Autor: nameonehero
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 9:
03.12.2019 | 17:04 Uhr
Ich kenne Jackson zwar nicht, aber ich verstehe seine Beweggründe. Um ehrlich zu sein finde es nicht schlimm das Mary Tot ist, sie nervt.

MfG

Lesefreak2012
03.12.2019 | 12:44 Uhr
Hallo nameonehero,
Die letzten beiden Kapitel waren ganz harter Tobac. Nach dem 8. Kapitel hatte ich schon das Gegühl, dass Sam da jetzt verkauft wird. Eigentlich schon hohl, denn wir, die wir Dean kennen, wissen, dass er bei Verrat, echten oder vermuteten, sehr schnell Amok läuft. Schade Jackson oder in diesem Fall auch nicht!
Mary,.....ich bin mir ihr nie so warm geworden, dass sie nach ihrem ersten Tod nicht mit ihren erwachsenen Söhnen richtig klar kommt, habe ich zwar verstanden, ihr Verhalten bei den Engländern aber absolut nicht. So auch hier, wenn sie stirbt, hinterlässt es bei mir mehr Kummer wegen der Trauer von Dean und Sam, nicht wegen Mary.
Wie viele Kapitel sind denn hier zu erwarten?
Schön, dass du so schnell übersetzt.
Lg SquirrelFeathers

Antwort von nameonehero am 05.12.2019 | 17:26 Uhr
Hi SquirrelFeathers!

Ja, zum Ende hin werden hier nochmal die härteren Geschütze aufgefahren. Und Dean hat noch nie Spaß verstanden, wenn irgendwer Sam in Gefahr gebracht hat, deshalb hatte Jackson hier eigentlich gar keine Chance mehr, noch unbeschadet aus der Sache herauszukommen. Was deine Erklärung zu Mary angeht, das kann ich absolut nachvollziehen, wobei meine persönliche Meinung da auch noch mal ein bisschen abweicht, aber unterschiedliche Ansichten gehören auch irgendwie zu einer komplexen Story dazu. Ich freu mich, dass du um Sams und Deans Willen hier mitgelitten hast, denn emotionale Reaktionen bei den Lesern auslösen ist einfach das Beste <3

Ein Kapitel folgt hierauf noch, zehn werden es insgesamt! Die Übersetzung ist auch schon abgeschlossen inzwischen, was mir wirklich viel Spaß gemacht hat! Vielen Dank für dein Review & schön dass du mitliest :)

Liebe Grüße,
Thea xxx