Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ririchiyo
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
27.10.2019 | 23:05 Uhr
Hi,
auch diese kleine Geschichte lese ich schon zum zweiten Mal.
Ich finde sie auch erneut wieder sehr gelungen. Obwohl ich glaube bei dem Satz >>Auch wenn Crowley sich noch nie getraut hat, darauf anzusprechen.<< fehlt ein >ihn< oder >Arziraphael<, damit der Satz sich flüssiger liest. Aber das kann auch nur Einbildung sein.
Ich kann mir die Szene förmlich vorstellen (muss ich auch, weil mit dem Link wird mir nichts angezeigt), wie Crowley mit sich selber kämpft und dann endlich ansetzt zu sprechen. Und Arziraphael umarmt ihn einfach und er ist völlig überfordert.
Deine Story ist einfach 100% Fluff und genau das was ich gerade gebraucht habe.

LG Joyo

Antwort von Ririchiyo am 28.10.2019 | 12:29 Uhr
Und hallöchen auch hier gleich wieder! :)

Du hast nicht unrecht, was den Satz angeht. Ich weiß, dass ich beim Schreiben darüber nachgedacht habe. Allerdings, obwohl du nicht falsch liegst, werde ich den Satz auch weiterhin so lassen, da er zumindest grammatisch richtig ist, und auch inhaltlich kann man den Satz, so wie er jetzt ist, auch so sehen, dass Crowley sich gar nicht getraut hat, darauf anzusprechen, egal wen. (Und außerdem würde ein Wort mehr bedeuten, dass es kein Droubble mehr ist, was es ja sein soll, darum: du hast absolut recht, es wäre vermutlich flüssiger, aber ich werde es dennoch so lassen. Danke dennoch für den Hinweis ^^)
Der Link wird nicht angezeigt? Oh. Okay, also bei mir funktioniert‘s noch, komisch. Die Inspiration ist ein Zitat, und zwar: „i kissed her and forgot to breathe it just didn‘t seem as important at the time“ (Ich fand‘s nur für die beiden passender mit einer Umarmung, ich weiß auch nicht, warum ^^)
Es freut mich auf jeden Fall, dass es dir trotz allem gefallen hat! Vielen Dank für dein Lob (und auch generell die Anmerkungen).

Liebe Grüße (und noch mal bis gleich),
Riri
08.10.2019 | 00:48 Uhr
Guten Abend,

ein wirklich gelungenes Double-Drabble! Gefällt mir sehr gut! Die wiederholten Satzanfänge, deine Art, die Figuren zu beschreiben. Toll finde ich, wie du das Inspirationsgedicht nutzt, um dem Ganzen am Ende eine wunderbare Richtung zu geben. Denn nach 6000 Jahren verschieben sich die Wichtigkeiten sicher enorm :).
Viele Grüße!
Joanne

Antwort von Ririchiyo am 11.10.2019 | 18:10 Uhr
Hallöchen (und einen guten Abend zurück)! :)

Ich danke dir für das Lob! *freu* Es macht mich wirklich glücklich, dass es dir gefallen hat!
Und ja, da stimme ich dir absolut zu. Irgendwann sind manche Dinge eben weniger, mehr, oder anders wichtig, als sie es irgendwann einmal gewesen sind, und auch die beiden lassen die 6000 Jahre sicherlich nicht kalt ^^
Viele Grüße auch an dich und vielen Dank erneut,
Riri
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast