Autor: Anastasia1821
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
08.10.2019 | 23:52 Uhr
zu Kapitel 16
Ab zwei Jahren verhängter Haftstrafe gibt´s grundsätzlich keine Bewährung mehr, da die Bewährungszeit grundsätzlich das doppelte der Haftstrafe ist und nicht länger als drei Jahre betragen darf. Ist somit eigentlich müßig das noch zu erwähnen.
Und der "Widerspruch" gegen ein erstes Urteil heißt nicht Revision, sondern Berufung. Erst in der nächsten Instanz, wenn die Berufung erfolglos war und der Angeklagte noch einmal Einspruch einlegen will gegen das verhängte Urteil, spricht man von Revision.

Ansonsten würde ich mir wünschen, dass du ein bisschen "runder" schreiben würdest. Deine Geschichte wirkt an vielen Stellen eher wie eine Aufzählung. ("Wir gingen runter zum Frühstück. Wir aßen, Wir gingen zum Wagen. Wir fuhren zum Gericht." Jetzt mal übertrieben dargestellt.) Da fehlt es an Gefühl.
07.10.2019 | 21:15 Uhr
zu Kapitel 11
Oh man die Arme hat aber wirklich Pech sie tut mir voll leid (╯︵╰)
Ich hoffe das wird alles wieder und sie kümmern sich gut um das arme Mädchen (✷‿✷)