Autor: Wren
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
15.09.2019 | 14:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hey du.

In der Kurzbeschreibung ist mir ein Paradoxon aufgefallen: "Eines Tages hilft ihr ein fremder Junge. Kann er ihr helfen?" Der erste Satz sagt ja aus, dass er ihr helfen kann und im zweiten wird es wieder in Frage gestellt.
Jonas als "Junge" zu bezeichnen, stört mich ein bisschen. Serah ist offensichtlich kein Kind mehr und wenn Jonas in ihrem Alter ist, ist er ein Mann, kein Junge.

Eigentlich hatte ich damit gerechnet, dass Jonas und Serah ein Paar werden und so, wie du geschrieben hast, war das wahrscheinlich auch dein Ziel.
Die Wendung kam überraschend, war aber nicht negativ.
Auch wenn ich jetzt denke, dass Serah eine multiple Persönlichkeit hat.

Alles in allem eine sehr gelungene Geschichte. Du hast den inneren Konflikt deiner Protagonistin gut beschrieben. Dein Schreibstil ist angenehm zu lesen.

Liebe Grüße,
Himmelsstürmerin. ♥

Antwort von Wren am 15.09.2019 | 19:38:17 Uhr
Hi,
danke dass du das sagst. Beim schnellen schreiben ist mir das gar nicht aufgefallen.

Ich wollte den Lesern glauben lassen, dass sie ein Paar werden. Dann wirkt die Wendung besser denke ich...?
Und ja hat sie xD Wie am Ende erwähnt, habe ich mich von Fight Club inspirieren lassen.

Danke, freut mich dass dir mein Stil gefällt.

MfG,

Wren