Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rubi
Reviews 1 bis 25 (von 82 insgesamt):
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
29.07.2020 | 20:53 Uhr
Hi also ich muss sagen mal wieder richtig super Großartig geworden ein wirklich fabelhaft gelungenes Ende für diese Fanfiction Mega geil hat mich sehr gefreut sie zu lesen ich hoffe du machst es auch weiter hin so gut bei Deinen anderen Geschichten bis bald LG Shadow Moon Ps Du hast irgendwo wieder ein paar Rechtschreibfehler drin aber ich kann leider nicht sagen wo sorry so ein süßes happy end Valtor und Bloom endlich zusammen und dann noch auf einer Veranstaltung richtig Süß das die 5 endlich ihre gerechte Strafe bekommen haben finde ich mega dass das Projekt noch so gut gelaufen ist meinen Glückwunsch an die beiden das sie ihre Firmen fusioniert haben geniale Idee ich hoffe es hält ich wünsche Blooms Assistentin alles gute für ihre Schwangerschaft und die Geburt und mit ihrem Kind das die Assistenten jetzt alle zusammen arbeiten finde ich Super und ich wünsche auch Flora und Roxy alles Glück der Welt für ihre Organisation und Valtors Spitzname für Bloom richtig niedlich Dankeschön für diese Wundervolle Geschichte nur Schade das sie jetzt zu Ende ist bis bald bei Deinen anderen Wunderbaren Geschichten.

Antwort von Rubi am 01.08.2020 | 17:10 Uhr
Hallo!

Es freut mich sehr, dass es dir so gut gefallen hat. ^^
Die Veranstaltung sollte noch mal alles abrunden. Immerhin haben sie den ersten Schritt zu ihrer Beziehung ja auch auf der Gala damals gemacht. ;)
Vielen Dank für das Lob und dein regelmäßiges Feedback. Das hat mich jedes Mal sehr gefreut. ^^

LG
Rubi
26.07.2020 | 15:52 Uhr
Entschuldigung, irgendwie ist das ganze eben abgebrochen. Keine Sorge, ich war noch nicht fertig ^^

Also, Hagen wirkt sehr gewissenhaft, positiv anders und aufgeschlossen für neues. Auch offenbart er bei dem Abendessen seine positive Überraschung, als die beiden verfeindeten auf einmal zusammen arbeiten wollen und dann auch noch zu so einem herausragenden Abschluss ansetzen. Von Valtor finde ich es sehr schön, dass er ehrlich agiert und gesteht, dass das alles andere als einfach war, was offensichtlich auch das ist worauf Hagen gesetzt hat und er diese ehrliche Art und die Menschlichkeit sehr zu schätzen weiß die beide bereits an den Tag gelegt haben, auch wenn Bloom das zunächst nicht ganz so recht ist. Sie denkt dahingehend eben eher rational. Auch super süß, dass du die besondere Verbindung von Hagen zu Faragonda angesprochen hast ^^ die mag ich auch ganz besonders gerne.

Zu schade, dass es nicht mehr zu der Motorradtour kommen konnte, aber da kam wohl der gute Darkar dazwischen. Es ist echt Wahnsinn wie gut du dieses mechanische Wesen entsprechend vermenschlichen konntest, dass man ihn als Leser nicht mehr als eine Art Dämon, aber als zwilichte Geschäftsperson wahrnimmt der es durch und durch auf Bloom angesehen hat, obwohl ich es nicht nachvollziehen kann wieso sie trotz ihrer aufbrausenden und harten Ader von Darkar am Telefon so verschreckt war. Natürlich ist es schockierend wenn dir jemand nachstellt und du im selben Moment feststellst, dass der Kerl alles über dich weiß, deine Privatnummer aus dem nirgendwo hat und dich praktisch bedrängt, aber gerade in so einem Moment hätte sie bei ihrem Charakter die Krallen ausfahren müssen und bissig wie sie ist antworten um nochmal ihren stärkten Charakter an sich zu präsnetieren. Allein mit einem bissigen Kommentar wie: "Hören Sie Mr. Darkar, ich verbringe die Zeit gerade mit meinem Freund und habe nicht vor diesen Abend geschäftlich zu verbringen, guten Tag!". Hätte es vollkommen getan ohne, dass Valtor sie hätte retten müssen und er hätte beeindruckt dabei sehen können wie sie ihre starke Art an anderen genauso ausleben kann wie an ihm und es eben nicht zwingend nur an ihm liegt wie er sich in vergangenen Kapiteln ja auch schon die Gedanken darüber gemacht hatte. Und er hätte nochmal charmant und witzig darauf reagieren können ^^ oh entschuldige, ich verliere mich schon wieder etwas darin. Meine Fantasie ist dahingehend etwas mit mir durchgegangen, da ich einfach ein Fabel für starke Frauen habe. Auf jeden Fall... die letzten beiden Kapitel haben mich ja wirklich etwas schockiert. Das Krankenhaus und der "Unfall" waren ja schon echt übel. Schön, dass Bloom ihm nicht mehr von der Seite weichen wollte und sich sogar selbst entlassen hat nur um bei ihm zu sein. Klar verstehe ich da ihre Schuldgefühle und das alles, umso besser, dass sie sich noch einmal ausgesprochen haben und wirklich... Dieses Gespräch war so perfekt dafür. Auch wie du es beschrieben hast wie sie sich ihre Liebe gestehen und ab diesem Moment einfach zusammen gehören und sich praktisch schwören, dass sonst noch was kommen kann und sie trotzdem füreinander da sind, so schön! Genauso stellt man sich ein Happy Ende vor.

"Lass mich ein Foto machen" echt jetzt Kiko... An mehr kannst du in dem Moment nicht denken. Noch unpassender gehts ja nicht... Zumindest scheint Icy das auch so zu sehen. Achja, auch die Info mit den Spitznamen war echt gut und hat den sich durchziehenden roten Faden gut aufgelockert.

Dein Epilog war auch so toll zu lesen und hat mich mit angenehmer Genugtuung erfüllt, da du nochmal alles angesprochen hast was mir in dem Moment noch wichtig gewesen wäre zu erfahren.

So, puh. Das war wieder super lange, aber ich fasse noch einmal zusammen: Eine super schöne Geschichte mit ein paar Abzweigungen und trotz dessen einem angenehmen roten Faden der sich durchgezogen hat. Super Charaktere mit ihren Eigenschaften, schöne Wortspiele und eine ergreifende Liebesgeschichte mit Spannung und richtigen Antagonisten die auch ihre richtige Mischung an Auftritten hatten. Es gab Wendungen mit denen ich nicht so gerechnet hätte und Szenen auf die ich so niemals gekommen wäre. Alles in allem eine gelungene ff und ich bin froh sie gelesen zu haben ^^

Danke für deine Geduld und die Ideen sie mit mir und all den anderen Lesern zu teilen. Man ließt sich hoffentlich.

LG Seilix

Antwort von Rubi am 29.07.2020 | 19:19 Uhr
Hallo noch mal!

Ist doch kein Problem. ^^
Es freut mich, dass dir Valtors Initiative gefällt. Ich fande es ebenfalls wichtig, dass er ehrlich ist. Immerhin wird auch Hagen klar gewesen sein, dass es durchaus problematisch sein könnte, die zwei zusammen an einen Tisch zu setzen. Zumal ihre Rivalität eigentlich in der gesamten Branche bekannt war. Im Gegenzug ist Bloom diese Tatsache wieder peinlich und sie will sie vor dem Kunden verheimlichen, da sie denkt, es würde ein schlechtes Licht auf sie und ihre gemeinsame Arbeit werfen. Damit wollte ich noch mal die Unterschiede der zwei darstellen aber auch zeigen, dass sie trotz dessen gut zusammenarbeiten können. ^^
Hagen und Faragonda mussten einfach in einem Satz fallen. Seit dem ersten Film hatte man schon stark das Gefühl, dass die zwei eine besondere Beziehung zueinander haben, oder? ^^
Ich habe lange mit mir gerungen, bis ich das Motorradfahren tatsächlich gestrichen habe. Aber schweren Herzens habe ich es getan. Falls es dich interessieren sollte: In meinem zweiten Teil meiner großen Hauptstory wird dieses nachgeholt werden. Das dauert aber noch eine ganze Weile. ^^''
Danke! Darkar war ein wenig knifflig. Vor allem, da nicht von Anfang an feststand, dass er der Feind sein wird.
Ich wollte mit Blooms plötzlicher Schwäche auch ihre verletzliche Seite zeigen. So aufbrausend und stark sie auch sonst sein mag, dieses Mal wird sie persönlich angegriffen, wird ihre Privatsphäre komplett untergraben. Ohne, dass sie auch nur die Möglichkeit hat, sich zu wehren. Ich dachte, dieser Gedanke würde ihr in diesem Moment des Erkennens doch zusetzen. Zumal ich Valtor erneut als starke Stütze auftreten lassen wollte. Ich kann verstehen, wenn das überraschend kam. Denn Bloom war davor alles andere als schwach.
Ich mag starke Frauen auch. ^^
Es freut mich, dass du dich so in deinen Gedanken zu der Geschichte verlierst. Das ist das größte Kompliment, das du mir machen konntest. Herzlichen Dank dafür! <3
Tatsächlich ist das hier mein erstes richtiges Happy End auf Fanfiktion.de. Davor gab es immer eher offene oder schlechte Enden. Gut, wir wissen alle, wie Daphnes und auch Valtors Vorgeschichten enden müssen. Da war einfach kein Raum für Friede, Freude, Eierkuchen. >.<''

Vielen, vielen Dank noch mal für diese tollen Worte! Sie haben mich wirklich gefreut und bedeuten mir sehr viel. Besonders, da ich am Anfang wirklich mit dem Gedanken spielte, diese FF einfach zu löschen und abzubrechen. >.<

Deine lange, ausführliche und super tolle Review hat mich wirklich unwahrscheinlich gefreut. Vielen Dank, dass du dir die Zeit und Mühe gemacht hast!

Ich hoffe auch, dass man sich mal wieder liest. ^^

LG
Rubi
26.07.2020 | 15:34 Uhr
Liebe Rubi,

nachdem ich nach einem langen Wochenende nun wieder allein zuhause bin habe ich die letzten vier Kapitel runter gerattert wie nichts. ^^ Nachdem du mich ja schon informiert hättest, dass du die Geschichte dieses We beendet wolltest, war es aber mehr Zufall, dass ich sie nun auch als "Gelesen" kennzeichnen kann.

So, alles in Allem ein noch sehr Stimmiges Bild bezüglich deines Schreibstils und der Ideen, obwohl ich mir tatsächlich viel anders ausgemalt bzw. Vorgestellt habe wie du sie fortführt, oder zum Ende bringen wirst. Umso schöner, dass ich mit jedem Kapitel weiterhin überrascht wurde und nichts vorherzusehen war (wie es mir gelegentlich mit anderen Geschichten passiert). Es war sehr erfrischend zu sehen, dass unsere Denkpartien vollkommen anderer Natur entspringen. Zu meinem vorigen Review muss ich dich durch und durch wieder loben. So habe ich mich zuletzt glaube ich durch wenige abgehackte Sätze oder komische Gespräche beschwert, war das mit den neueren Kapiteln überhaupt nicht mehr der Fall. Sehr schön! Insbesondere die Gespräche zwischen Bloom und Valtor waren sehr harmonisch und logisch nachzuvollziehen. Lediglich das kleine "Fight Kapitel" war für mich etwas strange zu lesen, aber keinesfalls schlecht! Nur auf diese Idee muss man erstmal kommen Natürlich hat Bloom gegen einen gestandenen Mann verloren! Allein physikalisch hätte sie schon mal keine Chance gehabt, wobei ich ihr aufbrausendes Verhalten dahingehend sehr passend und witzig fand. Die darauffolgenden Krankheitskapiteln entsprangen dann ebenfalls den für mich nicht greifbaren Gedanken. Eine gar nicht so unlogische und iwie echt niedliche Idee, aber auf so etwas wäre ich niemals gekommen. Besonders gut hat mir dahingehend die Szene gefallen in der Valtor einfach in Blooms Büro aufgetaucht ist und Mila belehrt hat die ganz plötzlich "wer hätte es gedacht?" auf Valtor hört und in Mutterschutz geht, Überraschung Überraschung Da hätte ich mich als Bloom (IHR CHEF!!!) auch aufgeregt. Sagt man ihr 50 Mal, Mädchen geh in Mutterschutz und dann kommt da so ein Mann daher und sie macht es einfach. Danke fürs Gespräch... Naja...

Dass Avalon, Stormy und Darcy durch den Arztbesuch auch noch kurz in die Story hineingerutscht sind fand ich ja super süß ^^ Immer diese kleinen Gastauftritte haben mich besonders gefreut, frag nicht warum. Das hat den Handlungsablauf irgendwie etwas aufgelockert. So... Was kam danach? Ich glaube der Aufbruch zu Hagen nach England, richtig? Korrigiere mich bitte wenn ich bei etwas falsch liege. Mehrere Kapitel in ein Review zu quetschen ist gar nicht so leicht.

Ach, genau. Zwischendrin diese ansteigenden Anflüge von Gefühlen waren schon zu niedlich. Zunächst bei Valtor und dann langsam auch bei Bloom bei der alles mit dem "zu decken im Büro" begonnen hat. Ein gar nicht so unangenehmes Gespräch im Privatjet und beide sind auf einmal auf einer Wellenlänge, wobei mich das als Leser etwas zu hart erwischt hat. Im Sinne von Bloom war das so. Im vorigen Kapitel war da absolut nichts, außer die Überlegung, dass er ja gar nicht so scheiße ist und plötzlich: Ich stehe auf ihn... Okay... Auf einmal die rosarote Brille aus dem nichts aufgesetzt, aber gut. Mit laufendem Kapitel war das schnell vergessen und akzeptiert. Gibt ja wirklich Menschen bei denen sich so schnell der Schalter umlegen kann (Bin übrigens auch eine davon Mein Freund kanns bestätigen ). Jedenfalls, eine Szene in die ich mich auch sooo gut hineinversetzen konnte war der liebe Valtor im Hotelzimmer seinen Gedanken nachhängend, ist plötzlich eingeschlafen ohne sich einen Wecker zu stellen und verschläft dann praktisch den Termin. Eine super schöne und auch, um ihn als menschlich und normal zu akzeptieren, auch äußerst wichtige Szene. Sowohl, dass Bloom ihn so mehr akzeptieren und respektieren kann, als auch für mich als Leser. So wird der Retter zumindest ein einziges Mal auch zum geretteten, während Bloom durch und durch perfekt vor ihm in der Tür steht und sich leicht darüber belustigt und ihm liebevoll helfen will. Eine sehr schöne Geste, dass er sie auch in seinem Zimmer warten lässt. Dieser Moment als Bloom ihm mit der Krawatte hilft hat etwas so schön klassisch unkompliziertes was auch diese symaphie der beiden in jenem Moment widerspiegelt.

Ich sehe schon, das Review artet wieder ganz schön aus, vor allem da ich die Projektfusion vergessen haben. Zu Hagen: Ein sehr angenehmer Geselle wie er auch im Film erschien. Der Mann wirkte sofort sehr Gewissenhaft, positiv anders und

Antwort von Rubi am 29.07.2020 | 19:04 Uhr
Hallo!

Da machst du mich aber neugierig. Was hättest du dir denn anders vorgestellt? Ich finde es immer sehr interessant zu erfahren, was "unbeteiligte" Leser über meine Geschichten denken, deswegen interessiert mich ehrlich, wie der Verlauf für dich logisch gewesen wäre, bzw. anders.
Es freut mich, dass ich dich mit meiner FF überraschen konnte. ^^ Vielen Dank für das erneute Lob! <3
Ja, das Fight-Kapitel war ein wenig unlogisch. Aber ich fande es lustig und hatte Spaß es zu schreiben. Obwohl es so weit hergeholt war. >.< Haha, ich komme auf die tollsten Ideen! (Und die verrücktesten. ^^'')
Ich fande es auch super süß, deswegen musste es einfach rein, dass sie krank wird. Und es war ja klar, dass Bloom sich den Mund fusselig reden kann und kaum sagt Valtor ein Wort, wird gemacht, was gesagt wurde. >.< Arme Bloom.
Die Trix und Avalon waren sehr spontan und ungeplant. Umso mehr freut es mich, dass sie dir gefallen.
Hm, ja. Für Bloom kam es wohl etwas überraschend. Da muss ich wohl noch mal nacharbeiten. Ich hatte versucht im Laufe darauf hinzuweisen, dass sie ihn nicht mehr sooo grässlich findet. Aber dann werde ich das noch mal etwas stärker darstellen.
Die Krawatten-Szene gefällt mir selbst auch am besten. Du hast vollkommen recht: Der Retter wird auch mal gerettet und bekommt so etwas verdammt Menschliches. ^^
Ich habe absolut nichts dagegen, wenn die Review ausartet. :) Es freut mich immer sehr, wenn Leser sich die Arbeit und Mühe machen, ihre Gedanken mit mir zu teilen.

Vielen Dank schon mal für diesen ersten Teil der Review!

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
26.07.2020 | 07:43 Uhr
Hi also ich muss sagen mal wieder richtig super geworden und ich bin schon sehr gespannt darauf wie es weiter geht deshalb mach auch bitte schnell weiter so ja und natürlich auch weiter hin so Großartig Klasse einfach wirklich fabelhaft und super geil Mega Spannend bis dahin LG Shadow Moon Ps Du hast irgendwo wieder ein paar Rechtschreibfehler drin aber ich kann leider nicht sagen wo sorry Schade das es bald vorbei ist aber ich freue mich trozdem schon drauf weiter zu lesen auch wenn es dann das letzte mal sein wird nun zum Kapitel also erstmal ich hoffe das die 5 ihre gerechte Strafe bekommen werden und das es Valtor und Bloom bald wieder besser gehen wird das Icy und Kiko sich so um die beiden Sorgen machen finde ich mega süß und Bloom Valtor so eine Ansage macht hätte ich jetzt nicht gedacht aber ich fand es mega lustig ich musste gerade so lachen und das Valtor es Bloom endlich gesagt hat finde ich mega süß von ihm und auch das Bloom seine Gefühle auch endlich erwidert finde ich mega geil und ich hoffe das jetzt alles gut geht für die beiden richte den beiden doch bitte von mir aus das ich den beiden alles Glück der Welt wünsche und das ich hoffe das sie für immer und ewig Zusammenbleiben werden und das es ihnen ab jetzt gut gehen wird und das sie jede lebenslange bewältigen werden und für immer zusammenhalten werden.

Antwort von Rubi am 26.07.2020 | 13:38 Uhr
Hallo!

Es freut mich sehr, dass es dir wieder gefallen hat. ^^
Die 5 bekommen ihre gerechte Strafe, keine Sorge. Auch Bloom und Valtor werden sich wieder vollkommen erholen. Na ja, Bloom ist eben noch immer sehr temperamentvoll. Und da sie sich wirklich schreckliche Sorgen gemacht hat, geht es einfach mit ihr durch. Sie meint das aber nicht böse.
Werde ich machen. ^^

Vielen Dank für deine Review!

LG
Rubi
Bloom (anonymer Benutzer)
25.07.2020 | 20:16 Uhr
Jaaa Darkar kommt ins Gefängniss!
Dieses Kapitel ist mega süß, denn endlich gestehen sich Bloom und Vator ihre Gefühle zueinander❤ Freue mich schon auf den Epilog!

Antwort von Rubi am 26.07.2020 | 13:35 Uhr
Hallo!

Ja! Endlich! ^^
Wurde ja auch Zeit, dass Darkar mal ein Riegel vorgelegt wurde. Im wahrsten Sinne des Wortes. >.<'
Und endlich haben die zwei sich ihre Gefühle eingestanden. Es freut mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat. ^^

Vielen Dank für deine Review!

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
23.07.2020 | 23:21 Uhr
Hi also ich muss sagen mal wieder richtig super geworden und ich bin schon sehr gespannt darauf wie es weiter geht deshalb mach auch bitte schnell weiter so ja und auch natürlich weiter hin so Großartig Klasse einfach wirklich fabelhaft und super geil Mega Spannend bis dahin LG Shadow Moon Ps Du meinst sicherlich Seine Verlobte Du hast als Bloom das gesagt hat einen Rechtschreibfehler drin o man der arme Valtor und die arme Bloom ich hoffe es geht beiden bald wieder besser wünsche den beiden gute Besserung von mir ja Darkar ist so ein Mega großes Arschloch ich hoffe ER bekommt noch seine gerechte Strafe dafür das mit Harry Potter fand ich echt super muss ich sagen ich hoffe das mit dem Motorrad fahren kommt noch vor bis zum nächsten Kapitel.

Antwort von Rubi am 24.07.2020 | 13:41 Uhr
Hallo!

Das mache ich. ^^ Den beiden wird es aber besser gehen. Valtor ist zwar schwer verletzt, aber es besteht keine Lebensgefahr.
Harry Potter musste einfach sein. Auch, wenn man theoretisch ein wenig an Alfea denken könnte. Immerhin ist die Schule auch ein Schloss. ^^
Das Motorradfahren kommt in dieser FF leider nicht mehr vor. Geht ja auch schlecht, immerhin ist Valtor verletzt und am Ende hat es leider nicht mehr reingepasst. >.< Doch in "Drachenherz" wird es eine ausführliche Szene zu diesem Thema geben. ^^

Vielen Dank für deine Review!

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
23.07.2020 | 22:54 Uhr
Hi also ich muss sagen mal wieder richtig super geworden und ich bin schon sehr gespannt darauf wie es weiter geht deshalb mach auch bitte schnell weiter so ja und auch natürlich weiter hin so Großartig Klasse einfach wirklich fabelhaft und super geil Mega Spannend bis dahin LG Shadow Moon Ps Schade das es mit dem Motorrad fahren nicht geklappt hat dabei habe ich mich schon so darauf gefreut arme Bloom sie tut mir so richtig leid was Darkar damit ihr abzieht ist echt so richtig krank ich hoffe der bekommt noch seine gerechte Strafe WOW Valtor ist eifersüchtig richtig süß aber ich kann ihn da auch verstehen ich hoffe ER kann Bloom helfen in Darkars Haut möchte ich jetzt nicht stecken ich bin schon sehr gespannt darauf was Valtor mit ihm anstellen wird das er sich als blooms Freund vorgestellt hat ist ja mal so was von Mega hammer ober süß Du hast irgendwo wieder einen Rechtschreibfehler drin aber ich kann leider nicht sagen wo sorry sorry das ich erst jetzt antworte aber wie gesagt ich bin gestern einfach nicht mehr zum lesen gekommen tief verbeug bis zum nächsten Kapitel.

Antwort von Rubi am 24.07.2020 | 13:38 Uhr
Hallo!

Schön, dass es dir gefallen hat. ^^
Das Motorradfahren gibt es in dieser FF leider nicht mehr. Hat irgendwie nicht mehr reingepasst. >.< Aber es wird in "Drachenherz" kommen. Versprochen. ^^
Darkar bekommt noch seine gerechte Strafe, keine Sorge. Valtor wird alles tun, um Bloom zu helfen und Darkar so richtig schön Feuer unterm Hinter machen.
Ist doch kein Problem. ^^

Vielen Dank für deine Review!

LG
Rubi
22.07.2020 | 22:17 Uhr
Liebe Rubi,

ich bin es schon wieder. Wahrscheinlich klappere ich jetzt eine Geschichte von dir nach der anderen ab, zumindest was dieses Genre betrifft. Ich lese diese ff nun seit gestern und du siehst ja wie weit ich bisher gekommen bin. Zu diesem Kapitel MUSS ich dir jetzt einfach eine Rückmeldung schreiben, obwohl der Plan eigentlich gewesen war erst zu schreiben, sobald ich das aktuelle Kapitel durch habe, ABER ES GEHT NICHT! ARRRGH, in diesem Kapitel stecken soooo viele verschiedene Emotionen, so viele Höhen und Tiefen die den Leser förmlich mitreißen, dass man dazu einfach kommentieren MUSS! (Bitte entschuldige meine Euphorie dazu, aber dieses Kapitel hat mich wirklich etwas aufgewühlt).

Aber ich beginne erstmal von Anfang an:
Zumal weißt du ja, dass ich deinen Schreibstil wirklich super finde und mir deine detailgetreuen Beschreibungen sehr gefallen, so muss ich zu dieser ff allerdings anmerken, dass mir aufgefallen ist, dass ich glaube ab Kapitel 3 oder 4 bis etwa 8 einige Gespräche etwas erzwungen und nicht ganz so realistisch gewirkt haben wie ich sie bisher von dir kenne. Alles in allem nicht weiter schlimm und man kommt auch damit zurecht, nur hat es mich etwas überrascht ☺ Zudem hast du in eben denselben Kapiteln einige Sätze sehr kurz und geradezu abgehackt gehalten, obwohl du mit einem einfachen Komma vieles geschmeidiger hättest darstellen können. Ansonsten habe ich aber absolut nichts zu meckern und ich kenne das ja, wenn man im Schreib-flow steckt passiert so was schon mal, vor allem wenn man, wie du ja mehrfach angemerkt hast, in verschiedenen Projekten gleichzeitig steckst. Zeit ist ein kostbares Gut und Gedanken und Fantasie machen einem bei der guten alten Einteilung der Zeit oftmals einen Strich durch die Rechnung... Jaja... Kenne ich nur zu gut.
Das alles ist aber wirklich meckern auf sehr hohem Niveau, das weiß ich selbst

So, zum Inhalt:
Ich finde deine Idee echt Klasse und es gefällt mir, dass du das Winx-Universum so kinderleicht entzerrst. Eigentlich erfindest du damit deine vollkommen eigene Story die absolut nichts mehr, außer die Namen und das Aussehen der Charaktere, mit dem Original gemein haben. Du könntest das als Buch verfassen! (*Hust* nur ein kleiner Vorschlag am Rande). Jedenfalls liebe ich die Idee in der Moderne mit dem ganzen drum herum. Mir gefallen besonders deine Verbindungen der verschiedenen Charaktere zueinander und dass du den Originalfeindschaften oder Verbindungen gar keine Beachtung schenkst. Etwas irritierend findr ich Blooms extrem bissigen Charakter, sowohl bei Valtor, als auch bei Roxy als diese sie damit aufzieht... Das ist wenn man sich Blooms eigentlichen Charakter vorstellt echt... Befremdlich? Ist glaube ich ein gutes Wort dazu. Im Gegenzug dazu finde ich es total cool was du aus Kiko gemacht hast. Mega ihn einfach als besten Freund zu vermenschlichen! So könnte ich ihn mir tatsächlich richtig gut vorstellen, wenn er kein Häschen wäre wie stellst du dir denn seine Haarfarbe vor? Auch Blau? Dazu hast du leider kein Wort verloren.

Noch ein sehr großer Pluspunkte: Die Namensgebungen. Nicht nur, dass du dir passende Namen überlegt hast, diese auch noch mit Bedeutungen zu verknüpfen und in die Geschichte Speziell als Symbole und Witze miteinzubeziehen ist wirklich große Klasse. Insbesondere noch einmal KI - KO. Ich will gar nicht wissen wie viel zeitaufwendige Planung dahinter gesteckt hat bis das alles so aufeinander abgestimmt war. Meinen Respekt!

So und nun zu meinem ganz persönlichen Highlight: was für ein Kapitel, Halleluja! Der Witz war gegeben, ein herausragendes hoch, ein übles Tief, der Touch an Emotion, von hoch hinaus jauchzend bis zu Tode betrübt bis hin zu Schuld und gleichem Selbstärger. Es war so super zu lesen und ich hab wirklich gemerkt wie sehr du in diesen Momenten komplett einfach in die Geschichte eingetaucht bist. Wie viel Herzblut in diesen Sätzen, Phrasen, Gedanken und Gesprächen zwischen beiden steckt. Du spürst Blooms Verwirrung, Panik und zum Ende auch die Angst was da mit ihr passiert, während Valtor einfach vollkommen hilflos und übetfordert ist. Von der Überscheänglichkeit des Kusses bis zum Ärger über Blooms naives, irritierendes und vollkommen untypisches Verhalten und dass er einfach immer wieder verdrängt, dass das nicht sie in vollem Bewusstsein ist dem er sich immer wieder entsinnen muss. Das alles ist wirklich so unfassbar gut ausgedrückt! Auch wie sich Valtor nach der Dusche vorsichtig an sie heran tastet, nachdem er kapiert, dass er etwas tun muss und wie er es zumindest versuchen kann. Man merkt natürlich, dass er in diesem Moment mehr auf sich selbst, als auf Bloom wütend ist. Achja... mit diesem Kapitel hast du dich in meinen Augen wirklich selbst übertroffen, auch weil alles so realistisch beschrieben ist. Ich kann nur klatschen.

So, nachdem ich mich nun langsam wieder gefangen habe und mein Puls nun endlich runter gefahren ist, muss ich mich noch für dieses gefühlt ewig lange Review entschuldigen, aber da war so viel was ich hier loswerden wollte, dass es (wie so oft bei mir) etwas ausgeartet ist. Naja, du freust dich hoffentlich darüber ^^

P.S. Du wirst sicher noch einmal von mir hören, wenn ich hier up-to-date bin, es sei denn ein weiteres für mich falshendes Kapitel kommt dazwischen, dann schon früher.

LG Seilix

Antwort von Rubi am 23.07.2020 | 13:25 Uhr
Hallo!

Es freut mich sehr, dich auch hier begrüßen zu dürfen. ^^ Gegen ein Abklappern hätte ich absolut nichts einzuwenden. :) Ich finde deine Reviews immer sehr ausführlich und super hilfreich!
Du musst dich doch nicht für deine Euphorie entschuldigen! >.< Ganz im Gegenteil freut es mich sehr, dass ich dir mit meinem Text eine solche Reaktion entlocken kann. ^^

Das kann schon gut sein. Am Anfang hatte ich ein paar "Probleme" mit dieser FF. Zuerst sollte es ein kleines Experiment werden, dann hatte ich das Gefühl, dass sie etwas sinnfrei ist. Immerhin gibt es keine Magie, also ist es eigentlich total langweilig ... Es gab am Anfang viele Höhen und Tiefen. Aber ich werde zusehen, dass ich die Kapitel noch mal überarbeite! Ich danke dir sehr für den Hinweis! ^^

Vielen Dank für das Lob! Ich freue mich sehr, dass dir die Idee gefällt. :) Den Vorschlag habe ich schon mal gemacht bekommen, glaube ich. Aber ... irgendwie zweifle ich, dass jemand Interesse an dieser Geschichte hätte, würde sie nicht auf die Winx Charaktere abzielen. Ich meine ... so spannend ist es auch wieder nicht, oder? ^^''
Ich danke dir trotzdem für dieses große Kompliment!
Bloom ist sehr bissig, das stimmt. Es sollte eben ein Kontrast zu Valtors ruhigerem Naturell werden. ^^' Kikos Haare? Das ist eine gute Frage ... so einen leichten Blaustich könnte ich mir sehr gut vorstellen. Zu dem blauen Anzug würde das bestimmt gut passen. ^^
In meinen Geschichten fern ab von Fanfiktion spiele ich gerne mit Namensbedeutungen. Deswegen konnte ich es auch hier nicht sein lassen. Bis ich die zwei Namen für Kiko hatte, hat es tatsächlich ein wenig gedauert. Aber am Ende hat es ganz gut geklappt. Vielen, vielen Dank für das Lob! :)
Oh, mein Gott, DANKE! Du glaubst nicht, wie sehr ich mich über diese Worte freue und wie viel sie mir bedeuten! <3

Natürlich freue ich mich darüber! Sehr sogar! Ich weiß gar nicht, wie ich es ausdrücken soll! >.<

Es freut mich, dass du noch mal von dir hören lassen willst. ;) Wenn du bis Sonntag wartest, kannst du sogar die gesamte FF durchlesen. Am Samstag kommt das letzte Kapitel und am Sonntag der Epilog. Dann hat diese Geschichte leider schon ihr Ende gefunden. :/

Zum Schluss danke ich dir noch einmal herzlichst für diese super tolle Review! Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut! ^^

LG
Rubi
Bloom (anonymer Benutzer)
22.07.2020 | 13:57 Uhr
Wow das war unerwartet... Hätte nicht gedacht, dass Darker so weit gehen würde um sich an Bloom zu rächen. Hoffentlich gestehen sich Bloom und Vator ihre Gefühle, denn jetzt sind sie aufjedenfall nicht zu vermeiden. Das Ende scheint sehr nah zu sein leider, doch es muss zu einem Ende kommen :(
Hast du schon eine Idee im Kopf für eine neue Story oder wirst du dich erstmals nur auf Drachenherz und Der Kuss aus Eis und Finsterniss fokusieren?
Sowohl dieses als auch das letzte Kapitel waren toll!
LG

Antwort von Rubi am 22.07.2020 | 19:14 Uhr
Hallo!

Ja, Darkar ist schon ganz schön krass drauf. Deswegen habe ich auch ein wenig gezweifelt, ob das so in Ordnung ist ... ^^''
Die beiden müssen sich jetzt ihre Gefühle gestehen. Anders geht es ja gar nicht. :) Das Ende ist leider sehr, sehr nah. Um genau zu sein, gibt es noch ein letztes Kapitel und den Epilog. Dann ist schon alles vorbei. :'(
Aktuell habe ich keine neue Idee im Kopf. Bei mir kommen diese immer sehr, sehr spontan. Heute habe ich keine Idee, aber in einer Woche kann ich fünf haben. Kommt immer auf die Tagesform an. ^^ Hättest du denn einen Vorschlag für eine neue Geschichte? Vielleicht lass ich mich von dir inspirieren. ;)
Momentan versuche ich mich erst einmal auf die beiden anderen Geschichten zu konzentrieren. Und auf die eine, aus dem anderen Fandom, die ich doch recht stiefmütterlich behandelt habe. >.<''

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Auch zum vorherigen Kapitel! Das freut mich wirklich sehr. ^^

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
17.07.2020 | 01:08 Uhr
Ps und das Du dich bzw Valtor sich so formvollendet ausdrücken kannst/kann hätte ich nicht erwartet gefällt mir LG Shadow Moon.

Antwort von Rubi am 19.07.2020 | 15:16 Uhr
Hallo!

Haha, Valtor kann vieles, wenn er will. Er muss sich nur ein wenig anstrengen. ^^
Er ist schon ein Gentleman, war er eigentlich auch schon immer. Bloom hat es in ihrer Abneigung nur nie gesehen. Oder nicht sehen wollen. ;)

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
17.07.2020 | 01:01 Uhr
Ps Schade das es bald vorbei sein wird dabei liebe ich deine Geschichten doch so sehr bis bald LG Shadow Moon.

Antwort von Rubi am 19.07.2020 | 15:15 Uhr
Hallo!

Alles hat einmal ein Ende. :/ Blöder Satz, ich weiß. Aber leider ist es so. Eigentlich ist die Geschichte schon doppelt so lang geworden, wie es geplant war. ^^
Ich habe auch keine weiteren Ideen für diese FF, da die Thematik: Feindschaft wird zur Liebe mit Blooms und Valtors Zusammenkommen abgeschlossen ist. Und Darkar als Bösewicht wird auch "besiegt". Vielleicht fällt mir ja noch eine andere FF in der Richtung ein. ^^
Es freut mich auf jeden Fall zu lesen, dass dir die Geschichte so gut gefällt.
Vielen Dank dafür!

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
17.07.2020 | 00:59 Uhr
Hi also ich muss sagen mal wieder richtig super geworden und ich bin schon sehr gespannt darauf wie es weiter geht deshalb mach auch wieder bitte schnell weiter so ja und natürlich auch weiter hin so Großartig Klasse einfach wirklich fabelhaft und super geil bis dahin LG Shadow Moon Ps habe ich Musa überlesen das mit den Spitznamen finde ich echt Süß ja ich denke icy wird Valtor definitiv umbringen für den Spitznamen hoffen wir einfach mal das sie nie etwas davon erfährt das mit dem Motorrad Ausflug finde ich mega Spannend ich liebe Motorräder am liebsten würde ich ja auch eines fahren aber leider geht es nicht sehr schade das du Faragonda mit rein genommen hast finde ich mega geil wann wird Darkar wieder vorkommen das Gespräch mit Hagen ist ja richtig super gelaufen muss ich sagen an Bloom und Valtor gestehet euch endlich eure Gefühle sonst werde ich noch Wahnsinnig bin gespannt darauf wie der gemeinsame Tag verlaufen wird Du hast irgendwo wieder einen Rechtschreibfehler drin aber ich kann leider nicht sagen wo sorry bis zum nächsten Kapitel.

Antwort von Rubi am 19.07.2020 | 15:12 Uhr
Hallo!

Schön, dass es dir wieder gefallen hat. ^^
Musa war auf der Gala die Sängerin. Das war nur ein Halbsatz, deswegen konnte man ihn schnell überlesen. Icy würde ihn bestimmt erwürgen. XD Motorräder sind schon cool, da stimme ich dir zu. Faragonda konnte ich ja schlecht außen vor lassen, oder? :) Darkar kommt bald wieder. Und das sehr dramatisch. Bin mal gespannt, wie du seinen Auftritt finden wirst. Irgendwie habe ich ja ein wenig Angst, dass es doof ankommen könnte. Na ja, wir werden sehen. >.<

Vielen Dank für deine Review!

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
17.07.2020 | 00:16 Uhr
Hi Rubi also erstmal sorry das ich erst jetzt antworte aber ich habe eben erst gesehen das Du wieder weiter geschrieben hast was mich Mega freut also ich muss sagen mal wieder richtig super geworden und ich bin schon sehr gespannt darauf wie es weiter geht deshalb mach auch bitte schnell weiter so ja und auch natürlich weiter hin so Großartig Klasse einfach wirklich fabelhaft und super geil Mega Spannend bis dahin LG Shadow Moon Ps Du hast irgendwo wieder einen Rechtschreibfehler drin aber ich kann leider nicht sagen wo sorry das Projekt an dem die beiden arbeiten finde ich toll bin gespannt wie Hagen es finden wird Valtor verschlafen und verpeilt zu sehen finde ich richtig super und lustig sorry aber ich musste gerade so lachen bin gespannt darauf wie es mit Bloom und Valtor weiter gehen wird die beiden sind echt mega süß zusammen und das sie sich jetzt beim Vornamen nennen richtig super können die beiden nicht einfach endlich mal ihre Gefühle für einander eingestehen,erkennen,bemerken,akzeptieren und auch ausleben ganz im Ernst die beiden machen mich noch Wahnsinnig bis zum nächsten Kapitel.

Antwort von Rubi am 19.07.2020 | 15:09 Uhr
Hallo!

Ist doch kein Problem! Ich konnte vorab leider nicht Bescheid sagen, da "Ankündigungskapitel" nicht erlaubt sind. :/
Hagen ist schon jetzt sehr zufrieden. Immerhin war das wirklich ein Mammutprojekt und die zwei haben es schnell und sauber über die Bühne gebracht. Valtor auch mal anders, als perfekt zu zeigen, musste einfach sein. Zumal ich es selbst super süß fande. ^^ Theoretisch haben sie ihre Gefühle ja schon erkannt und sie in gewisser Weise auch akzeptiert. Nur diese zuzulassen ist noch ein wenig das Problem. Aber das wird sich in den nächsten Kapiteln regeln. Vorab kann ich schon mal sagen, dass es sehr dramatisch gegen Ende wird. Doch die beiden bekommen ein Happy End, keine Sorge. ;)

Vielen Dank für deine Review!

LG
Rubi
13.07.2020 | 21:27 Uhr
Hallihallo,

das Kapitel war ziemlich knuffig. Vor allem die Sache mit der Krawatte. :3
Ich fand es schön, dass die zwei sich noch mal ein wenig näher gekommen sind und es war auch ein guter Einstieg, um wieder in die Geschichte zu kommen. Allerdings haben mir die Beschreibungen der Orte gefehlt. Vor allem der Jet, sitzen sie auf Sofas? Oder eher in unbequemen Stühlen? Sesseln? Wo kommt die Decke her?
Generell hab ich den Part mit der Decke nicht verstanden... Irgendwie war das ein schnelles Hin und Her und es war mir aus Blooms Gedanken auch nicht ersichtlich, dass sie scheinbar eingeschlafen ist. Du sagst zwar, dass ihre Gedanken abdriften, aber du zeigst es nicht und daher fühle zumindest ich es nicht. Dann tritt Valtor auf sie zu, aber in meinem Kopf haben sie nebeneinander gesessen. Außerdem bin ich davon ausgegangen, dass der Jet nicht sooo groß ist, also dass die Zwei doch ziemlich nah nebeneinander sitzen.
Im Hotel hätte ich auch gerne Beschreibungen gehabt. Zwar hast du Blooms Kleid beschrieben, und das fand ich auch sehr gut, aber es wäre trotzdem ergreifender, wenn man wüsste, wie es im Hotel ausschaut.
Sie duzen sich. Endlich. Und ich finde, das klingt gar nicht so komisch. Außerdem ist es schön, dass die Zwei dadurch einen "sichtbaren" Beweis dafür haben, dass sie sich immer näher kommen.
Hach, Valtor schläft ein... das hat mir gut gefallen. Es war irgendwie süß. Und wie gesagt, das Krawatterichten war mein Favorit.
Zu guter Letzt ist mir aufgefallen, dass du manchmal Tempi-Fehler hast. Manchmal bleibst du im Präteritum, obwohl die Handlung in der Geschichte in der Vergangenheit liegt. Dabei würde man in einem solchen Fall Plusquamperfekt verwenden.
<<<<Aus irgendeinen Grund hatte Bloom das Gefühl, dass seine Augen ständig auf ihr zu liegen schienen. Und das seit dem Abend, an dem er eingeschlafen war und sie ihm die Decke umlegte.>>>> ... und sie ihm die Decke umgelegt hatte(!).

Ich hoffe, meine Anmerkungen waren so in Ordnung und ich bin schon gespannt auf das nächste Kapitel. ^^
Ich wünsche dir noch einen schönen Start in die Woche! :D

LG,

Johanna-Chan

Antwort von Rubi am 15.07.2020 | 00:13 Uhr
Hallo!

Da muss ich dir zustimmen. Knuffig war es auf jeden Fall. ^^
Upsi, schon wieder verpeilt. Tut mir leid. Ich bin beim Schreiben manchmal etwas zu sehr auf die zwischenmenschlichen Beziehungen fixiert, dass ich das Räumliche außer Acht lasse. Da werde ich noch mal nacharbeiten. Danke für den Hinweis. ^^
Das mit der Krawatte musste einfach sein. :) Schön, dass es dir gefällt. Es wird ja auch langsam Zeit, dass die Zwei sich näher kommen, oder? Immerhin haben sich beide schon mal für sich eingestanden, dass da mehr zwischen ihnen ist, als es der anfängliche (zwar unbegründete) Hass hatte erkennen lassen.

Natürlich waren deine Anmerkungen in Ordnung! Vielen Dank dafür. Ich werde mich noch mal dransetzen und das überarbeiten!

Vielen Dank auch für deine Review! Ich wünsche dir ebenfalls eine schöne Woche. ^^

LG
Rubi
12.07.2020 | 18:49 Uhr
Dieses Kapitel ist einfach nur mega cool! Ich hoffe, dass du sehr schnell weiter schreibst. Ich selbst bin gerade eine Story am schreiben die sich "Love with the devil" nennt. Schau ruhig vorbei! Ich liebe diese Story. Ich habe auch "Drachenflamme" von dir gelesen. I love it

Antwort von Rubi am 13.07.2020 | 11:25 Uhr
Hallo!

Danke für das Lob! Es geht ab heute wieder mit einem Update alle drei Tage los. ^^
Es freut mich wirklich sehr, dass dir diese Geschichte gefällt. Sie ist ja doch etwas anders, so ganz ohne Magie. ^^''
Ich kann mal reinschauen, wenn du magst. ;)

Vielen Dank für deine Review!

LG
Rubi
AIl (anonymer Benutzer)
01.07.2020 | 17:22 Uhr
Omg es ist schon Juli, d.h. dass wir bald von dir lesen werden :D
Freue mich schon riesig drauf❤❤

Antwort von Rubi am 04.07.2020 | 16:13 Uhr
Hallo!

Um ehrlich zu sein war ich ein wenig überrascht. Ich hatte schon gezweifelt, dass sich noch jemand für die so lange pausierten Geschichten interessiert. ^^''
Aber du hast vollkommen recht, bald geht es wieder los. Diese FF startet am 13.07 wieder. Die anderen ein wenig früher.

Vielen, vielen Dank für deine Review und die lieben Worte! Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut! ^^

LG
Rubi
28.05.2020 | 18:43 Uhr
Hey,

Ich bin auch mal wieder da, hatte in der letzten Zeit sehr viel zu tun, deshalb kam ich jetzt gerade erst dazu deine 3 neuen Kapitel zu lesen und ich finde sie klasse.

Ich freue mich schon mega auf das nächste Kapitel, jetzt geht es Vorwärtskommen den beiden, worüber ich mich sehr freue. Endlich merken sie, dass sie sich in den jeweils anderen verliebt haben... <3

GLG und hoffentlich bis ganz bald!
Elena, dein größter Fan

Antwort von Rubi am 31.05.2020 | 21:47 Uhr
Hallo!

Es freut mich, dass dir die Kapitel gefallen! Und es tut mir sehr leid, dass meine Antwort erst jetzt kommt.
Leider werden die nächsten Kapitel noch etwas auf sich warten lassen. Das tut mir wirklich leid. >.<''

LG
Rubi
25.05.2020 | 21:44 Uhr
Hello,

omg ich habe beide Kapitel hintereinander verschlungen. Sie waren echt gut geschrieben. Alleine die Szene beim Arzt war total niedlich und wie er sie dann nach Hause gebracht hat <3 so etwas wünscht man sich doch. *seufz*
Auch süß fand ich jetzt das letzte Kapitel wo sie soo langsam merken da könnte mehr sein als Kollegen/Feinde.
Ich bin gespannt ob die beiden noch die Kurve bekommen.

LG
yuanna

Antwort von Rubi am 31.05.2020 | 21:45 Uhr
Hallo!

Entschuldige, dass ich erst jetzt zum Antworten komme. >.<

Es freut mich sehr, dass dir die Kapitel so gut gefallen. ^^
Stimmt, so etwas wünscht man sich. Nur leider passiert das im echten Leben nie. T.T
Ja, da bemerken sie langsam etwas.
Die Kurve wird kommen, keine Sorge. Nur leider wird das noch ein wenig warten müssen, die FF ist immer noch in Pause. Tut mir leid. >.<''

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
16.05.2020 | 01:06 Uhr
Ps sorry ich meinte zu verstehen bis dahin LG Shadow Moon.

Antwort von Rubi am 31.05.2020 | 21:43 Uhr
Hallo!

Kein Problem, ich hatte es auch so verstanden. ^^

LG
Rubi
15.05.2020 | 20:08 Uhr
Hallihallo,

also ich bin ehrlich: So kitschig fand ich das Kapitel nicht. Ja, es war ein wenig kitschig, aber es gab einen Punkt, der die Sache doch recht interessant gemacht hat: Valtor will seine Gefühle ihr nicht gestehen. Ja, er ist sogar wütend. Und das hat sehr viel Potential, denke ich. Und deswegen hoffe ich auch, dass dieses Spannungsthema weiter ausgespielt werden wird.
Ansonsten ist mir aufgefallen, dass es doch seeeehr viele Gedankengänge waren. Das war ein wenig monoton. Ich hatte teilweise das Gefühl, dass sich die Figuren im Kreis drehen. Wie gesagt, als Valtor plötzlich diesen Wechsel hatte (den ich übrigens sehr gut eingebunden fand, es hat sehr flüssig und logisch gewirkt), fand ich es wirklich interessant und ich frage mich, ob das noch zu Konflikten ausarten wird.
Sonst frage ich mich, was eigentlich noch mit Darkar ist. Und generell würde ich mir vor allem in diesem Kapitel wünschen, dass du immer mal wieder aus den Gedanken herausdriftest und etwas von Außen zeigst. Einfach damit ein wenig Abwechslung da ist. ^^
Ich hoffe, du kannst dich in deiner Pause gut erholen. :)

LG,

Johanna-Chan

Antwort von Rubi am 31.05.2020 | 21:43 Uhr
Hallo!

Das erleichtert mich. Ich war mir im Nachhinein nicht sicher, deswegen hatte ich gefragt. >.<
Ich gebe mein bestes das Spannungsthema zu halten, versprochen.
Ja, jeder hat ziemlich viel gedacht ... aber ich denke, das war mal ganz gut, damit sich jeder für sich über seine Gefühle klar werden kann ... da drehten sich Gedanken auch mal im Kreis. Wie im echten Leben eben. ^^'
Bevor es zu Konflikten ausarten kann, kommt etwas dazwischen. Etwas ... Hartes, nennen wir es mal. Ich bin gespannt, wie das ankommen wird. Irgendwie bin ich mir da gerade wieder mal etwas unsicher. Aber na ja, das sehen wir dann, wenn es soweit ist. ^^
Darkar kommt. Sehr bald sogar. Und wird maßgeblich an den nächsten Ereignissen beteiligt werden.
Ich kann ja mal die Schlafzimmer ein wenig beschreiben, da hast du recht. Vielen Dank für den Hinweis!
Und das Verständnis, bzw. die lieben Worte! <3

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
15.05.2020 | 03:25 Uhr
Hi also erstmal sorry das ich erst jetzt antworte aber ich habe das Kapitel gerade erst gelesen und deswegen antworte ich auch erst jetzt also ich muss sagen mal wieder richtig super geworden und ich bin schon sehr gespannt darauf wie es weiter geht deshalb mach auch bitte schnell weiter so ja und natürlich auch weiter hin so Großartig Klasse einfach wirklich fabelhaft und super geil und Spannend und mega cool LG Shadow Moon Ps Du kannst Valtor von mir ausrichten das er ein Riesengroßer kompletter dämlicher Vollidiot ist ich meine mal ehrlich was soll das bitte schön er benimmt sich doch sonst auch nicht so dämlich Blooms handeln voll Süß ich meine das sie ihn zugedeckt hat richtig putzig das Gespräch zwischen Icy und Valtor mal wieder richtig gut geworden das Valtor bei der Arbeit eingeschlafen ist richtig niedlich was er an Bloom mag o ich kann nicht mehr das ist so Mega super dupper Ober schnuckelich Blooms Gedanken richtig schön nur warum müssen beide so stur wie Esel sein redet doch endlich mal einfach über euere Gefühle vielleicht hilft es ja richte das den beiden bitte doch von mir aus ja und sollte das auch nicht weiter helfen dann kette sie mit Handschellen aneinander sperre die beiden in einen Schrank,einen Raum oder in ein Zimmer ein schließe die Tür ab und verriegel sie und lass die beiden erst wieder raus wenn die sich endlich über alles aus gesprochen haben und alles zwischen den beiden geklärt ist bis die beiden es endlich kapiert haben das sie sich lieben ja tust Du mir bitte den gefallen wäre sehr nett und lieb von Dir Dankeschön schon mal im vorraus nein die Nachdenklichkeit der beiden kommt überhaupt nicht zu plötzlich ich finde sie passt super gut an dieser Stelle nein es war überhaupt nicht abschreckend und es war auch nicht zu kitschig und mal ganz unter uns ich lieb so wie so kitsch also mach bitte weiter so ja o nein bitte nicht tu mir das bitte nicht an ich liebe deine Geschichten doch so sehr aber na gut ich versuche es trozdem zu versehen und werde so lange darauf warten bis Du weiter schreiben wirst ich hoffe bloß es dauert nicht allzu lange aber mal schauen ich hoffe bis bald.

Antwort von Rubi am 31.05.2020 | 21:37 Uhr
Hallo!

Entschuldige bitte, dass ich so lange mit der Antwort gebraucht habe. >.<

Ok, richte ich ihm aus. Er sieht halt einfach keine Zukunft in seinen Gefühlen. Immerhin hat er keine Ahnung, dass Bloom ganz ähnlich empfindet.
Die Gespräche zwischen Icy und Valtor gefallen mir auch sehr. Es freut mich, dass sie dir auch zusagen.
Stimmt, die beiden sind stur wie Esel. Aber sie werden zueinander finden, keine Sorge. Dafür sorge ich schon. ^^
In einem Schrank ist aber sehr wenig Platz. XD Aber ich weiß, was du sagen willst. Ich werde sie zwar nicht aneinander ketten, aber sie werden demnächst sehr viel Zeit alleine verbringen und sich in Laufe dessen näher kommen.
Es erleichtert mich, dass du es nicht zu kitschig fandest. Manchmal neige ich zu Übertreibungen. ^^'
Tut mir leid, aber die FF wird noch eine Weile in Pause bleiben. Ich kann verstehen, dass das enttäuschend ist. Deswegen tut es mir ehrlich leid ...

Trotzdem vielen Dank für dein Verständnis. Das bedeutet mir viel! <3

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
06.05.2020 | 14:44 Uhr
Hi wünsche Bloom eine gute Besserung von mir ja LG Shadow Moon.

Antwort von Rubi am 06.05.2020 | 16:50 Uhr
Hallo!

Werde ich machen. ^^

LG
Rubi
05.05.2020 | 19:02 Uhr
Hallihallo,

uff, Bloom ist richtig krank. >.<
Und Valtor hat einen Tesla. XD Ich wäre schon ein bisschen neidisch... Und Valtor passt einfach perfekt ins Klischee eines reichen arroganten Snobs. ^^´
Und dann gehen sie zum Arzt und Avalon ist einfach der Doktor. Es tut mir so leid, aber ich MUSSTE zweideutig denken. XD Vor allem weil Bloom auch so Angst hat! XD Nur schade, dass du den Part dann einfach geskipt hast, in dem sie untersucht wird. Das wäre bestimmt sehr unterhaltsam gewesen. Stell dir mal vor, Bloom wäre dergleiche Fauxpas passiert wie mir mal und sie geht mit Push-Up-BH zum Arzt und der will dann ihre Lunge abhören... Hups... XD (ich habe den Arzt akribisch beobachtet, aber er hat sich wirklich nichts anmerken lassen! ;DD)
Avalon kam leider echt wenig zum Zug. Wird es noch eine Szene mit ihm geben? o.o
Mir ist wieder aufgefallen, dass du dich mit den Beschreibungen sehr zurückhälst. ^^´ Nahezu keine Beschreibungen zu Stormy und Darcy und den Tesla hätte ich gerne mehr von innen gesehen. Vor allem weil Bloom ja sehr wahrscheinlich noch nie in so einem Wagen gesessen hat, oder? Und dann das Geräusch vom Elektromotor... wuuuuuush. Und die Beschleunigung. Vielleicht ist Valtor kek und drückt mal voll aufs Gaspedal. Nicht, dass Bloom dann übel wird.. XD
Okay, ich fantasiere wieder zu viel. Sorry. XD
Bald ist schon das Ende. O.o Krass, das ging dann wirklich schnell. >.< Bis dahin werde ich weiterlesen! ^^

LG,

Johanna-Chan

Antwort von Rubi am 05.05.2020 | 20:01 Uhr
Hallo!

Da hat es sie voll erwischt. >.< Aber Strafe muss sein, oder? Zumindest im übertragenen Sinne. ^^
Er erfüllt das Klischee wirklich gut. Das war zwar ein wenig Absicht, damit Bloom ein Grund geboten wird, ihn nicht zu mögen, aber er ist ja gar nicht so arrogant und selbstgerecht, wie sie denkt. Ich hoffe, das kam trotzdem irgendwie durch. ^^'
Ja, Avalon ist der Doktor! XD Da kann man schon mal ein bisschen zweideutig denken, das stimmt wohl. :)
Meinst du echt? Ich wusste einfach nicht, wie ich das schreiben sollte. Zumal es die Geschichte nicht sonderlich weiterbringt. Aber ich kann es ja in das andere, kleine Projekt einbauen. ;)
Leider nicht. Avalon, Darcy und Stormy waren sehr spontan und erscheinen nur in diesem kleinen "Gastauftritt". Ich wusste nicht, wie ich sie weiter hätte einbauen können. Zumal ich Bloom keine allzu schlimme Krankheit andichten wollte. Ich hoffe, du bist jetzt nicht zu enttäuscht. >.<
Tja, wenn man sich mal wieder mehr auf die Handlung, als auf die Umgebung konzentriert. Ihr Büro habe ich noch versucht zu schreiben und dann den Faden verloren, glaube ich. Danke, für den Hinweis. Ich habe schon mal ein paar Sätze ergänzt. Es wäre sicher super lustig, ihn mal ein wenig rasen zu lassen. ^^
Nur macht er sich in dieser Situation wirklich richtig Sorgen um Bloom, weswegen er wohl eher besonders vorsichtig, als rasant fahren wird. Aber vielleicht kann ich das noch mal an einer anderen Stelle reinschreiben. ^^
Ein paar Wochen geht es noch, es sind jetzt noch 6 Kapitel und ein kleiner Epilog. Ich wollte nur schon mal eine Ankündigung machen, damit ich nicht wieder alle überrasche. >.<
Es freut mich, dass du weiterlesen willst. ^^

Vielen Dank für die Review!

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
04.05.2020 | 02:09 Uhr
Hi also ich muss sagen mal wieder richtig super geworden und ich bin schon sehr gespannt darauf wie es weiter geht und ich freue mich schon auf das nächste Kapitel deshalb mach auch wieder bitte schnell weiter so ja und auch natürlich weiter hin so Großartig Klasse einfach wirklich Fabelhaft und Super geil bis dahin LG Shadow Moon PS WOW Valtor ist echt ein Gentleman voll süß und Bloom ist echt stur das Avalon,Darcy und Stormmy aufgetaucht sind fand ich super die Streitereien waren echt witzig ich musste so Lachen aber Valtor hat ja auch recht mit seinen Belehrungen an die beiden wüsch Bloom eine gute Besserung von mir ja und was ist jetzt eigentlich mit den Hexern und Darkar O nein sehr schade das es bald vorbei ist ich hätte so gerne noch weiter gelesen Du kannst und machst das immer doch so Mega geil.

Antwort von Rubi am 05.05.2020 | 19:53 Uhr
Hallo!

Ja! Er kann es doch! XD Ich fande es super süß, ihn so reagieren zu lassen, weswegen ich mich sehr freue, dass es dir auch gefällt. ^^
Obwohl sie krank ist, streitet sie sich immer noch mit ihm. Bloom kann es aber auch einfach nicht lassen. ;D Valtor macht sich wirklich Sorgen, weswegen er auch etwas grantig reagiert, als Bloom überhaupt nicht einsehen will, das sie besser auf sich achten muss.
Darkar kommt noch, nur Geduld. Und die Hexer werden auch noch miteinbezogen. Ein paar Kapitel dauert das zwar noch, aber dann ist es so weit.
Es gibt noch ein paar Kapitel. Ich wollte nur schon mal frühzeitig Bescheid geben, da ich das das letzte Mal ja irgendwie vergessen hatte. >.<'' Die Geschichte geht noch knappe drei Wochen weiter, also keine Sorge.
Vielen Dank! ^^

LG
Rubi
Shadow Moon (anonymer Benutzer)
04.05.2020 | 01:29 Uhr
Ps und der Streit zwischen icy und Valtor richtig lustig LG Shadow Moon.

Antwort von Rubi am 05.05.2020 | 19:48 Uhr
Hallo!

Finde ich auch! ^^ Ich mag die Atmosphäre zwischen den beiden sehr, dass sie so richtige Freunde sind, sich aber auch richtig streiten können.
Schön, dass dir das auch gefällt.

LG
Rubi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast