Autor: BlackSea2016
Reviews 1 bis 25 (von 407 insgesamt):
01.10.2020 | 15:21 Uhr
"Es gibt wohl nichts Wertvolleres, für das es sich lohnt, jeden Kampf zu kämpfen.“ So schöne Worte von Dr. Gumprecht, den du dieses einmalige WIR der beiden so treffend beschreiben lässt. <3 Wunderschön auch lesen, dass sie wissen, dass sie es geschafft haben, wie Tobi Boris erneut stützen kann zu Beginn - auch beim Reinsteigern :-) - und wie sie dann für einen Moment alles mal kurz hinter sich lassen, unvernünftig sind und alles gut ist, gerade jetzt. <3

Wie du weisst, liebe ich deine beiden hier (endlich) glücklich und ich lese noch so gerne, wie sie auch zuhause ankommen - auch wenn das zugegebenermassen manchmal länger dauert. Der Toris-Hype ist bei mir in Sachen Schreiben und Lesen tatsächlich etwas vorbei - was aber nicht heisst, dass der ganze Wahnsinn drumherum zu Ende ist. Ich denke da beispielsweise an Theaterabende in München. ;-)

Bis bald! <3

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 12:08 Uhr
Hei du Liebe

Ganz liebsten Dank für deine schönen Rev-Worte, hab ich sehr darüber gefreut! Und ja, ich weiss, dass du es liebst die Zwei endlich wieder glücklich zu wissen...das nach Hause kommen folgt schon ganz bald...

Auch bei mir hat der Hype nachgelassen...wobei diese Woche ein erneutes Zündwürfelchen gezündet wurde ;-) Theaterabende in München und auch die Fahrt bis dahin...jep, das kann was:-)

Ganz herzliche Grüsse aus Yvonand, direkt am See :-) und es stürmt fast wie an der See...es ist herrlich! Muntsch BlackSea
26.09.2020 | 17:15 Uhr
Hallöchen,

Auxh endlich sind sie zusammen. Sie haben sich wieder. Das ist gut so.
Ich freue mich auf mehr.

Liebe Grüße
Summer

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 12:04 Uhr
Hoi liebe Summer

Ja...gell sie haben es echt verdient, endlich wieder etwas unbeschwerter und leichtfüssiger sein zu dürfen!

Liebe Grüsse BlackSea
24.09.2020 | 20:25 Uhr
Huhu,
Weißt du eigentlich, dass immer wenn jemand so auf und ab im zimmer läuft... Und dann auch noch der Vergleich mit dem Boden dazu kommt... Dass ich dann immer an Dagobert duck von den ducktales denken muss *lach* war ein sehr amüsantes Bild in Bezug auf tobi und boris ;)

Wieder sehr schön, wie Tobi boris aufbaut und auch die Worte vom doc waren Klasse. Überrascht war ich, dass er diese Tabletten noch so lange nehmen muss aaaaber...Da ich ja weiß, dass du die Jungs bald gehen lassen willst, wird es da wohl keine Schwierigkeiten mehr geben ;)

Schön auch, dass du sie zum Schluss noch zum lecker Eis und zum "bald wieder unvernünftigen Tobi" schickst ;)

Knuuutschi
Nici

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 12:03 Uhr
Hei meine Liebe

Ganz lieben Dank für das KK, das nun auch bei mir läuft ;-)

Ja...ich denke, dass Boris noch eine ganze Weile auf die Tabletten angewiesen sein wird, er kommt nun einfach erstmal wieder aus der Linden-Klinik raus, die Schwierigkeit wieder in den Alltag zu finden ist aber nochmal eine ganz andere Geschichte...

Das Eis haben sie sehr genossen wurde mir verraten ;-)

Dickes Muntschi und bis bald BlackSea
24.09.2020 | 20:17 Uhr
Huhu,
Ich versteh, dass boris bammel hat... Hätte ich auch... Aber toll, wie Tobi ihm aus seinen trüben Gedanken holt... Und trotzdem auch selbst kurz die Unsicherheit durchblitzen lässt ;) aber nur ganz kurz und unscheinbar ;)

Und boris ahnt schon, dass Tobi da was vor hat... Na ich bin gespannt, wie er reagieren wird :)

Ganz liebe grüße
Nici

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 12:00 Uhr
Huhu du

...oooh jep, auch ich hätte an Boris Stelle Bammel, aber mit einem Anker wie Tobias an der Seite, schafft er auch diese letzte Hürde noch...!

Denkst du nicht auch, dass Boris erstmal ziemlich sprachlos sein wird?!

Danke für dein schönes Rev und ganz liebste Grüsse zu dir! Muntschi BlackSea
23.09.2020 | 20:38 Uhr
Liebe BlackSea,
Ich freu mich so für die beiden Jungs und hatte einen Kloß im Hals bei den Worten von Dr. Gumprecht. Die beiden sind wirklich so eng zusammen gewachsen und jeder steht fest zum anderen.
Ich freu mich auf das Nachhausekommen.
Vielen Dank für das schöne, emotionale Kapitel und bis bald.
Liebe Grüße

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 11:57 Uhr
Liebe Heike

...ganz lieben Dank für deine schönen Worte, hab mich sehr gefreut darüber!
Im nächsten Kapitel werden die Zwei nach Hause kommen und ich freue ich selber ganzganz fest, dass dies nun endlich wahr werden darf!

Herzliche Grüsse und einen schönen Tag! BlackSea
23.09.2020 | 09:59 Uhr
Oh je, der arme Boris. Ich hab ihn geradezu bildlich vor Augen, wie er unaufhörlich seine Runden dreht (Schub von akuter Hyperaktivität - was für eine starke Beschreibung), seine Angst wegläuft, vielleicht auch vor ihr davonläuft. Was, wenn seine Entlassung nur eine schöne Illusion ist, der Arzt einen Rückzieher macht. „…kannst du in Worte fassen, was dich gerade derart nervös macht?“ Und wieder ist es Tobias, der Boris in die Realität zurückholt, beruhigt, nicht nur mit Worten, sondern auch, indem er ihn in den Arm nimmt, streichelt, drückt. Was kann eigentlich Schlimmes passieren, wenn man so einen Schatz an seiner Seite hat?

"Bewegt über die doch sehr anrührenden Worte von dem beidseits sehr geschätzten Doc verlassen sie das Sprechzimmer ..." - und auch mich haben die Worte des Arztes aus deiner Feder sehr bewegt und berührt. Fasst er doch sehr treffend und sehr emotional zusammen, was die Beziehung der beiden Jungs ausmacht. "Aber ich denke, wir wissen alle Drei, dass ihr Genesungsprozess massiv länger gedauert hätte hier in der Klinik, wäre nicht dieser starke Mann, ihr Mann neben, hinter und wenns darauf ankam, auch vor ihnen gestanden, jederzeit bereit, die Krallen auszufahren." Ich bin mir absolut sicher, im umgekehrten Fall wäre Boris für Tobias genauso bereit, die Krallen auszufahren und seinen Schatz vor allem zu schützen, was irgendwie schaden könnte.

Und dann zeigt er sich wieder, der Schalk in Tobias' Nacken. Er überzeugt seinen Schatz und sie tun etwas ganz und gar Verbotenes, nehmen Reißaus ohne sich abzumelden, ganz spontan, einfach weil sie Lust dazu haben, und fahren ins Städtchen, um dort ein Eis zu essen. Daumen hoch, ihr beiden. Ab und zu muss "Ungehorsam" sein, wenn es dem Wohlbefinden dient ... und was soll schon groß passieren?

"Es ist alles gut…einfach nur gut, ohne Wenn und Aber…" - oh ja, und das passt auch auf dieses wunderbare Kapitel, für das ich dir sehr danke.

Eine kleine Anmerkung noch zu deinem Vorwort: ich finde es gut und auch mutig, dass du das hier ansprichst. Natürlich schreiben alle, die das hier tun, weil sie Lust dazu haben. Ginge es aber ausschließlich darum, dann könnten die "Werke " anschließend auch im Schreibtisch verschwinden und müssten nicht veröffentlicht werden. Deshalb verstehe ich gut, wie schön und wertvoll Rückmeldungen in Form von Reviews sind. Die müssen nicht unbedingt ausufern oder tiefgreifend, dürfen durchaus auch kritisch sein, aber es kommt ein Dialog zustande und der ist ein sichtbares Zeichen der Anerkennung. Und die brauchen wir doch alle!

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 11:56 Uhr
Hei meine Liebe
...ich lese alle Revs von dir immer mehrmals und mit grossem Genuss, ich geniesse dein Worte jeweils sehr und finde es extrem bereichernd und spannend zu lesen, was du über die einzelnen Kapitel denkst, allerliebsten Dank dafür!

***Ich bin mir absolut sicher, im umgekehrten Fall wäre Boris für Tobias genauso bereit, die Krallen auszufahren und seinen Schatz vor allem zu schützen, was irgendwie schaden könnte.***...oh ja, da bin ich ganz bei dir und Boris hat das in der Vergangenheit ja auch schon mehrmals bewiesen...

Ich finde wirklich auch, das Eis sei ihnen gegönnt und genau, was sollte schon passieren und ich bin ja fast sicher, zur Not würde Dr. Gumprecht mehrere gute Worte einlegen für die Zwei :-)

Und dann auch sehr danke für dein Nachwort zu meinem Vorwort...ja, ich denke auch, dass wir das nunmal alle ab und an brauchen und es ist halt einfach so, würden wir nicht auf Feedback hoffen...mein iPhone würde längst platzen vor lauter Schnipsel...

Herzliche Grüsse vom See und bis bald! BlackSea
23.09.2020 | 06:23 Uhr
Morgen liebe BlackSea,
ach was für ein Kapitel wieder! Da hast du mir den morgen noch mehr versüßt! <3
Soviel wunderschön deine Kummerbuben, liest sich klasse, HACH. Und deine Beschreibungen wieder, loveit. Wie sie da warten und wie Boris ist, kommen leise Zweifel, aber da hat er seinen Tobi und der schafft es wieder die Nervosität zu nehmen und ihn zum lachen zu bringen <3
Dr. Gumprecht ist super und sie Worte die er zu beiden sagt, da geht einem das Herz auf, wunderschön gesagt. Dieses WIR werden die zwei festhalten!!! Sie gehen gestärkter aus dieser Krise, sind noch mehr zusammen gewachsen!!!!
*lach* und da kommt mal wieder der unvernünftige Tobi durch und animiert Boris und sie "büchsen" am letzten Tag kurz aus, herrlich süß. Ach für ein Eis würde ich das auch machen ;-))
HACH, und der letzte Satz hier So, da gehen sie nun auf die Zielgerade, haben sie so verdient die Kummerbuben, die nun keine mehr sind. Und die Spannung steigt mit der Überraschung *grins* Frau immer noch neugierig ;-)
Ich danke dir wieder für dieses mega Kapitel hier und die tolle Story, mit den vielen Hoch und Tiefs, die du so toll in deinem Stil geschrieben hast, weißt lese soooooo gerne hier und freu mich nun noch riesig auf den Rest :-*
Han einem schönen Tag, bleib gesund und munter, wir lesen uns. Gglg Blacky

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 11:38 Uhr
Hei du Liebe

Ich bin sehr gerne dafür verantwortlich, dass dein Morgen versüsst wurde :-)
Ja...ich glaub der Dr. Gumprecht wird noch oft an die Beiden zurückdenken, ist er doch sehr fasziniert, wie die Zwei ihr Leben und ihre Liebe leben...
Gell der unvernünftige Tobi, der hat was;-)
Allerliebsten Dank für **Ich danke dir wieder für dieses mega Kapitel hier und die tolle Story, mit den vielen Hoch und Tiefs, die du so toll in deinem Stil geschrieben hast, weißt lese soooooo gerne hier und freu mich nun noch riesig auf den Rest :-*** du bist schon so lange eine wahnsinnig treue Leserin und immer lässt du mir ein so wundervolles Rev da...das ist wunderwunderschön und berührt mich sehr! Danke dir meine Liebe

Hab einen schönen Tag und bleib gesund! Herzliche Grüsse und ein fettes Muntschi BlackSea
22.09.2020 | 23:06 Uhr
Die Worte von Dr. Gumpert sind so schön ♥️
Aber er hat Recht... Tobi war zu jeder Zeit für Boris da, hat ihn gehalten, hat einiges für ihn ausgehalten und sich nie beschwert.
Es scheint dass ihre Liebe sogar noch stärker geworden ist.
Er weiß einfach was Boris braucht und das alles ist nicht selbstverständlich.

Liebe Blacksea,
ich hoffe wir lesen bald wieder etwas von dir, denn für viele von uns ist Toris nicht vorbei und wird es wahrscheinlich auch nicht sein

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:13 Uhr
Liebe Indianluna

Ich freue mich ganz besonders über **Die Worte von Dr. Gumpert sind so schön ♥️** ich hab mir so sehr gewünscht, dass die Worte so ankommen, wie ich es mir gedacht habe und es scheint mir gelungen zu sein...

Ich kann und werde nicht versprechen weiter Toris zu schreiben, aber ganz bestimmt werde ich weiterschreiben und noch sind ja paar Sachen offen...

Ganz herzliche Grüsse und danke für dein Treue mir und meinen Geschichten gegenüber
BlackSea
22.09.2020 | 11:05 Uhr
Liebe BlackSea
Von Toris Hype vorbei kann keine Rede und von Deinen Kummerbuben krieg ich eh nie genug.
Ich liebe die Geschichte weisst du ja schon und diese Hier war Wunderschön
Danke

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:11 Uhr
Hei du Liebe

...ich glaub seit gestern erfährt der TorisHype sowieso wieder einen Höhenflug und das ist doch wunderwundervoll :-)

Ganz liebste Grüsse zu dir aus Yvonand
BlackSea
22.09.2020 | 09:38 Uhr
Liebe BlackSea
Ach ich mag deine Kummerbuben ja sehr sehr! Ich habe mich grad wahnsinnig über das neue Kapitel gefreut! :)
So schön zu lesen, dass es den Kummerbuben immer besser geht und sie wieder fröhlich und unbekümmert sein können. Immer äs bitzeli weniger Kummer. Auch wenn es dann heisst von diesen Jungs Abschied zu nehmen.
Ich fand sehr berührend was der Arzt zu ihnen beiden gesagt hat! Und wie es sie beide berührt hat...hach!
Danke dir für diese schöne Geschichte auch wenn sie auf der Zielgeraden ist...ich freue mich sehr darauf zu lesen wie das Heimkommen für Boris und Tobias wird!
Danke tuusig

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:09 Uhr
Huhu du Liebe

Ooooh dein schönes Rev freut mich total fest! Danke sehr! Du schreibst es genau richtig...**Immer äs bitzeli weniger Kummer** und doch werden sie umgangssprachlich wohl für immer meine Kummerbuben bleiben ;-)

Ganz besonders schön find ich **Ich fand sehr berührend was der Arzt zu ihnen beiden gesagt hat! Und wie es sie beide berührt hat...hach!** Danke tuusig zurück

Ganz herzliche Grüsse aus dem Urlaub BlackSea
22.09.2020 | 06:09 Uhr
Ich sag einfach nur: wunderschön!

Ich liebe deine beiden Kummerjungs, aber das weißt du ja!

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:06 Uhr
Huhu liebe Sati

Danke für *Wunderschön*...das hört das SchreiberinnenHerz gerne!

Ja...ich weiss, dass du sie liebst und das freut mich immer und immer noch sehr!
Herzliche Grüsse BlackSea
22.09.2020 | 02:34 Uhr
WOW, wunderschön. Die Worte von Dr. Gumprecht sind der Wahnsinn und er hat sowas von Recht <3 <3 Soso, die Schlingel büxen einfach aus, herrlich. Die zwei sind einfach so Zucker und wie du die ganzen Worte findest...mega ;-)

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:05 Uhr
Hei du Liebe

Ganz herzlichen Dank für WOW...wunderschön! und ebenfalls freue ich mich, dass dir die Worte von Dr. Gumprecht gefallen haben! Naja...als Schlingel lernten wir sie ja einst kenne, muss doch so sein, dass sie das ab und an wieder ausleben können ;-)

Ganz liebe Grüsse und bis schon sehr bald ;-)
BlackSea
10.09.2020 | 11:18 Uhr
Liebe BlackSea,
ich freu mich so mit den beiden Jungs, dass sie diesen Weg zusammen geschafft haben und jetzt wieder zurück in den Alltag gehen. Und Patenonkel werden sie für die beiden Kleinen - so eine schöne Idee <3. Der Spaziergang im Park und Boris, der über seine Ängste spricht. <3
Und jetzt freu ich mich aufs Heimkommen und auf Tobias' Überraschung.
Liebe Grüße und bis bald

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:03 Uhr
Liebe Heike

Ganz lieben Dank mal wieder, dass du mir so treu immer wieder Rev schreibst, das freut mich sehr! Ja..die Beiden als Patenonkel ist mit Sicherheit ein Glücksgriff ;-)

Die Überraschung wird nun im nächsten Kapitel das ich hochlade auch endlich gelüftet...ich bin sicher, sie wird dir gefallen :-)

Herzliche Grüsse und bleib gesund!
BlackSea
07.09.2020 | 00:03 Uhr
Achja die Beiden... nun geht es wirklich immer mehr bergauf.
Schöne Idee dass sie Paten der Zwillinge werden sollen... machen Sie bestimmt super
Was Tobi wohl zu verheimlichen hat?

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:00 Uhr
Huhu Indianluna

...oooh ja, ich bin überzeugt, die Beiden werden absolut wundervolle Paten der Zwillingsmädchen :-)

Das Geheimnis um Tobis Überraschung wird im nächsten Kapitel endlich gelüftet...ich hoffe, es wird dir gefallen!

Herzliche Grüsse BlackSea
06.09.2020 | 11:08 Uhr
Meine liebe BlackSea,

jetzt habe ich dieses Kapitel gerade das dritte Mal gelesen, aber es hat immer noch nichts von seinem Zauber verloren. Da ist Boris, der draußen ungeduldig auf Tobias wartet, dann in sein Zimmer flitzt und betont unschuldig aber ziemlich atemlos seinen Schatz empfängt. Da ist Tobias, der in seltener Sprachlosigkeit erfährt, Pate einer kleinen Zwillingsdame zu werden. Da ist ein romantischer Spaziergang im Park, bei dem Ängste angesprochen und sofort wieder zerstreut werden. Episoden, die zusammengefasst ein wunderbares Bild von Leichtigkeit, Fröhlichkeit und Zusammengehörigkeit zeichnen.

Fast unmerklich hast du mit dieser Geschichte den Bogen gespannt, von beklemmender Trostlosigkeit hin zu „verliebt wie am ersten Tag“. Und so, wie ich in den ersten Kapiteln mitgelitten habe, so sehr freue ich mich jetzt für und mit deinen Jungs. Ich bewundere Tobias’ Kraft, mit der er für und um Boris gekämpft hat und bin mir sicher, diese Krise hat sie noch mehr zusammengeschweißt. Wir können sie langsam loslassen mit dem Gefühl, dass sie ihr zukünftiges Leben meistern werden. Aber noch ist es zu früh für ein Schlusswort. Das spare ich mir fürs letzte Kapitel auf.

Wie sehr ich deine Sprache liebe und die Bilder, die du mir damit herbeizauberst, brauche ich glaube ich nicht mehr zu sagen. Du weißt es! Ich danke dir für dieses wunderbare und entspannende Kapitel, das so schön zu lesen war und so viel Zuversicht ausgestrahlt hat.

Liebe Grüße von Ellabella

Antwort von BlackSea2016 am 06.10.2020 | 18:07 Uhr
Heihei du Liebe

Hachhachhach...es ist mir immer wieder eine besondere Freude, deine Gedanken zu meinen Kapiteln zu lesen...und wenn das steht, dass du das Kapitel dreimal gelesen hast und es auch dann nichts von seinem Zauber verloren hat, dann hache ich hier noch bissel weiter vor mich hin...sehrsehr danke!

Und was du über den Bogen schreibst, den ich gespannt habe mit der Geschichte, dann fühle ich mich gerade durch vieleviele Kapitel getragen...ja, so ist es **beklemmender Trostlosigkeit hin zu „verliebt wie am ersten Tag**....und wenn ich dann noch lesen darf, dass du dir das Schlusswort aufsparst bis zum letzten Kapi, dann komme ich schon fast in Versuchung schnellschnell fertig zu machen...deine Worte und Gedanken zu lesen, ist halt einfach berührend!!

Aber auch der Schlusssatz in diesem Rem ist wundervoll, sehr danke dafür!

Ganzganz liebst Grüsse und ein dickes Muntschi BlackSea
05.09.2020 | 16:28 Uhr
Liebe BlackSea
Wieder so ein schönes Kapitel! Wie schön zu lesen, das Boris wirklich wieder Lebensfreude hat. Das liest sich bei dir so authentisch! Toll auch das beide paten der beiden mädels werden:)
Ich freue mich schon sehr auf die Überraschung von Tobi. Auch wenn die Geschichte leider bald zu Ende erzählt ist.
Danke tuusig für diese schöne Unterhaltung!

Antwort von BlackSea2016 am 06.10.2020 | 18:00 Uhr
Huhu du Liebe

Ganz herzlichen Dank für deine immer wieder so schönen Reviews. Freu mich sehr, dass du dir immer und immer wieder die Zeit dafür nimmst :-)

Im nächsten Kapitel, das ich hochlade wird auch endlich das Geheimnis gelüftet...ich hoffe, du freust dich!

Herzliche Grüsse und es Muntschi BlackSea
05.09.2020 | 16:01 Uhr
Ach liebe BlackSea, aalllsssooo mir gefällt das Kapitel unglaublich gut <3 in deinem mega Schreibstil liest es sich wiedermal so wunderbar, lockerlässig mit vielen fetten Grinser drin.
Wie süß, kann es Boris nicht abwarten bis Tobi kommt und hält Ausschau und flitzt dann ins Zimmer <3
Es ist einfach soooo schön zu lesen, wie die zwei wieder zusammenwachsen sind, sie nichts mehr trennen kann, sie ssooo gestärkt aus der Sache rausgehen, HACH!
Und eine absolut schöne und innige Geste von Finn und Familie, die zwei zu Patenonkel zu machen und trotz Bedenken schön, dass die zwei es annehmen. Finn und Boris, da ist in dem Aufenthalt in der Klinik auch was schönes nebenher entstanden <3
*lach* "Flitzekacke in der Hose" Aber es ist verständlich dass Boris ein klein wenig Angst hat, aber Tobi stärkt ihn wieder und gemeinsam schaffen sie das <3
Und beim "knuscheln" kriegt er grad noch so die Kurve von wegen er kann nix verheimlichen ;-) und du meine Liebe machst es mega spannend wegen dieser Überraschung im Schlafzimmer, harte Geduldsprobe..........mensch mensch bin ja nicht neugierig *grins* ookkaaayyy, vielleicht dann im nächsten?!?!
So dann danke ich mal wieder feste für dieses tolle Kapi und was du aus dieser Story gemacht hast *loveit* und das es dem Ende zugeht, dass verdränge ich erstmal..... hm, die 50 noch voll machen?! *zwinker**grins*
Hab ein schönes Wochende und wir lesen uns. Muntschi und Gglg Blacky

Antwort von BlackSea2016 am 06.10.2020 | 17:58 Uhr
Liebe Blacky

...und mir gefällt dein Rev einfach sooo gut! Es ist immer ein Freude, lesen zu dürfen, was du über meine Geschreibsel denkst, fühlst und was bei dir wie ankommt! Es ist total schön, dass du dir immer so viel Zeit für uns Schreiber nimmst, das bedeutet mir und ich weiss, dass auch anderen, sehrserh viel!

Ja mit dem Patenonkel-Amt hätten die Beiden wohl nicht gerechnet und doch ist die Freude sehrsehr gross und ich bin sicher, die Beiden werden die coolsten Patenonkel ever ;-) Sehrsehr bald, nämlich im nächsten Kapitel wird auch endlich das Geheimnis der Überraschung gelüftet... und ja...ich denke die 50 werden voll und whs noch paar drüber hinaus ;-)

Herzliche Grüsse, fettes Knutschi und bis bald BlackSea
05.09.2020 | 15:37 Uhr
Schönes Kapitel. Wie süß die Zwei als Patenonkels. Soso Tobi denkt, er kann ihm nichts verheimlichen, da bin ich aber anderer Meinung ;-) schade, dass es bald fertig ist, aber dann gibt es hoffentlich bald die Fortsetzung von kam, sah und liebte <3

Antwort von BlackSea2016 am 05.10.2020 | 17:36 Uhr
Huhu du Liebe

Herzlichen Dank, dass du immer dabei bist und bleibst, das freut mich sehr!

Sooooso, du freust dich also auf die Fortsetzung von Kam, sah und liebte ;-) Glaube mir...ich mich auch....

Ganz herzliche Grüsse und bis bald BlackSea
05.09.2020 | 13:35 Uhr
Hallöchen,

Ein sehr schönes Kapitel. Die beiden sind einfach nur toll zusammen. Sie gehören einfach zusammen. Ich freue mich auf mehr.

Liebe Grüße
Summer2011

Antwort von BlackSea2016 am 05.10.2020 | 17:34 Uhr
Huhu liebe Summer

Ganz herzlichen Dank einmal mehr, für deine Lese- und Revschreibe-Treue!
Ohhh ja, da geb ich dir absolut Recht, die beiden gehören absolut zusammen und so soll es auch bleiben...!

Liebe Grüsse BlackSea
30.08.2020 | 19:29 Uhr
Soooo... Nun auch endlich mal die Zeit zum lesen gefunden :)

Ein sehr sehr schönes Kapitel ♥ es freut mich mega, dass es hier weiter geht ♥

Ich weiß ja schon, was die Überraschung ist *zwinker * und freu mich schon mehr auf die Reaktion ;)

Den Satz mit der Freundschaft fand ich total toll ne sehr witzig die Reaktion danach... Klischeermtuckenhaft und so *lach* aber Jonas hat recht... Sie HABEN es bereits geschafft... Den Rest rocken die beiden auch noch ;)

Und ich finde es süß, dass Tobi extra die Woche Urlaub nimmt.. Ich glaub das wird einiges leichter machen.

Hab dank für diese tolle Fortsetzung
Gaaanz Liebe grüße
Knumuntschi ;)
Nici

Antwort von BlackSea2016 am 05.10.2020 | 17:32 Uhr
Hoi du Liebe

Ganz herzlichen Dank für deine Lese- und Revschreibe-Treue, freu ich mich immer sehr fest darüber!

Ja...du weisst, was die Überraschung ist...vielleicht sogar ein bisschen deine Mitschuld;-)

Ich denke auch, dass es Boris die erste Woche erleichtern wird, wenn Tobias nicht arbeiten muss...und sie haben glaube ich zumindest, auch einfach ganz viel Zeit nötig, um zu entspannen und sich zu erholen von den anstrengenden letzten Monaten...

Ganz herzliche Grüsse und ein Knumuntschi zurück :-)

BlackSea
29.08.2020 | 10:21 Uhr
Es ist nicht nur das "Hohe Lied der Liebe", sondern auch das "Hohe Lied der Freundschaft" das du in dieser Geschichte - und in diesem Kapitel ganz besonders - so eindrücklich schreibst. Jonas ist da, wenn er gebraucht wird, bringt sogar Vater und Bruder mit, und auch für diese beiden scheint Hilfe ganz selbstverständlich zu sein. Aber wen wundert's? Auch Tobias ist ja der Typ, der sein letztes Hemd für Freunde gibt, und für seinen Schatz ja sowieso.

„…phuuu, ich hab mir das Ganze tatsächlich bissel einfacher vorgestellt" lässt ahnen, dass da im ehelichen Schlafzimmer eine größere Überraschung vorbereitet wird. Dazu sind drei gestandene Mannsbilder nötig, die vorher auch noch stundenlang Besorgungen im Baumarkt machen mussten. Und da ist sie wieder, die Frage aller Fragen. Was um Himmels Willen wird da vorbereitet? Eine einfache "Herzlich Willkommen"-Girlande wird es nicht sein, zumal die an der Eingangstür oder in der Diele besser plaziert wäre. Ach meine liebe BlackSea, wie lange willst du mich denn noch auf die Folter spannen?

Ganz wunderbar zu lesen ist dann das Gespräch zwischen Jonas und Tobias. Die Freundschaft und tiefe Verbundeheit, das Verständnis füreinander ist so deutlich zu spüren und bezieht den nicht anwesenden Boris mit ein. Was also soll passieren, wenn der wieder in den Alltag und das Berufsleben eintaucht? Die Freunde werden ihm zur Seite stehen und Tobias hat ohnehin alles akribisch vorbereitet, sich Urlaub genommen und wird seinen Schatz auf allen Wegen begleiten und ihn auffangen, falls das überhaupt nötig ist.

Ich danke dir für dieses wunderschöne und locker-leichte Kapitel, das so berührend zu lesen war und bin gespannt auf die Fortsetzung.

Liebste Grüße von Ellabella

Antwort von BlackSea2016 am 05.10.2020 | 17:26 Uhr
Liebe Ellabella

Ganz allerliebsten Dank mal wieder für ein zauberhaft schönes Rev über das ich mich sehr freue!

Sehr schön finde ich, dass das offensichtlich so rüberkommt, wie ich es mir gewünscht habe... **Es ist nicht nur das "Hohe Lied der Liebe", sondern auch das "Hohe Lied der Freundschaft" das du in dieser Geschichte - und in diesem Kapitel ganz besonders - so eindrücklich schreibst**...es ist für mich tatsächlich nicht nur eine Liebesgeschichte, lägst nicht mehr, denn was wären die Beiden, aber auch wir RL Menschen ohne Freunde...

Ja...die Überraschung...bald wird das Geheimnis gelüftet...sprich im nächsten Kapitel und nein, eine Willkommens-Girlande ist es tatsächlich nicht ;-)

Hachhach, gerade schon mehrmals geschrieben...ich mag Jonas&Kai zwischenzeitlich so sehr in ihrer Art...wer weiss, ob deren Geschichte nicht irgendwann auch noch zu Papier gebracht werden will...allerdings sicher unabhängig von SdL...

Ganz lieben Dank auch für **Ich danke dir für dieses wunderschöne und locker-leichte Kapitel, das so berührend zu lesen war und bin gespannt auf die Fortsetzung.**

Herzliche Grüsse und ein dickes Muntschi BlackSea
27.08.2020 | 21:15 Uhr
Erstmal lieben Dank für die Zusammenfassung im letzten Kapitel - um die war ich grade sehr froh. ;-)
Ich war allerdings ziemlich schnell wieder drin im Leben deiner Jungs - und hab mit grossem *hach* das Wiedersehen gelesen. <3 Auch Tobis Rührung über diese Überraschung, die die Jungs für Boris vorbereitet haben, kommt hier durch deine Worte ungefiltert an. Und das Gespräch mit Jonas auf der Terrasse (im Herbst #liebstejahreszeit <3) ist einfach schön (und überhaupt nicht „echt schwul“ :-)).
Ich freu mich sehrsehr, schreibst du die Geschichte der Kummerbuben weiter - nach all den Turbulenzen, die die beiden zusammen durchgestanden haben, kann ich nicht genug glückliche Zeilen lesen. <3

Vielen Dank also - und ich freu mich auch für dich über die grosse innere Freude am Schreiben. :-)

Lieben Gruss!

Antwort von BlackSea2016 am 05.10.2020 | 17:17 Uhr
Liebe Bichlheimerin

Ganz liebsten Dank einmal mehr für dein schönes Rev! Und ich freu mich natürlich total, dass du schnell wieder in die Geschichte reingefunden hast... Bald ist es auch soweit und Boris (wie auch ihr LeserInnen) werdet endlich erfahren, was Tobias sich ausgedacht hat...
Ja du...der Jonas, obwohl absolut durch und durch homosexuell, hat ers glaub ich manchmal nicht so mit all zu viel Gefühlsduselei und bezeichnet dies gerne mal als richtig schwul...er will ja schliesslich ein richtiger Kerl sein ;-)

Es werden noch paar glückliche Zeilen werden...ehe ich die Beiden in die Freiheit entlasse..

Herzliche Grüsse und bis bald...BlackSea
27.08.2020 | 12:13 Uhr
Ach liebe BlackSea,
hola, da ist ja schon das nächste Kapitel, ach freut mich, dass dich die Schreibfreude wieder gepackt hat und du uns hier mit wundervollen Lesestoff versorgst <3<3 Und gerade hier bei den Kummerbuben, wie sie sich da aus diesem Tief herausgeholt haben, mit Hilfe und Gegenseitig! Da ist man genauso aufgeregt und vorfreudig, dass Boris endlich in 3 Tagen heim kommt, wie die beiden ;-) Klar, dass da Zweifel, Ängste usw. aufkommen, aber er ist gestärkt, hat gelernt und hat einen starken Tobi an seiner Seite. Der Plan steht und sie werden es schaffen! Toll, dass Tobi sich die Woche freigenommen hat um Boris in den Alltag zu helfen. Für seinen Lieblingsmann tut er einfach alles.
Soso, eine Überraschung im Schlafzimmer, Mensch du machst es spannend, bin schon ganz kirre, was es wohl ist *grins*
Ja Kai und Jonas sind wirklich wahre Freunde, es ist immer eine Bereicherung im Leben, so Freunde zu haben! Und Jonas, den mag ich wirklich gerne, mit seiner lockeren, vorwitzigen Art! Kamera aufhängen, das ist so typisch *lach* Ein wirklich schönes offenes Gespräch, dass die beiden da führen! „…und OB ihr das schaffen werdet. Lasst euch Zeit wieder in einen gemeinsamen Alltag reinzufinden…und jetzt erzähl mir lieber worauf du dich am allermeisten freust? Also nebstdem, was ich NICHT wissen möchte…““ Da freut er sich auf diese kleinen Dinge, die sie so lange nicht hatten, das Tischen, Mini-Nachrichten, … und das strahlen in den Augen <3
„so von wegen, es heisst Freundschaft, weil man mit Freunden alles schafft und so“ so true! <3
Jonas, da ist nichts kitschig-schwul *lach*
Ach, danke, war mir wieder eine Freude zu lesen, mehr als einmal, weils mal wieder so toll war. Es ist wirklich schön, dass du wieder hier bist :-*
So, dann ist es jetzt nicht mehr lange und Zimmer 623F ist Geschichte. Da warten wir alle mit Vorfreude aufs nächste Kapitel. *grins* Bis dahin machs gut, bleib gesund und munter. Gglg Blacky

Antwort von BlackSea2016 am 05.10.2020 | 17:08 Uhr
Hoi liebe Blacky

Ganzganz allerliebsten Dank einmal mehr für dein wundervolles Rev...ich liebe sie, ein jedes einzelne Mal wieder!

Ich mag es sehr, dass du Kai und Jonas so magst, ich habs gerade vorher schon in einer Rev-Antwort geschrieben, ich glaube, die Beiden werden irgendwann ihre ganz eigene Geschichte bekommen, unabhängig von SdL...und ja, ich denke du hast Recht, Zimmer 623F ist bald endgültig Geschichte;-)

Ganz herzliche Grüsse und bleib gesund! Ich hoffe sehr, bald das nächste Kapi hochladen zu können! Muntschi BlackSea
27.08.2020 | 11:17 Uhr
Ich freu mich sehr mit Boris und Tobias, dass Boris wieder nach Hause kommt. Und die Freundschaft zu Kai und Jonas lese ich auch unglaublich gerne - tolles Gespräch zwischen Tobias und Jonas.
Und jetzt bin ich gespannt, womit Tobi seinen Lieblingsmann überraschen wird.
Freu mich und bis zum nächsten Kapitel
Liebe Grüße

Antwort von BlackSea2016 am 05.10.2020 | 17:02 Uhr
Huhu liebe Heike

Wann immer jemand schreibt, dass er Kai und Jonas gerne liest, freue ich mich besonders fest, die Beiden sind mir persönlich nämlich sehr ans Herz gewachsen und ich hab manchmal das Gefühl, dass die Zwei irgendwann ganz unabhängig von SdL ihre eigene Geschichte bekommen werden ;-)

Die Überraschung wird, wie ich denke, im nächsten Kapitel, das ich schreibe gelüftet werden...

Ganz lieben Dank für dein schönes Rev und liebste Grüsse zu dir! BlackSea
26.08.2020 | 22:26 Uhr
So schön zu lesen wie Tobias sich auf die Rückkehr von Boris freut. Und das er eine Woche Ferien hat um Boris bei seinem einleben zu Hause unterstützen kann...eine tolle Überraschung. Auf die andere Überraschung, bei der er die unterstützen seiner Freunde benötigte, bin ich sehr gespannt.. :) Danke für dieses schöne Kapitel, man liest deine schreibfreude richtig heraus! ❤

Antwort von BlackSea2016 am 05.10.2020 | 17:00 Uhr
Huhu liebe Ramcas

...ja, Tobias ist gerade etwas im Überraschungsmodus...gell ;-)
Freut mich sehr, dass du meine Schreibfreude liest und spürst! Das ist total schön...

Ganz lieben Dank für dein schönes Rev.

Ganz herzliche Grüsse BlackSea