Autor: AliceTheAntic
Reviews 1 bis 25 (von 46 insgesamt):
Maria (anonymer Benutzer)
08.05.2020 | 17:56 Uhr
zu Kapitel 36
Mega gut!! Freut mich, dass du wieder etwas geschrieben hast. Ich gebe dir recht, dass es besser ist du schreibst wenn du Lust dazu hast und nicht nur, weil du unbedingt etwas schreiben musst. So war meine Rezension wirklich nicht gemeint, ich hoffe du weisst das. .
LG Maria

Antwort von AliceTheAntic am 08.05.2020 | 23:36 Uhr
Vielen Dank für dein Review Maria:)
Dein letztes Review habe ich auch nicht als Kritik verstanden. Ich hab mich sogar gefreut, dass dir meine Geschichte so sehr gefällt, dass du das nächste Kapitel kaum erwarten kannst.
Es freut mich mega, dass ich eine so liebe Leserin wie dich habe, die sich die Zeit nimmt, um Reviews zu schreiben.
LG Alice
Dein Fan (anonymer Benutzer)
07.05.2020 | 21:49 Uhr
zu Kapitel 35
Hey die Geschichte ist mega!! Wieso hast du nicht weitergeschrieben? Ich finde eine so gute ff verdient ein Ende! Dein Schreibstil ist mega und die Storyline auch. Bitte schreib weiter, auch wenn es nur eine kurze kitschige Zusammenfassung ist, wird es die Leser bestimmt freuen. Sonst ist das so, wie wenn du einen Film nicht fertig schauen kannst oder deinen Donut nicht bis zu Ende essen kannst (ich hoffe du verstehst was ich meine )
LG Maria

Antwort von AliceTheAntic am 07.05.2020 | 23:25 Uhr
Vielen lieben Dank Maria!

Ich gebe dir da vollkommen Recht! Ich finde es selbst immer total schade, wenn eine wundervolle Fanfiktion abgebrochen wird. Das wird mit meiner Geschichte nicht passieren!
Ich habe momentan nur viel zutun und möchte mir weiterhin für jedes Kapitel so viel Mühe geben, wie ich nur kann. Deshalb bleibt es in nächster Zeit wahrscheinlich bei einem Upload innerhalb von 1-2 Wochen. Das neue Kapitel ist schon fertig, ich wollte nur nochmal drüber lesen. Es kommt also morgen oder übermorgen online. Das "Ende" steht für mich auch schon grob fest, weswegen ich dir versprechen kann, dass ich die Story nicht abbrechen werde. Es kostet mich nur manchmal sehr viel Zeit und Kreativität die Kapitel zu schreiben. Gerade, weil es ja mehrere Storylines gibt.
Also: Der Film wird bis zum Abspann zuende laufen und deinen Donut wirst du aufessen können. Versprochen!

Ganz liebe Grüße und vielen Dank für deine motivierenden Worte,
Alice
27.04.2020 | 17:22 Uhr
zu Kapitel 35
Liebe Alice ,ich würde mich freuen wenn in der nächsten Zeit öfter etwas kürzere Kapietel kommen würden .Mach weiter so

Antwort von AliceTheAntic am 27.04.2020 | 17:30 Uhr
Danke:)
Das hilft mir wirklich weiter. Ich komme gerade nicht so viel zum Schreiben. Mit kürzeren Kapiteln kann ich dann öfter hochladen.
Liebe Grüße, Alice
25.04.2020 | 07:09 Uhr
zu Kapitel 35
Schönes Kapitel, aber kürzere würden mir dann besser gefallen, indem du in einem Kapitel die Erzählperspektive von Nick zeigst und im nächsten die von Rike, da es nicht wirklich zusammen gehört.

Antwort von AliceTheAntic am 25.04.2020 | 15:43 Uhr
Danke:)
Ich hab das bei diesem Kapitel zum Beispiel gemacht, weil Rikes Teil relativ kurz geworden ist. Aber wenn dich das nicht stört, hilft mir das beim Planen für die nächsten Kapitel auf jeden Fall weiter. Vielen Dank:)
Liebe Grüße,
Alice
25.04.2020 | 01:10 Uhr
zu Kapitel 35
Uhh ein neues Kapitel. Das freut mich ;)
Ich fand Staffel 23 auch mega gut. Und war total traurig am Ende. Auch wenn es für tillartha kein besseres Ende hätte geben können, bin ich doch etwas traurig und hoffe nur, dass wir sie in Folge 1000 noch einmal glücklich zusammen sehen. Das wäre echt schön.

Antwort von AliceTheAntic am 25.04.2020 | 15:40 Uhr
Ja, das Ende für Tillartha war wirklich gelungen. Obwohl ich finde, dass die beiden ruhig noch etwas eher hätten zusammenkommen können. Ich hoffe auch auf einen Gastauftritt der beiden in Folge 1000.
Liebe Grüße,
Alice
Jana425 (anonymer Benutzer)
20.04.2020 | 13:35 Uhr
zu Kapitel 34
Ich mag auch dieses Kapitel, ich finde sie mit Nele und Timo besser ,aber das ist auch mega schön.
Weiß du schon wann es weiter geht?

Antwort von AliceTheAntic am 20.04.2020 | 13:48 Uhr
Das freut mich zu hören:)
Ich versuche regelmäßig Kapitel hochzuladen, so, dass alle 1 bis 2 Wochen ein neues Kapitel kommt. Allerdings bin ich momentan mit dem kommenden Kapitel noch nicht zufrieden und arbeite noch daran. Ich denke aber, dass es nicht mehr so lange dauert bis ich das neue Kapitel hochlade. Da wird es leider auch nicht um Nele und Timo gehen. Ich hoffe du kannst dich noch ein Weilchen gedulden. In den nächsten Kapiteln haben erst noch andere Charaktere Priorität.

Liebe Grüße,
Alice
19.04.2020 | 14:11 Uhr
zu Kapitel 6
Oh man armer Till. Ich will ihn einfach nur umarmen und ihn erst los lassen, wenn er erzählt was wirklich los mit ihm ist.

Antwort von AliceTheAntic am 19.04.2020 | 20:55 Uhr
Ja, so geht's mir auch.
LG und viel Spaß beim weiterlesen,
Alice
Jana425 (anonymer Benutzer)
14.04.2020 | 11:08 Uhr
zu Kapitel 33
Ich feierte dieses Kapitel es ist mega schön. Ich liebe die Idee ,dass sich endlich jemand auch mit Timo oder Nele beschäftigt. Freu mich schon auf eine Fortsetzung.

Antwort von AliceTheAntic am 14.04.2020 | 13:35 Uhr
Vielen Dank für dein Review!

Es freut mich, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat. Romantische Kapitel zu schreiben ist eigentlich nicht so meine Stärke. Deswegen freut es mich um so mehr, dass du dieses Kapitel schön findest. Ich fand es ziemlich schade, als ich gehört habe, dass Nele und Timo in der Serie nicht mehr weiter vorkommen werden. Gerade Timos Charakter hätte noch so viel Potential gehabt. Mir macht es Spaß diese beiden Charaktere in Kombination zu schreiben. Zu den beiden wird auf jeden Fall noch einiges von mir kommen. Die beiden sind mir sehr ans Herz gewachsen und geben ein wirklich süßes Pärchen ab, finde ich zumindest:)

Liebe Grüße,
Alice
12.04.2020 | 23:46 Uhr
zu Kapitel 34
Hallo Alice!

Da ich die Story rund um Matthis total spannend finde, fand ich das neue Kapitel auch super :D Man merkt richtig, wie verbissen Rike in die ganze Sache ist. Wobei mir Moritz glatt ein wenig leid tut, dass er nun die Arbeit so ziemlich alleine am Hals hat. Aber Rike hat ja Besserung versprochen und stellt einen vielversprechenden Artikel in Aussicht :)
Matthis' Reaktion gegen Ende des Interviews war schon ein wenig merkwürdig. Hatte sein Mitbewohner etwa tatsächlich etwas mit dem mysteriösen Unfall zu tun? Oder wittert Rike hier eine viel größere Story, als es eigentlich gibt? Ich bin gespannt ^^ und warte nun wieder geduldig auf Fortsetzung.

Liebe Grüße bis dahin. Ich hoffe, du hattest ein schönes Osterwochenende und bist gesund~
Nora

Antwort von AliceTheAntic am 13.04.2020 | 00:53 Uhr
Hallo Nora!

Vielen Dank für dein Review. Schön, dass dir das Kapitel gefallen hat. Matthis' Story ist mir auch ziemlich ans Herz gewachsen und ich bin gespannt, wie du sie finden wirst.
Moritz kann einem wirklich ein bisschen leid tun. Mit Rike als Redaktionsleitungspartnerin hat er es gerade nicht leicht.
Wie groß die Geschichte um Matthis merkwürdiges Verhalten wirklich ist bleibt noch eine Weile geheim. Aber Rike ist ja sehr entschlossen dahinter zukommen.
Ich arbeite schon an den nächsten Kapiteln, aber wann ich damit zufrieden genug bin, um sie hochzuladen steht noch in den Sternen. Ich denke aber, dass es nicht so lange dauern wird.

Ich hatte bisher schöne Ostern, ich hoffe du auch:)
Liebe Grüße,
Alice
10.04.2020 | 19:23 Uhr
zu Kapitel 34
Hallo Alice!
Das Kapitel ist dir wieder mal super gelungen. Ich bin wirklich gespannt, was Matthis verheimlicht und kann das Nächste gar nicht erwarten. Mach weiter so! Deine Geschichte ist echt klasse. Bei dir sieht das so leicht aus. Du setzt alles wirklich toll um!
Glg Unicorn

Antwort von AliceTheAntic am 10.04.2020 | 22:56 Uhr
Hallo Unicorn:)
Vielen Dank für dein Review. Schön, dass dir das Kapitel gefallen hat. Das Nächste ist schon in Arbeit allerdings weiß ich noch nicht, wann ich es dann hochladen werde. Ich denke aber, dass es nicht so lange dauern wird.
Es freut mich sehr, dass dir meine Geschichte so gut gefällt. Ich schreibe schon ziemlich lange, habe aber vor dieser Geschichte noch nie etwas veröffentlicht. So tolles Feedback zu bekommen motiviert mich immer wieder dran zu bleiben und mir nach wie vor bei jedem Kapitel so viel Mühe zu geben, wie ich nur kann.
Liebe Grüße,
Alice
Marienkaferrose (anonymer Benutzer)
09.04.2020 | 18:04 Uhr
zu Kapitel 33
Heyy. Ich finde deine Geschichte echt super. Wann geht es denn weiter?
Lg Maria

Antwort von AliceTheAntic am 09.04.2020 | 19:57 Uhr
Hey Maria:)
Schön, dass dir meine Geschichte gefällt. Das nächste Kapitel ist schon fertig, aber ich wollte nochmal drüber schauen bevor ich es hochlade. Ich denke spätestens morgen kannst du es lesen.
LG Alice
02.04.2020 | 23:35 Uhr
zu Kapitel 33
Endlich, ist das auch passiert. Ich dachte schon, die zwei gestehen sich ihre Gefühle nie ein. Super geschrieben! Hab echt Gänsehaut bekommen, weil das so schön romantisch ist. Also von mir aus hätten sie die 23. Staffel ruhig nach Vorbild deiner Geschichte drehen können. Bin schon mega gespannt, was als Nächstes passiert.

Antwort von AliceTheAntic am 02.04.2020 | 23:49 Uhr
Danke für dein Review!
Ich hoffe, du hast erst den Oneshot gelesen und dann dieses Kapitel. Ist vielleicht besser für die Seele:)
Schön, dass es dir gefallen hat. Mir fällt es immer ziemlich schwer so romantische Sachen zu schreiben, weil das schnell kitschig werden kann. Anscheinend hab ich's ja ganz gut hinbekommen.
Ich bin natürlich auch ein Riesenfan von der "richtigen" 23. Staffel. Ich liebe Till und Martha ja sowieso, aber finde auch die Zirkusmädchen toll und bin ausgerastet, als sich die LenixCäcilia Storyline angebahnt hat. Auch alle anderen Geschichten finde ich super. Aber es ist schon immer schade, wie so interessante Charaktere wie Timo oder Nele dann ohne große Erklärung nicht mehr vorkommen. Dafür gibt es zum Glück Fanfiktion:)
Es tut so gut zuhören, dass sich meine Arbeit an dieser Geschichte lohnt und dir gefällt. Du kannst wirklich gespannt sein, was als nächstes passiert.
Liebe Grüße,
Alice
01.04.2020 | 22:51 Uhr
zu Kapitel 32
Wirklich schöne Geschichte, ich hoffe, dass Till und Martha zusammen kommen und sich gegenseitig vertrauen.

Antwort von AliceTheAntic am 02.04.2020 | 12:18 Uhr
Danke für dein Review:)
Schön, dass dir meine Geschichte gefällt. Wie es bei mir mit Till und Martha weitergeht wirst du schon bald lesen können. Ich arbeite dran.
Liebe Grüße,
Alice
25.03.2020 | 23:03 Uhr
zu Kapitel 32
Hallo Alice!

So, ich hab nun tatsächlich alle versäumten Kapitel nachgeholt *-* Wie das so ist, wenn man mal mit einer guten FF anfängt, kann man nicht einfach wieder mit dem Lesen aufhören. Ich hab mich jetzt - mit kurzen Unterbrechungen - durch all deine Kapitel durchgesuchtet und möchte dir an dieser Stelle natürlich noch mal Feedback da lassen.

Es war richtig schön, dass du uns mal einen Einblick in ein vertraulich-freundschaftliches Gespräch zwischen Till und Nick gegeben hast. Ich konnte auch Nicks Schock darüber, sich versehentlich geoutet zu haben, richtig gut nachempfinden. Und dann schwallt Till ihn zu ^^ aber schlussendlich hat ja alles gepasst, auch wenn eine unerwiderte Liebe natürlich wahrlich kein Grund zur Freude ist. Wobei, wer weiß, ob nicht zumindest einer von beiden noch Chancen hat. Aber selbst wenn nicht: Nicht jede Liebe wird erwidert und auch damit muss man umzugehen lernen.
Und für Nick war's auch wichtig zu merken, dass man sich nicht von ihm abwendet aufgrund seiner sexuellen Orientierung. Wahre Freunde stört das nämlich nicht.

Bei Nele und Timo ist es ja jetzt unerwartet doch etwas seltsam gelaufen oö' Warum so schweigsam nach der Knutscherei? Das müsste sich doch hoffentlich im Internat wieder einrenken. Oder hab ich da irgendwo Viktor übersehen, der eigentlich mit Timo zusammen ist? Scherz beiseite, auch wenn mir das Pairing natürlich ebenfalls Freude machen würde. Nele und Timo sollten reden und den Kuss nüchtern wiederholen :)

Till hatte ja wirklich wunderschöne Weihnachtstage daheim. Nicht. Aber deine Darstellung füllt so gut die Leerstellen, die die Serie bezüglich seiner Familie lässt. Besonders enttäuschend natürlich, dass selbst der Tag, den Till mit seiner Mutter geplant hat, letztlich ins Wasser gefallen ist ;-(
Tills Großvater weiß ja auch, wie man für Harmonie bei Tisch sorgt... So mancher Erwachsener ist schlimmer als jedes Kind.

Um auch mal auf deine letzte Review-Antwort zurückzukommen: ich kann nachvollziehen, dass du es nicht all zu leicht gefunden hast, dieses Kapitel mit Kasimir und Flocke zu schreiben. Ich selbst habe zu Kasimirs Charakter auch gar keinen Bezug. Ich kann dir nicht mal sagen, woran's liegt. Insofern war's auch für mich eine Überraschung, dass ich das Kapitel so mochte ;-) Lob also an dich, ganz klar!
Dass sich Kasimir nun auch bei Martha entschuldigt, passt meiner Meinung nach sehr gut zu ihm. Nun weiß Martha auch, dass Till auf sie steht. Ob sie sich ihm gegenüber wohl verplappert? Wäre ihr durchaus zuzutrauen.

Ich warte nun wieder gespannt, wie es mit deiner Geschichte weitergeht. Wer wie mit wem und warum oder warum nicht und was noch... Darf ich noch auf Nick/Matthis hoffen? *-* Ich tu's einfach.

Liebe Grüße und bis bald~
Nora

Antwort von AliceTheAntic am 25.03.2020 | 23:59 Uhr
Hallo Nora!

Deine ganzen Reviews heute Abend haben mich total dazu motiviert, an den neuen Kapiteln zu arbeiten. Dankeschön:)
Schön, dass dir das Gespräch zwischen Till und Nick so gut gefallen hat. Das ist eins meiner Lieblingskapitel. Da hat irgendwie alles gepasst beim Schreiben.

Wie das mit Nele und Timo weitergeht wirst du bald lesen können. Ein Viktor ist da eher nicht im Spiel. Der passt besser in deine Geschichte:)

Ich bin wirklich gespannt, inwiefern Tills familiäre Situation in die neue Staffel eingebaut wird. Bei mir war Tills Weihnachten diesbezüglich wirklich alles andere als schön.

Gut, dass wir beide Kasimirs Charakter in der Serie nicht wirklich mögen. Ich war mir lange nicht sicher ob es wirklich zu Kasimirs Charakter passt, sich so ausführlich zu entschuldigen. Dass das für dich gut nachvollziehbar ist nimmt mir jegliche Unsicherheit. Irgendwie passt es aber schon. Kasimir, der Gentleman. Und ich kann mir wirklich gut vorstellen, wie er die kompletten Weihnachtsferien auf einem Pferd durch Neuseeland geritten ist und über sein Leben nachgedacht hat. Und da ist ihm dann irgendwann klar geworden, dass er Martha Unrecht getan hat und sich wirklich Entschuldigen muss.
Ja, was Martha wohl mit dieser neuen Information macht? Wer weiß. Jetzt, wo du es schreibst kann ich mir wirklich gut vorstellen, wie Martha sich da verplappert. Würde sehr gut zu ihrem Charakter passen.

Du hast gerade ganz gut zusammengefasst wie es in meinem Kopf aussieht. Zwischen den ganzen halbfertigen bis fertigen Kapiteln in meiner Datei herumzuspringen ist wirklich ein "Wer wie mit wem und warum oder warum nicht und was noch". Es geht auf jeden Fall bald mit Nick weiter. Und wo ein Nick Kapitel ist, darf ein weiterer Name schließlich nicht fehlen....oder?
Wie die Pairings sich entwickeln hängt aber auch ein bisschen von meinen Lesern ab. Ich hab zwar grobe Ideen, wie meine Geschichte enden soll, aber ich lasse mich natürlich auch gerne inspirieren. Noch ist nichts in Stein gemeißelt.

Mich freut es wirklich sehr, dass dir meine Geschichte gefällt und du mir so ausführliche Reviews schreibst. Das baut mich auf, spornt mich an und bringt mich dazu mal endlich eine Geschichte zuende zuschreiben. Dankeschön:)

Liebe Grüße zurück,
Alice
25.03.2020 | 21:43 Uhr
zu Kapitel 26
Hallo Alice!

Da bin ich noch mal :)
Rike bleibt echt dran an Matthis' Vergangenheit. Find ich klasse. Ihr Vorgehen kann ich mir auch 1:1 so in der Serie vorstellen. Schade nur, dass das Interview mit Lisa sie nicht wirklich weitergebracht hat. Jetzt weiß man aber zumindest, dass Matthis' Mitbewohner bei dem Unfall dabei war. Vielleicht wird Rike den ja noch ausfindig machen können?

Ich frage mich die ganze Zeit, ob Matthis und Nick sich noch näher kommen werden :D Fänd das so nice. Die beiden haben sich ja im Trainingsraum so gut verstanden, dass Nick sogar die Zeit vergessen hat. Und Matthis offenbar auch. Der hätte doch ab einem gewissen Zeitpunkt bestimmt auch arbeiten statt quatschen sollen? *hehe*

Welche Szene mir übrigens total gut gefallen hat, war die, in der Kasimir Flocke besucht und überdenkt, wie er sein Leben einst geplant hat und wie sich die Pläne durch das Zusammenkommen mit Martha geändert haben. Selbstverwirklichung, Träume und Beziehung sind mal mehr, mal weniger leicht zu kombinieren. Das hängt von vielem ab. Und so eine Partnerschaft beeinflusst eben auch, schafft neue Lebensziele und Wege...
Dass Martha und Kasimir noch lange nicht voneinander los sind, spürt man beim Lesen deutlich. Interessant in dem Zusammenhang war auch, wie Till Martha und Kasimir beim Referieren erlebt hat. Ebenfalls eine gelungene Szene!

Diese sich anbandelnde Sache mit Silvester wird doch auch noch in einem großen Knall enden, oder? ^^ Ich bin schon gespannt! Vielleicht schaffen es Nele und Timo ja dann endlich, zusammen zu kommen? Den beiden fehlt gerade noch die Gelegenheit, um so richtig zueinander zu finden und ein Silvesterabend könnte sich da gut eignen.

Ich sag nun wieder: liebe Grüße und bis zum nächsten Review~
Nora

Antwort von AliceTheAntic am 25.03.2020 | 22:21 Uhr
Hallo Nora!

Du kommst ja heute doch noch richtig zum Lesen. Vielen Dank für deine Reviews.
Rike ist Matthis auf der Spur. Ich weiß auch nicht warum, aber Rikes Kapitel zu schreiben fällt mir immer sehr leicht.

Wirklich interessant, dass dir Kasimirs Kapitel so gut gefallen hat. Kasimir gehört in der Serie nicht wirklich zu meinen Lieblingscharakteren und ich habe lange gebraucht, um mich in seinen Charakter einzufühlen und die Dinge mal aus seiner Sicht zu schreiben. Ich fand es trotzdem wichtig, seine Sicht der Dinge zu zeigen und was Träume und Zunkunftspläne angeht kann sich der ein oder andere vielleicht doch in Kasimir wiederfinden.
Mir hat es so viel Spaß gemacht das Referat von Martha, Kasimir und Nick aus Tills Sicht zu schreiben. Schön, dass die Freude daran beim Lesen zu dir rübergesprungen ist.

Was den Charakteren um Weihnachten und Silvester passiert hat definitiv große Bedeutung für den weiteren Verlauf meiner Geschichte. Du kannst dich also darauf freuen.
Liebe Grüße zurück,
Alice
25.03.2020 | 19:20 Uhr
zu Kapitel 20
Hallo Alice!

Ohje, das war zu erahnen, dass es zwischen Martha und Kasimir irgendwann fett knallt! Du hast wirklich gut auf diesen Punkt hingearbeitet und sowohl Marthas als auch Kasimirs Gefühle sehr plausibel beschrieben. Natürlich hat man als Leser wohl immer so eine Tendenz, wem man nun beipflichtet. Mir fällt es jedoch generell schwer, mich für dieses Pairing zu erwärmen. Das hat rein gar nichts mit dir zu tun, sondern schon die Serie konnte mich da nicht richtig abholen. Für mich war Martha/Kasimir immer ein sehr fragiles Pairing. Außenstehende bedarf es gar nicht, um diese Konstellation zum Einsturz zu bringen. Aber das ist nur meine Meinung und ich bin gespannt, ob sich Martha und Kasimir in deiner FF wieder zusammenraufen oder fortan getrennte Wege gehen werden.

Till kann echt von Glück reden, dass Martha ihm bei dem Referat geholfen hat. Dennoch bringt er zurzeit weder schulisch noch sportlich die Leistungen, die er sich wünscht. Wird seine Leistungskurve weiter abfallen oder war das geschaffte Referat der erste Schritt Richtung Besserung? Ich merk schon, ich muss weiterlesen. Rike muss doch auch mal langsam was über Matthis rausfinden... :D

Bis dann~
Nora

Antwort von AliceTheAntic am 25.03.2020 | 20:16 Uhr
Hallo Nora!

Dein neues Review kam ja schnell. Vielen Dank!
Ich muss zugeben, dass ich die Storyline zwischen Martha und Kasimir in der 21. Staffel echt süß fand. Aber seit den Ereignissen der 22. Staffel hatte ich das Gefühl, dass die beiden nicht mehr so gut zusammen passen. Meiner Meinung nach ergänzen die beiden sich nicht richtig, was man anhand meiner Geschichte dann ja auch gemerkt hat. Es war ja nicht nur Till, der für Streit zwischen den beiden gesorgt hat. Am Kapitel Moshpit hat man gesehen, dass es auch Marthas impulsive, aufbrausende Art ist, die Kasimir stört.
So eine für Teenager ziemlich lange Beziehung ist aber natürlich nicht einfach so vorbei. Du kannst gespannt sein, wie es mit den beiden weitergeht.

Ja, bei Till läuft es gerade nicht so. Du kannst gespannt sein, wie es mit ihm weitergeht.
Rike kommt Matthis Geheimnis auch immer näher...aber noch ist das Geheimnis nicht gelüftet. Das dauert noch ein bisschen.

Liebe Grüße,
Alice
25.03.2020 | 18:26 Uhr
zu Kapitel 15
Hallo Alice!

Da ich so einige Kapitel verpasst habe, muss ich mich in Häppchen durchlesen ;-) und werde dir beim Lesen einfach regelmäßig meine Gedanken per Review mitteilen!
Erstmal sei gesagt, dass ich deine Schreibe echt gut finde! Gerade dieser Wechsel in Rikes Laberbuch zeigt auch deutlich auf, wie "flexibel" du bist, dass du andere Perspektiven aufgreifen kannst und sie vor allem zu den Charakteren passen. Super :)

Till will alleine ein Referat über die Rosenkriege stemmen? Uhh.. schwierig. Ich bin gespannt, ob er das schafft oder womöglich doch noch irgendwie Hilfe von Martha bekommt?! Für sie muss es auch echt verwirrend sein, dass Kasimir sie bis vor kurzem noch dazu angehalten hat, dass Kriegsbeil mit Till zu begraben und nun hält er plötzlich immer gegen Till. Gibt das noch die totale Eskalation?

Die Story um Matthis bleibt ebenfalls spannend *-* Find's auch authentisch, dass Nick sich aktuell solche Gedanken um seine Sexualität macht. Leider hat er ja auch recht damit, dass viele Männer einen Aufstand machen, wenn sie rauskriegen, dass einer von ihnen schwul/bi ist und mit ihnen gemeinsam duscht bzw. den gleichen Umkleideraum nutzt. Homophobie ist noch immer viel zu weit verbreitet, fast schon "normal" in bestimmten Situationen.

Noch was ganz Anderes: Es ist schade, dass deine Fanfic bisher nur eine Empfehlung bekommen hat. Leider kann ich eine Geschichte ja nur ein Mal empfehlen, andernfalls würde ich noch mal für sie stimmen. Vielleicht möchten ja noch andere Leser ein Sternchen hinterlassen. Tut doch nicht weh.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Review!
Nora

Antwort von AliceTheAntic am 25.03.2020 | 20:03 Uhr
Hallo Nora!

Vielen lieben Dank für dein Review und deine Komplimente. Mir macht es auch Spaß mich in die verschiedenen Charaktere hineinzuversetzen und aus ihrer Sicht zu schreiben. Es ist dann nur manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Deshalb bin ich eigentlich ganz froh, dass ich es bei der überschaubaren Menge an Charakteren belassen habe. Gerade Rike, die ja etwas jünger als die anderen ist, macht wirklich großen Spaß zu Schreiben.

Till ist und bleibt stur und hatte auch ein wenig Pech, dass ausgerechnet er eines der komplexeren Themen abbekommen hat.
Ich bin immer wieder erleichtert zu hören, dass Matthis als OC so gut ankommt. Es war ja schon ein wenig riskant einen neuen Charakter einzubauen, der für Nicks Storyline dann so wichtig wird.
Mir war es wichtig das Thema Sexualität/Homosexualität in meine Geschichte einzubauen. Es kam in der Serie ja bis jetzt nicht so oft vor, obwohl es so viele junge Menschen beschäftigt. Aber es sieht momentan ja so aus, als würde sich was zwischen Cäcilia und Leni anbändeln. Wir werden sehen.

Vielen Dank für deine Empfehlung. Es freut mich sehr, dass dir meine Geschichte so gut gefällt. Gerade, weil ich weiß dass du selbst so wundervoll schreibst!
Liebe Grüße,
Alice
24.03.2020 | 22:11 Uhr
zur Geschichte
Deine Geschichte ist super geschrieben und man kann sich toll in jede einzelne Person hineinversetzen. Super Charakterisierungen! Ich freu mich jedes Mal, wenn ein neues Kapitel rauskommt und bin danach auch immer total gespannt, was als Nächstes passieren wird. Bitte bitte mach unbedingt weiter so! Freu mich schon wahnsinnig aufs nächste Kapitel. Dein Schreibstil ist toll!

Antwort von AliceTheAntic am 24.03.2020 | 23:21 Uhr
Vielen lieben Dank für dein Review:)
Schön, dass dir meine Geschichte gefällt.
Ich versuche weiterhin regelmäßig Kapitel hochzuladen. Die neuen Folge inspirieren und motivieren mich auch total, weiter an meiner Geschichte zu schreiben.
Trotzdem möchte ich die Kapitel immer erst veröffentlichen, wenn ich selbst zufrieden damit bin. Die nächsten Kapitel sind aber schon in Arbeit.
Liebe Grüße,
Alice
24.03.2020 | 11:24 Uhr
zu Kapitel 32
Puh, zum Glück versuchen sie es nicht nochmal miteinander. ich weiß nicht, irgendwie kann ich Kasimir einfach nicht leiden. Mal wieder ein super Kapitel! Ich mag deinen Schreibstiel total gerne und den Inhalt sowieso ;-) Ich bin schon gespannt wie es mit Till und Martha weitergeht und was sie mit den Wissen übers Bild im Spind anfängt. Freue mich schon aufs nächste Kapitel!

Antwort von AliceTheAntic am 24.03.2020 | 13:51 Uhr
Ich bin seit der 22. Staffel auch kein Fan mehr von Kasimir. Ich kann dich also gut verstehen. Schön, dass dir dieses Kapitel und meine Geschichte bisher gefallen hat:)
Wie es mit Till und Martha weitergeht wirst du schon bald lesen können. Ich versuche weiterhin regelmäßig Kapitel hochzuladen.
Liebe Grüße,
Alice
lalalu (anonymer Benutzer)
15.03.2020 | 20:47 Uhr
zu Kapitel 31
Ich lese die Geschichte jetzt schon einige Zeit und warte immer gespannt auf neue Kapitel! Sie gefällt mir total gut: erstens mag ich sie inhaltlich einfach sehr gerne, gerade was das Verhältnis zwischen Till und Martha angeht, andererseits finde ich es gut, dass es auch noch um andere Dinge wie Neles Gefühle geht. Es ist toll, dass sie sich langsam im Lauf der vielen Kapitel weiter entwickelt, ohne dabei langweilig zu werden. Ich hoffe, du schreibst die Geschichte weiter!

Antwort von AliceTheAntic am 16.03.2020 | 19:35 Uhr
Danke für dein Review. Es ist immer wieder schön die Meinung meiner Leserinnen und Leser zu hören. Es freut mich, dass dir meine Geschichte gefällt und du mir und meiner Geschichte treu geblieben bist.
Till und Martha sind schon so meine Lieblinge. Ich glaube das merkt man auch. Die anderen zu schreiben macht mir aber auch total Spaß.
Ich versuche nach, wie vor regelmäßig zu updaten (momentan mindestens alle 2 Wochen) und hoffe natürlich, dass dir auch die nächsten Kapitel gefallen werden.
Liebe Grüße,
Alice
16.02.2020 | 17:19 Uhr
zu Kapitel 29
Huhu, :)

ich bin auch noch dabei. Auch wenn ich schon länger nichts von mir habe hören lassen. Ich bin nach wie vor ein Fan von dir und deiner Geschichte. Zwischendurch habe ich auch mal auf deinem Profil vorbei geschaut, ob es da noch mehr zu entdecken gibt. Leider nicht. Das Zeug hast du aber auf jeden Fall!
Manchmal ist es aber auch gut, wenn man sich auf eine Sache konzentriert. Habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass Geschichten ewig lange pausiert haben, weil halt parallel noch an anderen geschrieben wurde. Die Gefahr besteht bei dir ja erstmal nicht.^^

Wie viele Gedanken Nick sich doch über sein Nikolausgeschenk macht. Niedlich. :)
Die Bifi hätte aber auch gut von Matthis sein können! Auch wenn Matthis nicht gleich Nicks Verehrer sein muss, um ihm etwas zu schenken.

Ich finde es schade, dass in der Serie das Trio mit Martha, Nele und Sarah aufgelöst wurde. Umso schöner, dass du Sarah ab und zu noch auftauchen lässt. Und schön, dass du den Dreien ein recht langes Kapitel gewidmet hast.

Kasimir sucht Entspannung und Ruhe im Reitstall, kommt bei Männern doch eher selten vor. Aber auch interessant was er sich so für Gedanken macht und wie die Dinge aus seiner Sicht aussehen. Wobei ich sagen muss, dass ich ihn im Moment tatsächlich eher uninteressant finde. Die Geschichten um Nick, Till und Matthis Geheimnis sind doch interessanter. Bitte nicht falsch verstehen. :)

Das Wort „soliloquy“ (habe ich es richtig geschrieben?!) musste ich auch erstmal googeln. Noch nie gehört, aber was dazu gelernt. Muss ich nur noch lernen es auszusprechen. :P

Clever von Rike ehemalige Mitschüler von Matthis zu interviewen, um etwas mehr über ihn herauszufinden. Die Idee gefällt mir, auch wenn Rike nicht das erhoffte Ergebnis erzielen konnte.

Das Stau-Kapitel fand ich super. Cool, dass du Lennard eingebaut hast. Den mochte ich immer gerne. Etwas stutzig war ich am Ende aber doch als Lennard was über Stiefmütter und Stiefväter gesagt hat. Vorher kam ja eigentlich nie zur Sprache, dass der Mann Tills Stiefvater ist. Oder ist mir da beim Lesen etwas durchgerutscht?

Wie unsensibel Tills Familie ist, ist ja einfach nicht zu glauben. Solche Deppen...Der eine Satz, wo Till sich fragt, ob es für seine Familie wirklich so ein schrecklicher Gedanke ist, dass er ein Teil der Familie werden könnte bzw. er wieder zu Hause einzieht, hat mich echt traurig gemacht. Da kommt schon viel Verzweiflung zum Ausdruck.

Das letzte Kapitel ist echt ein kleines Highlight! Das Gespräch am Abend zwischen Nick und Till ist wirklich gut. War bestimmt nicht einfach das so zu schreiben, oder? Schön, dass Till nicht intolerant oder gar homophob reagiert. <3
Hätte tatsächlich aber auch nicht gepasst, das wäre irgendwie überraschend gewesen

Ich freue mich über jedes weitere Kapitel.
Liebe Grüße
Rosenblueten

Antwort von AliceTheAntic am 16.02.2020 | 22:47 Uhr
Wie schön wieder von dir zu hören Rosenblueten:)

Ich habs ja auch auf meinem Profil stehen: Ich schreibe schon ziemlich lange Fanfiktion, aber habe sie nie veröffentlicht. Ich glaube, ich hätte diese Geschichte bestimmt auch schnell aufgegeben, wenn ich nicht von Anfang an immer so tolle, aufbauende und motivierende Reviews bekommen hätte. Also nochmal vielen Dank:) Mein Fokus liegt momentan auf dieser Geschichte und ich habe weder vor sie zu pausieren noch abzubrechen. Ich hab nur viel zutun und komme deswegen nicht so oft dazu, weiterzuschreiben.

Das Nikolauskapitel hat mir wirklich Spaß gemacht zu schreiben. Da war ich voll im Weihnachtsfeeling. Ich fand Nick genauso niedlich.

Ich habe Sarah in der letzten Staffel auch ganz schön vermisst. Ich konnte mir das Trio ohne Sarah erst überhaupt nicht vorstellen, weil sich Martha und Nele ja eigentlich durch Sarah angefreundet haben und sie für mich immer ein bisschen wie eine Vermittlerin zwischen den Gegensätzen Martha und Nele war. Ich fand es deshalb total schön, dass es Sarah gewesen ist, die die beiden nach ihrem Streit wieder vereint hat. Die Dynamik zwischen den Dreien finde ich echt toll und wahrscheinlich ist das Kapitel deshalb auch so lang geworden.

Ich muss zugeben, dass ich in der Serie kein großer Fan von Kasimir bin. Trotzdem wollte ich, dass man ihn in meiner Geschichte ein bisschen verstehen kann. In der Serie ist er ja auch immer der Pferdeboy. Wirklich untypisch für Männer und genau deswegen finde ich das ziemlich toll. Mein Fokus wird jetzt trotzdem nicht zu ihm wandern. Da finde ich selbst die anderen Charaktere auch interessanter.

Ich find das Wort "soliloquy" (du hast es richtig geschrieben) super. Wer keine Ahnung von Shakespeare oder Theater hat, insbesondere auf englischer Sprache, kann mit diesem Wort wirklich nichts anfangen. Ich hab lange überlegt, wie ich Kasimir in seinem Referat angeben lasse und dieses Wort war dafür einfach perfekt. Und dich konnte ich damit ja auch weiterbilden:) (Die Aussprache ist übrigens solilekui)

Rike ist auf jeden Fall entschlossen das Geheimnis um Matthis zu lüften.

Es freut mich, dass dir das Stau-Kapitel gefallen hat. Es gehörte zu meinen ersten Ideen als ich die Fanfiktion angefangen habe. Mir hat die Geschwisterdynamik zwischen Lennard und Martha immer gut gefallen und das Kapitel hat sich perfekt dazu angeboten, ihn mit in die Geschichte einzubauen. Du bist wirklich aufmerksam. Mir ist gar nicht aufgefallen, dass Lennard theoretisch gar nicht weiß, dass es sich bei dem Mann um Tills Stiefvater handelt. Ich hab jetzt nochmal drüber gelesen. Es gibt tatsächlich nur die Andeutung "dein Sohn", die deutlich macht, dass er nicht Tills Vater ist. Aber wer weiß, vielleicht hat Till ja Lennard gegenüber erwähnt, dass er einen Stiefvater hat, als Martha mit ihrer Silvesterplanung abgelenkt war und den beiden nicht zugehört hat. Die Antwort auf die Frage ist deiner Fantasie überlassen. Aber Danke für den Hinweis:)

Wie blöd Tills Familie ist, wurde in den letzten Folgen der Staffel ja schon angedeutet. Ich versuche immer, sie noch irgendwie "menschlich" zu schreiben, dass ist nur nicht so einfach. Till kann einem wirklich Leid tun.

Ich freue mich mega, dass das letzte Kapitel für dich auch so ein Highlight war. Ich hab das Kapitel schon vor mehreren Monaten geschrieben. Ich war total im Schreibfluss und dieses Gespräch zwischen Nick und Till ist einfach so vor meinen Augen passiert - metaphorisch natürlich. Vor dem Upload habe ich nur noch ein paar Kleinigkeiten geändert. Ich war noch nie so zufrieden mit einem Kapitel. Mir war es wichtig, dass Nick auf sein (unfreiwilliges) Outing eine vollkommen positive Reaktion bekommt. Dadurch, dass Till gerade genauso überfordert mit seinen Gefühlen ist, war er für mich die allererste Wahl. Und auch die Art, wie Till damit umgegangen ist fand ich gut. Nick hat sich ja so viele Gedanken darüber gemacht und für Till war es dann eigentlich das gleiche Problem, was er selbst hat: eine hoffnungslose Schwärmerei.

Ich freue mich schon auf deine Gedanken und Kritiken zu meinen nächsten Kapiteln.
Liebe Grüße,
Alice
16.02.2020 | 07:53 Uhr
zur Geschichte
Hey, ich wollte dir nur mal sagen, wie klasse ich deine Geschichte finde! Du hast echt Schreibtalent und deine Geschichte ist meine Liebste auf dieser Plattform. Echt wahr! Bitte bleib dran.
Wünsche dir viel Spaß beim Schreiben!

Antwort von AliceTheAntic am 16.02.2020 | 21:03 Uhr
Vielen Dank fürs Kompliment Eliam:)

Ich freue mich sehr, dass dir meine Geschichte gefällt.
Spaß beim Schreiben habe ich immer. Es dauert nur manchmal, bis ich selbst wirklich zufrieden bin.

Liebe Grüße,
Alice
Honey (anonymer Benutzer)
10.02.2020 | 09:41 Uhr
zu Kapitel 28
Hi, hab grad deine Geschichte per Zufall entdeckt und bin echt beeindruckt! Du schreibst richtig richtig gut, deine Geschichte ist eine der besten Einstein-Storys, die ich hier je gelesen hab. Du hast ein Händchen dafür, die Charaktere so miteinander zu verknüpfen, dass keiner zu kurz kommt, aber trotzdem immer wieder ein anderer im Fokus steht. Außerdem schreibst du sehr authentisch, sodass man bei keiner Figur das Gefühl hat, sie würde jetzt völlig unpassend handeln oder auf etwas reagieren. Mach weiter so und ich freu mich schon drauf, mehr zu lesen!

Lg, Honey :)

Antwort von AliceTheAntic am 12.02.2020 | 16:57 Uhr
Vielen lieben Dank für dein Review Honey!

Es ist so schön zu hören, dass meine Geschichte dir gefällt und sich die Arbeit, die ich hinein stecke wirklich lohnt. So viele lobende Worte motivieren mich total weiter zu schreiben.

LG, Alice
03.02.2020 | 22:03 Uhr
zu Kapitel 28
Wieder einmal ein klasse Kapitel. Ich kann es gar nicht mehr abwarten, bis ein weiteres kommt. :-)

Antwort von AliceTheAntic am 03.02.2020 | 23:53 Uhr
Dankeschön:) Ich hab momentan nicht so viel Zeit, aber ich versuche einigermaßen regelmäßig Kapitel hochzuladen.
08.01.2020 | 10:52 Uhr
zur Geschichte
Moin,

ich finde deine Geschichte/n sehr gut geschrieben.
Dass in jedem Kapitel aus der Sicht eines anderen Einsteiners erzählt wird, bringt viele Handlungsbögen. Wodurch man automatisch zum weiterlesen animiert wird. In jedem Kapitel kann eine Info über jemanden auftauchen, der eigentlich gerade keine Hauptperson ist.
Weiter so.

Antwort von AliceTheAntic am 12.01.2020 | 12:57 Uhr
Moin,

vielen Dank für dein Review:)
Es freut mich, dass dir meine Geschichte gefällt.

Liebe Grüße,
Alice