Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Karen90
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
16.08.2020 | 23:38 Uhr
Hi...

ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was ich sagen soll.

Nimm mein erstes Review zur Hand.

Eine Geschichte lebt von Ereignissen. Aber auch von einer guten Aufteilung für die Leser*innen. Es ist einfach unübersichtlich und man steigt kaum durch deine Gedanken in der Geschichte. Was eigentlich schade ist.

Denk bitte noch einmal über eine/n Betaleser*in nach und unterteile diesen riesigen Block in kleine Häppchen!

Gruß Mrs. Shaytham Corway
18.08.2020 | 10:44 Uhr
Hallo,

ich habe deine Geschichte angeklickt, da du Desmond als Char angegeben hast, und so oft kommt der in FFs ja nicht vor. Als ich das Jahr sah, in dem deine Geschichte beginnt, wurde ich schon skeptisch, und begann zu scrollen - und wurde von einer Textwand erschlagen, die mich nicht gerade dazu einlud, einfach mal weiterzulesen. Also habe ich die Kapitel nur überscrollt. Neben den von meinen Vorpostern erwähnten Rechtschreib- und Grammatikfehlern bin ich auf Dinge wie dies hier gestoßen:

//Können die endlich mal zu einem Entschluss kommen// dachte Nora grimmig.

Gedanken setzt man in einfache Anführungszeichen, nämlich 'so'. Ich habe keine Ahnung, woher die Unart mit den Slash-Balken kommt. Du bist - so fair muss ich sein - nicht die Erste, bei der ich das sehe, aber der Anblick sorgt für schmerzhaftes Aufrollen der Fußnägel. Wenn dein Text Leser ansprechen soll, halte dich doch bitte an die gängigen Zeichensetzungsregeln ... und mach Absätze. So ist deine Geschichte dermaßen unübersichtlich formatiert, dass man sie nur mit einem Lineal als Hilfe lesen könnte - auf Papier. Am Bildschirm ist es nahezu unmöglich.

Was ich ebenfalls vermisse, ist Atmosphäre. X sagt was, Y sagt was, da fahren sie los, da kommen sie an. Aha. Ich begleite also Pappaufsteller ohne Gefühle. Gib deinen OCs Persönlichkeit. Vom Fandom vorgegebene "fertige" Charaktere kann man sich vorstellen, nicht aber OCs. Die müssen mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet werden, damit man sie als Leser annehmen und mit ihnen mitfiebern kann.

Vielleicht findest du ja einen Betaleser, der dir beim Entdröseln deiner Geschichte hilft. Warte damit nicht. Die Arbeit wird nur mühseliger, je mehr Kapitel du nach "altem Stil" raushaust - und Leser findest du auf diese Art auch nicht. Es ist noch nicht zu spät. Pack das Problem bei der Wurzel. Formatiere anständig, nutze korrekte Zeichen, jag den Text durch eine Rechtschreibprüfung, suche dir einen Beta ... am besten noch heute. :)

Viel Erfolg!
Severin
22.09.2019 | 14:22 Uhr
Hallo,

so ich habe jetzt das erste Kapitel deiner Geschichte gelesen und muss sagen, ich habe nicht wirklich verstanden was du da geschrieben hast. Bin total verwirrt, was bestimmt daran liegt das es keine Absätze in deinem Text gibt. Desweiteren sind deine Formulierungen ein wenig seltsam. Kann es sein das du ab und zu Wörter vergisst? Mir kommt es so vor wie zum Beispiel hier:

Nora hatte einen Nachtzug gebucht, schließlich mussten fast durch die gesamte USA reisen um an ihr Ziel zu kommen.

Ich Glaube so würde es sich besser anhören:

Nora hatte den Nachtzug gebucht, schließlich mussten die Beiden fast die gesamte USA durchqueren, um an ihr Ziel zu gelangen.


So das war jetzt nur ein Beispiel und auf deine Rechtschreibung und Grammatik gehe ich jetzt mal nicht ein.

Ansonsten ist die Idee mit der Zeitreise nicht schlecht und ich bin gespannt wie du das ganze weiter schreibst.


Hoffe das war jetzt nicht zu viel Kritik von mir, aber ich meine es ja nicht böse.
Mein Tipp, lese dir das Geschriebene mehrmals durch oder wenn du dir nicht sicher bist, besorge dir einen Betaleser.

LG ein kleiner Todesengel
21.09.2019 | 17:01 Uhr
Hallo Karen90 :-)

Die Geschichte hört sich schon mal interessant an. Eine gute Herangehensweise, wie ich finde. Ich liebe diese Gedanken um Zeitreisen *huuuust* ;-)

Aber ein oder zwei Punkte würde ich dir gerne sagen:

- Diese riesigen Blockabsätze sind mMn zu lang. Es wäre schöner und angenehmer zu lesen, wenn sie unterteilter wären.

- Und ich weiß, jedem von uns passieren Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Wir sind alles nur Menschen, aber ich würde dir empfehlen, eine*n Betaleser*in zu Rate zu ziehen. Stellenweise musste ich mehrfach einen Satz lesen, weil er erst einmal keinen Sinn ergab.

Trotzdem gefällt mir dieser Ansatz deiner Geschichte.

LG Chaoshexe
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast