Autor: Icelandic
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
25.04.2020 | 09:10 Uhr
zur Geschichte
Heyho,

Enobaria aus dieser Perspektive zu sehen, hat mir gut gefallen! Schön geschrieben und vor allem die psychologischen Angelegenheiten haben mir gut gefallen. Normalerweise würde ich empfehlen, in diesen dumpfen Zwischenzeiten wie am Ende der Arena und während der Folter die emotionalen Vorgänge genauer zu beschreiben, um Tiefe zu generieren, aber da ich weis, dass solche Momente auch wirklich so an einem vorbeistreichen, passt es hier sehr gut.

Lichten Gruß,
Eo
09.09.2019 | 17:37 Uhr
zur Geschichte
Gute Idee zu sehen, dass Brutus und Enobaria doch Menschen sind.