Autor: Skillz
Reviews 1 bis 25 (von 55 insgesamt):
25.10.2020 | 08:16 Uhr
Hi! Also ich finde es gut, dass bei den beiden ma etwas Schwung in die Beziehung kommt. Aber ich bin auch echt gespannt, wie sich das Verhältnis zwischen Chan und seinen Eltern entwickelt, weil wenn er mach Hause kommt, riecht er dann nicht nach Matthew...? Ich wollte nur sagen, dass ich mich schon riesig auf das nächste Kapitel freue! Ganz liebe Grüße, Ibuki Aoi
24.10.2020 | 22:14 Uhr
Helloooo,

oh man, Chan tut mir so leid. Ich finde die Lehrer bzw. die Lehrerin so unfair :/
Nur auf irgendwelche Gerüchte hören und nicht der Sache auf den Grund gehen...

Das mit Matt und Chan wird ja immer heißer hier, man oh man. Ich finds aber gut, wie du das geschrieben hast, also aus Chans Sicht, dass er noch so unerfahren? ist, aber es doch irgendwie alles von allein läuft, war so nachvollziehbar. ^^

Irgendwann wird das noch rauskommen, was alles mit Chan passiert und obwohl ich dann erleichtert bin, hoffe ich, dass Chan das selbst steuern kann, also wann er was und wem erzählt und dass es nicht einfach so überraschend rauskommt, ohne dass Chan es wollte.

Mal gucken, ob Chan wirklich morgen den Arzt anruft, oder ob er das nur so gesagt hat, um Matt zu beruhigen.

Oh man, diese Geschichte ist so ein auf und ab, ich liebe es :D

Ich freue mich -wie immer- schon auf das nächste Kapitel :)

Liebe Grüße

Ayleen ^^
21.10.2020 | 13:27 Uhr
Here I am once again!

Wenn auch etwas später als geplant. Stehen geblieben bin ich bei Kapitel 39, also mache ich ab da weiter und greife mir wieder ein paar markante Dinge heraus. Let's go!

Matthew und Somin… ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Vielleicht gar nichts. Aber als ich diesen Moment gelesen habe, in dem Matt auf sich zugeht und anspricht, habe ich ein ganz komisches Gefühl bekommen. Irgendjemand sagt mir, dass Somin noch der Grund für eine Auseinandersetzung wird. Auch wenn sie ja ziemlich nett wirkt. Trotzdem. Ich bleibe ihr skeptisch gegenüber eingestellt.

Das Somin dann Thema innerhalb der Gruppe ist, überrascht mich auch nicht. Und Chans Reaktion kann ich auch nicht verübeln. Er will nicht besitzergreifend sein, aber Matthew ist ihm wichtig, also endet es mehr oder weniger in der Richtung. Irgendwie hat Chan das Talent sich in verschiedene Bredouillen zu bringen.

Was Chan dann über das Gespräch mit seinem Vater sagt, löst in mir jetzt auch kein allzu gutes Gefühl aus. Ich halte ja nach wie vor an der Theorie fest, dass Chan Alpha Anteile hat. Aber wie sein Vater es ausgedrückt hat, ist es ziemlich krass. Und das er Matt mit reinzieht, eigentlich ungerecht. Was kann der denn dafür? Klar, als Vater macht man sich Sorgen, da habe ich ja Verständnis für, aber Chan muss in letzter Zeit ziemlich viel einstecken. Habt doch mal Erbarmen mit dem armen Jungen! D:

Um nochmal auf den nestenden Chan zurück zu kommen… Ich hatte jetzt vor kurzem mal wieder einige Two Kids Room Videos von Stray Kids angesehen, unter anderem das von Chan und Minho. Chan meinte da, wenn er mal sein eigenes Haus hat, will er einen Bunker aus Kissen und Decken bauen. Und im Laufe des Videos hat er alle Kissen bei sich gehortet. Da musste ich gleich wieder an die Nester denken, die es hier in der FF gibt. Ich würde zu gerne mich zu ihm gesellen. Chan, ich warte auf eine Einladung!

Okay, zurück zu relevanten Dingen. Der Brief von der Schule. Also da bin ich echt vom Glauben abgefallen! Chan soll also Prügeleien anfangen, Hassreden schüren und Arbeiten verhindern? Ist das deren Ernst? Wissen die überhaupt nicht, was da in der Schule abgeht? Da kann doch nur Junhyeok dahinter stecken. Meine Güte, wenn du was gegen Chan hast, ist das dein Problem. Aber hänge ihm keine falschen Tatsachen an! Geez, das regt mich echt auf.

Aber die Reaktion seiner Mutter auf den Brief hat mich dann doch sehr überrascht. Ich hatte sie immer als sehr verständnisvoll gehalten. Merkt sie jetzt langsam, dass sie der Situation doch nicht mehr Herr (oder Frau) werden kann? Aber ich stimme Chan zu. Sie kennt ihren Sohn. Sie muss doch wissen, wie er drauf ist und das er so etwas nie tun würde. Chans Wut und Enttäuschung wegen diesem „Verrat“ kann ich verstehen. Das muss sich so anfühlen, als würde man einen Verbündeten verlieren.
Vor allem was seine Mutter für eine Vermutung über den Schulsprecher anstellt. Welcher vernünftig denkende Mensch würde Chan absetzen und Junhyeok wählen? Als sie Chan gefragt hat, ob er von den anderen abgesetzt wurde, hat mich das echt schockiert. Solche Überlegungen hätte ich seiner Mutter nicht zugetraut. Aber das zeigt es irgendwie, dass die Situation alle überfordert.

Ich wünschte, Changbin wäre dageblieben. Oder Chan hätte ihn angerufen. Dann wäre vielleicht die folgende Szene im Bad nicht passiert. Holy hell, wie weit will Chan sich noch in alles rein steigern und es in sich rein fressen? Es tut ihm nicht gut! Das wird ihn immer mehr zerstören. Und trauriger weise kenne ich dieses Gefühl ziemlich gut. Uff, ich hätte ihn so gerne aus der Wanne gezogen.

Aber das hat ja dann jemand anderes übernommen. Solche Momente sind immer verdammt unangenehm. Wenn man sich etwas antut und es jemand mitbekommt. Grr, das ist mehr als nur awkward. Und das Chans Vater da ist, hat mich auch überrascht.
Wieso habe ich das Bedürfnis Chan zu schnappen und mit ihm irgendwo hinzugehen, wo niemand ist? Er hat Recht, alle machen sich um ihn Sorgen, aber keiner fragt mal genauer nach. Es sei ja alles „typisch Hormone“. Liebe Leute, man kann nicht alles immer auf die Pubertät oder Hormone schieben.

Uff, das „Gespräch“, welches Chan dann zwischen seinen Eltern hört, ist auch nicht gerade erbaulich. Chan soll also keine Ahnung haben, was ihm gut tut? Bitte um Verzeihung, da muss ich widersprechen. Ich glaube, er weiß genau, was und wer ihm gut tut. Sonst würde er sich doch nicht dazu entscheiden, dass Matthew vorbei kommen soll und ihm in diesem Zustand sieht. Kannst du das seinem Vater bitte ausrichten?
Diese Vorurteile regen mich auf! Ja, Matt ist ein Alpha. Na und? Deswegen muss man ihn doch nicht in den Topf der Arschlöcher werfen!
Und als die Szene mit der abmontieren Tür kam, musste ich lachen. Das ist einfach so absurd! Sicherheitsgründe?? Also Chans Vater hat seine Sympathien fürs Erste bei mir verspielt. Hannah ist dafür toll! Kinder sollte man einfach nicht unterschätzen.
Chans Ausraster kann ich völlig verstehen. Ich glaube, an seiner Stelle würde ich mich auch so fühlen, als wäre ich in der falschen Familie geboren.

Minhos Eifersucht finde ich irgendwie süß, aber im selben Moment mache ich mir Sorgen, dass die Gruppe zerbricht. Matthews Verhalten gibt mir dann auch Fragen auf. Klar, er ist nicht verpflichtet mit den anderen zu essen, aber einfach so eine Tradition zu vernachlässigen? Da kann ich Minhos Reaktion verstehen. Und sich auch Chans. Meine Güte, kriselt es jetzt auch innerhalb der Gruppe? Aaaah, gönne ihnen doch mal etwas Ruhe! xD

Chans Streit mit Matthew lässt auch tief blicken. Ich verstehe Matts Standpunkt, er hat da gar nicht so Unrecht. Es ist unfair, wenn ihn alle behandeln, als würde er ein Verbrechen begangen haben. Aber Chan liegt auch nicht verkehrt. So wie Matt es darstellt, klingt es wirklich so, als wäre ihm die Freundschaft aufgezwungen wurden. Aaah, irgendwie drehen hier langsam alle durch, habe ich das Gefühl. O.o

Ich hätte zu gerne Chans Tanz live gesehen. Und ich gebe seiner Lehrerin recht. Tanzen ist mehr als eine Abfolge von Bewegungen und Übereinstimmung mit der Musik. Man muss dem Ganzen auch eine Seele geben.

Und dann landen wir wieder bei der Alpha-Omega Problematik. In der Hinsicht ist Chan wirklich mehr ein Alpha. Er lässt sich nicht unterbuttern und sagt seine Meinung, da hat Changbin Recht. Vielleicht ist das auch der Knackpunkt. Matt ist ein Alpha, wenn auch weniger Arschloch, und Chan der Omega in der Beziehung. Vielleicht erwartet Matthew im Unterbewusstsein, dass Chan, typisch Omega, zu allem Ja und Amen sagt. Was der ja offensichtlich nicht tut und schon haben wir Konfliktpotential.

Ich finde es gut, dass Chan sich so für den Tag der offenen Tür einsetzt. Hoffentlich wird das ein voller Erfolg und dann sehen die Leute, was er so auf dem Kasten hat.

Aber erstmal kommt was Böses daher, in Form von Frau Thong. Oder in Form von Kai. Und nochmal die Frage: Könnt ihr alle Chan nicht in Ruhe lassen? Wollt ihr unbedingt, dass er zerbricht? Was ist euer Plan? Ihn von der Schule zu werfen? Ich hoffe, dass Chan nicht noch mehr Ärger bekommt und das sich jemand für ihn einsetzt. Diese ganze Situation schreit ja beinahe „unfair“. Manchmal sitze ich da, lese die Geschichte und möchte explodieren... wegen einiger dämlicher Charaktere.

Damit wäre wohl am Ende meiner Abhandlung angelangt. xD
Dann bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße, Yue
11.10.2020 | 14:27 Uhr
Omg.

Chan was tust du?

Sag mir nicht, das er sich gerade umbringt? Bitte nicht ;-;

Omg. Nein. Aus Chan. Hör auf!

Antwort von Skillz am 14.10.2020 | 19:41 Uhr
*gibt dir Taschentücher*
10.10.2020 | 23:34 Uhr
Hey,

Oh mein Gott, ich weine.
Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Das Kapitel war so heftig. Ich... Tut mir leid, aber es ist echt krass.

Das schlimmste (oder gute?) ist, dass man sich so krass in Chan hineinversetzen kann. Ich les es zwar nur, aber ich leide mit ihm.

Von allen Kapiteln war das glaube ich, das heftigste. Obwohl die anderen auch nicht ohne waren. Aber jetzt hab ich echt geweint.

Ich bin schon so gespannt auf das nächste Kapitel. Ich hoffe das kommt bald. (Ich will dich natürlich zu nichts drängen, aber das Ende hat mir so den Atem geraubt).

Ja, jedenfalls, Respekt an dich. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie schwierig das war, das zu schreiben...

LG

Ayleen

Antwort von Skillz am 11.10.2020 | 19:30 Uhr
Ach Gottchen :( Ich will dir glatt Taschentücher reichen.

Das Kapitel ist nun mal heftig. Du musst dich für gar nichts entschuldigen slislihshlg
Dass du mit Chan so fühlen kannst, freut mich auf abstruse Weise, auch wenn es mir leidtut, dass es dir so zusetzt.

Dennoch ehrt es mich, dass du für meine Geschichten Tränen vergießt. Ich war selbst am Schniefen beim Schreiben.

Das nächste Kapitel ist bereits geschrieben und benötigt ,,nur" Korrekturlesen. Daher stehen regelmäßige Updates auf dem Plan, keine Sorge. Und du drängst mich zu gar nichts. Ich kann es als Leser ebenso gut nachvollziehen, dass man einfach mehr will haha. Vielmehr freut es mich, dass Leser der Fortsetzung so entgegenfiebern! Für mich ist das ein Kompliment.

Danke, dass du deine Gedanken mit mir geteilt hast. Es war ein wenig schwer, es zu schreiben, da es auch auf Eigenerfahrung basiert. Aber ich bin froh, dass ich die ganzen Emotionen in Worte verpacken konnte. Und es freut mich noch viel mehr, dass du das Ganze mit solchem Respekt behandelst.

Bis (hoffentlich) bald!


Liebe Grüße
Sindy
09.10.2020 | 12:26 Uhr
Ich habe gestern fast drei Stunden damit verbracht, diese FF zu lesen. Eigentlich wollte ich schon viel eher ein Review da lassen, aber ich bin gut darin vorgenommene Dinge zu vergessen.
Anyway, ich habe keine Ahnung, wie ich ein Review für eine 39 Kapitel lange FF schreiben soll. Falls das hier jetzt etwas wirr wird, entschuldige ich mich schon mal im Voraus. Ich werde einfach mal auf Dinge eingehen, die bei mir hängen geblieben sind.

Zu allererst finde ich die Idee mit Chan x Matthew ziemlich interessant. Kard kenne ich zwar als Gruppe nicht wirklich, aber dieses Shipping ist so ungewöhnlich, dass es schon einen eigenen Reiz hat. Die beiden brauchen nur noch einen Namen. ChanSeok? JinChan? MattChris? xD
„Kennengelernt“ habe ich die FF zwar noch mit WooChan, aber dadurch das ich sie erst jetzt intensiv gelesen habe (Ich weiß, sehr spät. Shame on me!), ist es nicht wirklich eine Umstellung. Zumal ich dir für die Überarbeitung meinen Respekt aussprechen möchte. Andere Autoren brechen die FF ab oder löschen sie, aber du hast einen anderen Charakter eingeführt und das Woojin-Problem ziemlich klug gelöst. Gefällt mir!

Zu dieser ganzen ABO-Thematik… ich kann mich daran erinnern, dass ich die Kurzbeschreibung am Anfang gelesen habe und dachte: Meh. Nicht schon wieder. Ich habe schon viele FFs, mit diesem Universum gelesen und die waren alle eher so semi-passabel. Deswegen war ich zuerst etwas skeptisch, aber irgendwann habe ich deine FF dann doch in die Favoriten gepackt, um sie endlich mal zu lesen. Was ich gestern dann auch getan habe und holy hell... Ich wurde einfach mal komplett überrascht. Das ist die erste Geschichte im ABO-Versum, die mich nicht total verstört zurück lässt, sondern fesselt! Halleluja! Mein Glaube an die Menschheit wurde wieder hergestellt! xD
Nee, mal ehrlich: Von all den schlechten FFs war ich schon etwas traumatisiert und ziemlich skeptisch deiner gegenüber. Aber schon nach dem Prolog habe ich gemerkt, dass das hier anders laufen könnte und spätestens nach dem dritten Kapitel hattest du mich am Haken. Vielen Dank für diese Hammer Geschichte! ^-^

Zweiter Punkt, der mich irgendwie stutzig gemacht hat: Chan als Omega. Chan. Bang Chan als Omega. Da war ich im ersten Moment so „Whaaaat?“ Aber gut, lassen wir es mal auf uns zu kommen, wenn es so in der Kurzbeschreibung steht, wird da wohl was dran sein. Wenn ich an Omegas denke, dann eher an Jeongin oder Jisung. Meinetwegen noch Hyunjin. Aber Chan?
Doch genau das ist es dann, was mich so fasziniert hat. Wenn man sich Chan so ansieht und auch all seine Handlungen betrachtet, dann denkt man automatisch an einen Alpha. Schulsprecher, Kapitän des Schwimmteams, Aufpasser auf seine Freunde und Geschwister… Er wurde ja praktisch darauf instrumentalisiert ein Alpha zu sein.

Aber nee, nix da. Klassischer Fall von: „Das Leben ist kein Wunschkonzert". Das Chan dann sein Leben und sich selbst aufs Kleinste hinterfragt ist für mich vollkommen verständlich. Indirekt hat ihm jeder klar gemacht, dass er ein Alpha wird. Nur irgendwie läuft es dann doch anders und wie er mit sich selbst kämpft, hast du richtig gut dargestellt!
Die Begründung der Ärztin bezüglich Chans Omega Anteilen macht irgendwie Sinn und hat mich dann von der Tatsache überzeugt. Ja, er ist wirklich gut gebaut. Aber zarte Hände und feine Gesichtszüge? Die hat er auch und das leuchtet sehr ein. Meine Theorie: Er ist ein Alpha im Omega Mantel. Vielleicht sollte ihm das mal einer sagen.

Wobei ihm das vermutlich auch nicht helfen würde. Ich bin ja total dafür, dass er ein paar seiner Pflichten abgibt, aber sich gefühlt aus allem raus nehmen? Angefangen mit dem Schwimmteam. Okay, ich verstehe seine Angst. Aber genauso verstehe ich auch Changbin. Das er sich verraten fühlt, kann ich ihm nicht verübeln. Es ist ungewohnt Chan so egoistisch handeln zu sehen. Felix und Hyunjin tun mir in der Situation auch leid. Die wissen auch nicht, wie ihnen geschieht. Minhos Lösung für das Problem finde ich sehr gewieft. Was für Wunder sieben Minuten doch bewirken können… Und es tut Chan und Changbin nicht gut, sich zu streiten. Chan vor allem nicht. Der arme Junge hat ja wirklich schon genug emotionales Chaos. Wenn es schon um emotionales Chaos geht: Matthew hat seine Emotionsausbrüche auch angesprochen. Ich wüsste ja echt gerne, wie er damals drauf war.

Back to Chan's little problem… Das Gespräch der zwei Schüler über das Schwimmteam ist mir noch im Kopf geblieben. Erstmal Gratulation an Hyunjin, das der so ein guter Kapitän ist. Aber als Chan das Gespräch belauscht hat, habe ich mich instant mit ihm schlecht gefühlt. Es bestätigt ja quasi nochmal das, was er schon die ganze Zeit fürchtet. Und verflucht, was für illoyale Schüler gibt es an dieser Schule? Die sollen froh sein, dass Chan überhaupt das Schwimmteam auf die Beine gestellt hat! Boah, diese Passage regt mich jetzt noch auf. Am liebsten hätte ich diesen Schülern eine verpasst.

Und damit das nicht genug ist, gibt es da noch Matthew. Der Konflikt zwischen den beiden gibt mir auch zu Bedenken. Sie mögen sich sehr, das ist mehr als offensichtlich. Aber der eine ist ein Alpha und er andere ein Omega, der keiner sein will. Tja, und diese Klischee Beziehung will Chan wiederrum nicht. Jungs, brecht euch bitte nicht gegenseitig das Herz. Ihr passt nämlich gut zusammen!

Aber hier gibt es noch mehr Konfliktherde. Junhyeok ist noch einer. Grr, ich möchte ihm ins Gesicht spucken! Kann Chan das nicht für mich übernehmen? Er hätte meine vollste Unterstützung dafür.
Um ehrlich zu sein erinnert mich Junhyeok an einen Charakter aus meinen FFs. Das soll keine Werbung sein, diese Tatsache ist mir beim Lesen einfach nur immer mal wieder aufgefallen. Junhyeok und Junhoe würden sicherlich gute Freunde werden, beides sind Arschlöcher, die es lieben Chan zu quälen.

Ich fand es schon schlimm genug, dass Chan das Schwimmen aufgibt. Jetzt aber auch noch die Schulsprecher Position? Das kann doch nicht sein Ernst sein! Nur um die Omega Tatsache zu verbergen, gibt er so viel auf. Gibt er sich selbst auf. Wow, Lee Junhyeok, du musstest ihn ja auch unbedingt noch unter Druck setzen. Hast du toll gemacht. Kannst du Chan nicht einfach in Ruhe lassen?
Ist Junhyeok eigentlich auch an ein Idol angelegt? Mir sagt nur Im Junhyeok was, das ehemalige Day6 Mitglied. Aber bei Lee Junhyeok klingelt nichts. Mein Kopf ist manchmal wirklich ein Sieb… xD

Weg von meiner Vergesslichkeit, zurück zur Schule. Zurück zu diesen Mitschülern, die mich einfach nur aufregen. Chan ist vielleicht anders und hat nicht diese ,,interessante" Art wie Junhyeok, aber er ist gerecht, hört zu und geht auf Probleme ein. Er hatte Qualitäten eines Schulsprechers. Ich will ja nicht sagen, dass Junhyeok das nicht kann, aber es ist anders. Für ihn zählen offenbar nur die Alphas und maximal die Betas. Aber hey, ich stimme Minho definitv zu! Chan hat es trotz abgegebener Pflichten geschafft die Aula kurz unter seine Kontrolle zu bringen. Es ist einfach so ungerecht! Ich bin für eine Neuwahl. Wählt Chan wieder! In der Hinsicht hoffe ich ja noch auf ein Happy End. Irgendwann werden hoffentlich alle merken, wie gut Junhyeok der Schule tut. Hoffentlich kommt da noch mehr Gegenwind.

Nächster Punkt meiner gedanklichen Liste ist Chans Vater. Aus seiner Reaktion werde ich nicht ganz schlau. Ist er schockiert, überrascht, angewidert oder alles zusammen? Auf jeden Fall ist seine Reaktion nicht wirklich förderlich für Chans angeknacksten Gemütszustand. Die beiden müssen auf jeden Fall miteinander reden. Am besten so bald wie möglich. Hörst du, Bang Chan?

Aber ich war richtig erleichtert, als die Jungs Minhos Geburtstag gefeiert haben und verreist sind. Ich glaube, es hat Chan doch etwas gut getan aus dem gewöhnlichen Umfeld raus zu kommen. Und endlich ist noch jemand unter den Eingeweihten. Danke, Chan, das du es Changbin endlich gesagt hast! Jetzt müssen es nur noch die anderen erfahren… irgendwie. Ich hoffe ja noch, dass einer der anderen auch ein Omega wird. Dann wäre es für Chan vielleicht leichter zu akzeptieren.

Damit bin ich auch mehr oder weniger beim letzten aktuellen Kapitel angekommen. Matthews Bemerkung zu Junhyeok, er würde auf Chan stehen, denke ich so langsam auch. Was ist, wenn er Chan nur so fertig macht, weil er wütend ist, dass der es nicht erwidert? Oder er ist nur so ein Arsch zu ihm, weil er seine Aufmerksamkeit will? Aber irgendwie stimme ich auch Chan zu. Ob Junhyeok andere Omegas überhaupt als Mensch sieht? Ob er überhaupt aufrichtige Liebe empfinden kann? Ich mag ihn nicht, aber irgendwie finde ich seinen Charakter doch interessant. Wieso ist er so wie er ist? Da muss es einen Grund geben. Genauso hat Chan auch seine Gründe für sein fragwürdiges Verhalten. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt.

Wie dem auch sei... Ich sollte vielleicht mal zum Ende kommen. Tut mir leid, wenn ich nur so einzelne Punkte aufgegriffen habe. Hoffentlich kannst du trotzdem damit was anfangen.

Dir noch einen schönen Rest-Freitag!

Liebe Grüße, Yue

Antwort von Skillz am 10.10.2020 | 14:37 Uhr
Hallöchen!


Es ist irgendwie lustig, dass ich ein Review von dir bekomme, weil ich vor knapp drei Tagen in ,,Like a streetlight" reingelesen habe hahaha. Du hättest mein Gesicht sehen müssen, als ich gesehen habe, dass du mir ein Review hinterlassen hast xD
Also erst einmal Hut ab, dass du überhaupt noch konkret Momente herausgreifen konntest o.o Müsste ich einen Kommentar zu einer so langen FF schreiben, wäre ich wahrscheinlich restlos überfordert xD

Matthew x Chan habe ich eher aus Jux angefangen, zu shippen. Eigentlich hat es damit begonnen, dass Matt meinte, Chan könnte dem Big Tiddie Committee beitreten. Das Beste war ja noch, dass Chan sogar darauf reagiert hat xD Es gibt nicht sonderlich viel Content zu den beiden als Ship, aber das, was ich gelesen habe, hat mir sehr gut gefallen. Und hier sind wir nun uwu Ich hatte zwar geplant, sie in irgendeiner anderen Fanfiktion zusammenzubringen, aber sei's nun drum. Flexibel muss man eben sein.
Die Überarbeitung war schon ziemlich frustrierend, aber zum Glück hatte ich auch die Hilfe von Lesern, die mir immer wieder Stellen gemeldet haben, die nochmal neu geschrieben werden müssen. Ich glaube, sonst wäre ich komplett verloren gewesen xD Ich war auch eine Weile am Überlegen, ob ich die Fanfiktion nicht abbrechen soll, aber ich hätte es zu schade gefunden um die ganzen Ideen, die ich noch unbedingt umsetzen möchte x.x

Jedenfalls bedanke ich mich herzlich dafür, dass du dich an diese Fanfiktion heranwagst! :D Um ehrlich zu sein, hasse ich das ABO-Universum xD Es wird sehr stark sexualisiert und bisher hat mir eigentlich kaum eine Story gefallen. Es gibt natürlich immer Ausnahmen, aber die sind schon deutlich in der Minderheit.
Ich glaube, die Tatsache, dass ich dem Universum so skeptisch gegenüber bin, hilft eigentlich sehr bei den Thematiken, die ich ausgesucht habe. Kritik gegenüber dem System, Stereotypen, Geschlechts-/Charakterrollen etc. pp. Und da ich gerne nörgle, war das die perfekte Gelegenheit, um all das loszuwerden :D
Ich bin froh, dass du dich an dieses Werk herangetraut hast. Dein ,,Traumata" kann ich dir da kaum übelnehmen, weil ich aus erster Hand weiß, wie schief dieses Universum gehen kann xD

Und jup, Chan als Omega. Das war mein erster Gedanke, als ich angefangen habe, an dieser Geschichte zu plotten. Anfangs hat sich alles darum gedreht und Schicht für Schicht dazu gebaut. Ich liebe diesen Twist in seiner ganzen Persönlichkeit, weil er sehr verantwortungsbewusst und stark ist, aber auch unfassbar niedlich ;____; Ahhhh.
Natürlich war mir bewusst, dass ich ihn nicht einfach als Omega hinstellen kann. Ich bin froh, dass die Erklärungen bei dir anschlagen und meine Wahl nun nachvollziehbar ist uwu
(Und ja, seine Hände sind zart ;_; Sie sind einfach kleiner als meine oml und Leute sagen schon mir die ganze Zeit, wie fein und lieblich meine Hände sind lsihfslfhslihflsh Okay, aber ich drifte ab-)
Deine Theorie gefällt mir übrigens sehr gut!

Ich finde es sehr interessant, dass du bewusst den Punkt mit den Pflichten ansprichst! Bisher hat es noch niemand so konkret ausgesprochen, aber genau das ist dieses Spannungsfeld, das erzeugt wird: Chan handelt egoistisch, obwohl das überhaupt nicht seiner Persönlichkeit entspricht. Ich denke, jeder kann nachempfinden, dass man aus Angst/Stolz/Wut Dinge tut, die man sonst nicht täte.
Achja, Menschen sind so kompliziert.
Was ich an Chan mag, ist, dass er gerne Verantwortung übernimmt und sich für andere aufopfert, aber gleichzeitig sehr emotional sein kann u-u Ahhh, er ist so stark und zerbrechlich zugleich. Ich will ihn in Decken wickeln und mit Liebe überhäufen.

Die Passage, in der Chan das Gespräch zum Schwimmwettbewerb mitbekommt, tut mir auch noch weh u-u Ugh.
Die Schule ist sehr zwiegespalten. Es gibt sehr illoyale Schüler, aber es gibt auch das krasse Gegenteil davon. Naja, wie in der Politik eben xD

Meine größte Angst war, dass ich die Story auf dieses ,,Brechen von Stereotypen" setze und mich dann mit dem Alpha-Omega-Geflecht total verfahre. Ich denke, dass Kompromisse immer wichtig sind. Und man muss ja nicht immer gegen den Strom schwimmen, sondern kann das machen, was man will. Unabhängig davon, ob es im Trend ist oder nicht. Also ja, Matthew und Chan passen gut zusammen uwu
Ich mag die Art von Beziehungen, in denen beide Teile stärker werden und sich weiterentwickeln, sowohl zusammen als auch separat.

Übrigens finde ich es sehr witzig, dass dein Antagonist Junhoe heißt xD Die Namen sind ja schon so ähnlich. Vielleicht sollten wir die beiden mal einander vorstellen, höhö.
Bei dem Namen habe ich übrigens an niemand Spezielles gedacht uwu Für ,,Bösewichte" nehme ich meistens OCs, weil ich es nicht mag, Idols in böse Rollen zu versetzen xD Ich fühle mich da immer schlecht dabei. Mir macht es nichts aus, so etwas zu lesen, aber ich selbst kann das nicht schreiben. Deswegen muss bei dir nichts klingeln :DD

Ich denke, für eine Neuwahl plädieren alle, aber Chan nähme sein Amt ohnehin nicht wieder zurück (zumindest momentan). Aber der Kampf ist noch nicht vollkommen ausgetragen!
Ich freue mich schon auf das ganze Drama :DD

Chans Vater ist ziemlich ambivalent. Er wirkt wie ein riesiges Arschloch, aber Eltern wollen oftmals ihren Kindern helfen, ohne zu wissen, was ihnen guttut. Gute Intention, beschissene Umsetzung. Kommunikation ist die Lösung! So wie du es schon gesagt hast.

Der Trip nach Masan hat so Spaß gemacht zu schreiben uwu Ich war froh, allen einfach mal eine Pause zu gönnen. Nicht nur den Jungs, sondern auch den Lesern und mir selbst.
Ich habe tatsächlich auch grobe Pläne für den Status der anderen, aber da die Geschichte keine großen Zeitsprünge hat, würde ich das wahrscheinlich eher in einem Spin-Off oder einem zweiten (aber wahrscheinlich deutlich kürzeren) Teil thematisieren.

Whoa, so, jetzt sitze ich hier auch schon eine Weile und lese deinen Kommentar mit einem fetten Grinsen im Gesicht c: Ahhh, ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr es mich gefreut hat so ein detailliertes Review zu lesen! (Man merkt, dass du selbst Geschichten schreibst xD) Danke, dass du deine Gedanken und Theorien mit mir geteilt hast. So etwas macht mir immer unfassbar Spaß beim Austausch mit Lesern.

Also danke, danke, danke für die lieben Worte! Ich bin sehr glücklich, dass dir trotz deiner anfänglichen Skepsis die Fanfiktion gefällt c: Bleib gerne weiter gespannt und wir lesen uns hoffentlich (entweder hier oder bei einer deiner Geschichten höhö) wieder!


Liebe Grüße
Sindy
06.10.2020 | 20:55 Uhr
Helllo Sindy :)

Ich lebe noch und ich bin hyped!
Ich muss gestehen ich stolpere ab und an immer noch über "Matthew" über so langsam, aber sicher werde ich mit dem Ship vertraut.
Gibt es mittlerweile einen Shipnamen? Hatte bisher nur "BBang" in die engere Auswahl genommen :D ... späßchen ... außer du findest es wirklich toll :D

Ich bin etwas sad, dass der Trip jetzt sein Ende genommen hat ... aber du hast wirklich einen schönes Ende gefunden im letzten Kapitel als die beiden im Schwimmbad waren.
Und - oh mein Gott ich bin so froh - dass Chan endlich sich BM gegenüber öffnet.
Der erste Schritt ist also getan :D
Warten nur noch tausend weitere kleine Schritte auf uns Leser ...

Freue mich schon sehr auf weitere Schulaktion (aber nur wenn du mir versprichst, dass die Romantik nicht komplett hinten runter fällt :D)
Btw glaube ich auch, das Jun auf Chan steht - its obvious

Gaaaaanz liebe Grüße,
Nina

Antwort von Skillz am 06.10.2020 | 22:50 Uhr
Hallihallöchen!


Ahh, es ist irgendwie noch immer seltsam mit dem richtigen Namen angesprochen zu werden, but I like it.

Freut mich, dass du dich wieder meldest! So etwas sehe ich immer gerne c: Eigentlich will ich es nie sagen, aber ich habe unter Lesern (sowohl hier als auch auf ao3) deutliche Favoriten und zu denen gehörst du definitiv dazu uwu

Ich muss sagen, dass es mir zum Teil auch noch immer schwer fällt, diesen Namen zu schreiben. Aber es ist sehr erleichternd, dass ich die Kapitel nun Original mit BM schreiben kann anstatt irgendetwas zu ersetzen. Ich denke, dass es für uns alle ein bisschen holprig ist, sich daran zu gewöhnen. Aber wir schaffen das c:
Über einen Shipnamen habe ich auch schon nachgedacht und tbh ist BBang gar nicht mal so schlecht xD I'll keep it in mind.

Ich bin auch traurig, dass der Trip zu Ende ist :((( Das war so ein wunderschöner Arc. Und es war eine großartige Möglichkeit, um wichtige Grundbausteine für den weiteren Handlungsverlauf zu legen.
Und es sind in der Tat noch viele Schritte, aber der Weg ist bekanntermaßen das Ziel.

Die Schulaktionen werden ziemlich dominant sein, aber genauso wird die Romanze im Vordergrund stehen. Ich plane ein gesundes 50:50 Maß, da ich auch die Beziehung weiter vorantreiben will (sowohl auf platonischer als auch physischer Ebene). Und wir wollen ja auch die ganzen Klischees miteinbauen, weil - oh Überraschung - ich liebe Klischees :D

Danke für den lieben Kommentar. Hat mich unendlich gefreut. Bis bald!


Liebe Grüße
Sindy
06.10.2020 | 20:17 Uhr
Wie ich Junhyeok hasse.

Ich hasse ihn so abgrundtief.

Er ist so ein Ar sch

Ahhhhh. Ich könnt grad so ausrasten xD

Ich hoffe dir geht es gut und du hast nicht al zu viel Stress.

Lg

Antwort von Skillz am 06.10.2020 | 22:46 Uhr
Wir hassen alle Junhyeok xD But that's the point.

Raste ruhig aus. Nimm ein Kissen, schrei rein und iss ein bisschen Schokolade c: Dann sollte es besser gehen.

Es geht mir halbwegs gut, auch wenn uff ... ja, es gibt einfach momentan Dinge, die nicht wirklich schön sind. Aber die gehen auch vorbei und darauf freue ich mich xD Stress ist gerade nicht wirklich da - ich lasse es langsam angehen.

Danke fürs Kommentieren und Lesen. Ich hoffe, es geht dir auch halbwegs gut c:


Liebe Grüße
Sindy
27.09.2020 | 15:12 Uhr
Huhu ich bins mal wieder ^•^
Ich hatte beschlossen die Story nochmal komplett von vorne zu lesen und hab grade Kapitel 35 zu Ende gelesen. Die nächsten zwei fange ich gleich auch an zu lesen aber ich wollte dir erstmal ein kleines Feedback zu den geänderten Kapiteln geben.
Ich muss wirklich sagen, dass es mir relativ leicht gefallen ist, die Geschichte mit Matthew an Woojins Stelle zu lesen und denke mal dass das ganz gut so ist. Ich finde das ship echt spannend bis jetzt und finde, dass auch die Veränderung ziemlich natürlich rüberkommt, wenn du verstehst was ich meine. Es war jetzt nicht schwer für mich diese Umstellung zu akzeptieren und ich hoffe mal dass es dir irgendwann leichter fällt, die Geschichte mit Matthew weiter zu schreiben.

Ich hab vier kleine Stellen gefunden, wo du wahrscheinlich etwas übersehen hast:

Einmal Kapitel 27, wo Jisung und Felix glaube ich mit den rollerblades in die Aula gefahren sind. Da nennt Minho Matthew einmal "Wooj"

Dann auch nochmal 27, wo Chan dieses Video mit den 10 Tips einen Alpha zu verführen guckt. Da steht auch einmal Wooj.

Kapitel 31, wo Matthew das mit seinen Eltern erklärt, wo die beiden zusammen sind. Matthew sagt da, dass er nach Marmorkuchen riecht.

Und nochmal 35, wo Chan in dem Zimmer der anderen herumschleicht und auch von Schokoladenduft schwärmt.

Ich dachte es ist vielleicht ganz gut, wenn ich dir die Stellen nenne, um einfach ein bisschen zu helfen.
Ich bin jetzt sehr gespannt auf die nächsten Kapitel und frage mich echt, was jetzt passiert, wo sie ja grade erwischt wurden.

Nochmal danke für deine ganzen Storys. Sie versüßen mir echt meine Tage und ich freue mich immer wenn ich neue Kapitel lesen kann.

Ganz ganz liebe Grüße,
Vani <3

P.S. hab die Kapitel gerade nochmal gelesen und mir ist aufgefallen, dass du Exo bereits einmal bei dem Außenlauf erwähnt hattest. Wollte nur darauf hinweisen, weil mir das gerade aufgefallen war ^•^

Antwort von Skillz am 27.09.2020 | 22:08 Uhr
Hallöchen zurück c:


Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, die Story nochmal von vorne zu lesen! Ich bin froh ,dass die Veränderungen anschlagen. Es hilft mir zumindest, mich leichter mit den neuen Konzepten anzufreunden. Ich habe in dieser Woche die ersten Kapitel quasi Original mit Matthew geschrieben. Es ist ziemlich ungewohnt, aber nicht schlecht. Ich denke, dass ich damit gut klarkommen werde c: Zumal alle Leser auch wahnsinnig geduldig sind.

Auch vielen lieben Dank dafür, dass du mir die Stellen gemeldet hast! Die Stellen in Kapitel 27 hatte ich schon korrigiert, allerdings nur in der englischen Version xD Es ist gut, dass mich nochmal jemand auf einer deutschen Plattform daran erinnert.
Den Rest habe ich jetzt ausgebessert c: Mehrere Augen sehen eben auch mehr uwu
Entschuldige, ich komme nur schnell durcheinander, weil ich die Fanfiktion parallel auf Englisch und Deutsch korrigiert habe, deswegen gehen mir immer mal wieder Details durch die Lappen :(( Ich bin froh, dass mir Leute dann Bescheid sagen.

Ich denke, dass es dann ab Kapitel 36 besser laufen sollte, weil ich mich dann von Anfang an auf Matthew einstellen kann. Bestimmt kommen wir dann auch alle nochmals besser in den Flow hinein.

Und ja, danke für den Kommentar! Ums Exo-Problem kümmere ich mich dann gleich c:
19.09.2020 | 20:05 Uhr
Hellöchen,

erstmal ich freue mich tierisch, dass du dich dafür entschieden hast die Geschichte weiterzuführen, nach allem was passiert ist. Danke. Und du hast eine super Lösung gefunden -obwohl ich mich wahrscheinlich erstmal an Matthew umgewöhnen muss^^- jedenfalls freue ich mich trotzdem.

Chan und Matt, ein Couple was ich noch nie gelesen hab und tatsächlich nicht gedacht hab mal zu lesen; aber ja, die Geschichte ist zu gut, als deswegen aufzuhören. Und im Endeffekt finde ich es gar nicht mal so schlimm. Ich meine, sie sind ja auch nur ein ausgedachtes Couple, wie jedes andere. (Und wenn sie jetzt in echt zusammen wären, würde ich auch nichts dagegen sagen.) okay, ich schreibe schon wieder zu viel^^

Jedenfalls wow, endlich hat er es Changbin erzählt. Ich hab mich echt gefreut, ich denke, Chan ist bestimmt ein Stein vom Herzen gefallen, als er es ihm endlich erzählt hat. Ich glaube, das tat ihm ganz gut und wie süß hat denn bitte Changbin reagiert? >Du bist immer noch du< ich glaube, das ist was Chan wirklich hilft, auch dass Changbin ihn nicht verurteilt und trotzdem an seiner Seite bleibt, was auch ein echt guten besten Freund ausmacht.

Ich lieeebr echt die Freundschaft zwischen den Beiden, in der Geschichte, aber auch im realen Leben.

Und Changbin? Don‘t lie, you definitely fall for our sunshine.
Changlix wäre halt auch noch voll süß, ich hoffe da kommt noch mehr, aber ich denke mal schon ne.

Okay, dann ich hoffe, dir geht’s wieder besser.
Ich freue mich echt, dass du die Geschichte nicht an den Nagel gehängt hast. :)

LG

Ayleen

Antwort von Skillz am 20.09.2020 | 21:57 Uhr
Hallihallo uwu


Ich freue mich auch, dass ich eine Alternative gefunden habe, um diese Geschichte weiter zu schreiben uwu Wir müssen uns wohl alle erst einmal ordentlich umgewöhnen, aber das wird mit der Zeit.

Matthew x Chan hatte ich bis dahin nur ein einziges Mal gelesen und es war ein Oneshot, der auf dem Big Tiddie Commitee Gag basiert hat xD Ich mochte das Ship schon eine ganze Weile, allerdings hätte ich nicht damit gerechnet, es unter diesen Umständen mal zu schreiben :') Naja, das Leben hat immer Überraschungen für uns bereit.

Changbin und Chan sind eh so süß zusammen ;_; Gott, ich liebe die beiden zusammen. Es hat mir auch total gut getan, als Chan ihm es endlich erzählt hat u-u Changbin deserves the best.

Ich bin ein Sucker für ChangLix, deswegen kann ich die ganzen Hints nicht unterdrücken. Aber wer weiß schon, was passiert? :D (Außer mir lol)

Jedenfalls danke für das liebe Review uwu Hat mich wirklich sehr gefreut. Mittlerweile geht es mir deutlich besser. Danke der Nachfrage. Ich hoffe, es geht dir auch gut :)

Bis bald!


Liebe Grüße
Sindy
17.09.2020 | 22:03 Uhr
Huhu^^
Ich mal wieder haha.
Hatte gerade einen kleinen Herzstillstand, als ich die Suport-nachricht bekommen hab, dass mein Lesezeichen gelöscht wurde für diese Story :')
Aber ich hab die Stirybeschreibung gelesen und denke, dass du wirklich eine gute Entscheidungen getroffen hast (die dir aber auch wahrscheinlich nicht leicht gefallen ist). Wenn man so viel Arbeit in ein Concept steckt, dann kann ich mir vorstellen, wie schwer das ist.
Auch für uns Leser wird das sicher eine Umstellung, aber ich bin wirklich sehr froh, dass du weiter schreibst und ich muss zugeben, dass Matthew wirklich ein guter (und vor allem auch gutaussehenden ;) ) "Ersatz" für Woojin ist.
Ich hoffe wirklich, dass du dir für die Überarbeitung genug Zeit nimmst, da das sicher nicht so einfach ist und ich denke wir Leser können das auch gut nachvollziehen wenn du dafür einfach ein bisschen Ruhe und Zeit brauchst.
Fühl dich einmal ganz feste virtuell geknuddelt. Du bist und bleibst eine tolle Autorin und ich bin froh, dass du dich nicht durch die Umstände unterkriegen lässt.

Mit ganz viel Liebe
Vani <3

Antwort von Skillz am 17.09.2020 | 22:30 Uhr
Hallöchen c:


Es tut mir SO leid, dass du dich erschrocken hast :((((( Ich hätte nicht gedacht, dass jemand auf dieses Kapitel ein Lesezeichen hat! Mein Ziel war es eher, alles klammheimlich zu überarbeiten xD

Und danke für die Unterstützung ... Ich habe sehr viel über diese Entscheidung nachgedacht. Viel reden hat da auf jeden Fall geholfen. Es ist keine leichte Entscheidung gewesen, aber selten ist eine gute Entscheidung die Einfache c:
Ich wollte ohnehin schon immer mal Matthew x Chan schreiben! Mir wäre es lieber gewesen, wenn es eher unter anderen Umständen wäre ... Aber man muss eben flexibel bleiben (und ja, Matt ist lsifhsilfhsl I cannot even grasp how attractive this man is).

Ich versuche bei der Überarbeitung derzeit effizient zu arbeiten, weil ich neben der Arbeit meine Zeit gut einteilen kann. Es ist aber wirklich süß von dir, dass du dich in dem Punkt versicherst :((( Es ist alles ein bisschen drunter und drüber, aber ich versuche mein Bestes uwu Das alles ist ein riesiger Rückschlag, aber ganz ehrlich? Wenn ich das hinter mir habe, wird mich als Autor wohl kaum noch etwas schrecken! :D

Danke für dein Review und für die virtuelle Umarmung :( Das habe ich echt gebraucht.

Pass gut auf dich auf!


Liebe Grüße
Sindy
Chittaprr (anonymer Benutzer)
17.09.2020 | 20:36 Uhr
Hi~
Ich finde es echt toll ,dass du die Geschichte überarbeitet hast.
Ich finde die Ff echt gut und freue mich das du sie ,trotz der Sache mit Woojin, weiter schreibst.
Hutt ab.

Ich habe mich immer sehr gefreut, wenn du ein neues Kapitel veröffentlicht hast.
Du hast einen sehr schönen schreibstil und ich liebe deine Geschichten.

Die Sache mit Woojin geht ,glaub ich , allen Stay's sehr nahe......aber wenn wir zusammen halten schaffen wir das!
Fighting ✊
Lg Chittaprr

Antwort von Skillz am 17.09.2020 | 21:42 Uhr
Hallo :)


Danke für deinen Support! Alles umzuschreiben ist ziemlich ... deprimierend. Aber ich bin auch motiviert die Geschichte neu fortzusetzen! Es ist nur nervig all die kleinen Details zu überarbeiten.
Ich war auch kurz davor, alles wegzuwerfen, aber ich habe mich auch mit vielen Stays sowie mit meinen Freunden unterhalten. Irgendwie hat es mir geholfen. Und joa ... Irgendwie müssen wir Stays eben zusammenhalten ^^

Das mit Woojin zerbricht mir das Herz. Es ist ... ugh. Ich weiß wirklich nicht, was ich noch großartig dazu sagen soll. Aber ich habe die ersten paar Nächte kaum schlafen können.

Jedenfalls danke für die lieben Worte! Bis hoffentlich bald c:
Nene (anonymer Benutzer)
10.09.2020 | 21:32 Uhr
Also falls du ihn ersetzen würdest, würde ich mich darüber freuen, da die Story echt mega ist..

Bzw vllt kannst du ja auch so eine Story nochmal schreiben? Obwohl ich nicht weiß ob als Autor es toll ist 2x das gleiche zu machen.. deswegen fände ich es "besser" einfach den Namen auszutauschen oder einen anderen Woojin (zB der von Target, haha) nehmen - obwohl ich nicht glaube, dass das die beste Lösung wäre..
So könntest du die Story am laufen halten und den Rest auch noch schreiben bzw veröffentlichen..

Und da Chan in rl ja auch mit genügend anderen Gruppen befreundet ist, sollte sich durchaus auch ein Ersatz, den man sich bildlich mit ihm vorstellen kann, auch finden lassen :)

Antwort von Skillz am 12.09.2020 | 11:17 Uhr
Ein Ersatz sollte sich finden lassen. Aber nochmal schreiben werde ich das nicht. Ich saß jetzt ein Jahr daran und ich hab auch noch andere Projekte, die ich noch in diesem Leben umsetzen will.
Es geht dabei nicht um die Motivation, sondern schlichtweg die Zeit. Ich kann nicht mal eben 120.000 Wörter neu verfassen.
Nene (anonymer Benutzer)
10.09.2020 | 06:57 Uhr
HeyHey~

Ich liebe having the blues und es wäre schade, wenn es gelöscht wird..
Bestände keine Möglichkeit im worstcase einen Plottwist zu machen, der Woojin einfach aus der Story nimmt und dann Chan mit wem anderes zusammen kommen lässt oder so?

Oder vielleicht Woojin generell aus der Geschichte nehmen und gegen wen anderes ersetzen, damit die Geschichte weitergehen kann?
Ich weiß, es wäre viel Arbeit.. aber die Story ist so gut, dass es das in meinen Augen wert wäre...

Antwort von Skillz am 10.09.2020 | 11:44 Uhr
Danke für deine Worte. Woojin rauszunehmen in einem Plottwist ist leider nicht möglich, weil es die ganze Slowburn Sache wertlos machen würde. Ich habe seit Kapitel Eins ihre Bindung aufgebaut und das so zu zerstören würde mich selbst zerstören.

Die Person zu ersetzen, ist eine Option. Aber ich weiß wirklich nicht, ob ich die emotionale Stärke dafür aufbringen kann.

Danke fürs Kommentieren<3
09.09.2020 | 19:55 Uhr
Heyy,

Ich bin genauso geschockt Gewesen wie du. Ich kann mir das nicht vorstellen, das Woojin sowas mache. Würde. Ich hoffe, das bald ein Statement rauskommt, wo gesagt wird das es stimmt oder nicht.

Ich hab mich dazu entschlossen, auf keiner Seite zu sein. Da es nicht gesagt wurde, ob es stimmt oder nicht. Und wen es der Fall sein sollte, das es stimmt, dann bin ich so enttäusch von ihm.

Aber am meisten mach ich mir sorgen um Chan und die anderen. Ich hoffe so sehr, das es Ihnen gut geht und sie sich keine Vorwürfe oder der gleichen machen.


Fühl dich ganz doll umarmt von mir :^)

Lg

Antwort von Skillz am 10.09.2020 | 14:00 Uhr
Hallo!


Es ist ungewöhnlich zu sehen, dass jemand neutral ist. Und ich bin froh darüber. Hass zu schüren bringt nie etwas, daher bin ich froh, dass du dich unparteiisch verhältst, aber trotzdem die Betroffenen in Schutz nimmst.

Danke für die Umarmung c: Hat mich sehr gefreut von dir zu lesen.
09.09.2020 | 12:01 Uhr
Hey, erstmal Danke für deine Nachricht über den Ablauf der Geschichte.

Ehrlich gesagt, ich bin auch noch sehr geschockt über die ganzen Nachrichten und obwohl ich Woojin schon seitdem er aus Skz ausgestiegen ist, nicht mehr unterstützet hab, hatte ich ihn dennoch gerne als er in Gruppe war.

Schon den Gedanken zu haben, dass ich die ganze Zeit nur ein Schauspiel, ein Image von ihm unterstützt hab, tut mehr als weh und die Tatsache, dass er den anderen Membern so viel Leid damit angetan hat, lässt mein Herz schmerzen.
Ob er es nun getan hat oder nicht, (wo ich jedoch bezweifle, dass es alles nicht der Wahrheit entspricht) ich kann ihn das nicht vergeben und vergessen, eben jetzt wo er auch dieses Statement hinterlassen hat und dieses Entertainment, was er sich ausgedacht hat. Er hat uns Monatelang, wenn nicht sogar Jahre belogen... ich bin enttäuscht und auch sogar angeekelt.

Ich kann es absolut verstehen, wenn du diese Geschichte löschen wirst. Obwohl ich es schade finden würde, nicht wegen Woojin oder sonst was, sondern einfach die Geschichte an sich. Klingt vielleicht blöd zu sagen, aber ich war selber mal in so einer Phase, über die ich zum Glück hinwegkommen bin, aber das hier nochmal alles zu lesen, die ähnlichen Gedanken, die ich wie Chan hatte, waren nicht triggernd, sondern irgendwie erleichternd, ich weiß nicht, es tat gut sowas zu lesen, dass sich jemand so gut darein versetzen konnte, wie ich damals gefühlt hab.

Jedenfalls kann ich es absolut verstehen, wenn du sie löschen wirst (wahrscheinlich könnte ich sie sowieso nicht mehr lesen, wenn sich alles als Wahrheit entpuppt).

Ich hoffe trotzdem, die Geschichte zu schreiben, konnte dir irgendwie helfen. Ich weiß selbst zu gut, dass Schreiben eines der besten Heilmittel ist, die man haben kann.

Fühl dich auch gedrückt und (auch wenn du mich nicht kennst) wenn du jemanden zum reden oder so brauchst, meine Nachrichtenbox ist immer offen.
Gerade jetzt in der Zeit, und eigentlich auch sonst immer, sollten Stays zusammenhalten. Wir haben schon vieles geschafft, das schaffen wir auch zusammen.

Es beweist mal wieder, dass wir die Idols nur oberflächlich kennen. Es gibt einfach zu viele Idols, da muss es doch irgendwie schwarze Schafe geben, dass nun einer davon Woojin ist, schmerzt, aber ändern können wir es leider nicht.

Jedoch dürfen wir trauern, aber nicht vergessen wieder aufzustehen und die anderen Skz Member noch mehr zu unterstützen. Wenn du dir jedoch eine Auszeit nehmen willst, ist das auch völlig okay.

Tue, was immer du für richtig hältst.
Ich werde dich auf jeden Fall auch in deinen weiteren Geschichten unterstützen, egal über wen du schreibst. ^^

LG

Ayleen

Antwort von Skillz am 10.09.2020 | 16:06 Uhr
Hallihallo c:

Ich bin auch nach wie vor geschockt. Ich hab Woojin auch nach dem Austritt regelmäßig verfolgt, weil er seit 2018 mein Bias Wrecker war und ich ihn wirklich sehr mochte. Daher weiß ich noch nicht genau, wie ich damit umgehen soll.

Ich bin ebenso sehr enttäuscht darüber, wie er die Situation angegangen ist. Er hat ein lasches Statement hinterlassen und gelogen. Selbst wenn er nicht schuldig ist, was die sexuelle Belästigung angeht, kann ich nur schwer vergessen, wie respektlos und schlichtweg dumm er sich verhalten hat. Es ist schwierig zu begreifen, dass man so eine Person unterstützt hat.

Danke für deine Unterstützung und dein Verständnis. Ich weiß selbst noch nicht genau, wie ich nun fortfahren will, weil ich das SKZ Fandom sehr liebe und auch having the blues. Woojin war zwar mein Lieblingscharakter darin, aber die Geschichte wird hauptsächlich von Chan und seiner Charakterentwicklung getragen. Daher ... kann ich nicht loslassen. Aber ich weiß nicht, was ich sonst machen soll.
Eventuell finde ich eine Lösung und dann kann ich den Schmerz mittels anderer Projekte irgendwie überbrücken.

Und erneut: Danke für diese Worte. Es hilft mir wirklich sehr, damit allmählich abzuschließen und auf die Situation klarzukommen. Zwar tut es noch immer sehr weh, aber mir geht es trotzdem mit jedem Kommentar und jeder E-Mail besser. Vielen lieben Dank.


Liebe Grüße
Sindy
08.09.2020 | 23:51 Uhr
Hey *.*
Ich weiß, dass momentan alles echt mega durcheinander ist aber ich hoffe so sehr, dass du die Story nicht löschen wirst..
Ich mein es ist natürlich deine Entscheidung, aber due story mit Minsung und having the blues sind grade wirklich der einzige gute content hier auf der seite, den ich wirklich verfolge und wo ich täglich gucke ob ein neues Kapitel draußen ist.

Ich glaube alle hoffen auch im Moment, dass das mit Woojin alles nicht stimmt und dass es widerlegt wird aber das wissen ja im Moment alle nicht.
Ich wäre halt einfach echt mega traurig, weil having the blues einfach so gut ist und ich bin ehrlich gesagt grade echt den Tränen nahe, weil das Alles einfach nur mega überfordernd ist.

Wenn du dich halt letztendlich doch entscheiden wirst die Story zu löschen, hoffe ich, dass du trotzdem weitere Storys schreiben wirst/möchtest, weil ich das sonst echt vermissen werde, von dir zu lesen

Mit besten Grüßen
Vani<3

Antwort von Skillz am 10.09.2020 | 16:02 Uhr
Hallihallöchen c:


Danke, dass du mir geschrieben hast. Ich bin derzeit noch immer sehr verwirrt, aber je länger ich darüber nachdenke, desto eher realisiere ich, dass ich ein Jahr Arbeit nicht einfach löschen will. Ich weiß zwar noch nicht, wie ich damit emotional umgehen soll, aber ich hoffe, dass ich eine Lösung finden werde.
Danke jedenfalls, dass du meine Geschichten so stark unterstützt. Es bedeutet mir wirklich viel.

Nach wie vor hoffe ich auch, dass das mit Woojin einfach nicht stimmt. Aber selbst wenn es unwahr sein sollte, bin ich sehr enttäuscht davon, wie er die Situation angegangen ist.
Ich habe gestern sehr viel geweint, weil ich extrem verwirrt war und noch immer sehr traurig bin. Ich weiß nicht, was ich mit meinen Geschichten anfangen soll, daher hoffe ich, dass ich eine Lösung finden werde.

Ich hatte noch andere Projekte geplant, aber dank der Umstände müssen die erst einmal neu überarbeitet werden. Ich versuche allerdings am Schreiben dranzubleiben und mich nicht von den ganzen Gefühlen aufessen zu lassen.

Vielen lieben Dank fürs Kommentieren. So etwas hilft mir wirklich sehr.


Liebe Grüße
Sindy
08.09.2020 | 11:53 Uhr
Endlich wird die ganze Sache so richtig interessant, und dann stört jemand! Aber ich bin froh, dass Chan aufgehört hat, diese Tabletten zu nehmen. Ich kann das nächste Chapter kaum erwarten
07.09.2020 | 09:27 Uhr
Oh Shit. Ahahaha. Wer kann das wohl sein? Hmmm? Ich tippe auf Jisung oder Felix. Das sind glaub ich so Menschen, die auch nie anklopfen und einfach so ins Zimmer gehen.

Ach Woochan ist sooo süß UwU

Freu mich schon auf die nächsten Kapitel.


Ach und nochmals danke wegen dem Geschenk. Es freut nicht Mega ^^ <3

Lg
06.09.2020 | 12:22 Uhr
Erstmal; yeaaaah, neues Update. Ich freue mich immer mega.
Zweitens; Oha :0 wie mies du einfach den Cut gesetzt hast >.<
Erst dachte ich mir so: hat derjenige mal was von anklopfen gehört? Du hast gerade einen Moment unterbrochen >.</
mein zweiter Gedanke war: Oh, das wird peinlich/
mein Dritter: Hat Woojin was von den Narben gesehen?/
und dann mein vierter Gedanke: Shit, Chan ist Oberkörperfrei, das Omegazeichen :000000
Panik mal 1000
:D

Jedenfalls zurück zur Geschichte, Chan hat sich doch gut rausreden können, um nicht in die Thermen zu gehen. Hoffentlich kommen die andren nicht auf die Idee nochmal zu den Thermen zu gehen. Jedenfalls bin ich schon gespannt, wenn es weitergeht.
Wenn ich nicht ganz falsch liege, dann wird Minho bald auch herausfinden, dass Chan ein Omega ist, oder? Weil er bekommt ja auch bald sein zweites Geschlecht und dann müsste er die Pheromone von Chan ja riechen?... Bin schon soooo gespannt, auch wenn Changbin alles rausfindet... ach..:D

Ich fand’s schon ein bisschen cute, wie Chan sich so an Woojin gehängt hat, obwohl Chan echt krass reagiert... aber das ist ja nichts neues. Oh man, man macht sich echt die ganze Zeit Sorgen um ihn :/

Übrigens das mit Seungmin hat mich echt zum Lachen gebracht, also das mit seiner Rede. xD Ich musste so lachen, als er das mit den Rosinen gesagt hat.

Jedenfalls freu ich mich schon wieder total krass auf das nächste Kapitel.
Uuuund ich versuche mehr Reviews zu schreiben, die hast du auch echt verdient. Wie schon mal gesagt, dein Schreibstil ist einfach Bombe und ich liebe diese Geschichte. Einfach, wie du die Charaktere und die Geschichte aufgebaut hast und die Entwicklung der Geschichte und wie du jedem Charakter seinen eigenen Charaktereigenschaften gegeben hast. So guuut.

Jedenfalls, alles ist so gut und ich freu mich schon auf das nächste Kapitel :D

LG

Ayleen

Antwort von Skillz am 06.09.2020 | 20:51 Uhr
Hallihallöchen c:


Ja, ich freue mich auch immer, wenn ich es mal schaffe, die Story zu updaten uwu Und Cliffhanger müssen auch mal sein! Um ehrlich zu sein, spare ich mit den Cuts in dieser Fanfiktion deutlich. Wird Zeit, dass sich das ändert! (Just joking, ich gucke immer, wie es passt c:)

Und ja, es sind viele Fragen offen. Werden alle im nächsten Kapitel beantwortet c:

Es ist schade, dass Chan nicht in die Thermen kann :(( Aber eine gute Ausrede hat er gefunden, ja.
Minho könnte potenziell herausfinden, dass Chan ein Omega ist, sobald er verifiziert ist. Allerdings lernt Chan derzeit, seine Pheromone zu kontrollieren und hat schon erste Fortschritte gemacht. Außerdem können Betas diese Pheromone nur schwach wahrnehmen, weil sie ja nie wirklich Anteil an der Paarungszeit haben c:

Ich habe früher Rosinen auch nur für vergammelte Weintrauben gehalten xD Aber ich mag sie mittlerweile zumindest in Müsli c: Seungmin muss nur der kleine Stinkstiefel sein.

Unter viel Stress reagieren Omegas sehr empfindlich und Chan ist leider keine Ausnahme :'D Aber das gibt uns mehr WooChan Fluff, yay!

Freut mich jedenfalls, dass es dir gefallen hat! Ich freue mich auch schon darauf, wieder updaten zu können.
Ich denke, es geht weniger darum, ob ich Reviews verdiene oder nicht c: Ich schätze es aber sehr, dass du dir die Zeit nimmst, um mir ein paar Worte zu hinterlassen. Das ist immer eine Bereicherung. Allerdings verstehe ich das auch vollkommen, wenn Leser nicht die Kapazität haben, um mir regelmäßig zu schreiben, keine Lust haben oder nicht wissen, was sie sagen sollen. Immerhin kann ich auch nicht immer regelmäßig updaten und mir nimmt das keiner übel. Wir sind alle hier auf lockerer Basis :D

Danke für dein Review und bis hoffentlich bald!


Liebe Grüße
Skillz
07.08.2020 | 10:36 Uhr
Hello :)

FINALLY! Zusammen ist was zusammen gehört :D
help ... da hat auch gar nicht lang gedauert :D - Versteh mich nicht falsch - umso mehr du schreibst umso mehr habe ich zu lesen. Und diese Art der Symbiose gefällt mir außerordentlich gut :D

Am Anfang gleich ein kleiner Zuckerschock wenn Woojin Chan als "Gänseblümchen" bezeichnet. Cutest Nickname ever.
War aber auch nötig nach dieser unnötigen Auseinandersetzung mit seinem Vater. Ich kann verstehen, dass es auch für ihn nicht einfach ist, aber er muss sich doch bewusst sein wie manche Kommentare auf seinen Sohn wirken ... Der sollte dringend nochmal ein Gespräch mit seiner Frau führen.
Ich bin übrigens heilfroh, dass Chan und Hannah sich "wieder lieb haben". Die beiden sind viel zu knuffig als Geschwisterpaar. Und ich spreche aus Erfahrung wenn ich sage ein Streit zwischen Geschwistern sollte schnell beseitigt werden. Sowas ist immer viel zu ... intensiv und kräftezehrend wenn etwas in der Familie unterschwellig rumort. Das Gleiche gilt natürlich auch für seinen Vater.

I. Am. DYING.
Hat Chan Woojin tatsächlich "Alpha" genannt? Ich glaube ich hab gestern echt gekreischt als ich das gelesen habe :D
... das ist irgendwie ... so ... ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll - aber es gefällt mir sehr gut wenn Chans innerer Omega die Führung übernimmt. Gib mir mehr davon :D

So ich wünsche dir einen schönen, erholsamen Urlaub!
Und freue mich wenn du ausgeruht wieder die nächste Bombe platzen lässt.
LG Nina

P.S.
nochmal zu deiner letzten Antwort:
Du hast eine BDSM Story mit Chan und Woojin geschrieben?!!?
Help. Das wäre mein Tod o.O Verabschiede dich schon mal von mir, weil ich allein von der Vorstellung einen Herzinfakt bekomme.
Darf ich fragen warum du sie abgebrochen hast?

Antwort von Skillz am 07.08.2020 | 20:41 Uhr
Hallihallöchen uwuuu


Ja, endlich sind die beiden zusammen u-u Uff, ich bin auch echt froh, dass jetzt quasi der Arc zu Ende ist. Viel Arbeit war's xD Und ich hab jetzt noch viel vor mit den beiden in ihrer frischen, süßen und etwas unbeholfenen Beziehung :D Das wird UWU pur.
Unsere Symbiose können wir daher auch weiterhin genau auf die Art fortsetzen xD Dagegen spricht ja nichts (außer vielleicht Zeit rip).

Gänseblümchen ist wirklich ein unfassbar niedlicher Name. Ich bin auf die Idee dank einer engen Freundin von mir gekommen, die Woojin vergöttert xD Und sie ist ihrem Bias auch ziemlich ähnlich. Daher ist diese ganze Anspielung auf Gänseblümchen ein Hommage an sie, da das ihre (und mittlerweile auch meine) Lieblingsblumen sind. Es passt auch so gut :c
(Übrigens liebt sie auch Entchen, deswegen hat sich das für mich jetzt auch zu WooChans Ding etabliert, dass die beiden gerne Entchen füttern am Teich xD)

Doowon ist auch wirklich durcheinander. Mir tut es weh, ihn so als Arschloch darzustellen, da er eigentlich nur das Beste für Chan will, auch wenn das nicht so deutlich wird :x Eltern sind oftmals auch sehr missverstanden und dann schaukelt sich das alles gegenseitig hoch. Das ist das Konzept von ,,schuldloser Schuld", was mich auch so wahnsinnig macht. Es ist sehr tragisch, wie ich finde.

Und du hast auf jeden Fall recht! Stress in der Familie ist immer schlimm. Das hat jeder mit Sicherheit auch schon mal erlebt. Und klar tut es da einem weh, wenn man sich links und rechts mit allen zofft. Lange kann Hannah zum Glück dann doch nicht auf ihren Bruder sein uwu Sie ist eben ein Engelchen.

Ich muss sagen, dass ich selbst innerlich gekreischt habe, als ich die Szene mit Chan und Woojin auf dem Spielplatz geschrieben habe xD Ich habe das seit einigen Kapiteln geplant und da hat es sich jetzt so wunderbar angeboten :D Ich denke, dass es so einen krassen Effekt hat, weil es primitiv und sehnsuchtsvoll ist. Man kommuniziert auf ganz einfache Weise, aber deswegen eben auch so deutlich. Außerdem macht es Chan ein bisschen verletzlicher und das ist süß u-u
Chan ist eigentlich recht rational, aber eben auch nur ein Mensch in diesem Universum, daher wird er noch oft genug seiner Omega-Natur ausgesetzt sein. Keine Sorge xD

Ich werde noch so einige Bomben platzen lassen. Mein Notizbuch ist bis zu fast 40 Seiten vollgeschrieben und ich spinne noch immer die Stränge weiter :D Ich habe noch so Einiges in meinem Zauberhut. Immerhin soll die Geschichte der Kategorie ,,Drama" auch gerecht werden. Also lass dich gerne überraschen!

Vielen lieben Dank fürs Lesen und Reviewen. Ich freue mich schon auf unser Wiederlesen/sehen c:


Liebe Grüße
Skillz


P.S.
Die BDSM Story ist nicht von mir, sondern ich habe sie auf AO3 gefunden :D Ich treibe mich dort viel herum, um mitunter Inspiration zu finden. Dennoch muss ich gestehen, dass ich doch immer mal wieder selbst an einer BDSM Fanfiktion zu den beiden plotte, weil es mich so traurig macht, dass das Original abgebrochen wurde ... Es wäre auch im Idol-Universe, wo Chan quasi einen Ausgleich zu seinem Leader-Dasein sucht und das darin findet ... ja, ein Sub zu sein :'D Zumal ich in Woojin unfassbar viel Dom-Potenzial sehe xD
Mein einziges Problem ist, dass ich so eine Geschichte hier nicht veröffentlichen darf. Das Verhältnis von explizitem Sex zu tatsächlichem Plot ist 1:2. Also bräuchte ich mindestens 2/3 pure Handlung, bevor ich da so ausschweifen dürfte.
Bei einem BDSM AU wäre das dann aber tatsächlich eher 60 Prozent Sex und 40 Prozent die Story außenherum. Eine Alternative wäre Wattpad, aber ganz ehrlich, ich hasse diese Seite so sehr xD Da poste ich das bestimmt net. AO3 ist daher eine angenehmere Option, allerdings würde ich die Fanfiktion gerne auf Deutsch schreiben, weil ich die Dynamik komplexer finde und mein Wortschatz im Deutschen dann doch definitiv größer ist :'D Ich bin also noch am Überlegen, wie ich das genau lösen sollte ^^"

Okay, aber lange Rede, kurzer Sinn: An sich würde ich liebend gerne eine BDSM Story zu den beiden schreiben, kann aber nicht aufgrund der hier vorhandenen Richtlinien (die ich sehr respektiere, aber in dem Fall legen sie mir da halt Steine in den Weg xD).
03.08.2020 | 14:24 Uhr
Hello :)

Oh Lord ... das Kapitel hat mich gekillt. Es ist süß auf der einen Seite und leidenschaftlich heftig auf der anderen. Die perfekte Mischung. Ich liebe es :D

Und OMG ich liebe Woojins "dunkle Seite" bzw. seinen primitiven Trieb als Alpha die Oberhand zu haben ... das ist unglaublich ... sexy
Ich kann mir gut vorstellen, dass er selbst Angst vor sich hat, wenn er bisher seine Grenzen noch nicht austesten konnte. Und auch wenn Chan ein starker Omega ist - ist er doch ein fragiler Charakter. Er löst so einen heftigen Beschützerinstinkt in mir aus durch diese ganzen seelischen Hoch und Tiefs ...

Ich freue mich schon sehr mehr zu lesen!
Vielleicht schaffst du ja noch einmal ein Update vor deinem Urlaub :D

Ganz liebe Grüße,
Nina

Antwort von Skillz am 04.08.2020 | 13:22 Uhr
Hallöchen!


Ich habe es auch sehr genossen, dieses Kapitel zu schreiben xD Ich habe auch 80 Prozent davon direkt am Stück heruntergeschrieben, weil es sich so gut angefühlt hat, es nach 100.000 Wörtern loszuwerden ksksk

Ich liebe diese dunkle Seite an Woojin auch. Das Ganze ist mehr oder weniger an einer (leider abgebrochenen) WooChan BDSM Geschichte einen Hauch inspiriert. Woojin ist normalerweise so lieb und zurückhaltend, aber wenn er mal die Gelegenheit bekommt, dann macht es ihm ziemlich Spaß dominant zu sein :') Und irgendetwas an diesem Konzept reizt mich total, weswegen ich es einbauen wollte. Dass diese Seite hauptsächlich von seinen natürlichen Instinkten beeinflusst wird, hat sich einfach idealerweise in diesem AU so ergeben uwu
Mit dem Thema Grenzen austesten dürfen sich die beiden jedenfalls auch noch in Zukunft zuhauf auseinandersetzen und das wird auch definitiv noch zu einigen Spannungspunkten führen.
Chan ist ohnehin ein großes Baby :((( Ich bin so soft für ihn u-u Sowohl er als auch Woojin haben Anteile von ,,starken" und ,,fragilen" Anteilen, wobei das von den Proportionen natürlich dann verschieden ist. Jedenfalls verstehe ich das mit dem Beschützerinstinkt total ;;___;;

Vielen Dank fürs Lesen! Ich werde das Ganze hier definitiv nochmal vor dem Urlaub updaten, weil ich das Kapitel nur noch Korrekturlesen muss c:


Liebe Grüße
Skillz
26.07.2020 | 10:30 Uhr
Hello :)

Habe mich sehr gefreut wieder etwas von dir zu lesen!
... zu Chans psychischem Zustand sage ich jetzt einfach nichts mehr weiter ... nur so viel: ich bin unendlich froh, dass der Strang bald ein Ende findet ^^ help. Seine Selbstzerstörung halte ich bald nicht mehr aus.

Dafür klammere ich mich umso mehr an ...
Changlix
An was auch sonst :D
I love them. Und sie sind einfach so perfekt zusammen *fangirlmode activated*

Und natürlich die Woochan Aktion :D
Jesus.
Ich wurde zurück in meine Teenagerzeit katapultiert. Weil nun ja wie soll ich es sagen ... ich war RIESIGER Twighlight Fan :D
Und das Kapitel hat mich einfach so krass an die Szene im ersten Teil erinnert als Bella in den Klassenraum kam, der Ventilator ihren Duft verteilt hat, Edward seine Nase in seiner Jacke vergraben und von ihr weggerutscht ist und sie einfach dachte, dass sie schwitzt :D
Keine Ahnung ob du die Filme magst oder das ganze nur ein großer Zufall ist, aber ich fand es sehr amüsant :D

Vielen Dank für das Kapitel, freue mich schon sehr auf das nächste!
LG Nina

Antwort von Skillz am 27.07.2020 | 17:11 Uhr
Hallöchen uwuwu


Mich freut es auch, dich ,,wiederzusehen" :D

Seine Selbstzerstörung war auch ziemlich heavy ;;---;; Wir konzentrieren uns dann ab dem nächsten Kapitel wieder auf WooChan und OT9 Content, yay c:

Und ChangLix sind entzückend u-u Ich konnte nicht widerstehen. Ich schmelze immer, wenn die beiden sich in den Armen liegen. Oftmals sitze ich einfach nur wie ein dumm grinsender Vollidiot da, geblendet davon, wie perfekt die beiden zusammen sind xD

Die Twilight Referenz ist extrem interessant, weil sie mir zuvor noch gar nicht aufgefallen ist xD Also ich habe alle Bücher gelesen und auch ein paar der Filme gesehen, aber hallelujah, ist das gefühlt ewig her lf
Der Vergleich ist sehr treffend, auch wenn ich Edward und Bella absolut nicht ausstehen kann. Sie sind ein schreckliches Paar :'D Aber die Bücher habe ich trotzdem ... mehr oder weniger gerne gelesen xD Amüsant ist der Zufall natürlich trotzdem haha. Darauf wäre ich gar nicht gekommen.

Danke fürs Lesen und bis bald!


Liebe Grüße
Skillz
25.07.2020 | 20:34 Uhr
Hallo c:,
Ich wollte nur Mal erwähnen, dass ich deine Geschichte unfassbar liebe. Ich habe noch nie so viel Empathie mit einer fiktiven Figur gefühlt wie bei dieser Geschichte. Außerdem ist dein Schreibstil unfassbar gut. Ich hab so oft geweint beim lesen, aber ich konnte einfach nicht aufhören. Chan tut mir so leid ich will ihn einfach in den Arm nehmen und ihm von allen Problemen wegbringen. Außerdem herzlichen Glückwunsch für deinen unfassbar guten Abi-schnitt!

Antwort von Skillz am 27.07.2020 | 17:08 Uhr
Hallihallo uwu


Es freut mich unfassbar, dass dir die Geschichte gefällt :D Hoffentlich hast du auch weiterhin noch viel Spaß damit.

Dass du Empathie mit Chan aufbauen kannst, freut mich unfassbar ;;__;; (Also nicht, dass du negative Emotionen bekommst slkdhfslhd Es ist nur ein Zeichen für mich, dass Leser seine Gefühle und Gedanken für nachvollziehbar befinden.)

*gibt dir ein Taschentuch* Wahrscheinlich wirst du dann noch öfters weinen u-u und ich übernehme dafür keine Haftung! Aber danke fürs Lesen! Und danke für die Glückwünsche c:

Einen schönen Tag dir noch uwu


Liebe Grüße
Skillz
23.07.2020 | 21:25 Uhr
UwU herzlichen Glückwunsch zu deinem bestanden Abi. Super schnitt ;) (Ich hatte in meiner 2,6 und bin so froh drüberxD)

Ohh ich hoffe Chan hört auf sich zu Ritzen und so. Woojinnnn Hilf meinem Armen Bby. Danke.

Freu mich schon auf das nächste Kapitel. WooChan

Lg

Antwort von Skillz am 26.07.2020 | 21:42 Uhr
Dankeschön uwuuwu Ich bin auch sehr froh, dass es nun vorbei ist xD Gegen Ende wurde es dann doch ziemlich intense :/

Chan wird noch viel durchmachen u-u I am sorry for bashing him. Aber Woojin wird trotzdem zur Stelle sein uwu

Du kannst dich gerne auf das nächste Kapitel freuen :D Es ist eines meiner Lieblingskapitel uwu

Danke fürs Lesen!


Liebe Grüße
Skillz