Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: BlackSea2016
Reviews 1 bis 25 (von 422 insgesamt):
01.02.2021 | 14:26 Uhr
Nach einer Lesepause schaffe ich es endlich, dir hier noch ein abschliessendes Rev zu hinterlassen. Ich habe die letzten beiden Kapitel deiner Kummerbuben so gerne gelesen und fand sie so passend: dieser unheimlich berührende Abschied und gleichzeitige Neubeginn auf dem Klinikparkplatz, die gelungene Überraschung und das Angekommen-Sein zu Hause, beieinander. Dass du diese beeindruckende Geschichte mit ganz viel Herz geschrieben hast, war in jeder Zeile zu spüren und ich habe die alles andere als leichte Reise deiner Jungs unheimlich gerne mitverfolgt. Dankeschön dafür – ich bin sicher, wir lesen uns wieder! :-)
27.01.2021 | 15:24 Uhr
Liebe BlackSea, heute finde ich endlich etwas Ruhe, um dir auf das 50. und letzte Kapitel deiner jetzt nicht mehr "Kummerbuben" zu antworten. Was für eine Geschichte? Du hast deine Leser auf eine Reise mitgenommen, die mit großer innerer Unruhe begann, in ein tiefes, schwarzes Loch fallen ließ, um dann mit immer mehr Hoffnung zuzusehen, wie alles sich zum Besseren wendet. Ich habe mit Boris mitgelitten, konnte seine innere Einsamkeit so gut nachvollziehen. Zwischenzeitlich war da große Angst um Tobias und die Frage, wie lange er diesen Kampf, diese Belastung durchsteht, ohne selbst krank zu werden. Aber die Liebe hat ihn, hat sie beide getragen und das alles bewältigen lassen.

Und nun also das wunderbare Ende: Boris kommt heim, sie genießen die Nähe ohne Angst vor Störungen haben zu müssen. Tobias' Überraschung (für meinen Geschmack hast du deine Leser zu lange zappeln lassen) ist gelungen und nicht nur Boris ist gerührt. Was soll jetzt noch passieren? Tobias und Boris sind durch die Hölle gegangen und jetzt wieder im Himmel (dem siebten) gelandet.

Ich bin froh, die Jungs auf dieser Reise begleiten zu dürfen. Hab vielen Dank dafür.

Liebe Grüße von Ellabella

PS: Ich freue mich auf das angekündigte Schneehasen-Revival
10.01.2021 | 21:18 Uhr
Liebe BlackSea,
Jetzt bin ich dazu gekommen, den Abschluss Deiner Geschichte zu lesen. So wunderschön, dieses letzte Kapitel... die Liebe der beiden wieder so sehr spürbar.
Vielen vielen Dank für diese wunderbare Geschichte, die ich so gerne gelesen habe und bestimmt noch mal von vorne lesen werde.
Liebe Grüße und alles Gute für Dich
31.12.2020 | 16:04 Uhr
Liebe BlackSea,
da ist es nun, dass 50. Kapitel und auch gleich das Letzte. Ach, ein bissel Wehmut kommt da auf.....aber du zauberst hier ein würdiges, wundervolles letzte Kapitel, HACH!
So schön wie Boris endlich die Tür aufschließt ihrer Wohnung und Tobi über die Schwelle trägt! Und dann steht er da in ihrem Schlafzimmer und sieht diese himmlische Überraschung von Tobi. Wie schön hat er eine Fensterbank geschaffen in ihrem kleinen neuen Paradies! Richtig schön und da geht einem das Herz auf und wie du das beschreibst, spürt man dies alles und sieht sie da mit ihrem "Engelszauber Gute Nacht Tee" sitzen! Soviel berührende Worte, Gesten liegen hier, ich bin echt geflasht! Alles so besonders, dass ich nicht weiß was ich zitieren soll, glaub ich würde heute nicht mehr fertig werden *lach*
Wirklich tolles und perfektes Ende dieser wunderbaren Geschichte!!!! *loveit*

Ich danke dir von <3 für diese Geschichte, die ich unheimlich gerne gelesen habe, die beiden sind einen so ans Herz gewachsen, dass auch ich mit einen weinenden Auge Abschied nehme! Danke fürs mitnehmen auf dieser turbulenten Reise der Kummerbuben. Man hat mitgelitten, mitgefiebert und nun haben sie es so verdient in ihr Glück entlassen zu werden! Und ich freue mich, dass es vielleicht in naher Zukunft noch so kleine Einblicke geben wird ;-)
Ach und die Schneehasen bekommen auch ihr Revival *großeVorfreude* Ich bin echt froh, dass man weiter von dir lesen wird. Weißt ich mag deinen Schreibstil und Ideen sooo gerne und es würde mir fehlen!
wünsche Dir auch von Herzen alles Gute fürs neue Jahr, komm gut rüber, bleibe gesund und munter. Und hoffen wir dass es langsam entspannter wird!
Wir lesen uns auf alle Fälle *grins* bin ja bei Sam und Tomte an Bord und bin nun sehr gespannt, wie es bei den beiden weitergeht! Bis dahin.
Muntschi und gglg Blacky
30.12.2020 | 16:29 Uhr
Liebe BlackSea
Was für ein schönes Ende dieser Geschichte! Ich mag diese Geschichte sehr und mit diesem Ende noch mehr.
Und ich würde mich natürlich auch sehr freuen von den schneehasen etwas zu lesen.
Jetzt wünsche ich dir und deinen Lieben einen guten Rutsch ins 2021! Häb sorg und bleib gesund!
Bei deiner neuen Geschichte bin ich mit Freude am mitlesen!
30.12.2020 | 14:21 Uhr
Hallöchen,

Ein perfektes Ende. Sie gehören einfach zusammen. Endlich haben sie es geschafft. Das ist einfach nur schön.

Liebe Grüße
Summe2011
14.12.2020 | 09:23 Uhr
Wie schön, die beiden wieder zusammen zu lesen. Auch wenn die Klinik ihnen eine sehr intensive Zeit beschert hat, so ist es doch zuhause nochmal ganz anders, mit weniger Sorgen vielleicht, dafür ganz viel Alltag. Tobias' "... einfach verdammt glücklich, ihn wieder richtig bei mir zu haben" ist so nachvollziehbar. Er hat die Mühen der letzten Monate klaglos auf sich genommen, hat alles unter einen Hut gebracht, die Arbeit, das bisschen Haushalt ;-), die ständigen Fahrten in die Klinik und das Kümmern um Boris. Es war nicht falsch, ihr Zusammensein dort, aber jetzt, zuhause, ist es richtig.

Einer meiner Lieblingssätze in diesem Kapitel ist einer von Boris. "... ich freue mich sehr nach Hause zu können und damit meine ich in erster Linie zu Tobias und nicht unsere Wohnung". Es zeigt so gut die Entwicklung von Boris, weg vom sich beweisen müssen hin zu dem, was wirklich zählt. Jetzt weiß er, wo er hingehört und wahrscheinlich war sein Zusammenbruch nötig, um ihm diese Erkenntnis zu schenken.

" ... ausserdem war deine Fensterbank doch ein wundervoller Ersatz…!“ „Stimmt…und ich gebs ja eigentlich nicht gerne zu, aber die werd ich wohl doch das ein oder andere Mal wirklich vermissen…war schön da…vor allem dann, wenn du auch dabei warst…“ Oh ja, kann ich verstehen. Irgendwie werde ich die Fensterbank auch vermissen, die doch Hilfe in schwierigen Augenblicken und gleichzeitig Ort für innige Momente war.

Mein absoluter Lieblingssatz ist: "... weisst du, es gibt Dinge, die ich erst im Kopf verstehen muss, damit das Herz mitmachen kann.." Ja, manchmal ist das so. Hauptsache, das Herz spielt immer noch eine tragende Rolle.

Ich danke dir für dieses schöne und bewegende Kapitel.
10.12.2020 | 21:28 Uhr
Liebe BlackSea, ich liebe Deine beiden Jungs und dieses Kapitel ist so schön und so emotional ... die Umarmung und die Tränen vor der Klinik ... soviel Erleichterung, Dankbarkeit, Liebe.
Und jetzt bin ich so gespannt auf Tobis Überraschung und freue mich aufs nächste Kapitel
Liebe Grüße
Lis (anonymer Benutzer)
06.12.2020 | 22:33 Uhr
Einfach nur zu Hause sein und glücklich die beiden.♥️♥️
06.12.2020 | 06:15 Uhr
Ach liebe BlackSea, und was ich mich freue wieder von Dir zu lesen!!!! So schön und in deiner unvergleichlichen Art, liest sich dieses Kapitel wieder wunderbar! <3

Die zwei Kummerbuben, da warten sie auf 17h *grins* das Bild hab ich bildlich vor mir, Boris warten auf der Bank, Füsse auf dem Koffer, der stundenlang vorher schon gepackt war ;-)
Tobi total glücklich und hat seine Leichtigkeit wieder und Kai, das sind Freunde und einfach zu genial wie er von seinem Herbstblatt träumt *herrlich* "natürlich nebst dem, dass Jonas den geilsten Arsch von ganz Hamburg hat..." *lach*
Langer Weg bis hierher, den sie gegangen sind, das Erlebte hat sie noch stärker gemacht und nun verlassen sie Hand in Hand die Klinik <3 Diese Szene dann auf dem Parkplatz, sehr berührend wie sie da stehen und Tobi seinen Gefühlen freien Lauf lässt, der ganze Ballast fällt ab! Und im Auto, der Vergleich mit wegen den Tabletten, klasse "...natürlich ein heißer schnittiger Sportwagen, mit unwiderstehlichem Heck..." und da sind sie sooo gelöst und HACH Boris Worte!
Und wie gut, dass Kai aufmerksam ist und Boris Sushi nicht widerstehen kann und der Plan somit aufgeht, tsts vergisst der Tobi dass es besser ist, wenns dunkel ist für die Überraschung ;-) Soso, da bin ich aber nun sehr sehr gespannt auf diese Überraschung, den nun ist es ja endlich soweit, gell?! ;-) *FREU* und sooo passend Kapitel 50.

Danke für die Fortsetzung hier und
bleib Du und deine Lieben weiterhin gesund und munter! :-*
Bis zum nächsten Mal.
Gglg Blacky
05.12.2020 | 09:25 Uhr
Liebe BlackSea
So schön von dir zu lesen! Ich habe mich sehr gefreut etwas von den Kummerbuben zu lesen. Den zwei gehts ja richtig gut:) ich bin schon sehr gespannt auf die Überraschung von Tobias!
Dir eine schöne Adventszeit und bleib gesund!
04.12.2020 | 21:45 Uhr
So schön, zum dahin schmelzen ♡ aber jetzt her mit der Überraschung ;-)
04.12.2020 | 18:55 Uhr
Oh so schön, meine Lieblingsjungs... und jetzt bin ich aber auch mal gespannt auf die Überraschung
04.12.2020 | 18:49 Uhr
Hallöchen,

Ein sehr schönes Kapitel. Die beiden gehören wirklich zusammen.
Zusammen schaffen sie einfach alles. Ich bin gespannt auf die Überraschung.
Das wird bestimmt alles schon.

Liebe Grüße
Summer2011
Smile (anonymer Benutzer)
10.11.2020 | 09:07 Uhr
Ich mag deine Geschichte sehr, sehr gerne. Auch das war wieder ein wunderschönes Kapitel. Auch wenn du schreibst, dass wir langsam zur Zielgerade kommen, hoffe ich, dass du hier noch eine Weile weiter machst. Und vielleicht dann sogar wieder eine neue Geschichte folgt :-)

Antwort von BlackSea2016 am 15.11.2020 | 16:58 Uhr
Hallo liebe Smile

Lieben Dank für dein Rev! Freut mich sehr, dass dir meine KummerbubenGeschichte gefällt... Ja es ist so, bald werde ich die Jungs in die Freiheit entlassen, aber das schliesst ja nicht aus, ab und an mal bei ihnen vorbeizuschauen, wie es ihnen geht nach den ganzen Strapazen ;-) Ich werde bestimmt weiterschreiben...was-wie-wo...schau vorbei und lass dich überraschen;-)
Liebe Grüsse BlackSea
01.10.2020 | 15:21 Uhr
"Es gibt wohl nichts Wertvolleres, für das es sich lohnt, jeden Kampf zu kämpfen.“ So schöne Worte von Dr. Gumprecht, den du dieses einmalige WIR der beiden so treffend beschreiben lässt. <3 Wunderschön auch lesen, dass sie wissen, dass sie es geschafft haben, wie Tobi Boris erneut stützen kann zu Beginn - auch beim Reinsteigern :-) - und wie sie dann für einen Moment alles mal kurz hinter sich lassen, unvernünftig sind und alles gut ist, gerade jetzt. <3

Wie du weisst, liebe ich deine beiden hier (endlich) glücklich und ich lese noch so gerne, wie sie auch zuhause ankommen - auch wenn das zugegebenermassen manchmal länger dauert. Der Toris-Hype ist bei mir in Sachen Schreiben und Lesen tatsächlich etwas vorbei - was aber nicht heisst, dass der ganze Wahnsinn drumherum zu Ende ist. Ich denke da beispielsweise an Theaterabende in München. ;-)

Bis bald! <3

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 12:08 Uhr
Hei du Liebe

Ganz liebsten Dank für deine schönen Rev-Worte, hab ich sehr darüber gefreut! Und ja, ich weiss, dass du es liebst die Zwei endlich wieder glücklich zu wissen...das nach Hause kommen folgt schon ganz bald...

Auch bei mir hat der Hype nachgelassen...wobei diese Woche ein erneutes Zündwürfelchen gezündet wurde ;-) Theaterabende in München und auch die Fahrt bis dahin...jep, das kann was:-)

Ganz herzliche Grüsse aus Yvonand, direkt am See :-) und es stürmt fast wie an der See...es ist herrlich! Muntsch BlackSea
26.09.2020 | 17:15 Uhr
Hallöchen,

Auxh endlich sind sie zusammen. Sie haben sich wieder. Das ist gut so.
Ich freue mich auf mehr.

Liebe Grüße
Summer

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 12:04 Uhr
Hoi liebe Summer

Ja...gell sie haben es echt verdient, endlich wieder etwas unbeschwerter und leichtfüssiger sein zu dürfen!

Liebe Grüsse BlackSea
24.09.2020 | 20:25 Uhr
Huhu,
Weißt du eigentlich, dass immer wenn jemand so auf und ab im zimmer läuft... Und dann auch noch der Vergleich mit dem Boden dazu kommt... Dass ich dann immer an Dagobert duck von den ducktales denken muss *lach* war ein sehr amüsantes Bild in Bezug auf tobi und boris ;)

Wieder sehr schön, wie Tobi boris aufbaut und auch die Worte vom doc waren Klasse. Überrascht war ich, dass er diese Tabletten noch so lange nehmen muss aaaaber...Da ich ja weiß, dass du die Jungs bald gehen lassen willst, wird es da wohl keine Schwierigkeiten mehr geben ;)

Schön auch, dass du sie zum Schluss noch zum lecker Eis und zum "bald wieder unvernünftigen Tobi" schickst ;)

Knuuutschi
Nici

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 12:03 Uhr
Hei meine Liebe

Ganz lieben Dank für das KK, das nun auch bei mir läuft ;-)

Ja...ich denke, dass Boris noch eine ganze Weile auf die Tabletten angewiesen sein wird, er kommt nun einfach erstmal wieder aus der Linden-Klinik raus, die Schwierigkeit wieder in den Alltag zu finden ist aber nochmal eine ganz andere Geschichte...

Das Eis haben sie sehr genossen wurde mir verraten ;-)

Dickes Muntschi und bis bald BlackSea
24.09.2020 | 20:17 Uhr
Huhu,
Ich versteh, dass boris bammel hat... Hätte ich auch... Aber toll, wie Tobi ihm aus seinen trüben Gedanken holt... Und trotzdem auch selbst kurz die Unsicherheit durchblitzen lässt ;) aber nur ganz kurz und unscheinbar ;)

Und boris ahnt schon, dass Tobi da was vor hat... Na ich bin gespannt, wie er reagieren wird :)

Ganz liebe grüße
Nici

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 12:00 Uhr
Huhu du

...oooh jep, auch ich hätte an Boris Stelle Bammel, aber mit einem Anker wie Tobias an der Seite, schafft er auch diese letzte Hürde noch...!

Denkst du nicht auch, dass Boris erstmal ziemlich sprachlos sein wird?!

Danke für dein schönes Rev und ganz liebste Grüsse zu dir! Muntschi BlackSea
23.09.2020 | 20:38 Uhr
Liebe BlackSea,
Ich freu mich so für die beiden Jungs und hatte einen Kloß im Hals bei den Worten von Dr. Gumprecht. Die beiden sind wirklich so eng zusammen gewachsen und jeder steht fest zum anderen.
Ich freu mich auf das Nachhausekommen.
Vielen Dank für das schöne, emotionale Kapitel und bis bald.
Liebe Grüße

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 11:57 Uhr
Liebe Heike

...ganz lieben Dank für deine schönen Worte, hab mich sehr gefreut darüber!
Im nächsten Kapitel werden die Zwei nach Hause kommen und ich freue ich selber ganzganz fest, dass dies nun endlich wahr werden darf!

Herzliche Grüsse und einen schönen Tag! BlackSea
23.09.2020 | 09:59 Uhr
Oh je, der arme Boris. Ich hab ihn geradezu bildlich vor Augen, wie er unaufhörlich seine Runden dreht (Schub von akuter Hyperaktivität - was für eine starke Beschreibung), seine Angst wegläuft, vielleicht auch vor ihr davonläuft. Was, wenn seine Entlassung nur eine schöne Illusion ist, der Arzt einen Rückzieher macht. „…kannst du in Worte fassen, was dich gerade derart nervös macht?“ Und wieder ist es Tobias, der Boris in die Realität zurückholt, beruhigt, nicht nur mit Worten, sondern auch, indem er ihn in den Arm nimmt, streichelt, drückt. Was kann eigentlich Schlimmes passieren, wenn man so einen Schatz an seiner Seite hat?

"Bewegt über die doch sehr anrührenden Worte von dem beidseits sehr geschätzten Doc verlassen sie das Sprechzimmer ..." - und auch mich haben die Worte des Arztes aus deiner Feder sehr bewegt und berührt. Fasst er doch sehr treffend und sehr emotional zusammen, was die Beziehung der beiden Jungs ausmacht. "Aber ich denke, wir wissen alle Drei, dass ihr Genesungsprozess massiv länger gedauert hätte hier in der Klinik, wäre nicht dieser starke Mann, ihr Mann neben, hinter und wenns darauf ankam, auch vor ihnen gestanden, jederzeit bereit, die Krallen auszufahren." Ich bin mir absolut sicher, im umgekehrten Fall wäre Boris für Tobias genauso bereit, die Krallen auszufahren und seinen Schatz vor allem zu schützen, was irgendwie schaden könnte.

Und dann zeigt er sich wieder, der Schalk in Tobias' Nacken. Er überzeugt seinen Schatz und sie tun etwas ganz und gar Verbotenes, nehmen Reißaus ohne sich abzumelden, ganz spontan, einfach weil sie Lust dazu haben, und fahren ins Städtchen, um dort ein Eis zu essen. Daumen hoch, ihr beiden. Ab und zu muss "Ungehorsam" sein, wenn es dem Wohlbefinden dient ... und was soll schon groß passieren?

"Es ist alles gut…einfach nur gut, ohne Wenn und Aber…" - oh ja, und das passt auch auf dieses wunderbare Kapitel, für das ich dir sehr danke.

Eine kleine Anmerkung noch zu deinem Vorwort: ich finde es gut und auch mutig, dass du das hier ansprichst. Natürlich schreiben alle, die das hier tun, weil sie Lust dazu haben. Ginge es aber ausschließlich darum, dann könnten die "Werke " anschließend auch im Schreibtisch verschwinden und müssten nicht veröffentlicht werden. Deshalb verstehe ich gut, wie schön und wertvoll Rückmeldungen in Form von Reviews sind. Die müssen nicht unbedingt ausufern oder tiefgreifend, dürfen durchaus auch kritisch sein, aber es kommt ein Dialog zustande und der ist ein sichtbares Zeichen der Anerkennung. Und die brauchen wir doch alle!

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 11:56 Uhr
Hei meine Liebe
...ich lese alle Revs von dir immer mehrmals und mit grossem Genuss, ich geniesse dein Worte jeweils sehr und finde es extrem bereichernd und spannend zu lesen, was du über die einzelnen Kapitel denkst, allerliebsten Dank dafür!

***Ich bin mir absolut sicher, im umgekehrten Fall wäre Boris für Tobias genauso bereit, die Krallen auszufahren und seinen Schatz vor allem zu schützen, was irgendwie schaden könnte.***...oh ja, da bin ich ganz bei dir und Boris hat das in der Vergangenheit ja auch schon mehrmals bewiesen...

Ich finde wirklich auch, das Eis sei ihnen gegönnt und genau, was sollte schon passieren und ich bin ja fast sicher, zur Not würde Dr. Gumprecht mehrere gute Worte einlegen für die Zwei :-)

Und dann auch sehr danke für dein Nachwort zu meinem Vorwort...ja, ich denke auch, dass wir das nunmal alle ab und an brauchen und es ist halt einfach so, würden wir nicht auf Feedback hoffen...mein iPhone würde längst platzen vor lauter Schnipsel...

Herzliche Grüsse vom See und bis bald! BlackSea
23.09.2020 | 06:23 Uhr
Morgen liebe BlackSea,
ach was für ein Kapitel wieder! Da hast du mir den morgen noch mehr versüßt! <3
Soviel wunderschön deine Kummerbuben, liest sich klasse, HACH. Und deine Beschreibungen wieder, loveit. Wie sie da warten und wie Boris ist, kommen leise Zweifel, aber da hat er seinen Tobi und der schafft es wieder die Nervosität zu nehmen und ihn zum lachen zu bringen <3
Dr. Gumprecht ist super und sie Worte die er zu beiden sagt, da geht einem das Herz auf, wunderschön gesagt. Dieses WIR werden die zwei festhalten!!! Sie gehen gestärkter aus dieser Krise, sind noch mehr zusammen gewachsen!!!!
*lach* und da kommt mal wieder der unvernünftige Tobi durch und animiert Boris und sie "büchsen" am letzten Tag kurz aus, herrlich süß. Ach für ein Eis würde ich das auch machen ;-))
HACH, und der letzte Satz hier So, da gehen sie nun auf die Zielgerade, haben sie so verdient die Kummerbuben, die nun keine mehr sind. Und die Spannung steigt mit der Überraschung *grins* Frau immer noch neugierig ;-)
Ich danke dir wieder für dieses mega Kapitel hier und die tolle Story, mit den vielen Hoch und Tiefs, die du so toll in deinem Stil geschrieben hast, weißt lese soooooo gerne hier und freu mich nun noch riesig auf den Rest :-*
Han einem schönen Tag, bleib gesund und munter, wir lesen uns. Gglg Blacky

Antwort von BlackSea2016 am 08.10.2020 | 11:38 Uhr
Hei du Liebe

Ich bin sehr gerne dafür verantwortlich, dass dein Morgen versüsst wurde :-)
Ja...ich glaub der Dr. Gumprecht wird noch oft an die Beiden zurückdenken, ist er doch sehr fasziniert, wie die Zwei ihr Leben und ihre Liebe leben...
Gell der unvernünftige Tobi, der hat was;-)
Allerliebsten Dank für **Ich danke dir wieder für dieses mega Kapitel hier und die tolle Story, mit den vielen Hoch und Tiefs, die du so toll in deinem Stil geschrieben hast, weißt lese soooooo gerne hier und freu mich nun noch riesig auf den Rest :-*** du bist schon so lange eine wahnsinnig treue Leserin und immer lässt du mir ein so wundervolles Rev da...das ist wunderwunderschön und berührt mich sehr! Danke dir meine Liebe

Hab einen schönen Tag und bleib gesund! Herzliche Grüsse und ein fettes Muntschi BlackSea
22.09.2020 | 23:06 Uhr
Die Worte von Dr. Gumpert sind so schön ♥️
Aber er hat Recht... Tobi war zu jeder Zeit für Boris da, hat ihn gehalten, hat einiges für ihn ausgehalten und sich nie beschwert.
Es scheint dass ihre Liebe sogar noch stärker geworden ist.
Er weiß einfach was Boris braucht und das alles ist nicht selbstverständlich.

Liebe Blacksea,
ich hoffe wir lesen bald wieder etwas von dir, denn für viele von uns ist Toris nicht vorbei und wird es wahrscheinlich auch nicht sein

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:13 Uhr
Liebe Indianluna

Ich freue mich ganz besonders über **Die Worte von Dr. Gumpert sind so schön ♥️** ich hab mir so sehr gewünscht, dass die Worte so ankommen, wie ich es mir gedacht habe und es scheint mir gelungen zu sein...

Ich kann und werde nicht versprechen weiter Toris zu schreiben, aber ganz bestimmt werde ich weiterschreiben und noch sind ja paar Sachen offen...

Ganz herzliche Grüsse und danke für dein Treue mir und meinen Geschichten gegenüber
BlackSea
22.09.2020 | 11:05 Uhr
Liebe BlackSea
Von Toris Hype vorbei kann keine Rede und von Deinen Kummerbuben krieg ich eh nie genug.
Ich liebe die Geschichte weisst du ja schon und diese Hier war Wunderschön
Danke

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:11 Uhr
Hei du Liebe

...ich glaub seit gestern erfährt der TorisHype sowieso wieder einen Höhenflug und das ist doch wunderwundervoll :-)

Ganz liebste Grüsse zu dir aus Yvonand
BlackSea
22.09.2020 | 09:38 Uhr
Liebe BlackSea
Ach ich mag deine Kummerbuben ja sehr sehr! Ich habe mich grad wahnsinnig über das neue Kapitel gefreut! :)
So schön zu lesen, dass es den Kummerbuben immer besser geht und sie wieder fröhlich und unbekümmert sein können. Immer äs bitzeli weniger Kummer. Auch wenn es dann heisst von diesen Jungs Abschied zu nehmen.
Ich fand sehr berührend was der Arzt zu ihnen beiden gesagt hat! Und wie es sie beide berührt hat...hach!
Danke dir für diese schöne Geschichte auch wenn sie auf der Zielgeraden ist...ich freue mich sehr darauf zu lesen wie das Heimkommen für Boris und Tobias wird!
Danke tuusig

Antwort von BlackSea2016 am 07.10.2020 | 11:09 Uhr
Huhu du Liebe

Ooooh dein schönes Rev freut mich total fest! Danke sehr! Du schreibst es genau richtig...**Immer äs bitzeli weniger Kummer** und doch werden sie umgangssprachlich wohl für immer meine Kummerbuben bleiben ;-)

Ganz besonders schön find ich **Ich fand sehr berührend was der Arzt zu ihnen beiden gesagt hat! Und wie es sie beide berührt hat...hach!** Danke tuusig zurück

Ganz herzliche Grüsse aus dem Urlaub BlackSea
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast