Autor: Hibiskus
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
04.11.2019 | 16:36 Uhr
zu Kapitel 1
Ja, die Uhr tickt. Das fängt mit unserem ersten Atemzug an und endet mit unserem letzten.
Unsere Lebenszeit ist begrenzt, und wie wir mit der uns gegebenen Zeit umgehen,
hängt von jedem persönlich ab.
In diesem Zusammenhang fällt mir etwas ein.
Ich weiß nicht mehr, von wem das gleich Folgende stammt, geschweige denn, wo
ich es gelesen habe, aber der Wortlaut ist in etwa:
In der Stunde unserer Geburt wird ein Pfeil abgeschossen und in der Stunde unseres Todes
hören wir ihn sirren.
Könnte indianischer Herkunft sein, aber ich weiß es wirklich nicht mehr.
Wichtig ist ja auch eigentlich nur, dass wir das Beste aus der uns gegebenen Zeit machen.
In diesem Sinne: Carpe diem.

LG AnnChris

Antwort von Hibiskus am 04.11.2019 | 17:22:17 Uhr
Hallo AnnChris!
Ist ja egal woher der Spruch kommt, er passt sehr gut. Wir haben nur eine bestimmte Zeitspanne zur Verfügung und können nicht bestimmen wie lang diese ist. Und wie wissen auch nicht wann unsere Zeit abgelaufen ist. Also sollten wir unsere Zeit gut nutzen sonst ärgern wir uns später darüber (wenn wir das überhaupt noch können). Vielen Dank das du deine Zeit dazu genutzt hast mir ein Review zu schreiben!
Sonnige Grüße
Hibiskus
01.11.2019 | 08:06 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Hibiskus,

hier hast du dich mit der Zeit beschäftigt. Dazu schon philosophische Fragen gestellt. Die Zeit, kaum ermessbar und vorstellbar und doch ist se immer allgegenwärtig und beherrscht unser Leben.
Gut geschrieben!

Bye
Elayne

Antwort von Hibiskus am 01.11.2019 | 10:35:45 Uhr
Hallo Elayne!
Die Zeit bestimmt unser Leben, denn wir haben nur eine bestimmte Menge davon zur Verfügung. Wenn wir keine Zeit mehr haben, weil wir uns schon so viel vorgenommen oder schon so viel gemacht haben, können wir nicht noch mehr machen. Auf diese Weise bestimmt die Zeit unser Leben.
Es freut mich ,dass dir mein Gedicht gefällt. Vielen lieben Dank für gleich 4 Reviews!
Sonnige Grüße
Hibiskus
22.10.2019 | 09:45 Uhr
zu Kapitel 1
Hi
Ein tolles und philosophisches Gedicht über die Zeit
Hat mir gut gefallen
LG
ladybug

Antwort von Hibiskus am 26.10.2019 | 16:50:33 Uhr
Danke!
Sonnige Grüße
Hibiskus
09.10.2019 | 10:48 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Hibiskus
"Das Ende der Zeit" erst mal ein, sehr schönes Thema über das du da schreibst. Ja die gut alte Zeit, ist nun unendlich vorhanden oder nicht? Wenn es um die Lebenszeit eines Lebewesen geht würde ich nein sagen. Aber die Zeit fließt auch ohne uns weiter... so sehe ich das.
Auch dein Werk über Zeit ist pure Poesie. Wunderbar. Beide Daumen hoch hier für.
Schöne Grüße
Sunnight

Antwort von Hibiskus am 09.10.2019 | 14:24:04 Uhr
Hallo Sunnight!
Ich glaube die Zeit an sich ist immer da, und wird auch immer da sein. Wenn es aber um jemandes Lebenszeit geht, stimme ich dir zu.
Vielen, vielen herzlichen Dank! Ich habe mich wirklich über dein Review gefreut.
Sonnige Grüße
Hibiskus
29.09.2019 | 10:06 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Hibiskus!
Das schönste Geschenk, das man jemandem machen kann, ist seine Zeit.
so seh ich auch die Reviews (auch deine lieben bei mir). Einen Stern schenk ich dir.

Ich hoffe, du kannst möglichst viel Zeit mit Leuten verbringen, die dir gut tun und deine Tage schöner machen.
Ganz besonders liebe Grüße.
R ✿

Antwort von Hibiskus am 29.09.2019 | 11:07:18 Uhr
Hallo R
Ich danke dir, dass du dir auch hier die Zeit genommen hast ein Review zu schreiben. Denn es gibt wirklich keine schöneres Geschenke als Zeit. Sie ist nämlich etwas ,dass wir nicht kaufen können und wir haben nicht unendlich viel davon.

Ich wünsche dir dasselbe zurück!
Ganz liebe Grüße
Hibiskus
21.09.2019 | 18:36 Uhr
zur Geschichte
Sehr schön. Lädt zum Nachdenken und Philosophieren ein...
Jeder Mensch hat ein anderes Zeitempfinden und füllt diese anders aus...
Vielen Dank.

Antwort von Hibiskus am 22.09.2019 | 11:48:22 Uhr
Hallo
Freut mich ,dass dir mein Gedicht gefällt. Du hast Recht, ist ziemlich philosophisch geworden. Obwohl das eigentlich überhaupt nicht meine Absicht war.... Aber egal. Hat dir ja trotzdem gefallen.