Autor: Aeranell-chan
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
28.05.2020 | 17:08 Uhr
zu Kapitel 7
Hey Aeranell!!
Ich bin ein Riesenfan von Bungou Stray Dogs, nachdem ich vor kurzem den Anime nochmal geguckt habe. Ich kann gar nich glauben dass ich den vor n paar Jahren langweilig oder so fand. Hach ja, mit dem Alter kommt die Weisheit! Spaß beiseite, ich find es echt interessant die Charaktere aus dem Bsd Universum mal in so einer Welt kennenzulernen und vor allem unser Lieblings-Double black Pärchen mal in so einer Beziehung zu erleben! Das tut dem Herzen gut, während man auf die neuen Kapitel wartet.. Ich hoffe auf jeden Fall dass bald mal wieder ein neues Kapitel erscheinen wird!
LG. Mayu~

Antwort von Aeranell-chan am 15.06.2020 | 20:28 Uhr
Huhu,
und willkommen im Fandom :D
Danke, dass du meine Geschichte liest und mir ein Review dagelassen hast. Das freut mich sehr, auch wenn ich selbst leider immer ziemlich nachlässig mit meinen Fanfictions bin. Das hast du wohl auch schon an meinen Updates gemerkt. Seufz.
Gerade bin ich in einer Zeichenphase, aber ich hoffe danach wieder zum Schreiben zurück zu kommen. Ich habe noch so viel für dieses AU geplant.^^

Ich hoffe man liest sich mal wieder,
Aeranell-chan
21.04.2020 | 21:01 Uhr
zu Kapitel 1
Wie ich gerade sehe gibt es von dir so viel zu ihnen.
Das freut mich, peinlich ist es aber auch das ich einiges davon schon gelesen aber die nicht zuordnen konnte.

Nun ja, kann man jetzt nicht mehr ändern.

Ich bin gespannt wie es weitergehen wird.

Mit freundlichen Grüßen
Nijey

Antwort von Aeranell-chan am 23.04.2020 | 12:58 Uhr
Hey,
danke für das Review! Ja, meine angefangenen Geschichten geraten ein bisschen außer Kontrolle. Ich hoffe, dass ich bald dazu komme weiterzuschreiben.

Grüße,
Aeranell-chan
Yasuichiro (anonymer Benutzer)
07.03.2020 | 07:50 Uhr
zu Kapitel 7
Boa ich find die Geschichte mega! Ich würde auf jeden Fall weiter dran bleiben und deine Geschichten weiterlesen!

Antwort von Aeranell-chan am 09.03.2020 | 22:02 Uhr
Heyy,
danke für das Review! :3
Und es freut mich, dass du weiter dabei bleiben möchtest.^^
Allerdings wird es noch etwas bis zum nächsten Update dauern, da ich erstmal mein Abitur hinter mich bringen muss, puh. Aber wir lesen uns bestimmt wieder.
Bis dahin tschau tschau,
Aeranell-chan
17.02.2020 | 16:46 Uhr
zur Geschichte
Hallo.

Deine FF ist die erste, die ich überhaupt zu BSD lese. Und dann noch eine Au. Ich muss zugeben, anfangs war ich etwas skeptisch (Also nicht deiner FF gegenüber, sondern allgemein), ob man eine nicht zu gekünstelte AU über BSD schreiben kann, da ich, wenn ich über den Anime und Manga so nachgedacht habe, einfach dazu keinen Bezug bekam.

Aber du hast mich positiv überzeugt. Die FF ist gut geschrieben, liest sich flüssig mit einigen Ausnahmen und es ist interessant.
Nun Allgemein zu den Charakteren:
Dazai find ich mega gut getroffen für eine AU, allerdings (und es ist meckern auf hohen Niveau), fehlt mir ein wenig sein "Suizid-Gedanke".
Chuuya dazu... Nun... klingt es komisch, dass ich mir ihn genau so vorstellen kann, wenn er wirklich in Dazai verliebt ist? x'D also ja, ich finde er passt auch sehr gut in deine Story hinein, auch wenn er nicht ganz so die große Klappe wie im Original hat, was auch daran liegt dass er wohl verliebt ist.

Das ausgerechnet Yosano die ist, die Chuuya schwängert... nun ... darauf wäre ich irgendwie nicht gekommen, hätte ich es nicht gelesen.
So dann auch zu deiner Geschichte an sich:
Wie gesagt. Schön geschrieben, liest sich Flüssig, Tippfehler sind mir keine Nennenswerte aufgefallen. Was mich zuerst irritiert hatte, war, dass du Absätze nach den Reden machst. Aber das ist alles nur meine Meinung.
Persönlich finde ich es auf keinen Fall langwierig oder öde. Deine Kapitel hab ich schnell durchgelesen gehabt und bin gespannt wie es weiter geht.

Schönen Tag noch~

Antwort von Aeranell-chan am 20.02.2020 | 11:46 Uhr
Heyy :D
Erstmal vielen Dank für das Review! Und ja, du hast recht, anfangs konnte ich mir eine Loslösung aus der BSD Welt auch nicht so recht vorstellen. Aber seitdem habe ich ganz viele tolle englische AUs gelesen, die mich absolut überzeugt und inspiriert haben. Falls du Interesse hättest, könnte ich dir da ein paar weiterempfehlen.^^

Nochmal vielen Dank für das ganze Lob, aber du hast natürlich recht! Ich habe Dazais Selbstmordgedanken irgendwie völlig vernachlässigt. Ich weiß auch nicht, wie das passieren konnte. Das ist schon beinahe peinlich. xD
Allerdings glaube ich auch nicht, dass ich das gut schreiben könnte. Es ist schwierig. Hmmm... Naja, zu spät. Vielleicht schaff ich es, es in Zukunft einzubringen, also danke für den Hinweis. ;)

Was Yosano betrifft... Jaaaa, ich wollte einfach unbedingt nur Charaktere aus dem BSD Universum benutzen und es sollte eine Frau sein. Für mich kamen da auch direkt nur Yosano und Kouyou infrage, wobei ich Kouyou immer als Schwester oder anderes Familienmitglied oder derartiges von Chuuya sehe. Also musste es Yosano sein.^^

Nochmal vielen Dank für das wiederholte Lob und ich hoffe, auch bald Zeit zu finden, um weiterzuschreiben.
Vielleicht bis dann, :D
Aeranell-chan
20.10.2019 | 17:52 Uhr
zur Geschichte
Hallo!
Wow. Ich weiß nicht, was ich erwartet habe, als ich "Angst" gelesen habe, aber die Geschichte hat mich neugierig gemacht- und ganz offenkundig überrascht.
Das hört sich ja wirklich nach wunderbarem Drama an. Ich mag die Idee und die Auswahl der Charaktere, bin schon wirklich gespannt auf weiteres.
Aber mehr zur Geschichte an sich. Du hast die Einführung in dieses AU wirklich toll hingekriegt. Das ist ja nicht ganz so leicht, dem Leser nicht alles auf einmal hinzuklatschen und trotzdem schnell genug so viel zu erklären, dass man sich halbwegs auskennt. Die Art, wie du schreibst, hat irgendwie etwas realistisches an sich, das gefällt mir.
Ich bin schon sehr gespannt darauf, mehr von dieser Geschichte zu lesen.
LG, Silver

Antwort von Aeranell-chan am 21.10.2019 | 09:30 Uhr
Hallöchen^^

Hm, vermutlich ist es ein Genre, das man eher im Englischsprachigen Raum wiederfindet? Jedenfalls bedeutet es, dass die Charaktere viel Schmerz und Leid erfahren werden und man um sie und ihre Beziehungen bangen wird.
Aber ja, Drama vom Feinsten trifft es ganz gut, hehe.

Vielen Dank erstmal für die ganzen Komplimente! :D
Deine Rückmeldung erleichtert mich doch ganz schön, ich war mir nicht sicher, ob ich nicht vielleicht doch zu abrupt einsteige oder zu schnell vorangehe. Es ist toll zu hören, dass alles so passt. Jetzt kann ich beruhigt weiterschreiben.^^

Und ja, ich bin auch gespannt, wie es weitergehen wird. Im Sinne von, wie es sich weiterschreiben lässt, denn das ist meine erste längere Fanfiction seit langem. Und diesmal hab ich sogar alles bis zum Ende durchgeplant, puh :3

Aber bevor ich hier zu viel verrate, nochmal ein großes Dankeschön dafür, dass du dir die Zeit genommen hast ein Review zu schreiben und hoffentlich bis zum nächsten Kapitel! ;D

LG, Aeranell-chan