Autor: Lunarqueen
Reviews 1 bis 15 (von 15 insgesamt):
31.05.2020 | 21:18 Uhr
zu Kapitel 3
Schön zu sehen, dass du zurück bist ^^
Hoffe dir geht es soweit ganz gut und so.
Bin jedenfalls froh, das du wieder back bist. (Jetzt mal unabhängig von der MMFF hier, einfach allgemein. Du verstehst?)

Umsonst hast du das Kapitel definitiv nicht geschrieben!
Denn mit mir, hast du auf jeden Fall noch einen Leser :3
Besser als gar keinen, oder? x'D

Nein, mal Spaß beiseite. Die anderen werden bestimmt auch noch mit am Bord sein, immerhin hatte deine MMFF hier von Anfang an einiges an Potenzial und das ändert sich auch, trotz der langen Pause, nicht.
Was sich auch nicht geändert hat, ist dein toller Schreibstil. Der ist immernoch genauso gut! (๑•́ω•̀๑)

Nur der Verständnis halber nochmal...
Mit bei dir melden meinst du dir eine Mail schreiben, richtig?
Sorry, frag vorsichtshalber nochmal nach. Mein Hirn ist, dank Schlafmangel, gerade nicht in Topform ^^"

Aufgrund meines Schlafmangels, verzichte ich lieber jetzt auch darauf eine längere Review zu schreiben, indem ich zu jedem OC nochmal was schreibe. Hoffe das ist nicht schlimm oder so, wollte dir eben einfach unbedingt eine Review schreiben ^~^

Aber...zum Kapitel allgemein und zu Nako's Abschnitt schreibe ich dennoch jetzt was:

Das Kapitel war, wie das letzte auch, wieder ein schönes Einleitungskapitel. Jeder von den restlichen OCs hatte seinen eigenen Abschnitt, der ihn/sie vorstellen sollte und einem schon mal ein bisschen einen Einblick verschaffen sollte.
Und keine Ahnung...
Aber du bekommst es einfach sehr gut hin, das man sich in diesen kurzen Absätzen, schon ein gutes Bild von den OCs machen kann. Also...zumindest schon so ein kleines, anfängliches Bild. Versteht man, was ich damit sagen will? xd

Kommen wir jetzt zu Nako's Abschnitt:

Zuerst war ich ebenfalls sehr verwirrt, wieso er in einem Baumarkt ist, aber das er so damit beschäftigt war jemanden zu analysieren, dass er schlussendlich einfach da gelandet ist, klingt sehr plausibel und nach "typisch" Nako xD

Alles in allem, hast du Nako hier in seinem kleinen Einführungsabschnitt schonmal gut dargestellt und getroffen! ^^

Und das er sich in der Schule von Rin fernhält, ist auf jeden Fall auch (aus seiner Sicht) nachvollziehbar. Freue mich aber schon, die beiden miteinander Interagieren zu sehen. Rin ist mir immerhin sehr sympatisch :3


LG,
Sorah~
31.05.2020 | 20:55 Uhr
zu Kapitel 3
Ich freue mich sehr, dass es mit dieser Geschichte weitergeht.

Eigentlich habe ich nichts zu meckern oder hinzuzufügen. Es gilt alles wie in meiner ersten Review.

Wieder sehr tolle Charaktere und die Geschichte mit Mirae, Hussain und Temari hat mich aufjedenfall neugierig gemacht ; ) und Rin ist mir von seiner Art auch sehr sympatisch. v.v
Airis Reaktion habe ich mir genauso vorgestellt, wie hier beschrieben.
Bin aufjedenfall sehr gespannt, ob sich Airi und Mirae noch verstehen werden, da es ja jetzt schon bei denen so geknallt hat.

Schreib aufjedenfall schnell weiter ; )

Liebe Grüße AkemiMiyano
08.01.2020 | 16:44 Uhr
zu Kapitel 2
Liebe Lunarqueen ,

bevor die Review in meinen alltäglichen Verpflichtungen untergeht wollte ich dir jetzt nun eben eine schreiben.

Ich habe mir das Kapitel gerade wieder durchgelesen und ich muss sagen, dass die Charaktere mir sehr zusagen.
Sie sind keine 0815 und keiner ist wie der andere. Dies gefällt mir an Geschichten immer besonders gut, da es einfach viel echter und interessanter wirkt. Also schon mal Applaus für die gut gewählten Charaktere C:
Was auch sehr interessant ist sind gewisse Schicksalsschläge z.B. Miyus verstorbener Freund oder Matsumis Verlobter. Mal schauen was sich daraus noch entwickelt.

Alles im allen finde ich dein Schreibstil sehr schön und flüssig. Man kann es sehr gut lesen und dadurch, dass du Absätze und Abhebungen z.B. bei den Whats App Chats verwendest, wird das Kapitel sehr übersichtlich und ordentlich.

Die Vorfreude auf das nächste Kapitel ist groß ; ) Also schreib schnell weiter und viel Erfolg dir bei dieser MMFF.
Ich wende mich mal wieder meinen Verpflichtungen zu.

Ein frohes neues Jahr und einen schönen Abend.

Alles Liebe AkemiMiyano
02.01.2020 | 04:17 Uhr
zu Kapitel 2
Hallöchen :3

Ehrlich gesagt wollte ich eigentlich erst dann eine Review schreiben, wenn das 3. Kapitel erschienen ist. Da Kapitel 2. und 3. ja, sozusagen, ein zusammenhängendes, in sich geschlossenes Kapitel sind und ich halt eigentlich zu dem ganzen Kapitel auf einmal eine Review schreiben wollte. Aber nach mehrmaligem lesen des Kapitels, habe ich mich jetzt doch dazu entschieden eine Review zu schreiben :D


Das Kapitel an sich:

Ich mochte das Kapitel wirklich sehr. Mir hat es sehr gefallen bzw. mir gefällt es sehr, dass du erstmal jeden Charakter seinen eigenen Absatz gibst und sie so vorstellst. Viele andere machen das nicht. Dabei bekommt man so einen guten Überblick darüber welche Charaktere dabei sind und man bekommt schon mal einen guten Ersteindruck von den OCs, und kann sich so schon seine ersten Meinungen bilden oder kleine Theorien aufstellen. Etwas was ich sehr mag ^~^

Auch das du das Datum und die Uhrzeit hin schreibst mag ich. So weiß man genau wo man sich, Zeitmäßig, in der Geschichte befindet.

Das mit den Chat-Nachrichten ist so auch gut umgesetzt von dir. Man kann gut zwischen dem eigentlichen Text und den Nachrichten unterscheiden. Gut finde ich auch, dass die Chat-Nachrichten den Lesefluss nicht unterbrechen, sondern sich gut in den eigentlichen Text einfügen. Ob das so gewollt ist weiß ich natürlich nicht, aber gut hinbekommen hast du das auf jeden fall :D


Mein Ersteindruck von den OCs:


Miyu Akiyama:

Den Fakt, dass sie mit Mirae verwandt ist, finde ich sehr interessant. Das könnte zu wirklich interessanten Ereignissen führen. Die Beziehung zwischen den beiden gefällt mir irgendwie. Zwei Cousinen, die eigentlich mehr wie Schwestern zu sein scheinen. Mhm…wahrscheinlich gefällt mir ihre Beziehung zu gut, weil meine kleine Cousine für mich auch sowas wie eine Schwester ist. Und ich bin echt gespannt darauf, was es mit Yuma auf sich hat.

Und wieder wurde Yesung erwähnt. Ahh…ich hasse meine Neugierde! xD Ich möchte unbedingt mehr über ihn erfahren.

Hussain Ralaimani:

Hussain hat allein schon wegen seinem Namen mein Interesse geweckt. Immerhin kommen solche, nicht "japanischen", Namen nicht allzu häufig vor. Ich finde es wirklich süß von ihm, dass er dieses Bild so lange aufgehoben hat. Und das obwohl sie sich, als sie sich das letzte Mal sahen, gestritten hatten. Ich hab ja schon so eine Vermutung weswegen sie sich gestritten haben könnten.

Armer Hussain :(
Ich kann mir gut vorstellen wie er sich wohl gefühlt hat, als Mirae ihn zuerst "ignoriert" hat.

Echt cute wie er sich erstmal vergewissern muss, dass er nicht träumt.

Man. In diesem Moment wäre mir es vermutlich ähnlich wie Hussain ergangen. Noch zu geschockt von der plötzlichen Konfrontation mit ihr, gewillt ihr hinterher gehen zu wollen, aber nicht in der Lage es in die Tat umzusetzen.

Roka Akamatsu:

Eins steht fest…von allen bisherigen OCs, ist Roka der mir bisher sympathischste :3

Charakterlich scheint er genau meinen Geschmack zu treffen! Außerdem finde ich es gut, dass es auch jemanden gibt der Mirae mal eine Ansage macht.

Denn an dieser Stelle muss ich eins zugeben, und zwar das ich kein allzu großer Fan von Mirae bin. Zumindest nicht von ihrem, oberflächlichen, Charakter her. Also nichts gegen sie als Charakter an sich. Doch sie ist mir bis jetzt ziemlich unsympathisch. Was sich natürlich noch ändern kann, wenn wir sie erstmal besser kennenlernen.

Jedenfalls…hätte ich am Ende höchstwahrscheinlich ähnlich wie Roka reagiert. Wozu sich Mühe geben, wenn sie doch eh wieder verschwindet? Gerade wenn sie sich ja anscheinend darüber hinaus ja auch noch ins negative verändert hat.

Nao Hanawara:

Nao scheint auch sympathisch zu sein. Gerade das sie nicht so gut in der Schule ist, macht sie irgendwie so sympathisch. Denn…wer kennt den ganzen Schulstress und diesen ganzen Druck denn nicht? Richtig, niemand. Jeder kennt das, und manche kommen damit eben besser zurecht und wiederum andere eben nicht. Und es gibt eben Menschen die Schwierigkeiten damit haben sich zu konzentrieren. Das heißt aber nicht das diese Menschen dumm sind. Denn dafür haben eben jene Menschen meistens andere Stärken, so wie Nao z.B. Sport. Des weiteren sind Noten sowieso viel zu überbewertet und spiegeln echt nicht die Intelligenz von jemandem wieder. Ich bin überzeugt davon, dass man Nao keinesfalls unterschätzen sollte.

Nao tut mir dennoch leid. Wurde von ihrem Vater, mehr oder weniger, dazu gedrängt ein Profil zu wählen, welches sie gar nicht wollte. Welches ihr keinen Spaß macht. Und dann haben sie auch noch alle Lehrer auf dem Kieker. Außer Zabuza. Und ich bin echt gespannt in wie weit er und Nao's Familie in Verbindung stehen.

Heechul Onodera:

Heechul hat seine kleine Luna bestimmt sehr lieb :3 Als Hundebesitzerin, spüre ich das einfach!

Interessant, interessant. Heechul war also ein Aufreißer und hat darauf jetzt keine Lust mehr, weil er sich urplötzlich verliebt hat? Na, da bin ich aber wirklich gespannt wer ihm so dermaßen den Kopf verdreht hat ;D

Naja, weswegen bzw. wegen wem Hussain so abwesend war, kann man sich ja denken xD

Angestellte? So, so. Dann bin ich ja mal auf den Beruf seines Vaters gespannt und darauf wie seine kleinen Geschwister so sind.

Matsumi Nishina:

Es freut mich wirklich sehr, dass Matsumi kein typisches reiches Töchterlein zu sein scheint. Ganz im Gegenteil, sie scheint mir ziemlich nett zu sein.

Die Sache mit dem Verlobten allerdings…Nunja, das stinkt mir gewaltig nach einer arrangierter Ehe. Also sind Matsumi's Eltern entweder im Mittelalter steckengeblieben oder einfach nur blöd. Und mein Gefühl sagt mir irgendwie, dass ihr Verlobter nicht sehr…sagen wir…Charmant sein wird.

Ein Mädchen, dessen bester Freund Lee ist! Das freut mich irgendwie sehr. Lee spielt viel zu selten eine gewichtigere Rolle in FFs, und dieser Fakt stimmt mich, als großer Lee Fan, regelmäßig traurig. Lee mag zwar nicht der hübscheste oder so sein, aber dafür ist er nett, ein unglaublich guter Freund und so mega liebenswürdig. Also kein Wunder das Matsumi und Lee beste Freunde sind. Auch wenn ich denke, dass Lee nichts dagegen hätte, wenn aus ihnen beiden mehr werden würde. Ist aber natürlich nur so eine Vermutung :D Denn ich denke nicht das Lee wieder eingeschlafen ist.

LG,
Sorah~
28.12.2019 | 16:18 Uhr
zu Kapitel 2
Hallöchen meine liebe, auch ich melde mich mal langsam zu Wort :D

ich muss sagen das ich mich sehr freue endlich was lesen zu können und die länge war auch wirklich schön.
Hab das Kapitel auch vor ein paar Tagen schon gelesen, aber nie richtig zeit gefunden :/

Wie es scheint hast du unglaublich tolle OCs bekommen für diese Geschichte, ich bin so gespannt wie das alles mit ihnen wird und was die noch alles so erzählen werden.
Die ersten scheinen sich ja auch alle zu kennen, irgendwie ja süß und zeigt wie klein die Schule eigentlich ist.
Ich hab es leider noch nicht so mit den Namen daher bitte nicht wundern warum hier noch keine stehen :D
Doch die erste hat echt ein hartes Schicksal, ich muss auch sagen das dies ein Grund war erstmal nicht weiter lesen zu können weil mir das auch mal im Leben passiert ist und daher kann ich so gut bei ihr mitfühlen.
Naja weiter mit positiven dingen lieber.
Der Junge nummer 1 hat echt einen interessanten Namen für Japan :D Da dran muss man sich erstmal gewöhnen :D
Dieser Roka scheint etwas unordentlich zu sein, ich glaube aber etwas das er sich gut mit Nao verstehen könnte :D ?
Dann kommt der Name den ich nicht mal weis wie man den ausspricht :D Das muss man mir erstmal erklären.
Der hat es ja richtig erwischt und liebe ist das wichtigste zur Zeit, mal schauen wer es sein wird :D
Bei Nao hatte ich etwas das gefühl das du noch nicht so wusstet wie du mit ihr starten solltest, aber ansonsten passt alles sehr gut und ich bin zufrieden :D
Ich freue mich das meine kleine dabei ist und wie ich ja schon mal geschrieben hatte, die kleine ist echt ein Stück vom Herzen geworden :D
Die letzte im Bunde scheint ja wirklich eine liebe zu sein und dann noch in Kombi mit Lee einfach zum knuddeln. Warum dieser nicht geschrieben hat? Hab schon eine Ahnung aber mal schauen was es wird am ende. :D

Eine tolle Truppe, bin schon gespannt wann man alle auf der Seite sehen kann und ob so eine extra Seite für das Thema Liebe kommt. Würde ja noch etwas fehlen :D

Ansonsten dir noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße

Hope <3
27.12.2019 | 21:26 Uhr
zu Kapitel 2
Halli Hallo.

Tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde..
Ich hoffe du hattest ein wundervolles Weihnachtsfest und es geht dir gut.
Nun zu deiner verdienten Review!

Zu erst, ich liebe es wie die Kapitel aufgeteilt sind. Man weiß sofort um wenn es geht und welches Datum es ist. Ich finde das wirklich klasse!

Und unsere liebe Miyu hätte ich am liebsten sofort in Watte eingepackt. Die Kleine hat es mir echt angetan (und das ist erst das erste Kapitel. Das spricht wirklich für deinen Schreibstil! ;)).
Hussain und Mirae mit der Zeichnung? Ah! Ich muss zugeben mein kleines kaltes Fangirlherz ist etwas ausgetickt. Wie niedlich! Am Ende hätte ich Hussain am liebsten in den Arsch getreten! Ahh, er hätte ihr nachgehen sollen....
Roku hat mir etwas leid getan, jeder wäre glaube ich schockiert, wenn eine alte Freundin (die lange weg war) auf einmal mit: "The old Mirae can't come to the phone right now. Why? 'Cause she's dead." kommt. Auch ihn hätte ich am liebsten in Watte eingepackt....
Und Nao? Ich bin echt gespannt was da noch alles kommt mit Zabuza.
Ich glaube an unsere "miserable Schülerin" und freue mich darauf, wenn sie wieder vorkommt.
Dann haben wir ja noch Matsumi und Lee! Ebenfalls unfassbar süß, (Es ist echt schwer von diesem Kapitel kein Diabetes zu bekommen.) diese Freundschaft ist einfach argh! Die Sache mit ihrem Verlobten ist mir ziemlich suspekt, sehen wir mal, wie das sich weiterentwickelt.

Okay... Nun kommen wir zu meinem Charakter "Heechul Onodera".
Und heilige Scheiße! Ich habe schon viel erwartet, aber das?! Du hast ihn perfekt getroffen, dieser Moment als er an seine "große Liebe" denkt und wie du es beschrieben hast. Wundervoll!
Und das er nicht zu Hussain gegangen ist, jepp... das ist mein kleiner Prinz xD
Außerdem habe ich nicht erwartet, dass Luna eine wirkliche Rolle bekommt. Ich dachte sie wird eventuell mal kurz erwähnt, aber das sie so präsent ist. Ich war hin und weg!

Kurz und knapp:
Ich liebe das Kapitel und freue mich schon richtig auf das Nächste!
Mach weiter so!

Ich wünsche dir schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr x3
Liebe Grüße
Iwabaka
27.12.2019 | 12:04 Uhr
zu Kapitel 2
Hallöchen,
Ich wünsche einen wunderschönen guten Morgen und hoffe du hattest eine schöne, besinnliche Zeit mit deiner Familie.

Heute finde ich endlich die Zeit mich mit deinem ersten (wenn auch halben) Kapitel zu beschäftigen. Gelesen habe ich es bereits 2x und musste beide Male feststellen, dass diese Kapitellänge für mich als Leser das absolute Maximum darstellt. Meine Konzentration war beim Part von Matsumi schon fast am Ende. Ich glaube ich habe ihren Teil nicht richtig aufmerksam gelesen und werde das nun heute mit Hilfe dieser Rezension ändern. Ich hoffe tatsächlich, dass die späteren Kapitel nicht sehr viel länger werden.
Zunächst hat mich deine Einteilung mit Tages- und Uhrzeit vorweg sehr irritiert. Inzwischen finde ich es angenehm zu wissen, "wann" ich gerade bin ohne es lange im Fließtext suchen zu müssen. Das ermöglicht es mir auch problemlos Lese- und Denkpausen einzulegen. Das gefällt mir sehr :)

So starten tun wir mit Miyu, die überraschenderweise Miraes Cousine ist. Es ist sehr interessant neben freundschaftlichen auch verwandtschaftliche Verhältnisse einzubauen. Und noch überraschender finde ich doch tatsächlich, dass Miyu so sehr an Mirae hängt und sie so ein gutes Verhältnis haben, OBWOHL sich die gute Mirae doch einfach aus dem Staub gemacht hat. Ich weiß ehrlich gesagt immer noch nicht so recht, was ich von Mirae halten soll. Sie wirkte im Prolog so anders auf mich und ich frage mich wirklich, ob sie ein falsches Spiel spielt. Miyu jedenfalls scheint viel von ihr zu halten und ihr sehr zu vertrauen. Die Geschichte mit Yuma scheint auch nicht ganz ohne zu sein und Mirae weiß bescheid, obwohl die beiden ewig keinen Kontakt hatten? Sehr seltsam.

Neben Yesung, dem mysteriösen Nicht-Vampir fällt dann noch ein weiterer Name: Hussain. Das scheint Mirae ja sehr durcheinander zu bringen. Hussain macht mich jedenfalls auch fertig. Dieses innere Zerissenheit, der Wunsch nach Zuwendung gepaart mit der Unsicherheit und vielleicht auch etwas Stolz. Ich vermute nur, was zwischen ihm und Mirae vorgefallen ist, aber anscheinend sind sie beide nie darüber hinweg gekommen. Sicherlich war er einer der wenigen, der froh war und etwas Hoffnung geschöpft hat, als sie einfach verschwunden ist. Trotzdem denke ich an dieser Stelle: Sammel deine Eier auf und speich mit ihr! KOMMUNIKATION ist das A und O. Da hilft sonst nichts und manchmal ist es auch gut den Emotionen Luft zu machen.

Mirae ist heute sehr sprunghaft unterwegs. Zack Zack von Miyu über Hussain zu Roka. Ein absolut sympathischer Typ mit dem ich persönlich bisher am meisten sympathisiere. Mal schauen, ob das auch so bleibt - dann könnten wir tatsächlich gute Freunde werden :'D ganz ehrlich: wenn mich jemand einfach so Angrabbeln und dann mit mir Händchen halten würde, würde ich mehr als nur kurz zusammenzucken. In diesem Part bekommt die gute Mirae dann mal ein bisschen Kontra und endlich treffen wir auf jemandem, der ihr die Meinung sagt.
Ich frage mir nur, ob Roka die "alte Mirae" tatsächlich emotional näher an sich heran gelassen hätte. Sicherlich hat sich Roka auch verändert und möglicherweise passt der neue Roka ja auch zur neuen Mirae. Mal schauen.

Nao hat ja echt Glück Freitags früher Feierabend zu haben. Einen frühen Start ins Wochenende kann doch jeder gut gebrauchen. Der Absatz mit ihren Hausaufgaben und den Büchern hat mich so verwirrt. Also an sich gefällt mir dein Schreibstil sehr gut. Die Satzlänge ist super und die Nebensätze sind gut eingebunden, sodass keine zu komplizierten Verschachtelungen entstehen, aber dieser Absatz wirkt so chaotisch auf mich und die Inhalte wiederholen sich. Hilfe :o na vllt liegt an mir :'D
Der Konflikt mit ihren Eltern bzgl der Noten ist echt nicht schön. Man kennt das ja selbst. Wenn man etwas gerne macht und gut kann und trotzdem gezwungen ist einen anderen Weg zu wählen, ist das wirklich eine schwere - aber auch Erwachsene - Entscheidung. Insgesamt gefällt mir der Teil über Nao bisher am besten. Ich habe über sie ein gutes Bild gewinnen können, was mir bei den anderen, nach den kurzen Abschnitten in denen es meiner Meinung nach mehr um Mirae und das Verhältnis zu ihr ging, schwer gefallen ist.
Stellt sich nur die Frage: hat Nao neben dem sportlichen Talent auch einen Hang zur Musik? Kann sie Mirae überzeugen? Lassen wir uns überraschen.

Heechul - ein Name, den ich mir einfach nicht merken kann. Macht aber nichts, ich kann ihn ja tagtäglich nachlesen oder ihn Prinz nennen. Schade, dass sein Hund nicht Princess heißt, das würde doch gut passen. Heechul hat schon ein Stein bei mir im Brett. Ich liebe Hunde und Leonberger sind einfach knuffig. Die Welpen sehen ja immer etwas zerknautscht aus, aber Luna ist bestimmt eine wunderschöne Hundedame. Ich frage mich ja, was Heechul angestellt hat, dass ihm die "leichten Mädchen" so hinterherrennen. Das passiert ja nicht einfach so und bleibt ja wohl auch nicht, wenn man immer abweisend und desinteressiert gewesen wäre. Mal sehen, ob er seine Herzensdame (oder ist es ein Junge?) Überzeugen kann.

Und zum Abschluss Matsumi, die verlobt ist?! Wie alt ist sie denn? Doch auch erst 16 oder nicht? Und dann scheint die ihren Verlobten ja nicht einmal sonderlich gut leiden können. Es scheinen ja einige Charaktere nicht gerade Glück mit ihren Eltern und den familiären Verpflichtungen gehabt zu haben, aber das ist bis jetzt wohl das traurigste Schicksal. Immerhin kann Matsumi sich offensichtlich auf ihren besten Freund verlassen. Ob Lee nun tatsächlich mehr für Matsumi empfindet steht in den Sternen. Ich möchte da auch gar keine Vermutungen anstellen, da ich die Annahme, dass er einfach wieder eingeschlafen ist ebenso unterstütze. Das ist mir selbst auch schon oft genug passiert. Übrigens gefällt es mir sehr gut, dass du die Nachrichten durch die Formatierung eindeutig abgehoben hast. Mir ist auch aufgefallen, dass du dich bemüht hast sms-typisch zu schreiben (besonders bzgl Groß- und Kleinschreibung) sind dir sehr gelungen.

Insgesamt ein tolles erstes Kapitel! Ich freue mich darauf auch die anderen Charaktere kennen zu lernen und auf weitere Überraschungen bin ich jetzt ein bisschen besser vorbereitet.

Irgendwie hätte ich auch mit mehr Konkurrenz zwischen den Jungs und den Mädchen gerechnet. Im Prolog redet Tsunade noch ganz brutal von Zerstörung und eigentlich scheinen sich ja alle gut zu verstehen außer die beiden Schulleiter.
Ich bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt und wo noch ungeahnte Konflikte entstehen.

Das wars von mir, genug geredet. Viel Spaß beim Weiterschreiben und kreative Schübe wünsche ich dir.
Lg Locura
23.12.2019 | 01:50 Uhr
zu Kapitel 2
Huhu,
BatB fängt an, Yaay. Ich liebe solche oldschool Geschichten. Weil solche Geschichten einfach nicht so strenge Regeln hat und man viel Freiraum!
Jetzt zum Kapi, aber ich wollte kurz nochmal sagen. Entschuldige dich nicht, wenn du mal keine Zeit hast. Das ist völlig normal. Niemand will ja, dass du voller Stress und so unmotiviert das Kapitel schreibst! Und du am wenigsten.

Sooooo jetzt zum Kapitel!

.
.
Hehe, es fängt schon gut an ^^
Also fangen wir mal mit Mirae an.

Mirae.
Mirae hat also eine Cousine? Ich bin positiv geschockt!
Im ersten Kapitel, oder besser gesagt Prolog, war Mirae ja recht kalt und abweisend und zum Teil recht arrogant, was viele unsympathisch finden, aber ich liebe solche arrogante kühle Personen, die sind in Geschichten&Filmen so geil! Aber es ist auch schön zu sehen, dass die berühmte Sängerin auch andere Seiten hat. Gerade bei Leuten, die ihr nahe stehen.
Mirae hat sogar Schuldgefühle, hätte ich aber auch. Aber süß, dass sie sich entschuldigt.
Hmm, warum sie nicht auf Yuma eingegangen ist.... ist echt traurig, aber ich denke, dass kommt noch und es wird entweder eskalieren oder ganz normal ablaufen, denn bis jetzt sieht man nur Miyu‘s nette Seite gegenüber ihrer Cousine....
Dieser Twilight Vampire - Yesung....
Was wohl aus ihnen wird? Vielleicht schaut er Mirae ja nur an, weil er weiß, wer sie ist und das wars....
Oder er wird eine wichtige Rolle bekommen. Aber woher weiß ich das schon.
Süß, dass sie so... sensibel auf Hussain reagiert <3
Vor allem.... wie sie dann noch versucht es zu bestreiten und ihre Gefühle zu unterdrücken....
Ach, ach das könnte ich sein, wenn ich verliebt bin. (And I oop)


Jetzt zu Miyu.
Ja, ich hasse auch Mitleid. Wobei es irgendwie noch geht, also ein Mini wenig Mitgefühl ist schon angenehm, aber dann so richtig, richtig Mitleid und so übertrieben ist..... nervig, vor allem wenn man dann mit der Person nur noch darüber redet und sie eher abgelenkt werden will, aber ich steh manchmal richtig dumm da, weil ich nicht weiß, ob jemand mit mir darüber reden will oder abgelenkt werden will.... Ah, ich rede wieder zu viel.
Sie kann den Namen „Yuma“ nicht richtig aussprechen und vermeidet ihn. Was wohl da passiert ist....
Aber ich liebe diesen Abschnitt.

„Aber jetzt war Mirae da und würde sie beschützen, sie retten vor ihren eigenen Gedanken.“
Du hast diesen Satz perfekt hinbekommen, Respekt.

Süß, dass sie jemanden beleidigt, wenn sie was nettes sagt. xD
Das könntest einfach du sein.(Aber ich auch....)
Bei mir ist das so, das wenn ich jemanden schon anfange zu beleidigen, aber nicht ernst und extrem dann.... dann mag& vertraue ich der Person innig. Frag nicht!
Miyu mag Yesung nicht, aber warum? Oo....



Zu ihr Verhältnis <3:
Ich finde es extrem schön, wie stark ihr Verhältnis zueinander ist. Sie sind Cousinen, haben aber ein typisches Schwester Verhältnis oder beste Freunde. Wenn man zwischen den Zeilen liest, dann merkt man einfach wie innig die beiden sich mögen. Sie sehen sich endlich wieder und es sofort so wie früher, das ist auch nicht einfach, aber das heißt wirklich was!



.
.

Jetzt kommen wir zu Hussain.(du weißt nicht wie viele Leute ich mit diesen Namen schon kenne.....)

Hussain:
Ich fühle mit ihm. Es ist echt ein beschissenes Gefühl, wenn die damalige beste Freundin sich „so“ verhalt. Aber die beiden haben sich ja auch davor gestritten gehabt, aber trotzdem hätte man es ja... nachher bereden können, es seiden es wäre ZU krass, aber das denke ich nicht. Hussain ist selbstkritisch, wenn es um Mirae geht, hab ich recht? Aber das ist ja fast jeder, wenn es um seinen Schatz geht oder seiner besten Freundin.
Das er von niemanden angesprochen werden will ist verständlich. Man will einfach mal mit seinen Gedanken alleine sein.
Ich hasse Schokoladen oder Kokosnuss Geruch. Vor allem als Parfüm, oh Gott! Ich hasse sowas ich muss direkt würgen.....
Dass er sich selbst sogar nochmal unter dem Tisch kneift ist einfach so Sweet! <3
Er ist einfach zu.... glücklich? Ich denke schon, dass er fröhlich ist, nur ist er gerade.... ein wenig geschockt. Sie taucht ja auch einfach so auf und es gibt ja Leute, die Überraschungen hassen, hab ich recht, Hase? ;D
Schade, dass er ihr nicht hinterher gegangen ist, aber ich glaube das ist gerade auch besser.

Zu Mirae:
Irgendwie könnte man jetzt denken, dass Mirae voll asozial mit ihm umgeht, aber irgendwie verspüre ich in diesen Zeilen von ihr Liebe, liebe die sie nicht zeigen will. Sie geht ihm ja auch nah, vielleicht sucht sie ja auch Nähe zu ihm?
Aber sie ist echt abweisend, schade. Da taucht wieder ihre kühle und arrogante Seite auf. Zu ganz bestimmten Personen.


<3 ? :D
(Wenn man mit Smileys versucht Liebe vs Freundschaft darzustellen..... ._.)
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob sie aller beste Freunde sind oder sich auch schon lieben. Also ich bin jetzt ein wenig verwirrt....
Vielleicht wird ja aus besten Freunden noch was? Oder Mirae liebt ihn und ist deswegen so abweisend zu ihm, weil sie ja eh nächstes Jahr wieder weggeht? Bei Miyu.... Ja sie sind Cousinen. Ihr Kontakt wird eben immer bleiben, weil sie miteinander verwandt sind, aber bei besten Freunden ist es schon schwieriger. You Know what I mean?

Mal schauen..... ^^


.
.
.

Roka.
Ich stelle mir Roka jetzt schon als einer der sympathischsten Leuten in BatB vor.... mit Hussain. Roka war mir schon direkt nach dem ersten Abschnitt sympathisch. Irgendwie feiere ich seine Antworten gegenüber Mirae, wobei er ja noch freundlich darauf reagiert hat. So höflich und gelassen? Also ich könnte mir vorstellen, dass wenn er etwas sagt, egal wie schlimm es ist, es sich für anderes wie Komplimente anhört. Verstehst du?
Roka ist auch recht direkt und er knappt sich kurz aus?
Er will die neue Mirae nicht kennenlernen und gibt ihr nicht mal eine Chance, aber diese Aussage von Mirae, die „neue“ Mirae kommt auch recht direkt.
Er will lieber die alte Mirae. Süß oder? ^-^
Auf jedenfalls ist er ein recht sympathischer gelassener Mensch?



Mirae.
Okay. Ich bin ein wenig verwirrt, denn wir haben, auf der Website und im Prolog, Mirae so kennengelernt, dass sie arrogant ist. Hier in diesem Kapi erscheint sie eher.... recht selbstzweifelnd? Als würde sie versuchen oder wollen für alle perfekt zu sein.
Gerade dieser Punkt.
„Ich werde eh bald weg sein.....“
Ich glaube echt, das Mirae darunter leidet, und immer im Hinterkopf hat, dass sie eh doch bald wieder wegreisen wird und alles von vorne wieder anfangen wird.
Da will man mal für seinen Freund.... „Perfekt“ sein und wird abgewiesen, weil er dein altes ich besser fand/findet.



Das Verhältnis zueinander.

Also. Sie haben eine recht.... gute Beziehungen zueinander. Sie geben sich sogar Spitznamen und kommen sich körperlich schon nahe. Ich könnte mir eben auch beste Freunde vorstellen? Oder eben sehr, sehr gute Freunde?
Vor allem Mirae ist zu ihm auch recht anders als zu Hussain. Sie ist bei Roka... so zerbrechlich? Sanft?
Auch wenn ich Roka‘s antworten super gut nachvollziehen kann und sie auch gerecht sind, tut mir Mirae auch leid, denn sie kommt neu an der Schule und weiß einfach noch nicht richtig wie sie sich verhalten soll. Oder?



.
.
.


Jetzt kommen wir mal zu unserer Sportskanone! Also das komplette Gegenteil von mir.
Ich selbst kenne das. Früher hatte ich so ein komisches Buch, das hatte jeder in der Schule.... Da hat man immer seine Hausaufgaben geschrieben. Da war auch der Stundenplan drin und man bekam auch Einträge nach Hause. Und jeder in meiner Klasse schrieb immer seine Hausaufgaben da rein und ich hab das wirklich NIE getan, weil ich eh wusste, dass ich nicht in diesen Buch.... /Heft/Ordner reinschauen werde. Ich habe die Hausaufgaben immer in mein Heft reingeschrieben. Aber na gut. xD
Ah, die tut mir echt leid.
Gesellschaftswissenschaften ist ja einer der langweiligsten Profile auf dieser Schule. Da wäre mir sprachen..... ja wäre eben schwieriger, aber es wäre..... Ach keine Ahnung.
Auch interessant zu lesen, dass sie nicht gern die Schuluniform trägt? Ich finde sowas eigentlich recht geil..... Ich weiß nicht warum. In Serien.... Oh mein Gott das sieht so gut aus. Aber das würde mich bestimmt auch aufregen.
Eine schlechte Schülerin? Endlich! Ich dachte schon, das alle Oc‘s perfekt in der Schule sind. Gerade mein Oc.... Ich wollte eigentlich nicht, dass sie gut in der Schule ist, aber das hätte nicht mehr zu ihrem Charakter gepasst....
Aber ich bin echt froh, dass sie eben nicht perfekt ist und eben Schwierigkeiten hat, denn nicht jeder ist automatisch dumm nur weil er in ein paar Fächern schlecht ist.
Der Grund warum sie deswegen in die Band kommt ist kreativ.... aber recht unrealistisch. Ich meine, Nao ist eine von.... vielen Schülern, die bestimmt genauso schlecht in der Schule sind. Und alle gehen ja jetzt nicht in eine AG. Kann eine AG Noten verändern? Ich kenne sowas nur, wenn Schüler eben sozial nicht so stark sind und diese AG hilft ihnen sozialer zu werden und eben anderen zu helfen, wenn es eine Hilfe AG ist. So können sie dann ihre Fehler mit ihren guten Taten vergleichen. Aber das mit der AG.....
Ich hab das nicht so gut verstanden. Weil eine AG, gerade so eine Band AG, raubt den Schülern viel Zeit, pass jetzt auf. Jetzt kommt ein Lehrer Spruch. „Zeit zum lernen“
Aber mal schauen. Entweder hab ich es falsch verstanden oder die Schule ist eben anders oder der Grund ist einfach ein wenig unrealistisch, aber dafür kreativ und eigentlich gut durchdacht.
Es seiden.... man kriegt für die AGs auch Noten, die auf dem Zeugnis stehen werden und eben so viel wert sind wie ein Hauptfach.
Wobei... AGs sind ja freiwillig und dann noch etwas was die Hobbys der Schüler sind. Dafür sollte man nicht benotet werden.

Sie muss den Vorstellungen ihrer Eltern entsprechen... Schon doof.


Okay Zabuza ist ihr Lieblingslehrer?
Maito Gai muss man einfach mögen. Oh, Nao geht gerne zu Partys? Warum auch nicht ? :D


Sie ist ein recht interessanter Oc, der sich stark entwickeln könnte. Also, ich glaube, Nao könnte einer der Oc‘s werden die eine recht gute Storyline vor sich haben sich zu entwickeln.

.
.
.



Er hat eine Hundedame namens Luna.
Ich mag den Luna. Die beiden haben ein recht süßes Verhältnis zueinander <3
Ich glaube bei Ihnen könnte man schon sagen.
„Der Hund ist der beste Freund des Menschen.“
Heechul ist auch ein interessanter Name. Nebenbei gesagt.
Heechul kommt bei den Mädchen gut an.... nur leider nicht bei diesem einem Mädchen, wer kennt’s nicht? xD
Gut, dass er keine Lust mehr auf diese leichten Mädchen hat, sondern nur dieses eine Mädchen haben will. Das ist schonmal ein guter Weg. Ich finde es vor allem süß, dass er sich als Clown(ungewollt) darstellt, wenn er bei ihr ist. Er ist offen und nicht wie viele Jungs, die ein auf cool tun....
Und dann noch Liebe auf den ersten Blick? Sowas gibt es? Diese Frage kenne ich, aber mein lieber..... Kochlöffel..... (weiter sag ich nicht, denn you Know?)
Gibt es sowas?


Ich frag mich echt wer dieses Mädchen ist.... ._.
Wobei ich schon einen kleinen Verdacht habe.
Das Mädchen muss 18 sein, denn Heechul ist 18 und das Mädchen geht in seiner Klasse.... und weil man ja nicht 17 Jahre alt darf, also in der MMFF..... ist sie 18.
Aber süß, dass er verliebt ist. Wobei mich das bei dir Romantikerin nicht wundert xD



.
.
.

Ich finde Matsumi recht interessant, wirklich. Sie ist 16 und ist schon verlobt? Und das nicht mal freiwillig? Und ihr bester Freund ist Lee? Also... ganz ehrlich, ich liebe diesen Oc! Wann kommt es bitte vor, das man Lee als besten Freund oder Pair nimmt? Glaub mir, leider sehr selten..... Sehr viele finden ihn nervig.
Vor allem.... er nennt sie „Prinzessin.“
Oh Gott, ich rieche jetzt schon Friendszone.
Und er macht sich solche Sorgen um sie.
Ich mag diese Bindung zwischen ihnen jetzt schon!
Okay, ich denke nicht, das Lee eingeschlafen ist. Lee ist gerade bestimmt sehr traurig, das Matsumi (maybe) sich mit ihrem Verlobten treffen muss? Aber das ist eine recht schwierige Situation und echt beschissen, also für die Person die Matsumi liebt, aber nicht ihr Verlobter ist, aber sowas macht auch alles recht interessant. Ich bin jetzt schon mega gespannt darauf was aus ihnen wird. Also aus Lee, Matsumi und ihrem Verlobten.



Matsumi‘s Charakter scheint recht freundlich zu sein. Nicht Kühl oder eben.... sarkastisch, zynisch, sondern einfach recht freundlich und „normal.“
Solche Charaktere fehlen ja manchmal in MMFF‘s.
Sie erscheint mir recht sympathisch und ich denke auch das es so bleiben wird.
Ich hasse es auch samstags um 8:00 auf stehen zu müssen. Respekt an solche Leute wie Lee.



.
.

Zum Kapi allgemein. Ich mag den Titel. Hätte mir keinen anderen besser vorstellen können xD
Nur noch 3 Oc‘s dann werden unsere Babys Kontakt mit den anderen Oc‘s haben, oder? Ich habe jetzt schon Theorien fürs 4.Kapi....
Nicht 3. sondern 4. xD
Weil das 3. dann über die drei Oc‘s sein wird und ich keine Ahnung habe wer angenommen wurde und wie die Charaktere der Personen sind.

Ich mochte die Textabschnitte, auch wenn sie recht lang sind, sie waren aber recht ausführlich. Bei ein paar Leuten war auch eine andere Person dabei, da konnte man auch direkt sehen wie die Person eben auf andere Personen reagiert, die ihr nahe stehen. Paar Oc‘s waren mit ihrem Gedanken auch recht alleine, was auch gut ist, denn das bringt Abwechslung.
Ich bin schon megaaaa aufgeregt auf die Story, die hat viel Potenzial in sich <3

Liebste Grüße! :3
21.12.2019 | 18:38 Uhr
zu Kapitel 2
Hallöschen ^-^
Habt ihr den Hype Train verpasst?
Hier kommt er wieder und er hat eine volle Ladung!

Und entschuldige dich doch nicht ._. wenn was bei dir abgeht dann geht was bei dir ab
Und ich bin kein Idiot .-. Aber no prob Leuds! Aber ich hab doch gar nichts gemacht ._.
Naww Ich dich auch ._.

Seit nun fast zwei Wochen sahen sie alle Mitschüler mit einem Blick an, der nur so von Mitleid triefte und Miyu hatte da keine Lust mehr drauf.
- Hm.. wieso Mitleid aber? Oo Aber kann verstehen das ihr das auf den Sack geht

Da tauchte Mirae seit nun über einem Jahr nicht mal mehr auf und plötzlich fing sie an so dumme Witze zu reißen!
- Ja... stimmt schon eigentlich

Miyu hatte ihr schließlich die Sache mit Yuma erzählt! Auch wenn Mirae nie darauf eingegangen war...
- Hm.. was auch immer da passiert ist, ist es schon scheiße von Mirae das sie nicht darauf eingeht.. beide scheinen ja eine tiefe Bindung zu besitzen Oo

Dann, keine fünf Sekunden später, hing sie auch schon am Hals ihrer Cousine und umarmte sie innig.
- Naww ._. Man sieht die beiden gerade mal 10 Sekunden zusammen und schon lieb ich die beiden zusammen so sehr ._.

Mirae da und würde sie beschützen, sie retten vor ihren eigenen Gedanken. Miyu zog Mirae nur noch mehr in eine Umarmung.
- Irgendwie ist das schon krass wie stark der Bund zwischen den beiden ist..

Er stand wie eine Statue dort und blickte einfach zu Mirae. Sah ihr in diesem Moment direkt in die Augen.
- Der geht mir ja jetzt schon aufn Sack ._. Kann Edward aufhören?

„Was ich über ihn weiß? Er ist mit Hidan und Deidara befreundet. Hussain hasst ihn und ich kann ihn übrigens auch nicht sonderlich gut leiden.
- Hi.. ich bin Hussains Erschaffer.. ich mag Yesung nicht

„Hussain? Er … er geht hier noch auf die Schule? Geht es ihm gut? Wie ist es ihm ergangen? Was ist aus ihm geworden?“
- Hi ._.

„Was aus ihm geworden ist...? Ich glaube du weißt es genauso wie ich: Ein richtig attraktiver Mann, hab ich recht?
- Danke ._. Hussain fühlt sich geschmeichelt

„I-ich … hab ihn nicht im Unterricht gesehen. Interessiert mich ja auch nicht … I-ich meine Hussain wer?“ Mirae lachte nervös auf und verschränkte die Arme vor der Brust.
- ALTER... ._. Hussain fühlt sich angegriffen xd

---

Er wollte nicht angesprochen werden, er wollte einfach mit seinen Gedanken allein sein und gleichzeitig wünschte sich sich nichts sehnlicher als das eine Person ihn aus seinem Gedankenspiel riss.
- Wär schon cool, kann ich verstehen Oo

Seine beste Freundin – ehemals beste Freundin. Sie hatten sich immerhin seit Jahren nicht mehr unterhalten und vor ihrem plötzlichen Verschwinden hatten sich die beiden Teenager böse gestritten.
- Ja... Mein armer Hussain ._.

Es war alles Hussains Schuld gewesen. Da war er sich sicher.
- Ach man Hussain ._. Sei doch nicht so hart zu dir selbst

Für ein Hirngespinst. Ein neuer Plan von Temari Mirae ähnlich zu sein oder sonst irgendetwas.
- Hart.. fucking Temari..

Doch dann die nächste Enttäuschung: Mirae beachtete ihn nicht. Absolut gar nicht. Sie sah ihn noch nicht einmal an. Kein Lächeln kam auf ihre Lippen als sie ihren Blick durch den Raum schweifen ließ. Ihr Blick blieb nicht einmal an ihm hängen.
- ALTER... Das schmerzt ._. Das kannst du doch nicht einfach tun Mirae ._.

Nur Mirae trug ein Parfüm, welches diese Note hatte.
- Besonderes Parfüm für Besondere Menschen i guess Oo

„Gib mal her. Unfassbar das du dieses Stück Papier nach all den Jahren noch hast.“
- Was soll das denn heißen? Selbstverständlich tut er das ... ._.

Er zwickte sich kurz unter dem Tisch mit seinen Fingern in den Oberschenkel um sicher zu gehen, dass es wirklich kein Traum war.
- Das ist so süß und einfach so Hussain.. bei Mirae ist es aber auch ganz schwer cool zu bleiben als ein Hussain xD

Instinkttief hielt er sie am Handgelenk fest und die beiden Teenager sahen sich für einen Moment in die Augen.
- Hussain nein ._. Also ja aber jetzt mach auch was! Sonst wird das awkward..

Doch sein Körper bewegte sich keinen Zentimeter und Hussain hasste sich in diesem Augenblick dafür.
- DU VOLLIDIOT

---

Eigentlich hatte sich Roka vorgenommen diesen für sein Abschlussjahr aufzuräumen und allgemein ein wenig Ordnung wieder in seine Schulsachen zu bringen, doch die Motivation war bisher ausgeblieben und so sah sein Spind noch immer aus wie nach einem Anschlag.
- Kenn ich nur zu gut xD

Der vertraute Geruch von Schokolade und einer blumigen Unternote strömte Roka in die Nase und sein Körper entspannte sich sogleich.
- Warte mal... Hussain beachtest du kaum.. aber mit Roka ist sie ganz Lovey Dovey? Oh hoff mal das Hussain das nicht sieht...

„Ach scheiß drauf was ich dummes Gör vor ein paar Monaten gesagt hab. Der neuen Mirae ist das alles doch völlig egal was vorher passiert ist. Die neue Mirae ist jetzt hier und will einfach ihren Abschluss machen und danach... ja, danach bin ich wieder weg. Dieses Mal aber dann auch wirklich für immer“
- Alter... Mirae will sich eine fangen oder?

„Neue Mirae? Was ist mit der Alten passiert?“
- SEHR gute Frage

Die sich die ganze Zeit hinter einem Hussain verstecken musste weil sie Streits provoziert hat und diese nicht austragen konnte?
- ... Ich bin sprachlos... Mirae kann das doch nicht einfach so machen

---

Aus diesem Grund ließ sie es einfach gleich bleiben und packte ihre Bücher in den Spind um nicht zu Hause mit einem schlechten Gewissen zu sitzen, weil sie ihre Bücher die ganze Zeit sah.
- Das könnte ich halt auch einfach zu 100% sein xD

Nao musste sich nun eine AG suchen um ihre Noten aufzubessern und diese AG durfte nichts mit Sport zu tun haben.
- Das ist... auch wenn es iwie unfair ist, immernoch krass! Das sie solch eine "einfache" Chance bekommt

Nein, hier an der Schule wurden alle Schüler mit dem gleichen Maß gemessen und das obwohl sich die Schule immer damit rühmte, dass sie ja so sehr auf die Individualität ihrer Schüler eingingen.
- Das ist natürlich fabelhaft wenn sich eine Schule nicht ihren eigenen Maßstäben treu bleibt!

Sie war sogar sehr zufrieden mit ihm, da dieser schon fast zur Familie Hanawara gehörte – irgendwie.
- Hört sich so an als hätte sie einen kleinen Crush auf ihren Lehrer

---

Heechul Onodera war an diesem Samstagmorgen schon sehr früh auf den Beinen.
- Da ist anscheind jemand ein Fan von Nisekoi.. gefällt mir xD

So argumentierte zumindest immer seine Mutter wenn es um Luna ging. Aber Heechul wusste sehr gut, dass Luna ihn nicht allein lassen würde.
- Das ist voll süß ._.

Es verging fast kein Tag an dem Heechul nicht von irgendeinem Mädchen angesprochen wurde und eindeutige Angebote bekam. Er hatte keine Lust mehr auf diese Art von leichten Mädchen.
- Das ist verständlich.. iwie Oo

Denn Heechul hatte sich verliebt. Er hatte sich tatsächlich und wahrhaftig in eine Person verliebt und diese Verliebtheit war einfach so über ihn hereingebrochen und es war noch nicht einmal eine Woche her und seine Liebe ging ihm nicht mehr aus dem Kopf.
- Dann ist das alles noch verständlicher! Dann hoff ich aber das er nicht auf die Angebote der "leichten Mädchen" eingeht

Dieser 'Liebe auf den ersten Blick Moment', von dem Heechul immer dachte, dass es einfach nur eine dummer Erfindung von Hollywood war und nun hatte es ihn tatsächlich selbst erwischt und das dumme an der ganzen Sache war, dass diese Person schon seit Jahren bei ihm in der Klasse saß und sie ihm nie aufgefallen war.
- Ja.. ich weiß was er meint, dieser Moment wo einem dann auffällt "Warte.. das gibts wirklich?"

Er hatte sich im großen und ganzen komplett zum Affen gemacht und doch schien es die Person nicht gestört zu haben oder aber es war ihr einfach nicht aufgefallen.
- Wer ist sie ist nun die Frage ._.

Er folgte ihrem Blick und erkannte einen Klassenkamerad von sich: Hussain.
- Hello There

Hussain schien gar nicht so wirklich anwesend zu sein, wirkte ein wenig in Gedanken und aus genau diesem Grund entschied sich Heechul dann doch sich nicht mit ihm zu unterhalten.
- Ich kann mir sehr gut vorstellen an was.. beziehungsweise wen denkt ._.

---

Denn sie hatte erfahren, dass sie ein weiteres Wochenende an der Seite ihres Verlobten verbringen musste.
- Ist das nicht.. was schönes?

Noch war die Nachricht ungelesen von ihr, denn er hatte sie erst einige Stunden nach ihrer letzten Nachricht geschrieben.

› Gute Nacht ♥ ‹
› Guten Morgen! Ich hoffe du hattest einen besseren Start in den Tag. Hab jetzt schon keine Lust mehr auf das Wochenende... >.< ‹
- Naww ._. ok ich verstehe schon wieso sie keine Lust auf ihren Verlobten hat ._.

Dem kränkelnden Lee, der dennoch versucht hatte ihr immer wieder ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern und ihr zu zeigen, dass es ihm gut ging.
- Wie süß Lee ist ._. Jeder hat einen Lee in seinem Leben verdient

Gerade seitdem hatte Matsumi nur noch mehr ein Auge auf ihren besten Freund.
- Kenn ich nur zu gut ^^' Das ist aber auch iwo einfach wunderschön.. weil man sich so unendlich sicher fühlt und iwie sicher ist das sowas nicht nochmal passieren kann xd

› Mein Vater will, dass ich das Wochenende mit Tomoya verbringe und deswegen hat er mich vor paar Minuten geweckt. Hätte eigentlich auch schon aufstehen sollen und mich fertigmachen sollen. Aber ich hab so keine Lust drauf x.x wieso kann er denn nicht einfach verstehen, dass ich keine Lust habe mich mit Tomoya zu treffen? Q_Q
- Das war echt nicht so klug ._. Lee scheint echt einen Narren an ihr angefressen zu haben.. und da dann noch zu sagen das sie das WOCHENENDE bei ihrem VERLOBTEN verbringt... das schmerzt...

Es verging eine Minute, dann noch eine und schlussendlich auch noch eine weitere.
- Ja... Lee's Kopf spielt bestimmt gerade verrückt.. was sie wohl am Wochenende tun und co ._. Armer Lee

Dies brachte die Brünette zum Schmunzeln. Scheinbar war Lee einfach so kaputt durch seine Krankheit, das er einfach wieder eingeschlafen war.
- Denk ich nicht ._.


Was gibts schlussendlich zu sagen? Selbst nach so ner Pause gewohnte Qualität! Spannend, Witzig, Schmerzend ._.
Ich hoffe ja das Matsumi schnell checkt was bei Lee vor sich geht.. vielleicht irr ich mich ja aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das er auf sie steht ._.

Naja! Man liest sich!!! Bis iwann ^-^

lg.T
10.11.2019 | 17:15 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen!
Na? Du hast gar nicht mit mir gerechnet.... oder? Oder?
Tja, ich bin James Bond 2.0 ;D
(Können wir so tun, als ob du es glaubst? Ja....? Danke...)



| ωєвѕιтє |

Also, wenn ich es mit einem einzigen Wort beschreiben müsste, wäre es „Wow.“
Wirklich! Ich finde die Website einfach nur boooombe! Vor allem die Hintergründe..... Ah, ich habe mich in diesen Hintergründe sofort verliebt! So stelle ich mir eine Website für eine Band vor. Sehr gut getroffen! Du hast bis jetzt alles wichtige drinnen, also an Information. Wobei es auch sehr toll wäre, wenn wir wüssten, welcher Lehrer welches Fach unterrichtet ;D
Aber vielleicht hast du ja sowas schon in Planung ^^
Ich mag die At Choice Seite! (Ja, at Choice :3)
Was richtig geil wäre, aber viel Aufwand, wäre wenn man an diesen.... „Zetteln(?) sehen könnte, ob es ein weibliches Wesen wird oder nicht. You Know? Wobei so die Überraschung größer wäre.
23 Anmeldungen?! Läuft bei dir Girl :D
Was mich bis jetzt wundert ist, dass die Hälfte Hetero ist. Wenn ich an die anderen MMFF‘s denke.... Da war jeder Bisexuell, was ja nicht schlimm ist.
Bis jetzt gibt es mehr 16 jährige als 18 jährige. Aber zum Glück gibt es bei den 10-er zwei Klassen :D
Als ich gesehen habe, das Kakashi der Klassenlehrer von der Klasse 10a war, wusste ich direkt.
„Mein Baby MUSS in diese Klasse“
(Wenn sie angenommen wird)
Du weißt wie das geht ;D



| ι∂єє |

Die Idee hört sich vielversprechend an, weil diese MMFF viel Freiraum hat. Ich finde diese MMFF super, weil.... niemand kann genug vom Highschool leben haben, oder?
Eine „einfache“ MMFF, die so normal ist, ist immer gut.
Mit einfach meine ich, dass sie nicht soooo stark einen Konzept folgt wie Y&Y
You Know?
Außerdem ist Real Life auch mal schön.

Dann kommen noch die Bands, die machen deine MMFF nochmal viel individueller! Wirklich. So hat man schon einen kleinen Kern. Vor allem dieses Girls vs Boys. Ah, einfach geil.

Die MMFF hört sich jetzt schon mega an, und die wird bestimmt seeeeeeeeehhr gut! <3



| ρяσℓσg |

Ich finde deinen Prolog sehr einladend. Er verratet nicht viel, aber auch nicht zu wenig. Er lässt uns kurz einen Einblick in deinen schreibstill haben und in der MMFF.
Vor allem lernen wir schon ein paar Charaktere kennen. Ich mochte diese Szene, wo Mirae mit ihren Bandmitgliedern schrieb.

Vor allem diesen Abschnitt.


› Nawwwww! Da will man doch auch wieder auf die Highschool! Ich liebe diesen Klatsch und Tratsch ‹

Dieser Abschnitt hat mich direkt zum schmunzeln gebracht und mir nochmal gezeigt, warum ich mein Oc in deine MMFF einschicken will :D

Das Ende war so geil. Mirae geht ja richtig zur Sache xD
Aber ich liebe es, wenn Kapiteln/Prologs so.... gut enden. :D

Dein schreibstill ist super!



| ѕтє¢квяιєƒ |

Dein Steckbrief hat mir gezeigt, dass diese MMFF wirklich ernst ist und die Themen Liebe, Sex, Drogen und Alkohol miteinbezieht. Sehr schlau uns nach die Meinungen und Verhältnisse zu fragen, denn sowas ist einfach immer wichtig.
Dein Stecki ist nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang, das man dafür mehr bräuchte als ein Monat. Dafür reicht die gegebene Zeit auch, finde ich. :D



| ¢нαяαктєяє |


{Mirae}

Also. Eigentlich wissen wir sehr wenig über die Charaktere. Ich kann über Mirae jetzt nicht groß reden, weil ich.... wenig von ihr weiß.
Aber sie scheint auf jeden Fall ehrgeizig zu sein? Weil Tsunade sucht sie ja aus. Sie interessiert sich nicht für Gerüchte und wirkt älter als die anderen. Auf der Website entdecken wir auch, dass der Erfolg sie ein wenig verändert hat. Mal schauen. :D


[Yesung]

Ja gut.... Über ihn weiß man nur, dass er einen Vampir ähnelt xD
Mal schauen was sich hinter dem Twilight Schauspieler handelt ;)



.
.
.

Ich glaube, ich habe alles erwähnt, oder? xD
Ich freue mich schon aufs erste Kapi! <3
Uuuu..... Hype! Hype! xD


Liebe Grüße :3
02.11.2019 | 19:35 Uhr
zu Kapitel 1
Eine (kinda) Musik MMFF?? Da hast du mich schon mal direkt reingezogen XD

Auch die Website ist dir echt gut gelungen mit der Neon Aufschrift und den Formen, da ist mein Medien-Designer Herz echt glücklich XD

Mal sehen ob ein OC von mir kommt.. Ob ich den so schnell schaffe ^^
Ich schau mir mal den Steckbrief an und schreibe mir dann konkret alle Fragen auf, falls welche auftauchen.

Liebe Grüße!
20.10.2019 | 04:16 Uhr
zu Kapitel 1
Hey liebe Lea :)
Ich hätte fast nicht gedacht, dass ich jemals wieder so ins Naruto-Universum abtauchen werde, aber seit Netflix Naruto im Programm hat, bin ich wieder gefangen.
Natürlich komme ich dann auch nicht umhin hier wieder rumzustöbern und querzulesen - und jetzt ist es 4 Uhr in der Früh. Aber egal - hier geht es um dich!
Erstmal: Ich lieeeebe diese Highschool-Dramen. Wie schön ist es bitte ab und zu mal wieder ins Teenieleben einzutauchen!
Deine Idee finde ich klasse. Ein recht einfaches Setting, welches gute Überschaubarkeit bietet und trotzdem viel Spielraum lässt. Auch der Charakterbogen sieht gut aus - ich fand es immer unbefriedigt meinen Charakter in wenigen Stichpunkten zu beschreiben.
Ich mag, dass du sagst, dass du möglichst engen Kontakt haben möchtest - ich denke so kann der Charakter am Besten "ausgespielt" werden und die Geschichte wird lebendiger.
Ich bin sehr gespannt, was du hieraus machst und wenn ich darf, schicke ich dir gerne einen Charakter! Nichtsdestotrotz werde ich diese Geschichte verfolgen - dafür klingt es einfach zu gut!
Ich wünsche dir einen schönen Tag (da ist ein Sonnenblumen-Emoji, aber ich weiß nicht, ob du es sehen kannst)
15.10.2019 | 22:09 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen, ich wünsche einen wunderschönen guten Abend.
Im Gegensatz zu vielen anderen habe ich die Faxen noch nicht Dicke von High school Fanfiktions - ich freue mich tatsächlich darüber. Mit Musik kann ich zwar normalerweise nicht so viel anfangen, weil ich nicht besonders viel Ahnung davon habe, aber ich denke man kommt auch so ganz gut durch die Geschichte, da ich die Vermutung habe, dass auch bzw vor allem andere Dinge im Vordergrund stehen werden.

Den Prolog fand ich toll geschrieben. Tsunade scheint ja ein echtes Problem mit unserem lieben Jiraiya zu haben, wenn sie ihre Bitte an Mirae so radikal formuliert. Ich bin wirklich neugierig, was aus diesem Wettbewerb bzw. Wettkampf noch werden wird. Ich bin mir nicht sicher, was ich von Mirae halten soll. Bis jetzt kommt sie mir denkbar unsympathisch, eingebildet und sehr von sich selbst überzeugt vor - naja mag an ihrem Erfolg liegen und vllt ist es ja auch nur eine Schutzmauer. Ich bin sehr gespannt auf ihre Fehler, Macken und wie sie sich generell entwickeln wird und welche andere Seiten wir noch kennen lernen dürfen.

Deine Informationen über die Idee zur Geschichte haben mich total verwirrt, aber da es für mich nicht oberste Priorität hat, die Herkunft aller Ideen nachvollziehen zu können und die restlichen Infos verständlich und eindeutig sind, ist das in Ordnung.
Ich finde es ganz große Klasse, dass du vor hast während der Mmff im Kontakt mit den Teilnehmern zu bleiben. Ich finde es großartig, wenn man seinen eigenen OC weiter begleiten und ihn in gewisser Weise weiter formen kann. Ich hoffe, dass das auch alles nach Plan verläuft.
8 OCs sind eine ganze Menge und ich habe gesehen, dass du auch noch einige andere Mmffs/Ffs in Arbeit hast, stelle ich mir das ganze gar nicht so einfach vor. Vor allem dabei den Überblick zu behalten. Wie es aussieht werde ich dem ganzen trotzdem eine Chance geben.

Der Steckbrief ist sehr ausführlich. Ich mache die Entscheidung, ob ich einen Oc erstelle oder nicht mal ein bisschen davon abhängig, wie ich mit dem Steckbrief zu recht komme - ich muss mir da erstmal ein paar Gedanken über die groben Züge machen. Meiner Erfahrung nach lassen sich viele Eigenschaften und Reaktionen gar nicht so genau trennen, wie es gewünscht ist, sofern man seinem ausgewählten Charakter und dessen Eigenschaften treu bleiben möchte.

Die Website finde ich übrigens super, sehr übersichtlich und ich finde es eine schöne Idee, dass du die Ocs kurz beschreibst und die wichtigsten Infos zusammem fasst.

Das wars erstmal von mir.
Liebe Grüße und viel Erfolg!
Locura
15.10.2019 | 21:51 Uhr
zur Geschichte
Hallöchen.

Grad deine neue MMFF entdeckt und finde sie sehr interessant und werde sie aufjedenfall verfolgen. Der Prolog klingt vielversprechend und ich freu mich schon drauf.

Bis denne Saki
15.10.2019 | 19:37 Uhr
zu Kapitel 1
HYYYYYYYYPE

Mirae Sutanme, die neue Schülerin der Oakleaf Highschool, verließ gerade das Büro der Direktorin.
- Mich im vornerein über sie belesen, sehr interessanter Char Oo

„Ich möchte das du die Schulband der Jungs zerstört, Mirae. Ich weiß, dass das für dich machbar ist.“
- Das ist DEZENT Hart Oo

Kaum hatte Mirae die Türe zu Tsunades Büro geschlossen, kam auch schon ein Rudel Mädchen auf sie zu.
- Solange es nur ein Rudel ist, gehts doch noch klar Oo

Doch nun musste sich Mirae den Mädchen, die größtenteils 13 oder 14 Jahre alt waren, alleine stellen.
- Boah geil lets go Mirae!

„Er soll ein Vampir sein!“
- ... LETS GO

Ungläubig schüttelte Mirae den Kopf und schlich sich dann aus der Gruppe von pubertierenden Mädchen.
- Freaking Pubertät, die schlimmste Zeit des Lebens

„Hey. Mein Name ist Mirae Sutanme und die Direktorin hat mir aufgetragen aus dieser Band eine Band zu schaffen, die die Jungs zerstören kann. Aus diesem Grund kann ich euch nur sagen: Ihr seid alle raus. Keiner von euch ist nun mehr Teil der Band, bevor ich euch nicht bewiesen habt.
- OKAY von 0 auf 100 gehts ab bei ihr lets go!

NA DAN WIRDS WOHL ZEIT DAS ICH MICH RAN SETZE!!

Mein Stecki wird BOMBÖ du wirst sehen xd

lg.t