Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
31.08.2019 | 12:59 Uhr
Viele übersehen, dass gerade die Kunst, die Dinge nicht beim Wort zu nennen, eigentlich das prickelndere sind - oder aber wir stammen einfach aus einer Zeit, in der das Doppeldeutlige regierte und man viel durch die Blume sagte oder eben verklausuliert. Hier bringst du das zu einer schönen Meisterschaft - es geht wirklich und wahrhaftig "heiß" zur Sache, ohne dass es anstößig wird.

Ich hatte jedenfalls die richtigen Bilder im Kopf und die beiden sind auch sehr gut vorstellbar, gerade die Naivität unseres Engelchens kommt da sehr gut raus.

Liebe Grüße
Arielen

Antwort von John-Winston-L am 31.08.2019 | 13:56 Uhr
Lieben Dank Dir!
Eigentlich ist es wesentlich prickelnder, wenn man nicht das kleinste Detail auf dem Silbertablett serviert bekommt. Die Vorstellung... Imagination, ist doch sehr wichtig, ohne diese Vorstellung könnte man ja gar nicht schreiben! ...Und Crowley nicht seinen Engel verführen. ;)
Es ist aber auch wirklich ziemlich schade, dass man nur noch wenige Stories in dieser Art findet, in denen man sich selbst im eigenen Kopfkino verliert, vielleicht ist es jetzt wirklich die Art unserer Gesellschaft, ohne dieses Kopfkino auszukommen... Sie sollten es mal ausprobieren, es macht so viel Spaß, im Kino "Imagination" und es ist auch noch kostenlos!

Es ist so eine Vorstellung von mir, wie es geschehen könnte... Wohl eher direkt, indirekt! Dann doch wieder auf die direkte Art!
Nochmals vielen Dank für deine lieben Worte und für diesen Kommentar!
Lucy
...Und ein erholsames und ruhiges Wochenende!
31.08.2019 | 09:50 Uhr
Huhu Lucy,
höllllllisch -scharf, meine Liebe. Aziraphale steht in Flammen, und Crowleys schuppiger Körper mit ihm. Das nenne ich doch mal einen feurigen OneShot, zu der einzig passenden Musik.
(Als sie bei Doctor Who den Zweiteiler mit dem Teufel hatten, wurde auch Ravels Bolero gespielt, das beweist es: passend!)
Als Tipp für dich: Pack ein bisschen mehr Saft in die Kurzbeschreibung, dann wird diese super-hotte Story vielleicht auch noch besser wahrgenommen, solange sie noch vorne steht. Ach und P16-Slash würde meiner Meinung nach auch ausreichen - dafür ist sie unschuldig genug ;-)
LG Berta

Antwort von John-Winston-L am 31.08.2019 | 12:42 Uhr
Ja, irgendwie musste das hier mal sein. In die andere Story passt solch eine Szene (NOCH) nicht hinein. Und da Slash im Moment ziemlich in ist (räusper!) wollte ich dann auch mal mitmachen, vielleicht mit weniger Fluff.
Ja, der Bolero... Um ehrlich zu sein, an Satan's Pit hab ich im ersten Moment gar nicht gedacht, aber es stimmt. Es gab nur irgendwann mal die Aussage, dass es zum Bolero besonders gut abgehen kann... könnte. Und dann passt diese Melodie um so besser!
Ahm... Zu Slash 18, das war pure Absicht! (Augenzwinker!)
Zum Klappentext... Den hab ich schon geändert, vielen Dank für deinen Tipp!
Ganz liebe Grüße und vielen Dank auch für deinen Kommentar!
Lucy
...Und noch ein schönes Wochenende!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast