Autor: Ririchiyo
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
14.11.2019 | 22:33 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Riri,

mit antworten auf Reviews tue ich mich gerade etwas schwer. Aber ein paar eigene Reviews zu schreiben, dass schaffe ich abends dann und wann noch… Also kommt hier jetzt auch wieder so eins!

Mir hat der gestresste Alec richtig gut gefallen. Natürlich tut er einem leid, aber Du hast ihn einfach fantastisch dargestellt mit seinen ganzen Verpflichtungen und Gedanken. Auch Jace’ „lockeren Spruch“ konnte ich mir da richtig gut vorstellen. Es passt zu Jace, der die Sachen ja oft nicht zu Ende durchdenkt und sich zum Schluss eben mit der „Holzhammer-Methode“ freiboxt. (Irgendwie erinnert mich Jace gerade sehr an Dean Winchester…*kicher*)

Aber egal, war auf jeden Fall ein richtig guter Text und für deine Verhältnisse mit richtig viel „Handlung“!

Liebe Grüße
Ramona

P.S. Die Inspiration hat mir super gefallen! Das probier ich auch mal. *lach*

Antwort von Ririchiyo am 26.11.2019 | 19:03 Uhr
Hallo auch von mir mal wieder! ^^

Ich mich auch, insofern kann ich das voll verstehen. Hat eventuell unterschiedliche Gründe, wer weiß, aber im Endeffekt wird ja doch irgendwie uns beiden nicht geantwortet. Also, bis jetzt, weil offensichtlich komme ich nach zehn Tagen ja auch wieder dazu,, aber … lass dir echt alle Zeit der Welt, ich kenne das auch, und ich freue mich ja auch, wenn es Reviews, statt Reviewantworten gibt :)

Danke für das Lob! Gut zu hören, dass du Alec getroffen findest. Und Jace auch. Das ist wirklich super, und freut mich sehr! Ja, er denkt nicht immer ganz durch. Ich mag ihn inzwischen ja, aber auch das hilft mir nicht darüber hinweg zusehen, dass er manchmal nicht der schlauste ist. Dann wohl doch eher die „Holzhammer-Methode“, wie du es nennst, stimmt schon *lach*

Ich werde also besser! *freu* (Werde ich aber echt. Schreibe ja gerade so eine Geschichte neu, und … es ist vielleicht immer noch nicht viel Handlung, aber im Vergleich zu vorher? Bestimmt eine Steigerung von mindestens 300% … also es wird langsam! ^^)

Liebe Grüße auch von mir zurück und ich wünsche noch einen schönen Abend,
Deine Riri

PS: Tu das! :)
20.10.2019 | 09:23 Uhr
zur Geschichte
So, ich bin mal nicht so Plan(los), wie der Hübsche hier ... und putze mal meine Alert-Liste durch. Wird zwar in etwa den gleichen Effekt haben wie Fenster kurz vor Regen zu putzen (sie sehen ja danach wieder genauso aus wie vorher), aber es gehen sonst ein paar tolle Sachen flöten ^^

Oha o.O
Alec hört mal auf seine Freunde und Geschwister?? Wissend, was normalerweise dabei rumkommt?? Ist das dann mutig oder einfach nur dumm? *lach*
Na ja, geht ja recht gut aus *grins*
Denn wo kämen wir hin, wenn Magnus mal keinen Plan hätte ^.-

So süß, noch so jung und unerfahren, voller Pflichtgefühl ... das waren noch Zeiten *träum*

Schön und streite es ja nicht ab, auch süß ^^

LG Nessa

Antwort von Ririchiyo am 24.10.2019 | 14:23 Uhr
Oh, das bist ja noch mal du! :O
Ich putze auch gerade! *lach* Klappt sogar ganz gut, 5 Alerts habe ich schon weg. (Aber ich würde dennoch vermuten, dass deine Einschätzung der Situation nicht zu falsch ist, so nützlich stelle ich es mir nämlich auch nicht vor ^^)

Auch seine Freunde und Geschwister haben manchmal ihre hellen Momente, also ja, ich denke, ausnahmsweise ist es mal okay, auf die zu hören.
Und ja, es geht gut aus (und selbst wenn nicht, Magnus hätte ihn bestimmt gerettet, so wie auch mit dem Plan), also ist es vermutlich nicht ganz so schlimm *lach*

Ich streite gar nichts ab. Nie! Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie irgendwas abgestritten! *lach*
Du darfst es ruhig süß finden, finde ich ja auch ^^ (Aber nicht kitschig! Kitschig finde ich‘s nicht!)

So, und nun mal sehen, ob ich noch was anderes von meinen Alerts wegbekomme :)
Bis zum nächsten Mal dann und glg,
Riri
19.09.2019 | 09:51 Uhr
zu Kapitel 1
Oh, ich finde das gar nicht leicht ooC, wie du in deiner Kurzbeschreibung geschrieben hast.
Das sind doch genau die Gedankengänge, die man von Alec, zumindest aus Staffel 1, kennt: dass er Jace für unvernünftig hält und ihm ständig den Arsch retten muss, dass er Clary nicht wirklich ernst nimmt und auf ihre Meinung keinen Wert legt, und dass er seinen Job über alles stellt.
Und auch Magnus reagiert, wie man es von ihm vermuten würde: er hat sofort einen Plan, was sie unternehmen können.
Man hört den Stein förmlich, wie er von Alecs Schultern plumpst.
Wieder ein total gelungener OS von dir. Ich kann mir die Szene wunderbar vorstellen.

LG Grüße und noch einen schönen Tag,
Herbstlicht

(Übrigens, bei "nicht" fehlt das "t" und bei Clary das "l" - im ersten Absatz. ;))

Antwort von Ririchiyo am 19.09.2019 | 22:58 Uhr
Nicht? Cool! *freu* Gut zu hören, denn ich bin/war mir echt nicht sicher.
Ja, doch, jetzt wo du es sagst … zur ersten Staffel wirkt es eigentlich recht ähnlich. Sowohl von Charakter als auch von Inhalt her. Jetzt wo du es so aufzählst … wow. Aber irgendwie habe ich das wohl übersehen *lach* Aber hast recht, passt tatsächlich ^^
Und natürlich hat Magnus einen Plan. Es ist Magus. (Es würde mich sogar nicht mal sehr überraschen, wenn er auch die Hochzeit innerhalb eines Tages auf die Beine stellen könnte, weil er das nur vorsorglich auch schon geplant hat *grins*)
Vielen Dank auf jeden Fall fürs Lesen, und auch deine freundlichen Worte mit dem Lob (und der Bestätigung) :)

Liebe Grüße zurück, und einen schönen Abend/eine gute Nacht noch,
Riri

(Danke auch hierfür. Alles korrigiert! Sehr lieb von dir, mich darauf aufmerksam zu machen! ^^)
18.09.2019 | 19:26 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Riri!
Mir gefiel die To-Do-List, die hat mich sehr nachdenklich gemacht,
passt für uns alle.

Ich gönne es Magnum und Alec so sehr und hoffe, dass sie Zeit füreinander finden.
Was wären die Shadowhunters auch ohne dieses Paar?
Lieben Gruß.
R ㋡

Antwort von Ririchiyo am 19.09.2019 | 18:51 Uhr
Hallo liebe R! :)
Mich hat sie wirklich auch sehr nachdenklich gemacht. Und ja, zutreffen tut sie wohl auf viele von uns. Viele bis alle, da stimme ich dir absolut zu.

Nicht halb so gut, vermutlich. Also ja, hoffen wir, dass sie die Zeit finden (ganz bestimmt tun sie das), und dass dann alles so wird, wie wir es kennen ^^
Liebe Grüße,
Riri