffe natürlich, dass die beiden zusammen noch einiges erleben werden. *hüstel*

Also wieder ein sehr sehr großes Lob an dich. Diese FF ist einfach sensationell und ich kann davon nicht genug von bekommen!

LG LovelyPaine
21.03.2021 | 19:05 Uhr
Auch von mir ein Happy Birthday :D
Ich bin einfach nur begeistert von deiner Geschichte immer wieder aufs neue.
Der Endo hat mir ja schon etwas Leid getan ☺️ ich finde die Entwicklung der beiden Charaktere echt toll und vermute aber beinahe das die beiden in ihren Pheromon Rausch etwas unvorsichtig werden könnten ich bin gespannt wie es weiter geht und hoffe es werden noch viele spannende und lustige Kapitel folgen :D danke danke danke für diese echt wundervolle FF
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast