Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
01.12.2019 | 20:08 Uhr
zu Kapitel 5
Ah das Kapitel ist traurig :(

Was soll ich denn zu so einem Kapitel groß schreiben? Das ist fies. :D
Nein gut. Ich fand das Kapitel wieder sehr schön und es war wieder sehr gut. Ich mochte es, Luhan aus einer anderen Sicht diesmal zu erleben und lesen zu können und es passte auch sehr gut zu ihm.
Fand es auch sehr gut, dass er seine Ansicht der Anderen selber nicht leiden konnte. Und das hast du auch sehr gut herüber gebracht.
Im allgemein fand ich es einfach wieder sehr gut. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie das mit der Liste dann weitergehen wird und wie sie sich umsetzen lässt. Oder was überhaupt draufsteht :D Und noch viel mehr, wie Junmyeon darauf reagiert bzw. was da mit ihm jetzt alles noch weiterhin passieren wird.
Ich habe aber ja ein bisschen Angst, dass auf dieser Liste sowas stehen könnte, wie ,,Nackt vor Junmyeon stehen'' oder irgendwas in solch einer Richtung. Bei Luhan könnte ich mir das irgendwie vorstellen, aber so ganz würde das nicht zu den Worten seiner Mutter passen :D

Aber ich lasse mich da einfach mal überraschen :D

Freue mich auf das nächste Kapitel und dies war wieder sehr gut :)
Bis dann
Liebe Grüße Jana <3
01.12.2019 | 18:52 Uhr
zu Kapitel 5
Hey, erstmal tolles Kapitel, auch wenn es ein wenig traurig ist, hast du die Emotionen sehr gut rüberbringen können. Luhan tut einem so richtig Leid, man würde ihn am liebsten in den Arm nehmen und nie wieder loslassen :'( Das Gespräch mit seiner Mutter fand ich toll, da Sie ihrem Sohn nicht mit irgendwelchen Vorurteilen entgegengekommen ist bzw. Kritik ausgeübt hat, dass Luhan jemand von seinem Geschlecht Gefühle entwickelt hat. Sie hat Luhans Entschlossenheit wieder auferweckt und ermutigt weiterzumachen :) Was Luhans Liste betrifft, werde ich es vermutlich nicht schaffen, mir einen Lacher zu verkneifen. Vermutlich ähnlich wie sein erster Versuch, den Liebesbrief zu schreiben, der kläglich gescheitert ist. Nur peinlicher :'D Die Frage, die sich mir stellt ist, ob der in Kursivschrift geschriebene Teil ein Traum oder die Realität in der Mathearbeit war? Ansonsten war das ein schönes Kapitel und freue mich auf das kommende :=)
Ich wünsche ebenfalls einen schönen 1.Advent ^-^


LG
Monkey123ght

Antwort von MissZielscheibe am 01.12.2019 | 19:11:45 Uhr
Hey,

Du bist immer so schnell mit reviewen xD

Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen erleichtert darüber Luhans Emotionen gut rüber gebracht zu haben. Das ist mir in diesem Kapitel irgendwie total schwer gefallen...
Auch das seine Mutter gut angekommen ist freut mich zu hören. ^^

Haha, mit der Liste hast du schon Recht. Es wird peinlich! Luhan ist immerhin kreativ... :D

Zu dem Kursiv geschriebenem Teil: Es stellt einen Rückblick aus Luhans undJunmyeons Vergangenheit dar und ist so wirklich passiert. Gut das du fragst, weil in den folgenden Kapiteln noch mehrere solcher Rückblenden kommen werden. :3

Alles liebe und danke für dein Review,

MissZ :)
19.11.2019 | 19:16 Uhr
zu Kapitel 4
Hey ^-^

Oh wieder ein sehr schönes Kapitel. Ich weiß gar nicht, was ich noch groß sagen soll. Ich mag die Geschichte :D
Oh warte. Ich mag Junmyeon nicht. :D
Aber meine Sicht zu ihm, verändert sich sowieso in jedem Kapitel und das wird vermutlich auch so weiter gehen. Was ich aber im übrigen sehr cool finde, dass du das hinbekommst :D

Okay. Ansonsten fand ich, dass es ein wirklich gutes Kapitel war und ich mochte es zu lesen. Der neue Charakter- Also Sehun- gefällt mir auch. Irgendwie hat er was.
Und danke! :D Ich finde es klasse, dass du Sehuns Augenrollen eingebaut hast. Ich bin ein Fan davon :D

Okay. Irgendwie weiß ich nicht, was ich zu diesem Kapitel groß schreiben soll .-.
Es hat mir auf jeden Fall sehr gefallen!
Und ich freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel :)

Bis dann
Liebe Grüße Jana <3

Antwort von MissZielscheibe am 01.12.2019 | 18:04:42 Uhr
Huch,

Erstmal Entschuldigung. Ich habe vollkommen vergessen auf dein Review zu antworten, aber das ist mir erst gerade aufgefallen, als ich das nächste Kapitel hochgeladen habe. >.<

Ja, Junmyeon ist wirklich recht speziell geworden und es tut mir selber weh ihn so zu schreiben, aber alles hat einen Sinn...

Sehun ist auch einer von meinen Lieblingen und das Augenrollen war ein absolutes Muss bei ihm! xD

Danke für dein Review, auch wenn meine Antwort so spät kommt. Ich weiß es zu schätzen. ^^

Alles liebe,

MissZ :)
16.11.2019 | 18:43 Uhr
zu Kapitel 4
Hey, die Kapitellänge ist völlig in Ordnung da brauchst du dir keine Sorgen zu machen :) Wäre cool, wenn das nächste Kapitel wieder aus Luhans Sicht käme und das übernächste von einem anderen Charakter (Ist nur ein Vorschlag). Was das Kapitel betrifft, ist Junmyeon sich seinem Fehler bewusst, sowie seine Gefühle für Luhan, womit es sich für Sehun als schwierig erweist, ihm behilflich zu sein. Junmyeon ist in der Tat ein etwas verwirrender Charakter, der nicht ganz so genau weiß, was er überhaupt möchte. Er muss jetzt zusehen, dass er seinen Fehler wieder geradebiegt und sich traut Luhan zu sagen, was er wirklich für ihn empfindet. War wieder ein cooles Kapitel! Ich freue mich auf das weitere Geschehen *-*


LG
Monkey123ght

Antwort von MissZielscheibe am 17.11.2019 | 17:22:33 Uhr
Hey,

Wenn die Kapitellänge so in Ordnung ist, bin ich erstmal beruhigt. :)

Deinen Vorschlag werde ich mir auf jeden Fall merken!

Es stimmt schon, dass Sehun ihm nicht mit seinen Gefühlen weiterhelfen kann, aber immerhin hat sich Junmyeon nun seine Gefühle eingestanden. Mehr oder weniger.

Mal sehen ob er es wieder geradegebogen bekommt und sich traut seine Gefühle auszusprechen...

Schön, dass du das Kapitel mochtest und natürlich danke für dein Review. ^^

Schönen Sonntag und alles Liebe,

Deine MissZ :)
13.11.2019 | 20:18 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo ^-^

Oh wieder ein sehr schönes Kapitel.

Ich muss gestehen, Junmyeon gefällt mir jetzt nicht mehr so ganz. Auch, wenn ich irgendwie das Gefühl habe, dass dieses ''Abweisende Verhalten'' von ihm (so nenne ich das jetzt einfach mal), etwas Absicht von ihm ist. Als eine Art Schutzreaktion oder so was ähnliches :D keine Ahnung, wie ich es nennen soll. Ich vermute es einfach, aber ich bin gespannt darauf, wie du das ganze dann weiterhin bauen und umsetzten wirst.
Aber ich finde sein Verhalten ziemlich unfair und gemein. Immerhin hat man im letzten Kapitel erfahren gehabt, dass er von den Gefühlen Bescheid weiß. Naja. Ich lasse mich mal überraschen, ob er dafür eine Erklärung hat. Irgendwann mal. :D

Ansonsten fand ich das Kapitel anfangs wieder sehr lustig. Ich mag es wie Luhan und auch die Freunde dargestellt werden und wie sie sich alle jeweils verhalten. Es gefällt mir.
Im Verlauf wurde es dann ja doch etwas bedrückter. Junmyeon erschien mir zwar liebenswürdig und ich denke, dass er das auch weiterhin ist. Aber irgendwie nicht so ganz in dieser ganzen Situation.

Weiter kann ich nur sagen, dass ich das Kapitel sehr gut fand und es mir gefallen hat.
Mir ist nur ein, bzw. zwei Details aufgefallen, die mich leicht stören. Und das sind die Namen von Baekhyun und Junmyeon, die falsch geschrieben sind.
Aber das ist auch das einzige negative was mir bisher aufgefallen ist. Alles andere fand ich wirklich sehr gut wieder ^-^

Dann freue ich mich auf das nächste Kapitel und bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird.
Bis dann
Liebe Grüße Jana <3

Antwort von MissZielscheibe am 14.11.2019 | 08:49:17 Uhr
Hey,

Ja, Junmyeon kommt in diesem Kapitel nicht ganz so gut weg, umso besser dass das nächste wieder aus seiner Sicht ist. :)

Das mit den Namen ist mir bis zu deinem Review gar nicht aufgefallen, dieser peinliche Fehler zieht sich ja durch die ganze Story. >.< Danke, dass du mich darauf hingewiesen hast und ich es ändern konnte. ^^

Vielen Dank für dein Review,

Alles Liebe,

Deine MissZ :)
13.11.2019 | 09:49 Uhr
zu Kapitel 3
Hey, erst einmal tolle FF, die du hier hochgeladen hast! Sie gefällt mir wirklich sehr und und bringt auch Witz mit ein, was ich persönlich sehr mag. Bei Luhans Liebesbrief habe ich mir einen Lacher nicht verkneifen können, zumal ihm Baekhyun aka "Die Diva" ihm dabei behilflich war, womit man gesehen hat, was dabei rausgekommen ist :'D Aber dennoch fand ich den Liebesbrief an sich süß und wenigstens ehrlich *-* Luhan tut mir einerseits Leid, da er von seinen Freunden nicht ernst genommen wurde und andererseits, dass er sich die Mühe unsonst gemacht hat, als Junmyeon ihm indirekt offenbart hat, dass er es direkt haben möchte. Das war ein Schlag ins Gesicht für Luhan, da Junmyeon etwas naja sich unsensibel ausgedrückt hat. Ich hoffe, dass Luhan aus sich herauskommt und es schafft Junmyeon seine Gefühle zu offenbaren. Hoffentlich kommen die beiden zusammen *-* Ansonsten war das wieder mal ein tolles Kapitel und werde weiterhin bis zum Schluss dranbleiben :)


LG
Monkey123ght

Antwort von MissZielscheibe am 13.11.2019 | 10:48:44 Uhr
Hey,

Schon ein weiteres Review zu dieser Story. 0.0
Ich danke dir.^^

Ja, Baekhyung ist einfach ein sehr direkter Charakter und weiß einfach nicht wann genug ist, aber schön das dir der Humor gefallen hat.

Mir tat Luhan beim schreiben auch Leid, aber wie sagt man so schön: Alles hat seinen Sinn. >.< Und ich an der Stelle seiner Freunde hätte den Brief auch nicht ganz ernst nehmen können...

Es freut mich unglaublich, dass dir die Geschichte bis jetzt gefällt und dass du mir so ein süßes Review dagelassen hast. Danke. ^^

Alles Liebe,

Deine MissZ :)
09.11.2019 | 11:07 Uhr
zu Kapitel 2
Hey ^-^

Ich habe vor einigen Tagen die Kurzbeschreibung deiner Geschichte gelesen und sie hat mich direkt angesprochen, also landete sie in meinen Lesezeichen :D Und heute habe ich es endlich die Beiden Kapitel zu lesen.
(und wow :o ich bin etwas verwundert darüber, dass du noch gar kein Review bekommen hast o.o)

Okay. Ich fange jetzt einfach mal ganz Oben an und arbeite mich Stück für Stück durch, sonst weiß ich gar nicht, was ich eigentlich zu dieser Geschichte schreiben soll :D

Deine Kurzbeschreibung hat mich, wie gesagt, angesprochen. Der gewählte Textauszug passte sehr gut hinein, um einen kleinen Einblick zu geben, aber voll und ganz Spannung zu erzeugen. Auch weitergehend, hast du die Kurzbeschreibung so aufgebaut, dass sie Spannung erzeugte, weil ich einfach wissen wollte, wie die Idee umgesetzt wird. Ich wollte direkt wissen, was es bedeutet, wenn dort steht, dass Luhan sich nicht davon abhalten lässt.
Sie hat direkt mein Interesse geweckt. Eine wirklich gute Kurzbeschreibung.

Bevor ich auf deine Geschichte eingehe, gehe ich dann erst noch mal auf das ganze drum herum ein und dann beschäftige ich mich mit dem Inhalt.
Deine Idee finde ich Interessant. Soweit ich das beurteilen kann. Aufgrund der Kurzbeschreibung habe ich bereits einen kleinen Einblick in diese, aber im Grunde weiß ich dennoch nicht, was genau deine Idee ist und wie sie sich Entwickeln wird. Das mag ich. Irgendwie kann man sich was erahnen, aber doch ist es so wenig, dass man auch vollkommen falsch liegen kann. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt darauf das jetzt weiter zu verfolgen und herauszufinden. Wie es bisher umgesetzt wurde, mochte ich auf jeden Fall auch schon sehr.

Dein Schreibstil gefällt mir sehr. Ich finde ihn sehr flüssig und angenehm zu verfolgen. Alles ist kurz beschrieben, aber wiederum auch nicht zu kurz. Details werden beachtet und eingebracht (ich beneide dich darum :D Ich bin unglaublich schlecht darin Details einzubauen, aber alles ist unglaublich lang beschrieben :D).
Es gibt auf jeden Fall einen angenehmen Lesefluss und beschreibt die Situationen dabei, um sich in diese reinzufinden. Ich mag ihn :D sehr :D

Ich versuche auf die Charaktere einzugehen, aber bei zwei Kapiteln ist das vermutlich ziemlich schwierig noch :D Mir hat Luhans Charakter auf jeden Fall gefallen. Ich habe keine Ahnung, wie ich ihn beschrieben sollte, aber ich mag es wie du ihn beschrieben hast :D
Diese Art, wie er dort einfach sitzt, mit einem Fernrohr. Ich mochte das. Das er bereit ist auch sowas zu machen. Es ist lustig und auch spannend. Ist auf jeden Fall ein sehr interessanter Charakter.

Junmyeon hat einen schönen und sehr liebevollen Charakter, wie ich das Gefühl habe. Aber im Gegensatz zu Luhan habe ich Schwierigkeiten bei so wenigen Informationen mehr dazu zu sagen. Ich habe zwar das Gefühl, dass er liebevoll ist, aber irgenwie ist es bei ihm auch schwieriger einzuschätzen. Aber soweit mag ich ihn bisher auch. :D

Ich glaube weiter habe ich dazu nicht zu sagen. Es ist halt etwas schwierig noch ausführlicher zu sein, wenn noch nicht so viel zu lesen da ist :D
Aber okay. Dann gehe ich jetzt weiter zum Inhalt der Geschichte.

Es war interessant, dass es direkt damit anfing, dass Luhan verliebt ist in Junmyeon. Hier greife ich übrigens mal kurz auf die Kurzbeschreibung zurück. Als ich die gelesen hatte, dachte ich, dass die Szene von Luhan ausging und nicht von Junmyeon. Das fand ich gut. Innerhalb weniger Sekunden hatte sich meine Sicht auf die Geschichte wieder verändert, weil ich einfach damit gerechnet hatte, dass Luhan sich unsicher ist über seine Gefühle und so. Da es aber direkt darum ging, dass Luhan klar verliebt in Junmyeon ist, war ich direkt verwirrt. Und dann hat sich die ganze gedachte Idee in meinem Kopf wieder verändert :D Das macht es wirklich spannend, wie es sich hier entwickeln könnte :D
Fand ich auf jeden Fall sehr gut, dass es einen solchen Start hatte und dann natürlich auch, wie 'verrückt' das Kapitel war- wenn ich das so sagen darf :D
Ich mochte es, wie du es aufgebaut hast und gerade die Szenen mochte ich sehr. Es war lustig und interessant :D
Das zweite Kapitel dagegen war etwas schlichter und irgendwie auch weniger witzig. Dennoch mochte ich es auch inhaltlich sehr. Oh wow.. Der Teil mit Junmyeon fällt mit insgesamt schwieriger :D
Auf jeden Fall mochte ich es, dass die Kapitel auch so grundlegend unterschiedlich waren, nachdem sie aus verschiedenen Sichten waren. Luhans war witzig und auch komisch, Junmyeons war schlicht. Sehr cool. Mochte ich wirklich unglaublich sehr.
Mehr fällt mir jetzt auch dazu nicht ein, was ich noch schreiben könnte :D

Abschließend kann ich nur sagen, dass mir die Geschichte bisher wirklich unglaublich gut gefällt und ich sie sehr mag ^-^
Ich bin sehr gespannt darauf, wie es weiter gehen wird.

Bis dann
Liebe Grüße Jana <3

Antwort von MissZielscheibe am 12.11.2019 | 23:12:53 Uhr
Hey,

Zuallererst: Wow.
Als ich vor ein paar Tagen Fanfiktion.de aufgemacht habe, habe ich absolut nicht damit gerechnet ein Review zu dieser Geschichte zu bekommen, schon gar nicht von dieser Länge. Allgemein hatte ich nicht mit Reviews gerechnet, da die Geschichte so wenig Text hat und sehr spontan war. Umso mehr habe ich mich über deine Rückmeldung gefreut und fühle mich geehrt von dir ein Review zu bekommen, da ich deine Reviews bereits unter zwei meiner Lieblingsgeschichten auf dieser Plattform gesehen habe, wodurch ich umso freudig überraschter war.

Meinen Schreibstil habe ich in dieser Story bewusst kürzer gefasst und wirklich sehr beschränkt, aber ich hätte nicht gedacht, dass das so gut ankommen würde. Teilweise finde ich es selbst an einigen Stellen sehr eintönig, aber ich versuche mich immer zu verbessern. Oft passiert es mir auch, dass ich einfach viel zu wenig beschreibe. Aber es freut mich sehr, dass er dir gefällt. ^^


Dass das Kapitel mit Junmeyon dir weniger sagt ist natürlich klar und ehrlich gesagt, war ein Kapitel aus seiner Sicht gar nicht geplant. Allerdings wollte ich anderen vermitteln was er denkt und fühlt, auch wenn er scheinbar ganz anders handelt. Das du ihn als liebenswürdig einschätzt finde ich sehr schön, behalte es für das nächste Kapitel im Hinterkopf. ;)

Luhan wollte ich irgendwie als stärkeren Charakter darstellen, als man ihn vielleicht auch auf Grund der Inhaltsbeschreibung einschätzen kann, der durchaus weiß was er will und das ist, welch Überraschung, Junmeyon.

Junmeyon bekommt Charaktermäßig am Anfang auch etwas weniger Aufmerksamkeit - Schande über mich - , auch da das nächste Kapitel wieder aus Luhans Sicht sein wird, aber ich verspreche, auch er wird noch die Aufmerksamkeit bekommen, die er verdient.

Die Kapitel aus Luhans Sicht spiegeln mit ihrer Verrücktheit einfach ein Stück seines Charakters wieder und es sollte ein Gegenzug zu Junmeyons Kapitel werden, einfach weil mich zu ernste Kapitel selber traurig machen und das auch nicht so zu ihm gepasst hätte.

Zum Inhalt kann ich wohl nicht viel sagen ohne am Ende zu spoilern, aber dass es an manchen Stellen leicht verwirrend ist kann ich nachvollziehen und finde es schön, dass es dich nicht abgeschreckt, sondern gespannt gemacht hat.

Auch dass die Kapitellänge dich nicht abgeschreckt hat, freut mich. Die Kapitel sind nun auch länger geplant, nur die ersten sollten mit zwei kleinen Szenen zum Vorstellen der Charaktere dienen.

Ein ganz großes Dankeschön an dich und dein geniales Review. Es ist toll zu lesen, dass und vor allem warum es dir gefallen hat. Es hat mich gleich motiviert das neue Kapitel fertig zu schreiben.

Ich entschuldige mich auch dafür, dass die Antwort so lange auf sich hat warten lassen, das kommt erstens dadurch, dass ich Reviews und Review Antworten immer etwas verpeile und zudem gerade auf Sprachreise geflogen bin. Zudem bin ich noch nicht wirklich geübt in Review Antworten und deshalb wusste ich gar nicht so richtig was ich schreiben soll. xD

Vielen Dank und viel Spaß beim weiteren Lesen,

Deine MissZ :)