Reviews 1 bis 25 (von 62 insgesamt):
09.12.2019 | 22:20 Uhr
zu Kapitel 32
Dankeschön, für die echt tolle Story, ich bin begeistert :)

Du hast echt kontinuierlich die Spannung halten können und ich habe wirklich jede Sekunde und in jedem einzelnen Kapitel mitgefiebert. Jeden Tag habe ich geguckt, ob ein neues Kapitel kam :D

Ich freue mich definitiv auf eine Fortsetzung und warte gespannt darauf :)
09.12.2019 | 18:10 Uhr
zu Kapitel 32
Das kommt aber jetzt plötzlich und ich muss mich erst einmal schütteln, weil ich an dieser Stelle noch nicht mit einem Ende gerechnet hatte. Aber gut, ist nun mal so und ich muss damit klar kommen.
An dieser Stelle möchte ich mich bei dir Bedanken, für die sehr gute Story. Du hast die Spannung gehalten und mich immer wieder Überrascht.
LG

Antwort von Dejana Petricz am 09.12.2019 | 18:16:22 Uhr
Hallo S-Mimi,

danke für deine Review und ich freue mich, dass dir die Geschichte gefallen hat. Ich habe die Story an dieser Stelle beendet, da das Genre nicht mehr zu dem passt, was ab jetzt passiert. Aber die Geschichte der beiden wird weitergehen, ich schreibe schon an der Fortsetzung. Diese wird aber erst im nächsten Jahr kommen.

LG Dejana
09.12.2019 | 17:46 Uhr
zu Kapitel 31
Das ich nicht jeden Teil Kommentiert habe, lag nicht daran, dass diese mir nicht gefallen haben. Ich habe Sie über die Mobilen Daten geöffnet und die sind bei mir mehr als schlecht, ein Kommentar wäre niemals gesendet worden. Und nach einer 24 Stunden Schicht, bin ich einfach platt. Zudem will ich auch nicht immer das selbe schreiben.
Ich weiß es aber zu Schätzen, welche Arbeit du dir machst und ich kann es kaum erwarten, dass es weiter geht, egal um was es gerade geht. (Sonst würde ich nicht mit meinen Mobilen Daten kämpfen. Selbst WhatsApp geht kaum, wenn ich im Dienst bin)
Zu diesem Kapitel Danke ich dir, dass Beide überlebt haben, aber es wird ein harter Weg.
LG
09.12.2019 | 12:50 Uhr
zu Kapitel 31
Ooooh mein Gott. Danke! Danke danke danke, dass du sie nicht hast sterben lassen :)
Ich bin sooo froh, dass kann ich dir gar nicht beschreiben. Wirklich, extrem froh.

Und lass dich nicht von irgendwelchen persönlichen anfeindenden Nachrichten unterkriegen. Ganz ehrlich, was soll sowas denn. Die Leuten sollen entspannt und gespannt die Geschichte lesen und konstruktive Kritik da lassen. Der Rest gehört hier nicht hin, wer nicht anders kann, soll die Geschichte einfach nicht lesen.

Ich bin jedenfalls immer noch extrem begeisterst von deiner Geschichte :)
07.12.2019 | 22:32 Uhr
zu Kapitel 30
Neeeeiiiiiinnnn! Bitte nicht! Die beiden waren doch gerade erst glücklich.....
07.12.2019 | 18:15 Uhr
zu Kapitel 30
Was? Nein nein nein nein nein. Das kannst du nicht machen :O Nein nein nein, das geht einfach nicht. Du kannst die doch nicht sterben lassen.....
Alexa (anonymer Benutzer)
07.12.2019 | 16:25 Uhr
zu Kapitel 30
Unf sowas nur um Reviews zu kriegen??? Na danke auch :-(
07.12.2019 | 15:54 Uhr
zu Kapitel 30
Guten Tag Das kann doch nicht war sein. Moritz und Stephan können doch nicht Tod sein. Vielleicht sind die beiden nur schwer verletzt
07.12.2019 | 13:51 Uhr
zu Kapitel 30
Das ist jetzt nicht dein Ernst mit diesem Ende für heute? Ich liebe ja so eine Spannung, aber nicht an solchen Stellen. Wie soll ich heute Nacht schlafen können und Morgen früh arbeiten?
Für mich ist es noch keine klare Aussage. Und ich glaube dir nicht, dass wirklich Beide tot sind. Aber vielleicht ist das auch nur die Hoffnung.
LG
05.12.2019 | 08:28 Uhr
zu Kapitel 28
Ist das die Ruhe vor den nächsten Sturm? Oder kehrt wirklich mal Ruhe in Ihr Leben ein?
Denn Ursprünglich wolltest du die Story ja beendet, tust es aber doch nicht. Was uns Lesern natürlich freut Jipi.
Und da könnte ich mir vorstellen, dass da noch mal ein Sturm ausbrechen wird.
Bin gespannt wie es weiter geht.
LG

Antwort von Dejana Petricz am 05.12.2019 | 14:46:47 Uhr
Hey,

vielleicht kommt noch ein Sturm, vielleicht auch nicht.

Ideen hab ich noch viele, aber die meisten passen nicht in diese Story.
Ich lasse mich selbst überraschen, womit mich meine Muse begeistert.

LG
30.11.2019 | 10:26 Uhr
zu Kapitel 26
Also Stephan sollte sich mal lieber schonen und nicht direkt aus dem Bett hüpfen. Seine Verletzungen sind/waren bestimmt schlimmer als gedacht. Aber das ist typisch Stephan :D

Paul tut mir ja auch Leid. Das alles hat ziemlich seine Psyche angegriffen... Aber auch Klaus kommt nicht ohne Spuren davon. Eigentlich geht das an keinem Beteiligten spurlos vorbei. Das wichtigste ist, dass alle nochmal miteinander reden.

Oh man, aber schade, dass deine Geschichte bald zu Ende ist :o
29.11.2019 | 20:40 Uhr
zu Kapitel 26
Hast du uns lange warten lassen. *schimpf* (Ironisch gemeint. Ich weiß ja, die Zeit)
Vernehmungen sind nie schön. Eigentlich hätten Stephan und Moritz wissen müssen, warum Sie sich nicht sehen dürfen und es auch Verstehen. Sie sind ja selber Polizisten. Allerdings hätte es auch eine einfach Lösung gegeben. Sie sollten sich ja nur nicht Absprechen können, dass hätte man leicht verhindern können. Aber gut, da wollte es Eine Spannend machen ;-) hihi.
Und gegen Stephans Sturkopf kann eh keiner was machen.
Stephan scheint dann doch etwas mehr vom Glastisch abbekommen zu haben, wenn er nicht einmal weiß, mit wie vielen Stichen er genäht worden ist.
Da es das vorletzte Kapitel ist, gehe ich einfach mal davon aus, dass Sie jetzt Glücklich werden können.
28.11.2019 | 08:25 Uhr
zu Kapitel 25
Endlich einmal aufatmen. Mensch, du hast uns ganz schön lange schmoren und zittern lassen. Puhh :)

Du und deine Cliffhänger...

Hoffentlich wird bei den beiden alles gut. Der Staatsanwalt war involviert? Wusste Klaus das? Bin gespannt auf die Auflösung!

LG Layla
27.11.2019 | 17:08 Uhr
zu Kapitel 25
Ach Mensch, du hast echt ein Talent dafür, fiese cuts zu machen :o

Boah, das ist ja hier alles gar nicht mehr vor lauter Spannung auszuhalten :o ich hatte schon Angst, dass Lukas entkommt und dass Stephan aus dem Fenster stürzt...

Schreib bloß schnell weiter.
27.11.2019 | 15:49 Uhr
zu Kapitel 25
Bei solchen Cliffhangern sollte man einen Review verweigern.
Aber erst einmal bin ich froh, dass die Täter gefasst sind. Jetzt müssen allerdings die Körperlichen und Seelischen Wunden verheilen.
27.11.2019 | 08:38 Uhr
zu Kapitel 24
Oh man, du verstehst es wirklich es Spannend zu machen. Da hilft es auch nicht, sich bei dir auf alles Vorzubereiten, es kommt eh anders. Man ich sollte Geduldiger werden.
LG
26.11.2019 | 22:34 Uhr
zu Kapitel 24
Dieser ganze Fall macht doch wirklich alles und jeden fertig. Sowohl körperlich als auch seelisch...
Vor allem das "Finale" klingt sehr sehr mies...
26.11.2019 | 18:25 Uhr
zu Kapitel 23
Hi,
wieder mal super Kapitel.
Da hatte Tom in der Kneipe recht, das man Moritz und Stephan in den Plan der Kollegen einweihen sollte und Paul hat es in der Tat umgesetzt;
aber auch nur weil er betrunken war (Betrunkene und Kinder sagen immer die Wahrheit) oder? Hätte er es auch im nüchternen Zustand gemacht?
Verständlicherweise sind Stephan und Moritz sauer auf die Kollegen, da sie nicht eingeweiht wurden, es aber um deren Leben geht. Aber was ist daran auch so schlimm? Die können doch weiter die unwissenden spielen...

Bin gespannt wie es weiter geht,
lg Anna
26.11.2019 | 07:17 Uhr
zu Kapitel 23
Ehrlichkeit währt am längsten.

Ich bin ja echt mal auf den Plan gespannt und wie es weiter geht.
25.11.2019 | 21:37 Uhr
zu Kapitel 23
Ich verstehe wirklich nicht, warum Stephan und Moritz nichts wissen sollten. Was ändert das an den Plan. Na gut, du wirst es wissen. Paul kann ich zu gut verstehen.
24.11.2019 | 08:10 Uhr
zu Kapitel 22
Na hoffentlich geht der Plan, den die Polizisten verfolgen, mal nicht gehörig schief.

Dass Lukas überhaupt entlassen wurde is ja schon die Härte.
23.11.2019 | 07:35 Uhr
zu Kapitel 21
So eine Doppelrolle zu spielen ist mit Sicherheit verdammt schwer. Vor allem sind da noch irgendwelche Hintermänner, die Moritz und Stephan jederzeit etwas antun können. Der arme Klaus.

Oh je, Stephan hat das Broken-Heart-Sydrom, der arme :/
22.11.2019 | 15:29 Uhr
zu Kapitel 21
Hallo

Die Story is aber genial, freue mich jedes mal wieder auf ein neues Kapitel....würde mich auf freuen wenn du meine Geschichte liest. viel Spaß weiterhin und auf viele aufregende Kapitel die da noch kommen sollen....
21.11.2019 | 16:16 Uhr
zu Kapitel 20
Och manno, ich will jetzt wissen, was mit Stephan los ist. Was hat der Arzt denn diagnostiziert?? Richtig fieser cut...

Aber ich bin echt froh, dass beide wieder zusammen sind :)
21.11.2019 | 15:51 Uhr
zu Kapitel 20
Was für eine Geburt. Einer Sturer als der Andere.
Und auch wenn man jetzt denken könnte, dass alles wieder gut werden wird, fürchte ich, dass du da noch einige Überraschungen für uns hast.
Freu mich wenn es weiter geht.
LG

Antwort von Dejana Petricz am 21.11.2019 | 16:02:53 Uhr
Treffen zwei Dickschädel aufeinander ...

LG Dejana